Il semble que les cookies ne soient pas activés dans votre navigateur. Veuillez activer les cookies pour garantir une expérience du site optimale.
Affichage des résultats 1 à 5 sur 5
  1. #1
    Date d'inscription
    juin 2011
    Messages
    1 282

    Von Mythen,Sagen und Legenden - Tolkiens Fabelwesen

    Hallo zusammen,


    bin eben rein zufällig auf eine Interessante Dokumentation gestoßen,die sich mit Tolkiens Werken befasst,und vor allem die Vorbilder in den Mythen und Sagen,sowie andere Dinge behandelt,die Tolkien in seine Welt einfließen und sich inspirieren lies. Finde ich recht Interessant.



    Vielleicht gefällt es ja noch jemanden hier

    Gruß Bedalin Wuchtschlag

  2. #2
    Date d'inscription
    juin 2011
    Localisation
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Messages
    771
    Schau ich mir gleich an, vielen Dank fürs teilen!
    "Know, O prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas,
    there was an Age undreamed of, when shining kingdoms lay spread across the world like blue mantles beneath the stars ..."

  3. #3
    Date d'inscription
    juin 2011
    Localisation
    Winnweiler, Germany
    Messages
    356
    Obwohl ich die Information in diesem Beitrag durchaus interessant fand, hätte sie doch in einen 10-minütigen Vortrag oder auch auf eine DIN a4 Seite gepasst.
    Und das verwendete Bildmaterial sind insgesamt glaube ich auch nur 10 minuten, immer und immer wieder verwendet...
    Das finde ich bei vielen neueren Dokumentationen sehr schade. Jede Information wird mindestens 3x wiederholt...könnte ja sein, daß es irgendjemand bei den ersten 2x nicht verstanden hat...

    lg,
    Suse
    Chars: Vathyri (Hauptmann, 85) , Ythiliel (Jäger, 67) auf Belegaer [DE-RP]
    ~ Faer Eryn ~ Die Geister des Waldes

  4. #4
    Date d'inscription
    juin 2011
    Messages
    1 282
    Citation Envoyé par ZuMe Voir le message
    Obwohl ich die Information in diesem Beitrag durchaus interessant fand, hätte sie doch in einen 10-minütigen Vortrag oder auch auf eine DIN a4 Seite gepasst.
    Und das verwendete Bildmaterial sind insgesamt glaube ich auch nur 10 minuten, immer und immer wieder verwendet...
    Das finde ich bei vielen neueren Dokumentationen sehr schade. Jede Information wird mindestens 3x wiederholt...könnte ja sein, daß es irgendjemand bei den ersten 2x nicht verstanden hat...

    lg,
    Suse
    Ja das Stimmt Soll ja für das breite Publikum geeignet sein. Leider scheint es genug Dumpfbacken zu geben,die man den Stoff extra langsam vorkauen soll. Ich fand dennoch die Verbindungen von Tolkiens Universum zu den "realen" Mythen und Sagen interessant und wie sich der Professor davon inspirieren lies.

    Gruß Bedalin

  5. #5
    Date d'inscription
    juin 2011
    Localisation
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Messages
    771
    Ich fand es interessant, habe es aber nur nebenbei geschaut bzw. gehört.

    Das Bildmaterial hat mir weniger gefehlt, insofern das, was ich zu sehen bekam schon abschreckend genug war und ich das Video dann als Radio-Doku genutzt habe. Denke gar nicht mal dass das wirklich für ein breites Publikum gedacht, sondern eher so günstig wie möglich produziert war. Ein paar Wissenschaftler, die sich freuen, wenn sie mal in ne Kamera gucken dürfen, ein Sprecher und sonst Konserve aus dem Archiv.
    "Know, O prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas,
    there was an Age undreamed of, when shining kingdoms lay spread across the world like blue mantles beneath the stars ..."

 

 

Règles de messages

  • Vous ne pouvez pas créer de nouvelles discussions
  • Vous ne pouvez pas envoyer des réponses
  • Vous ne pouvez pas envoyer des pièces jointes
  • Vous ne pouvez pas modifier vos messages
  •  

La session de ce formulaire a expiré. Vous devez recharger la page.

Recharger