Il semble que les cookies ne soient pas activés dans votre navigateur. Veuillez activer les cookies pour garantir une expérience du site optimale.

You are here

Articles

Fermer

Entwicklertagebuch: Änderungen an der Barden-Klasse in Helms Klamm

Entwicklertagebuch: Änderungen an der Barden-Klasse in Helms Klamm

Von „Deviled_Egg“.

Guten Tag! Hier ist wieder Deviled_Egg, um Euch etwas über die Änderungen beim allseits beliebten Sänger und Liedermacher zu erzählen: Dem Barden.

Die Grundlagen:

Der Barde ist eine der fortgeschritteneren Klassen des Spiels. Im Kampf geht es darum, Balladenstärkungen zu stapeln, um Hymnen freizuschalten und diese zur Verbesserung von Codas einzusetzen. Der Einsatz von Codas wiederum gewährt je nach vorangegangenen Balladenstärkungen und Hymnen mächtige Effekte. Dazu gesellen sich dann noch ein paar Schreie, Rufe, Heilfertigkeiten und Haltungen, und schon hat man eine äußerst flexible und mächtige Klasse mit einem charakteristischen Spielstil. Das mag zunächst vielleicht sehr komplex klingen, doch ist der Barde leicht zu erlernen. Diese Klasse wirklich perfekt zu beherrschen, ist dagegen etwas schwieriger, doch die Macht, die man dadurch erhält, ist es allemal wert.

Der Barde hat drei Haltungen, die sich jeweils auf etliche seiner Fertigkeiten auswirken. „Melodie“ ist die neutrale Haltung des Barden. Ein Barde in dieser Haltung teilt brauchbaren Schaden aus und heilt ebenso gut, schöpft aber bei beidem seine Möglichkeiten nicht vollends aus. „Resonanz“ ist die Heilungshaltung und erlaubt dem Barden den Einsatz seiner mächtigsten Heilfähigkeiten. „Dissonanz“ ist die Schadenshaltung, in der der Barde seine mächtigsten Angriffe einsetzen kann – jedoch ist es ihm in dieser Haltung nicht möglich, seine Verbündeten zu heilen.

Der Wächter der Entschlossenheit:

Der „Wächter der Entschlossenheit“ ist die Heilungslinie des Barden. Sie ist auf mächtige Heilungen einzelner Ziele ausgelegt und profitiert in hohem Maße von einem hohen kritischen Wert. Spieler, die diese Linie wählen, erhalten Boni auf die Heilung auf andere, die Wirksamkeit kritischer Heilungen, die Reduzierung von Anwendungsverzögerungen und eine Vielzahl von Eigenschaften, die ihre Heilfertigkeiten modifizieren und verbessern. Die Eigenschaft „Nachhallender durchdringender Schrei“ sorgt dafür, dass „Durchdringender Schrei“ bei einem kritischen Treffer eine Gefährtenheilung auslöst, wenn der Barde sich in der „Resonanz“-Haltung befindet. Die Eigenschaft „Nachverfolgen“ gewährt bei kritischen Ereignissen mit einer Heilungsfertigkeit eine Stärkung, die die Anwendungszeiten verkürzt, wodurch Heilungen schneller gewirkt werden können. „Inspirierender Abschluss“ fügt Balladen und Codas eine neue Aufbau- und Verstärkungsmechanik hinzu. Wenn diese Eigenschaft aktiv ist, haben Balladen die Chance, eine stapelbare Stärkung der Heilung auf andere zu gewähren, die erst aktiviert wird, wenn eine Coda gespielt wird. Die Coda kann zwar auch gespielt werden, bevor der Stapel sein Maximum erreicht hat, doch ist die Stärkung für das Erreichen des Maximums sehr mächtig.

Der Krieger-Skalde:

Der „Krieger-Skalde“ wird wegen des Ausmaßes an Schaden gefürchtet, das er anzurichten vermag. Er ist auf die Zerstörung einzelner Ziele spezialisiert und kann auf mächtige passive Boni auf Schaden, kritische Treffer, Finesse und das Zurücksetzen von Abklingzeiten von einigen seiner mächtigeren Fertigkeiten zurückgreifen. Der Set-Bonus „Hast“ sorgt dafür, dass Balladen jedes Mal, wenn sie eingesetzt werden, die aktive Abklingzeit Eurer Schreie und Rufe reduzieren. Die Fertigkeit „Ruf von Oromë“ ist ebenfalls in diesem Baum zu finden. Diese Fertigkeit verursacht starken Lichtschaden und senkt die Resistenz gegenüber weiterem Lichtschaden. Diese Spezialisierung umfasst außerdem ein paar Eigenschaften, die die Verteidigung verbessern und sie damit zu einer attraktiven Linie für das Solo-Spiel machen.

Der Beschützer des Gesangs:

Der „Beschützer des Gesangs“ ist die Unterstützer-Linie des Barden. Diese Spezialisierung ist besonders im Gruppenspiel nützlich, indem sie die Fähigkeit verleiht, mächtige Stärkungen auf Euch und Eure Gefährtengruppe zu wirken sowie Gegner mit starken Schwächungen zu behindern. Die Eigenschaft „Schwäche bloßlegen“ verleiht der Fertigkeit „Widerhall des Kampfes“ eine Schwächung der kritischen Verteidigung. Die Eigenschaft „Schützendes Lied der Hammerhand“ verleiht der Moral-Sphäre, die sie normalerweise generiert, zusätzlich eine Stärkung der physischen und taktischen Beherrschung. „Beschwörung von Größe“, die legendäre Fertigkeit des „Beschützers des Gesangs“, stärkt jedes Mitglied der Gefährtengruppe in Abhängigkeit von seiner Klasse. Der Hauptmann erhält beispielsweise ein Todesereignis und nimmt alle paar Sekunden einen kampfbereiten Zustand an. Jäger erhalten konstant zusätzliche Fokus-Punkte. Diese Stärkungen sind weitaus mächtiger als simple Werte-Boni; sie bieten effektive Verbesserungen für die einzigartigen Mechaniken und Rollen jeder Klasse.

Wie immer kann sich das hier Erwähnte jederzeit ändern, da wir die Klassen weiter überarbeiten, verfeinern und ausbalancieren. Über Kommentare und Diskussionen freuen wir uns! Danke fürs Lesen!

Fermer

La session de ce formulaire a expiré. Vous devez recharger la page.

Recharger