We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 20 of 20
  1. #1
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Westwood, MA
    Posts
    1,470

    Brief von HdROs EP - Sommer 2015

    Hallo, liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Mittelerde!
    Ich hoffe, Ihr habt genauso viel Spaß mit Update 16: Ruinen von Osgiliath wie wir. Die Schönheit der Blumen Ithiliens berührt genauso tief wie die Zerstörung des vom Krieg zerrütteten Osgiliaths.
    Nach der Veröffentlichung von Update 16 richtet sich unsere Aufmerksamkeit nun auf die Themen, denen wir uns als Nächstes zuwenden wollen, und ich möchte Euch in diesem Brief einige dieser spannenden Entwicklungen vorstellen. Im Mittelpunkt unserer nächsten geplanten Inhalte für das verbleibende Jahr stehen:

    • Neue PvMP-Karte: Es ist richtig, dass wir im Moment an einer neuen PvMP-Karte arbeiten, für die eine Version von Osgiliath die Grundlage bilden wird. Derzeit befinden wir uns noch in der Design-Phase, hoffen aber, dem Spielerrat schon bald einen ersten Entwurf zwecks Feedback vorlegen zu können. Daneben werden wir auch über Bullorarer ausführliches Feedback einholen, sobald die Karte in diesem Sommer fertiggestellt und veröffentlicht worden ist.
    • Die Abenteuer von Bingo Boffin: Auch werden wir in diesem Sommer eine neue episodische Aufgabe zu veröffentlichen, bei der Ihr den Spuren eines neuen Hobbit-Freundes namens Bingo Boffin folgen werdet, während dieser durch Mittelerde reist. Woche pro Woche werden wir jeweils eine neue Episode dieser Aufgabe freischalten, in der es darum geht, wohin Bingo als Nächstes unterwegs ist.
    • Minas Tirith: Mit Hochdruck meißelt World-Designer Chris Pierson gerade dieses für den Spätherbst geplante Glanzstück aus Mittelerde aus Stein ... äh... schreibt gerade den Code dafür ... das das Fundament für eine aufregende und überraschende Inszenierung der Belagerung Gondors bilden soll, die ihresgleichen sucht. Wir freuen uns schon sehr auf diesen Teil, wollen hier aber noch nichts verraten.

    Darüber hinaus wird es bei „Der Herr der Ringe Online“ eine Reihe wichtiger Service-Upgrades geben, die alle bis Ende September 2015 vollständig umgesetzt sein sollen. Hier eine kurze Übersicht dieser Änderungen:

    • Neuer Shop: Ende Juni werden wir einen komplett neuen Shop mit mehr Zahlungsmöglichkeiten, 1-Click-Bestellungen und einer übersichtlicheren Benutzeroberfläche einführen. Infolge dieser Umstellung kann es sein, dass diejenigen von Euch, die bestimmte Zahlungsmöglichkeiten gewählt haben, ab dem 12. Juni für kurze Zeit nicht auf diese zugreifen können. Einen Monat später aber werden die Umstellungsarbeiten für den neuen Shop abgeschlossen sein. Dort wird es dann noch mehr Zahlungsmöglichkeiten als bisher geben. Auch wollen wir diese Gelegenheit dazu benutzen, den Shop im Spiel zu aktualisieren und zu optimieren, um das Shoppingerlebnis insgesamt zu verbessern.
    • Neue Server und Datacenter: Wir hatten über dieses turbineweite Upgrade bereits Anfang des Jahres gesprochen. Eigentlich sollte dieses Unterfangen schon längst durchgeführt sein, aber das Wetter und andere Hindernisse haben uns im Zeitplan etwas zurückgeworfen. Doch nun konnten wir gute Fortschritte machen und können mit Gewissheit sagen, dass wir die Server bis Ende September 2015 in unsere neuen Datencenter mit aktualisierter Hardware und Betriebssystemen verlegt haben werden. Die US-Server werden von unserem neuen Datencenter in New Jersey betrieben, während unsere EU-Server wieder nach Europa in unser neues Datencenter in Amsterdam umziehen werden.
    • Übertragungssysteme und Serverzusammenlegung: Zur Unterstützung der Umstellung auf die verbesserte Server-Hardware starten wir einen neuen Übertragungsservice, der über den Launcher und nicht mehr über eine Webseite läuft. Nach der Implementierung könnt Ihr bei der Server-Übertragung zwischen „kontobasiert“ und „charakterbasiert“ wählen, sodass alle Eure Gegenstände auf Kontoebene (wie Zeichen, Mithril-Münzen etc.) übertragen werden können. Wir führen darüber hinaus eine Funktionalität ein, die es Gildenanführern erlaubt, ihre Gilde in einer Welt aufzulösen, um sie dann in einer anderen Welt neu zu erstellen, ohne dabei den seit der Gildengründung erreichten Status oder die Errungenschaften zu verlieren. In den nächsten Wochen geben wir weitere Details und eine Vorschau bekannt, sobald wir die letzten Phasen der Entwicklung und des Testens erreicht haben.

    Ihr werdet ab Einführung des neuen Service drei Monate Zeit haben, um weiter in den kleineren Welten zu spielen und den Umzug auf einen größeren Server zu planen oder vorzunehmen. Auch danach können Eure Charaktere jederzeit in eine der verbleibenden Welten übertragen werden. Beachtet jedoch, dass Ihr Euch ab dann nur noch auf den verbleibenden Servern einloggen könnt. Weitere Einzelheiten hierzu sowie detaillierte Anleitungen zur Übertragung werden in den nächsten Monaten per E-Mail, als Benachrichtigung über die Post im Spiel sowie auf der Webseite und in den Foren bekannt gegeben werden.

    • Weitere Features: Es wird bis zum Ende des Jahres noch eine Reihe weiterer Features geben, die sich derzeit in der Entwicklung befinden und die wir im Moment noch nicht ankündigen wollen. Mehr erfahrt Ihr, sobald die Fertigstellung dieser Features näher rückt.

    Wie Ihr seht, werden wir in den nächsten Monaten viel zu tun haben. Wir sind schon sehr auf diese Änderungen gespannt und darauf, wie sie die Zukunft von „Der Herr der Ringe Online“ beeinflussen werden, und hoffen, dass sie Euch auch gefallen werden!
    Schon bald gibt es mehr von mir und dem Team!
    Athena „Vyvyanne“ Peters
    Executive Producer

  2. #2
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,005
    Neue PvMP-Karte: bin ich drauf gespannt. Osgiliath dürfte sich vollkommen anders als die Ettenöden spielen. Fürchte aber mein Rechner dürfte für den ganzen Rauch usw. zu schwach sein.

    Die Abenteuer von Bingo Boffin: ich hoffe die jeweiligen Episoden sind nicht nur in der jeweiligen Woche aktiv. Freue mich schon auf die Geschichten.

    Neuer Shop: sehr sinnvoll und schon lange fällig. Man sollte die Spieler beim Geldausgeben nicht behindern, wie es der alte Shop öfters tat.

  3. #3
    mich würde intressieren wie die mp´s in der neuen karte dargestellt sind.bleiben sie weiter die opferlämmer für die freeps oder werden sie was schaden und resis angeht den freeps angeglichen??

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,006
    Zuletzt, sprich vor Update 16 hieß es, dass auch die Monster in naher Zukunft Liebe erfahren werden. Was das nun bedeutet? Alles mögliche. Ich bin immer noch für eine Trennung zwischen PvmP und Pve, damit es nicht nach jedem größeren Update zu einem Balancingproblem kommt. Es kann nicht sein, dass Anpassungen an Skills etc. gemacht werden, fürs Pvmp oder umgekehrt. Ein Ansatz wäre jedenfalls, die Wagemutausrüstung wieder in den Vordergrund zu stellen, sodass die Essenzenrüstungen in den Ettenöden keinen Wert mehr hat. Ich denke, dass das am Besten geht, wenn die Essenzenrüstungen im Pvmp nicht mehr funktionieren. Und selbst dann bleiben noch die inspirierten Gegenstände, die eine Verbesserung für viele Klassen darstellen im Vergleich zur Monsterseite, wo mit den letzten Updates überhaupts nicht angehoben wurde. Doch ich bin guter Dinge, dass es genau diese Dinge sein werden, die verbessert werden, damit ein Pvmp überhaupt wieder möglich wird, gerade wenn entsprechend eine neue Pvmp-Karte erscheint.

    Diese Ankündigungen hören sich für mich erst einmal sehr positiv an, ich hätte nicht mit dieser Ankündigung zu diesem Zeitpunkt (kurz nach U16) gerechnet. Danke.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  5. #5
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,237
    Quote Originally Posted by waki View Post
    mich würde intressieren wie die mp´s in der neuen karte dargestellt sind.bleiben sie weiter die opferlämmer für die freeps oder werden sie was schaden und resis angeht den freeps angeglichen??
    Monster als Opferlämmer zu bezeichnen ist längst nicht mehr zeitgemäß. Mit Ost-Rohan und darüber hinaus hat sich dieses Bild nahezu gänzlich aufgelöst. Man braucht nicht darüber zu diskutieren, dass grade der Kriegsanführer relativ schwerstbehindert für die ihm zugewiesene Rolle des Heilers ist. Als Supportheiler in Kombination mit einem Saboteur sieht das ganze jedoch schon wieder ganz anders aus. Ohne aber soweit ins Detail gehen zu wollen kann man durchaus festhalten, dass Freie den größeren Pool an Variation und Möglichkeiten besitzen. Die Monster allerdings glänzen durch ihre stumpfe Simplizität. Man sollte meinen jeder Depp schafft es einen Saboteur oder einen Warg gut zu spielen; die Realität sieht aber erschreckender weise anders aus: Und genau da liegt das Problem! Ich habe auf allen deutschen Server und auf einigen amerikanischen Servern relativ lange gespielt und kann sagen, dass die fehlende Balance inzwischen weniger vom reinen Potential der Klassen herrührt als vielmehr von dem Aufbau der Karte, was die Spieler daraus machen und vor allen Dingen am Können der Spieler selbst. Du wirst keine Analogie im Serververgleich finden, in dem die Monster überall gnadenlos unterlegen sind. Auf manchen Servern sind es die Monster, die die Karte regieren, auf anderen die Freien; und das hängt seltener mit der "Masse" zusammen als man denkt. Die Leute sind größtenteils einfach unfähig! Verstehe mich nicht falsch, Monster sind schwächer als Freie, aber lange nicht mehr in dem Maße einer chancenlosigkeit! Der Vorteil liegt in der Möglichkeit des Klassenstackings bzw. der Zusammenstellung. Der Nachteil jedoch in der komplexeren Spielweise. Gehen wir also von der perfekten Freien- und Monstergruppe aus wird die Freiengruppe wohl in 90% der Fälle gewinnen. Ab einer bestimmten Gruppenanzahl nimmt dieser Prozentsatz aber immer weiter ab. Im 24er rechne ich den Monster schon gute 40% Siegchance zu. Diese Zusammenfassung ist nicht der Weisheit letzter Schluss, aber eine Anpassung a la Turbine würde die Monster, so fürchte ich, deutlich zu stark machen. Es gibt Anknüpfungspunkte wie die Kafheilung oder die Überlebensfähigkeit des Wargs... aber im Grunde ist die Balance okay!

    Quote Originally Posted by Ayaria1988 View Post
    Ich bin immer noch für eine Trennung zwischen PvmP und Pve, damit es nicht nach jedem größeren Update zu einem Balancingproblem kommt. Es kann nicht sein, dass Anpassungen an Skills etc. gemacht werden, fürs Pvmp oder umgekehrt. Ein Ansatz wäre jedenfalls, die Wagemutausrüstung wieder in den Vordergrund zu stellen, sodass die Essenzenrüstungen in den Ettenöden keinen Wert mehr hat. Ich denke, dass das am Besten geht, wenn die Essenzenrüstungen im Pvmp nicht mehr funktionieren. Und selbst dann bleiben noch die inspirierten Gegenstände, die eine Verbesserung für viele Klassen darstellen im Vergleich zur Monsterseite, wo mit den letzten Updates überhaupts nicht angehoben wurde.
    Naja würdest du den Freien jetzt ihre gesamten Geschichten wegnehmen fürs PvP. Sprich Rüstung, Schmuck und die legendären Waffen... dann kannste bald gegen 15k Moraldummies treten wie gegen nen Boxsack. Nur dass die Dummies nach einem Kick auseinanderfallen. Man sollte nicht das mögliche Maximum eines Freeps als Vorbild für Balance nehmen.
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,006
    Naja würdest du den Freien jetzt ihre gesamten Geschichten wegnehmen fürs PvP. Sprich Rüstung, Schmuck und die legendären Waffen... dann kannste bald gegen 15k Moraldummies treten wie gegen nen Boxsack. Nur dass die Dummies nach einem Kick auseinanderfallen. Man sollte nicht das mögliche Maximum eines Freeps als Vorbild für Balance nehmen.
    Das Maximum in den Ettenöden ist die Wagemutrüstung, doch diese wird kaum noch getragen, sondern Essenzenrüstungen, die fürs PvE gedacht sind, dadurch erlangen die freien Völker ein deutlicheres Übergewicht, wie mit den inspirierten Waffen etc. Ich schreibe lediglich es sollte eine Trennung erfolgen in der Entwicklung von Pvmp und Pve, sowie auch der Staat von der Kirche getrennt ist. Es sind zwei unterschiedliche Dinge und gerade bei einem PvE orientierten Spiel, wie Hdro kommt es gerade deshalb zu diesen Balancing Problemen.

    Ich finde eine "dauerhafte" Lösung sinnvoller als eine Lösung von Update zu Update. Sicher möchte man sein Optimum rausholen, doch dann zu faireren Bedingungen. Gerade wenn nun sowieso eine neue Karte kommen soll, wäre es doch die Top Gelegenheit etwas nachhaltig zu ändern. Ich bin gespannt.

    Namidh bringt das ganz gut auf den Punkt - http://www.anduin-radio.de/2015/04/l...en-11-04-2015/
    oder nachzuhören - http://www.anduin-radio.de/downloads/ Licht und Schatten 11. April 2015
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  7. #7
    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Monster als Opferlämmer zu bezeichnen ist längst nicht mehr zeitgemäß. Verstehe mich nicht falsch, Monster sind schwächer als Freie, aber lange nicht mehr in dem Maße einer chancenlosigkeit! Der Vorteil liegt in der Möglichkeit des Klassenstackings bzw. der Zusammenstellung. Der Nachteil jedoch in der komplexeren Spielweise. Gehen wir also von der perfekten Freien- und Monstergruppe aus wird die Freiengruppe wohl in 90% der Fälle gewinnen. Ab einer bestimmten Gruppenanzahl nimmt dieser Prozentsatz aber immer weiter ab. Im 24er rechne ich den Monster schon gute 40% Siegchance zu. Diese Zusammenfassung ist nicht der Weisheit letzter Schluss, aber eine Anpassung a la Turbine würde die Monster, so fürchte ich, deutlich zu stark machen. Es gibt Anknüpfungspunkte wie die Kafheilung oder die Überlebensfähigkeit des Wargs... aber im Grunde ist die Balance okay!
    ich weiss nicht was für monster ihr kennt.hört bitte auf unfähige als mass für balancing ranzuziehen.geht von nem fähigen freepspieler aus und nem fähigen mp spieler.fakt ist doch das 1 barde zb locker 3-5 mp´s recht lange beschäftigen kann.nen sabo oder nen kaff schafft das nicht.
    1 hüter besteht ebenfals gegen mehrere monster wenn nicht sogar gewinnt gegen jene.
    nen wächter ist teilweise nur mit nem sz zu legen.
    beos die nen ganzen sz heilen und eierlegende wollmilchsäue sind suchen auf mp seite ihres gleichen.

    runis die in der rotskillung durch die kaffbubble jemanden durchdrücken bedarf wohl keiner weiteren erklährung.
    aber das balancing ist ok??

    auf mp seite gibt es buff food mit 85ér werten. stunnimos sind auf 95 ausgelegt und helfen bei nen stunn stuffe 100 nicht.fazit stunn geht trotz imo durch.die rüsiwerte und healwerte der mp klassen(selfheal)sind nen witz im vergleich mit freeps.aber der grösste witz ist das die freeps keinen einzigen ap benötigen um mit ihren beherschungen am cap zu sein.die mp´s sind sehr wohl darauf angewiesen.

    aber das balancing ist ok.... naja wird wohl so sein

  8. #8

    Cool Einige Fragen zu dem Bevorstehenden.....

    Dann möchte ich mal ganz direkt fragen:


    1. Wieviel Server werden in der EU übrig bleiben?
    2. Wird der Servertransfer etwas kosten? Wird ein Transfer zu einem bestimmten Server (vordefiniert Vanyar geht fix nach Gwahir) kostenlos sein oder wird man die freie Wahl haben?
    3. Was passiert mit Häusern (Gilde und Player) bei einem Serverumzug?
    4. Ab wann wird der Umzug möglich sein? Und behalten Gildenmitglieder die "mitziehen" den Gildenstatus oder müssen alle neu geaddet und mit Rängen versehen werden?
    5. Wird Vanyar das ganze überleben (ist wohl zu klein, aber fragen wunder geschehen ja bekanntermaßen)?
    6. Wird es eine Übergangsphase geben, wo die neuen und die alten Server gleichzeitig laufen?
    7. Behält man seine Freundesliste (inkl. Ignores)?


    Vielen Dank schonmal fürs antworten!


    Grüße

    Esamfast

  9. #9
    einfach mal alles durchlesen, vieles wird dann schon beantwortet

    bis auf die Server welche und wann weiß keiner...

  10. #10
    Quote Originally Posted by Jorlien View Post
    einfach mal alles durchlesen, vieles wird dann schon beantwortet

    bis auf die Server welche und wann weiß keiner...
    Sei mir nicht böse, wenn ich sage, dass ich ein sehr gutes Textverständnis habe (nicht nur wegen meines Berufes, der dies erfordert). Ich habe in diesem Thread und auch im restlichen Forum nur vage Vermutung zu meinen aufgeworfenen Fragen gelesen. Mir wäre es einfach wichtig, von den Entwicklern Antworten zu bekommen. Im Übrigen sind ähnliche Fragen auch im Englischen Teil des Forums gestellt worden. Insbesondere ist mir die Frage wichtig, was mit eventuellen Gildenhäusern passiert und ob freie Serverwahl besteht.

    Wenn ich was offizielles überlesen habe, dass eine konkrete Antwort auf meine Fragen darstellt, so wäre ich dir lieber Jorlien verbunden, wenn du mir deine Fundstelle nennst. Im Ankündigungspost kann ich jedenfalls nichts konkretes lesen!


    Grüße

    Esamfast Bramble

  11. #11
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,005
    Quote Originally Posted by Esamfast View Post
    .... Im Ankündigungspost kann ich jedenfalls nichts konkretes lesen!....
    z.B. Frage:

    Quote Originally Posted by Esamfast View Post
    .....6. Wird es eine Übergangsphase geben, wo die neuen und die alten Server gleichzeitig laufen?....
    Antwort:

    Quote Originally Posted by Frelorn View Post
    ....Ihr werdet ab Einführung des neuen Service drei Monate Zeit haben, um weiter in den kleineren Welten zu spielen und den Umzug auf einen größeren Server zu planen oder vorzunehmen. Auch danach können Eure Charaktere jederzeit in eine der verbleibenden Welten übertragen werden. Beachtet jedoch, dass Ihr Euch ab dann nur noch auf den verbleibenden Servern einloggen könnt....
    Die Server werden zunächst 1:1 auf die neue Hardware/Serverbetriebssystem übertragen. Es gibt nicht "Gwaihir-Alt" und "Gwaihir-neu" gleichzeitig. "Großer Server" und "wird geschlossen Server" hingegen schon. Wechseln müssen nur Spieler der Server, die geschlossen werden.

    Viele Antworten mit Quellenangabe findest du unter https://www.lotro.com/forums/showthr...ationssammlung

    Was nicht bekannt ist: welche Server geschlossen werden. Auf die Antwort must du noch warten.

    Häuser gehen verloren. Es soll aber Erstattungen von Gold (Miete/eventl. Kaufpreis) geben. Freundeslisten/Ignorlisten ebenfalls. Diese werden bisher auch nicht mitgenommen - macht auch keinen Sinn, weil die Charaktere auf der Liste nicht auf dem Zielserver vorhanden sind. Sollten Freunde vor dir wechseln, dann würden sie bereits in diesem Moment von der Liste verschwinden und damit auch nicht übertragen werden können.
    Last edited by Thodorin; May 24 2015 at 05:58 PM.

  12. #12
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post



    Die Server werden zunächst 1:1 auf die neue Hardware/Serverbetriebssystem übertragen. Es gibt nicht "Gwaihir-Alt" und "Gwaihir-neu" gleichzeitig.
    Na dann hoffen wir mal das die Auszeit nicht wieder so ewig wie beim letzten Umzug dauert und hinterher nicht wieder gefühlte 50 % der ehemaligen Mitspieler die Lust verloren hat, weil sie in der Zwischenzeit auf ein anderes Spiel umgestiegen sind......

  13. #13
    https://www.lotro.com/en/forums/post...ker=devtracker

    hier sind etliche Antworten seit Januar enthalten....................

  14. #14
    Quote Originally Posted by Jorlien View Post
    https://www.lotro.com/en/forums/post...ker=devtracker

    hier sind etliche Antworten seit Januar enthalten....................
    Na dann fang doch schon mal an alles zu übersetzen und ins deutsche Forum zu übertragen..... ;-)

    Nicht jeder ist in der Lage, Romane von Inselaffig in verständliche Sprachen zu übersetzen.

  15. #15
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,237
    Quote Originally Posted by waki View Post
    ich weiss nicht was für monster ihr kennt.hört bitte auf unfähige als mass für balancing ranzuziehen.geht von nem fähigen freepspieler aus und nem fähigen mp spieler.fakt ist doch das 1 barde zb locker 3-5 mp´s recht lange beschäftigen kann.nen sabo oder nen kaff schafft das nicht.
    1 hüter besteht ebenfals gegen mehrere monster wenn nicht sogar gewinnt gegen jene.
    nen wächter ist teilweise nur mit nem sz zu legen.
    beos die nen ganzen sz heilen und eierlegende wollmilchsäue sind suchen auf mp seite ihres gleichen.

    runis die in der rotskillung durch die kaffbubble jemanden durchdrücken bedarf wohl keiner weiteren erklährung.
    aber das balancing ist ok??

    auf mp seite gibt es buff food mit 85ér werten. stunnimos sind auf 95 ausgelegt und helfen bei nen stunn stuffe 100 nicht.fazit stunn geht trotz imo durch.die rüsiwerte und healwerte der mp klassen(selfheal)sind nen witz im vergleich mit freeps.aber der grösste witz ist das die freeps keinen einzigen ap benötigen um mit ihren beherschungen am cap zu sein.die mp´s sind sehr wohl darauf angewiesen.

    aber das balancing ist ok.... naja wird wohl so sein
    Da ist leider jemand in das schon ewig existierende Fettnäpfchen getreten. Das LotrO PvP wird nicht auf Solobasis gebalanced! Das wurde inzwischen schon so oft in 8 Jahren LotrO erwähnt, dass es lächerlich ist, es hier noch einmal erwähnen zu müssen. Ja, der Hüter haut gut und gerne mal 2-3 Monster weg. Aber das auch nur, wenn die Monster total unfähig oder selbst nur Heiler sind. Man haut den Hüter nun mal nicht um in dem man mit möglichst vielen Leuten ein und den selben Schadensknopf immer und immer wieder spammt. Dazu gehört ein gezieltes und sicheres Entwaffnen und Verstummen. Dann macht der Hüter schon mal nichts mehr. Wenn ein Wächter nicht zu legen ist, dann liegt das daran, dass er in seiner Tankskillung herumläuft und rumtrollt. Natürlich kann man sagen das ist scheiße. Es ist aber eben auch scheiß-egal (!), denn der macht ja nichts was irgendwie nennenswert wäre in der Zeit... er existiert einfach nur.

    Ich habe nie gesagt Monster sind perfekt wie sie sind. Ich habe gesagt, Monster sind schwächer als Freie! Und an einigen Ecken und Kanten ist mit Sicherheit zu pfeilen. Dazu gehören Standardanpassungen wie Traiterhöhungen etc. und besonders im Falle des Kafs Anpassung der Heilleistung. Ich spiele Monster seit 7 Jahren und genauso lange Freep. Ich bin ursprünglich ein Main-Monster und schon Ewigkeiten Rang 15. Ich habe also genug Zeit verbracht um mir ein geeignetes Bild zu machen.

    Die Monster jedoch als Opferlämmer zu bezeichnen ist völliger Humbuk. Und genau darum ging es mir. Zwei Schnitter und 3 Warge klatschen den Barden auf der Gegenseite genauso weg wie 4 Waffis den Kaf auf der Anderen Seite. Es kommt einzig und allein auf die Aufstellung auf. Habe ich bei 12 Leute 4 Heilrunis und 4 Heilbarden dabei werden die Monster sicher nichts down kriegen bei gleicher Anzahl... die Freeps aber genauso wenig, sofern die Monster nicht nur einen Heiler dabei haben. Welcher Freep soll denn bei 4 Kafs und 4 Sabos im 12er was kaputt kriegen? Und wenn es kaputt geht steht im Durchschnitt alle 30 Sekunden ein 6er Rezz zur Verfügung...

    Ich bleibe dabei: Im Gruppenverband sind Freeps stark, aber sicher keine Schlächter, die die Monster als Opferlämmer zur Schlachtbank führen.
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  16. #16
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,148
    Quote Originally Posted by Esamfast View Post
    Dann möchte ich mal ganz direkt fragen:


    1. Wieviel Server werden in der EU übrig bleiben?
    2. Wird der Servertransfer etwas kosten? Wird ein Transfer zu einem bestimmten Server (vordefiniert Vanyar geht fix nach Gwahir) kostenlos sein oder wird man die freie Wahl haben?
    3. Was passiert mit Häusern (Gilde und Player) bei einem Serverumzug?
    4. Ab wann wird der Umzug möglich sein? Und behalten Gildenmitglieder die "mitziehen" den Gildenstatus oder müssen alle neu geaddet und mit Rängen versehen werden?
    5. Wird Vanyar das ganze überleben (ist wohl zu klein, aber fragen wunder geschehen ja bekanntermaßen)?
    6. Wird es eine Übergangsphase geben, wo die neuen und die alten Server gleichzeitig laufen?
    7. Behält man seine Freundesliste (inkl. Ignores)?


    Vielen Dank schonmal fürs antworten!


    Grüße

    Esamfast
    Noch einmal zusammengefasst:

    1. Server wurden noch nicht festgelegt, sie verarbeiten noch die Daten dafür und angekündigt wird es sowieso erst 3 Monate vor Schließung und die Schließung ist nach dem Serverumzug.
    2. Der Servertransfer wird zu jedem Server kostenlos sein, sobald es angekündigt ist. Zumindest von den Servern, die geschlossen werden. Auch wenn die Server geschlossen sind, existieren die Charaktere, die nicht transferiert wurden, immer noch auf diesen Servern, d.h. man kann sie nach Schließen des Servers nicht spielen, aber immer noch transferieren. Daher vermute ich, dass das Transferieren von diesen Servern dann auch kostenlos bleibt und von Servern, die nicht geschlossen werden, sollte es weiterhin was kosten. Also die wirklich betroffenen Spieler haben auf jeden Fall kostenlose Transfers, ob es allgemein so ist, weiß ich grad nicht und die Beiträge finde ich so auf die Schnelle nicht wieder. Servertransfers zu Servern, die geschlossen werden sollen, ist innerhalb der 3 Monate vor Schließung natürlich nicht möglich.
    3. Wie Thodorin bereits sagte:
    Quote Originally Posted by Vyvyanne View Post
    With the transfer improvements we are looking to refund any paid up amounts on your house rent back to your account and are working on a way to help get all your housing items packed up and sent along with you. Details on how this will work are forthcoming as we advance through development on the features.

    On your new server you will need to find a new house to acquire as we can not transfer your ownership of a specific house in a specific neighborhood onto your new server due to conflicts with players already there.
    4. 3 Monate vor Schließung, aber zunächst ziehen alle Server mit. Sippen werden vom Anführer mitgenommen, behalten also ihren Status. Ob die Mitglieder bei Umzug auf den gleichen Server auch automatisch wieder hinzugefügt werden, weiß ich nicht, kann ich mir aber nicht vorstellen, da technisch schwer umsetzbar von den Referenzen her. Da müsste jede umgezogene Sippe nochmal einen Zwischenspeicherplatz verbrauchen, um alle Charaktere der Sippe, die dort drin sein könnten, mit rüberzunehmen und gleichzeitig müssten wegen doppelter Namen auf verschiedenen Servern auch noch der Heimatserver gespeichert werden, da sonst keine eindeutige Zuweisung möglich ist. Weiter kompliziert wird es noch, wenn man im Rahmen des Umzugs seinen Char umbenennen muss... Also ich vermute mal, der technische und der Speicheraufwand sind einfach zu hoch dafür..
    5. Siehe 1.
    6. siehe Thodorin. Alle Server ziehen nach New Jersey bzw. Amsterdam und mind. 3 Monate später werden dann die Server, die geschlossen werden sollen, geschlossen. Entweder ist man bis dahin umgezogen, oder man kann den Char nicht mehr spielen, bis man mit ihm umgezogen ist.
    7. Gleiche Problem wie 4. und wie Thodorin bereits sagte.

  17. #17
    Quote Originally Posted by Orodbril View Post
    Noch einmal zusammengefasst:

    1. Server wurden noch nicht festgelegt, sie verarbeiten noch die Daten dafür und angekündigt wird es sowieso erst 3 Monate vor Schließung und die Schließung ist nach dem Serverumzug.
    2. Der Servertransfer wird zu jedem Server kostenlos sein, sobald es angekündigt ist. Zumindest von den Servern, die geschlossen werden. Auch wenn die Server geschlossen sind, existieren die Charaktere, die nicht transferiert wurden, immer noch auf diesen Servern, d.h. man kann sie nach Schließen des Servers nicht spielen, aber immer noch transferieren. Daher vermute ich, dass das Transferieren von diesen Servern dann auch kostenlos bleibt und von Servern, die nicht geschlossen werden, sollte es weiterhin was kosten. Also die wirklich betroffenen Spieler haben auf jeden Fall kostenlose Transfers, ob es allgemein so ist, weiß ich grad nicht und die Beiträge finde ich so auf die Schnelle nicht wieder. Servertransfers zu Servern, die geschlossen werden sollen, ist innerhalb der 3 Monate vor Schließung natürlich nicht möglich.
    3. Wie Thodorin bereits sagte:

    4. 3 Monate vor Schließung, aber zunächst ziehen alle Server mit. Sippen werden vom Anführer mitgenommen, behalten also ihren Status. Ob die Mitglieder bei Umzug auf den gleichen Server auch automatisch wieder hinzugefügt werden, weiß ich nicht, kann ich mir aber nicht vorstellen, da technisch schwer umsetzbar von den Referenzen her. Da müsste jede umgezogene Sippe nochmal einen Zwischenspeicherplatz verbrauchen, um alle Charaktere der Sippe, die dort drin sein könnten, mit rüberzunehmen und gleichzeitig müssten wegen doppelter Namen auf verschiedenen Servern auch noch der Heimatserver gespeichert werden, da sonst keine eindeutige Zuweisung möglich ist. Weiter kompliziert wird es noch, wenn man im Rahmen des Umzugs seinen Char umbenennen muss... Also ich vermute mal, der technische und der Speicheraufwand sind einfach zu hoch dafür..
    5. Siehe 1.
    6. siehe Thodorin. Alle Server ziehen nach New Jersey bzw. Amsterdam und mind. 3 Monate später werden dann die Server, die geschlossen werden sollen, geschlossen. Entweder ist man bis dahin umgezogen, oder man kann den Char nicht mehr spielen, bis man mit ihm umgezogen ist.
    7. Gleiche Problem wie 4. und wie Thodorin bereits sagte.
    Ist die neue Serverhardware nun eigentlich schon geschaltet? Wenn ja, merke ich leider
    keine Performanceverbesserung.

    Lg
    Maxim

  18. #18
    Quote Originally Posted by Maxuz View Post
    Ist die neue Serverhardware nun eigentlich schon geschaltet? Wenn ja, merke ich leider
    keine Performanceverbesserung.

    Lg
    Maxim
    Nix is geschaltet, Server stehen immer noch in den USA, vorletzte Woche glaube Samstag wars haben sie nen neuen Testserver mit neuer Hardware getestet, dass war das letzte was ich gehört habe.

  19. #19
    Okay, danke. Viele Infos geben sie bis jetzt nicht zu dem Thema. Hoffen wir, dass die neue Hardware bald geschaltet wird.

    Lg
    Maxim

  20. #20
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,292
    Der Momentane Zeitplan ist dieser,die Umstellung auf die neue Hardware (EU in Amsterdam und US in New Jersey) bis zum Amerikanischen Feiertag Thanks Givin abzuschließen. Am nächsten Samstag soll es einen weiteren Test geben (glaube 18 Uhr war das angesetzt).Einfach mal auf Facebook und Twitter ein Auge halten. Im Zuge der Umstellung wird es auf jeden Fall eine Downtime geben.

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload