We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 8 of 8
  1. #1
    Join Date
    Sep 2016
    Posts
    2,071

    Hochstufige Beute, Beutekisten, Update 23 und was noch folgt

    Seid gegrüßt!

    Ich schreibe diesen Eintrag, um über die Änderungen an hochstufiger Beute zu reden und darüber, wie Beutekisten sich auf unser Spiel auswirken. Wir haben uns das Spiel und die Beute auf hohen Stufen angesehen und sind nicht wirklich zufrieden mit dem bestehenden System. Da wir mit Update 23: „Wo Drachen hausen“ die maximale Stufe auf 120 erhöhen, haben wir die großartige Gelegenheit, einige Anpassungen vorzunehmen und zu erklären, wie wir mit diesen Dingen ab sofort umgehen wollen.

    Wir wollen Euch dafür belohnen, das Spiel zu spielen. Fortschritt sollte davon kommen, dass Ihr das Spiel spielt. Bevor ich ins Detail gehe, möchte ich über die Ziele des Systems reden, die Regeln, nach denen wir in Zukunft arbeiten und wie Beutekisten zu diesem System passen:

    1. In Beutekisten darf keine Ausrüstung zu finden sein, die man nicht bekommt, wenn man das Spiel nur spielt. Wenn Ausrüstung in einer Beutekiste zu finden ist, sollte sie auch bei einem Händler oder als Belohnung für das Spielen von Spielinhalten erhältlich sein, ohne übermäßig viel Zeit zu investieren.

    2. Spieler sollten brandneue Inhalte nicht am Tag ihrer Veröffentlichung mit hochstufiger Währung oder Einkäufen im Shop erhalten können. Die Freude an neuer Ausrüstung muss vom Spielen neuer Inhalte und der Ausrüstung kommen, die man dabei erhält. Aus diesem Grund erscheinen die Händler für Ausrüstung und die Beutekisten erst einige Wochen, nachdem die Inhalte erscheinen. Der genaue Zeitpunkt hängt davon ab, wie umfangreich die Spielinhalte sind.

    3. Ausrüstung, die Ihr in einem Schlachtzug auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad oder dem entsprechenden Händler erhaltet, wird stets mächtiger sein als vergleichbare Ausrüstung direkt aus Beutekisten.

    4. Wenn Ausrüstung aus einem Schlachtzug stammt, müsst Ihr diesen mindestens einmal abschließen, bevor Ihr die Ausrüstung mit Spielwährung von einem Händler kaufen könnt. Dies bleibt unverändert.

    Das obenstehende sollte Euch helfen, zu verstehen, wie wir mit Beute in HdRO umgehen wollen, und klare „Metaregeln“ für die Zukunft schaffen. Wenn wir davon abweichen, sagt es uns. Manchmal (zum Beispiel in unseren Vorschau-Inhalten) werdet Ihr sehen, dass Ausrüstung in der falschen Reihenfolge erscheint oder keine festgelegte Macht hat, aber wenn Ihr etwas seht, dass nicht richtig ist, sagt es uns, damit wir es in Ordnung bringen können.

    Nachdem wir nun die Richtlinien kennen, können wir erklären, wie das System mit Update 23 aussieht!

    Ihr erhaltet Beute aus Inhalten, die Ihr auf Eurem Weg zu Stufe 120 spielt – also aus Aufgaben, Taten, von Ruf-Tausch, aus Instanzkisten und indem Ihr die Bosse im neuen Schlachtzug besiegt, der später dieses Jahr veröffentlicht wird. Im Allgemeinen ist Ausrüstung aus Instanzen besser als Aufgaben-Ausrüstung, Schlachtzug-Ausrüstung ist besser als Instanz-Ausrüstung und Inhalte mit einem Schwierigkeitsgrad belohnen euch mit besserer Ausrüstung als einfache Inhalte. Das unterscheidet sich nicht besonders vom aktuellen System.

    Unsere neue Währung für hochstufige Inhalte in „Wo Drachen hausen“ und darüber hinaus sind Funken der Verzauberung. Diese Funken erhaltet Ihr von wöchentlichen Aufgaben und indem Ihr Ausrüstung zerlegt, die Ihr nicht mehr braucht. Diese Entzauberung kommt einigen von Euch vielleicht bekannt vor, da Ihr das bisher genau so mit Aschen der Verzauberung gemacht habt.

    Der große Unterschied in Update 23 und darüber hinaus ist die Tatsache, dass Ihr Funken der Verzauberung direkt erhaltet, wenn Ihr hochstufige Aufgaben abschließt, anstatt sie indirekt über Beutekisten-Schlüssel zu erhalten. Ihr werdet schnell genug Funken sammeln, um die gewünschte Ausrüstung von einem Händler kaufen zu können. Das hilft dabei, den Zufallsfaktor abzuschwächen, wenn Ihr auf der Jagd nach Eurem Wunsch-Beuteteil seid. Die Funken-Verkäufer werden keine Ausrüstung aus den aktuellsten hochstufigen Gruppeninhalten anbieten, bis diese Inhalte zwei Wochen alt sind. Ihr könnt die Ausrüstung aus neu veröffentlichten Inhalten also nur erhalten, wenn Ihr diese Inhalte spielt. Darüber hinaus verlangt der Händler möglicherweise noch von Euch, die Inhalte abzuschließen, bevor Ihr von ihm die Ausrüstung kaufen könnt.

    Ältere Inhalte werden ein ähnliches System erhalten, das über eine eigene Währung verfügt. Aschen der Verzauberung werden zu Staub der Verzauberung und Ihr könnt weiteren Staub der Verzauberung verdienen, indem Ihr ältere Inhalte spielt. Ältere Ausrüstung wird beim Zerlegen auch zu Staub der Verzauberung und Staub-Gegenstände erhalten eigene Händler. Aufgaben, durch die Ihr Schlüssel oder Schlüsselsplitter erhaltet, gewähren Euch Staub direkt, ohne den Umweg über schwarze Stahlschlüssel zu gehen.

    Wie fügen sich nun Beutekisten in dieses System ein? Beutekisten erscheinen weiterhin im Spiel und Ihr könnt im HdRO-Shop Schlüssel kaufen, um diese zu öffnen. Diese Kisten erhalten Zierwerk, Ausrüstung – Funken-Händler verkaufen identische Ausrüstung – sowie einige Funken. Die Ausrüstung und das Zierwerk werden zum gleichen Zeitpunkt bei Funken-Händlern erhältlich wie die entsprechenden Beutekisten. Sowohl die neuen Beutekisten-Gegenstände und die neuen Händler-Gegenstände erscheinen einige Wochen, nachdem neue Inhalte erscheinen.

    Beutekisten sind nicht zwingend erforderlich, um sich auszurüsten, sie können Euch aber helfen, einen Rückstand aufzuholen und tolle Zierwerk-Gegenstände zu erhalten. Wenn Ihr keine Schlüssel für Beutekisten kaufen wollt, könnt Ihr stattdessen Inhalte spielen, Funken sammeln und Euch dann die gewünschten Gegenstände kaufen. Wir wollen die Spieler, die uns mit dem Öffnen von Beutekisten unterstützen und so zum langfristigen Erfolg des Spiels beitragen, auf jeden Fall belohnen. Natürlich wollen wir nicht, dass sich die Spieler fühlen, als müssten sie Beutekisten öffnen, um das Spiel zu spielen oder gut darin zu sein.

    Wir haben in den letzten Monaten Eure Gedanken zu den Beutekisten genau verfolgt und hatten hier im Büro mindestens genauso viele Diskussionen. Wir fühlen uns durch Eure Leidenschaft für das Spiel wirklich sehr ermutigt und möchten sichergehen, dass wir Eure Entscheidung, uns die Treue zu halten, mit aller Macht unterstützen.

