HdRO Update 23.3.1-Versionshinweise

Hier sind die Versionshinweise für Update 23.3.1, veröffentlicht am Mittwoch, dem 13. Februar.

Neuigkeiten und Hinweise:

Aufgaben und Abenteuergebiete

Scharmützel-Ereignis „Böse Omen“

  • Aufgaben von „Böse Omen“, die unter Eurer Spielerstufe gewährt werden, können nun abgeschlossen werden. Andererseits werden Aufgaben von „Böse Omen“ nur bis zu fünf Stufen unter Eurer eigenen gewährt.
  • Der Radius für das Besiegen der Bosse von „Böse Omen“ wurde entfernt. Ihr erhaltet nun den Sieg über den Boss, wenn dieser irgendwo im Scharmützel bezwungen wird.
  • Die folgenden Taten erfordern nicht länger, dass Ihr Euch auf maximaler Stufe befindet. Bann böser Omen, Bann böser Omen (fortgeschritten) und Vorboten der Toten. Scharmützelangriff: Böse Omen (Stufe 3) ist weiterhin nur für Charaktere auf maximaler Stufe verfügbar.
  • Die Stufe 3-Tat kann jetzt abgeschlossen werden. Das Überleben - Hügelgräberhöhen nicht über mehrere Stufen verfügt, müssen Spieler die Aufgabe für „Böse Omen“ nur einmal dort abschließen, um diese Tat zu beginnen, zu aktualisieren oder abzuschließen.
  • Bekannte Probleme: Vorboten müssen vor dem letzten Boss besiegt werden, damit die Tat gewertet wird.

Der Amboss der Winterschmiede

  • Der Erzürnen-Timer von Isvitha wurde auf allen Schwierigkeitsstufen auf neun Minuten erhöht.
  • Der Geschwindigkeitsbonus von Jagdrausch wurde erhöht.
  • Beschworene Frost-Drachen, Eisdrachen und Energiegeladene Jungen in der Isvitha-Begegnung haben nun weniger Lebensenergie.
  • Energiegeladene Jungen erscheinen nun auch nach acht Minuten weiterhin.
  • Auf Stufe 2 beschwört Isvitha Energiegeladene Jungen nun ab 70 % Lebensenergie (vorher 80 %).
  • Die Abklingzeit von Isvithas Fertigkeiten „Drachen beschwören“ und „Jungen beschwören“ haben nun auf Stufe 1 und 2 eine längere Abklingzeit.
  • Die dreizehn Könige sind nun zu Beginn NSCs und beginnen den Kampf erst, wenn Ihr Euch ihnen nähert.
  • Der Schaden von Hrimils Angriff „Absoluter Nullpunkt“ wurde erhöht.


Eigenschaften

  • Bekannte Probleme: Runenbewahrer – Segnung des Friedens – Der Tooltip der Totem-Stärkung besagt in der französischen und der deutschen Spielversion noch, dass die Schadensverringerung 60 % beträgt.


  • „Verbundenes Schicksal“ wurde angepasst. Die Abklingzeit wurde von 60 auf 90 Sekunden erhöht, die Schadensumlenkung von 60 % auf 20 % und die Aura-Reichweite von 10 auf 7 Meter verringert. Die Fertigkeit wirkt nun eine Schadensverringerung von 20 % auf den Wirker, die mit der Aura des Runensteins stapelbar ist.