We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 6 1 2 3 4 5 ... LastLast
Results 1 to 25 of 134
  1. #1
    Sapience is offline Former Community Manager & Harbinger of Soon
    Join Date
    Aug 2008
    Posts
    9,518

    Ein Brief von Executive Producer Katie Paiz – Vorschau auf 2014

    Hallo allerseits!

    Das Jahr geht langsam aber sicher zu Ende - und was für eine tolle Zeit haben wir gehabt! Unser sechstes Jahr war für uns alle sehr ereignisreich und ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mit Euch ein paar Gedanken über 2013 zu teilen, bevor ich Euch eine Vorschau auf 2014 gebe.

    Als ich im letzten Jahr diesen Brief verfasst habe, hatte ich die Hoffnung, dass ich am Ende von 2013 Bilanz über all die großartigen Änderungen bei den Unterkünften ziehen könnte. Leider mussten wir die umfassende Überarbeitung der Unterkünfte ins Jahr 2014 verschieben, aber das habt Ihr sicherlich schon mitbekommen. Wir hatten zahlreiche, sehr hilfreiche Diskussionen mit dem Spielerrat darüber, wie wir Unterkünfte verbessern können. Am Ende lagen jede Menge großartige Vorschläge auf dem Tisch, die es verdient hätten, umgesetzt zu werden. Es braucht jedoch Zeit, diese Ideen in Features zu verwandeln, die mehr Spaß machen und funktionieren. Wir hätten uns beeilen und ein paar halb gare Änderungen veröffentlichen können - nur um Euch zu zeigen, dass wir uns der Sache angenommen haben. Stattdessen nehmen wir uns lieber die Zeit, um nächstes Jahr den großen Wurf zu landen. Der Dialog mit dem Spielerrat über Unterkünfte wird natürlich fortgesetzt und ich freue mich schon darauf, Euch 2014 über die Fortschritte zu informieren.

    Die Veröffentlichung von Helms Klamm war definitiv der Höhepunkt des Jahres - ich bin sicher, nicht nur für mich! Das neue System der Epischen Schlachten lässt uns bedeutsame Teile von Tolkiens Geschichte hautnah miterleben und die Überarbeitung der Klassen erlaubt uns für die Zukunft eine tiefere Charakterentwicklung. Uns ist bewusst, dass die Änderungen der Klassen einen harten Einschnitt darstellen, glauben aber, dass sie dem Spiel gut tun werden. Aufgrund der Klassenänderungen wird mittelfristig die wichtigste Aufgabe für uns sein, die Balance der einzelnen Klassen in PvE und PvMP neu auszurichten. Update 12.1 wird das erste von vielen Updates sein, die sich dieser Problematik annehmen werden.

    Weitere Höhepunkte dieses Jahres waren für mich die Treffen mit den Mitgliedern des Spielerrates. Wir haben eine tolle Gruppe, die hart daran gearbeitet hat, dass Eure Vorschläge von uns erhört werden. Außerdem haben die Mitglieder des Rates selbst unzählige Ideen vorgebracht und bei vielen Projekten wertvolles Feedback geliefert. Ich weiß ihre Perspektive und Mitarbeit sehr zu schätzen und möchte mich an dieser Stelle bei ihnen noch einmal für ihren Einsatz und die Zeit, die sie für uns opfern, sehr herzlich bedanken. Während unseres letzten Treffens haben wir über unsere groben Pläne für 2014 diskutiert und ich möchte Euch nicht länger auf die Folter spannen - das erwartet Euch im nächsten Jahr:

    „Legt bei den Erweiterungen eine Pause ein”

    Von vielen von Euch kam der Vorschlag, dass wir den jährlichen Zyklus der Erweiterungen vorläufig auf Eis legen sollten - und wir können dieser Idee nur zustimmen. Stattdessen wollen wir die Zeit nutzen, um ältere Spielsysteme genauer unter die Lupe zu nehmen, den Regionen mehr Inhalte hinzuzufügen und Euch über das Jahr verteilt mehr Gelegenheit geben, Mittelerde genauer zu erforschen. Bei dem letzten Besuch des Spielerrates haben wir die Mitglieder gefragt, was sie von einem Jahr halten würden, in dem wir uns mehr auf Inhalte und die Verbesserung und Verfeinerung von existierenden Systemen konzentrieren. Ihre Zustimmung war einhellig und spiegelt - so ist zumindest unser Eindruck - die Stimmung der Community wieder. Ein Punkt lag ihnen während der Diskussion besonders am Herzen: VIPs sollten die neuen Inhalte kostenlos spielen können! (Auch hier stimmen wir zu!)

    Mehr Inhalte, mehr Veröffentlichungen – gratis für VIPs!

    In der Vergangenheit haben wir gegen Ende eines jeden Jahres eine große Erweiterung veröffentlicht, die jede Menge Veränderungen und neue Inhalte beinhaltete. Im Frühjahr stand immer eine neue Region auf dem Programm und über das Jahr verteilt gab es zahlreiche kleine Updates. 2014 möchten wir stattdessen kontinuierlich über das ganze Jahr verteilt neue Inhalte veröffentlichen. Der Plan ist derzeit, Euch jedes Quartal neue Geschichten und Aufgaben zu präsentieren. Zahlreiche Spieler haben den Wunsch geäußert, ein bisschen tiefer in den Fangorn-Wald vordringen zu wollen und Zeuge zu sein, wenn Isengard von den Ents überrannt wird. Wir planen, diese beiden Wünsche bereits im Update für das erste Quartal im März zu erfüllen.
    Im weiteren Verlauf des Jahres werden wir noch mehr legendäre Orte und Momente aus Tolkiens Geschichte ins Spiel aufnehmen - beispielsweise die Pfade der Toten und die Totensümpfe. Außerdem führt unser Weg erstmals nach Gondor.
    Für VIPs werden diese Regionen und Inhalte Teil des Abonnements und somit kostenlos sein.

    Inventar und Beutel

    Wir wissen, dass jeder Spieler auf seinen Abenteuern nie genug Platz in seinem Beutel haben kann. Die Organisation des Inventars fühlt sich manchmal so an, als wäre es ein eigenes Minispiel. Höchste Zeit also, einen Blick auf das Inventarsystem von HdRO zu werfen. Möglicherweise lässt es sich um einiges verbessern. Bitte schickt uns Eure Meinung, was Ihr gut oder schlecht am derzeitigen Inventarsystem findet. Klickt hier:

    Feste und Events

    Wir werden unsere Festivals, neue wie alte, kontinuierlich weiterentwickeln und über das ganze Jahr verteilt neue Events veröffentlichen, an denen Ihr teilnehmen könnt. Wenn Ihr irgendein spezielles Festival oder Event bislang vermisst habt, das wir unbedingt ins Spiel aufnehmen sollten, dann hinterlasst im Forum eine Nachricht für uns. Nutzt folgenden Forenthread für Euren Festivalvorschlag:

    Unterkunft

    Wie ich bereits erwähnt habe, ist das Thema Unterkünfte ganz oben auf unser Aufgabenliste fürs nächste Jahr. Den Forenthread zu dieser Diskussion findet Ihr hier: Wir werden das ganze Jahr über versuchen, uns über die unterschiedlichen Meinungen und Vorschläge auszutauschen.

    Zu guter Letzt darf ich Euch noch verraten, dass wir an einer tollen Überraschung für Euch arbeiten. Die Details sind noch streng geheim, darum nur soviel: Ohne die Überarbeitung der Klassen wären wir nicht in der Lage, dem Spiel diese Überraschung hinzuzufügen. Mehr dazu im nächsten Jahr!

    Ich hoffe, dass Ihr alle die festliche Weihnachtszeit genießen werdet, und freue mich schon darauf, 2014 gemeinsam mit Euch in ein neues erfolgreiches Jahr zu starten! Ich wünsche Euch allen ein frohes, neues Jahr und alles Gute für 2014!
    Wir sehen uns im Spiel!
    - Kate Paiz, Executive Producer von „Der Herr der Ringe Online™“.
    Last edited by Filerania; Dec 18 2013 at 11:44 AM.

  2. #2
    Das keine Erweiterung kommt nächstes Jahr finde ich sehr gut, die kleinen Updates vierteljährlich hören sich auch gut an (wie damals vor 6-7 Jahren ).
    Housing (Unterkünfte? ;p ) ist mir egal. Wer dieser Spielerat ist, der uns ja anscheinend irgendwie vertreten soll, weiß ich noch immer nicht. Was mir allerding aufällt ist dass etwas mehr mit der Spielerschaft kommuniziert wird ( siehe Loot-Liste). Bugs sind auch noch genug vorhanden, die man mal überarbeiten sollte. Also viel zu tun für 2014.

    Im großen und ganzen freue ich mich auf die nächsten Jahre.

  3. #3
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    3
    Bitte bringt wieder Anspruch in das Spiel, mit dem jetzigen "Schwierigkeitsgrad", fällt mir fast schwer das Wort im Zusammenhang mit HDRO zu benutzen, werdet ihr die Spieler nicht lange im Spiel halten.

    Ich wäre schon froh über eine 6er Ini in der zumindest die Gefahr besteht das man sie nicht ohne irgendwelche Probleme im T2 HM schafft.

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455
    Top! Jedes Quartal 2 neue Ruffraktionen mit Tauschitems die niemand braucht für Gruppencontent der nicht vorhanden ist. Zumindest ist man so ehrlich zu sagen, das man getrost ab 2015 wieder rein schauen kann.

  5. #5
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,004
    Quote Originally Posted by Mastir View Post
    Bitte bringt wieder Anspruch in das Spiel, mit dem jetzigen "Schwierigkeitsgrad", fällt mir fast schwer das Wort im Zusammenhang mit HDRO zu benutzen, werdet ihr die Spieler nicht lange im Spiel halten.

    Ich wäre schon froh über eine 6er Ini in der zumindest die Gefahr besteht das man sie nicht ohne irgendwelche Probleme im T2 HM schafft.
    Sign. Balancing ist bislang überhaupt nicht passiert - es wird eher noch leichter.
    Freiheit ist nicht nur ein Recht. Freiheit ist eine permanente Aufgabe, ein dauerhafter Prozeß.
    Kurt Biedenkopf (*1930), deutscher Wirtschaftjurist und CDU-Politiker

  6. #6
    Ich würde mal vorschlagen erst mal das Spiel wieder bespielbar zu machen,statt an irgendwelche Erweiterungen zu denken.
    Das kann man ja zu zeit überhaupt nicht mehr Spielen
    Hätte ich kein Lifeacount hätte ich mein Acount gekündigt
    Trorzdem viel glück ans vorhaben !!!

  7. #7
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,147
    Quote Originally Posted by spucks View Post
    Ich würde mal vorschlagen erst mal das Spiel wieder bespielbar zu machen,statt an irgendwelche Erweiterungen zu denken.
    Das kann man ja zu zeit überhaupt nicht mehr Spielen
    Hätte ich kein Lifeacount hätte ich mein Acount gekündigt
    Trorzdem viel glück ans vorhaben !!!
    Hast du den Brief überhaupt gelesen? Es gibt nächstes Jahr keine Haupterweiterung...

    Und auch wenn das Balancing mit dem Update gestern eher nach hinten losging (habs noch nicht getestet), sie sagen doch, dass sie in den kommenden Updates (12.2, 12.3 etc. und nicht erst 13,14, 15 etc.) da dran arbeiten...

    Sie merken doch selber, dass das Balancing, wie es gerade ist, absolut nicht stimmig ist. Ergo sehen sie auch die Unzufriedenheit desselben bei einem Großteil der Spielerschaft, ergo werden sie sich darum kümmern, Turbine ist ja immerhin noch ein Unternehmen, dass seine Wirtschaftlichkeit wahren muss - ohne Spieler geht das kaum...

  8. #8
    Fangorn, Pfad der Toten, Totensümpfe und Gondor in einem Jahr ? Das alles ohne großes Addon on ? ich bin etwas sketisch

    Aufgrund der Klassenänderungen wird mittelfristig die wichtigste Aufgabe für uns sein, die Balance der einzelnen Klassen in PvE und PvMP neu auszurichten. Update 12.1 wird das erste von vielen Updates sein, die sich dieser Problematik annehmen werden.
    mittelfristig ?


    Ich wollte ja eigentlich was nettes schreiben, fällt mir aber schwer da ich zu viele Fragezeichen sehe.

  9. #9
    Da bin ich ja endlich mal positiv über Überrascht worden!

    Nach der vielen Kritik, die ich nach dem letzten Update geäußert habe, freut es mich gradezu mal was positives schreiben zu können.
    Die Zusammenarbeit mit dem Spielerrat scheint sich sehr positiv auszuwirken, zumindest auf die geplanten Vorhaben. Dafür schonmal meinen herzlichen Dank an den Spielerrat!

    Ich freue mich im laufe des nächsten Jahres auf eine Anpassung der Spielbalance und die Abstimmung der neuen Klassenskillungen mit älteren Systemen (Instanzen?). In diesem Zusammenhang bin ich auf die angekündigte Überraschung gespannt, da sie in Verbindung mit den Skillbäumen genannt wurde. Meine Hoffnung besteht, dass große Charaktere reduziert werden können, um kleineren Charakteren Levelgerecht aushelfen zu können. Dies sollte zu einer neuen Belebung alter Instanzen und dem Gruppenspiel führen. Sollte dies der Fall sein, werde ich meinen Ärger über die Einführung der Skillbäume herunterschlucken können.

    Ein Mehr an Aufgaben sehe ich zwar nicht als erforderlich an, da es eh schon mehr als genug Aufgaben gibt, aber vielleicht verschwinden in diesem Zug alte Fehler.

    Insgesamt machen mir die angekündigten Vorhaben Mut auf eine Verbesserung des Spiels!


    Ein grade gut gelaunter Baerenwart von Belegaer (Die Unerbittlichen)

  10. #10
    Das Ganze ist schön zu lesen und macht Hoffnung auf ein besseres Balancing im PvE und PvMP!
    Da ich aber ein Raidspieler bin ist für mich die Frage, ob es in diesen kleineren Updates auch zu neuen Instanzen kommen wird?

    Aber nicht diese 0815 Easy Mode Instanzen wie, wann fing es an? Eigentlich ab Giesserei, abdieser Zeit waren alle 6er Inis ein totaler Witz was den Schwierigkeitsgrad anging!

    Wo bleiben 6er Inis wie zu Moria Zeiten Schattenbinge, oder Carn Dum? 16. Halle, sowie Skumfil? Sammath Gul?
    Vom Design und der Atmosphäre her waren die ganzen Inis Top, kann man nix sagen, waren wirklich schön!

    Die 12er Raids, sind mit der Zeit auch totale Flops geworden, was zu einem großen Teil auch an dem Lootsystem hängt!
    So ist die 12er Schlacht vom Klammwall richtig gut gemacht, macht fun, hält aber nicht wirklich groß auf,
    wie es ein Multi-Boss-Raid macht wie Nurz-Gashu-Spalte oder Dar Narbugud(?) - DN!
    Turm Orthanc war auch ein guter und herausfordernder Multi Boss Raid, doch lohnte es nicht großartig rein zu gehen, da man die Setteile,
    soweit ich mich jetzt erinnere, alle schon im T1 zu bekommen waren, wenn man genug Siegel hatte!

    Ein Loosystem wie zu DN Zeit wäre sehr von Vorteil, in dem jede Kiste eine Münze für ein Setteil preis gab!

    Die Single-Boss-Raids von Erebor, waren herausfordernd, doch da man allen Loot schon im T1 bekam, zumindest am Anfang,
    waren diese Raids total sinnlos geworden, da man schon alles hatte, ohne das man diese Raids im Hardmode schaffen musste!
    Das heißt der Hardmode gab nichts her!

    Also liebe Entwickler und vor allem der Spielerrat, der anscheinend den Standpunkt, bzw. Wünsche der Community vertritt:

    ***Gebt uns einen ordentlichen Multi-Boss-Raid mit einem ordentlichen Lootsystem, bei dem nicht alles nach 3-4 Wochen erfarmt wurde für alle Spieler einer Raidsippe!***

    Sry ich rede hier für Raidspieler aus alter Zeit, die sich das wieder zurück wünschen!

    Liebe Grüße

    Langhaloth von Maiar
    Last edited by Langhaloth; Dec 17 2013 at 09:39 PM.

  11. #11
    Also ich bin ja sehr skeptisch wenn ich mir den Brief so durchlese.

    Quote Originally Posted by Sapience View Post
    ... Am Ende lagen jede Menge großartige Vorschläge auf dem Tisch, die es verdient hätten, umgesetzt zu werden. Es braucht jedoch Zeit, diese Ideen in Features zu verwandeln, die mehr Spaß machen und funktionieren. Wir hätten uns beeilen und ein paar halb gare Änderungen veröffentlichen können - nur um Euch zu zeigen, dass wir uns der Sache angenommen haben.
    Gerade bei dieser Stelle muss ich mich Fragen: Warum auf einmal? Hat doch bisher scheinbar nie interessiert ob ein Feature ausgereift ist oder nicht.


    Ich hoffe auf jedenfall, dass sie das ernst nehmen und sich wirklich mehr bemühen, die Sachen nicht halbfertig, teils sogar unspielbar rauszubringen

  12. #12
    Kann man sich in diesen spielerrat wählen lassen???

    Irgendwie kommt es mir so vor als säßen da nur roleplay Spieler.

    Schlage mich hiermit offiziell als Vertreter der raidspieler vor

    Genug Fantasie für sinnvolle multiboss Inis sind auch vorhanden

    MfG
    Elliss aka spenski

  13. #13
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    898
    Toll, freue mich schon auf Mikro Updates die Instanzen und andere Systeme in Lotro verbessern. Ist auch wirklich nötig! (siehe zB Rulinisiert Teil 1)

    Was wohl die Überraschung sein wird? Neue Klasse oder Rasse? Vielleicht. Wobei neue Fangorngebiete nur bedingt für den beornlinger sprechen. Evtl ein Waldelb?
    Oder es gibt einfach ne zusätzliche Spezialisierung. Mal abwarten....

  14. #14
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,147
    Quote Originally Posted by Baerenwart View Post
    Da bin ich ja endlich mal positiv über Überrascht worden!

    Nach der vielen Kritik, die ich nach dem letzten Update geäußert habe, freut es mich gradezu mal was positives schreiben zu können.
    Die Zusammenarbeit mit dem Spielerrat scheint sich sehr positiv auszuwirken, zumindest auf die geplanten Vorhaben. Dafür schonmal meinen herzlichen Dank an den Spielerrat!

    Ich freue mich im laufe des nächsten Jahres auf eine Anpassung der Spielbalance und die Abstimmung der neuen Klassenskillungen mit älteren Systemen (Instanzen?). In diesem Zusammenhang bin ich auf die angekündigte Überraschung gespannt, da sie in Verbindung mit den Skillbäumen genannt wurde. Meine Hoffnung besteht, dass große Charaktere reduziert werden können, um kleineren Charakteren Levelgerecht aushelfen zu können. Dies sollte zu einer neuen Belebung alter Instanzen und dem Gruppenspiel führen. Sollte dies der Fall sein, werde ich meinen Ärger über die Einführung der Skillbäume herunterschlucken können.

    Ein Mehr an Aufgaben sehe ich zwar nicht als erforderlich an, da es eh schon mehr als genug Aufgaben gibt, aber vielleicht verschwinden in diesem Zug alte Fehler.

    Insgesamt machen mir die angekündigten Vorhaben Mut auf eine Verbesserung des Spiels!


    Ein grade gut gelaunter Baerenwart von Belegaer (Die Unerbittlichen)
    Im Großen und Ganzen sehe ich ein Mehr an Aufgaben auch nicht als erforderlich an, aber Trollhöhen ist extrem schwach, was Quests angeht. 75+ Quests für 19 Level sind mMn ein Witz...
    Aber statt Quests wäre es auch nett, wenn einfach ein bisschen landschaft dazukommt: in Evendim im Nordwesten den Bach hinauf, in Forochel auf dem Weg Richtung Angmar weiter vorstoßen, versteckte Höhlen in den verschiedenen Berghängen aller Regionen, eine Erweiterung des Nebelgebirges undundund, es gibt noch so viele schöne Lücken auf der Karte, die man füllen könnte.

    Quote Originally Posted by Schinderhannes View Post
    Toll, freue mich schon auf Mikro Updates die Instanzen und andere Systeme in Lotro verbessern. Ist auch wirklich nötig! (siehe zB Rulinisiert Teil 1)
    Der Vorschlag gefällt mir, aus genau dem Grund der Unübersichtlichkeit, hab ich die Tafeln links liegen lassen, bis ich Endlevel war und die Aufträge nur fürs BdT abgeschlossen habe, weil ich dann wusste, welche ich genau brauchte und am besten gedroppt sind...



    An die Raider:

    Wenn ihr so viele Fantasien/Ideen habt, könnt ihr sie gern mit anderen Spielern und Turbine/unseren Moderatoren teilen:

    https://www.lotro.com/forums/showthr...amm&highlight=

  15. #15
    Von einem Executive Producer erwarte ich schon, dass er (bzw. sie) sich die Zeit nimmt, wenigstens einmal im langen Jahr für die jährliche Jahreswendansprache höchstselbst ins "eigene" Forum einzuloggen und dies nicht an die CMs zu delegieren. Das gilt natürlich insbesondere für den englischen Forenteil, ist aber eher eine Stilfrage, auch wenn sie ein klein wenig Licht auf die Bindung der Chefin ans eigene Produkt wirft.

    Was die Ankündigungen inhaltlich betrifft - wenn Turbine seine Einnahmen nicht mehr aus Erweiterungen und neuen LI-Grindrunden (würde mich freuen, wenn Stufenerhöhungen ein Jahr lang ausblieben), sondern aus dem Verkauf zusätzlichen Inventars und der shop-optimierten Umgestaltung von Festen bestreiten möchte, bin ichs zufrieden, und im Bereich Housing (und ich hoffe sehr, dass hieraus wirklich so etwas wie ein "großer Wurf" wird) hätten sie dafür ausdrücklich auch meine monetäre Sympathie. Da die "secret surprise" ein Hauch von neuer Charakterklasse umweht, bin ich auch diesbezüglich recht gespannt.

  16. #16
    Kein großes Addon mehr, eher so kleine Häppchen? Noch eine weitere Sache die man bei GW2 abkupfert ? Ich bin da sehr skeptisch.

    Der Brief zeigt aber mehr als eindeutig, das im Spielerrat scheinbar kein Raidspieler ist, sondern eher Rollenspieler. Aber gehen wir mal davon aus, das der Spielerrait keinen so großen Einfluss hat.

    Was ich am schlimmsten finde:

    Man hat jetzt selbst vom Producer mit keiner Silbe erwähnt bekommen (in der Vorschau für 2014!), das die Lizenz nun verlängert wurde. Oder kündigt man gerade deshalb noch nichts großes an ? Zumindest habe ich im DE-Forum noch nichts drüber gelesen, außer den einen oder anderen Satz, den Sapience mal geäußert hat.

    Nebenbei erwähnt: Trollhöhen gehört dringend überarbeitet. 1) zuwenig quests, und 2) bei den Quests wird man von Pontius nach Pilatus geschickt. Auch wenn ich die Trollhöhen vom Design eigentlich gut finde, aber die Quests dort sind kacka. Naja, und wenn man zum Tempel reitet, kann man sich auch schon mal über den einzig möglichen Weg über die Berge ärgern ^^

  17. #17
    Hört sich doch ganz vielversprechend an.
    Abwarten.

    Ich für mein Teil wünsche mir für 2014 das HDRO endlich wieder ohne Probleme flüssig spielbar ist. Die Laggs sind wirklich furchtbar.
    ps: Bitte verschont mit irgendwelchen Details. Mein Rechner ist iO
    ps2. Dieses Lizenzthema ist ja schrecklich. Wieso hält sich das bloß so lange?

  18. #18
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    1,002
    Mir fehlt an sich auch der Aspekt der neuen Instanzen und Raids. Da ich aber die epischen Schlachten nicht so unspannend finde, kann es für mich auch solcherlei Content sein. Dazu ein paar neue skalierbare. Vielleicht ein Raid mit den Ents. Wer weiss?

    Grundsätzlich begrüsse ich die Tatsache, dass man sich fürs Balancing etwas mehr Zeit lässt. So schlecht balanciert wie aktuell war das Spiel noch nie. Jedes Add-on frisst wieder viele Ressourcen, um gut balanciertes Zeug neu auszupendeln. Wenn man nun zwei Jahre Zeit hat, um einen guten Balance-Stand zu finden, so hat man vermutlich mit einem nächsten Add-on weniger zu tun. Zudem hat man Freiraum, um Gebiete aufzuwerten, neue Gebiete einzubauen - einfach Content zu liefern, der nicht gleich ein komplett neues Balancing erfordert und der damit der Spielerschaft auch einen direkteren Nutzen bringt. Die jährlichen Item-Resets gehen mir ohnehin auch auf den Sack. Man gewöhnt sich zwar daran, aber irgendwie erscheint der Item-Farm in Anbetracht des stets greifbaren Resets schon etwas sinnfrei.

    Auch aus Sicht des Spielspasses finde ich es schöner, wenn das Spiel stärker in die Breite und nicht immer nur vorwärts entwickelt wird. Housing wie es jetzt ist, interessiert mich einen Dreck. Wenns aber intelligent kreiert wird, so kann sich das jederzeit ändern. Das gilt allgemein für jede Art von Content. Vielleicht lässt sich das Housing ja sogar noch besser mit Raids und Instanzen verbinden. Wenn wir mehr Feste kriegen, erhält Fluff eine neue Bedeutung. Events, Feste und sowas sind eine gute Sache, um den Spielern abseits von Optimierung ein nettes Erlebnis zu geben, ohne ihnen das Gefühl zu verwehren, etwas zu erreichen.

    @Langhaloth: Giesserei mag relativ easy gewesen sein. Aber Wurzeln war schon noch recht knackig. Aus den letzten 3 neuen 6er (in zwei Jahren Content) waren zwei easy und eine spannend. Die Bilanz ist nicht top, aber man kann noch kein allgemeines Urteil fällen. Immerhin waren die drei 6er Inis davor alle gut konzipiert (Forochel, Tempel, SG). Ebenso die 8 6er, dies in Moria gibt (ok, über den Anspruch der Treppe kann man sich streiten). Wenn man sich also aus den letzten 14 6er Instanzen, die neu ins Spiel kamen, ein Urteil bilden soll, so fällt es sehr positiv aus. Gerade mal 2 fallen richtig ab.

    Bleibt die Frage, was die Sache mit der Überraschung sein könnte. Ich vermute, dass sie Carn Dum und Urugarth skalieren und die Klassenpunkte anderweitig erfarmbar machen wollen.
    Last edited by GithlithMonaghan; Dec 18 2013 at 06:00 AM.

  19. #19
    Quote Originally Posted by GithlithMonaghan View Post
    @Langhaloth: Giesserei mag relativ easy gewesen sein. Aber Wurzeln war schon noch recht knackig. Aus den letzten 3 neuen 6er (in zwei Jahren Content) waren zwei easy und eine spannend. Die Bilanz ist nicht top, aber man kann noch kein allgemeines Urteil fällen. Immerhin waren die drei 6er Inis davor alle gut konzipiert (Forochel, Tempel, SG). Ebenso die 8 6er, dies in Moria gibt (ok, über den Anspruch der Treppe kann man sich streiten). Wenn man sich also aus den letzten 14 6er Instanzen, die neu ins Spiel kamen, ein Urteil bilden soll, so fällt es sehr positiv aus. Gerade mal 2 fallen richtig ab.
    Ist zwar offtopic, aber man sollte diesen Aspekt richtig einordnen:
    Du vergleichst hier einen sehr langen Zeitraum. In diesem Zeitraum fallen ein Executive Producer-Wechsel und mehrere Dev-Wechsel, die für den alten Inhalt maßgeblich verantwortlich waren. Dazu kommt mMn ein Paradigmenwechsel bei Turbine für Lotro, was die Gestaltung des Inhalts angeht. Man muss nach Enedwaith bzw. vor Isengard ein klares Break machen, wenn man hier bilanzieren will. Da bleiben auf der Habenseite eigentlich dann nur noch die Wurzeln stehen, alles andere fällt durch. Und wenn man sich schon diese Nische zur Betrachtung wählt, spricht allein diese unglaubliche Anzahl von DREI(!!!) 6er Instanzen im Zeitraum zweier Kaufupdates doch Bände und sagt alles. Mehr Quantität würde es per se nicht sofort besser machen, aber die Chance, dass dann auch mal das ein oder andere Filetstück dabei ist, wäre doch höher.



    Btt: Ich kann nur hoffen, dass man es wirklich ernst meint mit den Ankündigungen und sich dann auch wirklich auf die Fehlerausmerzung und Verbesserung des vorhandenen Inhalts konzentriert. Gleichzeitig wäre es schön, wenn der neue Inhalt, der dann wohl in kleinen Happen serviert wird, an den Anspruch früherer Updates herankommt.
    Last edited by Arathilion; Dec 18 2013 at 11:19 AM.

  20. #20
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    1,002
    Quote Originally Posted by Arathilion View Post
    Ist zwar offtopic, aber man sollte diesen Aspekt richtig einordnen:
    Du vergleichst hier einen sehr langen Zeitraum. In diesem Zeitraum fallen ein Executive Producer-Wechsel und mehrere Dev-Wechsel, die für den alten Inhalt maßgeblich verantwortlich waren. Dazu kommt mMn ein Paradigmenwechsel bei Turbine für Lotro, was die Gestaltung des Inhalts angeht. Man muss nach Enedwaith bzw. vor Isengard ein klares Break machen, wenn man hier bilanzieren will. Da bleiben auf der Habenseite eigentlich dann nur noch die Wurzeln stehen, alles andere fällt durch. Und wenn man sich schon diese Nische zur Betrachtung wählt, spricht allein diese unglaubliche Anzahl von DREI(!!!) 6er Instanzen im Zeitraum zweier Kaufupdates doch Bände und sagt alles. Mehr Quantität würde es per se nicht sofort besser machen, aber die Chance, dass dann auch mal das ein oder andere Filetstück dabei ist, wäre doch höher.
    Absolut korrekt. Deshalb habe ich die längerfristige Entwicklung erst im zweiten Atemzug genannt. Meine Hauptaussage bleibt: Aus drei Inis, von denen eine gut und zwei eher schwach waren, kann man kein allgemeines Urteil über die Entwicklungsrichtlinie von 6ern fällen. Dass die Zahl drei Bände spricht, ist ein anderes Thema, bei dem ich ins gleiche Horn stosse wie du. Für mich persönlich sind 6er Instanzen bis heute der meist gespielte Content. Und da ist in den letzten Jahren eindeutig zu wenig gekommen.

  21. #21
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Freiburg
    Posts
    476
    Diese Überraschung wird doch wohl nicht am Ende eine neue Klasse sein? Hoffen darf man ja....

    Fangorn mit dem überflutetem Isengard als neues Gebiet hat sich ja bereits abgezeichnet und ist im unfertigen Zustand bereits jetzt auf den Liveservern betretbar, außer Wald, einer großen Grube mittendrin, zwei Gebirgspässen nach Westen und einem bis auf den Orthancturm leeren Nan Cúrunir gibt es dort allerdings noch nicht viel zu sehen. Was sich bis März ja ändern wird.

    Pfade der Toten klingt für mich nach Instanzencontent, vielleicht treffen wir auf die uns bereits bekannten Toten aus Band III Buch 3 (Britou und Co.) und müssen sie freundlich überzeugen (= ordentlich verprügeln), sich doch bitte Aragorn zu unterwerfen. Wer weiß.

    Totensümpfe als zweites Gebiet, Landschaftserweiterung nach Osten auf den Spuren von Frodo und Sam, denke ich mir.

    Die ersten Schritte nach Gondor könnten wir auf zwei Wegen tun: Entweder wir überqueren den Mering-Strom westlich von Ostfold nach Anórien oder wir gehen durch die Pfade der Toten zum Erech und ins Morthond-Tal. In jedem Fall bin ich gespannt!

    Das epische Band III wird ja im März in Isengard enden, mal sehen ob Band IV dann noch vor der nächsten Erweiterung 2015 kommt oder das Epos solange Pause macht.

    Wir werden wahrscheinlich einige neue skalierte Instanzen sehen, ich hoffe auf den "Geißel von Khazad-dûm"-Cluster (DN, HWH...) und den Orthanc-Cluster. Moria-Instanzen wären ebenfalls eine gute Möglichkeit.

    Da sie ja bestehende System überarbeiten und verbessern wollen, kann sich an den Scharmützeln auch etwas ändern - das ein oder andere wird möglicherweise dazu kommen, man könnte ja mal die alten Angmar-Kampfinstanzen (Aughaire, Rammas Deluon....) in Scharmützel umwandeln.

    Für Regionsupdates von bestehenden Regionen (wie sie es mit Evendim und zuletzt Moria getan haben) wünsche ich mir die Trollhöhen und das Nebelgebirge.

  22. #22
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    1,002
    Quote Originally Posted by Deorwyn View Post
    Wir werden wahrscheinlich einige neue skalierte Instanzen sehen, ich hoffe auf den "Geißel von Khazad-dûm"-Cluster (DN, HWH...) und den Orthanc-Cluster. Moria-Instanzen wären ebenfalls eine gute Möglichkeit.
    Davon gehe ich auch aus. In DN frage ich mich einfach, wie sie den Fakt lösen sollen, dass da 6 Bosse warten. Die wollen ja lieber so verstückeltes Zeug mittlerweile. Aber dummerweise hocken am Eingang die Trolle und danach kann man erst gesplittete Wege gehen.

    Quote Originally Posted by Deorwyn View Post
    Da sie ja bestehende System überarbeiten und verbessern wollen, kann sich an den Scharmützeln auch etwas ändern - das ein oder andere wird möglicherweise dazu kommen, man könnte ja mal die alten Angmar-Kampfinstanzen (Aughaire, Rammas Deluon....) in Scharmützel umwandeln.
    Ich sehe mützelmässig noch einiges Potenzial. Da sind auch normale Solo- oder Kleingruppen-Inis aus den Questgegenden, etwa die Räuberinsel in Evendim oder die Verteidigung der Schragen-Brücke. Andererseits liegt auch die Schlacht von Lorien brach, die aber irgendwie auch ins Konzept der epischen Schlachten eingebaut werden könnte.

    Quote Originally Posted by Deorwyn View Post
    Für Regionsupdates von bestehenden Regionen (wie sie es mit Evendim und zuletzt Moria getan haben) wünsche ich mir die Trollhöhen und das Nebelgebirge.
    Das Auenland wäre auch mal an der Reihe. Eigentlich finde ich, das sei zuerst an der Reihe. Die schönen Sachen, die man in Michelbinge kaufen kann, fehlen mir. Und überhaupt ist das Auenland für mich noch nicht komplett. Den Süden einfach als Housingteil zu verwursten ist Perlen vor die Säue.

  23. #23
    Wenn hier neue Orte für neue Mützel genannt werden schüttelt es mich doch ein wenig.

    Wenn was überarbeitetes kommt, dann bitte keine neuen Mützel und keine neuen skalierbaren Instanzen. Die jetzigen Instanzen sind skaliert doch eh fast alle zur Lachnummer verkommen.

    Neulich Riesen auf 95 mit 4 Leuten gemacht, hat maximal 30 Minuten gedauert.....-.- (Glaube wir waren Waffi, Wächter, Jäger und Kundi)

  24. #24
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    1,002
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Wenn hier neue Orte für neue Mützel genannt werden schüttelt es mich doch ein wenig.

    Wenn was überarbeitetes kommt, dann bitte keine neuen Mützel und keine neuen skalierbaren Instanzen. Die jetzigen Instanzen sind skaliert doch eh fast alle zur Lachnummer verkommen.

    Neulich Riesen auf 95 mit 4 Leuten gemacht, hat maximal 30 Minuten gedauert.....-.- (Glaube wir waren Waffi, Wächter, Jäger und Kundi)
    Kommt doch drauf an, gegen was du die Mützel ausspielst. Gegen neue Ini-Clusters? Klar: Wir wollen vermutlich alle lieber neue Ini-Clusters. Gegen neue Questreihen? Kommt drauf an: Ich würde ein neues Mützel vielleicht schon zwei-dreimal spielen. Die neue Questreihe aber lieber nur einmal. Und die skalierbaren Instanzen: Da bin ich halt nicht so abgeneigt wie sonst so viele. Natürlich sind sie zu easy. Aber alles ist zu easy im Moment, das liegt also nicht an der Skalierbarkeit, sondern am Balancing. Skalierbares Material bringt mir einen sehr anständigen Time-Sink. Wenn das Spiel endlich wieder besser ausbalanciert ist, sollen sie für meinen Geschmack ruhig noch ein paar Clusters skalieren. Je grösser die Auswahl, desto weniger braucht man zu repetieren.

  25. #25
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Der Brief zeigt aber mehr als eindeutig, das im Spielerrat scheinbar kein Raidspieler ist, sondern eher Rollenspieler. Aber gehen wir mal davon aus, das der Spielerrait keinen so großen Einfluss hat.
    Kann man nur hoffen das diese Rollenspieler wirklich keinen großen Einfluss haben! Und ich/wir(meine Sippe) glaubt auch das da keine Raidspieler drin sind! Bleibt also nur das Hoffen auf guten Endcontent


    Quote Originally Posted by GithlithMonaghan View Post
    @Langhaloth: Giesserei mag relativ easy gewesen sein. Aber Wurzeln war schon noch recht knackig. Aus den letzten 3 neuen 6er (in zwei Jahren Content) waren zwei easy und eine spannend. Die Bilanz ist nicht top, aber man kann noch kein allgemeines Urteil fällen. Immerhin waren die drei 6er Inis davor alle gut konzipiert (Forochel, Tempel, SG). Ebenso die 8 6er, dies in Moria gibt (ok, über den Anspruch der Treppe kann man sich streiten). Wenn man sich also aus den letzten 14 6er Instanzen, die neu ins Spiel kamen, ein Urteil bilden soll, so fällt es sehr positiv aus. Gerade mal 2 fallen richtig ab.
    2 Fallen richtig ab? Nee Wurzeln des Fangorn, ich gebe zu am Anfang wars ganz knackig, aber weil man da noch recht unerfahren war und als man einmal die Instanz durchhatte, da war die auch nur noch ein Kinderspiel!
    Für mich fallen da mehrere 6er Inis durch! Die Glocken von Thal, Giesserei, Die Wurzeln des Fangorn und auch die neue Schlacht ist mittlerweile total easy, hat aber den positiven Aspekt das es ein anderes System hat. Treppe ist zwar auch total leicht, aber damals gab es noch 5 andere 6er Instanzen und da war das total in Ordnung, da es leichte und schwere Instanzen gab an dem man sich aufreiben musste.

    Wie dem auch sei, ich wünsche mir nur wieder herausfordernde 6er Instanzen und vor allem einen Multi-Boss-Raid mit nem ordentlichen Lootsystem!


    Quote Originally Posted by Deorwyn View Post
    Wir werden wahrscheinlich einige neue skalierte Instanzen sehen, ich hoffe auf den "Geißel von Khazad-dûm"-Cluster (DN, HWH...) und den Orthanc-Cluster. Moria-Instanzen wären ebenfalls eine gute Möglichkeit.

    Da sie ja bestehende System überarbeiten und verbessern wollen, kann sich an den Scharmützeln auch etwas ändern - das ein oder andere wird möglicherweise dazu kommen, man könnte ja mal die alten Angmar-Kampfinstanzen (Aughaire, Rammas Deluon....) in Scharmützel umwandeln..
    "Ich würde mir auch wünschen das sie das skalieren", ABER schau dir mal BG, FD und alles andere skalierte an, willst du das echt? BG sind wir zuletzt zu 3. durchgelaufen, habe sogar von jemandem gesagt bekommen das sie es zu zweit gemacht haben. FD mit HM als Tank und 2 HM's als Heiler durch gemacht! Jeder der diese Raids von frühren Zeiten kennt, schüttelt da nur den Kopf! Wie können diese 12er Raids so anspruchslos gemacht werden?
    Da will ich DN oder Spalte oder sonst was lieber in guter Erinnerung halten und nicht auch noch die zu dritt durch laufen und sonst was, tut mir Leid das skalieren ist bis jetzt nicht wirklich gut aufgegangen!


    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Wenn hier neue Orte für neue Mützel genannt werden schüttelt es mich doch ein wenig.

    Wenn was überarbeitetes kommt, dann bitte keine neuen Mützel und keine neuen skalierbaren Instanzen. Die jetzigen Instanzen sind skaliert doch eh fast alle zur Lachnummer verkommen.

    Neulich Riesen auf 95 mit 4 Leuten gemacht, hat maximal 30 Minuten gedauert.....-.- (Glaube wir waren Waffi, Wächter, Jäger und Kundi)
    Ich bin auf deiner Seite Einfach alles zu einfach geworden und mich schüttelt es auch bei solchen Aussagen! :P


    Nochmal:

    ***Gebt uns einen ordentlichen Multi-Boss-Raid mit einem ordentlichen Lootsystem, bei dem nicht alles nach 3-4 Wochen erfarmt wurde für alle Spieler einer Raidsippe!***

 

 
Page 1 of 6 1 2 3 4 5 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload