We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 4 of 6 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 LastLast
Results 76 to 100 of 134
  1. #76
    Hallo und guten Abend,

    nun will ich mich auch mal äußern.

    Für alle, die meine Kommentare gleich nach "RPler", "Raider", "Casual" und "Hastenichtgesehen" einsortieren wollen, will ich mich kurz vorstellen:
    Ich bin ehemaliger WoW Raidleiter, aktueller Instanzliebhaber, würde auch Mützel mal wieder gerne spielen wenn sie denn fordernder wären und bin ganz nebenbei Rollenspieler in einer von Belegaers ältester RP Sippen.
    Und wünsche recht viel Spaß beim in die Schublade packen

    Zum Thema:

    Helms Klamm gefällt mir als Addon im großen und ganzen gut. Im wesentlichen habt ihr das fein hinbekommen. Landschaftlich schön, mit viel Liebe zum Detail gebastelt - ich denke an einen Wäsche aufhängenden Rohir *kichert doof* - und sehr stimmungsvoll zum durchquesten.
    Auch die epischen Schlachten finde ich - wer mich kennt, wird sich nun wundern - gelungen. Vor allem, weil einfach die Stimmung passt. Man steht auf der Mauer, schubst Orkleitern um, neben einem haut Gimli 'nen Ork um und ruft erfreut "17!" - und kurz danach stürze ich in die Tiefe, weil ich Aragorns "Runter von der Mauer"-Warnruf überhört habe ... passt.
    Spielmechanisch kann mich das Fallenstellen, Leitern schubsen, Katapulte bedienen und Befehle brüllen noch nicht so recht fesseln - ich bin halt Wächter, und das aus Leidenschaft. Und man kann da verdammich nochmal nix tanken! *murrt*
    Und ich verstehe hier auch die Raidspieler, die sagen, dass das - für sie - kein Endgameinhalt ist, der sie monatelang fesseln wird. Man hat doch recht flott alles mal gesehen.

    Den Spielerrat begrüße ich, denn wenn ich die Ankündigungen lese, habe ich schon ein wenig den Eindruck, dass mehr kommuniziert und auch zugehört wird. Mal ein Lob an die, die das machen.

    Eine Erweiterungspause ... hmm. Ich hab da keine Probleme mit. Das jährliche um- und aufbauen von neuen legendären Items und die ständige Levelei und Ruffarmerei waren mir schon etwas zu geballt. Ich hätte nichts gegen einen Zweijahresrythmus. Allerdings verstehe ich auch die Instanzliebhaber, die nun fürchten, dann kaum noch was neues zu bekommen. Eine gute Skalierung alter Instanzen würde das entschärfen, aber ihr müsst da auch neues liefern. Nur Überarbeitungen langen nicht.

    Ein Wort zum skalieren alter Instanzen:
    Ich verstehe, wenn der eine oder andere das kritisiert, weil es eben "alter Content" ist. Stimmt. Aber nur für die alten Hasen, und das sind eben nicht alle. Ich selbst bin erst seit 4 Jahren dabei, und habe etliche alte Instanzen nicht oder nur kaum gesehen und gespielt. Einfach ... weil man keine Gruppe "auf Stufe" mehr fand, da die Sippe bereits durch Moria und Düsterwlad tobte. Und weil "sich von nem Großen durchziehen lassen" eben nicht dasselbe ist, wie etwas selbst erspielen.
    Ich - und ich denke viele Spieler meiner "mittleren" Generation, und auch viele Neue, würden eine Skalierung aller alter Instanzen begrüßen. Denn mal ehrlich: Beim aktuellen Leveltempo spielt doch kaum noch einer Instanzen beim hochleveln.

    Das wichtigste Thema habt ihr aber in eurem Brief nicht angesprochen, oder nur sehr schwammig.
    Das Balancing!
    Da hätte ich mir eine sehr viel klarere Aussage gewünscht.
    Es ist ja nichts neues, dass sich das in einem MMO mit jedem großen Addon etwas verschiebt, vermutlich wird sich das auch nie ganz vermeiden lassen, wenn an Skillungen rumgebastelt und neue Inhalte eingebaut werden. Aber das hier ist nun wirklich extrem - Beispiele:
    - ich kann beim questen Signaturgegner ummoschen während ich afk bin, nur mit Autoschlag ... Bitte? Die waren mal fies! Früher.
    - wir rennen solo oder zu zweit durch Dreierinstanzen und machen HMs ... sollte das nicht wenigstens auf T2 und im HM irgendwie ... eine Herausforderung sein?
    - wir rennen zu dritt durch 6er Instanzen ... früher hätten die einen dabei zerhackt und geröstet, Leute
    Es macht wirklich den Eindruck, als hätte der neue Cheflogistiker der Armeen Mordors, Isengards und Angmars die Waffen aller Truppen gegen schaumstoffgepolsterte LARP Knüppel ausgetauscht, damit sie auch ja niemandem weh tun können. Man ist versucht, beim Anblick einer gröhlend heranstürmenden Horde Orks zu sagen "Keine Anst, die wollen nur spielen!".
    Liebe Turbines, das ist doof, und ich denke das wisst ihr auch, also macht bitte eine klare Ansage, dass ihr das wisst und dass ihr das bald zu ändern gedenkt.

    PvE ist nach wie vor eine Brot-und-Butter-Sache in einem MMO, wenn das keinen Spaß macht, dann könnt ihr neue Ideen haben und sie hübsch umsetzen wie ihr wollt, die Spieler werden abhauen. Und das sage ich als jemand, der mehr als 50% seiner Spielzeit mit Rollenspiel bestreitet, einem Spielinhalt, zu dem ihr wirklich maximal die Kulisse liefert!

    Auf verbessertes überarbeitetes Housing freue ich mich als Rollenspieler natürlich. Vermurkst es bitte nicht!

    Trotz der Kritik beim vorletzten Punkt schaue ich positiv in 2014 rein, und hoffe, dass ihr die hier gegebenen Tipps und Wünsche aufmerksam lest und umsetzt.
    Last edited by Dugal_aus_Gondor; Jan 03 2014 at 09:56 PM.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

  2. #77

    Updates statt Bugfixes

    Tja, ich hatte so auf schwerere Gegner, anspruchsvollere Raids gehofft - und man möge es mir verzeihen, dass ich da noch so optimistisch bin - Bugfixes für die alten immer noch vorhandenen Probleme, wie zb. den verbuggten Draigoch, oder die Spalte, wo der Riese oft auf Urlaub in Mallorca ist.

    Das Housing neu zu organisieren und wieder "spiel/sippenrelevant" zu machen finde ich eine super Idee, aber ich hoffe Turbine vermasselt es nicht.

    Was die neuen Klasseneigenschaften und den 3-geteilten- Skillbaum + die Legendären Schlachtzugbäume angeht - naja die Umstellung ist gewaltig und manche Klassen sind dadurch komplett überflüssig geworden, wie z.b. der Wächter, da Hauptmann und Waffi nun fast genauso gut tanken können.
    Die Klassen selbst machen mehr Schaden bei, alles in allem, schwächeren Gegnern, egal ob Signatur oder Elite. Es gibt 0 Herausforderung.

    Beim Update "Grosser Fluss" war das z.B. besser umgesetzt, wo man sich als Single-Player erstmal wirklich vorsichtig durchkämpfen musste, wenn man nicht perfekt equipt war.

    Und bekommt doch bitte endlich das Lag-Problem in den Griff - dauernde Lags im Spiel lassen die Spielerzahlen rasant in den Keller fahren, weil es kein Spass macht, während Inis oder Schlachtzügen immer 10-Sekunden-Pausen einlegen zu müssen, da mal wieder das Spiel "hängt".

    Leider lässt Lotro im Moment den Verdacht aufkommen, dass es nur noch dazu da ist um den letzten Cent aus der Community zu melken um sie dann auf den Müll zu schmeissen, man möge mir diese kritische Sichtweise verzeihen.

    Wieso setzt ihr von Turbine euch nicht mal hin, geht alles Stück für Stück nochmal durch, passt Gegenden, EP gewinne, Loot und Gegner an, damit sie wieder etwas anspruchsvoller sind UND behebt auch mal die kleineren BUGs - ich weiss bringt im Endeffekt für euch kein Geld aber es muss sein.

    Außerdem wäre ein etwas freundlicher und kundenorientierter Support auch mal ein schönes "Update", der euch garantiert mehr Kunden bringen würde.
    Wir brauchen eigentlich keine neuen VIP-Inhalte, was wir brauchen ist, meiner Meinung nach die Verbesserung alter Inhalte hin zu anspruchsvollerem Content und nicht, wie leider in vielen Spielen mittlerweile Sitte, immer alles leichter und schneller erreichbar zu machen.

    Ein Spiel muss einen fesseln, eine Herausforderung darstellen und man muss auch mal scheitern können.
    Das wären mal coole Updates für 2014.

    LG.
    Berton
    Server Belagaer

  3. #78
    Warum gibt es hier eigentlich immer nur eine Ini-Richtung; also die Frage ob nun alte Raids skalliert werden oder neue Raids dazu kommen?

    Für mich gibt es da kein "Entweder/Oder". Ich stimme den "neueren Spielern" zu. Die alten Raids müssen skalliert werden. Genauso müssen neue Raids her! Dabei finde ich es sehr gut, dass es eben KEIN großes Update geben wird, sondern endlich mal das Bestehende überarbeitet werden soll.

    Dabei wäre folgendes sinnvoll:

    - Klassen wieder dahingehend verbessern, dass zum Beispiel Barden eben KEINE Über-Heals-DD's sind! Totaler Blödsinn. Und ein Waffi ist ein DD, KEIN TANK! Wir haben 2 Tankklassen; nen Wächter und nen Hüter. Mehr ist einfach nur sinnbefreit. Das neue Skillsystem kann durchaus richtig gut werden, aber es kann einfach nicht sein, dass jeder Char zu einem 3-Tasten-Klick-Char mutiert. Beispiel Barden: ein richtig guter Barde wechselte im Kampf die Bücher um 3 Balladen hochzuspielen und dauerhaft oben zu behalten. Normale Barden waren mit den Bücherswitches teilweise überfordert; konnten jedoch trotzdem JEDE Ini bewältigen. Man muss einfach wirklich Unterschiede sehen können, zwischen Spielern, die sich mit einer Klasse zu 100% beschäftigen und zu Spielern, die alle 9 Klassen spielen.

    - alle Raids/Inis neu überarbeiten! Die bisherigen skallierbaren, alten Raids waren bei Level 85 schon eine absolute Frechheit und ein absoluter Witz. Einfach nur Moral der Mobs hochknallen, ohne auf die Resitenzen zu gucken ist fail! SG mit 3 Mann im T2HM möglich? So etwas darf es einfach nicht geben, egal wie "gut" oder wie "schlecht" die einzelnen Spieler sind. Geht gar nicht! Auf Level 95 ist das ja alles noch mal ne Runde lächerlicher. Raids/Inis auch solo möglich ist total am Sinn eines Raids/einer Ini vorbei.
    Es kann auch nicht sein, dass man bei FD oben beim Balrog blind im Feuer stehen kann, ohne zu sterben wenn die Heiler heilen! Da muss man sich halt bewegen. Oder, oder, oder.... Die Liste könnte ich zu einer "Unendlichen Geschichte" schreiben.

    - neue Raids/Inis müssen kommen! Und zwar KEINE große Schlachten, wo man seinen eigentlichen Char überhaupt nicht spielen können muss. Durch die Überarbeitung und durch Helms Klamm sind richtig viele Charakterspieler ins "Negative" mutiert.
    Neues Motto Level 95: Skill? Was ist dass denn? Taktik? Bist du blöd? Ist alles sinnlos... DAAAAMMMMAAAGGGEEEE!" <-- Kommentar dazu: GEHT GAR NICHT!!!


    Und zu guter letzt: WARUM ist die "große Überraschung", also ein neuer Multiboss, nur durch das neue Skillsystem möglich? Ist ja schön, dass endlich wieder einer kommen wird, aber so eine "Werbetrommlerei" für das neue Skillsystem habt Ihr doch wirklich nicht nötig! Bitte hört auf mit solchen Verkaufsargumenten, mit Platitüden oder was auch immer und investiert Eure Energien bitte wieder in Qualität und nicht in die Vermarktung! Wenn Ihr Qualität liefert, kaufen wir eh! Wenn Ihr nur noch Queststorys liefert, wirds halt eng. Sorry, aber Ihr tut echt so, als ob wir, also die Community, total verblödet daher kommen.

  4. #79
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,282
    Quote Originally Posted by Tavaro View Post

    Und zu guter letzt: WARUM ist die "große Überraschung", also ein neuer Multiboss, nur durch das neue Skillsystem möglich? Ist ja schön, dass endlich wieder einer kommen wird, aber so eine "Werbetrommlerei" für das neue Skillsystem habt Ihr doch wirklich nicht nötig! Bitte hört auf mit solchen Verkaufsargumenten, mit Platitüden oder was auch immer und investiert Eure Energien bitte wieder in Qualität und nicht in die Vermarktung! Wenn Ihr Qualität liefert, kaufen wir eh! Wenn Ihr nur noch Queststorys liefert, wirds halt eng. Sorry, aber Ihr tut echt so, als ob wir, also die Community, total verblödet daher kommen.
    Höh,hab ich irgendwas verpasst? Wo steht denn bitte das diese Überraschung ein Multiboss-Raid ist? Meines Wissens ist nähmlich die von Kate angekündigte Überraschung nämlich noch genau eine solche,ist überhaupt noch nix dazu bekannt ob es jetzt eine neue Klasse ist oder Rasse oder was auch immer sonst.

  5. #80
    Quote Originally Posted by Bedalin View Post
    Höh,hab ich irgendwas verpasst? Wo steht denn bitte das diese Überraschung ein Multiboss-Raid ist? Meines Wissens ist nähmlich die von Kate angekündigte Überraschung nämlich noch genau eine solche,ist überhaupt noch nix dazu bekannt ob es jetzt eine neue Klasse ist oder Rasse oder was auch immer sonst.
    Na dann lass Dich mal überraschen.^^ Es gibt auf jeden Fall keine offizielle Stellungnahme.... Aber wenn's soweit ist und meine Infos richtig sind....

    Noch mal anderes Thema:

    Liebe Turbine Marketing- und Sales-Abteilung, Ihr erhöht die Mythril-Reisen auf das fünf-fache und haut so ein "Special" wie drei-fach Bonuspunkte raus. Ach ja, und die generellen Preise sind eh gestiegen... Meint Ihr das wirklich ernst?

  6. #81
    Hallo!

    @Bedalin:
    Ich glaube die "große Überrsschung" ist derzeit das berühmte weiße Blatt Papier, auf das sich jeder das malt, was er am liebsten sehen würde. Was es konret werden soll, steht da nicht, nur, dass es aufgrund der Skillbäume der Charaktere nun besser realisierbar ist. Aber das ist halt sehr schwammig

    @Tevaro:
    Ich schließe mich voll an. Skalierbare alte UND neue Instanzinhalte & Raids.

    @Fenix83:
    Dass es nun 4 Tankklassen statt 2 gibt, stört mich eigentlich nicht, und ich denke auch nicht, dass es notwenidigerweise schlimm sein muss.

    Zum einen ist das nicht so grandios neu, wie es durch die Skillbäume scheint - man konnte den Waffie auch früher schon blau traiten, und ihn damit zum Tank machen. Er kam nicht an den Wächter ran, war aber ein Kompromiss - zumindest in Instanzen. Im Raid, keine Ahnung.
    Aber den Tank macht ja nicht nur die Skillung. Da gehört an sich auch Ausrüstung zu, und da unterscheiden sich offensive und defensive Stats schon. Von den Eigenschaften der LIs ganz zu schweigen. Also, um aus einem bisher grundoffensiv ausgerichteten Waffenmeister 'nen Tank zu machen, der einem voll defensiv ausgerichteten Wächter das Wasser reicht, braucht's schon bissle mehr als mal den Umskillbutton zu drücken. Da gehört ein komplett zweites Ausrüstungsset inklusive ausgelevelter und feingetunter LIs zu ... und den Aufwand werden sich sicher nicht soo viele machen.
    Mal ganz davon ab, dass viele Waffenmeister auch gar keinen Bock zum tanken haben werden. Ich zumindest kenne keinen

    Ich habe diese "es gibt jetzt mehr und neue Tankklassen"-Erfahrung schon mal in WoW gemacht, da haben auch erst viele Sorge gehabt, dass man nun keinen Krieger mehr brauchen würde ... war aber letztlich Quatsch. Letzten Endes war die Entscheidung ob Tank oder DD nun halt weniger allein von der Klasse abhängig, sondern auch von der Skillung, es gab mehr und unterschiedlichere Tanks, aber überflüssig wurde eigentlich niemand.

    Das größere Problem am Tanken, das ich als Tank-Wächter sehe ist, dass es momentan nix gibt, wozu man einen braucht. Durch die aktuellen instanzen rennen wir problemlos ohne Tank und ohne Heiler durch ... bzw. wenn wir so jemand mit haben, langweilt der sich zu Tode.
    Also, gebt uns bitte was, wo wir wieder richtig unsere Klassen spielen dürfen. Der Rest renkt sich dann schon wieder ein.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

  7. #82
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,282
    Sehe ich auch so Dugal,eben weil nix bekannt ist,kann sich jeder was anderes unter der Überraschung vorstellen oder wünschen Ich finde es nur echt faszinierend,welche tiefen Einblicke manche Leute hier anscheinend haben,die haben wohl Informanten an der Hand,von denen ich keine Ahnung habe Aber vielleicht hat da ja auch die NSA ihre Hände im Spiel,wer weis das schon? Anders ist es mir nicht zu erklären wo sie Informationen herhaben könnten über Dinge um die Turbine selbst noch ein großes Geheimnis macht

  8. #83
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,148
    Quote Originally Posted by Bedalin View Post
    Sehe ich auch so Dugal,eben weil nix bekannt ist,kann sich jeder was anderes unter der Überraschung vorstellen oder wünschen Ich finde es nur echt faszinierend,welche tiefen Einblicke manche Leute hier anscheinend haben,die haben wohl Informanten an der Hand,von denen ich keine Ahnung habe Aber vielleicht hat da ja auch die NSA ihre Hände im Spiel,wer weis das schon? Anders ist es mir nicht zu erklären wo sie Informationen herhaben könnten über Dinge um die Turbine selbst noch ein großes Geheimnis macht
    Zumindest überwachte die NSA WOW ^^

    http://www.spiegel.de/netzwelt/games...-a-938014.html

  9. #84
    Quote Originally Posted by Bedalin View Post
    Sehe ich auch so Dugal,eben weil nix bekannt ist,kann sich jeder was anderes unter der Überraschung vorstellen oder wünschen Ich finde es nur echt faszinierend,welche tiefen Einblicke manche Leute hier anscheinend haben,die haben wohl Informanten an der Hand,von denen ich keine Ahnung habe Aber vielleicht hat da ja auch die NSA ihre Hände im Spiel,wer weis das schon? Anders ist es mir nicht zu erklären wo sie Informationen herhaben könnten über Dinge um die Turbine selbst noch ein großes Geheimnis macht

    da wir gerade bei tiefen einblicken in das jahr 2014 sind: es geht das gerücht um, dass turbine das spiel nach 2014 (oder 2017, beide varianten hab ich schon gehört) abschalten wird weil entweder irgendwo geld (58 millionen) fehlt oder fehlen wird oder es einen formfehler im neuen lizenzvertrag gab.

    wo zum teufel kommt dieses gerücht her? hab ich irgendein statement von turbine verpasst? oder hat jemand den jahresanfang mit dem ersten april verwechselt?

  10. #85
    Quote Originally Posted by koschenka View Post
    da wir gerade bei tiefen einblicken in das jahr 2014 sind: es geht das gerücht um, ...
    wo zum teufel kommt dieses gerücht her?
    Kennst du nicht die allgemeingültige Gerüchte-Quellen? Die lautet: Ein Bekannter, dessen Freundin ihrer Schwesters Freund, hat ein Kumpel dessen Bruder,..[mindestens 30 Zeilen an Personen]..hat gelesen/gehört/verhört/ausgedacht usw.


    Gruß

    Eldowyn

  11. #86
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,544
    Quote Originally Posted by koschenka View Post
    wo zum teufel kommt dieses gerücht her?
    Kommt daher das Turbine ein sehr verschwiegener Verein ist, daher reimen sich die Leute aus nicht vorhandenen bzw. ungenau gehaltenen Anmerkungen alles mögliche zusammen (wie dieser Thread wieder zeigt).
    Used to play: 85 Champ / Captain / Runekeeper / Guardian, Guild Master of everything but cooking.
    Playing now: Hellcat / King Tiger / GW Panther / IS / KV-5 / M4 Sherman and more

  12. #87
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,282
    Quote Originally Posted by koschenka View Post
    da wir gerade bei tiefen einblicken in das jahr 2014 sind: es geht das gerücht um, dass turbine das spiel nach 2014 (oder 2017, beide varianten hab ich schon gehört) abschalten wird weil entweder irgendwo geld (58 millionen) fehlt oder fehlen wird oder es einen formfehler im neuen lizenzvertrag gab.

    wo zum teufel kommt dieses gerücht her? hab ich irgendein statement von turbine verpasst? oder hat jemand den jahresanfang mit dem ersten april verwechselt?
    Das halte ich wirklich für ein Gerücht,da es sich ja um eine feste Option im Bestehenden Lizenzvertrag handelt,nach 2014 bis 2017 zu verlängern,also streng genommen gibt es kein neuer Lizenzvertrag.Nach 2017 schaut das natürlich noch ganz anders aus,da müsste man einen neuen Vertrag aushandeln.Aber bis dahin fliest noch viel Wasser den Anduin hinunter .Ansonsten gibt es ja jetzt schon diverse Spieler die felsenfest Überzeugt sind,dass es trotz gegenteiliger Aussage von Rick auf Twitter die Option nicht gezogen wird

  13. #88
    Join Date
    Dec 2011
    Posts
    18
    Auch ich habe diesbezüglich nachgefragt und als Antwort kein klares Ja bekommen. Allerdings wude mir gesagt das vieles darauf hindeutet, das es weitergeht.

    Einer der Punkte war: Die Einführung eines neuen vergrößerten deutschen Community Teams.
    Wieso sollte Turbine das tun wenn es nicht weitergehen soll?

    Also man kann viel interpretieren. Aber zwei Leute die offensichtlich bei Turbine angestellt sind haben durchblicken lassen, das es weitergehen wird.

    Also gehe ich Stand jetzt auch davon aus.

  14. #89
    Huhu,

    juhu, Spekulatius! ich liebe Spakulatius!

    Quote Originally Posted by Bedalin View Post
    Ansonsten gibt es ja jetzt schon diverse Spieler die felsenfest Überzeugt sind,dass es trotz gegenteiliger Aussage von Rick auf Twitter die Option nicht gezogen wird
    Das sind bestimmt dieselben Spieler, die damals schon felsenfest überzeugt waren dass ...
    - mit Einführung von f2p das Spiel kaputtgeht
    - mit direkter Übernahme von Turbine die europäischen Accounts nicht übernommen werden
    - bei derselben Gelegenheit die LTAs verschwinden
    - man könnte diese Liste gewiss noch verlängern
    Hin und wieder kann man halt auch felsenfest daneben liegen.

    Und klar, nee, ich weiß auch nix genaueres ... aber ich kann ja mal laut denken:
    Turbine hat mit den letzten beiden Addons jeweils was neues entwickelt, was - unabhängig davon, ob man berittenen Kampf oder epische Schlachten nun toll findet oder nicht - einen beträchtlichen Aufwand bedeutet. Ich bin sicher, 'ne neue Raidinstanz hinschlunzen wär leichter gewesen, schon weil man dazu nichts neues hätte machen müssen.
    Turbine steckt also grad Aufwand ins Spiel.
    Und ich glaube, die wären nicht soo doof, das zu tun, wenn sie damit rechnen würden, dass es bald nicht weitergeht.

    Also, wissen tun wir alle nix, aber das, was tatsächlich passiert, spricht imho eher für eine Fortsetzung.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

  15. #90
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,544
    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post
    Turbine hat mit den letzten beiden Addons jeweils was neues entwickelt, was - unabhängig davon, ob man berittenen Kampf oder epische Schlachten nun toll findet oder nicht - einen beträchtlichen Aufwand bedeutet. Ich bin sicher, 'ne neue Raidinstanz hinschlunzen wär leichter gewesen, schon weil man dazu nichts neues hätte machen müssen.
    Turbine steckt also grad Aufwand ins Spiel.
    Ohne das jetzt auf den konkreten Fall zu beziehen, aber aus Software-Entwicklersicht ist es oft leichter (und v.a. motivierender) ein neues System zu entwickeln als ein bestehendes zu erweitern/verbessern. Insbesondere wenn man das bestehende System nicht selbst (mit)entwickelt hat. Der grosse Kater kommt dann hinterher wenn man beide System pflegen muss.

    Wenn man eine Instanz "hinschlunzt" kommt sowas wie BfE oder Lonely Mountain raus.
    Used to play: 85 Champ / Captain / Runekeeper / Guardian, Guild Master of everything but cooking.
    Playing now: Hellcat / King Tiger / GW Panther / IS / KV-5 / M4 Sherman and more

  16. #91
    normalerweise gebe ich auch nix auf solche gerüchte, nur dieses mal waren konkrete beträge im spiel. also nicht nur das weltuntergangsgeunke, sondern eben wirklich ein betrag von 58 millionen über den es streitigkeiten gäbe.. das klang so als hätte ich was offizielles verpasst.

    aber wenn ihr auch alle von nix wisst, dann bin ich ja beruhigt und überhör die gerüchte wieder.

  17. #92
    Huhu,

    also, ob ich nachts ruhig schlafe oder nicht, hängt glücklicherweise von wesentlicheren Dingen ab, als von der Frage, ob es LotRo nächstes Jahr noch geben wird oder nicht

    Und wie ich sagte, ich weiß es ja auch nicht. Du aber eben auch nicht. Und ich persönlich habe in den letzten ... verdammt ... es sind schon bald 9 Jahre ... einfach zu viele MMO XY-geht-bald-unter-Gerüchte gehört, die sich nicht bestätigt haben, als dass ich sowas noch irgendeine Bedeutung geben könnte. Das darfst du freilich gern anders sehen.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

  18. #93
    Yeah, das hört sich ja alles so toll an.

    Die grosse Überraschung klingt für mich wie wiesse Taube auf weissen Grund!

    Wie ich an anderer Stelle bereits erwähnt habe kümmert euch erst mal um die seit dem Grossen Fluss herrschenden Lags!

    Und Bitte Bitte Bitte 1. ZA Zeichen und goldene Items bei Sambrog nicht vergessen, blauer Loot geht ja mal überhaupt nicht.
    Damit kann sich ein Gelegenheitsspieler von Welt doch nicht blicken lassen!

    das war mein MIMIMI

    Sarnot
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/27218000000045e92/01008/signature.png]undefined[/charsig]

    Statistiken sind für Menschen, wie Laternenpfähle für Betrunkene, sie dienen weniger der eigenen Erleuchtung sondern mehr der Aufrechterhaltung des eigenen Standpunktes!

  19. #94
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    468
    Quote Originally Posted by Dugal_aus_Gondor View Post
    Das sind bestimmt dieselben Spieler, die damals schon felsenfest überzeugt waren dass ...
    - mit Einführung von f2p das Spiel kaputtgeht

    Hin und wieder kann man halt auch felsenfest daneben liegen.
    Nur das man mit dieser Vermutung eben nicht felsenfest danaben lag, sondern genau ins schwarze getroffen hat.

    Klar wurde weiter entwickelt, aber die Entwicklung seit F2P ist einfach drastisch den Bach runter gegangen.

    Sie hat mich und viele andere sogar als Lotro-Veteranen und "Fanboy's" dazu gebracht nicht mehr einzuloggn
    [center]Arowynn (Jäger) Pashgrimm (Wächter) Pashtick (Barde)
    Sippe [url=http://erben-der-avari.de/dkp/viewnews.php]Erben der Avari[/url]
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/2621a00000000b119/01006/signature.png]undefined[/charsig][/center]

  20. #95
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Fuchskleve, Bachuferstraße 3
    Posts
    771
    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Nur das man mit dieser Vermutung eben nicht felsenfest danaben lag, sondern genau ins schwarze getroffen hat.

    Klar wurde weiter entwickelt, aber die Entwicklung seit F2P ist einfach drastisch den Bach runter gegangen.
    Dass F2P ein MMO verändert ist klar. Ich bin kein Fan davon, denn ich mag keine Werbung in meiner Freizeit, keine Zierwerkspuppen, die zum Shop umleiten, keine Einblendungen, keine Geschenke, die beim Fehlklick Kosten einleiten. Dieses ganze Bezahlsystem hat für mich in einem Spiel, in dem ich von der Wirklichkeit einen gewissen Abstand suche, nichts zu suchen. Zumal es sich als Zwang einstellt, also auch für LTA'ler und Abo-Spieler, man kann es nicht komplett deaktivieren. So viel zu F2P und was mich daran stört.

    Aber dass die Entwicklung den Bach runtergegangen wäre, sehe ich nicht. Ich hatte meinen Spaß bei "In ihrer Abwesenheit", ich hatte ihn im Orthanc Raid, bei den Glocken zu Thal und im gesamten Erebor Cluster. Anfangs waren alle diese Instanzen anspruchsvoll, der Orthanc T2 auf 75 sogar durchgängig. Ein toller, atmosphärischer und spannender Raid, bei dem ich in unterschiedlichsten Gruppen auch gescheitert bin. Ebenso in Erebor. Für ein Zwischendurch empfand ich die Raids gelungen, erst mit der Zeit, etwa ab dem letzten Quartal des Jahres wurde es zu viel, denn die Raids wurden kaum noch gespielt. Inhaltlich waren sie nur mit viel Kleister atmosphärisch eingebettet, auf T2/HM waren sie vielen zu schwer, auf T1 zu leicht und die Ausstattung längst vorhanden. Mit den epischen Schlachten kam nun ein neues und auch funktionierendes System ins Spiel. Für die Abstimmung auf das neue Skill-System braucht es Zeit. Ich bin gespannt, ob die in meinen Augen radikale Einschränkung mancher Klassen (Supporter) und das Reduzieren des Spiels auf reine Rotationen wirklich Spaß auf Dauer bringt. Das funktioniert nur mit dem entsprechenden Inhalt. Und das wird eben der Maßstab sein, den man anlegen darf, denn Turbine hat die Änderungen damit begründet.

    Summa summarum sehe ich (derzeit) weder die versprochenen blühenden Landschaften noch den siebten Höllenkreis. Ich sehe ein MMO im Umbruch, Verantwortliche vor einer Herausforderung und viele Spieler, deren Sicht der Dinge und ihrer Entwicklung einen Surplus an dramaturgischen Übertreibungen besitzt.

    Edit: "Orthanc T2 auf 75"
    Last edited by Filousia; Jan 07 2014 at 09:29 AM.
    "Know, O prince, that between the years when the oceans drank Atlantis and the gleaming cities, and the years of the rise of the sons of Aryas,
    there was an Age undreamed of, when shining kingdoms lay spread across the world like blue mantles beneath the stars ..."

  21. #96
    Quote Originally Posted by Filousia View Post
    Dass F2P ein MMO verändert ist klar. Ich bin kein Fan davon, denn ich mag keine Werbung in meiner Freizeit, keine Zierwerkspuppen, die zum Shop umleiten, keine Einblendungen, keine Geschenke, die beim Fehlklick Kosten einleiten. Dieses ganze Bezahlsystem hat für mich in einem Spiel, in dem ich von der Wirklichkeit einen gewissen Abstand suche, nichts zu suchen. Zumal es sich als Zwang einstellt, also auch für LTA'ler und Abo-Spieler, man kann es nicht komplett deaktivieren. So viel zu F2P und was mich daran stört.

    Aber dass die Entwicklung den Bach runtergegangen wäre, sehe ich nicht. Ich hatte meinen Spaß bei "In ihrer Abwesenheit", ich hatte ihn im Orthanc Raid, bei den Glocken zu Thal und im gesamten Erebor Cluster. Anfangs waren alle diese Instanzen anspruchsvoll, der Orthanc T2 auf 85 sogar durchgängig. Ein toller, atmosphärischer und spannender Raid, bei dem ich in unterschiedlichsten Gruppen auch gescheitert bin. Ebenso in Erebor. Für ein Zwischendurch empfand ich die Raids gelungen, erst mit der Zeit, etwa ab dem letzten Quartal des Jahres wurde es zu viel, denn die Raids wurden kaum noch gespielt. Inhaltlich waren sie nur mit viel Kleister atmosphärisch eingebettet, auf T2/HM waren sie vielen zu schwer, auf T1 zu leicht und die Ausstattung längst vorhanden. Mit den epischen Schlachten kam nun ein neues und auch funktionierendes System ins Spiel. Für die Abstimmung auf das neue Skill-System braucht es Zeit. Ich bin gespannt, ob die in meinen Augen radikale Einschränkung mancher Klassen (Supporter) und das Reduzieren des Spiels auf reine Rotationen wirklich Spaß auf Dauer bringt. Das funktioniert nur mit dem entsprechenden Inhalt. Und das wird eben der Maßstab sein, den man anlegen darf, denn Turbine hat die Änderungen damit begründet.

    Summa summarum sehe ich (derzeit) weder die versprochenen blühenden Landschaften noch den siebten Höllenkreis. Ich sehe ein MMO im Umbruch, Verantwortliche vor einer Herausforderung und viele Spieler, deren Sicht der Dinge und ihrer Entwicklung einen Surplus an dramaturgischen Übertreibungen besitzt.
    für diesen beitrag könnte dich dich abknutschen. du sprichst mir aus der seele. danke schön

  22. #97
    Orthanc T2 auf 85 ? Habe ich was verpasst?

  23. #98
    Hallo,

    Filousia spricht auch mir aus der Seele.

    @Thoronar:
    Laut denken - positiv wie negativ - tun wir hier ja alle. Wenn dir meine Gedanken überheblich vorkommen, tut mir das leid, das war nicht beabsichtigt. Wenn ich absichtlich überheblich klingen will, liest sich das anders. Ganz anders.

    Dass MMOs todgesagt werden, passiert dauernd, und es passiert jedem MMO. Es ist ein Teil der Spielerschaft, der das gebetsmühlenartig bei jeder anstehenden Änderung, oder Nicht-Änderungen, oder Neuerscheinungen auf dem MMO Markt behauptet. Meistens liegen die damit falsch. Und nein, nur weil man die Prophezeihung "Morgen geht die Welt unter" täglich wiederholt, wird man kein besserer Prophet, wenn sie dann einmal wirklich zutrifft. Man hat dann immer noch meistens falsch gelegen. Lotro war zuletzt todgesagt worden, als sich der Start von Helms Klamm wegen der Stürme um nur ein paar Tage verschoben hatte. Und ... hier sind wir immer noch. So inflationär, wie dieses Lotro stirbt Gerede von manchen verwendet wird, verliert es eben ein wenig an Dramatik.

    Vielleicht sehe ich auch einfach das Glas lieber halbvoll als halbleer. Wenn du das überheblich findest ... ist das eben so. Muss und kann ich mit leben.
    [url]http://www.das-volk-gondors.de/[/url]

  24. #99
    Oh man,
    ich nun seit fast über einem Monat hier nicht mehr reingeschaut und lese den übelsten Blödsinn!

    Ich habe mich schon geäußert in diesem Thread zum Anfang, mehr muss ich hier zu nicht mehr sagen!

    Trotzdem zwei Punkte:

    1. Dieses Spiel wird überleben solange es Spieler gibt, die: "oh die Landschaft ist ja so schön und hm,... was muss ich denn für dieses Emote tun? Ah ok!!!" und "Oh, ich will aber nicht länger wie eine halbe Stunde raiden und bitte bitte, ich möchte nur 3 Tasten drücken müssen um irgendeine Instanz zu schaffen! Am besten als Belohnung kriege ich dann das Highend Equip!!!"
    Jetzt könnt ich lange lange so weiter machen, aber ich hör lieber auf!! - Schwachsinn da......

    2. Nur mal so am Rande, ich leite eine Raidsippe, aber wir haben vor Weihnachten (fast) alle nach SWTOR gewechselt, weil wir auf diesen einfachen Rotz keine Lust mehr haben! BG läufste zu zweit und all den Kram! Und ich reg mich jetzt noch auf das ich volle (ca.) 36 Euro oder was es war bezahlt habe, für nichts und wieder nichts!! Das Schlachtensystem schön und gut, aber nachdem dus nachem 2-3-mal geschnallt hattest wars tote Hose!
    - 0 Herausforderung
    - Scheiß Lootsystem
    - 0 Spaß

    Alles in allem: Wir Raidsipieler können daran nix ändern, weils zu viele Rosarote Spieler gibt, denen 4 Knöpfe schon zu viel sind! Der Spielerrat besteht wahrscheinlich auch nur aus solchen "spielern".....

    Viel Spaß noch -.-

  25. #100
    Quote Originally Posted by Langhaloth View Post
    Alles in allem: Wir Raidspieler können daran nix ändern, weils zu viele Rosarote Spieler gibt, denen 4 Knöpfe schon zu viel sind! Der Spielerrat besteht wahrscheinlich auch nur aus solchen "spielern".....

    Viel Spaß noch -.-
    Eine doch recht kurzsichtige Sichtweise.

    1. Es ist weder nötig noch hilfreich den Spielerrat anzugreifen.

    2. Casuals sind normale Spieler, von denen viele auch etwas Herausforderung wollen. Sie haben nur weniger Zeit. Viele der Casuals, die ich kenne, wollen nicht alles hinterhergeworfen bekommen.

    3. Meiner Erfahrung nach sind, die die alles schnell und leicht wollen, eher die relativen Vielspieler (nicht Schlachtzügler allg. ). Sie wurden vom Spiel mit den 3 Buchstaben dazu abgerichtet alles schnell und leicht hinterher geworfen zu bekommen. Dieses Verhalten lässt sich schnell und leicht antrainieren, aber schwer bis gar nicht wieder abtrainieren, etwa wie das Rauchen. Oft wird diese Artspieler mit Wanderheuschrecken verglichen, aber es sind nur selten Casuals und Rollenspieler. Es gibt in jenem Spiel zwar auch richtig schwere Raids im Hardmode und co, aber zwischen zu leicht und dem richtig schwer gibt es nichts.

    4. Rollenspieler sind bestimmt nicht Schuld an der Entwicklung. Gegenstände sind ihnen eher egal (abgeshen vom Zierwerk ^^)
    "Does life ever get easy?" "What do you want me to say?" "Lie to me" "Yes, it's terribly simple. The good guys are always stalwart and true. The bad guys are easily distinguished(...)No one ever dies and everybody lives happily ever after." "Liar."

 

 
Page 4 of 6 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload