We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 4 of 4
  1. #1

    Lightbulb Vorschlag für mehr taktische Abwechslung in Inis / Mützeln

    Hallo,

    meine Idee für neue Inis / Mützel / Epic Battles wäre, daß man vorab eine gewisse Zeit hat, um sich auf einen bevorstehenden, epischen Angriff vorzubereiten:

    -man kann diverse Gruppen von NPCs per Folgen-Funktion an strategisch günstigen Plätzen postieren
    -diese NPC-Soldaten sind haben verschiedene Klassen (Bogenschützen, Tanks, "Waffis", Heiler...)
    -Anzahl / Größe der Gruppen werden der Ini-Größe angepasst
    -jeder Gruppe kann man noch extra Befehle für die Schlacht geben (über Banner: Schwerpunkt auf Heilung/Kraftreg/AoE etc.)
    -die Gruppen können von jedem Player der Ini befehligt werden
    -man muss Zivilisten (Frauen, Kinder, Alte) beschützen, man kann NPC Gruppen dafür abstellen
    -wenn zu viele von denen Zivilisten gestorben sind, ist die Schlacht verloren
    -gern auch Einsatz von schwerer Artillerie, siehe Ballisten im Thangulad-Mützel, diese können selbst bedient werden oder halt auch durch NPC, der immer mal feuert


    Nachdem der Timer dann abgelaufen ist, geht die Schlacht los und man sieht, ob die Taktik aufgeht oder nicht.
    Zufällige Begnungen / Events sollten das Ganze noch einzigartiger machen, damits nicht so schnell langweilig wird.

    Das Ganze würde ja gut zu HELMS KLAMM passen, vllt. wird das ja auch so ähnlich umgesetzt, hab mich da noch nicht weiter belesen.
    Wäre aber auch für andere Inis toll und ich denke, das würde die Inis/ Mützel etwas abwechslungsreicher machen.

    Ich fand diese eine Quest-Instanz im südlichen Dunland (Wulfs Kluft?) cool, da konnte man sich sein "Team" aus NPC-Kriegern aussuchen,
    so in die Richtung sollte das gehen, nur viel mehr Möglichkeiten bieten.

    Was meint Ihr?

  2. #2
    Das Problem an deinem Vorschlag heisst eindeutig NPC - diese sind dafür bekannt dass sie nie wirklich das machen was sie sollen. Alleine der Mützelbegleiter und das Kundi Pet sind eigentlich schon Beispiele dafür. Man glaubt nicht welche Wege die teilweise nicht finden und wo sie so alles hängenbleiben. (und so Klassen wie Tank Heal DPS bekommt ein NPC auch eher nicht hin bzw nicht sinnvoll)

    Dein Vorschlag hat leider auch den NAchteil des Trial and Error verfahrens und nimmt den Spieler irgendwie aus der Berechnung. Kann ja nicht sein, dass die INI scheiter, weil ich ne Gruppe NPCs falsch aufgestellt habe. Würde dazu führen, dass es irgendwann den einzig wahren Weg geben würde, der automatisch zum Sieg führt.

    Wulfs Kluft ist da eher ein schlechtes Beispiel, denn diese NPCs machen eingentlich auch nichts taktisch sinnvolles - sie rennen nur zum Gegner und legen los - aufgrund der Mechanik in der Ini ist das allerdings auch wieder egal, weil die einfach sehr stark sind.

  3. #3
    Ja mag sein, aber aus RP-Sicht ist das doch nicht so wild, finde ich.

    Die NPC-Soldaten sind ja auch "nur Menschen" die Fehler machen und schlecht ausgebildet sind, keine Über-Söldner, sonder einfaches Volk das sich dem Dunklen erwehren muss.
    Dass die nicht immer machen was sie sollen - geschenkt, dass sie manchmal hängen bleiben: sie sollen ja nur die Stellung halten.
    Ist halt Ansichtssache, mich persönlich nerven die Mützelbegleiter / Pets nicht, die KI ist ausreichend gut programmiert, sie machen größten teils was sie sollen.

    Aber viel wichtiger ist für mich das Gefühl, mitten in einer lebendigen Schlacht zu stehen - okay das kann ich auch in einem 12er Mützel haben.
    Aber ein 12er Mützel kriegt man nicht immer voll und manch einer spielt halt lieber in kleinen Gruppen.

    Auch Trial & Error ist Geschmackssache, für mich ist das gut und Ansporn es nochmal besser zu machen. Lieber so, als 100x das gleiche Mützel was immer identisch abläuft - oh wait - die Begegnungen sind ja immer Zufall -.-

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,147
    Der Vorschlag hat 1 Haken und noch eine weitere Anmerkung von mir.

    Der Haken ist, dass irgendwann (wohl eher relativ schnell) eine perfekte Aufstellung gefunden wird, d.h. dann wird es einfach nur zu einer Routine-Aktion mehr, die man absolvieren muss (man stellt sie dort und dort auf und dann tun sie das und das).

    Eine weitere Anmerkung:

    Schau dir mal die Beischreibung von Epischen Schlachten an, dort kämpfen eine Menge NPCs zusammen mit dir, sie halten ihre Positionen (bewegen sich schon, aber im Groben halt), sodass das Problem mit der perfekten Positionierung nicht auftritt, weil man es nicht beeinflussen kann. Diesen NPCs bzw. den Kommandeuren der NPCs kann man verschiedene Befehle geben, somit werden die NPCs zu einem beeinflussbaren und beeinflussenden Teil des Spiels. Aufgrund des Systems der Schlachten kann man aber schwerlich von einer perfekten Kommandoreihenfolge oder Ähnlichem sprechen, da die Nebenziele zufällig zusammengemischt werden und man somit nicht die eine perfekte Kommandomöglichkeit gibt, vllt wird es die für die einzelnen Nebenquests geben, aber keine grundlegende, immer anwendbare. Und dann gibt es immer noch den netten Zufall, der an einem seiner guten Tage alle Pläne zum Einsturz bringen kann.

    Also, wenn es ungefähr das ist, was du wolltest, kann ich dir Epische Schlachten empfehlen, dort kommandierst du NPCs - aber eben nach keinem bestimmten Muster, sondern reaktiv.

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload