We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 2 1 2 LastLast
Results 1 to 25 of 40
  1. #1
    Sapience is offline Former Community Manager & Harbinger of Soon
    Join Date
    Aug 2008
    Posts
    9,518

    Der strategische Einfall der Halblinge zur Evakuierung der verschollenen Zwerge – offizielle Infos und Zei...

    Neunundzwanzig Zwerge – Neunundzwanzig Server – Und jede Menge Ärger.

    Name des Charakters : Tosmii .
    Level: 50.

    Das Event startet: An Durins Türschwelle.
    Das Event endet: An den Toren von Caras Galadhon.

    Es ist erforderlich, dass Tosmii die folgende Quest abschließt: »In den Fußstapfen der Gefährten«.
    Dazu müsst ihr das Folgende erledigen:

    In den Fußstampfen der Gefährten

    Findet Durins Türschwelle.
    Findet die Kammer der Kreuzungen.
    Findet die Einundzwanzigste Halle.
    Findet die Kammer von Mazarbul.
    Findet die Brücke von Khazad-dûm (den westlichen Bogen).
    Findet die Brücke von Khazad-dûm (den östlichen Bogen).
    Finde die Erste Halle.

    Die Aufgaben werden dem Quest Logbuch hinzugefügt und in der Großansicht im Stream gezeigt. So könnt ihr die erledigten Aufgaben verfolgen; verpasst ihr eine, müsst ihr wieder zurück. Die Stopuhr läuft, bis Tosmii die Quest abschließt und die Tore von Caras Galadhon erreicht.

    Genau wie beim letzten mal kann Tosmii nur einmal sterben. In diesem Fall wird er dann nach Durins Türschwelle (Meilenstein) zurückgesetzt. Sollte Tosmii in eine Grube fallen, festsitzen oder sonst wie nicht weiter kommen, zählt dies als Tod und er wird erneut am Meilenstein beginnen. Sitzt Tosmii ein zweites Mal fest oder stirbt erneut, endet der Event.

    Wichtig ist: Wenn ihr es geschafft habt, Tosmii zu den Toren zu bringen, ohne die Quest abgeschlossen zu haben, ist der Event noch nicht zu Ende. In diesem Fall müsst ihr zurückgehen und die restlichen Punkte der Quest erfüllen.

    Jeder Lauf wird auf unserem offiziellen Twitch.tv Kanal http://www.twitch.tv/lotrostream zu sehen sein. Solltet ihr es also nicht ins Spiel schaffen, so könnt ihr auf Twitch.tv zuschauen und mit anderen Spielern chatten. Ihr könnt uns auch auf Twitch folgen, um per Mail informiert zu werden, wenn ein neuer Stream startet.


    Der strategische Einfall der Halblinge zur Evakuierung der verschollenen Zwerge offizieller Zeitplan:

    1. Eldar Dienstag,24.Juni 20:30 Uhr
    2. Dwarrowdelf Donnerstag,26.Juni 23:00 Uhr
    3. Windfola Dienstag,1.Juli 23:00 Uhr
    4. Anduin [DE] Donnerstag,3.Juli 20:30 Uhr
    5. Vilya Dienstag,8.Juli 23:00 Uhr
    6. Nimrodel [NA] Donnerstag,10.Juli 23:00 Uhr
    7. Gilrain [UK] Dienstag,15.Juli 20:30Uhr
    8. Meneldor [NA] Donnerstag,17.Juli 23:00 Uhr
    9. Maiar [DE] Dienstag, 22.Juli 20:30 Uhr
    10. Brandywine [NA] Donnerstag,24.Juli 23:00 Uhr
    11. Estel [FR-RP] Dienstag,28.Juli 20:30 Uhr
    12. Gwaihir [DE] Donnerstag,31.Juli 20:30 Uhr


    Die Termine für die verbleibenden Server haben sich geändert:

    Dienstag, 5.August
    13. Vanyar [DE] 20.30 Uhr
    14. Arkenstone [NA] 0 Uhr


    Donnerstag, 7.August
    15. Withywindle [UK] 20.30 Uhr
    16. Silverlode [NA] 0 Uhr


    Dienstag, 19.August
    17. Evernight [UK] 20.30 Uhr
    18. Riddermark [NA] 0 Uhr


    Donnerstag, 21.August
    19. Snowborn [UK] 20.30 Uhr
    20. Imladris [NA] 0 Uhr


    Dienstag, 26.August
    21. Siranon [FR] 20.30 Uhr
    22. Gladden [NA] 0 Uhr


    Donnerstag, 4.September
    23. Laurelin [UK-RP] 20.30 Uhr
    24. Elendilmir [NA] 0 Uhr


    Dienstag, 9.September
    25. Morthond [DE] 20.30 Uhr
    26. Crickhollow [NA] 0 Uhr


    Mittwoch, 10.September
    27. Firefoot [NA] 0 Uhr


    Donnerstag, 11. September
    28. Belegaer [DE-RP] 20.30 Uhr
    29. Landroval [NA-RE] 0 Uhr
    Last edited by Nyhmirka; Aug 26 2014 at 04:47 AM.

  2. #2
    Windfola hat eine neue Bestzeit gesetzt. Ich würde sagen, sie liegt sehr nah an einer möglichen Siegzeit.

    21:37

    (2. Eldar 22m 17s 0 Deaths. / 3. Dwarrowdelf 25m 24 s 0 Deaths.)

    - Es sah sehr gut organisiert aus. Die Gänge waren strategisch "gesäubert" (Tiefklauen blieben z.B. stehen).
    - Den größten Teil der Zeit sah man fast nur den führenden Jäger mitsamt dem Zwerg. Andere Gruppenmitglieder waren nur selten zu sehen. Erst in der ersten Halle wurden es mehr (gruppenfremde) Mitläufer. Das war sicher von Vorteil für die Zeit - zeigt aber auch einen Nachteil des Events.

  3. #3
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Schleswig-Holstein
    Posts
    590
    In der Tat, war sehr gut durchdacht das ganze, aber man sieht das das Interesse scheinbar nicht mehr so groß ist an diesem Event, viele waren nicht zwingend dabei. Aber Glückwunsch für die gute Leistung und Organisation.

  4. #4
    Quote Originally Posted by Thaliruth View Post
    In der Tat, war sehr gut durchdacht das ganze, aber man sieht das das Interesse scheinbar nicht mehr so groß ist an diesem Event, viele waren nicht zwingend dabei. Aber Glückwunsch für die gute Leistung und Organisation.
    Was will man auch erwarten wenn man jetzt "Bringt die Hobbits nach Isengart v2.0" bringt ? Auch wenn ich kein HDRO mehr Spiele, habe ich mich zu dem damaligen Event doch nochmal eingeloggt und bin paar Meter mitgelaufen. Das war echt ein tolles Event.

    Aber dann paar Wochen später das gleiche nochmal bringen, halte ich schon für sehr einfallslos.

  5. #5
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    769
    Es gibt in Online-Rollenspielen leider den Trend zu so flachen Unterhaltungsformen, dass sie von Arbeit nicht mehr zu unterscheiden sind. Nur, dass man kein Geld dafür bekommt. Aus Sicht eines Turbine-Mitarbeiters macht das zunächst und kurzfistig gedacht vielleicht noch Sinn, aber aus Sicht eines (zahlenden) Kunden... Man kann nur hoffen, dass Turbine beizeiten noch realisiert, von wem das Geld für LotRO kommt und was damit für Erwartungen verbunden sind. Schon ziemlich skurril, LotRO 2014.

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,004
    Zum ersten Event "Bringt die Hobbits nach Isengart" war bei mir noch eine gewisse Motivation dabei mit meinem Server eine gute Zeit hinzulegen. Gerade kleinere Server haben einen gewissen Vorteil (weniger Lags), um sich dadurch mehr in den Vordergrund zu stellen. Jedoch war bereits nach wenigen Events dieser Art auf den verschiedenen Servern für mich die Luft raus. Das einzige und auch hier bei stehen die Fragen und Antworten im Vordergrund für mich und unserem Projekt Anduin Radio.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  7. #7
    Quote Originally Posted by Thaliruth View Post
    In der Tat, war sehr gut durchdacht das ganze, aber man sieht das das Interesse scheinbar nicht mehr so groß ist an diesem Event, viele waren nicht zwingend dabei. Aber Glückwunsch für die gute Leistung und Organisation.
    Naja, nach den Erfahrungen aus der ersten Runde sind zu viele ja auch nicht gewünscht. Wenn ich überlege was da im Chat los war und wie "mitläufer" angemeckert wurden kann ich das verstehen. Das Lag Problem killt da den Spaß und der Ehrgeiz mit der Bestzeit macht das Klima rauh.

    Ohne die Zeitenhatz hätte man gemütliche Wanderungen organiesieren können auf den Spuren der Gefährten, zb Hobbit von Beutelsend nach Bree, Hobbit von Bree zur Wetterspitze und dabei in aller Ruhe die Q&A Session abhalten können.

  8. #8
    Ich Spiele zwar nicht mehr, sollten lieber so zufalls Events machen wie damals mit Amarthiel (hoffe es ist richig geschrieben), und die fragen runde naja was bringt sie wenn in jeder 2 runde das selbe gefragt wird ?

  9. #9
    Quote Originally Posted by Ildaril View Post
    Ich Spiele zwar nicht mehr, sollten lieber so zufalls Events machen wie damals mit Amarthiel (hoffe es ist richig geschrieben), und die fragen runde naja was bringt sie wenn in jeder 2 runde das selbe gefragt wird ?
    Wurde auch in einem der letzten runs schon gefragt :-) Amarthiel wirds aus Lore Gründen nicht mehr geben - aber sie beratschlagen andere Möglichkeiten (ohne eine konkrete Timeline)

  10. #10
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,004
    Das Event auf Anduin war aus meiner Sicht ein "schönes" Zeichen.

    Hintergrund: Die Gruppe brachte den Zwerg nach Caras ohne die Tat abzuschließen. Es machte den Eindruck, die Spieler seien nicht richtig informiert worden über die Eventregeln. Nachdem die Zeit nicht angehalten wurde, blieb offenbar unklar, was noch zu erledigen ist. Folglich wurde auch nicht mehr daran gearbeitet die Tat abzuschließen. Sapience hatte keinen Plan B für dieses Problem und beendete damit das Event.

    1. Es wurde dieses Event erst durch die Bemühung durch Filerania und einer französischen Moderatorin übersetzt.
    2. Im Spiel wurde nicht darüber informiert, wie das Event abzulaufen hat, sprich die Tat zu erreichen während des Laufes.
    3. Die Kommunikation fand in Englisch statt und vor allem über den Live-Stream, dieser von den meisten Leuten, die beim Event selbst dabei sind, nicht gesehen wird.
    4. Es wird immer wieder betont, dass nur ein Bruchteil der Spieler im Forum lesen und darüber wird vor allem dort informiert. Zwar wurde vor ein paar Tage auf Facebook auf den Thread hingewiesen, dennoch. Ich frage mich, weshalb wird dazu nicht der Weltrundruf genutzt, wie bei Wartungen. Im Spiel werden damit alle Spieler erreicht, wenn sie schon den kleinen Aufwand betreiben solch ein Event zu planen.


    Ich möchte an dieser Stelle mich bei Filerania und dem Rest des deutschen Community-Team bedanken. An euch liegt es nicht, dass dergleiche Probleme auftauchen. Wenn ich mit euch in Kontakt war, dann wart ihr stets bemüht zu helfen.

    Danke.
    Last edited by Ayaria1988; Jul 03 2014 at 06:47 PM.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  11. #11
    Ein schönes Zeichen für....was denn?

  12. #12
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,004
    Quote Originally Posted by Hordvin View Post
    Ein schönes Zeichen für....was denn?
    Das dieses Event lediglich eine Kopie des vorherigen ist und eine Änderung beinhaltet, die anscheinend nicht ausreichend bekannt gemacht wurde. Anstatt dergleiche Events über das Spiel selbst (Launcher, Weltruf zu bewerben). Ebenso drückt es zumindest zu gewissen Teilen das Desinteresse einer Kopie aus. Vier Events unterschiedlicher Natur, die über Twitch durch Sapience übertragen werden, zufällig aufs Jahr verteilt, würde das Ganze abwechslungsreicher gestalten. Wie oben weiter beschrieben, gefällt mir die Idee mit der Community Zeit zu verbringen, in welcher Form auch immer. Es ist möglich, unabhängig von der Qualität der Antworten, Fragen während des Events zu stellen, solange ein Twitch Account vorhanden ist. Doch ebenso bietet es im Vergleich zum ersten Event "Bringt die Hobbits nach Isengart" aus meiner Sicht, zu wenig Abwechslung. Ein wenig mehr Kreativität an dieser Stelle hätte ich mir gewünscht.

    Verstehe mich nicht falsch, nicht die gesamte Idee kritisiere ich, sondern gewisse Teilaspekte und dies soll dazu dienen es zu verbessern.

    Im übrigen ist das Wort schön möglicherweise nicht angebracht, nur fiel mir nichts Anderes ein.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  13. #13
    War nicht gegen dich gerichtet :-) Wusste nur nicht worauf du hinaus wolltest.
    Inhaltlich geb ich dir 100% recht, das ist sogar fast ein Klassiker in allen Lebenslagen. Nur weil es bei der ersten Ausrichtung ein großer Erfolg war, heißt das noch lange nicht, dass es Substanz für eine Kopie hat. Ich meine, was für Fragen soll man denn auch noch stellen? Alle "wichtigen" Fragen wurden bereits mehrfach! beantwortet, die nicht ganz so wichtigen bekommen eine "I´m looking in to it" Antwort, und der Rest ist trivial.
    Und das Begleiten eines LVL 50 Chars duch Moria ist bei weitem nicht zu vergleichen mit nem Minihobbit von Bree nach Isengart.

  14. #14
    Quote Originally Posted by Ildaril View Post
    ....und die fragen runde naja was bringt sie wenn in jeder 2 runde das selbe gefragt wird ?
    Das liegt aber an den Spielern.

    Quote Originally Posted by Ayaria1988 View Post
    .... Es machte den Eindruck, die Spieler seien nicht richtig informiert worden über die Eventregeln. Nachdem die Zeit nicht angehalten wurde, blieb offenbar unklar, was noch zu erledigen ist. Folglich wurde auch nicht mehr daran gearbeitet die Tat abzuschließen. Sapience hatte keinen Plan B für dieses Problem und beendete damit das Event.....
    Wobei ich mir die Frage stelle: die Gruppe wusste offensichtlich wo es losgeht und wo das Ziel liegt. Wie kommt es dann, daß sie die restlichen Regeln nicht kannte, obwohl die Regeln mehrere Tage vorher in deutsch verfügbar waren? Als es die noch nicht gab hat nicht einer im dt. Forum nach den Regeln gefragt, weil er die englischen nicht verstanden hat. Wenn ich die Führung bei einem Event übernehme, dann informiere ich mich doch über dieses. Warum wurden unnötig Tiefklauen und Grodbog getötet? Die stellten keinerlei Gefahr dar.

  15. #15
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,004
    Die Gruppe, die sich gebildete hatte, war nicht im Vorfeld geplant und somit eine Randomgruppe. Diese nicht zwangsläufig sich selbst informiert haben musste. Wenn nur ein Bruchteil der Spieler das Forum lesen, wo erst vor kurzen ein Beitrag auf mein Drängen hin erschienen ist, dann wurden Informationen im Spiel an die Spieler über Mundpropaganda weitergegeben, dabei kann schnell solch ein Teilaspekt der Tat außer acht gelassen werden.
    Unabhängig davon erscheinen mir meine Kritikpunkt in diesem Fall zutreffend zu sein und sollten daher als konstruktive Kritik verstanden werden.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  16. #16
    Etwas sarkastisch könnte man auch sagen, Turbine fällt auf die Füße, dass der Großteil der Zielgruppe für solcher Art Events halt nicht forumsaktiv ist.

    Oder man nennt es beim Namen und sagt (wieder einmal) mangelhafte Kommunikation von Turbine mit ihren Kunden und schlechte Vorbereitung dieses "Events". Das Ihnen auch andere Kommuinkationswege zur Verfügung stehen, um so ein Ereignis zu bewerben und damit auch die Regeln zu verbreiten, muss man nicht großartig herausheben und wurde weiter vorne im Thread schon genannt.

    Auf der anderen Seite ist es aber auch egal, ob dieser Marketinggag nun unbefriedigend endet oder wie eigentlich angedacht. Turbine scheint es egal zu sein, sonst würden sie so etwas besser managen und für die Spieler hält sich der "Verlust" auch in Grenzen. Insofern: who cares?

  17. #17
    Join Date
    Nov 2013
    Posts
    236
    Vielen Dank für die Worte an das Community Team. Wir sind in der Tat sehr darauf bedacht, dass auch die europäischen Communities die Gelegenheit haben, so vieles wie möglich in ihrer Muttersprache lesen zu können. Dies gilt besonders bei solch wichtigen Informationen wie Regeln zu einem in-game Event.

    Schade, dass es gestern so gelaufen ist und die Kriitkpunkte von Ayaria sind duchaus berechtigt. Hoffen wir, dass die Teilnehmer der nächsten runs besser vorbereitet sind und mehr Glück haben, diese erfolgreich abzuschliessen.

    ~Filerania
    Klicke hier für die deutschen Community-Richtlinien

    "Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird."

    Der Herr Der Ringe,Buch 2

  18. #18
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    426
    Ich stimme zu, dass vieles an der Kommunikation zwischen Turbine und seinen Kunden mangelhaft ist und dass außerdem die nicht-englische Community davon besonders betroffen ist.

    Allerdings will ich noch weitere Punkte anmerken, die für mich persönlich zumindest auch eine große Rolle spielen, warum dieses Event uninteressant wurde und es überhaupt soweit kommen konnte, dass auf Anduin soetwas passiert. Hierbei sei nocheinmal in Erinnerung gerufen, dass Anduin beim vorherigen Event eine unglaublich gute Zeit hinlegte und außerdem damals ein vielfaches der Teilnehmerzahl hatte (im Vergleich zu dem aktuellen SHIELD Event). Wie konnte es also passieren, dass ein Duzend unorganisierter Leute planlos durch die Gegend liefen obwohl vor nicht allzu langer Zeit eine tadellos organisierte und sehr motivierte Gruppe am Start war?

    1.) Es ist uninteressant nochmal dasselbe Event in einem anderen Szenario durchzuspielen. Noch dazu in einer leichteren Version, da es kaum Mobs in Moria/Lothlorien gibt, die dem Zwerg gefährlich werden könnten. Ein bisschen mehr Einfallsreichtum hätte man sich schon erwarten können.

    2.) Ein wesentlicher Aspekt der ganzen "Hobbit/Zwerge nach Isengart/Caras Galadhon" Aktion ist ja der Stream bzw. die Fragen die dort beantwortet werden sollen. Nun hat der Herr Sapience ja ausdrücklich klar gemacht, dass Fragen zu neuem Endcontent, Gruppenspiel und insbesondere das böse Wort "Raids", nicht erwünscht sind und Fragen zu diesen Themen ignoriert werden (Quelle: https://www.lotro.com/forums/showthr...82#post7190182). Damit ist das Interesse an dem Event meiner Meinung auch für viele gesunken, wenn es nicht sogar von manchen als Provokation aufgefasst wird: Hier heile Welt propagieren und einen Teil der Community demonstrativ zu ignorieren.

    3.) Persönliche Ablehnung gegenüber Sapience: Was in der letzten Woche insbesondere im englischen Forumsteil abging ist eigentlich gar nicht mehr ernst zu nehmen, so traurig ist das. Sämtliche Threads wo um Aufklärung bezüglich neuem Endcontent gebeten wird, werden gelöscht, geschlossen oder in Forumsteile verschoben, die keiner liest. Verwarnungen und Banns werden verteilt nur weil man Kritik übt oder Fragen stellt. Zensur wohin man blickt, ergänzt durch zum Teil provokante Kommentare unseres Community Managers.

    In diesem Sinne, bin ich sogar ein bisschen Stolz auf meinen Server, dass so wenig Interesse für dieses Event gezeigt wurde.

    PS: Trotzdem danke an das deutsche Community Team und seine Bemühungen.

  19. #19
    Quote Originally Posted by Eruadarion View Post
    3.) Persönliche Ablehnung gegenüber Sapience: Was in der letzten Woche insbesondere im englischen Forumsteil abging ist eigentlich gar nicht mehr ernst zu nehmen, so traurig ist das. Sämtliche Threads wo um Aufklärung bezüglich neuem Endcontent gebeten wird, werden gelöscht, geschlossen oder in Forumsteile verschoben, die keiner liest. Verwarnungen und Banns werden verteilt nur weil man Kritik übt oder Fragen stellt. Zensur wohin man blickt, ergänzt durch zum Teil provokante Kommentare unseres Community Managers.
    Ohne jetzt hier jemanden in Schutz nehmen zu wollen und ohne die genaue Wortwahl der Beteiligten zu kennen:
    Es sollte mittlerweile jedem klar sein, dass es von Seiten der Fa. Turbine auf absehbare Zeit keine genauen Informationen bzgl. des Endcontents geben wird. Das haben diverse Mitarbeiter ja auch schon mitgeteilt. (Dass diese Art von Informationspolitik scheiße ist, weiß ich auch, also jetzt bitte nicht utnerstellen, dass ich das Schweigen unterstütze. Tue ich nicht.)
    Ich frage mich allerdings, warum trotzdem immer wieder Leute meinen, einen Thread aufzumachen mit Fragen, von denen sie wissen, dass sie keine Antworten bekommen, und dann rummaulen, dass eben genau das passiert, dass sie keine Antwort bekommen. Das ist eigentlich nicht viel mehr, als gezieltes rumtrollen. Da kann ich schon verstehen, wenn solche Threads geschlossen werden.

    Ein Beispiel aus eurem Alltag: Wenn bei euch jetzt jeden Tag 3 verschiedene Leute ankommen und euch nach eurem Beziehungsstatus etc. fragen, obwohl sich nichts ändert und ihr auch ein T-Shirt tragt, auf dem staht "Fragt mich nicht", wärt ihr dann nicht auch irgendwann angepisst...?

  20. #20
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,004
    Ein Community Manger muss sich mit dergleichen Fragen immer und immer wieder rumschlagen. Es gibt nun mal Spieler, die es a) noch nicht wussten, dass es erst einmal keine Raids mehr gibt b) es nicht wahr haben wollen c) die Hoffnung hägen, es würde noch etwas kommen. Ich könnte auch noch d e und weitere Buchstaben aufmachen, es ist aus meiner Sicht nicht verständlich dergleiche Fragen zu ignorieren. Offenheit und das ständige Wiederholen ihrer Strategie sollte erfolgen, auch wenn es nicht die erwünschte Antwort enthält.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  21. #21
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    426
    Quote Originally Posted by Siddy87 View Post
    Ein Beispiel aus eurem Alltag: Wenn bei euch jetzt jeden Tag 3 verschiedene Leute ankommen und euch nach eurem Beziehungsstatus etc. fragen, obwohl sich nichts ändert und ihr auch ein T-Shirt tragt, auf dem staht "Fragt mich nicht", wärt ihr dann nicht auch irgendwann angepisst...?
    Mein Beziehungsstatus ist Privatsache, hier geht es um Kommunikation zwischen einer Firma und deren Kunden.

    Selbst zu schweigen ist eine Sache, aber andere Menschen zum Schweigen zu bringen indem man seine eigene "Macht" demonstriert eine ganz andere...

  22. #22
    Quote Originally Posted by Eruadarion View Post
    Mein Beziehungsstatus ist Privatsache, hier geht es um Kommunikation zwischen einer Firma und deren Kunden.

    Selbst zu schweigen ist eine Sache, aber andere Menschen zum Schweigen zu bringen indem man seine eigene "Macht" demonstriert eine ganz andere...
    Ok, anders formuliert: Geh doch mal jeden Tag zur Zentrale der Fa. Mars und frag nach, wann Twix wieder in Raider umbenannt wird. Mal schauen, wie lange es dauert, bis du Hausverbot bekommst

    Und zum Thema Macht demonstrieren: Wenn ich dir jeden Tag Spam-PMs schicken würde, wie lange würde es dauern, bis du micht auf die Ignore-Liste setzt? Da nutzt du auch eine Art von Macht aus, um mich zum Schweigen zu bringen.

  23. #23
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    769
    Hier irgendwelche Meinungsfreiheitsdiskussionen zu betreiben ist albern. Auch mit Macht hat das nur insofern was zu tun, dass die Kundschaft den Geschäftsbedingungen zustimmt und sich dann auch daran zu halten hat. Der Kunde wiederum hat Marktentscheidungsoptionen, wo und wie er seine Freizeit verbringt und sein Geld verpulvert. Da Online-Rollenspiele jedoch mittel- bis langfristige Investitionen bedeuten, kann man auch den Grad höherer Enttäuschung verstehen als wenn man sich Freitagabend ins Kino gesetzt und einen miesen Film gesehen hat.

    Ich finde es viel eher aufschlussreich, dass sogar die amerikanische Community inzwischen ans Ende der Contenance gelangt. Und wie selten oder oft man das nun auch wiederholen mag, die Spieler haben derzeit ein Problem, und Turbine hat es produziert und ignoriert es nun geflissentlich. Dass es Menschen mit und ohne Benimm gibt, ändert an der Situationsbeschreibung gar nichts. Am Ende reagiert jeder anders darauf, die einen gehen wortlos, die anderen singen laute Klagelieder. Auch das eine Frage des Temperaments.

  24. #24
    Quote Originally Posted by Siddy87 View Post
    Ok, anders formuliert: Geh doch mal jeden Tag zur Zentrale der Fa. Mars und frag nach, wann Twix wieder in Raider umbenannt wird. Mal schauen, wie lange es dauert, bis du Hausverbot bekommst
    Glaube ich nicht dran, denn Du würdest wahrscheinlich schon am ersten Tag den Termin genannt bekommen, die planen solche Aktionen nämlich langfristig und denken nicht von jetzt bis um die nächste Ecke, wie so manch Spielehersteller, dass letzte mal hieß Twix wieder Raider Anfang 2014

  25. #25
    Quote Originally Posted by Nadhori View Post
    Glaube ich nicht dran, denn Du würdest wahrscheinlich schon am ersten Tag den Termin genannt bekommen, die planen solche Aktionen nämlich langfristig und denken nicht von jetzt bis um die nächste Ecke, wie so manch Spielehersteller, dass letzte mal hieß Twix wieder Raider Anfang 2014
    Touché... Jetzt hast du mich erwischt Aber ich denke das Prinzip ist klar geworden.
    Auf dass Turbine sich auch mal an alte Tugenden erinnert.

 

 
Page 1 of 2 1 2 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload