We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 22 of 22
  1. #1
    Join Date
    Jul 2016
    Posts
    40

    Brief vom Executive Producer – Februar 2019 – Ein Blick in die Zukunft

    Brief vom Executive Producer – Februar 2019 – Ein Blick in die Zukunft


    Seid gegrüßt!


    In meinem neuesten Brief will ich etwas über unsere Ziele im kommenden Jahr reden. Dabei rede ich nicht einfach nur davon, welche Inhalte und Features wir veröffentlichen wollen, sondern will Euch ein wenig mehr darüber erzählen, wie wir das Spiel verbessern wollen. Natürlich wirddieser Brief Euch eine Vorschau auf das Jahr geben, aber das Hauptaugenmerk liegt auf unseren Zielen für das Jahr 2019:


    Geschichte


    Unser wichtigstes Ziel wird sein, Eure fortlaufende Geschichte zu erzählen. Wir freuen uns sehr, das Schwarze Buch von Mordor fortzusetzen, das sich durch Mittelerde windet und die Spieler auf unsere nächste Erweiterung zuführt. Die Erzählung führt uns ins Tal des Anduin, wo wir die Geschichte, wichtige Ereignisse und Geheimnisse dieses Ortes erleben werden. Im Laufe des Jahres veröffentlichen wir weitere Erzählungen im Tal und folgen der Geschichte zurück Richtung Mordor und Minas Morgul selbst. Zu den Gefahren, denen Ihr Euch stellen werdet, wird Kankra zählen – wir erfahren, was sie bisher getrieben hat und wie sie die Zukunft von Mittelerde beeinflusst.


    Herausforderung


    Damit kommen wir zu unserem zweiten Ziel für das Jahr: die Herausforderung des Spiels zu in der Waage zu halten. Die Frage der Schwierigkeit des Spiels hat unsere Spieler gespalten. Einigen war der Schwierigkeitsgrad in Mordor zu hoch, andere liebten die größere Herausforderung. Obwohl wir wollten, dass Mordor ein gruseliger Ort wurde, haben wir euer Feedback dazu gehört, wie schwierig die Region sein konnte. In unserer nächsten Erweiterung wird unser wichtigstes Ziel also sein, die Geschichte mit den übrigen Inhalten des Spiels abzustimmen anstatt den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Die Außenwelt und die normalen Instanzen werden nicht die erhöhte Schwierigkeit haben, die Mordor hatte.


    Stattdessen werden wir zusätzliche Herausforderungen in das Spiel integrieren, indem wir den Schwierigkeitsgrad bestimmter Instanzen auf vier oder sogar mehr Stufen erhöhen. Spieler können ihre Fähigkeiten in diesen höherstufigen Instanzen auf die Probe stellen und zusätzliche Belohnungen erhalten. Wir planen, Inhalte für einen, drei, sechs und zwölf Charaktere mit zusätzlichen Schwierigkeitsstufen zu versehen: Stufe vier, Stufe fünf oder sogar noch höher. Dadurch können Spieler auf der Suche nach einer Herausforderung einfach die Schwierigkeit erhöhen. Wer stattdessen lieber die Geschichte spielen möchte, wird so nicht dazu gezwungen, mit einem höheren Schwierigkeitsgrad zu kämpfen.


    64-Bit-Client


    Wir testen unseren 64-Bit-Client für Windows und aktualisieren unseren Code, damit die Umgebungen den Grafikspeicher besser nutzen können. Damit überwindet der Client einige der Einschränkungen beim Laden der Welt und der Texturen. Außerdem können wir moderne Grafikkarten besser nutzen. Wir hoffen, bereits im März einen Beta-Client verfügbar zu haben.


    Klassenbalance


    Mit den kürzlich erfolgten Updates am Barden und dem geplanten Update für den Schurken haben wir viele Klassen ein erstes Mal überarbeitet. Das ist ein guter Anfang, aber wir wollen weiterhin daran arbeiten, die Klassenbalance durch Updates, Fehlerbehebungen und Anpassungen über das Jahr hinweg zu überarbeiten. Wir achten bei diesen Änderungen sehr auf Euer Feedback und unsere eigenen internen Tests und wollen diesen Feedback-Prozess im Laufe des Jahres und darüber hinaus noch verbessern. Wir haben schon Pläne für den Runenbewahrer und die Hauptleute. Für die Zukunft planen wir allerdings, bei mehreren Klassen gleichzeitig kleinere Änderungen vorzunehmen anstatt eine einzelne Klasse im großen Stil zu überarbeiten.


    Handwerkskunst


    Eines unserer Ziele für die Erweiterung ist ein umfangreiches Update für die Handwerkskunst, damit Spieler auf höheren Stufen das System besser nutzen können. Wir möchten, dass die Spieler spannende, spaßige und mächtige Gegenstände herstellen können. Obwohl das System aktualisiert wurde, während die Spieler aufgestiegen sind, möchten wir Änderungen am Handwerkssystem vornehmen, die noch umfangreicher und interessanter sind und den Spielern Möglichkeiten geben, bessere Ausrüstung zu erschaffen und so ihre Beute aus anderen Bereichen des Spiels zu ergänzen. Wir möchten, dass die Spieler das Handwerkssystem in Verbindung mit allen Spielinhalten nutzen können, ohne dass dies zum Durchspielen der Handlung zwingend nötig ist.


    Tugenden


    Ein Aspekt des Spiels, über den wir oft nachdenken, ist das Tugend-System. Wir suchen nach Wegen, wie wir dieses interessanter und wichtiger machen. Wir wollen uns vom aktuellen System entfernen, bei dem Taten direkt Tugend-Punkte gewähren. Stattdessen erhaltet Ihr durch Taten (und vielleicht einige andere Inhalte) Tugend-Erfahrungspunkte. Damit können Spieler selbst wählen, welche Tugend voranschreitet, ohne dass diese unbedingt ausgerüstet sein muss. Charaktere mit bestehenden Tugend-Rängen werden in das neue System übertragen, ohne dass ihre Tugend-Stufe verändert wird. Außerdem werden alle Tugenden kleine passive Boni gewähren, ohne dass Ihr sie ausrüsten müsst. Diese Änderungen ermöglichen den Spielern mehr Wahlmöglichkeiten, was die Vorteile durch Tugenden angeht.


    Sippen


    Wir denken darüber nach, auf welche weiteren Arten Sippen vorankommen können und planen neue Belohnungen, die Sippen als Gruppe verdienen können. Wir mögen die Vorstellung, dass kleine und große Sippen vorankommen, kosmetische Belohnungen für ihre Unterkünfte erhalten und dass Sippenanführer manchmal Stärkungen aktivieren, die der gesamten Gruppe Vorteile bringen. Diese Stärkungen sollten für kleinere Sippen günstiger sein, ohne dass dabei große Sippen unwirtschaftlich oder unattraktiv werden.


    Gruppierung


    Wir möchten eine neue Funktion einführen, die ähnlich wie Aufgabengruppen im Soziale-Kontakte-Fenster funktioniert, nur dass diese für Instanzgruppen gedacht ist. Diese wird Euch erlauben, bis zu fünf Instanzen mit Anforderungen an Klasse und Stufe festzulegen – möglicherweise auch mehr. Unser Ziel ist es, die Gruppierungsfunktion des Instanzen-Finders zu ersetzen und die Notwendigkeit häufiger Chatanfragen zu eliminieren.

    Legendäre Server


    Neben all diesen Dingen möchten wir das Spiel verbessern, während die Spieler auf den legendären Servern voranschreiten und wir weitere Inhalte auf diesen Servern freischalten. Spieler können sich darauf freuen, in naher Zukunft Moria zu besuchen. Im Laufe des Jahres werden wir die legendären Server laufend aktualisieren.


    Vor uns liegt ein geschäftiges Jahr und wir freuen uns darauf, unsere Reise mit euch allen fortzusetzen. Vielen Dank fürs Lesen und dafür, dass Ihr Der Herr der Ringe Online™ spielt!


    Sev~

  2. #2
    Auch wenn ich mich auf die neuen Geschichten und den 64Bit-Client freue, bin ich enttäuscht, da die notwendige Überarbeitung des Grinds für Legendäre/Inspirierte Gegenstände scheinbar keine Priorität hat. Mit einer kommenden Erweiterung wird der Frustfaktor für Twinks wohl weiter erhöht .


    Quote Originally Posted by Cordovan View Post
    Clearly there is a LOT of interest in additional information about Legendary Items. We'll have to see what we can say on the subject.
    Auf die Infos bin ich tatsächlich gespannt.

  3. #3
    Die Vorhaben klingen toll, auch wenn ich mir mehr Infos (oder überhaupt) Infos über die Legendären Items gewünscht hätte. Aber wie Cord schon gesagt hat, hier sollen noch Infos folgen. Ansonsten: 64 Bit Client! YEAH! <3

  4. #4
    Das ist glaube ich der enttäuschendste Letter den ich je gelesen habe. Hier im DE Forum ist zwar eh tote Hose, aber so wenig Resonanz spricht dann ja doch Bände.

    Und kein Wort über das mittlerweile unsägliche LI System.

    Die überarbeiten das Tugend System ? Da klingeln bei mir schon wieder alle Alarmglocken. Noch mehr im Store weils wieder übelster Grind wird. Wetten ?

    Und meine Güte, die gehen wieder an den Instanzenfinder ? Es gab mal eine Aussage von Cordovan in irgendeinem Cord of the Rings, das der Instanzenfinder SEHR teuer in der Entwicklung war und am Ende nicht genutzt wurde. Und jetzt spezialisieren die sich wieder auf den ? Wollen die uns komplett vera..... ? Der Instanzefinder wurde damals in einem kurzen Zeitraum nur benutzt weil es sehr viel mehr Medaillons und CO gab, aber das wurde dann ja auch wieder deaktiviert.

    Herausforderungspunkt ist mal komplett geschenkt. Das neue T2/T3 System ist auf ganzer Linie total enttäuschend. T4 und T5 ? Damit die Mobs dann dreihundert Millionen Moral haben . Was soll das ? Es muss wieder das vernünftige, gute Challenge System her, wo sich die Taktik teils komplett ändert. Edith: Gerade im englischen Forum gelesen, das dieses System den Spielern in DDO scheinbar sehr gut gefällt und sie es deswegen wohl zu Lotro ziehen wollen. Na Prost Mahlzeit.

    Der Rest ist geschenkt, Minas Morgul wußte man je bereits. Sie sollen halt aufpassen das es nicht einfach nur Zaudru 2.0 wird, oder womöglich Helegrod Reloaded falls sie vorhaben eine Instanz daraus zu machen. Das Pulver haben sie bereits vor 10 Jahren verschossen.

    Ich bin gerade mit meinem Hauptman auf Level 57 in Moria, und das Spiel ist in dem Levelgrad total kaputt. Alle Belohnungen die man so durch Quests bekommt sind schlechter als die Sachen die ich anhabe. Vor paar Jahren war es noch so, das ich die Moria Klamotten anziehen konnte und die waren bis zu einem gewissen Level sehr gut.

    Das Spiel wird immer schlechter designed.
    Last edited by WorrBinpike; Feb 26 2019 at 06:28 AM.

  5. #5
    Hallöle,

    ich finde euer Vorhaben gut und freue mich drauf.

  6. #6

    Die Tugenden verlieren ihren Ursprung!

    Ich finde es mehr als enttäuschend das die aktuellen Producer nicht mehr auf den Hintergrund vom Spiel an sich schauen, sondern nur darauf was sie für die Highlvl-Spieler noch interessanter und neuer machen können.

    Es fing schon damit an das Belohnungen im "Buch der Taten" oder den Instanzen durch Lootboxen und Splitter ersetzt wurden, deren Wert vom Inhalt nicht ansatzweise die Mühe belohnt, welche man sich z.B. durch das Questen der Taten im Auenland (allein schon die Kuchenboten/Post ausliefern Tat) gemacht hat. Die passenden Schlüssel dazu kann man aktuell nur für ECHTGELD im Lotroshop mit Punkten kaufen (ca. 10 Euro pro Schlüssel).

    Wo man vorher noch eine "Robuste Stahltruhe" inklusive einem passenden Schlüssel bekam, aus welcher man neben kosmetischen Gegenständen auch gute Ausrüstung gewinnen konnte, gibt es heute nur noch 300 Splitter die man erstmal zu mindestens 1000 ansammeln muss, um sich damit ein Rüstungsteil ertauschen zu können.

    An sich schon blöd genug, aber wenigstens gibt es da noch die Tugenden.

    Wer von Anfang an die Entstehung und Erweiterung von Lotro miterlebt hat weis, das die Tugenden nicht nur Zahlen und irgendwelche Zusatzwerte für einen Char bedeuten, sondern auch als Belohnung gedacht waren hinter denen oft auch Humor steckte. Zum Beispiel bekommt man die Tugend "Eifer" nachdem man viele Spinnen in den Ered Luin bezwungen hat mit folgender Beschreibung:
    "Euer Eifer treibt euch zur Perfektion. Eure Wiederstandskraft wurde gesteigert, ihr könnt euch leichter gegen physische Angriffe zur Wehr setzen und eure Moral wurde erhöht".
    Man hat die Tugend "Eifer" also nicht ohne Grund erhalten, sondern weil sie zur jeweiligen Tat passt und für den Char auch im Sinne des Roleplays eine wichtige Bedeutung aufweisen kann.

    Wenn man das System wieder komplett umwirft und einen Skillbaum draus macht, wo die Punkte je nach belieben einfach random verteilt werden können, macht man es zwar neuen und gelangweilten Spielern einfacher ihre Chars aufs nie erreichte Maximum zu bringen, aber die Eigentliche Bedeutung der Tugenden geht komplett verloren.

    Aktuell machen die "Briefe" auf mich den Eindruck das sich Lotro immer mehr zu einem standard Online Game entwickeln soll wo egal wird das man "Herr der Ringe" spielt und nur noch wichtig ist das es den Massen gefällt damit möglichst viel Geld verdient werden kann. Vorallem wenn Amazon seine "Herr der Ringe"-Serie rausgebracht hat dürfte es wieder mehr neue Spieler geben und die vergrault man durch Lootboxen und Skillbäume am besten, Schade Schade!

  7. #7
    Ich freue mich schon sehr auf die Änderungen. Aber besonders auf eine Instanzenfinder, wo man nun endlich mal spezifische Instanzen für die Suche anmelden kann, und den 64 Bit - Clienten, sowie auf die grafischen Neuerungen(die es teils ja schon gab) .

    ps.: Das war doch der Grund, warum den Instanzenfinder keiner nutzt. Man kann keine spezifische Instanz da anmelden um automatisch eine Gruppe zu suchen ohne sofort solo zu starten. Nur Zufallsinstanzen.

  8. #8
    Schaun wir einfach mal was da kommen mag,

    Hoffentlich nicht zu viele Änderungen auf einmal, sonst ist der Chat nur noch voll mit Mimi

  9. #9


    Wie oft haben wir in den letzten Jahren gehört und gelesen wie AMAZING das Game nach Änderungen werden soll ...
    Es werden sicher ein paar zurück kehren um dann festzustellen, das LotRO zwar das am meisten unterschätzte MMO sein soll,
    wenn dann die Entwickler die am meisten Überschätzten sind ...

    Ich befürchte nur noch mehr Grind und gleichzeitig mehr grundlegende Sachen im Shop, also ein weiterer Schritt hin zu P2W.

  10. #10

    und an gilde

    wird nix gemacht wie immer ist auch ein grund mit warum ich das game nicht mehr zocken will

  11. #11
    tjoa... ziemlich enttäuschend... die Überarbeitung der legendären Gegenstände hätte der Hauptpunkt des Briefes sein müssen, nicht ein nachgeschobener Zusatz. Und er hätte eigentlich längst durchgeplant sein müssen. Es gab genug Spielervorschläge zum Thema, dass sich SSG auf einen davon hätte einigen können... Umsetzung is dann immer noch was andres... aber nichtmal angefangen haben nach so langer Zeit? Nichts existentielles? Frechheit. Ich widme dann mal mehr Zeit und mein Geld anderen Spielen.

    Quote Originally Posted by Androhir View Post
    ps.: Das war doch der Grund, warum den Instanzenfinder keiner nutzt. Man kann keine spezifische Instanz da anmelden um automatisch eine Gruppe zu suchen ohne sofort solo zu starten. Nur Zufallsinstanzen.
    Also... genaugenommen gibts die Suchoptionen, bei denen man nur für spezifische Instanzen und nur in spezifischen Gruppengrößen sucht, ohne dass es sofort startet... und das seit Jahren. Ich weiß überhaupt nicht, was am Instanzenfinder schlecht ist. Er hat alle Funktionen, die ich bräuchte. Das einzige Problem ist, dass ihn niemand nutzt. Funktionieren tut er einwandfrei.
    Diskutierer, Fragenbeantworter, Twinker, Händler, Handwerker und Gründer der 'Gemeinschaft der freien Völker' auf Belegaer.
    Deutsche Guides für nahezu alles, was Casuals interessieren könnte, gibts hier: http://gdfv.forumo.de/guides-f24/

  12. #12
    Quote Originally Posted by Excursius View Post
    und an gilde
    wird nix gemacht wie immer ist auch ein grund mit warum ich das game nicht mehr zocken will
    Falls du mit "Gilde" Sippe meinst, dann hast du etwas überlesen:

    Quote Originally Posted by Severlin View Post
    Brief vom Executive Producer – Februar 2019 – Ein Blick in die Zukunft

    ....
    Sippen

    Wir denken darüber nach, auf welche weiteren Arten Sippen vorankommen können und planen neue Belohnungen, die Sippen als Gruppe verdienen können. Wir mögen die Vorstellung, dass kleine und große Sippen vorankommen, kosmetische Belohnungen für ihre Unterkünfte erhalten und dass Sippenanführer manchmal Stärkungen aktivieren, die der gesamten Gruppe Vorteile bringen. Diese Stärkungen sollten für kleinere Sippen günstiger sein, ohne dass dabei große Sippen unwirtschaftlich oder unattraktiv werden.
    ...
    Solltest du Handwerksgilden meinen:

    Quote Originally Posted by Severlin View Post
    Brief vom Executive Producer – Februar 2019 – Ein Blick in die Zukunft

    ...
    Handwerkskunst

    Eines unserer Ziele für die Erweiterung ist ein umfangreiches Update für die Handwerkskunst, damit Spieler auf höheren Stufen das System besser nutzen können. Wir möchten, dass die Spieler spannende, spaßige und mächtige Gegenstände herstellen können. Obwohl das System aktualisiert wurde, während die Spieler aufgestiegen sind, möchten wir Änderungen am Handwerkssystem vornehmen, die noch umfangreicher und interessanter sind und den Spielern Möglichkeiten geben, bessere Ausrüstung zu erschaffen und so ihre Beute aus anderen Bereichen des Spiels zu ergänzen. Wir möchten, dass die Spieler das Handwerkssystem in Verbindung mit allen Spielinhalten nutzen können, ohne dass dies zum Durchspielen der Handlung zwingend nötig ist.
    ...


    Quote Originally Posted by Androhir View Post
    ....ps.: Das war doch der Grund, warum den Instanzenfinder keiner nutzt. Man kann keine spezifische Instanz da anmelden um automatisch eine Gruppe zu suchen ohne sofort solo zu starten. Nur Zufallsinstanzen.
    Das trifft nicht zu. In die Solo-Variante wurde man geworfen, wenn man im "Fortgeschritten"-Fenster verschiedene mögliche Gruppengrößen ausgewählt hatte und sich keine Mitspieler über das automatische System fanden. Der Grund war eher, daß man weder spezifische Klassen suchen konnte, noch die Spieler vorher inspizieren konnte.

    Quote Originally Posted by Oelle View Post
    .... Ich weiß überhaupt nicht, was am Instanzenfinder schlecht ist. Er hat alle Funktionen, die ich bräuchte. Das einzige Problem ist, dass ihn niemand nutzt. Funktionieren tut er einwandfrei.
    Er erfüllt schlichtweg nicht die nötigen Voraussetzungen für eine Gruppensuche mit festen Vorstellungen. Z.B. keine Auswahl einer gesuchten Klasse oder Spielerlevel möglich.

  13. #13
    Es wurden noch weitere Informationen freigegeben:

    Quote Originally Posted by Severlin View Post
    Some answers:

    We have an expansion coming that will include Minus Morgul and Shelob. It isn’t just an update, but a full expansion. We are not discussing more details about it just yet.

    Yes to an LI revamp, in due time. We want to revamp the system, and we want to make sure players feel their progression is represented in the new system. This isn’t something we can rush; this touches so many class balance topics that it is something we need a lot of time to design, implement, and gather test server feedback. That means I don’t want to promise it for this year, as it could creep into 2020.

    Our intention is that Tier 3 raid encounters will continue to have extra mechanics specifically designed for the raid in question. We don’t want to negate any option for these kind of customized achievements, but that doesn’t extend to other instanced play in a way that benefits solo and small group play.

    I agree with the sentiment of many here - I don’t think higher instance tiers that only change damage and hit points would be interesting enough without other surprises and mechanics that change game play.

    Class balance of all types will continue throughout the year. Discussions on specific changes are not really in the scope of the Producer’s Letter.

    The 64 bit client will include fixes to the game’s graphic that limited how much graphic card memory the game could use, and better options to manage texture memory. It isn’t the fix all for all performance issues in the game. We will need to tackle those as the year progresses.

    Sev~
    "Einige Antworten:

    Wir haben eine Erweiterung, die Minus Morgul und Kankra einschließen wird. Es ist nicht nur ein Update, sondern eine vollständige Erweiterung. Wir besprechen noch nicht mehr Details.

    Ja zu einer Überarbeitung von Legendären/Inspirierten gegenständen. Wir möchten das System überarbeiten und wir möchten sicherstellen, dass die Spieler das Gefühl haben, dass erreichter Fortschritt im neuen System erhalten bleibt. Dies können wir nicht übereilen. Dies berührt so viele Themen der Klassenbalance, dass wir viel Zeit benötigen, um es zu implementieren und auf dem Test-Server Feedback zu sammeln. Das heißt, ich möchte es nicht für dieses Jahr versprechen, da es sich bis 2020 hinziehen könnte.

    Wir beabsichtigen, dass Stufe-3-Schlachtzüge weiterhin über spezielle Mechaniken verfügen, die speziell für den betreffenden Raid konzipiert wurden. Wir möchten keine Option für diese Art von persönlichen Erfolgen negieren, aber dies gilt nicht für andere Instanzen in einer Art und Weise, die für Einzel- und Kleingruppenspiele von Vorteil ist.

    Ich stimme dem Gefühl vieler hier zu - ich glaube nicht, dass höhere Instanzstufen, die nur den Schaden und die Trefferpunkte ändern, interessant genug wären, ohne andere Überraschungen und Mechanismen, die das Spielverhalten verändern.

    Die Anpassung der Klassenbalance wird das ganze Jahr hindurch fortsetzt. Diskussionen über bestimmte Änderungen sind nicht Gegenstand des Produzentenbriefes.

    Der 64-Bit-Client enthält Korrekturen an der Grafik des Spiels, die den Grafikkartenspeicher des Spiels einschränken, und bessere Optionen zum Verwalten des Texturspeichers. Es ist nicht die Lösung für alle Leistungsprobleme im Spiel. Wir werden diese im Laufe des Jahres angehen müssen.

    Sev ~ "



    Quote Originally Posted by Severlin View Post
    We are planning to have deeds give special Virtue experience points instead of specific Virtue upgrades, but the design doesn't include taking away other rewards those deeds might award.

    Sev~
    "Wir planen, dass Taten spezielle Tugenden-Erfahrungspunkte anstelle von bestimmten Tugenden-Stufenaufstiegen vergeben, aber das Design beinhaltet nicht, andere Belohnungen, die diese Taten gewähren, wegzunehmen.

    Sev~"



    Quote Originally Posted by Severlin View Post
    I am going to answer some questions, but we all need to agree that the design might change - maybe drastically.

    Currently here is the plan.

    Again, THIS DESIGN MIGHT CHANGE - MAYBE DRASTICALLY.

    The Virtue points that players can already earn in game will have a flat cost, say (as an example) 100 Virtue XP. Deeds that formally gave out a specific point will now give out (in this example) 100 Virtue points so the rate of gaining points in the same. In the new Virtue UI there will be an additional slot that you drag a Virtue to that will be used to determine which Virtue gets the XP. If the Virtue is at maximum value, or if there is no virtue slotted, then we have discussed several options -> the XP goes to the highest Virtue that is not at max - the XP goes to the lowest Virtue that is not at max - or even that the XP goes to your slotted Virtues in order from left to right and then rolls over in alphabetical order. These haven't been finalized yet, and cost to implement might play a role.

    Anyway, you complete a deed and the 100 XP goes into the slotted Virtue which coincidentally adds exactly one rank. It means if you are running a high level character we can add quests at end game or even a Festival quest that gives some Virtue XP so you are not forced to go back to older content to progress the system. Maybe a substantial quest or deed gives the full 100, while a lighter Festival quest gives 20. It gives us a lot of freedom for expanding the system.

    Points given out in the future may cost more than 100 XP depending on how we want to give out rewards. While the "grind" of future points might take longer, you would also be progressing by playing relevant content while earning loot and XP that is also relevant to your character.

    Sev~
    "Ich werde einige Fragen beantworten, aber wir müssen uns alle darauf einigen, dass sich das Design ändern könnte - vielleicht drastisch.

    Der derzeitige Plan (auch dieses Design könnte sich ändern - es könnte DRASTISCH sein):

    Die Tugenden-Stufen, die Spieler bereits im Spiel verdienen können, haben einen festen Wert. Sagen wir als Beispiel 100 Tugenden-Erfahrungspunkte. Taten, die früher eine Tugendenstufe gewährt haben, geben jetzt (in diesem Beispiel) 100 Tugenden-Erfahrungspunkte. Die Rate mit der Stufen gesteigert werden bleibt also gleich. In der neuen Tugenden-Benutzeroberfläche gibt es einen zusätzlichen Slot, auf den Sie eine Tugend ziehen, um festzulegen, welche Tugend die Erfahrungspunkte erhält. Wenn die Tugend den maximalen Wert hat oder wenn keine Tugend ausgewählt ist, haben wir verschiedene Optionen besprochen -> Erfahrungspunkte gehen zur höchsten Tugend, die nicht auf Maximum ist - die Erfahrungspunkte gehen zur niedrigsten Tugend, die nicht auf Maximum ist - oder sogar, dass das Erfahrungspunkte in der Reihenfolge von links nach rechts zu Ihren ausgerüsteten Tugenden gehen und dann in alphabetischer Reihenfolge wechseln. Diese Planungen sind noch nicht abgeschlossen und die Kosten für die Implementierung könnten eine Rolle spielen.

    Wenn man eine Tat erledigt und die 100 Erfahrungspunkte auf die ausgerüstete Tugend gehen, wird genau eine Stufe hinzufügt. Das bedeutet, wenn Sie einen hochrangigen Charakter spielen, können wir im "Endgame" Aufgaben hinzufügen oder sogar Festival-Aufgaben, die einige Tugenden-Erfahrungspunkten geben, sodass Sie nicht gezwungen sind, zu älteren Inhalten zurückzukehren, um Tugenden zu steigern. Vielleicht geben umfangreichere Aufgaben oder Taten die vollen 100 Erfahrungspunkte, während leichtere Festival-Aufgaben 20 geben. Dies gibt uns viel Freiheit für die Erweiterung des Systems.

    Neue Tugenden-Stufen, die in der Zukunft hinzugefügt werden, können mehr als 100 Erfahrungspunkte kosten, je nachdem, wie wir Belohnungen vergeben möchten. Während das "Grinden" zukünftiger Stufen länger dauern könnte, würden Sie auch Fortschritte erzielen, indem Sie relevante Inhalte spielen, während Sie Beute und XP verdienen, die auch für Ihren Charakter relevant sind.

    Sev ~"

  14. #14
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    Er erfüllt schlichtweg nicht die nötigen Voraussetzungen für eine Gruppensuche mit festen Vorstellungen. Z.B. keine Auswahl einer gesuchten Klasse oder Spielerlevel möglich.
    Richtig... aber das sollte für T1 runs, beliebige scharmützel und epische schlachten völlig egal sein.
    Die werden nur viel zu wenig gespielt, weswegen man selbst wenn der inifinder genutzt würde, dafür kaum Gruppen fände.
    Zu viele verfügbare Instanzen, zu wenige Spieler und irrelevante Belohnungen.
    Falls SSG es hinkriegt, dass der Inifinder serverübergreifend funktioniert und Instanzen quasi auf einen extraserver gelagert werden... das wäre eine Möglichkeit, das Problem anzugehen... und da es ohnehin fast nur noch persönlichen Loot gibt... könnte man das so machen.

    Dass man bei schwerem Content gerne bestimmte Klassen in der Gruppe hat und wissen will, wie die Gruppenmitglieder ausgerüstet sind, seh ich ein... aber nur da.
    Und dafür wird ein Gruppenfinder vermutlich nie funktionieren. Zumindest der Teil mit der Ausrüstung wird über den inifinder nichts. Wird wohl kaum Suchoptionen geben wie "nur ilvl>370", "moral >100k", "redus am maximum". Das wäre etwas absurd, aber letztlich genau das, was für schweren Content nötig wäre. Oder sollte der Inifinder Erfolge abfragen, sodass man damit nur Leute sucht, die die geplante Ini schon im geplanten Modus geschafft haben? Welche limitierungen wären denn realistisch für nen inifinder? Bei den Plänen an Klassenbalance scheint es ja immer mehr in die Richtung zu driften, dass die Rollen von allen erfüllt werden können, die ne entsprechende Skillung haben... also wird klassenspezifische Suche irgendwann auch irrelevant.
    Diskutierer, Fragenbeantworter, Twinker, Händler, Handwerker und Gründer der 'Gemeinschaft der freien Völker' auf Belegaer.
    Deutsche Guides für nahezu alles, was Casuals interessieren könnte, gibts hier: http://gdfv.forumo.de/guides-f24/

  15. #15
    Das XP System mit den Tugenden ist auch schon wieder so ein Ding. Die können das unmöglich ernst meinen. Das ist doch schon wieder der nächste Grindfaktor der kommt.

    Klingt für mich exakt nach einem ähnlichen LI-System.

    Anstatt bei den Tugenden einfach nur die Werte zu erhöhen krempeln sie das System wieder komplett um. Was soll das ?

    Und dann steht wieder im Forum von Sev "Ja, wir haben das Feedback der Spieler erhöhrt und stellen euch dieses und jenes vor", was am Ende dann noch mehr Grind bedeutete, und die Spieler bis kurz vor Schluss über das kommende System im Dunkeln gehalten werden.

    Seit U23 gehts rapide Bergab mit dem Game, ich sags euch......

    Und das Sev sich jetzt plötzlich dafür ausspricht das T3,T4,T5 ohne zusätzliche Mechaniken nicht gut ist...WHAT THE HECK ? Das ist aber genau das was wir jetzt gerade mit T3 haben, oder nicht ?

  16. #16
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Das XP System mit den Tugenden ist auch schon wieder so ein Ding. Die können das unmöglich ernst meinen. Das ist doch schon wieder der nächste Grindfaktor der kommt.

    Klingt für mich exakt nach einem ähnlichen LI-System.

    Anstatt bei den Tugenden einfach nur die Werte zu erhöhen krempeln sie das System wieder komplett um. Was soll das ?

    Und dann steht wieder im Forum von Sev "Ja, wir haben das Feedback der Spieler erhöhrt und stellen euch dieses und jenes vor", was am Ende dann noch mehr Grind bedeutete, und die Spieler bis kurz vor Schluss über das kommende System im Dunkeln gehalten werden.
    Also für mich liest sich das ganz anders. Wenn ich meine beiden Chars im Endlevel betrachte, hätte dieses System einige Vorteile: Wenn ich bestimmen kann welche Tugend die Erfahrung bekommt bräuchte mein Twink nicht extra losziehen um die Tugenden zu erhöhen die er braucht während er tugenden erhöht die völlig sinnfrei für seine Klasse sind. Und das liest sich erstmal nach weniger Grind und nicht nach mehr. Natürlich muss man mal sehen wie es unterm Strich umgesetzt wird, aber wenn ich meinen Main betrachte der bei so ziemlich jeder Tugend 3-4 Stufen oberhalb des maximums liegt...

    Mal abgesehen davon dass das BdT noch nie was anderes als Grind war, nur das ich dann mehr Freiheit habe wohin die Punkte fließen sollen

  17. #17
    Quote Originally Posted by tedshischa View Post
    Also für mich liest sich das ganz anders. Wenn ich meine beiden Chars im Endlevel betrachte, hätte dieses System einige Vorteile: Wenn ich bestimmen kann welche Tugend die Erfahrung bekommt bräuchte mein Twink nicht extra losziehen um die Tugenden zu erhöhen die er braucht während er tugenden erhöht die völlig sinnfrei für seine Klasse sind. Und das liest sich erstmal nach weniger Grind und nicht nach mehr. Natürlich muss man mal sehen wie es unterm Strich umgesetzt wird, aber wenn ich meinen Main betrachte der bei so ziemlich jeder Tugend 3-4 Stufen oberhalb des maximums liegt...

    Mal abgesehen davon dass das BdT noch nie was anderes als Grind war, nur das ich dann mehr Freiheit habe wohin die Punkte fließen sollen
    ja, generell klingt das ganze ziemlich gut...
    bis auf den Punkt, dass auch nicht-ausgerüstete Tugenden einen kleinen Bonus geben sollen... wenn man den maximieren will, muss man wohl demnächst sämtliche Tugenden hochfarmen... und das ist wirklich massiv viel Grind. Und wie bei allem... entweder der Bonus ist so gering, dass es völlig irrelevant ist... oder er ist so hoch, dass jeder, der Endgame ernst nimmt, ihn vollständig braucht.
    Diskutierer, Fragenbeantworter, Twinker, Händler, Handwerker und Gründer der 'Gemeinschaft der freien Völker' auf Belegaer.
    Deutsche Guides für nahezu alles, was Casuals interessieren könnte, gibts hier: http://gdfv.forumo.de/guides-f24/

  18. #18
    Quote Originally Posted by Oelle View Post
    ja, generell klingt das ganze ziemlich gut...
    bis auf den Punkt, dass auch nicht-ausgerüstete Tugenden einen kleinen Bonus geben sollen... wenn man den maximieren will, muss man wohl demnächst sämtliche Tugenden hochfarmen... und das ist wirklich massiv viel Grind. Und wie bei allem... entweder der Bonus ist so gering, dass es völlig irrelevant ist... oder er ist so hoch, dass jeder, der Endgame ernst nimmt, ihn vollständig braucht.
    Also das hab ich nirgendwo rausgelesen. Das eventuell (ist ja noch net sicher wie das laufen soll) alle Tugenden ein bisl was von den Erfahrungspunkten bekommen trifft doch wohl nur zu wenn keine Tugend zum leveln ausgerüstet ist. Ich seh keinen Grund zu glauben das man ALLE Tugenden leveln muss um die wichtigen zu maximieren...

  19. #19
    Quote Originally Posted by tedshischa View Post
    Also das hab ich nirgendwo rausgelesen. Das eventuell (ist ja noch net sicher wie das laufen soll) alle Tugenden ein bisl was von den Erfahrungspunkten bekommen trifft doch wohl nur zu wenn keine Tugend zum leveln ausgerüstet ist. Ich seh keinen Grund zu glauben das man ALLE Tugenden leveln muss um die wichtigen zu maximieren...
    Dann lies erneut:

    Quote Originally Posted by Severlin View Post
    Producer’s Letter – February 2019 – A Look Ahead
    Greetings!

    Virtues

    One of the things we have been looking into is an update to the Virtue system to make it more relevant. Rather than the current system where Deeds reward Virtue points directly, we will shift to a system where completing Deeds (and possibly other content) will award Virtue experience points. Players will be able to choose which Virtue advances, whether that Virtue is slotted or not. Characters with existing Virtue ranks will be converted to the new system with their Virtue level intact. Additionally, all Virtues will provide small passive benefits to your character, even if they are not slotted. These changes will allow players more choice when earning Virtue benefits.

    Sev~
    Wie Tugenden nach der Überarbeitung gelevelt werden, klingt definitiv einfacher als bisher. Aber wenn alle Tugenden, ob ausgerüstet oder nicht, einen Bonus bringen... endet das in massivem Grind.
    Diskutierer, Fragenbeantworter, Twinker, Händler, Handwerker und Gründer der 'Gemeinschaft der freien Völker' auf Belegaer.
    Deutsche Guides für nahezu alles, was Casuals interessieren könnte, gibts hier: http://gdfv.forumo.de/guides-f24/

  20. #20
    Man beachte das kleine unscheinbare was da in den klammern steht (and possibly other content).

    Hört sich im ersten Moment gut an, aber wer nach der miesen Schlüssel-Aktion noch an das gute bei SSG glaubt, glaubt wohl auch noch an den Weihnachtsmann.

    Dieses "we heard your Feedback, progression through playing" Lüge hatten wir ja schon.

  21. #21
    Quote Originally Posted by Oelle View Post
    tjoa... ziemlich enttäuschend... die Überarbeitung der legendären Gegenstände hätte der Hauptpunkt des Briefes sein müssen, nicht ein nachgeschobener Zusatz. Und er hätte eigentlich längst durchgeplant sein müssen. Es gab genug Spielervorschläge zum Thema, dass sich SSG auf einen davon hätte einigen können... Umsetzung is dann immer noch was andres... aber nichtmal angefangen haben nach so langer Zeit? Nichts existentielles? Frechheit. Ich widme dann mal mehr Zeit und mein Geld anderen Spielen.



    Also... genaugenommen gibts die Suchoptionen, bei denen man nur für spezifische Instanzen und nur in spezifischen Gruppengrößen sucht, ohne dass es sofort startet... und das seit Jahren. Ich weiß überhaupt nicht, was am Instanzenfinder schlecht ist. Er hat alle Funktionen, die ich bräuchte. Das einzige Problem ist, dass ihn niemand nutzt. Funktionieren tut er einwandfrei.
    Also zu dem: Ich habe da nur "Starten"..
    Ich weiss jetzt nicht, wo die sein soll.
    Aber Eines noch: man meldet sich bei epischen Schlachten für den Finder an und wird nach 1 Minute automatisch rein geportet ohne Gruppe. Sinnlos.

    Würde die Finder - Option für jeden leichter zugänglich sein währe es schöner.

  22. #22
    Da bleibt uns auch nichts anderes übrig als abzuwarten und Meet zu Trinken, würde der Zwerg sagen.

    Zumal die Amis da doch mehr Einfluss nehmen können, ich hoffe nur sehr das bei dem 64bit Client lange geübt wird, also momentan nach dem Server Umzug laggt das spiel unheimlich in gewissen Momenten, also nicht nur in Schamützeln oder Schlachtzügen, das zieht sich eigentlich schon seit der Rohan Erweiterung so hin, dafür kann auch Standing Stones nichts aber man müsste die laggs einfach mal beseitigen um wieder ein durchgängig schönes spiel zu haben.

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload