Eventankündigung - "Das Geheimnis der Erben"

Was ist das genau?

Es handelt sich um ein RP-Event im Sinne einer "Schnitzeljagd" (sehr ähnlich der "Großen Schatzsuche von Mittelerde", siehe dazu gerne die zahlreichen und schönen Beiträge von Mairad im Auenländer Wochenblatt des vergangenen Jahres).
Die Teilnehmer werden linear durch eine Geschichte geführt werden und müssen dabei als Team zusammenarbeiten, um das Event zum Ende erfolgreich abzuschließen.
Dazu werden Sie während ihrer Reise im Event mehrere Orte aufsuchen und dort Nachforschungen anstellen, NPCs treffen und Hinweisen nachgehen, um die Geschichte voran zu bringen.

Wann ist das Event?
Die offizielle Anmeldung findet am Sonntag, dem 04.03.18 auf der Festbühne im Breeland (Festplatz) statt und ist obligatorisch für eine Teilnahme am Event.
Die Tage des Events liegen im Zeitraum der März-Wochen (05.03 - 18.03.18) und beginnen jeweils um 20.30 Uhr am jeweiligen Startpunkt des Abends.
Die Tage können noch nicht exakt terminiert werden (wird von mir zeitnah aktualisiert werden), es wird sich aber aller Voraussicht nach um den Montag, Dienstag in beiden Wochen handelt.
Der dritte Abend wird noch angegeben werden.
Alle Spielabende enden um ca. 22.30 Uhr. Die Teilnehmer sollten sich aber darauf einstellen, dass es durchaus passieren kann, dass manche Abende bis 23 Uhr dauern (das ist vorher immer sehr schwer zu bestimmen).
Das Event endet mit der (möglichen) Siegerehrung am Sonntag, dem 18.03.18 in der Siedlung Tum Laden in der Elbenhousinginstanz Falathlorn

Was brauche ich, um mitmachen zu können?
Jeder Teilnehmer unabhängig von der gewählten Rasse, Klasse, des Geschlechts oder Levels ist herzlichst eingeladen, am Event mit diesem Charakter teilzunehmen.
Bedingung ist lediglich, dass man sich mit dem Charakter am 04.03.18 offiziell anmeldet auf der Festbühne. Andere Charaktere sind nicht zugelassen.
Jeder Teilnehmer sollte mindestens an vier der sechs Abenden ingame vor Ort sein und mitspielen, zwei Abende können aus RL Gründen versäumt werden.
Das Event wird die Teilnehmer auch in Gebiete führen, die eher für höherlevelige Gebiete geeignet sind. Es wird aber so geplant, dass möglichst keiner der Anwesenden von etwaigen Mobs umgehauen wird.
Es ist nicht erforderlich einen Epos wie in Angmar oder dem Düsterwald bespielt haben zu müssen.

Was war doch gleich mit einem möglichen Gewinn?
Wenn das Event von allen Teilnehmern als Gruppe zusammen gelöst wird, dann erhalten alle Teilnehmer, die mindestens 4 mal dort und angemeldet waren, eine Siegerbörse, diese umfasst für jeden:

100 Goldmünzen (ingame-Währung)
1x Kiste mit einer durchdringenden Schattenessenz
1x Anfalas-Kristall des Andenkens
1x Hund als Zierwerksbegleiter
1x chickes Möbelstück aus Gondor (Zufall welches)

Der "Glückspilz der Gruppe" bekommt darüber hinaus (also zu der eigentlich Siegerbörse dazu):

100 Gold
1x Schwarzen Stahlschlüssel
1x Gorgoroth-Schatzkästchen (Stufe 105)
1x Kiste mit einer durchdrungenen abgründigen Essenz
1x Sternenerleuchteten Anfalas-Kristall

Es ist natürlich auch möglich im Sinne eines RPs auf diese Gegenstände zu verzichten und den Gewinn nur zu emoten.
Allerdings steht diese Siegerbörse allen Teilnehmern zu, wenn das Event erfolgreich abgeschlossen wird.
Es gibt daher keine Garantie darauf, da die Gruppe auch scheitern kann.

Der "Glückspilz der Gruppe" wird innerhalb der an der Siegerehrung anwesenden, berechtigten Teilnehmer per Würfeln (100er Würfel) ausgewürfelt.

*weitere Details/Ergänzungen/Veränderungen aktualisiere ich hier im Thread*