    Sev~
    Community Manager, Lord of the Rings Online
    Follow LOTRO on: Twitter - Facebook - Google+ - Pinterest - Twitch - YouTube
    Find Cordovan on: Twitter Instagram
    Support: help.standingstonegames.com
    coolcool

  2. #2
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,198
    Im englischen Forum wurde nochmals bestätigt, das Schwarze Stahlschlüssel in Zukunft nicht mehr erspielbar sind. Sie sind dann Shop-Exklusiv. Da man nun für Tauschwährung nicht mehr den Umweg über Lootboxen gehen muß und der Zufall bei der Menge der Tauschwährung verringert wird, sollte das aber kein Problem sein. Wichtig ist eigentlich nur, daß man nicht bessere Ausrüstung über die Boxen als vom Tauschhändler bekommen kann. Auch wenn man sich nach wie vor einen Zeitvorteil erkaufen kann bzw. aktuell noch Schwarze Stahlschlüssel für Level 120 ansparen kann:

    Quote Originally Posted by Cordovan View Post
    No, keys will no longer appear in in-game content, whether it be a landscape, instance reward, whatever. Instead, you'll earn Motes or Embers of Enchantment directly, and use that to get the things you are interested in from a vendor.
    Quote Originally Posted by Cordovan View Post
    The use of "stockpiled" keys is something we are aware of as we transition into an improved distribution system, so yes, there will be some transition impact that is unavoidable, or at least not avoidable without invalidating people's work in recent months. We've opted to allow people who have been playing the game regularly with a goal in mind to be able to see the results of that work, regardless of its short-term impact on the transition. Note also that there is another key way to get gear from Instances, which is running the Instances.
    Ob das "nicht länger erspielbar" auch für die Robusten Stahlschlüssel gilt ist nicht bekannt.

  3. #3
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,198
    Es wird eine neue Tauschwährung für Kosmetik/Zierwerk eingeführt. Robuste Stahlschlüssel laufen aus:

    Quote Originally Posted by Severlin View Post
    Catching up on all the replies!


    Some answers, updates and a HEADS UP on some upcoming changes:

    (A few changes are coming from some edge cases as a result of this – these are outlined below. )

    ~ The current plan is that everything from lootboxes - cosmetics and gear – will be available in game. Gear from the endgame lootbox will be on a vendor that accepts Embers of Enchantment. Cosmetics from the endgame lootbox will be on a vendor that accepts Figments of Splendor. Gear disenchants into Embers, and cosmetics – including things like mounts and pets – disenchant into Figments. The Embers of Enchantment vendor also sells Figments of Splendor so you can convert Embers of Enchantment into Figments of Splendor. (Players will not be able to convert Figments into Embers or Motes.)

    The reasoning for having Figments of Splendor is so players playing higher level characters can pursue cosmetics on vendors in lower level content without feeling that they need to do older content, and lower level characters can still get the cosmetics from the endgame by earning Figments of Splendor. Another cool thing about Figments of Splendor is that we could eventually make other content provide Figments of Splendor; for example various festival quests might have an option to provide Figments of Splendor so festival participants can pick up items from the Figments of Splendor vendor. To clarify, we don’t have plans to allow all cosmetics in game to disenchant into Figments, but we do have that option for various areas of the game as time goes on.

    ~ Our plan for older content that is no longer considered end game is to convert the system away from keys as well. Older content will drop Motes of Enchantment, and the game will have vendors that accept Motes of Enchantment for older loot. The new leveling lootbox would drop loot that scales to the level of the character opening the box, with a minimum level of 30 and a maximum level of 115. Gear would disenchant into Mote of Enchantment, and cosmetics would disenchant into Figments of Splendor. We will still honor the Sturdy Steel Keys and have a way to get older lootboxes so remaining keys can still be used and players will find a use for them. We are working on a way to do that.

    ~ We are trying to determine how much of the older game we can convert before the next update, so I don’t want to get into specifics about what will be in place until the team has a chance to assess the progress of those efforts. Some older areas might not be converted until a later release.

    HEAD UPS:

    ~ There are a small number of cosmetic items that currently disenchant to Ash of Enchantment. With the new system these items will disenchant to Figments of Splendor. If you would rather have Ash and have it convert to Motes, disenchant them before the update!

    ~ In the new system, cosmetic pets that can be earned from the lockboxes will have an Account bind status but they will also disenchant into Figments of Splendor.

    Cordovan will be working on a separate post explicitly outlining the HEADS UP information to increase the chances of people seeing it.

    Sev~

    (Edit: some suggested edits arrived right after I posted this!)
    Der aktuelle Plan ist, daß alles aus Lootboxen - Kosmetik und Ausrüstung - im Spiel verfügbar sein wird. Die Ausrüstung aus der Endgame-Lootbox wird von einem Händler angeboten, der Funken der Verzauberung akzeptiert. Kosmetik von der Endgame-Lootbox wird von einem Tauschhändler angeboten, der "Figments of Splendor" akzeptiert. Ausrüstung bringt Funken und Kosmetik (einschließlich Dinge wie Reittiere und Haustiere) geben "Figments of Splendor". Der Funken der Verzauberung-Händler verkauft auch "Figments of Splendor", so daß du Funken der Verzauberung in "Figments of Splendor" umtauschen kannst. (Spieler können keine "Figments of Splendor" in Funken oder Staub umwandeln.)

    Die Grund für "Figments of Splendor" besteht darin, dasß Spieler, die höherstufige Charaktere spielen, Kosmetik bei Händlern mit niedrigerem Level eintauschen können, ohne daß sie dafür älteren Inhalt spielen müssen, und niedrigere Charaktere können die Kosmetik aus dem Endspiel erhalten, indem sie "Figments of Splendor" verdienen. Cool bei "Figments of Splendor" ist, daß wir eventuell andere Inhalte für "Figments of Splendor" bereitstellen können; zum Beispiel könnten verschiedene Festival-Aufgaben eine Option haben, um "Figments of Splendor" zu liefern, so daß Festival-Teilnehmer Gegenstände von dem "Figments of Splendor"-Händler eintauschen können. Um das klarzustellen, wir haben nicht vor, alle Kosmetika im Spiel in "Figmentsof Splendor" entzaubern zu lassen, aber wir haben diese Option für verschiedene Bereiche des Spiels im Laufe der Zeit.

    Unser Plan für ältere Inhalte, die nicht länger als Endgame betrachtet werden, besteht darin, das alte Schlüsselsystem zu entfernen. Älterer Inhalt wird "Staub der Verzauberung" einbringen und das Spiel wird Händler haben, die "Staub der Verzauberung" für ältere Beute akzeptieren. Die neue Travellers-Lootbox wird die Beute auf die Stufe des Charakters bringen, der die Box öffnet, mit einem Minimum-Level von 30 und einem Maximum-Level von 115. Ausrüstung würde beim Entzaubern in Staub der Verzauberung und Kosmetika in "Figments of Splendor" zerlegt. Wir werden weiterhin die Robusten Stahlschlüssel honorieren und haben die Möglichkeit, ältere Lootboxen zu bekommen, so daß die restlichen Robusten Schlüssel noch benutzt werden können und die Spieler einen Nutzen für sie finden. Wir arbeiten an einem Weg, dies zu tun.

    Wir versuchen herauszufinden, wie viel von dem älteren Spiel wir vor dem nächsten Update konvertieren können. Daher möchte ich nicht näher darauf eingehen, was vorhanden sein wird, bis das Team eine Chance hat, den Fortschritt dieser Bemühungen zu bewerten. Einige ältere Bereiche werden möglicherweise erst zu einem späteren Zeitpunkt konvertiert.

    Es gibt eine kleine Anzahl an kosmetischen Gegenständen, die derzeit in Asche der Verzauberung entzauber werden. Mit dem neuen System werden diese Gegenstände zu "Figments of Splendor" entzaubern. Wenn Sie lieber Asche haben und es zu Staub konvertieren lassen möchten, entzaubern Sie diese vor dem Update!

    Im neuen System haben kosmetische Haustiere, die aus den Lootboxen gewonnen werden können, einen "Accountgebunden"-Status, aber sie werden auch in "Figments of Splendor" entzaubert werden können.



    Quote Originally Posted by Cordovan View Post
    Endgame lootbox gear will return a gear currency, endgame lootbox cosmetics will return a cosmetic currency, you can swap gear currency for cosmetic currency but not the other way around. We intend to put both cosmetics and gear obtained from the endgame lootbox into the embers vendor. Sturdy Steel Keys are going away, but it'll take a bit of time, and you'll be able to do something with your deprecated keys. Non-endgame lootboxes will be useful throughout most of the non-cap level range.
    Endgame Lootboxen-Ausrüstung wird eine Ausrüstungs-Währung zurückgeben, Endgame Lootboxen Kosmetik wird eine Kosmetik -Währung zurückgeben, Sie können Ausrüstungs-Währung in Kosmetik-Währung tauschen - aber nicht andersherum. Wir beabsichtigen, sowohl Kosmetik als auch Ausrüstung aus der Endgame-Lootbox beim Funken-Verkäufer anzubieten. Robuste Stahlschlüssel entfallen in Zukunft. Aber es wird etwas dauern, und du wirst etwas mit deinen veralteten Schlüsseln machen können. Nicht-Endspiel-Lootboxen sind in den meisten Bereichen unterhalb des Maximallevels nützlich.
    Last edited by Thodorin; Sep 13 2018 at 02:46 PM.

  4. #4
    Also haben wir dafür das wir keine täglichen Instanz locks bekommen das Spiel entgültig zu Pay2win gemacht.

    Es ist natürlich anzunehmen das Aschefarmen auf Quest- und Instanzwege unglaublich Zeit intensiv werden wird.
    So das Schlüssel kaufen immer intressant sein wird. Natürlich wird man daran immer erinnert wenn man eine Kiste in der Landschaft findet.

    Vorallem wenn man mehrere Chars spielen will, wird das ein endlos Grind oder man greift eben zum Geldbeutel.
    Wenn dan wieder alle 3 Monate wie bei Mordor das komplette Equip + Essenzen veraltet sind freut sich auch SSG über den dauerhaften Geldfluss.

    Zum krönenden abschluss werden nun komplett alle Schlüssel aus dem Spiel entfernt.
    Wäre ja kein Problem wenn sie nicht diese neuen % Tränke eingeführt hätten, die es nur im Shop oder eben in den Kisten gibt.

    Die Abo Zahlen müssen wohl hoch genug sein, sonst würden sie eher daran Verbesserungen vornehmen, anstatt dem schnellen Geld hinter her zu rennen.
    Aber die Spieler lernen es aber auch nicht, statt sich mal gemeinsam für ein besseres Spiel einzusetzen wird jeder noch so kleinste Scheiss tot diskutiert.
    Sei es wichtige Gameplayfragen ( Klassenbalancing, Legendäre Gegenstände, einheitlicher Schwierigkeitsgrad usw.), zu Inhaltlichen (Instanzen, Raids,PvmP, nur Landschaft oder doch mal wieder ein Big Battle)
    oder eben ob es nun Pay2Win ist oder nicht.
    Ich finde es sehr schade zu was Lotro nun verkümmert. Es hat so unglaublich viel Potential, aber das dauerhafte Schleifen lassen des Gameplays, die wenigen Inhaltlichen Neuerungen in einem Jahr und die Neuausrichtung des Bezahlsystems ersticken jedes Fünkchen Hoffnung im Keim.

  5. #5
    Quote Originally Posted by Gildintar View Post
    Also haben wir dafür das wir keine täglichen Instanz locks bekommen das Spiel entgültig zu Pay2win gemacht.

    Es ist natürlich anzunehmen das Aschefarmen auf Quest- und Instanzwege unglaublich Zeit intensiv werden wird.
    So das Schlüssel kaufen immer intressant sein wird. Natürlich wird man daran immer erinnert wenn man eine Kiste in der Landschaft findet.

    Vorallem wenn man mehrere Chars spielen will, wird das ein endlos Grind oder man greift eben zum Geldbeutel.
    Wenn dan wieder alle 3 Monate wie bei Mordor das komplette Equip + Essenzen veraltet sind freut sich auch SSG über den dauerhaften Geldfluss.

    Zum krönenden abschluss werden nun komplett alle Schlüssel aus dem Spiel entfernt.
    Wäre ja kein Problem wenn sie nicht diese neuen % Tränke eingeführt hätten, die es nur im Shop oder eben in den Kisten gibt.

    Die Abo Zahlen müssen wohl hoch genug sein, sonst würden sie eher daran Verbesserungen vornehmen, anstatt dem schnellen Geld hinter her zu rennen.
    Aber die Spieler lernen es aber auch nicht, statt sich mal gemeinsam für ein besseres Spiel einzusetzen wird jeder noch so kleinste Scheiss tot diskutiert.
    Sei es wichtige Gameplayfragen ( Klassenbalancing, Legendäre Gegenstände, einheitlicher Schwierigkeitsgrad usw.), zu Inhaltlichen (Instanzen, Raids,PvmP, nur Landschaft oder doch mal wieder ein Big Battle)
    oder eben ob es nun Pay2Win ist oder nicht.
    Ich finde es sehr schade zu was Lotro nun verkümmert. Es hat so unglaublich viel Potential, aber das dauerhafte Schleifen lassen des Gameplays, die wenigen Inhaltlichen Neuerungen in einem Jahr und die Neuausrichtung des Bezahlsystems ersticken jedes Fünkchen Hoffnung im Keim.

    Genau das!!!
    Wenn ich das verlorene Potenzial von lotro sehe und wieviel Geld ein gutes Entwickler Team mit dem Lotr Universum verdiennen hätte können machen sie echt einen schlechten job.
    Es ist einfach schade!

  6. #6
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,198
    Quote Originally Posted by Gildintar View Post
    Also haben wir dafür das wir keine täglichen Instanz locks bekommen das Spiel entgültig zu Pay2win gemacht.

    Es ist natürlich anzunehmen das Aschefarmen auf Quest- und Instanzwege unglaublich Zeit intensiv werden wird.
    So das Schlüssel kaufen immer intressant sein wird. Natürlich wird man daran immer erinnert wenn man eine Kiste in der Landschaft findet.

    Vorallem wenn man mehrere Chars spielen will, wird das ein endlos Grind oder man greift eben zum Geldbeutel.
    Wenn dan wieder alle 3 Monate wie bei Mordor das komplette Equip + Essenzen veraltet sind freut sich auch SSG über den dauerhaften Geldfluss...
    Kennst du bereits die Werte an Funken, die man durch Aufgaben bekommt und die für die Ausrüstung benötigte Menge an Funken? So lange diese Werte nicht bekannt sind kann man nicht beurteilen ob man Schlüssel kaufen "muß". Und ob ich nun einen Schlüssel erspiele um eine Kiste mit 100 + x Funken zu öffnen oder direkt bei der Aufgabe den entsprechenden Funkenwert bekomme macht für mich wenig Unterschied. Es wird lediglich der Zufall verringert und ich kann besser planen. Ob das alte oder das neue System besser ist hängt davon ab ob man für die Aufgaben die Menge an Funken bekommt, die man früher über die entsprechende Kiste bekam. Und das ist bisher nicht bekannt. Ansonsten ist es mit den Schlüsseln wie mit den seit Jahren vorhandenen Rufbeschleunigern, EP-Beschleunigern, Taten-Beschleunigern, Ansehens-Beschleunigern - investiere Zeit oder Geld. Oder wenn du es sehr eilig hast: investiere beides.

    Quote Originally Posted by Gildintar View Post
    ...Zum krönenden abschluss werden nun komplett alle Schlüssel aus dem Spiel entfernt.
    Wäre ja kein Problem wenn sie nicht diese neuen % Tränke eingeführt hätten, die es nur im Shop oder eben in den Kisten gibt.
    Hast du für die Exklusivität der Tränke eine Quelle? Angekündigt ist es anders:

    Quote Originally Posted by SSG_RedPanda View Post
    ... The current iteration of these potions is our first pass. They will not be lockbox only and will be replacing the Hobbit Present's rejuvenation potion as well as possibly showing up in other places. ...
    Probleme durch den Wegfall der Robusten Stahlschlüssel entstehen eher bei "Schriften der außergewöhnlichen Erfahrung", "Schriften der Verteidigung", "Beschleuniger von Bezwinger-Taten", da diese bisher in den alten Lootboxen gefunden werden konnten und in Zukunft dann nicht mehr erspielbar bzw. im Auktionshaus kaufbar sind (teilweise bis auf die seltenen Gewinne in den täglichen Hobbitgeschenken).

  7. #7
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    967
    Begrüßenswerte Entwicklung, dass irgendwann eine Loot-Box eben eine solche ist. Da der Grundsatz gilt, keine höchste Endspielausrüstung und wo Endspielausrüstung, ist diese auch immer erspielbar, hat die Lootbox also eine reine Boosterfunktion. Mit Boostern müssen wir schon lange leben und da vermutlich kaum jemand Abo spielt, muss auch laufend refinanziert werden. Da das Spiel inzwischen recht gut gepflegt wird, ist das alles ein guter und fairer Kompromiss.

    Gerade mit Hinblick auf neue Spieler sollte man auch immer den Aufstieg dieser im Blick haben, denn für die ist es hier und heute ein Horror. Das fängt schon mit den ganzen Paketen an und setzt sich reibungslos ingame fort. Man sollte denen endlich mal Komplettpakete anbieten, dann noch das Abo deutlich aufwerten, damit die Einstiegshürde endlich niedriger ist.
    Stick them with the pointy end.

  8. #8
    Kommt mir so vor als würde das Update am meisten Zeit brauchen, weil sie sich um den Lootbox-Quatsch kümmern.

    Ich sags mal so: Anfangs dachte ich wirklich die Gorgoroth-Lootboxen sind der Teufel. Aber wie sie das ins Spiel integriert haben mit den Dailys war wirklich Spielerfreundlich. Wer das Spiel spielt, hat genug Schlüsselfragmente farmen können um in Asche zu tauschen. Und die Dailys waren auch zügig gemacht, auch mit mehreren Chars.

    Jetzt kommt es unterm Strich, wie Thodorin schon sagte, darauf an wieviel Funken man fürs Spielen bekommt. Wenn das alles unterm Strich so fair bleibt, wird man da nichts gegen einwenden können. Wenn man natürlich für Funken jetzt exorbitant mehr farmen muss, dann weiß man was hier los ist. Bevor das aber nicht bekannt ist, kann hier keiner sagen ob das gut oder schlecht ist.

    Ein bißchen sentimental werde ich ja schon wenn sie alle Gebiete anfassen wollen. Immer wenn ich ein Twink hochspiele bis Level 50 bzw 60, 65 ist es ein weitestgehend unangetastetes HDRO. Jetzt werden alle Questbelohnungen, Taten, evtl. auch Quests und Drops auf das neue System angepasst. Kann wahrscheinlich keiner verstehen, aber mir grummelts gerade im Bauch.

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload