We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 2 of 5 FirstFirst 1 2 3 4 5 LastLast
Results 26 to 50 of 117
  1. #26
    Quote Originally Posted by Forasizo View Post
    Wie bei jedem Unternehmen gehe ich auch davon aus, dass die Turbine gerne alles machen würde, was beim zahlenden Fußvolk gerne gesehen wird. Aaaaaaaber: die Turbine hat keine unendlichen Ressourcen --> es geht nur um das Mögliche (und wenn das Mögliche ab und an die Chance hat, durch Wünsche des Fußvolkes beeinflusst zu werden, ist das immerhin etwas).
    Schuldzuweisungen oder Erwartungen bezüglich des Spielerrates hatte ich auch nicht oder irgendwo erwähnt, ich sagte nur, dem bisherigen Thread nach basiert der Umgang Turbines mit dem Spielerrat auf reiner Willkür, ob sie den Rat informieren oder ihm zuhören.

    Den von mir zitierten Satz nehme ich mit, der is Klasse, das zahlende Fußvolk und Unternehmen, die alles tun wollen, was das zahlende Fußvolk möchte, wir haben hier immer noch Lachtränen in den Augen, vor allem die zwei Unternehmer, die hier grade bei mir sitzen^^
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  2. #27
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by Rosh83 View Post
    Die Frage die ich mir stelle und fass es bitte nicht als Kritik an deiner Person auf, oder als Kritik am Spielerrat an sich, ist folgende.
    Hallo Rosh83,

    Kein Problem. Ich bin entspannt drauf. Alles easy. Ich möchte Euch ja auch die Gelegenheit bieten mehr über den Rat zu erfahren, also Fragen zu stellen. Die Interpretation meiner Antworten ist doch jedem selbst überlassen. Ich stimme manchen Schlussfolgerungen hier nicht unbedingt zu.

    Welchen Vorteil bietet der Spielerrat als Sprachrohr der Community uns, den Spielern?!
    Der Spielerrat ist kein Sprachrohr der Community. Der Spielerrat besteht aus Spielern, die verschiedene Spielstile, Lebenssituationen etc ausmachen. Manche von den Spielerräten bemühen sich Vorschläge der community und eigene Vorschläge an Turbine heranzutragen. Das ist es aber auch schon was die community betrifft.
    Versteht mich nicht falsch, aber ich bin im Rat vor allen Dingen aus Eigeninteresse gewesen und habe mich dort engagiert. Zufällig, aber nicht zwingend, stehe ich allerdings mit meinen Ansichten, meiner Spielweise etc auch stellvertretend für eine ganze Menge anderer Spieler.

    DU / Ihr habt wie ich bereits erfahren habe eine Menge Ideen versucht mit einfließen zu lassen. Und seit meiner Meinung nach oft, zumindest lese ich das zwischen den Zeilen heraus damit nicht gut angekommen bei den Devs bzw. erhört worden. Euch werden seitens Turbine vorgekaute und eigentl. schon spruchreife Vorschläge unterbreitet aus denen ihr dann evtl. wählen könnt/dürft, welche in der nächsten Zeit oder in ein Paar Monaten den Weg ins Spiel finden werden.

    Auch das lese ich aus deinen Zeilen herraus.
    Im Grunde stimmt das. Was ich nicht so sagen würde ist, dass es alles bereits vorgekaute Ideen sind von Turbine und uns dann vorgestellt wurden. Da war auch schon viel Experimentelles dabei. Oder einfach auch mal ne fixe idee von einem Developer der was zur Diskussion gestellt hat. Das wurde mit den Monaten auch immer besser, da die Deva bemerkt haben, dass wir guten und qualitativen Feedback liefern. So wurde Vertrauen geschaffen.


    Somit erfüllt meines Erachtens nach der Spielerrat keine andere Funktion, als die einer Umfrage. Natürlich im kleineren Kreise, als man es gewohnt wäre und mit ausgewählten Themen ohne Rücksicht auf die von dem Spielerrat einfließenden Gedanken/Wünsche/Anmerkungen. Denn eben diese von Euch mit einfließenden Gedanken werden offensichtlich wenn möglich, eher am Rande Diskutiert.
    Wie ich oben schrieb kann man das nicht so sagen. "Am Rande" ist vielleicht etwas zu hart formuliert. Aber in der Sache ist es schon richtig, dass auf unsere Vorschläge nur bedingt eingegangen wurde. In keinem Fall verbindlich. Und das kann man auch nachvollziehen, aus Turbines Sicht. Ein Entwickler kann niemals verbindliche Aussagen zu etwas geben, worüber Produzenten entscheiden.

    Und deshalb wurde auch ein bestimmtes Spielerratsmitglieds zurückgepfiffen mit der Umfrage seinerseits, liege ich da richtig? =)
    Denn eben genau diese Umfrage basierte auf den Interessen der Spieler und nicht auf Gewinnmaxemierung des Entwicklers und Kostensenkung im Personal und /- oder Programmierberreich.
    Das ist Deine Interpretation.
    Es gibt auch Sachgründe, die gegen die Erstellung eines Polls aus Spielerhand sprechen.

    Mir erschließt sich der Sinn eines solchen Rates eben nur aus Sicht des Entwicklers. Denn für den Entwickler ist es bedeutend leichter ein Feedback an selbsterstellten Vorschlägen, von meinetwegen 60 Menschen zu be -/- verarbeiten, als eine offene an alle Spieler gerichtete " Was schwebt Euch als Spieler denn so vor " Umfrage zu verwerten, an der die gesamte Community teil nehmen könnte/würde.
    Das ist ganz bestimmt richtig, ja.

    Aus genau diesen Punkten erkenne ich keinen Vorteil für die Spielerschaft, dessen Interessen ihr ja vertretet.
    Ach ja? Ich vertrete vor allen Dingen meine Interessen und bin ja, wie oben erwähnt nicht das Sprachrohr der Community X. Ich bin einer unter Vielen, und für Fragen Turbines ein Feedback-Geber, der eben für bestimmte Spielertypen repräsentativ oder relevant ist.
    Vorteile für die Spielerschaft sehe ich schon, aus statistischen Gründen zum Beispiel.

    Du hast ein konkretisierten Fall (Das Housing) im obrigen Text erwähnt. 90% des Rates hatten dieses Anliegen und wenn ich das offizielle Forum mit einbeziehe, sehe ich dort auch eine menge Leute, die einem Housingupdate nicht abgeneigt wären. Und so verhält es sich doch irgendwie mit 90% der von Euch gemachten Vorschläge (Housing, Inis, etc.) die Turbine nicht umsetzen kann, will.... Oder?
    Womöglich. Updates fallen ja auch nicht vom Himmel.

    Korrigiere mich, falls ich mit meinen Eindrücken falsch liege. Und es sei nochmals erwähnt das ich in keinster Weise den Spielerrat kritisiere.
    Ich höre nur heraus das man mit Euphorie als Ratsmitglied, sich der Aufgabe stellte und eher ernüchtert aus der Sache hervor ging.
    LG
    Da ist sicher etwas dran. Es kommt aber eben auch auf die persönlichen Erwartungen an. Verfolgt doch einmal den Rat im Ami-Forum. Dort sprechen Palentian, furtim und Sabriel ja auch über Ihre Zeit im Rat. Da werdet Ihr auch andere Wahrnehmungen lesen. Schliesslich ist das meine persönliche hier.

    Gruss
    Last edited by Moralqua; Apr 29 2014 at 02:18 PM. Reason: Rechtschreibkorrektur
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  3. #28
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Ich denke schon das der Spielerrat sehr nützlich sein kann. Mann darf aber auch nicht damit rechnen, das der Spielerrat spielentscheidenden Content verhindern kann oder befürworten kann. Turbine wird dem Spielerrat gewisse Dinge geben (die sie möglicherweise sowieso in der Schublade hatten, also eh früher oder später gekommen wären), und der Spielerrat kann sagen was sie meinen was besser oder schlechter wäre.
    Hallo WorrBinpike,

    Finde ich auch. Danke auch für die Zusprüche. Denn das ganze feedback war auch eine Menge Arbeit, und wenn Turbine nur einen Teil davon annimmt oder beherzigt, ist doch schon etwas gewonnen oder?

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  4. #29
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by Ayaria1988 View Post
    Natürlich besteht die Möglichkeit, dennoch muss kein Spielerratsmitglied diese Dinge in ihrem Feedback benennen.
    Hallo Ayaria1988,
    Schön Dich zu lesen.
    Und ja. Genau so ist es.

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  5. #30
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by Aegorathir View Post
    Wie hätte das denn besser funktionieren können, als wie gehabt neue Spieler für das Spiel zu gewinnen UND der bestehenden, langjährigen, treuen Spielergemeinschaft einfach genau das zu geben, was sie sich wünscht?
    Steckt man in ein Produkt viel Liebe und Aufwand ist ein Erfolg nicht immer garantiert, steck ich nur noch wenig bis gar nichts rein, sollte klar sein, dass ein "Ende" absehbar ist.

    Ein neues Housing wurde nach mehreren Ankündigungen und angeblich sehr hoher Einbindung des Spieler-Rats dann doch wieder abgesagt. Wünsche von Instanzen-Spielern werden angeblich sehr wohl gehört, aber in Wirklichkeit sind sie nicht mehr relevant. Wer die Big Battles nicht mag darf sich nahe ans Koma saufen und sich dann mit dem Gesicht am Keyboard eine Rohan-Kampfgruppe suchen. Das Spiel bockt viele einfach nicht mehr und wird immer uninteressanter.
    Den Erfolg eines Spieler-Rats würd ich daran messen, ob sich klar wieder etwas zum Positiven wendet, oder eben nicht.

    Warum manche Kritik an Turbine mit den ach so knappen Ressourcen relativieren weiß ich nicht. Wir reden immer noch vom gleichen Unternehmen, das ein einst so großartiges Spiel entwickelt hat. Die Ressourcen haben sie selbst zurückgefahren, dabei verdient Turbine mit dem Shop sicherlich gut, hat schon eine Menge verdient, und könnte noch höhere Umsätze haben, wenn sie ihre Spieler nicht mit Gewalt vergraulen würden.
    Der Umstieg weg vom Abomodell hin zum F2P-Modell mit ingame Shop schätze ich nicht als Misserfolg ein. Niemand von uns kennt Zahlen, aber ich meine das Spiel war bei seinen Spielern einmal sehr beliebt und die Zahl der täglich einloggenden Spieler war einigermaßen konstant (hoch). Erst seit dem man auf Instanzen keinen Wert mehr legt, ist die Anzahl der Spieler in den ServerSng-Chats absolut eingebrochen und beträgt nur noch einen Bruchteil von früher. Dass das Spiel viele nur noch entäuscht ist hausgemacht.

    Realisiert man also mit der aktuellen Vorgangsweise für das Spiel Wachstum und Gewinne? Oder wird durch Minimierung der Kosten nur noch das letzte bißchen Saft herausgequetscht? Kann jeder für sich selbst beantworten.

    Tut mir leid daß ich mich hier momentan nur noch negativ äußere, klar sollte sein, jeder der hier schreibt hat mit allen hier etwas gemeinsam. Wir lieben dieses Spiel.
    Hallo Aegorathir,

    Dein Beitrag hat schon einige Aspekte die nachdenklich machen. Ja. Ich verhehle ja nicht, dass es mir in vielen Punkten genauso geht wie Euch. Mir liegt doch genausoviel daran. Ich hatte eben das Glück, für eine Zeit lang die Entwicklungen bei Turbine mit anderen Augen zu sehen, und gefragt zu werden. Sonst bin ich aus den BETAs meist nur liefern gewöhnt.
    Dieser Thread soll helfen den Neugierigen Einblick darein zu verschaffen, was der Rat 2013 so gemacht hat, was seine Aufgabe war, wie er sich zusammengefunden hat.

    Dabei bemreke ich, dass viele hier mit der falschen Vorstellung oder Erwartungshaltung an das Thema herangegangen sind oder noch sehen.

    Der Rat ist weder ein Blender noch eine Wunderwaffe. Es ist ein Werkzeug, vor allen Dingen für Turbine. Da wir dieses Spiel lieben und eines Tages vor dem schwarzen Tor stehen wollen können wir doch nur hoffen, dass Turbine mit dem Werkzeug Rat die richtigen Schlüsse zieht und uns weiter in Mittelerde abenteuern lässt.
    Mein Rat an die neuen Räte (das klingt seltsam ) wäre ganz klar: Einmischen. Mitmachen. Schreiben. Quengeln. Fragen stellen.

    -
    Im übrigen muss ich festhalten, dass mein bisheriges Lieblingswort im Thread "dödelig" ist

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  6. #31
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Quote Originally Posted by Moralqua View Post
    Der Rat ist weder ein Blender noch eine Wunderwaffe. Es ist ein Werkzeug, vor allen Dingen für Turbine. Da wir dieses Spiel lieben und eines Tages vor dem schwarzen Tor stehen wollen können wir doch nur hoffen, dass Turbine mit dem Werkzeug Rat die richtigen Schlüsse zieht und uns weiter in Mittelerde abenteuern lässt.
    Hoffen wir mal dass Turbine mit diesem Werkzeug ewas anzufangen weiß. Ich denke die Ratsmitglieder machen ihren Job, aber der Fisch beginnt bekanntlich am Kopf zu stinken. Wenn ich etwa an's Thema Housing denke, würde ich mich als Ratsmitglied einfach nur extrem ärgern, wenn auf Bitte von Turbine einige Zeit lang eine Menge Aufwand betrieben wurde, Feedback und Ideen zusammengetragen und Vorschläge diskutiert wurden. Nur um am Ende als Ergebnis zu erfahren: "Es ist jetzt leider doch zu teuer, uns ist jetzt eingefallen dass wir ja doch nur begrenzte Ressourcen haben !"

    Instanzen sind eine andere Sache. Auch ist klar, dass nicht jedem Ratsmitglied dieses Thema gleich wichtig ist.
    Aber Turbine verfügt doch ohne Zweifel über massenhaft Serverstatistiken und Kennzahlen, richtig? Vielleicht ist ja mal irgend einem Entscheider beim Kaffee mal die Idee gekommen, wie leer gefegte Server in Europa könnten bedeuten, die neueren Entwicklungen beim Spiel kommen vielleicht doch nicht so gut an?!? (zaghafter Hinweis)
    Feedback im eigenen Forum wäre auch reichlich vorhanden. Aber das Forum ist nicht repräsentativ, da es vom Kunden verwendet wird (Achtung Ironie).
    Braucht's da wirklich einen Spieler-Rat, um zu erkennen, dass die momentane Entwicklung des Spiels offensichtlich Bull#### ist? (nochmals: die Server sind wie leer gefegt!)

    Ein schwarzes Tor wird es bis 2017 vermutlich geben. Aber mal sehen wer dann noch spielt.

  7. #32
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,148
    Quote Originally Posted by Aegorathir View Post
    Hoffen wir mal dass Turbine mit diesem Werkzeug ewas anzufangen weiß. Ich denke die Ratsmitglieder machen ihren Job, aber der Fisch beginnt bekanntlich am Kopf zu stinken. Wenn ich etwa an's Thema Housing denke, würde ich mich als Ratsmitglied einfach nur extrem ärgern, wenn auf Bitte von Turbine einige Zeit lang eine Menge Aufwand betrieben wurde, Feedback und Ideen zusammengetragen und Vorschläge diskutiert wurden. Nur um am Ende als Ergebnis zu erfahren: "Es ist jetzt leider doch zu teuer, uns ist jetzt eingefallen dass wir ja doch nur begrenzte Ressourcen haben !"

    Instanzen sind eine andere Sache. Auch ist klar, dass nicht jedem Ratsmitglied dieses Thema gleich wichtig ist.
    Aber Turbine verfügt doch ohne Zweifel über massenhaft Serverstatistiken und Kennzahlen, richtig? Vielleicht ist ja mal irgend einem Entscheider beim Kaffee mal die Idee gekommen, wie leer gefegte Server in Europa könnten bedeuten, die neueren Entwicklungen beim Spiel kommen vielleicht doch nicht so gut an?!? (zaghafter Hinweis)
    Feedback im eigenen Forum wäre auch reichlich vorhanden. Aber das Forum ist nicht repräsentativ, da es vom Kunden verwendet wird (Achtung Ironie).
    Braucht's da wirklich einen Spieler-Rat, um zu erkennen, dass die momentane Entwicklung des Spiels offensichtlich Bull#### ist? (nochmals: die Server sind wie leer gefegt!)

    Ein schwarzes Tor wird es bis 2017 vermutlich geben. Aber mal sehen wer dann noch spielt.
    Soweit ich Moralqua richtig verstanden habe, wurde das Housing nicht komplett vom Tisch genommen, sondern vorerst auf Eis gelegt, DA die Ideen/Vorschläge und deren Umfang, die der Spielerrat hatte, zu groß war, um es aktuell mit aufnehmen zu können, inwiefern das aber dann bei einer Erweiterung nächstes Jahr mit einem wahrscheinlich neuen Spielsystem klappen soll, bleibt mir auch fraglich...

    Andererseits wurde auch gesagt, das Änderungen am Hook-System beispielsweise bei jedem einzelnen Haus vorgenommen werden müssten und dementsprechend zu lange und zu aufwändig wären, also das wäre wiederum ein Fragezeichen für mich, dass da überhaupt noch was kommt. Vielleicht kann das hier ja nochmal (soweit es möglich ist, da es für den Spielerrat ja auch überraschend kam) klargestellt werden.


    Was die SNG-Zahlen angeht, die man heute früher erwähnt hatte: Die Zahlen kann man sowas von vergessen. Die präsentativen Werte des SNG sind in etwa mit der Repräsentation der gesamten Community im Forum zu vergleichen. Es bietet Indikatoren für Wandel und Trends, aber keine richtigen, statistisch wertvollen Werte...

    Orodbril

  8. #33
    @Ulf
    Es liest sich vllt etwas harsch, aber bevor Rowan wieder das Ruder übernahm meinte Kate dass wir das Housingupdate erst 2014 bekommen werden, da der Spielerrat entscheidendes Feedback gab und man dieses Ideen implementieren möchte.
    Natürlich konnte man zu dem Zeitpunkt nicht in die Zukunft schauen, aber heisst für mich: Wären wir mit weniger zufrieden gewesen, hätten einige Leute schon ein kleines Update bekommen.

    Genauso verhält es sich mit dem Addon. Kate schrieb (für ein genaues Zitat müsste ich jetzt den ganzen Dev-Tracker durchsuchen) dass der Spielerrat es stark befürwortete Anno 2014 auf Instanzen und Addon zu verzichten, damit
    wir mehr Contentpatches erhalten. Diese sollten dann alte Spielsysteme überarbeiten und dafür sorgen dass alles up to date ist.

    Weder wurde Dornlags Baustelle (für unseren Explorer Freunde) fertig, auch im Pony gibts keine neuen Tische (für unsere RP Freunde), Bree wird wohl nicht fertiggestellt (aufgrund der Entlassung), es gibt kein Hinwei auf eine Überarbeitung von:
    -LI System
    -Moria Inis
    -Angmar Inis
    -Mounted Combat (Anpassung an die Rolle der Klassen)

    Das einzige was es gab (und das war schon mikrig) war die Anpassung der MPs. Mikrig deshalb weil man es nur schaffte die Basestats anzupassen. Für Corruptions, Traits und Punkte kurve/Verteilung war keine Zeit.

    Wenn man mir sagt: Ihr bekommt keine Inis und Addons, weil der Spielerrat es gut befand, und das Housing wurde wegen dem Spielerrat verschoben (was nach Rowans Rückkehr ja gänzlich eingestampft wurde) komme ich halt zu dem Schluss dass der Rat es verbockt hat.
    Es kann natürlich sein, dass Turbine das nur schreibt, bzw. euch nicht wirklich eine Wahl gelassen hat und als Buhman benutzt, aber ich kann mir nicht vorstellen was Turbine versprach so dass Leute im Rat meinten: "Jo kein Content ist schon ne geile Sache, wir brauchen nix neues."
    Selbst wenn ich der übelste Casual Gamer wäre und nach 7+Jahren erst level 30 hab, bin ich doch offen dafür dass die Spielwelt noch größer wird.
    Deshalb absolut nicht nachzuvollziehen was da gelaufen sein soll.

  9. #34
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    605
    Hat der Spielerrat etwas davon mitbekommen wieviele Leute bei Trubine an Lotro arbeiten?
    [CENTER][charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/272180100000fb5f8/signature.png]Godmog[/charsig]
    [/CENTER]

  10. #35
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,148
    Quote Originally Posted by CM-Amenophis View Post
    @Ulf
    Es liest sich vllt etwas harsch, aber bevor Rowan wieder das Ruder übernahm meinte Kate dass wir das Housingupdate erst 2014 bekommen werden, da der Spielerrat entscheidendes Feedback gab und man dieses Ideen implementieren möchte.
    Natürlich konnte man zu dem Zeitpunkt nicht in die Zukunft schauen, aber heisst für mich: Wären wir mit weniger zufrieden gewesen, hätten einige Leute schon ein kleines Update bekommen.

    Genauso verhält es sich mit dem Addon. Kate schrieb (für ein genaues Zitat müsste ich jetzt den ganzen Dev-Tracker durchsuchen) dass der Spielerrat es stark befürwortete Anno 2014 auf Instanzen und Addon zu verzichten, damit
    wir mehr Contentpatches erhalten. Diese sollten dann alte Spielsysteme überarbeiten und dafür sorgen dass alles up to date ist.

    Weder wurde Dornlags Baustelle (für unseren Explorer Freunde) fertig, auch im Pony gibts keine neuen Tische (für unsere RP Freunde), Bree wird wohl nicht fertiggestellt (aufgrund der Entlassung), es gibt kein Hinwei auf eine Überarbeitung von:
    -LI System
    -Moria Inis
    -Angmar Inis
    -Mounted Combat (Anpassung an die Rolle der Klassen)

    Das einzige was es gab (und das war schon mikrig) war die Anpassung der MPs. Mikrig deshalb weil man es nur schaffte die Basestats anzupassen. Für Corruptions, Traits und Punkte kurve/Verteilung war keine Zeit.

    Wenn man mir sagt: Ihr bekommt keine Inis und Addons, weil der Spielerrat es gut befand, und das Housing wurde wegen dem Spielerrat verschoben (was nach Rowans Rückkehr ja gänzlich eingestampft wurde) komme ich halt zu dem Schluss dass der Rat es verbockt hat.
    Es kann natürlich sein, dass Turbine das nur schreibt, bzw. euch nicht wirklich eine Wahl gelassen hat und als Buhman benutzt, aber ich kann mir nicht vorstellen was Turbine versprach so dass Leute im Rat meinten: "Jo kein Content ist schon ne geile Sache, wir brauchen nix neues."
    Selbst wenn ich der übelste Casual Gamer wäre und nach 7+Jahren erst level 30 hab, bin ich doch offen dafür dass die Spielwelt noch größer wird.
    Deshalb absolut nicht nachzuvollziehen was da gelaufen sein soll.
    Komplett eingestampft ist nicht ganz richtig:

    "Das heißt nicht, dass es überhaupt keine Veränderungen bei den Unterkünften geben wird, doch weitgreifende, systemrelevante Updates sind nicht vorgesehen." - aus Rowans letzten Brief.

    Was Content/Inis/Überarbeitungen angeht:
    Es wurde zum ersten nicht gesagt, dass es keinen Content geben wird; es hieß, es wird keine Erweiterung geben. Contentupdates wird es dieses Jahr 3,5-4,5 geben: Update 13 aktuell, auch wenn es recht (sehr) klein ausgefallen ist, dann Morthond-Tal und Dol Amroth inklusive Pfade der Toten, zwischendurch die Totensümpfe (das halbe Update, vllt 14.1 oder 14.2 oder so) und schließlich Pelargir und umgebende Gebiete in Lebennin, welche alle 3 bzw zumindest die Gondorgebiete dann größer ausfallen werden, da ja bei Update 13 die neuen Gebiete eher klein und zusätzlich 3 Gebiete überarbeitet worden. Im englischen Forum gibt es übrigens einen schönen Thread zu diesem Thema...

    Wo wir bei Überarbeitungen wären: Es gab mit Update 13 3 überarbeitete Gebiete, Überarbeitung des Beutelhandlings und Updates für das Postsystem sowie Ettenpass und Ettenskalierung und nicht zu vergessen, all die Optionen zum Abstellen von Bestätigungsfenstern... alles in allem ist das auch nicht gerade wenig.

    Was Dornlags Baustelle und das Pony damit zu tun haben sollen, wird mir nicht ganz klar. Was Bree angeht: das liegt weniger an der letzten Entlassungswelle, der Dev, der dies in seiner FREIZEIT getan hat, ist glaube schon länger nicht mehr bei Turbine (ob früher entlassen oder selber gewechselt sei mal dahingestellt). Es handelte sich dabei um Scarycrow, nochmals nachzulesen hier bei Frage 6. Es war also weder ein offizielles Projekt von Turbine, sondern eine Art Hobby eines Devs, noch wird dies zu Ende bearbeitet werden, bis sich ein anderer Dev der Sache verschreibt und es in seiner Freizeit zu Ende bringt... in diesem Fall etwas von den Devs zu verlangen, wenn es sich um freiwillige Arbeiten handelt, die sie in eigener Sache und eigenem Antrieb machen, ist dann schon etwas grenzwertig...

    LI-Revamp wurde auch schon in letzter Zeit mehrmals gesagt, dass HoarseDev und Jinjaah sich dem gerne annehmen würden, aber es muss Zeit vorhanden sein und etwas wie wirklich einmalige LIs kann man sowieso nicht erwarten, da dies ein komplett neues System bedeuten würde, wofür Turbine nach mehrmaliger aktueller Aussage nicht genügend Ingenieure bzw. deren Arbeitskraft hat...

    Zu Ini-Skalierungen wurde vor kurzem gesagt, das Angmar bzw. vor Allem Carn Dum zu verwinkelt ist, um sie zu skalieren und sie auch als das "goldene Zeitalter" von HdRO gesehen werden und Spieler deswegen einen mehr oder weniger verklärten Blick für diese Inis hätten bzw. die skalierte Inis immer mit nostalgischen Erinnerungen vergleichen würden... irgendwie sowas... Isengard hingegen ist wahrscheinlicher und daran könnten sie dieses oder nächstes Jahr auch arbeiten, irgendwie wurde schon einmal was angedeutet, dass sie zumindest dort schonmal reingeguckt haben, da Dargnakh entfesselt beispielsweise programmiertechnisch ein Albtraum geworden sein soll, durch all die kleinen Anpassungen dort und bei der Gießerei einige Mechaniken für Skalierungen repariert/angepasst werden müssten - also in einem gewissen Maß wurde sich damit schon beschäftigt. Moria weiß ich nichts zu. Was MC angeht: bitte genauer? Auf meinem Jäger habe ich vllt nicht das gleiche Spielgefühl wie zu Fuß - ich bin ja immerhin mobiler und auf einem Pferd - aber eigentlich vollführt es die gleichen Rollen und die gleiche Spielart wie zu Fuß. Das dies nicht bei allen Klassen der Fall ist (Schurkenschleichen, anfangs fehlendes Kundipet usw.) ist mir bewusst, aber eine solche verallgemeinernde Aussage ist dann auch nicht wirklich etwas, auf das man etwas sinnvolles erwidern kann (nicht bösartig gemeint, bloß eben wie gesagt bitte genauer ).

    Und Etten sollen ja nun auch wieder ein paar (längere) Blicke erhaschen, wie man zum einen von Jinjaah selbst entnehmen kann (siehe Katapulte und alles, was dazugehört) und auch in dem englischen Forum bzw. dem dafür vorgesehenen Thread habe ich von ehemaligen Spielerratsmitgliedern, denen es vor Allem um PvMP ging, gelesen, dass dort nach anfänglichem Zögern gute Diskussionen im Gange waren und dort im Laufe des Jahresund vllt. nächsten Jahres gut was kommen kann... vllt. kann Moralqua dazu nochmal was sagen, wenn er davon etwas mitbekommen hat...


    Orodbril

  11. #36
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Quote Originally Posted by Orodbril View Post
    Komplett eingestampft ist nicht ganz richtig: "Das heißt nicht, dass es überhaupt keine Veränderungen bei den Unterkünften geben wird, doch weitgreifende, systemrelevante Updates sind nicht vorgesehen." - aus Rowans letzten Brief
    Die Vorgangsweise beim Housing war echt mega-professionell. Du kündigst deinem Kunden über viele Monate mehrmals große Änderungen an, um sie dann mit einer lapidaren Feststellung erneut wieder vom Tisch zu fegen. Lässt folgende Aussagen zu: sie waren zuerst nicht fähig den Aufwand für die Änderungen am eigenen Produkt annähernd korrekt zu schätzen und dann ebenso wenig willig, zu den eigenen vollmundigen Ankündigungen zu stehen. Peinlich.

    Ansonsten gibt's nichts zu beschönigen, auch wenn man gern möchte. Landschaftsupdates und Gruppen-Instanzen haben miteinander einmal sicher nichts zu tun.

    Quote Originally Posted by Orodbril View Post
    LI-Revamp wurde auch schon in letzter Zeit mehrmals gesagt, dass HoarseDev und Jinjaah sich dem gerne annehmen würden, aber es muss Zeit vorhanden sein und etwas wie wirklich einmalige LIs kann man sowieso nicht erwarten, da dies ein komplett neues System bedeuten würde, wofür Turbine nach mehrmaliger aktueller Aussage nicht genügend Ingenieure bzw. deren Arbeitskraft hat...
    Ach hör doch auf. Wer zu wenig Ressourcen zur Verfügung hat, beschafft welche. Oder er will nicht. So einfach ist das.

    Quote Originally Posted by Orodbril View Post
    Was die SNG-Zahlen angeht, die man heute früher erwähnt hatte: Die Zahlen kann man sowas von vergessen. Die präsentativen Werte des SNG sind in etwa mit der Repräsentation der gesamten Community im Forum zu vergleichen. Es bietet Indikatoren für Wandel und Trends, aber keine richtigen, statistisch wertvollen Werte...
    Selbstverständlich lassen die SNG-Zahlen Aussagen zu. Und zwar deutliche.

    Liebe Grüße!
    Last edited by Aegorathir; Apr 30 2014 at 04:52 AM.

  12. #37
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    605
    Quote Originally Posted by Orodbril View Post
    Und Etten sollen ja nun auch wieder ein paar (längere) Blicke erhaschen, wie man zum einen von Jinjaah selbst entnehmen kann (siehe Katapulte und alles, was dazugehört) und auch in dem englischen Forum bzw. dem dafür vorgesehenen Thread habe ich von ehemaligen Spielerratsmitgliedern, denen es vor Allem um PvMP ging, gelesen, dass dort nach anfänglichem Zögern gute Diskussionen im Gange waren und dort im Laufe des Jahresund vllt. nächsten Jahres gut was kommen kann... vllt. kann Moralqua dazu nochmal was sagen, wenn er davon etwas mitbekommen hat...
    Falls das mit den Katapulten ähnlich gut funktioniert wie das Hochskalieren der Werte via Ettenpass (was übelste Abzocke ist), dann hoffe ich, dass man die vorhandenen Ressourcen doch besser in andere Bereiche des Spiels steckt
    [CENTER][charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/272180100000fb5f8/signature.png]Godmog[/charsig]
    [/CENTER]

  13. #38
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by Godmog View Post
    Hat der Spielerrat etwas davon mitbekommen wieviele Leute bei Trubine an Lotro arbeiten?
    Hallo Godmog,

    Das haben wir nicht im Detail erfahren nein.
    Ich kann jedoch sagen, dass wir zum Start des Spielerrates 2013 eine Vorstellungsrunde hatten. Da haben sich alle Devs und Community Leute, sowie Producer vorgestellt.
    Das waren im April 2013 insgesamt 21 Personen. Ich weiss auch im Detail, wer woran arbeitet.
    Weiterhin hiess es sie haben eine Handvoll Ingenieure. Zudem waren zu RoR 4 Kollegen für die deutsche Lokalisierung tätig und wir haben 3 deutsche Community Supporter.

    Wieviele Skripter, Compiler, Grafiker etc da sonst noch tätig sind, und wieviele da jetzt noch arbeiten, weiss ich nicht.
    Dennoch glaube ich dass Turbine ein Core Team von 20-30 Entwicklern / Community Leuten hat. Schätzung.

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  14. #39
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by CM-Amenophis View Post
    @Ulf
    Es liest sich vllt etwas harsch, aber bevor Rowan wieder das Ruder übernahm meinte Kate dass wir das Housingupdate erst 2014 bekommen werden, da der Spielerrat entscheidendes Feedback gab und man dieses Ideen implementieren möchte.
    Natürlich konnte man zu dem Zeitpunkt nicht in die Zukunft schauen, aber heisst für mich: Wären wir mit weniger zufrieden gewesen, hätten einige Leute schon ein kleines Update bekommen.

    Genauso verhält es sich mit dem Addon. Kate schrieb (für ein genaues Zitat müsste ich jetzt den ganzen Dev-Tracker durchsuchen) dass der Spielerrat es stark befürwortete Anno 2014 auf Instanzen und Addon zu verzichten, damit
    wir mehr Contentpatches erhalten. Diese sollten dann alte Spielsysteme überarbeiten und dafür sorgen dass alles up to date ist.

    Weder wurde Dornlags Baustelle (für unseren Explorer Freunde) fertig, auch im Pony gibts keine neuen Tische (für unsere RP Freunde), Bree wird wohl nicht fertiggestellt (aufgrund der Entlassung), es gibt kein Hinwei auf eine Überarbeitung von:
    -LI System
    -Moria Inis
    -Angmar Inis
    -Mounted Combat (Anpassung an die Rolle der Klassen)

    Das einzige was es gab (und das war schon mikrig) war die Anpassung der MPs. Mikrig deshalb weil man es nur schaffte die Basestats anzupassen. Für Corruptions, Traits und Punkte kurve/Verteilung war keine Zeit.

    Wenn man mir sagt: Ihr bekommt keine Inis und Addons, weil der Spielerrat es gut befand, und das Housing wurde wegen dem Spielerrat verschoben (was nach Rowans Rückkehr ja gänzlich eingestampft wurde) komme ich halt zu dem Schluss dass der Rat es verbockt hat.
    Es kann natürlich sein, dass Turbine das nur schreibt, bzw. euch nicht wirklich eine Wahl gelassen hat und als Buhman benutzt, aber ich kann mir nicht vorstellen was Turbine versprach so dass Leute im Rat meinten: "Jo kein Content ist schon ne geile Sache, wir brauchen nix neues."
    Selbst wenn ich der übelste Casual Gamer wäre und nach 7+Jahren erst level 30 hab, bin ich doch offen dafür dass die Spielwelt noch größer wird.
    Deshalb absolut nicht nachzuvollziehen was da gelaufen sein soll.
    Hallo Anemophis,

    Das ist schon ok. Es wird doch aus meinen Beiträgen bislang deutlich, dass ich mit einigen Vorgehensweisen von Turbine nicht zufrieden bin.
    Es steht mir nicht zu, Kate Paiz oder Aaron oder solche Leute da zu kritisieren, aber ich darf festatellen, dass es nicht fair ist den Spielerat vorzuschieben, wenn es um die Verschiebung von zugesagtem Content geht.

    Ich schrieb ja schon in einem anderen thread: es gibt eine Dev die sich intensiv mit Housing beschäftigt. Da liegt schon einiges vor. Das habe ich mit eigenen Augen gelesen und gesehen, das müsst ihr mir schon glauben.
    Das Thema hat auf grossen Nachhall der community und natürlich auch des Rates gesorgt, denn viele wünschen sich da etwas.

    Um aus meinen eigenen Initiativen zu reden, habe ich beispielsweise mit anderen Ratsmitgliedern über ein Hytbold ähnliches System zum sukkzessiven Aufbau der Nachbarschaft in der die Häuser liegen beraten. Unsere Ideen. Das ganze eng verknüpft mit Rohan Design Nachbarschaft als neue Wohngegend, oder einem Haus in Hytbold etwa.
    Da gibt es alles in allem sehr viel Ideen und Vorschläge und die Developerin hat das mit uns mehrfach durchdiskutiert. Aber... Es gibt keine Zusagen, ob es gemacht wird oder wie es gemacht wird. Es wird jedoch schon angedeutet, was vermutlich nicht geht, wenn nicht mehr ressourcen Freigegeben werden.

    Das dieses Thema nun vorerst vom Tisch ist kam auch fuer uns ueberraschend und ist sehr enttaeuschend.

    Wenn man Turbines Verhalten, auch was inis oder content angeht, nun so interpretiert wie du es machst, dann ist es nachvollziehbar, dass es heisst wir haben das verbockt.
    Finde ich aber nicht fair, vor allem von Turbine, sollten wir da tatsächlich als Vorwand benutzt werden.

    Ja.. Wenn ich gefragt werde, willst du Moralqua eine Überarbeitung des contents alter zonen oder neue Inis, antworte ich content. Das ist mein persönliches feedback und steht nicht für alle, aber vielleicht doch für mehr als man denkt. Wieviele Ratsmitglieder für was sind, mag ich nicht einschätzen. Es kommt auch drauf an, wann man das fragt und wer sich an der Umfrage beteiligt. Schliesslich ist die gesamte Teilnahme an allen threads freiwillig, aber eben erwünscht.

    Was die Spielerzahlen betrifft kann ich nur wiedergeben was Turbine durch die Blume wissen lässt. Spielerzahlen sind natürlich ein streng gehütetes Geheimnis. ServerSNG würde ich ebenfalls nur bedingt glauben. Von Turbine wissen wir nur grob welche Grössenordnung die Spielerzahlen haben. Schaut euch mal die likes bei Facebook an, zieht sympathisanten ab und inaktive, und multipliziert mit einem faktor fuer nicht FB aktive. Dann habt ihr eine einschätzung.

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  15. #40
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Quote Originally Posted by Moralqua View Post
    Wenn ich gefragt werde, willst du Moralqua eine Überarbeitung des contents alter zonen oder neue Inis, antworte ich content.
    Gegenfrage an dich, wieso "oder"? Ernsthaft.
    Ich möchte weder auf stimmungsvolle Landschaften und gute Geschichten, noch auf Gruppenspiel und Herausforderungen verzichten. Denk an Angmar, Moria, den Düsterwald und das Dunland. Du findest hier beides. Schneidet man etwas weg, ist das Ergebnis ein wesentlich schlechteres Produkt als zuvor. Denk mal darüber nach. Dabei geht es noch nicht mal um persönliche Vorlieben.

    Quote Originally Posted by Moralqua View Post
    Schaut euch mal die likes bei Facebook an, zieht sympathisanten ab und inaktive, und multipliziert mit einem faktor fuer nicht FB aktive. Dann habt ihr eine einschätzung.
    Nein, haben wir nicht.
    Die ServerSng-Zahl zeigt wieviele Spieler aktuell eingeloggt sind und im jeweiligen Benutzerkanal mitlesen. Die FB-Likes betreffen zum einen erst einmal Summen und sagen weiters nichts darüber aus, ob gespielt wird, oder etwa seit Wochen schon nicht mehr. So what?
    Wenn du also nach kurzer Zeit nicht mehr 500-700 Spieler im Sng siehst, sondern nur noch 120-180 (abends!), dann mein ich, hier besteht sehr wohl Handlungsbedarf. Bei gleichzeitig gähnend leeren Etten und sterbenden Sippen - was gibt's hier anzuzweifeln?

  16. #41
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,148
    Es gibt (noch) keinen offiziellen Server-SNG, es wird also längst nicht jeder, der eingeloggt ist, gezählt. Vielmehr ist es freiwillig, ob man sich mit dem Kanal verbindet oder nicht und zuerst muss man davon noch erfahren. die wirklichen loginzahlen dürften ein vielfaches höher sein, ich erinnere nur (zum bald dutzendsten male), dass sämtliche login-werte, die durch irgendwelche drittprogramme statistisch erhoben worden, im einstelligen prozentualen Bereich des tatsächlichen Wertes liegen nach Ricks eigener Aussage... und besonders SSNG dürften besonders niedrige Werte haben, es ist wie gesagt nur ein sehr kleiner Teil der Spieler im SSNG, auch wenn du es vllt nicht so wahrnimmst, da alle DEINE Freunde im Spiel vllt im SSNG sind, das bedeutet aber noch lange nicht, dass die Mehrheit dort zu finden ist...

    Orodbril

  17. #42
    Naja eben nicht vor Helms Klamm: Sie haben den Morthondsng betreten: Anzahl der Mitglieder 600-1000 je nach Tag
    Nach Helms Klamm: Sie haben den Morthondsng betreten: Anzahl der Mitglieder 130-350 je nach Tag.
    Klar die jenigen die Anno sind und nicht drin werden nicht Mitgezählt, aber das sind derzeit je nachdem auch nicht mehr wie 20-30 Spieler.

    Trotzdem kann daran und an Sippen/Etten sehen wie viele leute mitlerweile abgehauen sind und diese Anzahl ist sehr hoch.

  18. #43
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Quote Originally Posted by Orodbril View Post
    Es gibt (noch) keinen offiziellen Server-SNG, es wird also längst nicht jeder, der eingeloggt ist, gezählt. Vielmehr ist es freiwillig, ob man sich mit dem Kanal verbindet oder nicht und zuerst muss man davon noch erfahren. die wirklichen loginzahlen dürften ein vielfaches höher sein, ich erinnere nur (zum bald dutzendsten male), dass sämtliche login-werte, die durch irgendwelche drittprogramme statistisch erhoben worden, im einstelligen prozentualen Bereich des tatsächlichen Wertes liegen nach Ricks eigener Aussage... und besonders SSNG dürften besonders niedrige Werte haben, es ist wie gesagt nur ein sehr kleiner Teil der Spieler im SSNG, auch wenn du es vllt nicht so wahrnimmst, da alle DEINE Freunde im Spiel vllt im SSNG sind, das bedeutet aber noch lange nicht, dass die Mehrheit dort zu finden ist...

    Orodbril
    Ja, ja, und ja. Alles korrekt. Aber der Anteil der Spieler die den Sng verwendet, oder eben nicht, der bleibt im wesentlichen gleich Kollege.

  19. #44
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    605
    Also wenn angeblich noch Hunderttausende spielen ... wo sind die dann bitte? Ich twinke derzeit und mir läuft so gut wie niemand über den Weg (Morthond) und es sucht auch. Ganz ehrlich die Serversng-Zahlen gehen nach unten und Turbine will den Spielern weiß machen, dass kein signifikanter Spielerverlust zu verzeichnen ist? Ok es kann gut sein, dass das alles neue Spieler sind, die den Schwund ausgleichen, nur wo kommen die her, wenn es so gut wie keine Promotion für das Spiel gibt und das Addon in so ziemlich jedem Test zerissen wird? Bitte nicht falsch verstehen, aber ich denke, dass hier beide Fraktionen falsch liegen, sowohl "Niemand mehr im Server-SNG, das Spiel ist tot!", als auch "SNG-Zahlen sagen nix aus und Turbine meint es ist alles i.O." Die Wahrheit liegt sicher irgendwo in der Mitte. Allerdings lassen die Entlassungen bie Turbine halt auch nicht auf eine gesunde Spielerbasis schließen, oder es investiert niemand Geld, was ich allerdings bei dem F2P-Model bezweifeln will.
    [CENTER][charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/272180100000fb5f8/signature.png]Godmog[/charsig]
    [/CENTER]

  20. #45
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Quote Originally Posted by Godmog View Post
    Also wenn angeblich noch Hunderttausende spielen ... wo sind die dann bitte?
    Frag mal Orodbril, er wird's dir erklären *schmunzeln*.

  21. #46
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,005
    Der Serversng wird meistens von Spielern betreten, die das Spiel über einen längeren Zeitraum spielen. Das ist jedenfalls meine persönliche Wahrnehmung, wenn diese sich andere Spiele suchen, da der Unterschied zwischen 65er Zeiten und 95er Zeiten dermaßen ist, wie ich es erlebe, dann sind jene Spieler nicht mehr aktiv. Sprich der SNG wird leerer, dass lässt natürlich die Vermutung zu, dass die Spielerschaft weniger wird, aber ebenso ist es kein repräsentativer Wert, da dies nur Turbine selbst nachvollziehen kann. Vom Gefühl ist deutlich weniger los, als vor Helms Klamm, aber es kann nicht als gesichertes Faktum genommen werden, um damit zu argumentieren.

    Und genau auf diesen Punkte wurde u.a. von Orodbril hingewiesen.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  22. #47
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by Aegorathir View Post
    Frag mal Orodbril, er wird's dir erklären *schmunzeln*.
    Hey hey Aegorathir,

    Ruhig Blut. Ich glaube weder Orodbril noch andere (z.B. ich selber) werden verneinen, das da was passiert auf unseren Servern und das sich irgendwas negativ entwickelt.
    Ohne dass wir Spieler uns in Haarspaltereien und Details verlieren sollte uns allen klar sein, dass irgendwas vor sich geht.

    Wie sind wir eigentlich zu der Diskussion gekommen?
    Zurück zum Thema bitte

    -
    Was Facebook betrifft oder SNG channels, egal was nun richtig oder falsch ist... Ich für meinen Teil wollte weder Turbine verteidigen noch sonst irgendwie argumentieren, dass Eure Wahrnehmung nicht der Wahrheit entspricht. Auch mir fällt auf, dass wenig los ist... SNG hin oder her...Und Sommerloch ist ja noch nicht, aber schönes Wetter schon. Ausserdem ist TESO auf den Markt gekommen, und das mischt die MMO Welt ordentlich auf, das sollte uns auch vor Augen sein.

    -

    Auch das Thema content oder Inis wollte ich nicht so darstellen. Du hast natürlich völlig recht, beides geht zusammen einher und ich würde mir wünschen, dass beides bearbeitet wird.
    Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, wenn ich vor die Entweder-Oder Frage gestellt werde, dann würde ich mich für die Bearbeitung alter Zonen entscheiden. Ganz persönliche Meinung.
    Wir sind da irgendwie in der Diskussion zum Thema "der Rat hats verbockt" hingekommen.
    Ich kann mich nicht erinnern, dass im Spielerrat Forum zu uns Räten gesagt wurde: hey, danke für Eures tolles feedback zum Housing (ersetze es durch ein beliebiges anderes Thema)! Und weil Ihr so viele tollen Ideen habt, verschieben wir den ganzen Kram!

    -
    Lasst uns doch wieder zum Hauptanliegen dieses threads kommen, der Spielerrat und das drumherum.

    Hoffentlich geht es nicht so steil bergab wie manche von uns vermuten.
    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  23. #48
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    57
    Ich wollte nur mal sagen: vielen Dank Moralqua, dass du dir hier die Zeit nimmst und von deinene Erfahrungen berichtest und dich den (teils sehr kritischen) Fragen stellst!
    Ich lese sehr gerne mit

    Quote Originally Posted by Moralqua View Post
    Mein Rat an die neuen Räte (das klingt seltsam ) wäre ganz klar: Einmischen. Mitmachen. Schreiben. Quengeln. Fragen stellen.
    Genau das werden wir machen! Danke für den Rat

  24. #49
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    605
    Quote Originally Posted by Moralqua View Post
    Ruhig Blut. Ich glaube weder Orodbril noch andere (z.B. ich selber) werden verneinen, das da was passiert auf unseren Servern und das sich irgendwas negativ entwickelt.
    Ohne dass wir Spieler uns in Haarspaltereien und Details verlieren sollte uns allen klar sein, dass irgendwas vor sich geht.
    Man darf es halt den Spielern nicht übel nehmen, wenn sie nicht ganz zufrieden mit dem sind, was Ihnen Turbine so präsentiert und wenn sie die Aussagen von Turbine im allgemeinen in Frage stellen. Ganz ehrlich da hat sich zuviel in den letzten Jahren zusammengetragen, als das man einfach darüber hinwegsehen könnte.

    Ich habe großen Respekt vor den Leuten, die sich im Spielrat versammelt haben und vor den wirklich konstruktiv aktiven Spielern hier im Forum. So muss ein Community aussehen. Deswegen wegen trauer ich auch noch ein wenig den CM-Zeiten hinterher, wo deutschlich mehr im Forum los war. Ich selbst schau leider nur noch alle paar Monate mal rein ...

    Deswegen genug Off-Topic :P

    EDIT: Plant Turbine Oculus Rift Support?
    Last edited by Godmog; Apr 30 2014 at 07:13 PM.
    [CENTER][charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/272180100000fb5f8/signature.png]Godmog[/charsig]
    [/CENTER]

  25. #50
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    107
    Hallo Moralqua,

    ich will mich als erstes für deine Ausdauer bedanken die Du hier mit Deiner Beantwortung vieler Fragen zeigst.
    Ich finde es extrem löblich wie Du dich für dieses Spiel eingesetzt hast und ziehe hier den Hut vor Dir.

    Wie Du bin auch ich ein Urgesteien von HdR-Online.
    Ich persönlich finde es schade das Ihr als Spieleratsmitglieder nicht mehr Einfluss auf die Spielentwicklung nehmen konntet.
    Schließlich stellt ihr das Konzentrat der der Com als direkten Ansprechpartner der Entwickler dar.

    Ich stelle es mir so vor, das der Spielerat Vorschläge und Meinungsbilder der Com kommuniziert hat, die Entwickler diese wiederum geprüft haben, Ihre Meinung dazu abgegeben haben und die Geschäftsleitung bei Turbine letztendlich entschieden hat was getan wird.
    Das die Wunschliste der Com hierbei nur ein Teilfaktor ist, ist verständlich.
    Andere Interessen und Vertagsverhältnisse mit Geldgebern werden hier ein ebenso gewichtige Rolle spielen.

    Es tut mir persönlich herzlich leid sehen zu müssen, das hier die Mission des Spielerates, abgesehen von kleineren Zugeständnissen, gescheitert zu seien scheint.
    Wenn ich zB lese das das Housing nun doch nicht überarbeitet wird...
    Wie habe ich mich darauf gefreut und ich hatte immer den Eindruch das dies auch ein Hauptanliegen des Spielerates war.
    Schade auch.

    Ich denke Turbine macht hier einen entscheidenten Fehler.

 

 
Page 2 of 5 FirstFirst 1 2 3 4 5 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload