We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 10 of 10
  1. #1

    Smile Klassenfrage eines Neuling´s

    Hallo liebe HdR Gefährten.

    Ich habe mir vor 2 Tagen das Spiel runtergeladen und werde mir auch noch den VIP Status zulegen.
    Da ich vorerst aus Zeitgründen etc. eher solo unterwegs sein werde, suche ich eine Klasse, mit der ich relativ gut solo "durchkomme".
    Zudem sollte die Klasse einigermaßen gut zur Rasse passen (persönliches Gameplay Empfinden); ich hatte mich auf Hobbit, Zwerg oder Mensch eingeschossen, wobei Hauptaugenmerk eig. auf dem Hobbit liegt.
    Da fiel mir gestern der Hüter ins Auge. Nun habe ich schon so einiges über diesen gelesen.......sehr schwer......wird später nicht gern mitgenommen in Gruppen......Gambit´s nerven (was auch immer diese sind^^) etc.
    Da die Forum Einträge hier schon alle etwas älter sind, wollte ich mal fragen ob mir wer einen aktuellen Eindruck über diese Klasse vermitteln kann oder mir gar eine andere ans Herz legen mag?!
    Die Klasse sollte halt zu oben beschriebenen Merkmalen einigermaßen passen.
    Würde mich über ein paar Äußerungen/Anregungen freuen. :-)

    LG, Doc

  2. #2
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somewhere in Middle-earth
    Posts
    989
    Die wichtigste Frage ist: Was ist dein Ziel in diesem Spiel?

    Schnellmöglichst auf der höchsten Stufe sein?
    Nur die Geschichte durchspielen?
    Instanzen machen?
    t3 raids machen?
    Sightseeing?
    ...


    Solange du solo spielst, spiele in der Weise, die dir Spaß macht. Also wähle die Klasse, die dir Spaßt macht, egal was die anderen darüber sagen.

    Wenn du in Gruppenspiel wllst, musst du schon schauen, welche Rolle deine Klasse in Instanzen hat. Und Schwierigkeit der Instanzen. Wahrscheinlich in t1 wird niemand etwas gegen einen dd Barden haben, aber ein dd Barde muss schon nicht ein Platz in t3 finden, wo man echte dd Klassen braucht. Also muss du schon deine Spielweise dem Wohl der Gruppe anpassen. Z:B: Wächtern, Barden, Kundis, Beos,... werden solo als dd spielen, ihre Stärke in der Gruppe liegt aber irgendwo anders.


    Zur Zeit spiele ich keinen Hüter, zu dieser Klasse kann ich mich nicht äußern.
    Last edited by Estelrandir; Feb 08 2019 at 07:28 AM.
    Ich bin kein Deutscher, sorry für Grammatik.
    English isn't my native language, sorry for mistakes.

  3. #3
    Ui das ging aber schnell mit einer Antwort :-)

    Also für mich liest sich die Klasse des Hüters sehr interessant und würde sie deswegen auch gern spielen.
    Nur da ich auch etwas zukunftsorientiert schaue, wäre es natürlich blöd, wenn meine gewählte Klasse keinen oder nur wenig Platz findet.
    Mein generelles Ziel ist es auf jeden Fall nicht schnellstmöglich max. lvl zu sein sondern alles aus jedem einzelnen Gebiet mitzunehmen und möglichst nichts auslassen. (inkl. Entdeckungen / Taten oder wie das heißt)
    Instanzen würde ich später natürlich auch gerne machen, was mit der Bezeichnung t1 bzw. t2 oder t3 gemeint ist, weiß ich noch nicht :-) (tippe mal auf Schwierigkeitsgrad?)

    LG, Doc

  4. #4
    Das Problem beim Hüter ist das er durch Ruckler/Lag im Spiel sehr schlecht zu Spielen ist .Man ist halt bei den Gambits darauf angewiesen das man die Kombination der Symbole einhält. (Speer/Schild/Faust) Durch Lags kann es leider passieren das dir mittendrin ein Symbol fehlt und du dadurch ein anderes Gambit hast.
    Da du als Vip ja mehrer Chars erstellen kannst würde ich dir raten spiel einfach bis du 20 bist und schau ob es wirklich das ist was du willst.
    Gut ist der Hobbit als Barde oder Jäger zu spielen.
    Ausserdem ist es besser wenn du dir nicht nur den roten Fähigkeitsbaum ( für Solo) ausrüstest sondern auch gelb und blau testest.
    Da du als Vip ja mehrer Chars erstellen kannst würde ich dir raten spiel einfach bis du 20 bist und schau ob es wirklich das ist was du willst.
    Wenn du dir den Stein der Shindkröthe im Shop holst dauert das leveln länger. Dadurch kannst du alle alle Quests spielen und alle Fähigkeiten erlernen.



    ( schau mal hier http://warden.falkennest.org/# https://reiter-von-rohan.com/bdt/klassenpunkte http://www.hdro-der-widerstand.de/fragen/klassen.html
    http://meinreduit.de/index.php?pg=3&...Wissen&Kap=2-0 https://gdfv.forumo.de/forum.php )

  5. #5
    Ja von dem "Lag-Problem" habe ich auch schon gehört.
    Ich habe mich heute nochmal mit einer anderen Klasse befasst und zwar dem Hauptmann.
    Der gefällt mir vom Gameplay auch bisher, ist dann zwar kein Hobbit aber da könnt ich evtl. noch mit leben.
    Wie sieht´s denn mit dem Hauptmann generell aus was das Solospiel anbelangt und was wäre später in Gruppen seine Aufgabe?

    LG, Doc

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Westdeutschland
    Posts
    400
    Hey,

    also ich schließe mich dem an was Estel sagte ( Estel <3). Wenn du nicht vor hast T3 (also die "schwersten" Raidmodis) zu raiden, dann ist es wirklich völlig egal was du spielst find ich. Das Spiel ist eigentlich nicht zwingend schwer, vor allem das Leveln ist eigentlich generell extrem einfach^^

    Hauptmann ist immer eine gute Wahl. Ich persönlich mag den auch gern. Einziges manko beim HM, er ist halt verglichen mit eigentlich fast allen anderen Klassen etwas zäh. Das heißt du brauchst schon fürs leveln, für Buch der Taten etc. etwas länger. Aber dafür kannst du auch viel solo machen was einige anderen Klassen nicht können. In Gelb ist der Hauptmann eigentlich fast nicht zerstörbar beim Leveln, da kannst du selbst große Gefährten Quests und manche Instancen solo machen.

    Das schöne am Hauptmann ist, er ist unglaublich flexibel (eben nur selbst Schaden machen kann er nicht wirklich gut). Mit einem HM behaute ich mal kommst du in jede Gruppe. Denn du kannst Tanken, halbwegs heilen (als Hauptheiler wirst du nicht durchgehen, je nach Schwierigkeit der Instanz aber einfache kann man locker auch durchheilen) und du kannst vor allem in der roten Linie extrem den Schaden der Gruppe erhöhen. Solo machst du also kein Schaden, in Gruppe machst du passiv aber sehr viel schaden.

    Ich denke eine gute Wahl. Später wenn es Legendäre Waffen gibt hast du natürlich als HM doch relativ viel Arbeit, da man hier eigentlich mehrere Waffen und Klassenitems brauchst um das Potential voll auszuschöpfen. Das heißt du solltest eher mehr dieser Waffen leveln und ausbauen. Das kostet natürlich dann Ressourcen um die alle vorwärts zu bringen. Das Problem hast du bei anderen Klassen antürlich auch, beim HM fällt es aber doch recht stark ins gewicht. Ist ja irgendwie klar, dass man zum heilen anderen skills und eigenschaften braucht wie beim tanken, zumal man als Tank viele der Skills von der Heilung (blaue Skillung) gar nicht hat.


    Wie gesagt, das Spiel ist eigentlich relativ einfach, ich finde aber es gibt dennoch schwerere und einfachere Klassen. Schwerer sind eher Kundiger, Hüter, Schurke, Hauptmann einfacher Wächter, Barde, Jäger, Waffi und Runi. Für Beo kann ich nicht sprechen, nie gespielt. Natürlich ist auch der Unterschied groß ob man ein Waffi gut oder schlecht spielt. Hüter mit den gambits ist halt dahingehend schwierig, dass du dir merken musst welche der drei skills (oder dann später der 9 2er kombinationen) du in welcher reihenfolge ausführen musst um maximal schnell eine resultierende Fertigkeit (=Gambit) zu erhalten. Allerdings macht es irgendwie auch Spaß und irgendwie ist der Hüter vom Stil her auch ne tolle Klasse und kann übrigens auch sehr viel Solo machen in der Anwedung richtiger Skills.


    Viel Spaß!
    Cheers
    Nariala - Lore-master | Jahwen - Captain
    Kinship: Syndicate on Legendary Server Anor
    DotLE lvl 50 T3 Rift speed run: 1h10min

    Lieutnant of Barad Guldur CM (fellowship) ~Feb 2011 as Jahwen, Champion on [DE] Maiar

  7. #7
    Ich mag den Hueter.


    Der Hueter baut seine Skilleffekte ueber Gambits auf.

    Im Grund hat der Hueter 3 Skills und son bischen was dabei.
    Die 3 Skills sind Speer - Schild - Schrei (Faust).
    Die geben in der einer Reihe einen besondere Effekt.
    z.b. Speer + Schild ergibt einen Kick. Dieser macht Schaden und als Besonderheit unterbricht er gegner beim Zaubern.
    So gibt es auch Andere, welche z.b. stunen, moral aussaugen, oder blutungen auf die Gegner setzen. Dazu noch die ganzen Defensiven, welche vor allem Heilung, Schadensreduzierung und Verteidigungswerte fuer Dich, aber auch teilweise fuer die Gruppe schaffen.

    Das beschriebene Lagproblem bewirkt dann, das ein Gambit Baustein (S-S-S) fehlt, obwohl du ihn gedrueckt hast.
    So ist dann die grosse Blutung, vielleicht nur ein einfaches 2er Gambit, da die Restabfolge in der Form keine Wirkung zeigt.

    Ist schon mal aergerlich, aber kann man idr auch mit leben. Wenn man spaeter dann in der Rota ist, dann kommt es vor, das man es nicht merkt und das naechste Gambit auch zerstoert wird.

    Der Hueter hat sonst noch den Vorteil, das er ueber sehr viele Ports verfuegt, zu denen er aber nur allein reisen kann.
    Fuer das Solospiel sehr angenehm, da diese auch fast keinen CD haben.
    Ich habe in paar Hueter, vobei eine bei 75 (Hobbit) mit einem Stein steht und ein anderer bei 60 (Mensch).

    Ich habe mit dem 75er Hueter im Orthanc Raid getankt, obwohl er, der Hueter, zu diesem Zeitpunkt in einer nicht besonders guten Position war (Updateproblematiken).

    Eine sehr schöne Soloklasse, welche auch in Gruppe gut funktioniert. Neben den Tankeigenschaften ist er auch derzeit ein sehr guter DD.
    Dies ist eine der Klassen, welche durch einen guten Spieler, eine sehr grosse Spanne hat.
    Ich habe einen Hueter auf/um Level 50 getroffen, welcher nur das Gambit Speer-Speer verwendet hat. Geht, geht aber nicht gut.
    [ps. Ich habe den auch angesprochen und er hat das bestaetigt. Ihm war das mit den Gambits nicht so ganz klar gewesen.]

    Schwer zu spielen?
    Das wird immer gesagt, aber aus meiner Sicht ist da immer die Frage, ob man bereit ist seine Fertigkeiten zumindest mal grob zu ueberlesen.
    Das ist bei einigen Klassen nicht notwendig, wenn man nur son bisschen rumschiessen will.
    Der Hueter lebt etwas von seinen Spezialeffekten, welche nur funktionieren, wenn man die Reihenfolge einhaelt.
    Wenn Du im Spiel "K" drueckst und dann die Gambits aufklappst, dann kannst Du diese auch zu beginn einfach am Rand offen halten und sehen was fuer Optionen es gibt.
    Vieles ist viel einfacher geworden und wenn man sieht, wie die Gambitbaeume sich aufbauen, dann ist vieles auch Logisch.

    Wertetechnisch ist der Mensch durch den Bonus auf eingehende Heilung, der sinnvollste Hueter. Dazu noch den Schwertbonus, welcher Passiv die Parrade verbessert. Mein erster Hueter was ein Hobbit. Ich habe aber auch ein paar kleinere Hochelben.


    Ich spiele aber vor allem HMs.


    Der HM kann viele Aufgaben uebernehmen, einige mittlerweile auch ausergewoehnlich gut.
    3 Moeglichkeiten und vor allem mit dem Skillbaum die Moeglichkeit diese zu kombinieren.

    Im Gruppenspiel besorgt der HM Buffs, welche den Schaden der Gruppe grob verdoppelt. Voraussetzung ist dafuer, das jemand in der Gruppe Schaden macht. 0x2 bleibt 0.
    Solospiel ist etwas langsamer, aber auch gut machbar. Die solltest die Buffs, welche fuer das Gruppenspiel das wichtigste sind, auch im Solospiel aktiv halten.
    Im Solos und Gruppenpiel hast du noch die Option einen Herold, oder Bogenschuetzen zu rufen, welcher an Deiner Seite kaempft. Im Solospiel ist das wichtig, damit Du (Ihr) mehr Schaden mach(s)t. Einige Buffs kannst Du nur wirken, wenn Du jemanden dabei hast.

    Im Gruppenspiel Buffst Du deine Begleiter und haelst sie am Leben.
    Wenn kein Tank da ist, dann kannst Du diese Aufgabe uebernehmen. Im Endgame auf Einzelziele sind HMs sehr begehrt. Mit grossen Gruppe tun wir uns hingegen schwer.

    Man skillt im Skillbaum idr in 2 Farben, damit man moeglichst das beste fuer die Gruppe herausholt.
    In Rot, der Schadensunterstuetzunglienie nimmt man zusaetzlich Heilbuffs auf dem blauen Baum mit.
    In Gelb kann man Blau und ein bisschen Rot mischen.
    Blau ist leider nicht stark genug, daher kann man oft in Rot mit viel Blau bessere Effekte erzielen.

    Ich rate vom Solospiel in Gelb ab.
    Ausser Du moechtest waehrend diesem automatisierten Kaempfe die Wohnung saugen, oder Kaffee kochen. Kaempf ueber Autoattacks laufen zu lassen ist langweilig und hilft Dir im spaeteren Spiel nicht weiter. Dann spiel lieber einen Jaeger, denn 90% derer bewegen sich auf diesem Spielstand. (u.a. ist der Vorschreiber als einer der wenigen ausgenommen)

    Zum HM gibt es einen umfaenglichen Guide. Die Werte sind nicht mehr aktuell, die Mechaniken aber schon.
    https://www.lotro.com/forums/showthr...016-11-11)-U19



    Der HM scheint vor allem in Gruppen, da er hier sein Potential voll entfalten kann.
    Im Endgame macht er aber "nur" 1/4 bis 1/3 des Schadens, von einem reinen Damagedealer - auf dem selben Spielerniveau. Sonst auch eine dicke Ecke mehr.
    Auf vergleichbaren Spielerniveaus, machen HMs leider derzeit den wenigsten Schaden.

    Der Hueter ist auch meiner Sicht eine sehr angenehme, stabile und schnelle Soloklasse, welche auch die Tank- und die DD Rolle im Gruppenspiel gut wahrnehmen kann.
    Er kann im Kampf durch seine Gambits sich wieder heilen und in der Zeit seine Blutungen auf den Gegner weiter einwirken lassen.
    Im Spaeteren Spielverlauf setzt Du Blutungen auf die Gegner und gehst weiter, waehrend diese verblutent hinter Dir herlaufen.
    Unter den Schadensklassen ist der Hueter mit vorn dabei.


    Spiel beides an und schaue, wie sehr Du von den Gambits und Lags betroffen bist.

  8. #8
    Ui so schön ausführliche Anregungen; danke dafür!
    Ich werde den Hüter dann auf jeden fall nochmal weiter testen; hast dir ja echt Mühe gemacht den gut dastehen zu lassen :-)

    Ich wollte morgen, sofern ich Zeit finde, nochmal die letzte Klasse (für mich) testen; und zwar den Beorninger.
    Kann mir evtl. zu dem nochwer ein paar Sachen sagen? Habe nur in relativ alten Posts gelesen, dass der net so dolle sei, speziell im Endgame und in Gruppen ungern gesehen?
    Hoff auf ein paar "aktuelle" Eindrücke zu dem Beo ;-)
    (Dann ist auch Schluss mit nervigen Anfängerfragen...vorerst ^^)

    LG Doc

  9. #9
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somewhere in Middle-earth
    Posts
    989
    Also Beorninger:

    Er macht genug Schaden fürs Leveln, aber nicht genug im Vergleich zu anderen dds, also er es kein dd in einer Gruppe.

    Im Dezember würde ihm eine Möglichkeit gegeben, schwere Rüstung zu tragen. Aber die alte (mittlere) Rüstungen von 1-115 würden nicht auf schwer konvertiert. Wenn du z.B. Moria set tragen würdest, oder ein von alten raids, die sind nur mittlere Rüstungen. Das ist aber kein Problem für leveln, einfach nur nicht wündern, wenn du auf beo-sets mittlere Rüstung sehen wirdst.


    Im Endcontent ist der beo hauptsächlich ein Heiler. Er kann gut heilen, seine Flächenheilung ist raid-weit, er hat aber keine gute Notfertigkeiten im Vergleich zu einem Barden oder Runi. Das bedeutet aber nicht, dass er schlecht ist.

    Die Heilskillung kann dir auch helfen, schwerere Inhalte während levelns zu schaffen.


    Tanken is ok, er hat aber nur eine Notfertigkeit. Da beo mein twink ist, ist er nicht fürs tanken zur Zeit ausgerüstet, ich habe mit ihm auf 120 noch nicht getankt. Ich habe aber schon ein paar beos t2 tanken sehen, die kleinere inis (3er, 6er) auch t3. Also es geht. Hier ist die Situation ähnlich dem Hüter: Es geht nicht darum, dass diese Klassen schwach sind, es geht darum, dass die Wächter und hms zu stark sind und deshalb die erste Wahl.


    Was mehr problemtatisch ist. ist auf die Heilitems in Endcontent Instnazen zu kommen. Als schwere Rüstung bekommst du entweder dd oder tank drops. Hier brauchst du Hilfe von Willenklassen, die bekommen Heilsachen. Falls du die Instanzen mit Freunden/Sippe machst, sollte es kein Problem sein, ansonstens musst du auf gute Wille von randoms hoffen. Oder viel Asche farmen und dann gegen Asche tauschen.
    Ich bin kein Deutscher, sorry für Grammatik.
    English isn't my native language, sorry for mistakes.

  10. #10
    Lieben Dank an dich Estel.

    Hm, das hört sich für mich etwas "unrund" an fürs Endgame. Schade eigentlich, da sich die Klasse ansich sehr interessant anhört und die ersten Spielerlebnisse sehr ansprechend waren.
    Dann werd ich mal weiterschauen und mich irgendwann mal auf eine Klasse festlegen.
    Thx an euch alle; habt mir sehr weitergeholfen.

    LG Doc

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload