We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 5 of 6 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 LastLast
Results 101 to 125 of 134
  1. #101
    Quote Originally Posted by Langhaloth View Post

    Alles in allem: Wir Raidsipieler können daran nix ändern, weils zu viele Rosarote Spieler gibt, denen 4 Knöpfe schon zu viel sind! Der Spielerrat besteht wahrscheinlich auch nur aus solchen "spielern".....

    Viel Spaß noch -.-

    ohja, die bösen, bösen, bösen casualspieler die keine rücksicht darauf nehmen, dass es raidspieler gibt. ich meine wie können die nur einfach so spielen, wie es ihnen gefällt - und turbine zwingen das spiel so zu verändern. die gehören alle ganz, ganz doll ausgeschimpft. pfui, ich schäm mich ja schon *stellt sich in die ecke*

  2. #102
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,006
    Grundsetzlich kann ich es nachvollziehen, dass es Spieler davon abbringt weiter Hdro zu spielen, weil ihnen die Raids/ Instanzen zu leicht geworden sind. Bis 75er Zeiten waren die T2 Hm Raids in gewisserweise noch anspruchsvoll bzw. benötigten zumind. ein wenig Konzentration. Gerade bei Bg T2 Hm, wie der User ansprach ist das überhaupt nicht mehr nötig und finde ich persönlich schade.

    Wozu gibt es noch diese Unterscheidung T1 und T2 /T2 Hm, schließlich war doch diese Aufteilung wie in vielen anderen MMos dazu gedacht, dass unerfahrendere Spieler erste Erfahrungen im T1 sammeln können oder weil sie einfach nur an diesem Raid interessiert (Story zb) sind. T2 und T2 Hm sollten dann schon größeres "Können" abverlangen, aber ebend nicht von jedem X-Beliebigen Spieler bestreitbar sein. Möglicherweise irre ich mich da auch, jedoch wäre das meine Definition, wenn es schon solche Unterscheidungen geben muss mit T1 etc...

    Da von Seiten der Entwickler immer wieder das Balancing angesprochen wurde, besteht letzt endlich noch Hoffnung, auch wenn ich persönlich nur noch wenig habe...
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  3. #103
    Quote Originally Posted by Langhaloth View Post
    Oh man,
    ich nun seit fast über einem Monat hier nicht mehr reingeschaut und lese den übelsten Blödsinn!

    Ich habe mich schon geäußert in diesem Thread zum Anfang, mehr muss ich hier zu nicht mehr sagen!

    Trotzdem zwei Punkte:

    1. Dieses Spiel wird überleben solange es Spieler gibt, die: "oh die Landschaft ist ja so schön und hm,... was muss ich denn für dieses Emote tun? Ah ok!!!" und "Oh, ich will aber nicht länger wie eine halbe Stunde raiden und bitte bitte, ich möchte nur 3 Tasten drücken müssen um irgendeine Instanz zu schaffen! Am besten als Belohnung kriege ich dann das Highend Equip!!!"
    Jetzt könnt ich lange lange so weiter machen, aber ich hör lieber auf!! - Schwachsinn da......

    2. Nur mal so am Rande, ich leite eine Raidsippe, aber wir haben vor Weihnachten (fast) alle nach SWTOR gewechselt, weil wir auf diesen einfachen Rotz keine Lust mehr haben! BG läufste zu zweit und all den Kram! Und ich reg mich jetzt noch auf das ich volle (ca.) 36 Euro oder was es war bezahlt habe, für nichts und wieder nichts!! Das Schlachtensystem schön und gut, aber nachdem dus nachem 2-3-mal geschnallt hattest wars tote Hose!
    - 0 Herausforderung
    - Scheiß Lootsystem
    - 0 Spaß

    Alles in allem: Wir Raidsipieler können daran nix ändern, weils zu viele Rosarote Spieler gibt, denen 4 Knöpfe schon zu viel sind! Der Spielerrat besteht wahrscheinlich auch nur aus solchen "spielern".....

    Viel Spaß noch -.-
    Muss eigentlich immer gleich eine Anfeindung gegenüber anderen Spielern rausgehauen werden? Jetzt fehlt nur noch einer mit dem "Raider sind alles Arbeitslose, die den ganzen Tag Zeit haben.......blah" Argument und diese uralte Vorurteilsschlacht geht in die hundertste Runde. Wenn man mit einem Spiel nichts mehr anfangen kann, dann muss man eben eines suchen, welches den eigenen Ansprüchen/Wünschen am nähesten kommt. Andere Spieler als blümchenpflückende Deppen hinzustellen wird sicher nicht als Aufforderungen zur Schaffung von neuen Raids verstanden werden.

  4. #104
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    468
    Quote Originally Posted by Hordvin View Post
    Muss eigentlich immer gleich eine Anfeindung gegenüber anderen Spielern rausgehauen werden?
    Nein muss es nicht, aber viele der beiden haben kein Verständnis für dich Sichtweise der anderen und versuchen sich daher immer schön ein rein zu drücken.

    Schuld an allem sind weder diese noch jene Spieler sondern Turbine, das muss man sich einfach mal eingestehen. Und Turbine geht einfach nur den Weg der ihnen am meisten Kohle bringt, was man auch verstehen kann, wenn man "überleben" will.

    Das Problem ist einfach das Turbine mehr auf die wünsche der "casual player" eingeht wie auf die der "raider", aber da können die Spieler halt nichts für. Nur haben einige damit nen Problem sich dies einzugestehen.

    Wenn ich schon in nem anderen Thread lese, das mit Update 13 es weiter in den Fangorn gehen wird um zu sehen was mit Isengard geschieht, dann sieht man halt wo Turbine ihre prioritäten setzt. Kann da irgend ein Spieler etwas für? NEIN, jede Partei äußert seine Wünsche und welche Turbine verwirklicht liegt ganz bei ihnen.

    Leider auch in meinem Sinne, sind es nicht die der Raider oder Instanzen Spieler, aber was mache ich dann? Richtig, einfach nicht mehr einloggen oder mir was anderes suchen. Ich spiele nun auch schon seit 2 Wochen nicht mehr und wenn ich mich dann zwischen durch mal für 15 Minuten einlogge, weiß ich auch genau wieso.
    Nach 2 Minuten bekommst du in nem total leeren Gebiet "Eingeschränkte Wahrnehmung" und in den weiteren 13 Minuten ist der SNG KOMPLETT leer.

    Dies ist nunmal nicht mehr das Lotro was ich gerne gespielt habe, dafür andere Spieler verantwortlich machen? Ne, einfach nicht mehr einloggn, Wetter genießen oder wenn man zocken möchte, nach was anderem Ausschau halten. Klar kann man sich über seine 35€ ärgern, dies auch zurecht wie ich finde im Bezug auf das was man bekommen hat, aber bringt es was? Ne, muss man halt unter Prech abstempeln und bis zum nächsten Update hat man eh als VIP oder LTA eh genug Punkte um kein Geld ausgeben zu müssen und sich wieder zu ärgern.

    In diesem Sinne, für mich persönlich ist vom Gruppenspiel her, was ein MMO für mich ausmacht, Lotro leider im Moment tot. Was sich auch durch den SNG und diversen anderen Chats und Bekannten bestätitgt, aber dank LTA werd ich tortzdem noch reinschauen und hoffen das Turbine in dieser Richtung sich nochmal fängt, denn die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Allen anderen den es noch Spaß macht, genießt Lotro, denn Atmosphärisch hat es halt doch immer noch sehr viel zu bieten.
    Pashtick (Barde)
    Sippe Erben der Avari
    .

  5. #105
    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Klar kann man sich über seine 35€ ärgern, dies auch zurecht wie ich finde im Bezug auf das was man bekommen hat,
    turbine hat vor HK gesagt das keine instanzen kommen werden und diese durch schlachten ersetzt werden. wer blindlings auf den kaufbutton drückt ohne sich vorher zu informieren ist auch selber schuld. als die info der fehlenden inis kam, wusste ich schon wohin die reise führen wird und habe meine 5000 punkte durch die mon. 500 punkte zusammen getragen und das update kostenlos erworben.
    das es jetzt an endcontent fehlt war doch abzusehen. die spielerschaft hatte schon ein halbes jahr vor HK angefangen wie wild die alten inis zu spielen. als die info kam, das HK keine inis bekommt, musste sich jeder spieler im klaren sein, weiter die alten inis zu spielen.

    ich habe bis heute keinen fuß in die wildermark (oder wie die heißt) und HK gesetzt. da ich kein geld ausgegeben habe, ist es nicht weiter tragisch.

  6. #106
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    468
    Quote Originally Posted by Miss_Adriell View Post
    turbine hat vor HK gesagt das keine instanzen kommen werden und diese durch schlachten ersetzt werden. wer blindlings auf den kaufbutton drückt ohne sich vorher zu informieren ist auch selber schuld.
    Da hast du vollkommen recht, ABER niemand konnte erahnen wie scheisse das ganze Balancing wird und wie eintönig HK und vorallem wie schlecht mittlerweile die Serverperformance geworden ist.

    Das keine neuen Instanzen gekommen sind darüber braucht oder darf man sich definitiv nicht ärgern wenn man gekauft hat, aber über das was und in was für einem Zustand man es bekommen hat und VORALLEM was danach mit Patch 12.1 kam.......

    Ansonsten sieht es wie bei dir aus, von daher ist es mir wurst, aber ich verstehe durchaus die Leute die 35 oder gar 50€ dafür bezahlt haben. Denn dieses Geld war DIESES "Update" nicht wert.
    Pashtick (Barde)
    Sippe Erben der Avari
    .

  7. #107
    Heya!

    @Langhalot:
    Hauptsache man findet einen Schuldigen, den man anpampen kann, gell?

    Ich stell' mich doch auch nicht hin und sage: "Alle Raider sind doofe, arrogante Angeber, die sich nur irgendwo wie Statuen hinstellen um sich um ihre tolle Ausrüstung beneiden zu lassen." (Achtung, nicht ernst nehmen, das war nur ein Beispiel)
    Ich weiß dass das Unfug ist weil ich a) selbst mal raiden war, b) sogar professionell genug (3-4 Abende die Woche) und c) Leute kenne, die das immer noch so machen. Und die sind nicht alle so.

    Ebenso ist es auch ziemlicher Unfug, Casualspieler alle über den 4-Tasten-will-umsonst-tolle-Beute-und-sonst-Landschaften-anschauen-Kamm zu scheren.

    Sehr viele Casuals waren, wie ich auch, früher mal aktive und begeisterte Raider.
    Sie haben aber inzwischen andere Prioritäten ... vielelicht, weil Famile und Hausbau und sonstwas dazukamen oder einfach nur ein anstrengender Job.
    Die haben keine Zeit mehr, sich mehrmals wöchentlich durch schweren Kontent zu kämpfen.
    Verlernt haben sie das Instanzspiel jedoch nicht. Auf so eine Idee kommt man wohl nur in MMOs. Im echten Leben werden Veteranen, die früher mal etwas gut gekonnt haben, als Trainer / Ausbilder / Berater angestellt. Kein Mensch glaubt, dass ein Beckenbauer plötzlich keine Ahnung mehr von Fussball hat, bloss weil er nicht mehr aktiv spielt.
    Aber in MMOs wird diser Mumpitz ständig von einigen sogenannten Pros verbreitet.

    Also, unsere RP-Casual-Feierabend Sippe besteht nicht aus hardcore pro Raidern.
    Und doch wünschen wir uns - teils - mehr und bitte auch fordernden Kontent. Gemeint sind Instanzen, nicht rosarote Landschaften. Auch wir gehen lieber auf T2 los als auf T1 ... und momentan machen auch wir das solo, weil's eben solo geht.

    Es bringt uns allen hier aber doch nichts, uns gegenseitig nieder zu machen. Wir sind hier alle mehr oder weniger zahlende Kunden, und wir haben alle dasselbe Recht, dass uns für unser Geld etwas geboten wird. Für den einen ist das eben Zierwerk, für den nächsten eine hübsche Lanndschaft, für andere besseres Housing und wieder für andere Instanzen und Raids. Ich finde, Lotro sollte von allem etwas bieten. Ich z.B. mag ja auch fast alles, was ich grad aufgezählt habe.


    @Turbine:
    Ich hoffe sehr dringend für Turbine, dass der aktuelle Easymode ein Fehler war, der freilich nicht hätte passieren dürfen, und der baldigst korrigiert wird. Ich fände es nämlich schade, wenn ich Lotro nur noch fürs RP brauchen könnte. Aber das liegt nun an euch, liebe Turbines. Wenn ich hier nur noch RP und kein PvE mehr machen will, brauche ich auch keine neuen Addons mehr - das sollte euch dann auch klar sein.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

  8. #108
    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post

    Ebenso ist es auch ziemlicher Unfug, Casualspieler alle über den 4-Tasten-will-umsonst-tolle-Beute-und-sonst-Landschaften-anschauen-Kamm zu scheren.
    Ich glaube dieses "4-Tasten-Ding" bringt eh bald keiner mehr, wenn ESO online geht. Da hat man nicht wirklich viel mehr (1-5 plus R und Q) und wenn jetzt noch einer kommt und sagt: "Hüter ist was für
    Casuals", weil er nur 1 bis 3 plus Gambit (4) nimmt, dann wirds wirklich unglaubwürdig.

    Totgesagte leben meist länger, als man vermutet. Von daher lehn ich mich entspannt zurück. In meinen Augen macht LOTRO gerade ein paar Schritte in die richtige Richtung mit der Überarbeitung des Klassensystems.
    Erst mal keine großen Erweiterungen klingt für mich, wie "Aufräumen und fit für die nächsten 5 Jahre machen" In diesem Context gibt so ein paar Spekulationen, die für mich logisch klingen, was diese angekündigte
    Überraschung sein könnte.

    Eine, die ich gehört habe...und wie gesagt: Spekulation, aber was anderes können wir hier eh nicht tun: es kommt ne neue bzw. stark überarbeitete Engine.

  9. #109
    Quote Originally Posted by Lairja View Post
    In meinen Augen macht LOTRO gerade ein paar Schritte in die richtige Richtung mit der Überarbeitung des Klassensystems.
    Erst mal keine großen Erweiterungen klingt für mich, wie "Aufräumen und fit für die nächsten 5 Jahre machen" In diesem Context gibt so ein paar Spekulationen, die für mich logisch klingen, was diese angekündigte
    Überraschung sein könnte.
    Oder sagen wir es so: Man wollte in eine andere (die richtige?) Richtung gehen, aht aber die Abzweigung verpasst und muss nun einen Umweg durch einen Sumpf mit anschließendem Gebirge inkauf nehmen. Das beschreibt die aktuelle Situation (und hoffentlich auch die zukünftige) vielleicht etwas treffender....
    Hauptsache das ganze "wir räumen auf" bringt auch wirklich das, was sich so viele erhoffen

  10. #110
    Quote Originally Posted by koschenka View Post
    ohja, die bösen, bösen, bösen casualspieler die keine rücksicht darauf nehmen, dass es raidspieler gibt. ich meine wie können die nur einfach so spielen, wie es ihnen gefällt - und turbine zwingen das spiel so zu verändern. die gehören alle ganz, ganz doll ausgeschimpft. pfui, ich schäm mich ja schon *stellt sich in die ecke*
    Genau du bist so einer, der rum geheult hat, das die Multi-Boss-Raids zu lange gehen und zu schwer sind, in diesem Sinne dasselbe Equip haben wollen, fürs nichts tun, während andere die Herausforderung suchen und gut und gerne mal 2-3 Stunden für einen guten Multi-Boss investieren!

    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post
    Heya!

    @Langhalot:
    Hauptsache man findet einen Schuldigen, den man anpampen kann, gell?

    Ich stell' mich doch auch nicht hin und sage: "Alle Raider sind doofe, arrogante Angeber, die sich nur irgendwo wie Statuen hinstellen um sich um ihre tolle Ausrüstung beneiden zu lassen." (Achtung, nicht ernst nehmen, das war nur ein Beispiel)
    Ich weiß dass das Unfug ist weil ich a) selbst mal raiden war, b) sogar professionell genug (3-4 Abende die Woche) und c) Leute kenne, die das immer noch so machen. Und die sind nicht alle so.

    Ebenso ist es auch ziemlicher Unfug, Casualspieler alle über den 4-Tasten-will-umsonst-tolle-Beute-und-sonst-Landschaften-anschauen-Kamm zu scheren.

    Sehr viele Casuals waren, wie ich auch, früher mal aktive und begeisterte Raider.
    Sie haben aber inzwischen andere Prioritäten ... vielelicht, weil Famile und Hausbau und sonstwas dazukamen oder einfach nur ein anstrengender Job.
    Die haben keine Zeit mehr, sich mehrmals wöchentlich durch schweren Kontent zu kämpfen.
    Verlernt haben sie das Instanzspiel jedoch nicht. Auf so eine Idee kommt man wohl nur in MMOs. Im echten Leben werden Veteranen, die früher mal etwas gut gekonnt haben, als Trainer / Ausbilder / Berater angestellt. Kein Mensch glaubt, dass ein Beckenbauer plötzlich keine Ahnung mehr von Fussball hat, bloss weil er nicht mehr aktiv spielt.
    Aber in MMOs wird diser Mumpitz ständig von einigen sogenannten Pros verbreitet.

    Also, unsere RP-Casual-Feierabend Sippe besteht nicht aus hardcore pro Raidern.
    Und doch wünschen wir uns - teils - mehr und bitte auch fordernden Kontent. Gemeint sind Instanzen, nicht rosarote Landschaften. Auch wir gehen lieber auf T2 los als auf T1 ... und momentan machen auch wir das solo, weil's eben solo geht.

    Es bringt uns allen hier aber doch nichts, uns gegenseitig nieder zu machen. Wir sind hier alle mehr oder weniger zahlende Kunden, und wir haben alle dasselbe Recht, dass uns für unser Geld etwas geboten wird. Für den einen ist das eben Zierwerk, für den nächsten eine hübsche Lanndschaft, für andere besseres Housing und wieder für andere Instanzen und Raids. Ich finde, Lotro sollte von allem etwas bieten. Ich z.B. mag ja auch fast alles, was ich grad aufgezählt habe.


    @Turbine:
    Ich hoffe sehr dringend für Turbine, dass der aktuelle Easymode ein Fehler war, der freilich nicht hätte passieren dürfen, und der baldigst korrigiert wird. Ich fände es nämlich schade, wenn ich Lotro nur noch fürs RP brauchen könnte. Aber das liegt nun an euch, liebe Turbines. Wenn ich hier nur noch RP und kein PvE mehr machen will, brauche ich auch keine neuen Addons mehr - das sollte euch dann auch klar sein.

    Einen Schuldigen? Was denkst du was mir letztes Jahr alles an mich ran getragen wurde, um mal nur 1-2 Dinge hier vor zu tragen!

    - Die Amis haben keine Zeit für lange Raids, sie wollen lieber kurz eine halbe Stunde in eine Instanz gehen und das mal eben schnell abfarmen like Easy-Going-Mode!
    - Viele Spieler wollen doch nur diese wunderbare Geschichte sehen(Was HdRO ja auch ist) und mal eben schnell fürs nix tun ihr Endzeugs kriegen!


    So nochmal dazu! Fakt ist, ein MMO muss für mich eine Herausforderung bieten, einen Raid an den man abends lange sitzen kann, Taktiken entwickeln, was man machen muss etc etc. Das war auch schon immer so, seit Angmar bis sogar zu den Erebor Raids, wobei sie Erebor anderweiterig verkackt haben! Fing schon mit FD mit dem Lootsystem an, was bei Erebor dann total versaut war und auch keine IDs mehr......
    DAS GIBT ES ALLES NICHT MEHR!

    Ach und ich erwähne mit keiner Silbe das die in den letzten 2 Jahren stark bevorzugte RP-Gamer, keine Story Content erhalten sollen! Ich spiele die ja selbst, aber einmal reicht und was dann, jaaa dann nix mehr!

    Und noch etwas zum 4 Tasten Char! Ich spiel Main Waffenmeister (wg Sippeninterner HM-Probleme, sogar HM zurzeit nur(was heißt als ich noch vor mehr als nem Monat spielte)) und Waffi musst du nur noch 4 Tasten drücken, sry früher musstest du da viel mehr machen..... Der HM der is ne Maschine geworden! Der kann tanken, der kann Heilen dabei noch unterstützen und nicht mal wenig Damage machen......

    ---> Wenn ihr schon länger dabei seid, wisst ihr selbst wie das Spiel sich entwickelt hat! Wenn ich hier lese, Lotro geht den richtigen Weg muss ich nur den Kopf schütteln!! Ich würd mir die Stirn auf die Tischklante hauen!!!

    Wacht auf Leute, echt wacht auf und macht mal die Augen auf, schaut euch am besten mal das Youtube Video von der Gamestar an, eine vernichtende Kritik die zu 100% stimmt!!!

    Lachhaft was hier einige von sich geben!
    Ihr tut mir echt Leid......

    Grüße und sry für diesen Umgangston mich kotzt es an was in den letzten 2 Jahren geboten wird und ich war durch und durch en Lotro-Suchti!!!
    Last edited by Zarkunn; Jan 17 2014 at 05:59 AM.

  11. #111
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    8
    Last edited by Elbaia; Jan 17 2014 at 06:59 AM.

  12. #112
    Ach ja und zu den 35€, mir war bewusst das es keine richtigen Instanzen geben wird, aber es wurde nicht erwähnt das die Schlachten mal ein 20-Minuten Ding wird und du nach 1-2 Wochen ausgerüstet warst und nichts mehr weiteres machen könntest!
    Mal ehrlich waren das 35€ wert??? Niemals!!

  13. #113
    Ist doch eh latte, was man sagt, langhaloth, Instanzen gibts halt nicht mehr wie vor paar Jahren.

    Keine Ahnung was das für ne Quatsch-Entwicklung ist, aber ist halt so. Musste schon nach Boston fahren und den Bärtigen fragen, was er sich dabei denkt.

    Ansonsten, naja, Lotro, alles easy, alles erfarmbar, keine Herausforderung, ist ja bereits gesagt worden, bissel rumgelagge, wie seit Isengart, alles beim alten.

    Paar coole Ideen, mittelmäßig umgesetzt, fertig.

    Ansonsten brauchste dich nicht aufregen, langhaloth, logg dich ab und zu mal gediegen ein, meinetwegen auch mit dem Sabo, bissel Gramzerg hotten und ab gehts. 10k Stundenschnitt mit 2 Tasten drücken, easy.

  14. #114
    Quote Originally Posted by Langhaloth View Post
    Genau du bist so einer, der rum geheult hat, das die Multi-Boss-Raids zu lange gehen und zu schwer sind, in diesem Sinne dasselbe Equip haben wollen, fürs nichts tun, während andere die Herausforderung suchen und gut und gerne mal 2-3 Stunden für einen guten Multi-Boss investieren!

    1. ich heule nicht über inis. ich find inis und raids stinklangweilig und hab kein interesse daran. ich queste lieber. ich mach sogar lieber bdt als mich nem schlachtzug anzuschließen.

    2. ich hatte mein lebtag noch kein gutes equip. ich finde diesen virtuellen schwanzvergleich lächerlich. ich rüste mich mit dem aus was ich unterwegs finde und bin zufrieden.

    3. wenn schon dann bin ich "so eine" und nicht "einer"


    danke.
    Last edited by Zarkunn; Jan 17 2014 at 06:07 AM.

  15. #115
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    8
    Quote Originally Posted by koschenka View Post
    1. ich heule nicht über inis. ich find inis und raids stinklangweilig und hab kein interesse daran. ich queste lieber. ich mach sogar lieber bdt als mich nem schlachtzug anzuschließen.
    Geht mich ja nichts an, aber wenn Du lieber alleine spielst wieso dann ein MMO?

  16. #116
    ja klar, nur weil man keine raids läuft muss man ja zwangsläufig alleine spielen. es gibt ja keine

    events, gruppenquests, feierabendsippen, keine möglichkeit zu handeln, zu quatschen, einander zu helfen, etwas gemeinsam zu entdecken.

  17. #117
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    8
    Quote Originally Posted by koschenka View Post
    ja klar, nur weil man keine raids läuft muss man ja zwangsläufig alleine spielen. es gibt ja keine

    events, gruppenquests, feierabendsippen, keine möglichkeit zu handeln, zu quatschen, einander zu helfen, etwas gemeinsam zu entdecken.
    Da ist aber jemand zickig ^^ Wo bitte braucht man bei lotro noch hilfe? Man schafft sogar schon 3er Inis solo
    Last edited by Elbaia; Jan 17 2014 at 07:47 AM.

  18. #118
    ich bin nicht zickig..

    ich hab auch nicht gesagt, dass ich hilfe brauche bei irgendwelchen quests.

    nochmal langsam:

    Ich spiele gerne MIT anderen. nicht weil es alleine nicht zu schaffen ist, sondern weil es mir SPAß macht.

    RAIDS machen MIR KEINEN spaß. deswegen interessieren sie mich nicht.

    und deswegen ist die aussage vom anfang, dass ich rumheulen würde weil die inis zu schwer sind FALSCH.

    noch einfacher kann ich es nicht erklären.

  19. #119
    Hallo,

    Quote Originally Posted by Langhaloth View Post
    Genau du bist so einer, der rum geheult hat, das die Multi-Boss-Raids zu lange gehen und zu schwer sind, in diesem Sinne dasselbe Equip haben wollen, fürs nichts tun, während andere die Herausforderung suchen und gut und gerne mal 2-3 Stunden für einen guten Multi-Boss investieren!
    Das ... und Koschenkas passende Antwort, ist eben genau der Punkt, den ich meinte, als ich sagte, du suchst wohl einen Schuldigen zum anpampen.
    Wie du in diesem Fall siehst - völlig unnnötig, denn Koschenka hat nichtmal nach einfacherem Instanzkontent geschrien, sie spielt ihn erst gar nicht.

    Wobei ich ja gar nicht abstreiten will, dass es eben die Leute gibt ... nur bitte, bitte wirf nicht alle, die keine Proraider sind, in denselben Topf.
    Es gibt auch unter uns Casuals und RPlern Leute, die liebend gern schwereren Kontent hätten - oder euch den euren zumindest gönnen würden.

    Nochmal zum mitschreiben:
    Ich wünsche mir wieder schwereren Instanzkontent. Solo oder zu zweit durchrennen macht auch mir keinen Spaß. Beute ist mir dabei völlig egal.
    Für alles außer Raids bin ich so gut genug gerüstet.



    Einen Schuldigen? Was denkst du was mir letztes Jahr alles an mich ran getragen wurde, um mal nur 1-2 Dinge hier vor zu tragen!
    Es würde sehr viel mehr bringen, wenn du dabei weniger Porzellan zerschlagen würdest.


    - Die Amis haben keine Zeit für lange Raids, sie wollen lieber kurz eine halbe Stunde in eine Instanz gehen und das mal eben schnell abfarmen like Easy-Going-Mode!
    - Viele Spieler wollen doch nur diese wunderbare Geschichte sehen(Was HdRO ja auch ist) und mal eben schnell fürs nix tun ihr Endzeugs kriegen!
    Und?
    Dürfen die Amis oder "viele Spieler" sich nicht mit demselben Recht das wünschen, was ihnen Spaß macht?
    Und wer sagt, dass man schöne Questgebiete mehrmals durchspielen muss? Manche Leute spielen die einmal und lassen es dann bsi zum nächsten.
    Ob du es glaubst oder nicht, es gibt Spieler, die MMOs spielen, und nicht jede freie Minute von ihnen unterhalten werden müssen, weil sie in den anderen freien Minuten auch ncoh was anderes machen können und wollen.

    Und die Amis verstehe ich gut. Ich selbst hab zwar genug zeit, um mal ein paar Stunden in einer Instanz zu verbringen, kenne aber eben viele Spieler, bei denen es einfach nciht möglich ist, sie für 3 Stunden einzuplanen. Und auch die wollen Spaß haben, und gerne Instanzen besuchen.
    Die Idee, große Instanzen in mehrere kleine Teile - ob man die nun Flügel oder wie auch immer nennt ist ja egal - aufzuteilen, die man einzeln in jeweils 30-45 Minuten schaffen kann, finde ich an sich gut. Niemand hält Leute mit mehr Zeit davon ab, trotzdem alle 3 oder 4 Flügel in einem durch zu machen, wenn sie das denn wirklich wollen.
    Das Problem bei diesem Instanzumbau ist nur, dass viele iNstanzen dabei gleichzeititg stark vereinfacht wurde. DAS nimmt letztlich den Spaß, aber offenbar will da nicht jeder genau genug hinschauen.


    So nochmal dazu! Fakt ist, ein MMO muss für mich eine Herausforderung bieten, einen Raid an den man abends lange sitzen kann, Taktiken entwickeln, was man machen muss etc etc. Das war auch schon immer so, seit Angmar bis sogar zu den Erebor Raids, wobei sie Erebor anderweiterig verkackt haben! Fing schon mit FD mit dem Lootsystem an, was bei Erebor dann total versaut war und auch keine IDs mehr......
    DAS GIBT ES ALLES NICHT MEHR!
    Auch wenn dich das vielleicht sehr überraschen wird: Da stimme ich dir zu.

    Ach und ich erwähne mit keiner Silbe das die in den letzten 2 Jahren stark bevorzugte RP-Gamer, keine Story Content erhalten sollen! Ich spiele die ja selbst, aber einmal reicht und was dann, jaaa dann nix mehr!
    Also ... das einzig positive fürs RP in den letzten Jahren waren die hübsch gemachten Addons, die sich gut als RP Kulisse anbieten.
    Aber das ist nichts neues, schon gar nicht der letzten 2 Jahre. Denn hübsch und stimmungsvoll sah Lotro schon immer aus.
    Ansonsten sehe ich nicht allzuviele RP Wünsche erfüllt.
    Den /sagen-Bug gibt es immer noch, die Emotes in Gruppen sind nun auch verbugt, das Musiksystem funktioniert ebenfalls nicht reibungslos in Gruppen. UNd housing - ja, zugegeben, das wär was - aber das ist nur angekündigt, und noch nicht da, und wie gut es wird, weiß auch noch niemand.
    Also ich sehe durchaus, dass es in letzter zeit weniger Instanzkontent als sagen wir zu Moria Zeiten gab.
    Wo andere Spielergruppen profitiert haben sollen, weiß ich aber nicht.
    Weshalb ich auch nicht nachvollziehen kann, weshalb du deine ganze Argumentation so aufziehst, als wären Leute, die keine Instanzen spielen, Schuld an dem Engpass.


    Und noch etwas zum 4 Tasten Char! Ich spiel Main Waffenmeister (wg Sippeninterner HM-Probleme, sogar HM zurzeit nur(was heißt als ich noch vor mehr als nem Monat spielte)) und Waffi musst du nur noch 4 Tasten drücken, sry früher musstest du da viel mehr machen..... Der HM der is ne Maschine geworden! Der kann tanken, der kann Heilen dabei noch unterstützen und nicht mal wenig Damage machen......
    Auch da stimme ich dir zu, mir gefiel es vorher auch besser.
    So what?


    Grüße und sry für diesen Umgangston mich kotzt es an was in den letzten 2 Jahren geboten wird und ich war durch und durch en Lotro-Suchti!!!
    Wenn du sauer auf Turbine bist, richte deine Kritik auch an Turbine, und nicht an deine Mitspieler, die können da nämlich alle auch nichts für.
    Du greifst eben in wenigstens zwei Posts Mitspieler an, die anders spielen als du, und tust so, als wären die schuld, dass du keinen Instanzkontent bekommst.

    Wach bitte auch mal auf:
    Wir sitzen alle nicht bei Turbine und entscheiden.
    Stattdessen sitzen wir alle nur hier im Forum und schreiben unsere Meinungen.
    Entscheiden tun die bei Turbine.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

  20. #120
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    8
    Eigentlich ist das ganze Thema total für die Katz, Turbine ist es egal was einzelne wollen. Die machen das was Ihnen das meiste Geld in die Kasse bringt, was auch logisch ist. Die Zeit wie wir sie hatten ist längst vorbei, Leute die nach dem Update von Enedwaith gekommen sind wissen gar nicht wie toll HDRO mal war. Von Moria brauchen wir gar nicht reden so eine Erweiterung wird es nicht mehr geben!

    Band 1 konnte man damals ohne Gruppe gar nicht abschließen, dann kam der Intanzenfinder! Was waren das noch Zeiten als man sich nach DN, Treppe, Schmiede etc. durchkämpfen musste. Alles wurde schlichtweg einfacher und beim letzten Update ging der Schuss echt nach hinten los, 3er Inis auf Level 95 kann man Solo machen, gewisse Raids in der Stufe 95 kann ein Hauptmann alleine heilen. Kundis und Schurken (Stunen, Rätseln, Kraftschieben, Gefährtenmannöver alles nicht mehr notwendig) sind total überflüssig und braucht man nicht mehr für Instanzen oder Raids extra zu suchen.

    Das einzige was toll war aber nicht notwendig war der Questfinder, damals musste man die Quests noch durchlesen um überhaupt zu erfahren wo man hin muss.

    Ich spiele gerne die Story, genieße die Landschaft, mach auch gerne meinen Solokram ,aber ich spiele auch sehr gerne in Gruppen von Instanzen über Raids bis hin zu diversen Schlachtzügen. Mir ist es auch schon egal wie sich HDRO weiterentwickelt von mir aus können die in 3 Jahren die Server auch ausmachen den so wie das Spiel war wird es nicht mehr werden!

    Sich deswegen zu zoffen bringt keinem was, damit muss man Leben oder wie andere echt das Spiel an den Nagel hängen! Hab auch LTA und werde auch hin und wieder einloggen, aber Geld für eine Erweiterung gebe ich nicht mehr aus.

  21. #121
    Join Date
    Nov 2013
    Posts
    77
    Ich möchte euch bitten, den Ton in diesem Thread wieder etwas freundlicher zu gestalten!

    Aufgrund unpassender Ausdrucksweisen, bzw. Formulierungen, musste ich in diesem Thread bereits 2 Kommentare löschen. Provozierende oder diffamierende Posts in Richtung anderer User sind nicht konstruktiv und verursachen nur schlechte Laune, sowohl bei euch, als auch bei uns im Moderatoren-Team. Also unterlasst das bitte!


    Zumal die allgemeine Diskussion hier wenig mit dem Thema des Threads zu tun hat.




    Zu euren Diensten, Zarkunn.

  22. #122
    Quote Originally Posted by koschenka View Post
    1. ich heule nicht über inis. ich find inis und raids stinklangweilig und hab kein interesse daran. ich queste lieber. ich mach sogar lieber bdt als mich nem schlachtzug anzuschließen.

    2. ich hatte mein lebtag noch kein gutes equip. ich finde diesen virtuellen schwanzvergleich lächerlich. ich rüste mich mit dem aus was ich unterwegs finde und bin zufrieden.

    3. wenn schon dann bin ich "so eine" und nicht "einer"


    danke.
    Dann greif mich nicht an Gute und alles ist gut Und sry das ich ja nicht wusste das du eine Frau bist!
    Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Dingen.
    Ich lasse dich in Ruhe und deinen Wünschen nach jagen und du lässt mich in Ruhe und meinem Wunschdenken nach jagen

    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post
    Hallo,



    Das ... und Koschenkas passende Antwort, ist eben genau der Punkt, den ich meinte, als ich sagte, du suchst wohl einen Schuldigen zum anpampen.
    Wie du in diesem Fall siehst - völlig unnnötig, denn Koschenka hat nichtmal nach einfacherem Instanzkontent geschrien, sie spielt ihn erst gar nicht.

    Wobei ich ja gar nicht abstreiten will, dass es eben die Leute gibt ... nur bitte, bitte wirf nicht alle, die keine Proraider sind, in denselben Topf.
    Es gibt auch unter uns Casuals und RPlern Leute, die liebend gern schwereren Kontent hätten - oder euch den euren zumindest gönnen würden.

    Nochmal zum mitschreiben:
    Ich wünsche mir wieder schwereren Instanzkontent. Solo oder zu zweit durchrennen macht auch mir keinen Spaß. Beute ist mir dabei völlig egal.
    Für alles außer Raids bin ich so gut genug gerüstet.
    Ich werfe niemanden in einen Topf, aber ich glaube das du etwas missverstehst! In den letzten Jahren hat sich die Entwicklung stark verschlechtert aufgrund Spieler die aufgeschrieen haben, das ihnen dieser Raid zu lange geht, ihnen zu schwer ist, sie das Equip haben wollen was sich sehr gut spielende Raidsippen durch hartes erkämpfen verdient haben durch diverse Bosskills, etc. Und diese Aufschreie werden bewiesen durch die Entwicklung HdRO's. Alles wird einfacher, alles wurde leichter zu einem reinen Easy-Going-Mode!
    Ist doch wohl klar das Raidspieler da sehr schlecht gelaunt sind. Und es schaut echt so aus, als ob Turbine auf die Wünsche hin besseren Story, Event und was es noch alles so gibt mehr eingegangen ist als auf Raid Endcontent mit gescheitem Lootsystem! Das ist kein Angriff auf die Spieler denen Raids egal ist, aber es wäre schön wenn jede, ich sag mal "Spielergruppe" auch an die anderen denken!
    ---> Ich fordere nur das niemand vergessen werden sollte in einem MMO Game. Harte schwere Raids wie sie früher waren für Raidspieler, Story, Event und Sonstiges Content für die, die Raids nicht sehr mögen!

    Ist doch wohl klar das so manch Raidspieler, wenn er hier lesen muss was einige von sich geben wie noch mehr Scharmützel (irgendjemand hat das vorher geschrieben) und das die Raids doch gut sind und das die Raidspieler ja so arme Kinder sind, sehr angepisst auf die anderen sind!



    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post
    Und?
    Dürfen die Amis oder "viele Spieler" sich nicht mit demselben Recht das wünschen, was ihnen Spaß macht?
    Und wer sagt, dass man schöne Questgebiete mehrmals durchspielen muss? Manche Leute spielen die einmal und lassen es dann bsi zum nächsten.
    Ob du es glaubst oder nicht, es gibt Spieler, die MMOs spielen, und nicht jede freie Minute von ihnen unterhalten werden müssen, weil sie in den anderen freien Minuten auch ncoh was anderes machen können und wollen.

    Und die Amis verstehe ich gut. Ich selbst hab zwar genug zeit, um mal ein paar Stunden in einer Instanz zu verbringen, kenne aber eben viele Spieler, bei denen es einfach nciht möglich ist, sie für 3 Stunden einzuplanen. Und auch die wollen Spaß haben, und gerne Instanzen besuchen.
    Die Idee, große Instanzen in mehrere kleine Teile - ob man die nun Flügel oder wie auch immer nennt ist ja egal - aufzuteilen, die man einzeln in jeweils 30-45 Minuten schaffen kann, finde ich an sich gut. Niemand hält Leute mit mehr Zeit davon ab, trotzdem alle 3 oder 4 Flügel in einem durch zu machen, wenn sie das denn wirklich wollen.
    Das Problem bei diesem Instanzumbau ist nur, dass viele iNstanzen dabei gleichzeititg stark vereinfacht wurde. DAS nimmt letztlich den Spaß, aber offenbar will da nicht jeder genau genug hinschauen.
    1. Ich verbiete keinem sein Wunschdenken zu äußern, kann er machen wie er will!

    2. Und deiner Meinung nach sollen die richtigen Raidspieler darunter leiden? Kennst du Spalte? Kennst du DN? Wenn man da rein gegangen ist, musste man 2-3 Stunden mind. einplanen und das Feeling war einfach klasse! Dieses aufteilen in Flügeln kann ich nur bedingt gut heißen! Klar für Spieler die nicht so viel Zeit haben ist das gut, aber ein MMo jetzt auf solche Spieler zuzuschneiden die wenig Zeit haben ist jetzt der richtige Weg? Sry wenn ich ein MMO spiele, das alle durchweg als Endcontent Raids bietet(außer HdRO), bringe ich auch Zeit mit für so etwas! Und versteh das nicht wieder falsch, das heißt nicht, das die anderen Spieler das hier nciht spielen dürfen, hab ich kein Problem mit abr Fazit:
    - MMO-Game sollte Endcontent ein Multi-Boss bieten, der lange dauert und tut mit Leid das sagen zu müssen, früher war es so und jetzt machen sies kurz und easy....



    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post
    Auch wenn dich das vielleicht sehr überraschen wird: Da stimme ich dir zu.
    Na wenigstens etwas^^


    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post
    Wenn du sauer auf Turbine bist, richte deine Kritik auch an Turbine, und nicht an deine Mitspieler, die können da nämlich alle auch nichts für.
    Du greifst eben in wenigstens zwei Posts Mitspieler an, die anders spielen als du, und tust so, als wären die schuld, dass du keinen Instanzkontent bekommst.

    Wach bitte auch mal auf:
    Wir sitzen alle nicht bei Turbine und entscheiden.
    Stattdessen sitzen wir alle nur hier im Forum und schreiben unsere Meinungen.
    Entscheiden tun die bei Turbine.
    Das Problem ist, wie soll man das an sie richten wenn man sie gar nicht erreicht? Wissen die überhaupt was wir hier so alles diskutieren, schreiben?

    naja grüße

  23. #123
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,006
    Alles in allen ist es wohl die Ausdrucksweise und du Fähigkeit die Dinge zur Erfragen, als direkt zu unterstellen jene Sätze wären so gemeint gewesen. Wie auch immer.

    Ich kann Langhaloth gerade mit seinem letzten Beitrag verstehen, dieser für mich besagt. Der Content bis 75er Zeiten (sprich Orthanc) stellte im T2/T2 Hm eine entsprechende Herausforderung für Raidspieler. Alle die diesen Content jedoch auch auf Grund der Story erleben wollten hatten dafür den T1 Mode, wenn sie ebenso die gleiche Itemstufe erhalten wollten, wie Raidspieler mussten sie entsprechend mehr leisten. Finde ich erst einmal absolut verständlich - da ich es aus vielen MMos so kenne (siehe Swtor Story Mode, Hard Mode, Alptraum) und zu schätzen weiß (meine Meinung).

    Durch den Wegfall der Schwierigkeit bzw. der geringen Unterscheidung zwischen T1/T2 und T2 Hm und gerade mit dem Update Helms Klamm (zu hoher Schaden) besteht nicht einmal mehr eine Herausforderung in einem Schlachtzug, da dieser sogar mit drei Leuten gelaufen werden kann. Ebenso durch die Lootverteilung seit Ost-emnet wurde es zum reinen Glücksverfahren, ob nun ein besonderes goldenes Item dropte. (Inwieweit diese nötig waren oder nicht - sei dahin gestellt; mittlerweile fehlen mir diese Items, da es mir einen Anreiz bieten würde, häufiger Instanzen zu laufen)

    In dieser Gleichung finde ich mich als Raidspieler nicht wieder - auch wenn es in den ersten Wochen sehr schön war so übermächtig zu sein, so fehlt mir nun der Anspruch. Ich freue mich über jeden, der aktuell noch seinen Spaß hat und bleibe dennoch bei diesem Spiel, aber sind es nun andere Gründe, wie jahrelange Freundschaften - Events anderer Art als zuvor das Raiden.

    Um nun doch noch ein wenig vom Off-Topic weg zu kommen...

    „Legt bei den Erweiterungen eine Pause ein”

    Ja, in Ordnung, wenn entsprechend wirklich entsprechend an den Systemen gearbeitet wird - ebenso Raidspieler wieder eine geringfügige Rolle spielen dürfen.

    Der Plan ist derzeit, Euch jedes Quartal neue Geschichten und Aufgaben zu präsentieren.

    Hm, zwiespältig - schön auf der einen Seite u.a. die Pfade der Toten zu sehen - auf der anderen Seite wäre ich über einen World-Boss, wie in Angmar erfreut, dieser von Spielergruppen schwieriger gestaltet werden kann, wenn entsprechende Drops (zb. Verderbheiten) auf diesen Boss angewendet wird.

    Inventar und Beutel

    Schadet wohl nicht, solange nicht auf einmal alle Items futsch sind (Housing Truhen)

    Feste und Events

    Events, wie Take the Hobbit to Isengard gerne. Die Feste zu verändern, wäre super, doch fehlen mir auch die Ideen dazu inwiefern diese verändert werden könnten.

    Unterkunft

    Wie ich bereits erwähnt habe, ist das Thema Unterkünfte ganz oben auf unser Aufgabenliste fürs nächste Jahr. Den Forenthread zu dieser Diskussion findet Ihr hier: Wir werden das ganze Jahr über versuchen, uns über die unterschiedlichen Meinungen und Vorschläge auszutauschen.

    Es steht ganz oben und trotzdessen wird ein Jahr Vorschläge und Meinungen gesammelt? Hm, komisch dafür, dass es Ende letzten Jahres erscheinen sollte und somit anscheinend genügend Ideen etc. vorhanden sind, frage ich mich nun, warum wieder gesammelt wird?

    Zu guter Letzt darf ich Euch noch verraten, dass wir an einer tollen Überraschung für Euch arbeiten.
    Spiel, Spaß und Schokolade? Immerher damit
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  24. #124
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,292
    Quote Originally Posted by Ayaria1988 View Post
    Alles in allen ist es wohl die Ausdrucksweise und du Fähigkeit die Dinge zur Erfragen, als direkt zu unterstellen jene Sätze wären so gemeint gewesen. Wie auch immer.

    Ich kann Langhaloth gerade mit seinem letzten Beitrag verstehen, dieser für mich besagt. Der Content bis 75er Zeiten (sprich Orthanc) stellte im T2/T2 Hm eine entsprechende Herausforderung für Raidspieler. Alle die diesen Content jedoch auch auf Grund der Story erleben wollten hatten dafür den T1 Mode, wenn sie ebenso die gleiche Itemstufe erhalten wollten, wie Raidspieler mussten sie entsprechend mehr leisten. Finde ich erst einmal absolut verständlich - da ich es aus vielen MMos so kenne (siehe Swtor Story Mode, Hard Mode, Alptraum) und zu schätzen weiß (meine Meinung).

    Durch den Wegfall der Schwierigkeit bzw. der geringen Unterscheidung zwischen T1/T2 und T2 Hm und gerade mit dem Update Helms Klamm (zu hoher Schaden) besteht nicht einmal mehr eine Herausforderung in einem Schlachtzug, da dieser sogar mit drei Leuten gelaufen werden kann. Ebenso durch die Lootverteilung seit Ost-emnet wurde es zum reinen Glücksverfahren, ob nun ein besonderes goldenes Item dropte. (Inwieweit diese nötig waren oder nicht - sei dahin gestellt; mittlerweile fehlen mir diese Items, da es mir einen Anreiz bieten würde, häufiger Instanzen zu laufen)

    In dieser Gleichung finde ich mich als Raidspieler nicht wieder - auch wenn es in den ersten Wochen sehr schön war so übermächtig zu sein, so fehlt mir nun der Anspruch. Ich freue mich über jeden, der aktuell noch seinen Spaß hat und bleibe dennoch bei diesem Spiel, aber sind es nun andere Gründe, wie jahrelange Freundschaften - Events anderer Art als zuvor das Raiden.

    Um nun doch noch ein wenig vom Off-Topic weg zu kommen...

    „Legt bei den Erweiterungen eine Pause ein”

    Ja, in Ordnung, wenn entsprechend wirklich entsprechend an den Systemen gearbeitet wird - ebenso Raidspieler wieder eine geringfügige Rolle spielen dürfen.

    Der Plan ist derzeit, Euch jedes Quartal neue Geschichten und Aufgaben zu präsentieren.

    Hm, zwiespältig - schön auf der einen Seite u.a. die Pfade der Toten zu sehen - auf der anderen Seite wäre ich über einen World-Boss, wie in Angmar erfreut, dieser von Spielergruppen schwieriger gestaltet werden kann, wenn entsprechende Drops (zb. Verderbheiten) auf diesen Boss angewendet wird.

    Inventar und Beutel

    Schadet wohl nicht, solange nicht auf einmal alle Items futsch sind (Housing Truhen)

    Feste und Events

    Events, wie Take the Hobbit to Isengard gerne. Die Feste zu verändern, wäre super, doch fehlen mir auch die Ideen dazu inwiefern diese verändert werden könnten.

    Unterkunft

    Wie ich bereits erwähnt habe, ist das Thema Unterkünfte ganz oben auf unser Aufgabenliste fürs nächste Jahr. Den Forenthread zu dieser Diskussion findet Ihr hier: Wir werden das ganze Jahr über versuchen, uns über die unterschiedlichen Meinungen und Vorschläge auszutauschen.

    Es steht ganz oben und trotzdessen wird ein Jahr Vorschläge und Meinungen gesammelt? Hm, komisch dafür, dass es Ende letzten Jahres erscheinen sollte und somit anscheinend genügend Ideen etc. vorhanden sind, frage ich mich nun, warum wieder gesammelt wird?



    Spiel, Spaß und Schokolade? Immerher damit
    Das ist eine relativ gute Zusammenfassung meiner Meinung nach. Was die Instanzen angeht,denke ich das sich nicht nur die Raidcommunity neue Beschäftigung wünscht.Generell finde ich es traurig das von gewissen Spielern hier andere Spielergruppen immer über den gleichen Kamm geschert werden müssen(Stichwort Casual).Manchmal habe ich hier von manchen den Eindruck,dass sie sich als Mittelpunkt der Community sehen und alle anderen überhaupt keine Berechtigung haben auch mal Instanzen zu spielen.Aus meiner Persönlichen Beobachtung heraus ergehen sich aber die meisten dieser "Raid"-Spieler doch hauptsächlich im Selbstmitleid und werden dann oft leider ausfällig gegenüber anderen Spielern,die auch ihren Spielspaß aus anderen Beschäftigungen ziehen können.Erschwerend kommt hinzu,dass die Kritik nur selten mal Sachliche Anhaltspunkte liefert,was genau euch eigentlich stört.

    Oft kommt nur: "Ich finde Helms Klamm bescheuert,kein Anspruch gibt uns herkömmliche Raids!!"

    Was ich mir wünschen würde,ist dass ihr ein wenige Präziser sagen könntet,was euch Stört und was ihr euch wünschen würdet.Zum Beispiel so:



    • Helms Klamm hat mir nicht gefallen,da es zu Leicht ist und die NPCS zu viel alleine schaffen können.Ich würde mir wünschen,mehr involviert zu sein und dass der Anspruch höher ist.
    • Ich würde mir einen Multiboss-Raid wünschen,wie damals die Spalte,DN oder noch OD.Dabei soll die Schwierigkeit im T2Hm wieder sehr Anspruchsvoll auf dem Level sein.
    • Skalierte Instanzen sind mittlerweile zu einfach Geworden,die Moral der Monster und deren Schaden entspricht nicht mehr dem Schaden auf dem Maxlevel
    • usw.


    Vorschläge die sinnvoll sind und entsprechend vorgetragen werden können hier gepostet werden.
    Die "Casual"-Spieler haben es im parallelen Thread für allgemeine Vorschläge schlieslich auch hinbekommen.

    Gruß Bedalin

  25. #125
    Huhu!

    Quote Originally Posted by Langhaloth View Post
    Ich werfe niemanden in einen Topf, aber ich glaube das du etwas missverstehst!
    Das ... klingt nur oft bei dir so. Und das meine ich nichtmal böse.


    In den letzten Jahren hat sich die Entwicklung stark verschlechtert aufgrund Spieler die aufgeschrieen haben, das ihnen dieser Raid zu lange geht, ihnen zu schwer ist, sie das Equip haben wollen was sich sehr gut spielende Raidsippen durch hartes erkämpfen verdient haben durch diverse Bosskills, etc. Und diese Aufschreie werden bewiesen durch die Entwicklung HdRO's. Alles wird einfacher, alles wurde leichter zu einem reinen Easy-Going-Mode!
    Im großen und ganzen stimme ich dir da auch zu (schon wieder, jaja!).

    Ist doch wohl klar das Raidspieler da sehr schlecht gelaunt sind. Und es schaut echt so aus, als ob Turbine auf die Wünsche hin besseren Story, Event und was es noch alles so gibt mehr eingegangen ist als auf Raid Endcontent mit gescheitem Lootsystem! Das ist kein Angriff auf die Spieler denen Raids egal ist, aber es wäre schön wenn jede, ich sag mal "Spielergruppe" auch an die anderen denken!
    Ich finde halt nicht, dass Story und Events besser geworden sind. Gut, Quests sind ein wenig von töte und sammle abgerückt und bieten etwas mehr Abwechslung und Geschichte, aber sooo spannend ist es nun auch nicht, rohirrische Toilettenhäusschen nach Unauffälligkieten zu durchsuchen.
    Aber du hast Recht, dass zumindest mit Helms Klamm die Herausforderung sehr gelitten hat.
    Mit Isengard und Ostrohan fand ich die aber noch ganz ok. Zu den Raids kann ich wenig sagen, da ich sie nicht gespielt habe.


    Ist doch wohl klar das so manch Raidspieler, wenn er hier lesen muss was einige von sich geben wie noch mehr Scharmützel (irgendjemand hat das vorher geschrieben) und das die Raids doch gut sind und das die Raidspieler ja so arme Kinder sind, sehr angepisst auf die anderen sind!
    Das war ich!
    Und wenn ich mir Scharmützel wünsche, meine ich nicht solche, durch die man brainafk durchrennen kann. Ich wünsche mir generell knackige Inhalte. Nur sehe ich keinen Grund, warum Scharmützel nicht knackig sein könnten - wenn man sie denn mal so machen würde. Ich meine ... es stimmt eben nicht, wenn man sagt, Raids = schwerer als Instanzen = schwerer als Mützel. Derzeit ist einfach ALLES, vom questen über Mützel und Instanzen bis hin zu Raids, viel zu einfach. Ich wünsche mir demzufolge ALLES auch schwerer. Und gerne mehr von ALLEM. Sogar von den Raids, die ich nicht spiele, weil ich es den Raidern schlicht auch gönne, dass sie ihren Spaß bekommen.



    2. Und deiner Meinung nach sollen die richtigen Raidspieler darunter leiden? Kennst du Spalte? Kennst du DN? Wenn man da rein gegangen ist, musste man 2-3 Stunden mind. einplanen und das Feeling war einfach klasse! Dieses aufteilen in Flügeln kann ich nur bedingt gut heißen! Klar für Spieler die nicht so viel Zeit haben ist das gut, aber ein MMo jetzt auf solche Spieler zuzuschneiden die wenig Zeit haben ist jetzt der richtige Weg? Sry wenn ich ein MMO spiele, das alle durchweg als Endcontent Raids bietet(außer HdRO), bringe ich auch Zeit mit für so etwas! Und versteh das nicht wieder falsch, das heißt nicht, das die anderen Spieler das hier nciht spielen dürfen, hab ich kein Problem mit abr Fazit:
    - MMO-Game sollte Endcontent ein Multi-Boss bieten, der lange dauert und tut mit Leid das sagen zu müssen, früher war es so und jetzt machen sies kurz und easy....
    Erstmal - nein, ich will nicht dass irgendjemand unter etwas leidet.
    Zweitens - Ja, die Spalte kenne ich. Ich war zwei mal drin. Ich sagte ja, ich war in Lotro nie viel raiden. Ich habe das aber etwa ... 5 Jahre lang vorher in WoW gemacht, als Raidleiter und Maintank, von Zul Gurub und dem geschmolzenen Kern bis Eiskrone Zitadelle im 2ten Addon. 2-4 Abende pro Woche, jeseils 3-4 Stunden pro Abend. Ich behaupte daher mal, ich kenne mich mit Raids gut genug aus, um eine Meinung dazu haben zu dürfen.

    Das Problem mit der Zeit ist einfach ... es betrifft viele, auch ehemals sehr engagierte Raider. Also, Leute die das gerne und auch gut machen. Das RL bringt es eben mit sich, dass Zeit irgendwann knapper wird. Die Leute können immer nochgut spielen. Sie können das nur eben keine 5 Stunden am Stück mehr. Sondern vielleicht 2. Deshalb finde ich kleinere Portionen gut. Wer mehr Zeit hat und mehr mag, kann ja mehrere davon hintereinander spielen.
    Und nochmal - das muss nichts mit Leichtigkeit zu tun haben. Die kleinen Portionen dürfen ruhig schwer sein, zumindest auf T2 und dann im HM noch mehr.

    Was das erreichen von Turbine angeht - zumindest Zarkunn scheint hier ja mitzulesen.

    Und um zum Thema zurückzukommen:
    Am meisten wünsche ich mir derzeit eine Korrektur der Balance zwischen Spielern und PvE-Gegnern, egal, wo die stehen. Sie sind alle zu leicht.
    Und das muss bald passieren, denn solange das nicht passiert, taugt Lotro für mich wirklich nur zum Rollenspiel. Was ich gern mache. Was aber eben nicht alles ist.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

 

 
Page 5 of 6 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload