Il semble que les cookies ne soient pas activés dans votre navigateur. Veuillez activer les cookies pour garantir une expérience du site optimale.
Affichage des résultats 1 à 1 sur 1
  1. #1

    Spring Racing Carnival - Samstag 17. Mai - 10.00 bis 22.00 Uhr

    Von der Band, die Euch Weatherstock nach Mittelerde gebracht hat:



    Spring Racing Carnival

    Der diesjährige Spring Racing Carnival (SRC) findet am Samstag, dem 17. Mai auf dem Landroval-Server statt. Die Rennen beginnen um 10 Uhr morgens (EDT/Server-Zeit) und gehen bis um 22 Uhr in der Nacht (16 Uhr bis 4 Uhr CEST). Es gibt jede Menge Rennen, Wettbewerbe und Shows an denen Du teilnehmen kannst. Verpasse keine Chance auf gute Unterhaltung, Aufregung und Preise mit diesem kompletten Guide zum SRC!

    Hinweis: Auch wenn diese Einladung auf Deutsch vorliegt, sämtliche Ereignisse auf Landroval werden komplett in Englisch abgehalten. Alle angegebenen Zeiten sind Server-Zeit, also EDT beziehungsweise UTC-4.

    Hier findest Du den kompletten Zeitplan. Die Regeln und Details der einzelnen Ereignisse folgen darunter.

    Zeitplan

    Events im Auenland (Shire)

    10:00 – 10:45 EDT
    16:00 – 16:45 CEST
    Smell The Roses Shire Sprint
    Komm zu uns zu einem herausfordernden Hindernislauf rum um das Shire. Die ersten 19 Anmeldungen werden zugelassen. Melde Dich dazu per in-game Mail bei Lilikate. (Hier klicken für die Route und die Regeln). Preise sind 15 Gold + 100 Turbine Punkte (TP) für den ersten Platz, 10 Gold + 500 TP für den zweiten, sowie 5 Gold und 500 TP für den dritten.
    Band: Bit’s Pieces

    11:00 – 11:45 EDT
    17:00 – 17:45 CEST
    Smell The Roses War-Steed Sprint
    Reite Dein Schlachtross durch einen spannenden Hindernisparcour. (Hier klicken für die Route und die Regeln). Anmelding wie oben. Preise sind 15 Gold + 100 Turbine Punkte (TP) für den ersten Platz, 10 Gold + 500 TP für den zweiten, sowie 5 Gold und 500 TP für den dritten.
    Band: offen

    12:00 – 12:30 EDT
    18:00 – 18:30 CEST
    Parade der edelsten Zuchten Mittelerdes
    Lausche wundervoller Musik, während Du die Parade der edelsten Zuchtpferde und seltensten Rassen bewunderst, vorgeführt von den stolzen und herausgeputzten Besitzern.
    Band: Lilikate’s Creatures

    12:30 – 13:15 EDT
    18:30 – 19:15 CEST
    Westfarthing Pferdeshow
    In diesem berittenen Modewettbewerb zeigen Reiter ihre Lieblingspferde und dazu passende Kleidung und Ausstattung. Die Zuschauer stimmen über den Gewinner ab. (Hier klicken für die Regeln) Um mitzumachen, spreche Harparella vor 12:30 Uhr an.
    Preise sind 15 Gold + 100 Turbine Punkte (TP) für den ersten Platz, 10 Gold + 500 TP für den zweiten, sowie 5 Gold und 500 TP für den dritten.
    Die ersten drei Plätze erhalten zusätzlich den Titel „The Sociable“!
    Band: Lilikate’s Creatures


    Pause
    Mittagspause von 13:15 bis 14:30, beziehungsweise 19:15 bis 20:30.

    14:30 – 16:00 EDT
    20:30 – 22:00 CEST
    King Of The Wind Sprints
    In vier Qualifikationsrennen werden die Teilnehmer des finalen Rennens bestimmt, in dem sich der „King of the Wind“ zeigt! (Die genauen Regeln finden sich weiter unten.) Die Teilnahme ist begrenzt auf die ersten 16 Reiter, die sich bei Aldekim per in-game Mail anmelden. 1 Gold als Teilnahmegebühr bitte beifügen! Die Teilnahmegebühr wird für diejenigen, die nicht mehr berücksichtigt werden können, zurückerstattet.
    Preise sind 5 Gold und 500 TP für den ersten Platz in jedem Qualifikationsrennen, und 5 Gold und 500 weitere TP für den ersten Platz im Finale. Zusätzlich erhält der Finalsieger die Teilnahmegebühren sämtlicher Teilnehmer.
    Band: Die Meisterbarden von Bree


    Events rund um Bree

    16:30 – 17:00 EDT
    22:30 – 23:00 CEST
    Formationsreiten-Vorführung
    Feiere mit uns die Schönheit und Harmonie des Dressurreitens! Die Formationsreiter des Windy-Acres-Ranch Teams zeigen ihre Dressurkünste auf ihren Schlachtrössern. Die Dressur findet in der Nähe des Festivalgeländes nördlich von Bree statt, auf dem Hobnanigan-Feld Nr. 1
    Band: Andune Ensemble

    17:30 – 19:30 EDT
    23:30 – 01:30 CEST Sonntag
    Hengstacer Stampede Rodeo
    Geniesse den Nervenkitzel beim Tonnenrennen der Schlachtrösser! Lache mit den Rodeo-Clowns „Sore Thumbs“. Nimm am „Nenne-die-Rasse“ und am „Nenne-das-Lied“ Wettbewerb teil. Melde Dich ab 17 Uhr bei Kiralynn, und sage ihr, an welchen Wettbewerben Du teilnehmen möchtest.
    Preise sind 15 Gold + 100 Turbine Punkte (TP) für den ersten Platz in jedem Wettbewerb, 10 Gold + 500 TP für den zweiten, sowie 5 Gold und 500 TP für den dritten.
    Band: Just Abby’s

    20:00 – 20:20 EDT
    02:00 – 02:20 CEST Sonntag
    Hengstacer Sprint
    Das letzte Qualifikationsrennen für das große Championship-Rennen. Dies ist die finale Chance, eine Einladung zu dem prestigeträchtigsten Rennen in LotRO zu erhalten. (Siehe die genauen Regeln weiter unten.) Melde Dich ab 19:30 Uhr bei Kiralynn an.
    Preise sind wieder 15 Gold + 100 Turbine Punkte (TP) für den ersten Platz, 10 Gold + 500 TP für den zweiten, sowie 5 Gold und 500 TP für den dritten.
    Band: Just Abby’s

    20:30 – 21:00 EDT
    02:30 – 03:00 CEST Sonntag
    Bree Championship Cup
    Nur auf Einladung! Das Rennen, in dem die besten Reiter von LotRO gegeneinander antreten, um den besten Jockey von Mittelerde zu küren. Dies ist ein Schlachtross-Rennen in höchstem Tempo, bei dem sämtliche Boni erlaubt sind. (Siehe die Regeln weiter unten.) Wenn Du Dich qualifiziert hast, melde Dich ab 20 Uhr bei Kiralynn, um Deine Teilnahme zu bestätigen.
    Preise sind 50 Gold + 3000 TP für den ersten Platz, 25 Gold + 2000 TP für den zweiten, sowie 10 Gold und 1000 TP für den dritten. Die ersten drei Plätze erhalten zusätzlich das Pferd des Ersten Marshalls.
    Das Publikum kann auf den Sieger wetten! Sprich einfach per /tell den Bookie an und nenne Deinen Favoriten. Unter all denen, die den Sieger richtig vorausgesagt haben, wird ein glücklicher Gewinner gezogen und erhält 1000 TP.
    Band: The Remediators

    21:00 EDT – Ende
    03:00 CEST Sonntag – Ende
    Karnevalkonzert
    Das Finale unseres extravaganzten ganztägigen Reit- und Pferdegrossereignisses. Lasse den Abend ausklingen beim Tanz zu der Musik der Remediators, sowie einem grossartigem Feuerwerk!





    FAQ



    • Auf welche Weise kann ich die Events am besten geniessen?

    Stelle sicher, daß Du den regionalen Chat hörst. Der Gastgeber (Host) jedes Ereignisses wird sämtliche Ankündigungen auf diesem Kanal machen. Zusätzlich werden Zeiten und weitere Ankündigungen auf dem AlesAndTales-Kanal verkündet. (/joinchannel AlesAndTales). Wenn Du an einem Wettbewerb teilnimmst, musst Du an einer Fellowship beziehungsweise Raid mit dem Gastgeber teilnehmen. Überlege Dir, Gefährtengruppe (Fellowship) Chat und sonstige Mitteilungen auf unterschiedliche Seiten (Tabs) zu legen.
    Zusätzlich stelle die Graphikqualität auf niedrig. Wenn Du keine Verzögerungen bemerkst, kannst Du sie soweit wieder hochstellen, wie es für Dich funktioniert.


    • Wie könnt ihr Turbine Punkte, Pferde und Titel vergeben?

    Die Gewinner erhalten Codes. Die Codes für die Turbine-Punkte (TP) können im Spiel im Turbine-Store aktiviert werden. Öffne den Store, klicke auf „Add Points“ und löse den Code dort ein. Die Codes für Pferde und Titel können auf MyAccout.Turbine.com eingelöst werden. Gib sie als „Product Keys“ ein. Sämtliche Code-Preise gelten für einen gesamten Account, und somit auch für Deinen Heimatserver. Codes werden als „best effort“ vergeben – wir tuen unser Bestes, damit die Gewinner funktionierende Codes erhalten.


    • Kann ich Geschwindigkeitsboni, Perks, erweiterte Reitskills und so weiter während der Rennen verwenden?

    Bei dem „King Of The Wind“ Rennen sowie dem Bree Championship Cup sind sämtliche Geschwindigkeitsbonusse erlaubt. In allen anderen Rennen sind sie streng verboten. Es sind nur Pferde mit Standardtempo (62%) zulässig, und ein gegebenfalls vorhandener „Smell The Roses“ Skill ist zu nutzen, um den Geschwindigkeitsvorteil gekaufter Reitfähigkeiten auszuschalten.


    • Wer kann an dem Bree Championship Cup teilnehmen?

    Die ersten drei Plätze der „Smell The Roses“ Sprints, des King Of The Wind Finales und des Hengstacer Sprints erhalten eine Einladung zum Bree Championship Cup. Ferner haben sich folgende Reiter bereits durch Rennen während der normalen Rennsaison qualifiziert:
    Kikilaa, Cirthalon, Eliwren, Artemieth, Hoboin, Louellana, Mornareth, Tinylea, Craicwyth, Gonda, Limilniel, Mellime, Meneladan.


    • Wie kann ich auf ein Rennen setzen?

    Áchte im Regional-Chat auf die Liste der Teilnehmer. Sprich den Bookie per /tell an, und nenne den Namen Deines Favoriten, von dem Du glaubst, dass er das Rennen machen wird. Wenn Du den Gewinner richtig errätst kommst Du in die Ziehung. Einer oder mehrere Wett-Teilnehmer werden zufällig gezogen und erhalten Preise.


    • Was ist der „Nenne-die-Rasse“ Wettbewerb?

    Ein Reiter stellt dem Publikum ein Pferd einer seltenen Rasse vor. Die ersten Zuschauer, die den korrekten Namen per /shout rufen, erhalten Punkte. Nach einem Dutzend Pferden erhalten die Teilnehmer mit den meisten Punkte Preise.
    Es ist wichtig, den Namen per /shout zu rufen! Ansonsten kann nicht sichergestellt werden, dass der Gastgeber den Ruf hört. Die geforderten Namen sind die, die im Mounts Panel erscheinen. Beispiel: „Yule Festival Snow“, „Prized Dark Chestnut“, „Red-clad steed of the Gap“. Bitte achte auf die englische Schreibweise der Rassen!


    • Was ist der „Nenne-das-Lied“ Wettbewerb?

    Die Band wird ein Lied aus dem Bereich Country oder Western spielen. Die ersten Zuschauer, die den richtigen Titel per /shout nennen, erhalten Punkte. Nach einem Dutzend Lieder erhalten die Teilnehmer mit den meisten Punkten Preise. Auch hier ist es wichtig, den Titel per /shout zu rufen, andere Wege werden nicht akzeptiert!
    Warte nicht auf das Ende des Liedes – sobald Du Dir sicher bist rufe den Titel. Die Band stoppt und geht zum nächsten Titel über, sobald der richtige Name genannt wurde.


    • Was ist das Tonnenrennen?

    Teilnehmer navigieren mit ihren Schlachtrössern in einem Kleeblatt-Kurs um drei „Tonnen“ (Hindernisse) herum. Umrunde die erste Tonne rechts herum, und dann links herum um die zweite und dritte Tonne. (siehe Abbildung) Die „Tonnen“ werden von drei Hobbits in orangener Ausrüstung dargestellt. Die Uhr startet, sobald die Pferde die Startlinie überqueren, und stoppt, sobald sie sie wieder erreichen. Zeitabzüge gibt es für Berührung mit den „Tonnen“. Die Reiter mit den schnellsten Zeiten gewinnen.


    • Wer sind die „Sore Thumbs“?

    Die „Sore Thumbs“ sind eine fröhliche Truppe, die Euch Seitenstechen vor Lachen besorgen werden (Entschuldigung an die anwesenden Heiler!).

    Rhovanael: Rho wußte seit seiner Jugend, er hat die Fähigkeit Leute zum Lachen zu bringen. Dieses einmalige Talent hat er über die Jahre mehr oder weniger freiwillig perfektioniert. Trotz eher lückenhaften Erfolges darin sind ihm stets Geschenke seiner Zuschauer sicher. Seltsamerweise meist Naturprodukte zweifelhafter Frische ... Wegen dieses Ansporns, und weil er nicht das Herz hat, sein Publikum zu enttäuschen, dürfen wir uns auch weiterhin an ihm erfreuen.

    Krohkur: Als junger Zwerg hatte Krohkur eine Reihe unglücklicher Zwischenfälle mit Minenarbeit, Klebstofffässern und Höhlenklauen. Überzeugt, dass es einfachere Arten, sich Brot und Bier zu verdienen geben muss, stellte er dann fest, dass das Diebesleben auch nicht sein Ding ist. Im Gefängnis von Bree hat er dann bei einer Talentshow mit einer Sockenpuppe seine wahre Berufung erkannt. Dummerweise hatte diese Puppe zuviel Ähnlichkeit mit der Frau eines Wächters ... Glücklicherweise wurde er am nächsten Morgen entlassen, suchte einen Schneider auf, und flieht nun von Publikum zu Publikum quer durch Mittelerde.

    Briallan: Man sagte ihr, sie sei lang – darum fasst sich Bri lieber kurz.





    Regeln der einzelnen Rennen

    Regeln des Hengstacer-Sprints


    • Reiter müssen sich vor dem Rennen zur Teilnahme anmelden. Die Anmeldung schließt 5 Minuten, bevor das Rennen beginnt.
    • Alle Reiter müssen spätestens 5 Minuten vor Beginn am Startpunkt des Rennens erscheinen.
    • Reiter müssen eine Gefährtengruppe (Fellowship) mit den Wertungsrichtern eingehen, und in dieser bis zur Bekanntgabe des Rennergebnisses verbleiben. Diese dient vornehmlich der Kommunikation mit den Teilnehmern.
    • Es sind nur Standard-Pferde und Ponies erlaubt (+62% Geschwindigkeit). Ziegen werden nicht zugelassen.
    • Es sind keine Beschleuniger zugelassen. Alle Unterstützungen, Buffs (zeitweilige Hilfsmittel) und so weiter müssen vor dem Rennen deaktiviert werden. Teilnehmer mit beschleunigtem Reitskill aus dem HdRO-Shop müssen diesen mit dem Schnuppere-die-Rosen (Smell The Roses) Skill ausschalten.
    • Reiter dürfen nur ihre Reittiere während des Rennens benutzen. Reitstallverbindungen, Meilensteine, Mustering-Hörner und alle weiteren Arten des Reisens sind verboten.
    • Mitreiter mit Meldungen verwirren (spammen), falsche Startsignale geben, Freunde an der Reitstrecke zur Verwirrung durch falsche Richtungen nutzen sowie sämtliche weiteren Arten unsportlichen Verhaltens sind verboten und führen zur sofortigen Disqualifikation.
    • Reiter müssen die Wegpunkte in der vorgegeben Richtung und Reihenfolge passieren. Die Wertungsrichter haben die finale Entscheidung, ob eine Wegmarke ordnungsgemäß passiert wurde. Eine Entscheidung kann zur Überprüfung gebeten werden, wenn direkt nach dem Rennen entsprechende Screenshots oder Videos präsentiert werden können.
    • Wenn ein Reiter vom Pferd fällt, kann er sofort wieder aufsteigen und weiterreiten. Er wird nicht für Schwimmen disqualifiziert, falls er beim Queren eines Gewässers vom Pferd fällt.
    • Der Gewinner ist der erste Reiter, der regelkonform die Ziellinie überquert. Es zählt der Reiter, nicht das Pferd.



    Regeln des King Of The Wind Sprint

    Die Lonely Mountain Free Press sponsort den diesjährigen „King of the Wind“ Sprint, eine Serie von Sprintrennen, in denen der schnellste Reiter von Landroval ermittelt wird.

    Vormals waren die King of the Wind Sprints durch Dopingverbote eingeschränkt, um die Fairness durch die teils exorbitanten Preise vorhandener Beschleuniger nicht zu gefährden. Aber bekannt als „Sport der Könige“, wird der diesjährige „King of the Wind“ Sprint bewußt offen gehalten, es sind sämtliche Boni erlaubt. Diese eintägige Sprintserie bestimmt den schnellsten aller Reiter, und daher gibt es keine Einschränkungen ausser der Teilnehmeranzahl, sowie den folgenden Regeln.

    Die Regeln sind im Einzelnen:

    • Die Teilnahme erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung, beginnend ab dem 1. Mai.
    • Es werden maximal 16 Reiter zugelassen. Die Anmeldung erfolgt durch in-game Mail an Aldekim, Verleger der Lonely Mountain Free Press, inklusive eines beigefügten Goldstücks als Teilnahmegebühr. Kann eine Anmeldung nicht mehr berücksichtig werden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet.
    • Die Teilnehmer des Rennens müssen sich spätestens 15 Minuten vor dem Rennstart (geplant für 15 Uhr) an der Rennstrecke im Shire einfinden und in die Renngemeinschaft (Raid) eintreten.
    • Eine Warteliste wird bereitgehalten, so dass angemeldete Reiter nachrücken können, falls von den 16 nominierten Teilnehmern jemand nicht oder nicht rechtzeitig erscheint. Sollten mehr Plätze frei sein als Nachrücker vorhanden, können Meldungen vor Ort angenommen werden.
    • Es werden vier Qualifikationsrennen nacheinander durchgeführt, mit jeweils vier Teilnehmern. Die vier Sieger der Qualifikationsrennen nehmen an dem sofort folgenden Finalrennen teil.
    • Jedes Rennen besteht aus einer Runde um den See der Shire Rennstrecke. Start und Ziel sind die vorhandene Startlinie der Rennstrecke. Reiter, die während des Rennens absteigen oder vom Pferd fallen (zum Beispiel durch Wasser), werden sofort disqualifiziert.


    Die Gewinner jedes Qualifikationsrennens erhalten 5 Gold und 500 Turbine-Punkte (TP). Der Sieger des Finalrennens erhält zusätzlich weitere 10 Gold und 500 TP, sowie sämtliche Anmeldegebühren der Teilnehmer. Ferner wird der Sieger als „King of the Wind“ in der Lonely Mountain Free Press gerühmt und bekanntgegeben.
    Die Lonely Mountain Free Press ist sich bewusst, dass die Preise verhältnismäßig klein sind. Das Ziel des Rennens ist nicht das Preisgeld, sondern der Gewinn, und Rum und Ehre als anerkannt schnellster Reiter auf Landroval.

    Letztendlich ist es einfach: Starte fair, reite schnell, komme zuerst an! Wirst Du als „King of the Wind“ bekannt werden? Melde Dich bei Aldekim auf Landroval, wenn Du weitere Fragen hast.


    (Many thanks to Malvie for the German translation!)
    Dernière modification par XinaLotRO ; 29/04/2014 à 18h13.
    --= Windy Acres Ranch -- http://SteelAndMagic.com =--

 

 

Règles de messages

  • Vous ne pouvez pas créer de nouvelles discussions
  • Vous ne pouvez pas envoyer des réponses
  • Vous ne pouvez pas envoyer des pièces jointes
  • Vous ne pouvez pas modifier vos messages
  •  

La session de ce formulaire a expiré. Vous devez recharger la page.

Recharger