We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2
Results 26 to 30 of 30
  1. #26
    Join Date
    Jan 2017
    Posts
    16
    Mich hat die Tage die Frage beschäftigt, warum wird faktisch eine Beta-Version aufgespielt und warum nimmt man sich bei SSG nicht die Zeit das im Vorfeld ordentlich durchzuschauen auf diverse Fehler, warum diese Hektik? Die Vermutung von meiner Seite war - hier muss von irgendwo entprechender Zeitdruck aufgebaut werden. Also habe ich mal fern von der offiziellen Lotro-Seite zu SSG gegoogelt. Das erste was mir aufgefallen ist - die eigentliche SSG-Internetseite hat kein Immpresium und auch sonst sind die Informationen auf der SSG-Seite denkbar dünn. Bin ja selber Unternehmer mit einer eigenen Seite und normal will man ja als solcher im Netz entsprechend für sein Unternehmen werben. Keine Stellenausschreibungen, keine irgendwie geartete weitere Unternehmensvorstellung da auf der Seite, alles sehr dünn. Fand ich schon sehr merkwürdig. Dann nach weiterer Suche finde ich doch im Linkedin eine Stellenausschreibung für SSG für einen Senior Manager of Executive and Customer Relations von vor 45 Tagen, und die AUsschreibung kam von EA o.O (https://www.linkedin.com/jobs/standing-stone-games-jobs)
    Vorher hatte ich aber noch heraus gefunden das SSG irgenwie mit Daybreak verbandelt ist, nur ließt man sich zu Daybreak den Wiki-Eintrag durch - um dieses Unternehmen scheint es sehr duster zu stehen.
    So richtig zur Firmenaufstellung wird man nicht schlau aber es macht den Eindruck - SSG hat da jemand größeren im Genick und sollte SSG also gar nur eine Art Franchising sein, dann wird auch klar das SSG zu gewissen Teilen eben doch fremdgesteuert wird und wir faktisch wirklich froh sein können das es überhaupt weiter geht.

    Es spricht sehr viel dafür, das SSG nicht allein auf dem Sattel sitzt und den alten Lotro-Gaul reitet. Würde mich nicht überraschen wenn sich hier bald ein neuer Senior Manager of Executive von EA vorstellt.

  2. #27

    Lotro Löschen

    Leute, ihr habt doch die Wahl. Euch gefällt Update 22 nicht? Dann löscht doch Lotro von eurer SSD/Festplatte. Wenn mir Schach als Spiel nicht gefällt, dann spiel ich es nicht, und schmeiss es sofort auf den Müll, so auch mit Lotro...^^Aber ihr zockt noch Update 25, obwohl ihr Update 22 schon für das Schlimmste haltet...Daybreak Games nannte sich früher mal Sony Online Entertainment, kennt heute keiner mehr...Wenn ihr mehr PvP haben wollt, dann zockt doch WoW, die machen seit über 10 Jahren fehlerfreie Erweiterungen und null Patches seitdem...^^ Aber WoW läuft im Gegensatz zu Lotro noch mit Directx3 Grafik....^^ Wer Spiele spielt, muss sich auch an die Regeln des Spielentwicklers halten. Wem die Regeln nicht gefallen, sollte andere Spiele spielen...Programmiert mal einen Mauerstein in Minas Tirith, dann sehen wir weiter...

  3. #28
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    112
    Quote Originally Posted by Munzel View Post
    Leute, ihr habt doch die Wahl. Euch gefällt Update 22 nicht? Dann löscht doch Lotro von eurer SSD/Festplatte. Wenn mir Schach als Spiel nicht gefällt, dann spiel ich es nicht, und schmeiss es sofort auf den Müll, so auch mit Lotro...^^Aber ihr zockt noch Update 25, obwohl ihr Update 22 schon für das Schlimmste haltet...Daybreak Games nannte sich früher mal Sony Online Entertainment, kennt heute keiner mehr...Wenn ihr mehr PvP haben wollt, dann zockt doch WoW, die machen seit über 10 Jahren fehlerfreie Erweiterungen und null Patches seitdem...^^ Aber WoW läuft im Gegensatz zu Lotro noch mit Directx3 Grafik....^^ Wer Spiele spielt, muss sich auch an die Regeln des Spielentwicklers halten. Wem die Regeln nicht gefallen, sollte andere Spiele spielen...Programmiert mal einen Mauerstein in Minas Tirith, dann sehen wir weiter...
    Lieber Munzel, du weisst schon, dass das hier ein Forum ist und man sich über positives sowie auch negatives äussern kann/soll?
    Wenn jemand überhaupt keine Freude mehr am Spiel hat, dann bin ich überzeugt, er wird es nicht mehr Spielen, auch ohne deinen Post. Für andere gilt bestimmt wie auch für mich, auch wenn mal ein Update schlecht oder unfertig ist, ist nicht gleich das ganze Spiel schlecht.
    Übrigens lässt es sich leichter über etwas schlechtes Diskutieren als über etwas gutes. Das ist wie beim Arzt, man meldet sich in der Regel nur dann, wenn man ein Problem hat, ansonsten lässt man sich dort nicht blicken. So geht es bestimmt vielen Spielern auch (mich oft eingeschlossen).

  4. #29
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    937
    Quote Originally Posted by Duhser View Post
    ...
    SSG war und ist eine Ausgründung von Turbine, eben des LotRO/D&DO-Teams. Der Schritt wird darin begründet gelegen haben, dass Turbine kein Interesse mehr hatte, die beiden Titel zu pflegen. Statt nun zu verkaufen (wenn die Titel jemand hätte haben wollen) oder zu schließen, haben sie ausgegründet. Es sollte einem klar sein, dass das keine Schritte waren, die man aufgrund glorioser Erfolge geht. Es ging wohl nicht zuletzt um die Arbeitsplätze der Leute. Dass man versuchen wird irgendwo anders unterzuschlüpfen, erscheint daher auch als jederzeit mögliche Option. Da wir aber nach wie vor keine Zahlen der Bilanzen kennen, kann man nur spekulieren. Keiner kann sagen, ob die zuletzt verkündeten Aussichten auf eine lange LotRO-Zukunft nur Werbung sind. Dass sie zumindest mal eine Stelle ausgeschrieben haben, muss auch nichts bedeuten, denn wir wissen nicht, ob die zusätzlich ist oder nur einen Abgang kompensiert. Wenn SSG verkauft worden wäre, hätten wir aber davon erfahren. Die Rechte liegen bei SSG. Daybreak Games wiederum unterstützt SSG beim Publishing.
    Stick them with the pointy end.

  5. #30
    Quote Originally Posted by Cordovan View Post
    Es wurden zahlreiche Schreibfehler im Spiel korrigiert.
    Von all den Dingen in den Patchnotes war dies das, was die größte Vorfreude in mir weckte...
    Ich dachte, es sei endlich an der Zeit, meinen letzten Charakter durch die Gebiete nach Altanorien zu bringen und diesmal, beinahe zwei Jahre später, die Questtexte flüssig genießen zu können... Fernanorien war nie völlig grausam, was Tippfehler anging... und dort hat sich auch nichts getan, soweit ich das sehe. Nun habe ich die Pelennorschlacht durchgespielt und freute mich in Hoffnung, dass meine Liste von knapp 100 Tippfehlern abgearbeitet wäre...
    Nur, um am Ende der Pelennorschlacht immernoch im Eposquesttext zu lesen "Fortsetzung folgt..." und bei der ersten Quest des neuen Epos bei Aragorn, ich solle zu ihm stoßen, sobald er sein Zelt "erreichtet" habe... echt jetzt? das ist 18 Monate her... ich fühle mich ein wenig verarscht... was für Schreibfehler werden denn da bitte korrigiert, wenn nicht einmal die vor eineinhalb Jahren gemeldeten und als Fehler anerkannten es zum Fix geschafft haben?

    ...ihr (SSG) habt es somit endlich geschafft... ich gebe auf. ich werde Questtexte nicht mehr aufmerksam lesen. vllt wechsle ich sogar zum englischen Client. Das ist einfach schlicht und ergreifend eine Frechheit, was ihr abliefert. Ich werde zudem aufhören, euch mit hunderten von Fehlermeldungen zu nerven, wenn ihr diese ohnehin ignoriert. Danke für nichts.
    Diskutierer, Fragenbeantworter, Twinker, Händler, Handwerker und Anführer der 'Gemeinschaft der freien Völker' auf Belegaer.
    Deutsche Guides für nahezu alles, was Casuals interessieren könnte, gibts hier: http://gdfv.forumo.de/guides-f24/

 

 
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload