We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 5 1 2 3 4 5 LastLast
Results 1 to 25 of 117
  1. #1
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210

    Stellt Eure Fragen an einen Spielerrat

    Mae govannen und Hallo,

    Ich bin im Spielerrat 2013 aktiv gewesen und möchte Euch gerne die Gelegenheit geben, Fragen an mich zu stellen, was wir da so getrieben haben, worum es bei unseren Aufgaben so ging, und was Euch sonst noch alles an neugierigen Fragen einfällt.

    Werde mich bemühen, nach bestem Wissen zu antworten und Euch einen Einblick zu verschaffen was der Spielerrat ist - und was er nicht ist - und warum es sich lohnt daran teilzunehmem.

    -

    Kurz zu mir als Person und wie ich in den Rat gekommen bin:
    Ich bin 38 Jahre alt und spiele LOTRO seit der closed BETA von Angmar, bin also ein sogenanntes Gründungsmitglied und habe einen LTA.
    In den sieben Jahren habe ich alles mögliche erlebt, verschiedene Spielphasen und Engagements durchlebt, und bin inzwischen zu einem entspannten Feierabendspieler geworden. Davor habe ich viele Jahre extensiv EverQuest gespielt und bin mit den Wünschen von grossen Sippen, Raids und Endcontent sehr vertraut. Meinen Mainchar spiele ich auf Maiar, einen Wächter.

    Was mir seit etwa zwei Jahren besonders am Herzen liegt ist die deutsche Lokalisierung.
    Als seit dem Düsterwald und Dunland und später dem grossen Fluss update die deutsche Loka bis dato Ihren Tiefststand erreichte, habe ich mich in den BETAs besonders dafür eingesetzt, dass wir deutschen Spieler eine spielbare Version erhalten. Eine kleine schlagkräftige Gruppe von BETA Spielern fand sich zusammen, und so haben wir mit viel Aufwand damals alle Klassen, Fertigkeiten, Tugenden, usw auf Konsistenz und Richtigkeit geprüft und übersetzt (das war vor den skilltrees. Manch einer mag sich erinnern, dass manche Klassen wie HM oder Mini nicht spielbar waren auf Deutsch).
    Ich habe Sapience dann solange in den Ohren gelegen, bis wir Gehör fanden, und vieles nahm seinen Lauf. Unter anderem ist auch der neue deutsche Communitysupport auf die damaligen Bemühungen zurückzuführen.

    Und so kam eines zum anderen - als der Spielerrat letztes Jahr ins Leben gerufen wurde, haben mich Spielerfreunde aufgefordert mich zu bewerben. Neben meinem Engagement für die deutsche Loka bin ich auch ein echter Tolkien-Enthusiast.
    Sapience meinte ich wäre eine gute Stimme im Rat, und so wurde ich aufgenommen.

    Was ich da dann erlebt habe war anders als erwartet und von Höhen und Tiefen, tollen Erfahrungen und auch Enttäuschungen geprägt.
    Da (sehr überraschend auch für uns Räte) am 24.4. die Geheimhaltungsvereinbarung über die Zeit im Rat gefallen ist, darf ich nun aus dem Nähkästchen plaudern. Die einzigen Themen, die ich nicht kommentieren darf, betreffen diejenigen, welche die laufenden Ratsaktivitäten betreffen, etwa die neue Klasse Beorninger. Dafür bitte ich um Verständnis.

    Also dann...
    Last edited by Moralqua; Apr 28 2014 at 04:32 PM. Reason: Rechtschreibkorrektur
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  2. #2
    gut....

    habe eine frage.....was hat der spielerrat dafür getan , damit das spiel nicht so den bach runter geht wie es aber nun mal geschehen ist???


    einen wunderschönen gruss

  3. #3
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Hallo Spenski,

    Eine einfache Frage die ich gut nachvollziehen kann, auf die es aber gar keine sehr befriedigende Antwort gibt.

    Wir haben Vieles versucht. Genau wie in der life community gibt es auch im Rat, Spieler allermöglichen Interessengruppen und Spielstile. Es war auch für mich gar nicht so einfach die anderen Ansichten immer so nachzuvollziehen oder zu akzeptieren.

    Es gibt viele die mit der Entwicklung des Spieles nicht zufrieden sind, aber, glaub es oder nicht, es gibt eben auch viele, die mit der Entwicklung nicht unzufrieden sind.

    So gesehen, hat jede Medaille immer zwei Seiten.
    Ich erinnere nur an die Einführung der Skilltrees. Daran ist die community fast zerbrochen - glaubt man. Es hat aber auch andere Spieler angezogen oder zur Rückkehr bewegt. Es liegt immer im Auge des Betrachters. Was für Dich oder mich vielleicht unerträglich ist, mag für andere nur ein Achselzucken sein.

    Wir haben uns mehrheitlich bemüht den Devs (also den Entwicklern) dumme Ideen auszureden. Aber die Entscheidungen liegen immer bei Turbine.
    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  4. #4
    Hallo hab da auch mal 2 Fragen

    1. Wollte keiner aus dem Spielerrat für 2014 wenigstens eine 6er/3er ini haben ? neben Schlachten ? und zwar keine Skalierbaren, gab es da mal eine Diskussion zu ?
    2. Hat der Spielerrat aus deiner sicht Überhaupt eine sinnvolle Funktion gehabt ?

    so das waren meine fragen bin mal auf die Antworten gespannt.

  5. #5
    Quote Originally Posted by Moralqua View Post
    Hallo Spenski,

    Eine einfache Frage die ich gut nachvollziehen kann, auf die es aber gar keine sehr befriedigende Antwort gibt.

    Wir haben Vieles versucht. Genau wie in der life community gibt es auch im Rat, Spieler allermöglichen Interessengruppen und Spielstile. Es war auch für mich gar nicht so einfach die anderen Ansichten immer so nachzuvollziehen oder zu akzeptieren.

    Es gibt viele die mit der Entwicklung des Spieles nicht zufrieden sind, aber, glaub es oder nicht, es gibt eben auch viele, die mit der Entwicklung nicht unzufrieden sind.

    So gesehen, hat jede Medaille immer zwei Seiten.
    Ich erinnere nur an die Einführung der Skilltrees. Daran ist die community fast zerbrochen - glaubt man. Es hat aber auch andere Spieler angezogen oder zur Rückkehr bewegt. Es liegt immer im Auge des Betrachters. Was für Dich oder mich vielleicht unerträglich ist, mag für andere nur ein Achselzucken sein.

    Wir haben uns mehrheitlich bemüht den Devs (also den Entwicklern) dumme Ideen auszureden. Aber die Entscheidungen liegen immer bei Turbine.
    Gruss
    Danke für die Antwort ... Klar kann man es nicht allen recht machen.

    Aber Fakt ist die Server sind wie leer gefegt ...und ich denke nicht das das das Ziel von Turbine ist.

    Die Features haben immer freunde und feinde , das nix neues ......aber die Leute wieder mit 6jahre alten inigrind zu beschäftigen um ihre 1zas zu bekommen?

    Da steckt null Idee oder Konzept hinter und da frag ich mich was ihr da halt für konntet oder ob der spielerrat bei Turbine nix zu sagen hat und eigentlich nur Deko ist

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by Ildaril View Post
    Hallo hab da auch mal 2 Fragen

    1. Wollte keiner aus dem Spielerrat für 2014 wenigstens eine 6er/3er ini haben ? neben Schlachten ? und zwar keine Skalierbaren, gab es da mal eine Diskussion zu ?
    2. Hat der Spielerrat aus deiner sicht Überhaupt eine sinnvolle Funktion gehabt ?

    so das waren meine fragen bin mal auf die Antworten gespannt.
    Hallo Ildaril,

    Der Spielerrat besteht aus Leuten die so sind wie Du und Ich, und zwar aus der ganzen Welt.
    Was denkst Du was wir alles wollten oder vorgeschlagen haben? Unmengen, in allen denkbaren Spielbereichen.

    Ja, der Wunsch nach neuen Instanzen und Gruppencontent ist ausgeprägt. Auch bei den Spielern, die im Rat aktiv waren. Natürlich wurde darüber diskutiert. Doch Du solltest nicht vergessen was die Aufgabe des Spielerrates von Seiten Turbines aus ist. Eine Fokusgruppe, vor allen Dingen um neue Ideen und Konzepte offen zu diskutieren. Entwickler schlagen etwas vor und Du bist dazu aufgefordert Dein feedback zu geben. Gut, schlecht, oder ein Gegenvorschlag.

    Natürlich haben wir auch sehr sehr viele Vorschläge gemacht, oder diese von den life servern an Turbine herangetragen, aber das wird meist nicht kommentiert. Es wird jedoch von den Entwicklern gelesen, umd vielleicht in Betracht gezogen.

    Zu Deiner zweiten Frage kann ich Dir nur folgendes antworten: ja das hat er. Sinnvoll für Turbine, da sich Entwickler auf eine konsistente und qualitativ hochwertige Diskussionsgruppe aus Spielern aller couleur aus allen Spielbereichen wenden können.
    Das Forum, das sei hier noch einmal betont, stellt nur einen sehr kleinen Bruchteil der LOTRO Spielerschaft dar. Was hier gepostet und diskutiert wird ist zwar indikativ für trends, aber nicht signifikant.

    Deshalb werdet Ihr auch viele Spieler im jetzigen Rat sehen, von denen Ihr im Forum vielleicht nicht viel gelesen habt. Das hat aber nur sehr wenig über den Spieler zu sagen, ausser seiner Forenaktivität.

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  7. #7
    Ist es möglich einfach mal direkt die Frage zu beantworten?

    Die Frage war ja bzgl Instanzen.

    Gab es das Thema?
    Wie wurde damit umgegangen?
    Was war der Ausschlaggebende Punkt dass wir keine bekommen haben und auch nicht bekommen werden!
    Wieviele Leute im Rat waren gegen neue Instanzen?

    Immerhin hat Turbine es ja auf den Spielerat geschoben dass wir keine neuen Inis bekommen.
    Also wäre ich durchaus interessiert was Ihr da (aus aktueller sicht) verbockt habt.

    Das versprechen war: kein Addon und keine Inis, dafür öfters Contentpachtes und eine Überarbeitung alter Spielsysteme. Noch ist gar nix davon passiert und Turbine hängt ein Update für dieses Jahr hinterher.
    Das fehlende Update wäre ja das Housing update gewesen. Welches wegen dem Spielerrat verschoben wurde und vor kurzem dann komplett eingestampft.

  8. #8
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by CM-Amenophis View Post
    Ist es möglich einfach mal direkt die Frage zu beantworten?

    Die Frage war ja bzgl Instanzen.

    Gab es das Thema?
    Wie wurde damit umgegangen?
    Was war der Ausschlaggebende Punkt dass wir keine bekommen haben und auch nicht bekommen werden!
    Wieviele Leute im Rat waren gegen neue Instanzen?

    Immerhin hat Turbine es ja auf den Spielerat geschoben dass wir keine neuen Inis bekommen.
    Also wäre ich durchaus interessiert was Ihr da (aus aktueller sicht) verbockt habt.

    Das versprechen war: kein Addon und keine Inis, dafür öfters Contentpachtes und eine Überarbeitung alter Spielsysteme. Noch ist gar nix davon passiert und Turbine hängt ein Update für dieses Jahr hinterher.
    Das fehlende Update wäre ja das Housing update gewesen. Welches wegen dem Spielerrat verschoben wurde und vor kurzem dann komplett eingestampft.
    Guten morgen Amenophis,

    Nein, ganz einfach auf diese Frage zu antworten fällt mir nicht leicht.

    Ja, das Thema gab es. Wie wurde damit umgegangen? Sehr divers. Wieviele sind an solchen Diskussionen beteiligt? Fast alle die aktiv sind.
    Es ist aber nicht so, dass Turbine kommt und fragt: Wollt Ihr neue Inis oder lieber Content updates? So läuft das nicht.
    Der Spielerrat hat manchmal von Turbine erfahren, was diese für das nächste update planen oder was für die Zukunft geplant ist. Dann erbeten die feedback. Das wird dann auch sehr divers gegeben. Wie ich anfangs sagte, Du wirst Leute finden die content update wollen, andere Gruppenspiel, andere Housing oder oder.
    Turbine sagt uns aber nicht, ja Leute so machen wirs. Die nehmen die informationen auf und was dann passiert steht nicht in unserer Macht.
    Manchmal hat es eine Wirkung, manchmal nicht.

    Ich habe eine Vermutung, die ist jedoch persönlicher Natur.
    Aktuell arbeitet Turbine an einer neuen Klasse, Gebietserweiterung Richtung Gondor und der Überarbeitung einiger alter Zone . Sicher noch das eine oder andere Balancing etc. Für mich zielt vor allem die neue Klasse und alte Zonen zu überarbeiten darauf ab, neue Spieler zu gewinnen und oder alte dazu zu bringen mit der neuen Klasse den neuen "alten" Content durchzuspielen. Turbine hat wie jede andere Firma auch Resourcen, und die sind begrenzt. Solange also kein teures, Geld kostendes update kommt, etwa Gondor oder so, wird man auf eher kleiner Flamme mit den wneigen Ingenieuren und Programmierern haushalten.

    Und neue Gruppen Instanzen sind offenbar derzeit nicht auf dem Radar.
    -

    Wie du dazu kommst dem Spielerrat vorzuwerfen wir hätten was verbockt, finde ich abenteuerlich. Woher hast du denn so einen Unsinn?
    Weder sagt Turbine sowas noch ist es so, und weder hat der Rat da Einfluss drauf nehmen können.
    Auch das Thema housing. Woher hast du diesen Quatsch? Der Rat hat sich intensiv mit housing beschäftigt. Dazu habe ich an anderer Stelle etwas gepostet. Das ist etwas was über 90% des Rates wollen, Turbine aber nicht umsetzen kann, will.

    Woher auch immer deine Aussagen kommen, totaler Quatsch.

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  9. #9
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    605
    Könntest Du den Beitrag mit dem Housing mal verlinken? Mich würde nämlich mal interessieren wieso das Housing-Update einkassiert wurde trotz großer Ankündigung für 2014.

    Kann man im Spiel bereits die Handschrift des Rats erkennen und wenn ja in welchem Bereich (Lokalisation mal außen vor gelassen)?
    [CENTER][charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/272180100000fb5f8/signature.png]Godmog[/charsig]
    [/CENTER]

  10. #10
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Somerville, MA
    Posts
    210
    Quote Originally Posted by Godmog View Post
    Könntest Du den Beitrag mit dem Housing mal verlinken? Mich würde nämlich mal interessieren wieso das Housing-Update einkassiert wurde trotz großer Ankündigung für 2014.

    Kann man im Spiel bereits die Handschrift des Rats erkennen und wenn ja in welchem Bereich (Lokalisation mal außen vor gelassen)?
    Guten morgen Godmog,

    Ich glaube eine Handschrift des Rates gibt es so nicht.
    Am ehesten würde ich die Themen Forum-Neustrukturierung, Lokalisierung, mehr Transparenz und Mitteilungen durch Turbine als vorher, Helms Klamm und Klassenerweiterung, skilltrees und Shop Content als Einfluss-Spähre des Rates benennen. Das ist mein Eindruck, ich kann aber nicht für die Gänze des Rates reden.

    Dazu kommt eben eine Vielzahl kleiner Themen.

    -

    Die Frage zum housing link ist nicht an mich nehme ich an.
    Spielerrat 2013 Diskussionen sind ja nicht verlinkbar.

    Gruss
    [IMG]http://s7.directupload.net/images/140506/oxwcaejx.jpg[/IMG]

  11. #11
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    4,997
    Quote Originally Posted by CM-Amenophis View Post
    ...Das fehlende Update wäre ja das Housing update gewesen. Welches wegen dem Spielerrat verschoben wurde und vor kurzem dann komplett eingestampft.
    Eventuell hast du da etwas falsch ausgelegt. Es war nur die Rede davon, daß mit dem Rat diskutiert wurde.

    Quote Originally Posted by Sapience View Post
    ....Leider mussten wir die umfassende Überarbeitung der Unterkünfte ins Jahr 2014 verschieben, aber das habt Ihr sicherlich schon mitbekommen. Wir hatten zahlreiche, sehr hilfreiche Diskussionen mit dem Spielerrat darüber, wie wir Unterkünfte verbessern können. Am Ende lagen jede Menge großartige Vorschläge auf dem Tisch, die es verdient hätten, umgesetzt zu werden. Es braucht jedoch Zeit, diese Ideen in Features zu verwandeln, die mehr Spaß machen und funktionieren. Wir hätten uns beeilen und ein paar halb gare Änderungen veröffentlichen können - nur um Euch zu zeigen, dass wir uns der Sache angenommen haben. Stattdessen nehmen wir uns lieber die Zeit, um nächstes Jahr den großen Wurf zu landen. Der Dialog mit dem Spielerrat über Unterkünfte wird natürlich fortgesetzt und ich freue mich schon darauf, Euch 2014 über die Fortschritte zu informieren.
    ...
    und

    ..Well, bad news folks: It's not coming this year. I pinged Turbine for a comment about this, and Producer Hannah Foell responded by saying, "After some excellent feedback from the Player's Council we elected to spend more time on it and push the housing update back to next year."...
    http://massively.joystiq.com/2013/12...sing-in-lotro/

    Das 2. klingt nach "wegen Spielerrat verschoben", aber da steht nicht "Der Spielerrat hat eine Verschiebung verlangt/vorgeschlagen".

  12. #12
    Quote Originally Posted by Moralqua View Post
    Guten morgen Amenophis,

    Nein, ganz einfach auf diese Frage zu antworten fällt mir nicht leicht.

    Ja, das Thema gab es. Wie wurde damit umgegangen? Sehr divers. Wieviele sind an solchen Diskussionen beteiligt? Fast alle die aktiv sind.
    Es ist aber nicht so, dass Turbine kommt und fragt: Wollt Ihr neue Inis oder lieber Content updates? So läuft das nicht.
    Der Spielerrat hat manchmal von Turbine erfahren, was diese für das nächste update planen oder was für die Zukunft geplant ist. Dann erbeten die feedback. Das wird dann auch sehr divers gegeben. Wie ich anfangs sagte, Du wirst Leute finden die content update wollen, andere Gruppenspiel, andere Housing oder oder.
    Turbine sagt uns aber nicht, ja Leute so machen wirs. Die nehmen die informationen auf und was dann passiert steht nicht in unserer Macht.
    Manchmal hat es eine Wirkung, manchmal nicht.

    Ich habe eine Vermutung, die ist jedoch persönlicher Natur.
    Aktuell arbeitet Turbine an einer neuen Klasse, Gebietserweiterung Richtung Gondor und der Überarbeitung einiger alter Zone . Sicher noch das eine oder andere Balancing etc. Für mich zielt vor allem die neue Klasse und alte Zonen zu überarbeiten darauf ab, neue Spieler zu gewinnen und oder alte dazu zu bringen mit der neuen Klasse den neuen "alten" Content durchzuspielen. Turbine hat wie jede andere Firma auch Resourcen, und die sind begrenzt. Solange also kein teures, Geld kostendes update kommt, etwa Gondor oder so, wird man auf eher kleiner Flamme mit den wneigen Ingenieuren und Programmierern haushalten.

    Und neue Gruppen Instanzen sind offenbar derzeit nicht auf dem Radar.
    -

    Wie du dazu kommst dem Spielerrat vorzuwerfen wir hätten was verbockt, finde ich abenteuerlich. Woher hast du denn so einen Unsinn?
    Weder sagt Turbine sowas noch ist es so, und weder hat der Rat da Einfluss drauf nehmen können.
    Auch das Thema housing. Woher hast du diesen Quatsch? Der Rat hat sich intensiv mit housing beschäftigt. Dazu habe ich an anderer Stelle etwas gepostet. Das ist etwas was über 90% des Rates wollen, Turbine aber nicht umsetzen kann, will.

    Woher auch immer deine Aussagen kommen, totaler Quatsch.

    Gruss
    Die Frage die ich mir stelle und fass es bitte nicht als Kritik an deiner Person auf, oder als Kritik am Spielerrat an sich, ist folgende.

    Welchen Vorteil bietet der Spielerrat als Sprachrohr der Community uns, den Spielern?!

    DU / Ihr habt wie ich bereits erfahren habe eine Menge Ideen versucht mit einfließen zu lassen. Und seit meiner Meinung nach oft, zumindest lese ich das zwischen den Zeilen heraus damit nicht gut angekommen bei den Devs bzw. erhört worden. Euch werden seitens Turbine vorgekaute und eigentl. schon spruchreife Vorschläge unterbreitet aus denen ihr dann evtl. wählen könnt/dürft, welche in der nächsten Zeit oder in ein Paar Monaten den Weg ins Spiel finden werden.

    Auch das lese ich aus deinen Zeilen herraus.

    Somit erfüllt meines Erachtens nach der Spielerrat keine andere Funktion, als die einer Umfrage. Natürlich im kleineren Kreise, als man es gewohnt wäre und mit ausgewählten Themen ohne Rücksicht auf die von dem Spielerrat einfließenden Gedanken/Wünsche/Anmerkungen. Denn eben diese von Euch mit einfließenden Gedanken werden offensichtlich wenn möglich, eher am Rande Diskutiert.
    Und deshalb wurde auch ein bestimmtes Spielerratsmitglieds zurückgepfiffen mit der Umfrage seinerseits, liege ich da richtig? =)
    Denn eben genau diese Umfrage basierte auf den Interessen der Spieler und nicht auf Gewinnmaxemierung des Entwicklers und Kostensenkung im Personal und /- oder Programmierberreich.

    Mir erschließt sich der Sinn eines solchen Rates eben nur aus Sicht des Entwicklers. Denn für den Entwickler ist es bedeutend leichter ein Feedback an selbsterstellten Vorschlägen, von meinetwegen 60 Menschen zu be -/- verarbeiten, als eine offene an alle Spieler gerichtete " Was schwebt Euch als Spieler denn so vor " Umfrage zu verwerten, an der die gesamte Community teil nehmen könnte/würde.

    Aus genau diesen Punkten erkenne ich keinen Vorteil für die Spielerschaft, dessen Interessen ihr ja vertretet.

    Du hast ein konkretisierten Fall (Das Housing) im obrigen Text erwähnt. 90% des Rates hatten dieses Anliegen und wenn ich das offizielle Forum mit einbeziehe, sehe ich dort auch eine menge Leute, die einem Housingupdate nicht abgeneigt wären. Und so verhält es sich doch irgendwie mit 90% der von Euch gemachten Vorschläge (Housing, Inis, etc.) die Turbine nicht umsetzen kann, will.... Oder?

    Korrigiere mich, falls ich mit meinen Eindrücken falsch liege. Und es sei nochmals erwähnt das ich in keinster Weise den Spielerrat kritisiere.
    Ich höre nur heraus das man mit Euphorie als Ratsmitglied, sich der Aufgabe stellte und eher ernüchtert aus der Sache hervor ging.


    LG

  13. #13
    Muss mich da Rosh83 anschließen,
    nur meines kann man als Kritik verstehen
    1. Der Spielerrat ist für Turbine eher nur total nervig
    2. Der Spielerrat hat 0,000 funktion dank Turbine weil sie das nicht wollen/möchten.
    3. Am ende war es für euch Persöhnlich noch reine Zeitverwschwendung.

    4. Deine Aussage von Tausenden von Spielern finde ich eher lustig, da auf den Servern grad mal so zu prime time 200-350 Spielern Online sind und ich Spreche hier nur von den Deutschen Serven
    warum ? Weil es keinen Vernünftigen Content gibt (also Raid Content mit 12er Multibossraid, 6er und evtl 3er ini). Ja ich bin in der hinsicht Raidspieler und ich kann dir sagen gäbe es evtl Raids würden sehr viele Spieler zurückkommen!!!

    evlt bis der Übergang geschafft ist könnt Ihr ja dem neuen Spielerrat bzw auch Turbine noch Mitteilen: 12 Multiboss Raid und mehr als eine 6er ini (keine verdammte Schlachten oder Skalierbaren müll!) bis Ende des Jahres mit Update 3
    bringt vorallem neue und alte Spieler zurück und somit gibt es für Turbine dann auch wieder mal $$$$$$$$$$$$$$$$$ in der Kasse und nicht so wie es grad ist. Kannst von mir aus auch den ganzen satz so wie er ist denen Mitteilen ^^

    5. Housing naja kann man haben muss man nicht^^. Alte Gebiete zu überarbeiten reine Geld und Resourcen verschwendung in meinen Augen hätte man in neuen Content reinpacken können.

    Aber wird müssen dir dennoch danken für deine Infos, jetzt wissen wir das es nicht nur an euch lag und wir wissen jetzt das der neue Spielerrat der Com auch nichts bringen wird, was schon Traurig ist.
    Naja nette sinnlose Idee von Turbine aber was soll es, wird Lotro ein Spiel, ich mache alles nur mit Taste 1 und bin fertig.

  14. #14
    Ich denke schon das der Spielerrat sehr nützlich sein kann. Mann darf aber auch nicht damit rechnen, das der Spielerrat spielentscheidenden Content verhindern kann oder befürworten kann. Turbine wird dem Spielerrat gewisse Dinge geben (die sie möglicherweise sowieso in der Schublade hatten, also eh früher oder später gekommen wären), und der Spielerrat kann sagen was sie meinen was besser oder schlechter wäre.

    Richtig beeinflussend, behaupte ich mal, geht da nichts.

    Das der Spielerrat für irgendwas Schuld sein soll, halte ich jedoch für absoluten Quatsch. Nein, eher würde ich Turbine noch vorwerfen, das sie den Spielerrat vorschieben.

    Außerdem hat so ein Spielerrat nach außen hin eine positive Wirkung auf die Community, auch wenn sie im Hintergrund evtl. eh schon getroffene Entscheidungen nochmal kommentieren dürfen. Das merkt man ja schon an den Kommentaren, das die Kommunikation mit den Devs ja eher einseitig verläuft.

  15. #15
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Ja hat denn irgend jemanden wirklich geglaubt, Turbine richtet einen Spielerrat aus einem anderen Grund ein, als dass sie direkt daraus einen Nutzen ziehen, und nur sie? Feedback zu Fragen die sie interessieren. Und das war's.

    Von neuen Spielerrats-Mitglieder würd' ich mir wünschen, dass sie den Wunsch nach neuen Gruppen-Instanzen weiter kommunizieren, wann immer es ihnen möglich ist. Mal ein ganz deutliches Hinweisen auf die "Ergebnisse" der zuletzt getroffenen Entscheidungen - leere Server, immer mehr Spieler im deutschsprachigen Raum die sich für dieses Spiel nicht mehr interessieren, ich kann mich meinem Vorredner genau in diesem Punkt anschließen - dürfte im Rahmen des Spielerrats unerwünscht und vollkommen deplatziert sein.

    Ich fürchte dass man sich dem allen bei Turbine sowieso bewußt ist. Und es wird ganz offensichtlich in Kauf genommen, auf Grund von wirtschaftlichen oder sonstigen strategischen Überlegungen, die wir nicht kennen.

    Was ich persönlich nicht verstehe, wenn doch momentan der Fokus auf der Gewinnung von *neuen* Spielern liegt, womit sollten sich diese Spieler bitte beschäftigen, wenn sie Stufe 95 erreicht haben?
    Die skalierbaren Instanzen bieten keine Anreize, die Big Battles waren ein Griff ins Klo (schwer sie anders zu bezeichnen), allein nur Gebiete durchwandern, im Fangorn Samen und ein bisserl Dreck aufheben, vielleicht ein paar Fliegerln verscheuchen - das alles hält tatsächlich so viele neue Spieler im Spiel und generiert Shop-Umsätze? Dafür nehm ich in Kauf dass jene Spieler die Inis wollen, entäuscht sind. Für mich schwer vorstellbar!

    Vielen Dank an dich, Moralqua, für dein Engagement und dass du hier Fragen beantwortest.
    Last edited by Aegorathir; Apr 29 2014 at 06:28 AM.

  16. #16
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,006
    Es ist falsch, wie mir neulich noch erklärt wurde, zu sagen, dass der Spielerrat das Sprachrohr der Community ist.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  17. #17
    Also was ich bisher an Fragen und Antworten gelesen habe läßt folgenden Schluß zu:

    Der Spielerrat macht Vorschläge, wenn er denn über Planung seitens Trubine informiert wird. Diese Vorschläge reslutieren aus persönlichen Anliegen und Wünschen aus der Community. Problem: Turbine informiert den Rat oder auch nicht, je nachdem wie die scheinbar Laune haben. Ein Konzept scheint es da nicht zu geben, sondern es basiert rein auf der Willkür des Entwicklers. So schlussfolgere ich das aus den Antworten.

    Weiterhin ist den Antworten zu entnehmen, dass die Arbeit des Spielerrates Turbine nur juckt, wenn sie das wollen. Im Umkehrschluss heisst das kurz und knapp: Wenn es uns in den Kram passt, nehmen wir es mit und wenn nicht dann nicht. Prinzip Willkür wie zuvor.

    Unterm Strich kann man aus diesem Thread bisher das Fazit ziehen, der Spielerrat ist nicht mehr als ein Blender für die Com. Nicht das ich was anderes erwartet habe, es ist nur ärgerlich für die Leute im Rat, die da ihre Zeit und Bemühungen investiert haben.
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -
    außer Dienst seit 2014

  18. #18
    Quote Originally Posted by Ayaria1988 View Post
    Es ist falsch, wie mir neulich noch erklärt wurde, zu sagen, dass der Spielerrat das Sprachrohr der Community ist.
    Nunja wer oder was sollte den den Devs vernünftiges und aufschlußreiches Feedback geben können, wenn nicht der einberufene Spielerrat?
    Denn ansonsten könnte sich (um es mal böse auszudrücken) Turbine den Spielerrat ja ebenso wie das Forum wo sie nicht reinschauen, klemmen.
    Kostet ja auch Zeit und Geld seitens Turbine.
    Und im Forum haben neue Räte ja auch verlauten lassen das man sie ruhig anschreiben soll und ihnen sein Anliegen mitteilen kann.

    LG

  19. #19
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,006
    Natürlich besteht die Möglichkeit, dennoch muss kein Spielerratsmitglied diese Dinge in ihrem Feedback benennen.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  20. #20
    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Unterm Strich kann man aus diesem Thread bisher das Fazit ziehen, der Spielerrat ist nicht mehr als ein Blender für die Com. Nicht das ich was anderes erwartet habe, es ist nur ärgerlich für die Leute im Rat, die da ihre Zeit und Bemühungen investiert haben.
    Das ist etwas übertrieben ... wie wäre es mit einer realistischeren Sicht der Dinge?

    Klar ist, dass die Turbine ein Unternehmen ist. Wie jedes Unternehmen hat es Gesellschafter und Geschäftsführer. Und wie in jedem Unternehmen bestimmen diese, was passiert. Wie manche Unternehmen holt sich die Turbine nun ab und an Rat ein. Nicht mehr, nicht weniger. Die Turbine bestimmt, zu was sie den Rat wollen und sie bestimmt zudem, welchen Rat sie überhaupt berücksichtigen will.

    Und da es die Freunde von über dem Teich sind, ist die Außenwirkung ein wichtiger Aspekt (ändert aber natürlich nichts an den ganz "normalen" und weltweit gültigen Entscheidungsabläufen). Zudem achten sie natürlich darauf, dass dieser Rat billig und effizient eingeholt werden kann - und was wäre dafür geeigneter, als enthusiatische Spieler, die sich mit einem Forentitel und - vermutlich - ab und an sonstigen kleinen goodies (zumeist) bei der Stange halten lassen. Den Stundenlohn der in Geld umgerechneten goodies möchte ich nicht ausrechnen müssen, bin mir aber sicher, dass dafür niemand ernsthaft arbeiten will.

    Positiv finde ich insgesamt, dass sich die Entwickler teilweise doch anzuhören scheinen, was das Fußvolk gerne hätte (anders als viele real existierende Politiker in dieser Welt). Wie bei jedem Unternehmen gehe ich auch davon aus, dass die Turbine gerne alles machen würde, was beim zahlenden Fußvolk gerne gesehen wird. Aaaaaaaber: die Turbine hat keine unendlichen Ressourcen --> es geht nur um das Mögliche (und wenn das Mögliche ab und an die Chance hat, durch Wünsche des Fußvolkes beeinflusst zu werden, ist das immerhin etwas).

    Größere Erwartungen oder sogar Schuldzuweisungen an den Spielerrat sind aus meiner Sicht a) inhaltlich unzutreffend und b) naiv (ohne dass ich jemanden beleidigen möchte - nur wird nach meinem Empfinden ab und an gerne übersehen, dass die Turbine ein Unternehmen wie jedes andere ist und keine Wohlfahrtsveranstaltung!).

  21. #21
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    4,997
    Quote Originally Posted by Forasizo View Post
    Das ist etwas übertrieben ... wie wäre es mit einer realistischeren Sicht der Dinge?

    Klar ist, dass die Turbine ein Unternehmen ist. Wie jedes Unternehmen hat es Gesellschafter und Geschäftsführer. Und wie in jedem Unternehmen bestimmen diese, was passiert. Wie manche Unternehmen holt sich die Turbine nun ab und an Rat ein. Nicht mehr, nicht weniger. Die Turbine bestimmt, zu was sie den Rat wollen und sie bestimmt zudem, welchen Rat sie überhaupt berücksichtigen will.

    Und da es die Freunde von über dem Teich sind, ist die Außenwirkung ein wichtiger Aspekt (ändert aber natürlich nichts an den ganz "normalen" und weltweit gültigen Entscheidungsabläufen). Zudem achten sie natürlich darauf, dass dieser Rat billig und effizient eingeholt werden kann - und was wäre dafür geeigneter, als enthusiatische Spieler, die sich mit einem Forentitel und - vermutlich - ab und an sonstigen kleinen goodies (zumeist) bei der Stange halten lassen. Den Stundenlohn der in Geld umgerechneten goodies möchte ich nicht ausrechnen müssen, bin mir aber sicher, dass dafür niemand ernsthaft arbeiten will.

    Positiv finde ich insgesamt, dass sich die Entwickler teilweise doch anzuhören scheinen, was das Fußvolk gerne hätte (anders als viele real existierende Politiker in dieser Welt). Wie bei jedem Unternehmen gehe ich auch davon aus, dass die Turbine gerne alles machen würde, was beim zahlenden Fußvolk gerne gesehen wird. Aaaaaaaber: die Turbine hat keine unendlichen Ressourcen --> es geht nur um das Mögliche (und wenn das Mögliche ab und an die Chance hat, durch Wünsche des Fußvolkes beeinflusst zu werden, ist das immerhin etwas).

    Größere Erwartungen oder sogar Schuldzuweisungen an den Spielerrat sind aus meiner Sicht a) inhaltlich unzutreffend und b) naiv (ohne dass ich jemanden beleidigen möchte - nur wird nach meinem Empfinden ab und an gerne übersehen, dass die Turbine ein Unternehmen wie jedes andere ist und keine Wohlfahrtsveranstaltung!).
    Das würde ich so unterschreiben.

    Und für Spieler, die meinen, daß Turbine sich generell nicht für die Meinung der Spieler interressiert habe ich ein kleines Beispiel aus der Beta zu Update 13: da gab das Öffnen von Hobbitgeschenken Erfahrungspunkte - nach einem Protest/einer Diskussion der Betaspieler wurde das geändert.

  22. #22
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    Und für Spieler, die meinen, daß Turbine sich generell nicht für die Meinung der Spieler interressiert habe ich ein kleines Beispiel aus der Beta zu Update 13: da gab das Öffnen von Hobbitgeschenken Erfahrungspunkte - nach einem Protest/einer Diskussion der Betaspieler wurde das geändert.
    Das ist aber ein Punkt, den ich als so "dödelig" bezeichnen würde, das es schon fast keine Rolle spielt. ;P

  23. #23
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    Das würde ich so unterschreiben.

    Und für Spieler, die meinen, daß Turbine sich generell nicht für die Meinung der Spieler interressiert habe ich ein kleines Beispiel aus der Beta zu Update 13: da gab das Öffnen von Hobbitgeschenken Erfahrungspunkte - nach einem Protest/einer Diskussion der Betaspieler wurde das geändert.
    Und du meinst, das interessiert jemanden? (also bitte nicht Beleidigend auslegen) Hier wollen alle nur Meckern und sehen nicht, dass Turbine ein Unternehmen ist, was wenig Kosten, aber viel Gewinn haben muss, da sie sonst Unwirtschaftlich sind. Das ganze liegt nicht an Turbine, sondern am Kapitalismus. Turbine kann keine Endbilanz 1Mio Ausgaben und 1 Mio Einnahmen haben, denn die Eigentümer leben davon, Gewinne zu erzielen. Die sind doch das eigentliche Übel.

    Termindruck, Gewinne, Kostendrückung sind übel. Ich arbeite bei der Telekom extern, ich weiß wovon ich spreche. Die Problematik ist, dass im laufe der Jahre die Kosten explodieren, aber die Gewinne sich nicht erhöhen. Aber jedes Unternehmen muss Wachstum und Gewinne vorweisen, weil sonst die Bude zugemacht wird. Warner ist da nicht besser, denn auch die wollen ein Stück vom Kuchen und ggf. die Kredite zurück haben.

    Ich bin momentan Glücklich und freue mich auf mehr von Mittelerde.
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  24. #24
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    Und für Spieler, die meinen, daß Turbine sich generell nicht für die Meinung der Spieler interressiert habe ich ein kleines Beispiel aus der Beta zu Update 13: da gab das Öffnen von Hobbitgeschenken Erfahrungspunkte - nach einem Protest/einer Diskussion der Betaspieler wurde das geändert.
    Glücklicherweise wurde das gelöst. Herzlichen Glückwunsch.
    Und da soll noch einer sagen Turbine lässt Spielerwünsche unberücksichtigt. Bitte lass dir bloß von niemanden einreden dass wir hier von Peanuts reden.

  25. #25
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    77
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    jedes Unternehmen muss Wachstum und Gewinne vorweisen, weil sonst die Bude zugemacht wird
    Wie hätte das denn besser funktionieren können, als wie gehabt neue Spieler für das Spiel zu gewinnen UND der bestehenden, langjährigen, treuen Spielergemeinschaft einfach genau das zu geben, was sie sich wünscht?
    Steckt man in ein Produkt viel Liebe und Aufwand ist ein Erfolg nicht immer garantiert, steck ich nur noch wenig bis gar nichts rein, sollte klar sein, dass ein "Ende" absehbar ist.

    Ein neues Housing wurde nach mehreren Ankündigungen und angeblich sehr hoher Einbindung des Spieler-Rats dann doch wieder abgesagt. Wünsche von Instanzen-Spielern werden angeblich sehr wohl gehört, aber in Wirklichkeit sind sie nicht mehr relevant. Wer die Big Battles nicht mag darf sich nahe ans Koma saufen und sich dann mit dem Gesicht am Keyboard eine Rohan-Kampfgruppe suchen. Das Spiel bockt viele einfach nicht mehr und wird immer uninteressanter.
    Den Erfolg eines Spieler-Rats würd ich daran messen, ob sich klar wieder etwas zum Positiven wendet, oder eben nicht.

    Warum manche Kritik an Turbine mit den ach so knappen Ressourcen relativieren weiß ich nicht. Wir reden immer noch vom gleichen Unternehmen, das ein einst so großartiges Spiel entwickelt hat. Die Ressourcen haben sie selbst zurückgefahren, dabei verdient Turbine mit dem Shop sicherlich gut, hat schon eine Menge verdient, und könnte noch höhere Umsätze haben, wenn sie ihre Spieler nicht mit Gewalt vergraulen würden.
    Der Umstieg weg vom Abomodell hin zum F2P-Modell mit ingame Shop schätze ich nicht als Misserfolg ein. Niemand von uns kennt Zahlen, aber ich meine das Spiel war bei seinen Spielern einmal sehr beliebt und die Zahl der täglich einloggenden Spieler war einigermaßen konstant (hoch). Erst seit dem man auf Instanzen keinen Wert mehr legt, ist die Anzahl der Spieler in den ServerSng-Chats absolut eingebrochen und beträgt nur noch einen Bruchteil von früher. Dass das Spiel viele nur noch entäuscht ist hausgemacht.

    Realisiert man also mit der aktuellen Vorgangsweise für das Spiel Wachstum und Gewinne? Oder wird durch Minimierung der Kosten nur noch das letzte bißchen Saft herausgequetscht? Kann jeder für sich selbst beantworten.

    Tut mir leid daß ich mich hier momentan nur noch negativ äußere, klar sollte sein, jeder der hier schreibt hat mit allen hier etwas gemeinsam. Wir lieben dieses Spiel.

 

 
Page 1 of 5 1 2 3 4 5 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload