We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 2 1 2 LastLast
Results 1 to 25 of 36
  1. #1

    Unhappy UPdate 23 Fragen

    Erst mal Danke Thodorin, dass du dir immer die Mühe machst, so viele Infos ins Deutsche zu übertragen!!! Ich habe weder die Zeit noch Lust mich da durch das englische Forum durchzuwühlen.

    Nun meine Fragen:
    ab welchem Level soll man dann diese "ASche" finden, looten wie auch immer können: mein kleinster Char ist Level 13 und ich hab noch nix bekommen

    ohne die Lootboxen und wie du es beschrieben hast: diese Schriften (Beschleunigung, Entdeckertaten etc.) sind dann nicht mehr im Spiel erspielbar - also nur noch zu kaufen?

    hat man auch in den unteren Leven an den DPS-Werten und Verteidigungswerten der Gegner gebastelt? Gestern hatte ich in den Mückenwassermooren überhaupt kein Problem und heute musste ich mich mit demselben Char um einiges mehr anstrengen, um nciht zu sterben (Gegner waren levelgleich oder 1-2 Level höher)

    warum wird immer wieder an den WErten herumgedreht? Da gibts zum einen jene Spieler, die nur T3-Inis laufen udn sich die besten Waffen udn Rüssis rausholen und bis zum Anschlag skaliert sind. Dann gibts die Otto-Normal-ichmachdannmalbuchdertatenunde pos-Spieler, die so gut wie nie eine Ini machen - und denen wird dann auch gleich an den WErten herumgedreht. Kommt mir halt vor, siehe mein FAzit im Spiel gestern und heute! So macht HdRo bald keinen Spaß mehr! Man läuft ja inzwischen bis Level 90 eh fast nur mehr solo durchs Gelände; hochlevelige Mitspieler hauen einem vor der Nase die Gegner weg; eingeladen in Gruppe wird man so gut wie gar nicht mehr.... das alles war vor 7 Jahren, als ich anfing, ganz anders. Ich habe meine Chars immer mit den blauen Items ausgerüstet (Ringe etc.), die haben 10 Level gehalten, waren von den Werten her super und gingen sehr gut im AH. Ich nehme nun an, dass es auch die nicht mehr geben wird? WAr vorhin im AH: keine Rüstung für Level 10-15, keine Waffen, kein Schmuck... Ach ja, man sollte ja den Char erstellen und dann gleich Valar kaufen, bringt Geld in die Kasse von STandingStone.
    Ich schaus mir jetzt die kommende Woche noch an und wenn ich dann weiter den Eindruck habe, dass das Spiel solo schwerer geworden ist und die Asche nur alle Jubeljahre lootet (mein höchster Main ist level 86 und ich habe NOCH NIE ein Essenzenrüstungsteil gelootet!!!), dann bin ich weg! Was ich jettz schon sagen kann, ist, dass mit diesem Update heuer das letzte Jahr ist, wo ich ein Abo gekauft habe, ich werde das Spiel nicht mehr unterstützen, so viel steht fest. Ich bin einfach nur enttäuscht, dass man für die niedrigen Level mal wieder nichts gemacht hat, außer dass man die Kosmetik in den Gebieten verändert (wieder mal), aber keinen Anreiz schafft, dass Leute wieder mehr miteinander spielen und das Handwerk wichtiger macht. Es gäbe so viele Möglcihkeiten - aber nö. Schade.

  2. #2
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    337
    Quote Originally Posted by Arthwyn2012 View Post
    Erst mal Danke Thodorin, dass du dir immer die Mühe machst, so viele Infos ins Deutsche zu übertragen!!! Ich habe weder die Zeit noch Lust mich da durch das englische Forum durchzuwühlen.

    Nun meine Fragen:
    ab welchem Level soll man dann diese "ASche" finden, looten wie auch immer können: mein kleinster Char ist Level 13 und ich hab noch nix bekommen

    ohne die Lootboxen und wie du es beschrieben hast: diese Schriften (Beschleunigung, Entdeckertaten etc.) sind dann nicht mehr im Spiel erspielbar - also nur noch zu kaufen?

    hat man auch in den unteren Leven an den DPS-Werten und Verteidigungswerten der Gegner gebastelt? Gestern hatte ich in den Mückenwassermooren überhaupt kein Problem und heute musste ich mich mit demselben Char um einiges mehr anstrengen, um nciht zu sterben (Gegner waren levelgleich oder 1-2 Level höher)

    warum wird immer wieder an den WErten herumgedreht? Da gibts zum einen jene Spieler, die nur T3-Inis laufen udn sich die besten Waffen udn Rüssis rausholen und bis zum Anschlag skaliert sind. Dann gibts die Otto-Normal-ichmachdannmalbuchdertatenunde pos-Spieler, die so gut wie nie eine Ini machen - und denen wird dann auch gleich an den WErten herumgedreht. Kommt mir halt vor, siehe mein FAzit im Spiel gestern und heute! So macht HdRo bald keinen Spaß mehr! Man läuft ja inzwischen bis Level 90 eh fast nur mehr solo durchs Gelände; hochlevelige Mitspieler hauen einem vor der Nase die Gegner weg; eingeladen in Gruppe wird man so gut wie gar nicht mehr.... das alles war vor 7 Jahren, als ich anfing, ganz anders. Ich habe meine Chars immer mit den blauen Items ausgerüstet (Ringe etc.), die haben 10 Level gehalten, waren von den Werten her super und gingen sehr gut im AH. Ich nehme nun an, dass es auch die nicht mehr geben wird? WAr vorhin im AH: keine Rüstung für Level 10-15, keine Waffen, kein Schmuck... Ach ja, man sollte ja den Char erstellen und dann gleich Valar kaufen, bringt Geld in die Kasse von STandingStone.
    Ich schaus mir jetzt die kommende Woche noch an und wenn ich dann weiter den Eindruck habe, dass das Spiel solo schwerer geworden ist und die Asche nur alle Jubeljahre lootet (mein höchster Main ist level 86 und ich habe NOCH NIE ein Essenzenrüstungsteil gelootet!!!), dann bin ich weg! Was ich jettz schon sagen kann, ist, dass mit diesem Update heuer das letzte Jahr ist, wo ich ein Abo gekauft habe, ich werde das Spiel nicht mehr unterstützen, so viel steht fest. Ich bin einfach nur enttäuscht, dass man für die niedrigen Level mal wieder nichts gemacht hat, außer dass man die Kosmetik in den Gebieten verändert (wieder mal), aber keinen Anreiz schafft, dass Leute wieder mehr miteinander spielen und das Handwerk wichtiger macht. Es gäbe so viele Möglcihkeiten - aber nö. Schade.

    - An den Werten wird deshalb geschraubt, weil die Balance aus den Fugen geraten ist über die Jahre und die Werte teilweise zu hoch waren. Es war eine Art Mini-Item-Squich. Wenn sie das jetzt nicht angehen, wird das früher oder später zu einem großen Problem wie es z.B. im Spiel mit den wenigen Buchstaben der Fall war.

    - Asche ist hauptsächlich ein Endgame-System. Wie und wann Asche in den niedrigeren Bereichen VOR Mordor droppt, weiß ich nicht.

    - Dass man hauptsächlich solo bis zum Endgame spielt, ist doch dem System des MMOs im Allgemeinen geschuldet. Das kann und soll sich auch nicht verändern, außer, man baut eine komplett skalierte Welt, was viele Spieler (mich eingeschlossen) nicht möchten. Außerdem würde das extrem viele Ressourcen bei den Entwicklern kosten. Der Großteil der Spieler möchte schnell ins Endgame. Dass du gerne im Low-Bereich rumgurkst ist okay und deinem Spielstil geschuldet. Aber Entwickler müssen sich immer der breiten Masse anpassen, damit nicht am Kunden vorbeientwickelt wird. Es ist doch schön, dass trotzdem immer mal wieder was für niedrigere Bereiche getan wird, wie z.B. die grafische Überarbeitung der Gebiete. Wenn dir der Stil eines MMORPGs nicht taugt, dann musst du ein anderes Genre in Betracht ziehen. Ein level-basiertes Online-Spiel im Stil von LOTRO hat eben - ja! - LEVEL! Und das bedeutet, dass man besser und stärker wird. Das motiviert die Spieler. Wenn du Spaß auf Level 3 hast, dann rege dich bitte nicht darüber auf, dass andere Spieler Spaß an Level 120 haben.

    - Drohen bringt mal gar nichts, vor allem nicht in diesem Ton und in (schlechtem) Deutsch. Da musst du schon ins Ami-Forum schreiben. Dort sind die Entwickler aktiv und antworten auch.

    - Dass es keinen 10er-Schmuck im AH gibt, liegt daran, dass man ungefähr - lass mich nachrechnen - 10 Minuten Level 10 ist und dann schon wieder aufsteigt. Was auch eine gute Sache ist, denn sonst würde es Jahre bis zum Endgame dauern. Wer langsam spielen möchte, der kann ja die Schildkröte verwenden und die EP stoppen. Aber ich wiederhole mich gerne nochmal: Die Entwickler werden (und sollen) sicher keine Ressourcen für Stufe 10 Content aufwenden, denn dann langweilen sich die Spieler im Endgame und wandern ab. Es muss ständig neuen Content geben, das Spiel muss voranschreiten. Ewig an den alten Dingern rumzuschrauben führt doch zu nichts. Verbesserungen hier und da: ja. Große Veränderungen oder Content für Low-Bereiche entwerfen: nein, bitte nicht! Und wer es noch nicht mitbekommen hat: Das Team ist kleiner als das von 2007-2013. Es wird immer wieder gesagt "We have limited ressources. We want the game to move on." - Sie haben keine endlosen Kapazitäten und wollen das Spiel weiterbringen, nach vorne.

    - Du schreibst: "Wenn das Spiel nächste Woche immer noch solo schwer ist..." - das widerspricht sich mit deinem bisherigen Text. Ich dachte, es nervt dich, dass du "nur noch solo rumrennst" - warum suchst du dir dann nicht Gefährten, wenn es dir solo nun doch zu schwer ist? Und: Das Spiel wird innerhalb einer Woche sicher keine großen Veränderungen in Sachen Schwierigkeitsgrad durchleben. Mordor wurde gerade etwas einfacher gemacht mit den Stat-Anpassungen und dem Level Cap.

    - Du schreibst: "Ich hab noch nie ein Essenzrüstungsteil gelootet!" - die meisten Rüstungsteile erspielst du dir auch, die droppen nicht einfach so - oder zumindest nicht oft. Ab Mordor droppen sie gar nicht mehr, du musst sie dir eintauschen. Womit? Indem du den Content spielst, die Marken verdienst und sie dann eintauschst.

    - "Das Handwerk soll wichtiger werden" - das Handwerk ist im Endgame sicher keine Offenbarung, aber dennoch wichtig. Gerade mit den letzten Mordor-Patches wurde hier nochmal einiges verändert und rausgeholt. In der Level-Phase kann Handwerk ebenfalls wichtig sein, dann musst du dir eben Rüstung und Waffen selbst craften. Klar, die sind schnell wieder ausgelevelt, aber so ist das System sonst hätten wir nur eine Handwerksstufe.

    - "Vor 7 Jahren hab ich noch tolle items getragen und im AH verkauft" - Du sagst es! Vor 7 Jahren! Da warst du dem Endgame vermutlich deutlich näher als du es jetzt bist. Komm mal in die Nähe des aktuellen Caps und dann wirst du deine Ringe bekommen und sie auch im AH verkaufen können.

    - "Hat man auch in den unteren Leveln an den DPS-Werten und Verteidigungswerten der Gegner gebastelt? Ich bin fast gestorben!" - Es wurden alle Werte mehr oder minder angepasst und verändert. Lies doch mal die ganzen Einträge der Entwickler nach, in denen sie das erklären. Dafür sind die ja da, oder nicht?

    - "Kann man die Sachen jetzt nur noch gegen Echtgeld kaufen?" - Auch hier empfehle ich dir, mal die Einträge der Entwickler zu lesen. Hier wird das genau erklärt! Mehrfach und ausführlich. - Nein, die Items aus den Lootboxen sind jetzt direkt gegen Asche erhältlich, d.h. du kannst dir gezielt die Sachen mit Asche kaufen, die du möchtest und bekommst nicht mehr nur einen blöden Schlüssel, der eine Box mit Zufallskram öffnet. Beschäftige dich doch mal abseits vom Spielen mit LOTRO und lies Dinge nach. Und ja, dafür muss man auch mal ins englische Forum schauen. Ich bin sicher, du schaffst das.

    - "Ich habe weder die Zeit noch Lust mich da durch das englische Forum durchzuwühlen." - Wäre vielleicht aber mal angebracht, dann wäre deine Wut sicher kleiner, denn du würdest einiges besser verstehen und nicht über Dinge schimpfen, die gar nicht so sind, wie du sie darstellst, z.B. das Thema Lootboxen.

    LG Th

  3. #3
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,213
    Quote Originally Posted by Arthwyn2012 View Post
    ...
    Nun meine Fragen:
    ab welchem Level soll man dann diese "ASche" finden, looten wie auch immer können: mein kleinster Char ist Level 13 und ich hab noch nix bekommen...
    Je 300 Staub der Verzauberung (hat derzeit im dt. Client noch den alten Namen Asche der Verzauberung) bekommst du z.B. für den Abschluß der Metataten im Auenland, Ered Luin und Bree. Auch für spätere Metataten bekommst du Staub sowie u.a. für Tagesaufgaben Level 115 in Mordor und die wöchentliche Handwerksaufgabe. Für kleine Charaktere brauch man die Währung eigentlich nicht. Für Zierwerk und Begleiter gibt es die neue Währung Prachtstücke (derzeit noch "Figments of Slendour" genannt) die wahrscheinlich in Zukunft auch bei Festen erspielbar sein könnte. Momentan kommen kleine Charaktere da wahrscheinlich nur den den Tausch von Staub der Verzauberung beim Tausch dran und müssen daher das auf später verschieben.


    Quote Originally Posted by Arthwyn2012 View Post
    ...ohne die Lootboxen und wie du es beschrieben hast: diese Schriften (Beschleunigung, Entdeckertaten etc.) sind dann nicht mehr im Spiel erspielbar - also nur noch zu kaufen?...
    Im Moment sind die Schriften wie Schrift der außergewöhnlichen Erfahrung, Angriffsschaden und Tatenbeschleuniger wahrscheinlich nicht erspielbar. Einige accountgebundene Schriften wie Tatenbeschleuniger und Schriften der Verteidigung und kann man über kleine Twinks erspielen, die man dann wieder löscht. Lohnt sich aber zeitlich nicht. Ob da wirklich noch noch eine Alternative kommt ist unklar. Ich gehe aber davon aus, das nicht alle Dinge aus den alten Lootboxen direkt erspielbar sein werden. Wäre zu komisch, wenn man z.B. Mithrilmünzen einfach ohne den Umweg über Punktefarmen erspielen könnte.


    Quote Originally Posted by Arthwyn2012 View Post
    ..hat man auch in den unteren Leven an den DPS-Werten und Verteidigungswerten der Gegner gebastelt? Gestern hatte ich in den Mückenwassermooren überhaupt kein Problem und heute musste ich mich mit demselben Char um einiges mehr anstrengen, um nciht zu sterben (Gegner waren levelgleich oder 1-2 Level höher)

    warum wird immer wieder an den WErten herumgedreht? Da gibts zum einen jene Spieler, die nur T3-Inis laufen udn sich die besten Waffen udn Rüssis rausholen und bis zum Anschlag skaliert sind. Dann gibts die Otto-Normal-ichmachdannmalbuchdertatenunde pos-Spieler, die so gut wie nie eine Ini machen - und denen wird dann auch gleich an den WErten herumgedreht. Kommt mir halt vor, siehe mein FAzit im Spiel gestern und heute! So macht HdRo bald keinen Spaß mehr! Man läuft ja inzwischen bis Level 90 eh fast nur mehr solo durchs Gelände; hochlevelige Mitspieler hauen einem vor der Nase die Gegner weg; eingeladen in Gruppe wird man so gut wie gar nicht mehr.... das alles war vor 7 Jahren, als ich anfing, ganz anders. Ich habe meine Chars immer mit den blauen Items ausgerüstet (Ringe etc.), die haben 10 Level gehalten, waren von den Werten her super und gingen sehr gut im AH. Ich nehme nun an, dass es auch die nicht mehr geben wird? ...
    Eines der bestehenden Probleme ist, daß das Wertesystem nicht linear mit dem Level skaliert und es außerdem mehr als 1 Skalierungssystem gibt. Außerdem gab es gewaltige Sprünge wie zwischen Level 85 und 86. Gegenstände aus skalierenden Instanzen wurden z.B. anders skaliert als Aufgabenbelohnungen in Eriador. Für Legendäre Gegenstände gibt es z.B. noch ein weiteres unabhängiges Skalierungssystem. Da die Systeme nicht linear sind, müssen sie immer wieder angepaßt werden, da sonst utopische Werte auf den neuen Leveln entstehen. Derzeit wird an einer Vereinfachung der Systeme gearbeitet. So könnten z.B. automatisch weitere Schwierigkeitsstufen in Instanzen mit stärkerer Beute entstehen. Daher auch die Umstellung von T2 Hardmode auf T3.

    Schmuckstücke aus den Schatzkisten werden wohl sehr rar werden. Ich habe die Schmuckstücke aus den Schatzkisten allerdings kaum genutzt. Dank Gilden-Handwerkern und etwas Vorausschau sind alle meine Twinks bis Level 95 hervorragend versorgt.


    Quote Originally Posted by Arthwyn2012 View Post
    ...WAr vorhin im AH: keine Rüstung für Level 10-15, keine Waffen, kein Schmuck... Ach ja, man sollte ja den Char erstellen und dann gleich Valar kaufen, bringt Geld in die Kasse von STandingStone....
    Das liegt aber nicht an SSG. Das liegt an den Spielern. Warum soll ich Low-Level-Gegenstände herstellen und im AH anbieten, wenn ich für das Grundmaterial ein vielfaches des Preises bekommen kann? Es gibt einige Spieler, denen macht es Spaß für Low-Level zu bauen - aber geschätzt 99% der Spieler ziehen es vor Gold schneller und einfacher zu verdienen. Außerdem kommt man mit Aufgabenbelohnungen problemlos aus und insbesondere unter Level 20 levelt man so schnell, daß jedes Stück Kupfer für Kauf von Ausrüstung Verschwendung ist.


    Quote Originally Posted by Arthwyn2012 View Post
    ... (mein höchster Main ist level 86 und ich habe NOCH NIE ein Essenzenrüstungsteil gelootet!!!),...
    Wozu auch? Essenzrüstungen werden eigentlich erst ab Gondor mit Level 100 zum Leveln interessant - und das eigentlich auch nur mangels Alternativen ganz ohne Essenzen. Essenzrüstungen können einiges erleichtern aber vor Level 100 sind sie einfach unnötig.


    Quote Originally Posted by Arthwyn2012 View Post
    ... Ich bin einfach nur enttäuscht, dass man für die niedrigen Level mal wieder nichts gemacht hat, außer dass man die Kosmetik in den Gebieten verändert (wieder mal), aber keinen Anreiz schafft, dass Leute wieder mehr miteinander spielen und das Handwerk wichtiger macht. Es gäbe so viele Möglcihkeiten - aber nö. Schade.
    Nichts neues für Low-Level? Das kann ich nicht bestätigen. Häuser wurden durch das recht freie plazieren der Einrichtungen verbessert. Möglichkeit zusätzlicher Häuser durch Premium-Häuser. Epischen Schlachten sinnlos ab Level 10 freigegeben, damit auch kleine Charaktere theoretisch mitspielen könnten. Überarbeitung des Charakteraussehens. Feste wurden erweitert. Nach Protesten wurden alternative Aufgaben für Low-Level fürs Jubiläumsfest entwickelt. Aufgaben aus ehemaligen Endgame-Gebieten wurden umgestaltet, damit man nicht den Zufall angewiesen ist und unter Umständen tagelang warten muß. Z.B. für Hytbold brauch man keine ca. 40 Tage mehr zum Aufbau.

    Das es kaum noch Gruppenspiel auf dem Weg zum Endlevel gibt, liegt zum großen Teil eher an den Spielern. Schau dir doch mal an wie oft das Große Hübelgrab noch auf dem Ursprungslevel gespielt wird. Da würden auch neue Low-Level-Instanzen nichts bringen. Sie würden vielleicht 2 Wochen gespielt und dann wieder brachliegen.

    Was schwebt dir den beim Handwerk vor? Ich habe für täglich 30 Sekunden Handwerken auf Level 115 bis zu 19 Gold verdient. Wie soll ich solche Summen jemals mit Handwerk für kleinere Charaktere verdienen? Die haben doch gar nicht solche Goldmengen.



    Mein Fazit: Eigentlich brauch man zum Level weder Staub der Verzauberung (Asche der Verzauberung) noch Dinge aus den Schatzkisten. Es ist manchmal schön Dinge daraus zu haben - aber wenn man sie nicht hat, dann ist es auch kein Problem. Bei vielen Dingen in Lotro sollte man sich überlegen "brauch ich das wirklich - oder kann ich mir den Aufwand sparen?" - dann spielt es sich viel entspannter.

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    969
    Guter Beitrag, Thurinuor.

    Ich finde es eher erstaunlich, wieviel Aufmerksamkeit die alten Gebiete (nicht immer in meinem Sinne) bekommen. Kann den Rage daher nicht nachvollziehen. Ich gehöre übrigens zu denen, die es begrüßen, wenn die Inhalte ein Mindestmaß an Herausforderung zu bieten haben und man nicht durch die Lande rushen kann. Daher begrüße ich diese Anpassung auch.

    Grundsätzlich empfinde ich es aber als völlig übertrieben, da immer gleich Herumzudrohen, wenn mal was nicht nach der eigenen Nase läuft. Fürchterliche Mentalität das ist. Ich erinnere da mal an meinen eigenen Rage von Mordor nach dem ersten Gebiet. Nur um dann über die anderen Gebiete und Insgesamt in einer großen Liebeserklärung zu münden. So kanns eben auch gehen.

    Finde, was das kleine Team da stemmt großartig. Mir geht hier und da auch was auf die Nüsse, aber insgesamt finde ich es wirklich erstaunlich. Ich erinnere mich wohl viel zu gut an ganz andere Zeiten.

    Toller Update-Titel übrigens auch "Wo Drachen wohnen".
    Stick them with the pointy end.

  5. #5
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    38
    Zum Schwierigkeitsgrad: Ja, es sicher etwas anspruchsvoller geworden und für Leute die vlt. nur gelegentlich spielen und auch nur Solo rumrennen, also sprich nicht den Zugang zur besten Ausrüstung haben etwas "nervig". Aber ich kann es persönlich nur begrüßen, dass man wieder etwas mehr Anspruch nach Mittelerde bringt, denn machen wir uns nichts vor, die letzten Jahre ist man beim leveln nur noch durchgeflext, was dann häufig leider dazu führte, dass viele Spieler ohne gutes Klassenverständnis unterwegs waren, da Sie es nie wirklich brauchten um durch zu kommen. War ja eher ein Kopf-auf-die-Tastatur-Modus mit dem man auch beim leveln mit durchkommen konnte. Wenn man es wieder schwieriger macht, setzen sich die Leute mehr mit Ihrer Klasse auseinander wodurch dann auch das spielen mit anderen Leuten gerade im Endgame mehr Spaß macht.

    Zur Ausrüstung/Handwerk: Ja, vieles ist entwertet und lohnt sich zumindest für den Verkauf nicht mehr, da man so schnell aufsteigt das die Leute nicht mehr viel Gold für Dinge im unteren Levelbereich bezahlen. Das eigene Handwerk für Ausrüstung ist aber fürs eigene Leveln immer noch eine nützliche Sache und spätestens im Endgame kann auch das Verkaufen wieder Lukrativ sein. Und zur Ausrüstung ist auch zu sagen, dass man nicht das Beste vom Besten braucht um durchs Leveln zu kommen. Und wer zb. im Engame auch nur Solo rumläuft bzw. Content bestreitet der fürs Solospiel deklariert ist kommt auch mit deutlich weniger Ausrüstung zurecht. Mehr hilft dann nur um schneller/einfacher durchzukommen. Ausrüstung auf gehobenen Level wird erst wichtig, wenn man anspruchvolleren Gruppencontent bestreitet, da kann es dann essentiell werden.

    Zum Gruppenspiel: Erstmal ich habe schon viel gesehen hier in LOTRO, da ich schon seit knapp 10 Jahren im Spiel unterwegs bin. Ja man spielt weniger in Gruppen beim Leveln als es noch vor 7-8-9-10 Jahren war, was aber natürlich auch daran liegt, dass man immer mehr Gruppencontent beim Leveln fürs Solo spielen umgebaut hat (Eposgeschichte lässt grüßen als gutes Beispiel). Aber das ist halt der Wandel der Zeit der auch in Mittelerde nicht halt macht. Früher war das Leveln und der Fokus noch ein ganz anderer, aber über die Jahre haben sich MMO´s in die Richtung entwickelt das gerade der Levelcontent überwiegend Solo gestaltet wurde welchen man so nebenbei macht und der Fokus dann auf dem Endgame liegt wo dann auch wieder das Gruppenspiel greift. Aber es ist auch so designed das man selbst ohne im Endgame eine Menge Spaß haben und gute Ausrüstung bekommen kann. Wie gesagt die Zeiten ändern sich und das ist auch gut so, würde es keine Weiterentwicklung bzw. Fortschritt geben würden wir auch heute noch in Höhlen hausen und mit Keulen jagen gehen und wir wüßten nicht mal was ein Computer geschweige denn ein MMO ist.
    Es sind genug für uns beide da, möge der beste Zwerg gewinnen.

    Baruk khazad!!! Khazad ai-menu!!!

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    337
    Quote Originally Posted by Ghlo View Post
    Zum Gruppenspiel: Erstmal ich habe schon viel gesehen hier in LOTRO, da ich schon seit knapp 10 Jahren im Spiel unterwegs bin. Ja man spielt weniger in Gruppen beim Leveln als es noch vor 7-8-9-10 Jahren war, was aber natürlich auch daran liegt, dass man immer mehr Gruppencontent beim Leveln fürs Solo spielen umgebaut hat (Eposgeschichte lässt grüßen als gutes Beispiel). Aber das ist halt der Wandel der Zeit der auch in Mittelerde nicht halt macht. Früher war das Leveln und der Fokus noch ein ganz anderer, aber über die Jahre haben sich MMO´s in die Richtung entwickelt das gerade der Levelcontent überwiegend Solo gestaltet wurde welchen man so nebenbei macht und der Fokus dann auf dem Endgame liegt wo dann auch wieder das Gruppenspiel greift.
    Das ist vollkommen richtig. Viele sagen oft: "Es wurde alles auf Solo-Spiel umgebaut in der Level-Phase." - und es stimmt. Aber das haben alle MMORPGs in den letzten Jahren so gemacht. Warum? Natürlich haben die Entwickler massig Statistiken, die das Spiel für sie vollkommen automatisch sammelt. Versetzen wir uns doch mal in die Lage eines Entwicklers, der folgende Statistiken vor sich hat:

    - Evendim: 70% der Spieler in dem Levelbereich haben alle Quests abgeschlossen, 14% davon die Gruppenquests
    - Band I Buch X: 30% der Spieler haben das Buch komplett abgeschlossen, 80% haben die Gruppenaufgabe XY noch im Questlog oder abgebrochen
    - Angmar: Nur XYZ Spieler haben in dem Gebiet überhaupt gequestet und 60% aller Gruppenquests ausgelassen

    Wenn man jetzt noch die Abo-Zahlen oder Ausgaben im Shop der Gebiete anschauen und feststellen würde, dass hier eine Korrelation vorliegt, was tut man dann? Man schwächt den Content ab und macht ihn zum Solo-Content in großen Teilen.

    Man muss bedenken, dass die Zeiten heute andere sind: Es gibt unzählige Spiele, die den Spieler für jeden Kleinkram massiv belohnen, große Strecken zurücklegen gibt es fast nicht mehr, alles ist mit Schnellreisen und Teleports vollgestopft - die jetzige Spielergeneration möchte sich nicht mehr stundenlang eine Gruppe suchen müssen. Sie möchte den Content auf dem Tablett serviert bekommen. Dauert etwas zu lang oder ist zu schwer, wird das nächste Spiel eingelegt und gezockt. Außerdem sind die meisten MMO-Spieler, die damals mit WoW mit diesem Genre gestartet sind, heute 14 Jahre älter! Schüler sind heute Arbeitnehmer, Studenten heute Väter und Mütter. Man hat nicht mehr einen ganzen Nachmittag Zeit für langwierige Instanzen, extrem schwere Gruppenquest, etc.

    Ich kann mir vorstellen, dass die Entscheider der MMORPGs in der Vergangenheit gesagt haben: "Wir müssen die Prozentzahl der abgeschlossenen Quests in den Gebieten erhöhen, damit die Spieler motiviert bleiben, weiterzuspielen und irgendwann auch im Endgame ankommen. Und ja, sind wir doch mal ehrlich: Wie oft haben wir früher (oder auch heute noch) über viele Level hinweg Gruppenquests im Log mit herumgeschleppt, weil sich gerade keine anderen Spieler dafür gefunden haben? Viele haben diese dann auch abgebrochen, wenn es nicht nach einiger Zeit klappte. Man hat ja auch ständig solo etwas zu tun und ist schneller in einem neuen Gebiet, als einem lieb ist. Die Gruppenquests sind dann schon mal auf der Strecke geblieben. Es hat aber demotiviert, wenn man nicht alles in einem Gebiet gemacht hat (zumindest ging und geht es mir und vielen sog. "Completionists" so). Was passiert? Das nächste Spiel lockt und die Motivation zum Einloggen in das MMORPG sinkt. Und um das zu verhindern, wird man heute in einem MMO öfter belohnt als früher, schnetzelt sich schneller durch die Gebiete und kann fast alles solo meistern. Für die Gruppen-Fraktion gibt es dann ja nach wie vor noch die Instanzen (und wie wir wissen, auch in mehreren Schwierigkeitsgraden, was es früher ja so auch nicht gab).

    Kurzum: Hätten sich die MMORPGs angepasst, wären sie früh ausgestorben. Bestes Beispiel: Wildstar! Man wollte die Hardcore-Zocker von 2005 ansprechen. Aber die gibt's so gut wie nicht mehr in der "Generation Fortnite". Massig Spieler haben nicht mal die Level-Phase in Wildstar zu Ende gebracht, weil es einfach zu hart und demotivierend war. Die Folge: Das Spiel hatte Geisterserver und selbst dann hat man nicht reagiert und alles umgebaut, sondern den Content nur ein bisschen leichter gemacht und mehr Erklärungen und Tool-Tipps eingebaut. Naja, die Server gehen nächsten Monat für immer offline. Das wäre in Lotro-Zeit ungefähr zum Isengart-Content gewesen, nur dass Wildstar nicht annähernd so viele Patches oder geschweigenden ein Addon bekommen hat.

    Wir sollten also dankbar sein, dass es mit Lotro diesen Weg genommen hat und wer es gerne schwerer möchte, der kann immer noch mit niedrigerem Level als gedacht in die Gebiete gehen oder die Hälfte seiner Rüstung ausziehen. Oder eben nicht den esten Ring anlegen. Die Schildkröte kann einem dabei helfen, immer das Level zu halten, das man momentan gerne hätte. Und 100 Lotro Points für ein Permanent-Item? Ich find's klasse!
    LG Th

  7. #7
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    44
    Viele gute Aussagen hier!

    Ich habe es sehr begrüßt, dass Mordor bei Veröffentlichung den Schwierigkeitsfaktor erst mal wieder richtig nach oben gelegt hat und man sich plötzlich erinnern „durfte“, dass die
    jeweiligen Charaktere mehr als nur 3 „skills“ haben – und finde es daher überhaupt nicht verwerflich, wenn man jetzt in Evendim oder wo auch immer nicht mehr ganze Gruppen mit einem kleinen Waffi pullen können sollte – als ich 2008 angefangen habe, konnte ich mit meinem Waffi damals auch nicht massig Mobs pullen ohne damit rechnen zu müssen, dass der Kampf ungünstig für ihn laufen würde. Insofern – Schwierigkeitsgrad adäquat anheben finde ich gut.

    Gruppenspiel:
    War damals ein „muss“ und aufgrund der Sippe und der Mitspieler auf dem Server war es max. eine Frage der „Terminabstimmung“ bis man relevante Epos-Questen und
    Instanzen machen konnte – und natürlich haben die Gruppenquesten und Instanzen/Raids immer schon am meisten Spaß gemacht.
    Hier war aber für mich entscheiden, dass ich diese Gruppengeschichten überwiegend mit der Sippe gemacht habe; wenn wir bei „Wächter 2.0“ damals zum x-ten male gewipt waren, so war das zwar
    etwas frustrierend (umso schöner, als wir es dann geschafft hatten), aber wir haben dabei im TS soviel Spaß gehabt – unbezahlbar.

    Heute kann ich das alles gar nicht mehr beurteilen, da ich zu 95% solo unterwegs bin. Sippe gibt es natürlich noch, aber selbst vom Gründungskern ist außer mir keiner mehr aktiv.
    Das ist schade, aber das ist halt der Lauf der Dinge. Generell ist „Spielzeit“ ein in der Regel knapp bemessenes Gut und viele andere zocken eben
    immer wieder neue Spiele, während ich seit knapp 11 Jahren online nur Lotro spiele – weil es eben „Der Herr der Ringe ist“.
    Persönlich habe ich es daher sehr begrüßt, dass man dann vor langer Zeit Epos-Questen auch solo machen konnte – so macht auch das „twinken“ weiterhin Spaß, da man Epos durchspielen kann,
    ohne dass man Gruppen suchen muss.

    Crafting – habe nie großartig Handwerk gemacht um „Gold“ zu verdienen; wofür auch? Das Einkommen, dass man benötigt um seine Reparaturen und Unterhaltskosten zu zahlen
    generiert sich automatisch durchs spielen selber – wofür dann noch mehr Gold haben? Ausrüstung habe ich mir immer selber gebaut und später kann man sich dann bessere Teile
    (ab Dol Amroth) „ergrinden“. Und es ist (zumindest bis zum aktuellen Update) ja auch allgemein bekannte Tatsache, dass man eben nicht sich permanent was neues „bauen“ musste, um die nächsten 10 Level zu erreichen;
    hat man ab und zu getan, weil man es konnte – aber man „musste“ nicht!

    Abschließend:
    Manchmal (besonders wenn ich im US-Forum unterwegs bin) habe ich das Gefühl, dass viele Leute das Spiel echt zu ernst nehmen und etwas Gelassenheit angebracht wäre.
    Es ist nur ein Spiel – Spiele spielt man normalerweise um sich zu erfreuen und Spaß zu haben. Wenn mich dieses Spiel oder Entscheidungen der Hersteller dann so aufregen, dass ich der Welt mitteilen muss, dass ich das Spiel aufgebe, wenn sich bestimmte Entwicklungen nicht wieder ändern, dann nehme ich mich und das Spiel einfach zu ernst und sollte mir vielleicht tatsächlich etwas anderes anschauen.
    SSG macht gute Arbeit – wenn man bedenkt, wie klein das Team geworden ist und das es auch eigentlich keine Qualitätssicherung mehr gibt, die diesen Namen verdient, dann muss man einfach auch mal danke sagen können.

    Ich bin wahrlich kein (ich glaube Ihr jungen Leute sagt „Fanboy“?) unkritischer Unterstützer des Teams und ja, es gibt furchtbar viele Baustellen und auch etliche Entscheidungen, die ich selber auch nicht gut fand, aber ich nehme es wie es kommt und habe meistens immer noch Spaß daran in Mittelerde „Abenteuer“ zu erleben.

    Ilia

  8. #8
    Wenn das alles stimmt worüber sich im amerikanischen Forenteil aufgeregt wird, ist das letzt Update fast so schlimm das man ein Rollback machen sollte.

    - In Level 80er Gebieten droppen Level 1 Teile ohne Stats
    - Die Tausch-NPCs haben nur Kisten, man kann nicht sehen was drin ist (und lt. Aussage eines Dev kann das auch nicht geändert werden in naher Zukunft)
    - Der gesamte Spieleteile bis Level 75 ist völlig Schrott. Level 50 Chars können Helegrod auf Level zu zweit machen.
    - Es droppen nur noch Level 75 epische Waffen ? Auch wenn man in Mordor spielt.
    - Schwarze Stahlschlüssel sind völlig für den allerwertesten (ich weiß aber nicht warum). JEtzt haben die leute noch Mordor Dailys vor dem Update gemacht wie bescheuert um die Fragmente zu sammeln, aber jetzt sind sollen die Dinger quasi Wertlos sein ?
    - Quests reichen lange nicht aus um Level 120 zu werden
    - erstmalig völlig unnötiges Levelcap der Landschaftswährung.

    Ist das tatsächlich alles so ?

    Im Moment spiele ich zwar Forza Horizon 4 ( ;P), aber eigentlich freue ich mich immer auf ein Levelcap. Nur doktort SSG im Moment dermaßen an den Werten und Caps rum das mir seit Monaten die Lust am spielen total fehlt. Und jetzt hat man quasi auch noch den fast unberührten Teil bis Level 75 angefasst, der mir immer heilig war wenn ich ein Twink hochgespielt habe. Und jetzt droppen überall die neue Währung etc.

    Das einzige was bei der Community scheinbar richtig gut ankommt ist (wie immer eigentlich) der Soundtrack sowie das Landschafts Design der neuen Map.

    Also ich fand das Balancing vor dem SSG-Balancing (angefangen mit der Zerstörung des blauen Jägers) eigentlich völlig in Ordnung. Jetzt haben sie in kürzester Zeit soviel dran gedreht, das ich am liebsten weg bleiben würde.

    War am Anfang immer die Rede davon das der Beo ein großes Update bekommen soll, krempelt man stattdessen das Balancing des gesamten Spiels derart um, aber beim Beo waren sie so gut wie gar nicht bei.

    Sollte heute Abend Cord of the Rings stattfinden, wird Cordovan eingiges zu erklären haben.

  9. #9
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    337
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    In Level 80er Gebieten droppen Level 1 Teile ohne Stats.
    Das ist noch ein Fehler der Skalierung, da es drei verschiedene Systeme der Skalierung gibt. Das soll aber behoben werden.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Die Tausch-NPCs haben nur Kisten, man kann nicht sehen was drin ist (und lt. Aussage eines Dev kann das auch nicht geändert werden in naher Zukunft)
    Das ist tatsächlich etwas nervig. Ich hoffe, dass sie das noch ändern, das System mit den neuen Asche-Währungen ist ja noch ziemlich neu. Ich denke, da kommt noch was.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Der gesamte Spieleteile bis Level 75 ist völlig Schrott. Level 50 Chars können Helegrod auf Level zu zweit machen.
    Das stimmt nicht. Nur ein gewisser Teil im Mid-Game. Und das ist als Fehler bekannt, siehe oben.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Es droppen nur noch Level 75 epische Waffen ? Auch wenn man in Mordor spielt.
    Auch das geht auf die Rechnung der Skalierung.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Schwarze Stahlschlüssel sind völlig für den allerwertesten (ich weiß aber nicht warum). JEtzt haben die leute noch Mordor Dailys vor dem Update gemacht wie bescheuert um die Fragmente zu sammeln, aber jetzt sind sollen die Dinger quasi Wertlos sein ?
    Wieso sollen die wertlos sein? Die öffnen nach wie vor die Kisten. Sie sind halt jetzt nur noch über den Shop erwerbbar, dafür lässt sich sämtlicher Inhalt mit Asche direkt kaufen. Ein viel besseres System, wie ich finde, da es weniger vom Glück abhängt und man gezielt Items bekommt.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Quests reichen lange nicht aus um Level 120 zu werden
    Das ist korrekt und das gehört auch so. Bedenke, dass 115er aus Mordor direkt mit Thalland und Nord-Düsterwald weitermachen und damit wären die Charaktere bereits 118-120, wenn sie in den neuen Gebieten ankommen. Außerdem gibt es eine Menge Dailys und Instanzen/Rohstoffinstanzen, die EP geben. Ist doch schön, dass man hier auch noch leveln kann, wenn die Story schon erledigt wurde.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    erstmalig völlig unnötiges Levelcap der Landschaftswährung.
    Das mag nervig sein und ist es erst mal auch, verständlich. Aber der Grund ist: SSG wird vermutlich viele neue Items für die neuen Gebiete mit den kleinen Updates rausbringen. Bereits in Mordor kam immer wieder Neues hinzu. Allerdings gab es dort das Problem der "Horder". Die Spieler sammeln ewig Währung und tauschen bei einem neuen Patch alle neuen Gegenstände ein und sind fertig, beschweren sich über Langeweile und loggen aus. Daher gab es in Mordor auch so viele verschiedene Währungen wie diese Kisten für die Dailys (Namen gerade vergessen), Münzen, Asche, etc. Um das zu verhindert, gibt es eben ein Soft-Cap. Kommt also ein neues Update mit neuen Items, muss man eben den Content spielen, um sie zu bekommen. Und das wollen wir doch alle, das Spiel spielen, oder? Belohnungen fühlen sich nur richtig an, wenn man auch etwas dafür gemacht hat. Ich möchte nicht alles eintauschen können, wenn ein Patch kommt. Ich freue mich darauf, die Sachen zu erarbeiten. Und ganz ehrlich: Alle die, die rummosern wegen dem Cap: Warum wollt ihr mehr als 400 auf einmal haben? Kein Item kostet so viel! Ihr wollt nur anhäufen und dann schnell eintauschen, gebt es wenigstens zu! Ich verstehe, dass die Entwickler das verhindern wollen, denn sonst entwickeln sie Content vollkommen umsonst. Ein Pferd zu designen und eine Axt mit Stats zu entwerfen kostet den Entwickler eine gewissen Menge Geld. Jede Arbeitsstunde muss später wieder reingeholt werden und das geschieht durch Shop-Käufe und Abos. Wenn ein Spieler also nicht spielt, gibt er nichts aus, d.h. der Dev hat für die Items umsonst gearbeitet, was letztendlich zu finanziellen Problemen führen wird, wenn das ständig passiert. Und gerade die "Kern-Entwicklung" wie Items, Grafiken, Zierwerk ist besonders teuer, denn das kostet eine Menge Zeit und benötigt Designer, Game-Ingenieure, Programmierer, etc. Wer weiß, was so ein Ingenieur oder Programmierer auf dem Markt pro Jahr Festanstellung kostet, wird sich wundern, wie ein Spiel wie Lotro überhaupt rentabel sein kann.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    jetzt hat man quasi auch noch den fast unberührten Teil bis Level 75 angefasst, der mir immer heilig war wenn ich ein Twink hochgespielt habe. Und jetzt droppen überall die neue Währung etc.
    Nur Geduld, wie gesagt, das Balancing im Mid-Level ist momentan nicht wie vorgesehen, das wird sich aber ändern. Die neue Währung ist nur ein Vorteil für dich: Tausche die neuen Sachen ein. Händler dazu findest du z.B. in Bree.

    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    War am Anfang immer die Rede davon das der Beo ein großes Update bekommen soll, krempelt man stattdessen das Balancing des gesamten Spiels derart um, aber beim Beo waren sie so gut wie gar nicht bei.
    Viele der Änderungen betreffen bereits den Beo, zum Beispiel die Veränderungen bei Macht. Es wurde oft gesagt, dass man den Beo erst sehr spät im Balancing-Prozess angehen möchte, weil hier am meisten umgebaut werden muss. Änderungen wirst du mit den "point-updates" sehen, das hat Cordovan mehrfach bestätigt. Point-Updates sind 23.1/.2/etc. Außerdem: Wie oben schon geschrieben: Wenn sie das Balancing über das komplette Spiel nicht anpassen würden, käme es bald mit U24 und 25 zu großen Problemen: Alle wären ständig am Cap, es wäre keine Progression mehr möglich und die Zahlen würden ins unermessliche wachsen. Bald hätten Bosse viele Millionen HP. Man schafft hier eine Basis für die Zukunft und 2019 soll es ja "something as we saw in late 2017" geben, also vermutlich wieder ein Addon in der Größe von Mordor. Ich tippe auf Minas Morgul, denn das hat man direkt nach Mordor verschoben und Thal und jetzt das Graue Gebirge eingebaut. "Die Rückkehr nach Mordor soll einen größeren Fokus bekommen" hat SSG in irgendeinem Stream gesagt (glaube auch sogar der Executive Producer), ich glaube das waren die Anniversary-Livestreams mit den vielen Interviews. Das waren ca. 12 Stunden Livestream, nach denen man um einiges schlauer war, wohin SSG mit LOTRO möchte, wenn man sich ein wenig mit der Branche auskennt und zwischen den Zeilen lesen kann.

    Nächste Woche kommt ein Patch (neue Info aus Cord of the Rings um 18h heute am Freitag) und bald darauf vermutlich erneut einer. Wir haben gesehen, wie es mit Update 22 gelaufen ist: Der Content wird nach und nach glatt gezogen. Das ist doch in jedem MMO so. Jeder kennt "never play on..." und für Lotro gilt das eben für 2-3 Wochen und nicht für den Patch-Tag. Das Entwicklerteam ist nicht riesig und man sollte trotzdem dankbar sein, dass wir diese tollen Abenteuer erleben dürfen. Die Story in U23 ist absolut überragend, ein paar der Story-Inis sind atemberaubend und faszinierend. Ich kann wirklich nur empfehlen, das Buch zu spielen und die kleinen technischen Fehler mit Items, etc. weitestgehend zu ignorieren, bis SSG hier nachgebessert hat.

    Und ja: Musik, Landschaft und Quests sind sehr gut gelungen. Hier muss man wirklich den Hut vor dem Team ziehen.

    LG Th

  10. #10
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    969
    Quote Originally Posted by noilehthaili View Post
    Manchmal (besonders wenn ich im US-Forum unterwegs bin) habe ich das Gefühl, dass viele Leute das Spiel echt zu ernst nehmen und etwas Gelassenheit angebracht wäre.
    Es ist nur ein Spiel – Spiele spielt man normalerweise um sich zu erfreuen und Spaß zu haben. Wenn mich dieses Spiel oder Entscheidungen der Hersteller dann so aufregen, dass ich der Welt mitteilen muss, dass ich das Spiel aufgebe, wenn sich bestimmte Entwicklungen nicht wieder ändern, dann nehme ich mich und das Spiel einfach zu ernst und sollte mir vielleicht tatsächlich etwas anderes anschauen.
    SSG macht gute Arbeit – wenn man bedenkt, wie klein das Team geworden ist und das es auch eigentlich keine Qualitätssicherung mehr gibt, die diesen Namen verdient, dann muss man einfach auch mal danke sagen können.
    Also für mich würde ich auch in Anspruch nehmen, das Spiel ernst zu nehmen. Es wäre bedauerlich bis tragisch, wenn es nicht mehr wäre. So so so viele Abenteuer, hundert Erinnerungen. Aber diese Art des Benehmens, also das sich aufspielen, das steht für mich auf einem anderen Blatt als das ernst nehmen. Gerade wenn es um solchen Pille Palle geht. Ich habe auch zig Sachen gehortet, ob die nun mehr oder weniger wert sind, ich bemerke das meist nicht einmal. Habe auch nie zu denen gehört, die ein Drama aus Rechtschreibproblemen oder Questungereimtheiten machen. Eine hab ich mit einem meiner Chars, irgendwo vor Isengard, bis heute nicht abschließen können. Nice to have, wenn sowas gepflegt wird. Aber heute und das seit langem schon sind wir hier in LotRO Nische. Wer sich da hinstellt und so tut, als wäre er bei WoW bzw. Blizzard hat für mich einen an der Waffel. Und folgerichtig droht man dann auch mit allem möglichen, weil diese Leute die Verhältnisse nicht adäquat einschätzen können. Das sind auch die, die dann Klasse XY (mitsamt dem zugehörigen Spieler) in eine Instanz nicht mitnehmen, weil es ja mit Klasse YX ne Minute schneller geht.

    Was Thurinuor schreibt ist auch für mich das Wichtigste, die tolle Atmosphäre und packende Abenteuer. Und Leute, denen es auch im Gruppenspiel um ebendas geht und nicht darum in X Stunden Y Irgendwas zu erarbeiten.
    Stick them with the pointy end.

  11. #11
    @Thurinor

    Danke für die ausführliche Antwort. Wenn ich das richtig verstanden habe gestern bei Cord of The Rings dann muss man Autoloot ausschalten, dann droppt auch das richtige Level (auch für die legendären Waffen).

    Bei den bis U23 erfarmbaren schwarzen Stahlschlüsseln meine ich dahingehend "Wertlos" weil sie nur noch bei Kisten bis Level 115 funktionieren für die alten Gorgoroth Lootboxen. Sprich es gibt nur noch alte Währung und Asche für alte Teile, die man mit 120 natürlich nicht mehr gebrauchen kann.

    Edith: Aber man muss sich das ganze natürlich erstmal genau anschauen. Am Anfang von Mordor hatte ich auch arge bedenken was die neuen Schlüssel anging, aber das stellte sich im nachhinein als recht faires System dar.
    Last edited by WorrBinpike; Oct 13 2018 at 06:11 AM.

  12. #12
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    @Thurinor

    Danke für die ausführliche Antwort. Wenn ich das richtig verstanden habe gestern bei Cord of The Rings dann muss man Autoloot ausschalten, dann droppt auch das richtige Level (auch für die legendären Waffen).

    Bei den bis U23 erfarmbaren schwarzen Stahlschlüsseln meine ich dahingehend "Wertlos" weil sie nur noch bei Kisten bis Level 115 funktionieren für die alten Gorgoroth Lootboxen. Sprich es gibt nur noch alte Währung und Asche für alte Teile, die man mit 120 natürlich nicht mehr gebrauchen kann.

    Edith: Aber man muss sich das ganze natürlich erstmal genau anschauen. Am Anfang von Mordor hatte ich auch arge bedenken was die neuen Schlüssel anging, aber das stellte sich im nachhinein als recht faires System dar.
    die scharzen stahlschlüssel die man erfarmen konnte funktionieren auch noch bei lvl 120 kisten...hab ja selbst vor dem update alle meine splitter aus den mordordaylies eingetauscht gegen schlüssel.Gibt nur keine neuen mehr zu holen.

  13. #13
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    337
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Bei den bis U23 erfarmbaren schwarzen Stahlschlüsseln meine ich dahingehend "Wertlos" weil sie nur noch bei Kisten bis Level 115 funktionieren für die alten Gorgoroth Lootboxen. Sprich es gibt nur noch alte Währung und Asche für alte Teile, die man mit 120 natürlich nicht mehr gebrauchen kann.
    Die funktionieren nach wie vor für alle Kisten, probier's aus. Der einzige Unterschied: Man kann die Schlüssel nicht mehr erspielen.

    LG Th

  14. #14
    Ah ok, dann habe ich das falsch verstanden. Habe mich im Geldbeutel nur gewunert das es jetzt "Asche der Verzauberung" und "Aschen der Verzauberung gibt".

  15. #15
    Mal eine kurze Frage. Ist Finesse überflüssig geworden in dem neuen Gebiet?
    Oder braucht man zukünftig 2 Arten von Rüstungen für Mordor und deren Erweiterungen mit Finesse und Licht und für die anderen Gebiete eine andere.

    MFG HWTIGGER

  16. #16
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,412
    Wir sollen abwarten, erst haben sie das das ganze schon wieder in die Graben gefahren.
    Alle Stats sind zZ. in keinen gewöhnten Verhältnis gegenüber dem Gegner.

    We are aware of an issue that is causing higher level enemies to be significantly more difficult than intended. We are currently working on a hotfix to correct this issue. #LOTRO

  17. #17
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    337
    Quote Originally Posted by Capt.Hunor View Post
    Wir sollen abwarten, erst haben sie das das ganze schon wieder in die Graben gefahren.
    Alle Stats sind zZ. in keinen gewöhnten Verhältnis gegenüber dem Gegner.
    Das wird doch vermutlich noch diese Woche gefixt. Beruhigen Sie sich!

  18. #18

    Tschüss HdrO

    Bin seit der Open Beta dabei - aber das aktuelle Update von dieser Woche ist die absolute Krönung. Als 120er Jäger schaff ich die Funkenfeste-Handwerksini solo NICHT (nach 4x sterben bis zum Endboss und 5x sterben beim Endboss Ini abgebrochen). Der Ini-Boss haut laufend 35k-Schaden raus und das ist bei knapp 90k Moral nach 3 Schlägen tödlich. Die 2-Mio-Mobs hab ich erst gar nicht versucht. Gratulation an SSG - ihr habt es geschafft mir das Spiel zu vermiesen. Ich bin dann mal raus und such mir ein anderes Spiel, bei dem man Spass und nicht nur Stress haben kann.

  19. #19
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,213
    Quote Originally Posted by Aamelie View Post
    Bin seit der Open Beta dabei - aber das aktuelle Update von dieser Woche ist die absolute Krönung. Als 120er Jäger schaff ich die Funkenfeste-Handwerksini solo NICHT (nach 4x sterben bis zum Endboss und 5x sterben beim Endboss Ini abgebrochen). Der Ini-Boss haut laufend 35k-Schaden raus und das ist bei knapp 90k Moral nach 3 Schlägen tödlich. Die 2-Mio-Mobs hab ich erst gar nicht versucht. Gratulation an SSG - ihr habt es geschafft mir das Spiel zu vermiesen. Ich bin dann mal raus und such mir ein anderes Spiel, bei dem man Spass und nicht nur Stress haben kann.
    Warum so hastige Entscheidungen? Bereits morgen kommt ein Hotfix: https://www.lotro.com/forums/showthr...-Release-Notes

  20. #20
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    Warum so hastige Entscheidungen? Bereits morgen kommt ein Hotfix: https://www.lotro.com/forums/showthr...-Release-Notes
    Zudem gehts im Zweifel auch zu zweit. Alle Handwerksinis sind zu zweit spielbar.
    Und zu zweit sind auch aktuell die 2-3mio mobs machbar. Sowohl in der Paarung Wächter+Waffi als auch Wächter+Jäger als auch Beo+Jäger als auch Beo+Wächter (ich jeweils ersteres) hats bei mir gestern und heute funktioniert. Es ist hart und härter als es sein sollte, aber wie gesagt. Morgen gibts schon nen patch dafür, der es wieder entschärft.
    Diskutierer, Fragenbeantworter, Twinker, Händler, Handwerker und Gründer der 'Gemeinschaft der freien Völker' auf Belegaer.
    Deutsche Guides für nahezu alles, was Casuals interessieren könnte, gibts hier: http://gdfv.forumo.de/guides-f24/

  21. #21
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    337
    Quote Originally Posted by Aamelie View Post
    Bin seit der Open Beta dabei - aber das aktuelle Update von dieser Woche ist die absolute Krönung. Als 120er Jäger schaff ich die Funkenfeste-Handwerksini solo NICHT (nach 4x sterben bis zum Endboss und 5x sterben beim Endboss Ini abgebrochen). Der Ini-Boss haut laufend 35k-Schaden raus und das ist bei knapp 90k Moral nach 3 Schlägen tödlich. Die 2-Mio-Mobs hab ich erst gar nicht versucht. Gratulation an SSG - ihr habt es geschafft mir das Spiel zu vermiesen. Ich bin dann mal raus und such mir ein anderes Spiel, bei dem man Spass und nicht nur Stress haben kann.
    Oben habe ich noch geschrieben: "Die Spieler möchten den Content auf dem Tablett serviert bekommen. Dauert etwas zu lang oder ist zu schwer, wird das nächste Spiel eingelegt und gezockt." Ich würde mal sagen: quod erat demonstrandum. Das mit den Overpowered-Mobs bestand jetzt knapp 40 Stunden und wird heute um 18h gefixt sein. Aber für einige ist das wohl schon zu viel verlangt, so lange zu warten ODER sich 1-2 Freunde zu suchen, mit denen man das locker machen kann. Dann lieber "tschüss hdro" schreiben. Traurig - aber selbst schuld!

  22. #22
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    969
    Quote Originally Posted by Thurinuor View Post
    quod erat demonstrandum
    Ja, da brennt gleich die Lunte.
    Stick them with the pointy end.

  23. #23
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,412
    Ich hatte noch keine Zeit zu spielen, aber wie ich höre und lese bei der Amis, sind zu viele Sachen kaputt gepached.
    Ich warte noch, vlt. wird gefixt.

  24. #24
    Alles schön und gut aber wenn man hier so mitliest, kann man den Eindruck gewinnen, dass man bei HDRO nichts mehr erwarten darf, sondern froh sein muss, dass das ach so kleine Entwicklerteam überhaupt noch was macht.

    Jetzt mal ernsthaft, so ein bisschen darf man als Kunde schon etwas erwarten und man sollte nicht alles entschuldigen und Nachsicht üben, weil man der Meinung ist, die haben es ja nicht leicht bei SSG.

    Ich denke an den Unsinn im PvMP, was Mist ist sollte auch so tituliert werden, wenn man was verbockt sollte es selbstverständlich sein, dass das Problem schnellstmöglich aus der Welt geräumt wird, Ausreden interessieren keinen, im Idealfall prüft man vorher, was passierten wird.

    Das Team ist zu klein, wie man hier im Thread lesen durfte und da kann man keine Qualitätssicherung erwarten? Leute mal ernsthaft: Ist das etwa mein Problem wenn der Laden mies organisiert ist und zweitens, die wollen schließlich echtes Geld mit dem Kram hier verdienen, ist ja nicht so, dass das nur eine Freizeitbeschäftigung für die Entwickler ist, weil sie sonst nicht wissen, wie sie die Zeit rum bekommen sollen, also kann man als Konsument auch vernünftige Ergebnisse erwarten.

    Mir geht es hier nicht um spielen oder nicht spielen aber dieses ewige Verständnisgetue kann einem gepflegt auf die Nerven gehen. Mehr Fakten bitte und die sprechen dann schon für sich selbst
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -
    außer Dienst seit 2014

  25. #25
    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Alles schön und gut aber wenn man hier so mitliest, kann man den Eindruck gewinnen, dass man bei HDRO nichts mehr erwarten darf, sondern froh sein muss, dass das ach so kleine Entwicklerteam überhaupt noch was macht.

    Jetzt mal ernsthaft, so ein bisschen darf man als Kunde schon etwas erwarten und man sollte nicht alles entschuldigen und Nachsicht üben, weil man der Meinung ist, die haben es ja nicht leicht bei SSG.

    Ich denke an den Unsinn im PvMP, was Mist ist sollte auch so tituliert werden, wenn man was verbockt sollte es selbstverständlich sein, dass das Problem schnellstmöglich aus der Welt geräumt wird, Ausreden interessieren keinen, im Idealfall prüft man vorher, was passierten wird.

    Das Team ist zu klein, wie man hier im Thread lesen durfte und da kann man keine Qualitätssicherung erwarten? Leute mal ernsthaft: Ist das etwa mein Problem wenn der Laden mies organisiert ist und zweitens, die wollen schließlich echtes Geld mit dem Kram hier verdienen, ist ja nicht so, dass das nur eine Freizeitbeschäftigung für die Entwickler ist, weil sie sonst nicht wissen, wie sie die Zeit rum bekommen sollen, also kann man als Konsument auch vernünftige Ergebnisse erwarten.

    Mir geht es hier nicht um spielen oder nicht spielen aber dieses ewige Verständnisgetue kann einem gepflegt auf die Nerven gehen. Mehr Fakten bitte und die sprechen dann schon für sich selbst
    genau so sehe ich es auch..die Serverperformance ist ein Graus..ich habe so oft skillags und kurze standbilder das ich nun kaum mehr einlogge,die quests im neuen Gebiet sind zu 80 Prozent immer das selbe-töte ,hole ,sammle..das bis zur Kotzgrenze getrieben,wie ich finde.Die Framerateeinbrüche tun ihr übriges,keine Ahnung wo die herkommen.
    Die meisten stört das wohl nicht,sooft wie ich den neuen Kistenöffnungssound höre ..ich habe mal eine Kiste probeweise geöffnet und festgestellt..lohnt net.SCheint aber ein lohnendes Geschäftsmodell zu sein,warum auch immer.Die neuen Instanzen sind einfach aus der Welt rauskopiert und ein paar Mobs eingebaut..nix neues .der Schwierigkeitsgrad schwankt extrem,in den osgiliath ,pellernor innis kann man fast nur kiten ,wenn man stehen bleibt als tank ist man so schnell tot..
    positiv ist nur der neue Soundtrack für mich,das ist gelungen..der rest naja
    Ich bin froh das ich lifetime habe,glaube für sowas gebe ich kein Geld mehr aus.ist nur meine persönlich meinung

 

 
Page 1 of 2 1 2 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload