We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 10 1 2 3 4 5 ... LastLast
Results 1 to 25 of 232
  1. #1

    Gwaihr PvMP früher und heute - der Nostalgie Thread

    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    Ich glaube ich darf mich wohl zum Urgestein der Gwaihir-Etten zählen und kann nur meine Sicht schildern. Zu 65er und 75er teilweise auch 85er Zeiten war das hier ein absolutes Dorf. So gut wie niemand ist von anderen Servern hier hergekommen weil hier das PVP so gut war. Aber es sind doch einige hergekommen denen es auf Gwaihir gefallen hat und geblieben sind und das lag, glaube ich, an dem besonderen Miteinander zwischen Helden und Monstern. Viele kannten und schätzen einander. Klar wurde auch gestritten und gemeckert, aber man hat es auch immer wieder irgendwie geregelt. Es gab für mich hier einfach unvergessliche Abende, an denem Quer durch die Etten gezogen ist und es auch an vielen Orten zu Kämpfen gekommen ist. Wir haben uns ordentlich die Hucke voll gehauen und eine Stunde später haben Monster und Helden friedlich am Lagerfeuer gesessen und sich über Emotes unterhalten, während der gute Wolfwig Musik gespielt hat. Oder Calle der nur mit der Angel bewaffnet am Schneckenteich vor Gram angelte und die Monster ihn in Ruhe ließen. Oder der bewegende Trauermarsch für Ugluz/Kapitan. Kommt sowas heute noch vor?
    Es war eine, für mich, besondere Gemeinschaft und die ist dann irgendwann einfach auseinander gefallen. Viele der alten Recken haben leider keine Lust mehr und so wie ich in den letzten Wochen die Etten erlebt habe kann ich das auch gut verstehen. Diashow, Massefarmen und Dauerzergen sind für viele eher mässig spannend.

    Meine persönliche Gründe für das Zurückziehen aus den Etten war zum Einen die Stilllegung des legendären ersten Ettenlebens hier auf Gwaihir und zum anderen dieses unsägliche Buff- und Boni-System was Turbine eingeführt hat. Ständig in die Binge zu rennen um noch mehr Prozente zu bekommen, damit man auch ja genug Punkte bekommt war und ist nicht so meins.

    Gruß

    Ethi
    Ethi ich habe mir erlaubt deinen Beitrag hier, in einen neuen Thread, hinein zu ethitieren (was ein Wortspiel xD)

    Ich dachte mir, das man hier mal darüber, sachlich, disskutieren könnte was früher besser / schlechter war.
    Vielleicht finden sich hier ja alte Gefährten wieder oder man ruft ein Rentner-Event ins Leben?

    Zumindest kann man hier weiter über früher reden, ohne das es im "Ranglisten-Thread" zum OT kommt

    Ich habe gestern spaßeshalber mal wieder einige Stunden gespielt, habe viele neue Gesichter gesehen, leider nur wenige alte.
    Ich habe mich super mit Haldrar (darf man schon GZ zu R12 sagen? ich denke ja oder^^) und Arta unterhalten, aber leider selber mitbekommen wie der Server an die Rande seiner Kapazitäten kommt.
    Auch das geflame hat sich in keinster Weise zu damals geändert, es wurde über die Duellwiese gerusht, Freeps loggten um auf Creeps um zu lästern, Lugaklappenzerg gabs auch.

    Ich frag mich, wo ist das Zusammenspiel des Servers geblieben? Jeder gegen Jeden, jeder ist sich bei den Punkten selbst der nächste, abgesehen von einigen Stämmen die Gott sei Dank noch zusammen halten.

    Ethi hat mit seinem Post völlig Recht. Aber ich glaube durch die ganzen neuen Spieler / Getransten wird man so schnell kein richtiges Ettenfeeling mehr bekommen.
    Selbst wenn, wäre das ein hartes Stück Arbeit.

    Ich erriner mich gerne an Reas Comics, die Abende an denen Allu die Eichhörnchen gefüttert hat im Hobbitdorf, an die zahllosen Keepfights an denen man die Arschbacken zusammen gekniffen hat und 10 mal wieder ins Keep gerannt ist nachdem man erst verloren hat.
    Das einzige was wirklich vom alten guten "Flair" geblieben ist, sind Wabungos QuestsSzs


    cheerio
    Last edited by Thrudi; Mar 26 2015 at 08:07 AM.

    Aleyssa Lvl 100 Runeskeeper - Tarawyn Lvl 100 Loremaster - Rotalien Lvl 100 Hunter - Thrudr Lvl 95 Champion

  2. #2
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Weyhe
    Posts
    344
    Yeah ein Nostalgie-Thread, gute Idee Reyss

    Wenn schon viele alte Recken keine Lust mehr auf die Gwaihir-Etten haben, können wir noch etwas Forum-PvMP betreiben.

    Meinst du es ließen sich genügend Ehemalige bzw. Halbaktive finden, damit man mal ein Rentner-Event starten könnte? Einen passenden Ort wüsste ich schon. Konnte dort gestern eine halbe Stunde AFK stehenbleiben ohne das Held oder Monster zu sehen gewesen wären.

    So hier die verklärten und nostalgischen Ansichten eines Haupti´s a. D.

    Was hat mir früher besser gefallen?

    1. Wie schon bereits genannt die Gemeinschaft, und die wird in dieser Form auch nicht mehr zurückkommen. Dafür sind die Etten jetzt zu „überbevölkert“ und ich glaub vielen geht es nicht mehr hauptsächlich um Spaß sondern um Punkte und schnelle Rang-ups.

    2. Die bessere Performance. Es hat zwar auch mal etwas gelaggt bzw. geruckelt aber es war doch immer spielbar. Ja, ja ich weiß die derzeitigen Laggs liegen an meinem Rechner…

    3. Die alte Kartenaufteilung: Irgendwie war im Zentrum der Karte immer was los. Klar war das auch Zerg aber er war mMn abwechslungsreicher. Schön vom OL über WB-TA-SB zum EL und retour, wobei es gerade um TA gute Schlachten gab. Auch kann ich mich gut an einige Fights am alten SAP erinnern.

    4. Das Rea(gash)-Forum: Hier war eine Zeit lang richtig was los (positives und negatives), es hat Spaß gemacht über Rea´s Comics zu lachen (Gilfa hatte auch gute Comic-Beiträge) oder über Gashbak´s und Tinu´s Gedichte und Lieder zu schmunzeln. Danke nochmal an Rea und (fast) alle aktiven Poster.

    5. Das Iko-Forum: Das war noch belebter und auch vielfältiger strukturiert und gerade am Anfang hat es auch riesen Spaß gemacht. Aus Moderatoren-Sicht war es gerade zum Ende hin leider eher nervig und anstrengend. Auch hier noch einmal Danke an Iko und die Mitmoderatoren.

    6. Das die ehrlich verdienten Rang-ups noch im Forum gefeiert wurden. Sowas passiert glaub ich gar nicht mehr oder?

    7. Dass ich als eigentlicher Helden-Spieler mit offenen Armen bei den Monstern aufgenommen wurde und auch auf Freepseite fast immer mitgenommen wurde (ein besonderer Dank hier an Artamir).

    8. Es gab auch viele wirklich lustige und nette Aktionen: Ich erinnere mich an einen SZ der von Orolin geleitet wurde und wir alle bis auf Orolin (wenn meine Erinnerung mich nicht trügt) beim Weißquell zu Tode stürzten. An besagte Lagerfeuer-Abende mit Monstern und Helden und reichlich dummen Emotes. An Lessie, der mich an der Westbrücke nicht angegriffen hat weil ich dort in den Sitzstreik getreten war (leider wurde diese Aktion von Tricksor gestört, der dann Lessie meuchelte). An Reagash, als er meinen kleinen Haupti das erste Mal nicht in Grothum niedermähte^^. An Rossi der extra für meinen Kommandeurs-Rang-Up auf Heldenseite wechselte um mir zu helfen. An Raknah, den besten Nahkampf-Jäger ever. An Wolfi, bei dem die Performance öfter versagte und er fragte „Lebe ich eigentlich noch?“. An das lustige Forums-PvMP vorallem mit Aki. An viele Aussagen von Gilfa „Das ist mir hier zu dumm, ich höre auf.“ Gut das du durchgehalten hast Gilfa (Ich sage nur gelb-rote M & Ms). An Newon´s Schlachtzüge die mir auch geholfen haben in den alten Etten Fuß zu fassen. An Lola´s Videos gerne auch mit Co-Kommentator Haloth. Hast du jetzt genug Schuhe?

    So, dass soll es für den Anfang gewesen sein, vielleicht will ja wer anders noch seine Erinnerungen hinzufügen. Ich würde mich freuen.

    Gruß

    Ethi


    Gwimbor Runi 85 - Eldahan Waffenmeister 85 - Narofir Hüter 85

  3. #3
    Join Date
    Aug 2013
    Location
    Braunschweig
    Posts
    85
    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    1. Wie schon bereits genannt die Gemeinschaft, und die wird in dieser Form auch nicht mehr zurückkommen. Dafür sind die Etten jetzt zu „überbevölkert“ und ich glaub vielen geht es nicht mehr hauptsächlich um Spaß sondern um Punkte und schnelle Rang-ups.
    Leider ist das derzeit wahr, aber zum Glück gibt es hier einige Ausnahme, auch wenn ich teilweise schon etwas neidisch bin, wenn ständige Luga FH Stammgäste in einer Stunde mehr Punkte machen, als ich in 2 Wochen. Dennoch gibt es einige mit denen man etwas Spaß, abseits von Punkten, haben kann. Monstern denen man beim Farmen von Quest-Items hilft, in dem man die nötigen NPCs mit umklatscht usw.


    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    2. Die bessere Performance. Es hat zwar auch mal etwas gelaggt bzw. geruckelt aber es war doch immer spielbar. Ja, ja ich weiß die derzeitigen Laggs liegen an meinem Rechner…
    Hier spielen die ständige Datenverluste eine große Rolle, leider ist das Spiel für mich zu bestimmten Zeiten generell unspielbar.
    Die Verluste treten, nicht nur bei mir, bei (9 145 ms internap-ic-304640-bost-b1.c.telia.net [62.115.38.110]) auf und das setzt sich dann halt fort.

    Trotzdem kann ich euch beide verstehen und finde die Entwicklung (auch, wenn ich vieles nicht mitbekommen habe), über die letzten Monate hinweg, ebenfalls sehr schade.


    Ethi, Artamir und ich haben schon seit ner Weile vor in einer etwas kleineren Grp durch die Etten zu laufen, vielleicht ergibt es sich mal und man kann eine kleine Hauptmann Gruppe aufstellen.
    Solltest du mal wieder etwas mehr Interesse an den Öden Etten haben, dann fühle dich Willkommen!

    So, vielen Dank schon mal für die Anekdoten!

    Viele Grüße
    Doro

  4. #4
    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    Meinst du es ließen sich genügend Ehemalige bzw. Halbaktive finden, damit man mal ein Rentner-Event starten könnte?
    Nope Ethi ich glaube nicht. Dafür ist das Spiel von den Entwicklern zu sehr gegen die Wand gefahren worden, als dass die alten Spieler noch "glücklich" werden könnten!

    Ich bin raus....
    [img]http://fs5.directupload.net/images/151017/pmlgil39.jpg[/img]

  5. #5
    Wenn die Serverkonsolidierung stattgefunden hat und tatsächlich neuer PvMP Inhalt kommt, werden einige der alten Spieler aus reiner Neugier wieder mal reinschauen, vor allem da einige von ihnen noch ein LTA aus alten Zeiten laufen haben und nicht jeder sein Konto wegen ein paar Euro verjubelt hat.

    Dann liegt es an Turbine, ob es bei einem "Reinschauen" bleibt oder man die Spieler längerfristig binden kann. Eine Chance für Lotro wäre es auf jeden Fall, nur hat Turbine in der Vergangenheit Chancen gekonnt ignoriert und sich mit seinem "Billigcontent" einen eher schlechten Ruf erarbeitet, man darf also gespannt sein.
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -
    außer Dienst seit 2014

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Weyhe
    Posts
    344
    Quote Originally Posted by MC_Hammer View Post
    Nope Ethi ich glaube nicht. Dafür ist das Spiel von den Entwicklern zu sehr gegen die Wand gefahren worden, als dass die alten Spieler noch "glücklich" werden könnten!

    Ich bin raus....
    Hab ich mir in deinem Fall schon gedacht, obwohl ich das trotzdem schade finde. Und mir ist natürlich auch klar, dass man die "guten, alten Zeiten" nicht zurück holen kann. Der Zug ist abgefahren... Dennoch spielen ja immer noch ein paar alte Recken und ein paar könnten vielleicht noch motiviert werden. Ich stelle mir das eher wie so ein Klassentreffen vor, was man dann daraus macht bleibt offen. Wenn es nicht genug werden um sich irgendwo mit zwei Gruppen zu prügeln, dann eben eine Monstergruppe und schauen was so geht ...und wenn es nur dummes Gelaber im TS wird

    @ Doro: Die Idee mit einer reinen Hauptmann-Gruppe hatten wir ja schon vor langer Zeit, leider ist da nie was draus geworden, wenn in dieser Richtung mal was ansteht, motte ich gerne meinen ollen HM wieder aus und bin dabei, wohlgemerkt als Maskottchen. Ich war die letzten Tage ab und zu mal in den Etten und hab gemerkt wie schlimm ich eingerostet bin.

    @Todtstelzer: Ich bin auch sehr skeptisch was die Umsetzung des neuen PvMP-Inhalts seitens von Turbine betrifft, erstmal muss der neue Inhalt ja überhaupt kommen und ob das wirklich noch dieses Jahr stattfindet mag ich fast bezweifeln.


    Gwimbor Runi 85 - Eldahan Waffenmeister 85 - Narofir Hüter 85

  7. #7
    Join Date
    Aug 2013
    Location
    Braunschweig
    Posts
    85
    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    @ Doro: Die Idee mit einer reinen Hauptmann-Gruppe hatten wir ja schon vor langer Zeit, leider ist da nie was draus geworden, wenn in dieser Richtung mal was ansteht, motte ich gerne meinen ollen HM wieder aus und bin dabei, wohlgemerkt als Maskottchen. Ich war die letzten Tage ab und zu mal in den Etten und hab gemerkt wie schlimm ich eingerostet bin.
    Also Arta und ich wären auf jeden Fall dabei. Arta hatte mir schon von euren damaligen Planungen erzählt, denke aber, dass wir mittlerweile genügend dafür finden sollten. Bin die nächsten zwei Wochen zwar nicht so häufig on, werde dennoch schon mal herumfragen, ob interesse besteht. Wichtig ist der Spaß und den hatten wir die letzten Tage über

  8. #8

    Talking manamana

    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Dann liegt es an Turbine, ob es bei einem "Reinschauen" bleibt oder man die Spieler längerfristig binden kann.
    das Problem seh ich derzeit auch.
    Sooo viele alte Gesichter sind es m.M. nicht die man ab und zu grad mal rumflitzen sieht.
    Also es würde gerade mal für ne 6er , mit den Kacklappen , evtl 12er Rentnergruppe ausreichen. Zumindest auf Monster Seite.
    Ob man da zur Primetime was reißt, ich bezweifle es ^^

    Nun gut, zu dem "Nostalgischen" , weshalb ich ja diesen Thread gestartet habe, muss ich sagen, die Etten haben sich doch mehr verändert, als ich eigentlich gedacht habe.
    Für jemanden wie Aki, mich oder eventuell anderen Spielern die noch länger abwesend waren, fallen einige Dinge doch direkt auf.

    Was mir persönlich sauer aufstößt, was jetzt kein Gemecker sein soll (hier geht der Wink an Ungolcondir, ich weiß ich hab kein Recht mich zu beschweren), aber ich hatte manch Situation früher anders in Errinerung.

    Konkrete Beispiele:
    - vermehrtes Umloggen von Monster auf Held, dann wieder auf Monster um dann am Ende doch wieder mehr Punkte auf Held machen zu können. Ich habe das in der Vergangeheit auch gemacht, wurde dafür im Forum geflamed und habe mich dann für eine Seite entschieden. Jetzt beobachte ich das ständig, aber es wird geduldet.
    - Mitlesen der Helden im Monster OOC (hier bitte mal eure Meinungen dazu, vielleicht bilde ich es mir auch nur ein ) Kaum wird irgendwo der Freep SZ ausgeschrieben, drehen die Helden gaaaaaaanz plötzlich um. Aber wie gesagt, kann Einbildung sein ^^
    - Hot Sabos - gibt es auch Leacherbarden - Runis? ^^ was haben wir uns früher aufgeregt, heute wird hier und da mal was geschrieben aber im Groben und Ganzen tolleriert, aber ehrlich, lieber Hotsabos die einem eventuell den Arsch retten als gar kein Heal
    - ummähen der Helden auf der Duellwiese, und das liebe Leute , ist m.M. nach ein absolutes No-Go. Klar das unsere Alt-Eingesessenen das nicht machen, aber es gibt wohl einen komplett (getransten?) Stamm der das gerne macht. Früher war uns die Duellwiese heilig, lediglich Rangfarmer und Leecher wurden umgemäht.
    - keine GZ´s zu Rangups im Forum, ja da gebe ich Ethi Recht, unser Forum hält sich mit Glückwünschen zurück. Im OOC wurde aber beispielweise unserer R14 Spinne zum Rangup gratuliert und das von allen Seiten

    Wie gesagt, kein wirkliches Meckern meinerseits, aber die o.g. Dinge sind mir die Woche in der ich mal wieder online war aufgefallen.

    Die ganzen Etten Aktionen fand ich auch immer witzig Ethi. Ich errinere mich an Akis Sitzstreik vor Gram, als Gramzerg war und sich eine Masse an Monstern und Helden angeschlossen hat und wir spontan einfach mal alle durch die Etten "gegangen" sind.

    Den Trauermarsch von Ugluz habe jeden Tag in den Etten vor Augen, kriege Gänsehaut, er war ein toller Spieler, er fehlt
    Ich ertappe mich dabei wir ich vor Gram stehe, zum Felsen gucke und sofort die Trauermelodie wieder in den Ohren habe.

    Auch erriner ich mich gerne an Allus Videodreh als Aki für die "Epische-Slowmotion" hergehalten hat

    Allgemein fehlen mir die alten Sz Leiter schon sehr, aber ich kann versichern das Aki so schnell nicht mehr spielen wird.
    Habe schon öfter versucht ihn zu überreden, aber er ist da wie Lessie

    Ein reines Hauptmanngrüppchen, gabs da nicht auch mal Neos nettes Jäger-wettfressen-event event ?

    Naja so das waren meine 2 Cent zum ganzen ^^ es darf gerne weiter disskutiert werden

    Was war eigentlich euer schönster Ettenmoment?

    Aleyssa Lvl 100 Runeskeeper - Tarawyn Lvl 100 Loremaster - Rotalien Lvl 100 Hunter - Thrudr Lvl 95 Champion

  9. #9
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Weyhe
    Posts
    344
    Ja, Reyss es gibt auch Leachbarden, Leachrunis und auch Leachhauptis. Auch in GV wird man schon mal vorsorglich mit einigen Hot´s versorgt, dergleichen auf dem Friedhof und natürlich im Zerg und das eben oft ohne Not, man kann es leider nicht vermeiden und so oft kann man auch nicht aus- und wiedereinloggen. Wir werden wohl damit leben müssen. Ebenso an die Umlogger, wobei man hier wenigstens noch die Möglichkeit Umlogger nicht in Gruppen oder SZ´s mitzunehmen.

    OOC-Mitleser gibt es leider auch auf beiden Seiten und auch hier kann man einfach nicht viel machen. Traurig wenn man so spielen muss, um sich Vorteile zu verschaffen. Da ist mir ein spontaner Kampf mit dem richtigen Überraschungsmoment doch lieber.

    So, aber das ganze ist ja eigentlich Off-Topic

    Mein schönster Ettenmoment? Hmmm mal überlegen..., nein kann ich dir nicht sagen es waren doch sehr viele über all die Jahre.

    Ein für mich besonderer Moment war, als ich hier auf Gwaihir nach Monaten endlich Rang 7 wurde, und das damals echt gute Kaltfelsen-Banner kaufen konnte. Kaum zu glauben, dass man auf Gwaihir mal solange für R7 gebraucht hat... Ach und Questen war damals auf Heldenseite verpönt, man durfte sich nicht erwischen lassen. Ich hab mal ordentlich einen auf den Deckel bekommen, als ich wegen "Gefälltem Holz" abgestiegen bin^^.

    Gruß
    Ethi
    Last edited by Narofir; Mar 31 2015 at 07:50 AM.


    Gwimbor Runi 85 - Eldahan Waffenmeister 85 - Narofir Hüter 85

  10. #10
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    317
    Zum PvMP auf Gwaihir kann ich wenig sagen. Aber das eine Menge Spieler von Bele zu euch gewechselt sind weil da ja viele Punkte zu holen sind.
    Ich wünsche euch das die "neue Härte" euch nicht auch die Laune an den Etten nimmt.
    Auf Bele war es mit den Transferierten nicht immer einfach. Manche waren gute Spieler, andere waren der Meinung das die andere Seite gnadenlos vernichtet werden muss.

    Und so kam es wie es immer so ist. Die ersten MP wandern nach Gwaihir aus, weil sie keine Lust mehr haben abgefarmt zu werden und nur wenig Punkte bekommen. Und nun sind viele Freeps hinterhergegangen weil ihnen auf Bele die Opfer fehlen.
    Ich hoffe nicht das Gwaihir das gleiche Schicksal wie Bele erleidet, aber die Geschichte scheint sich immer zu wiederholen.
    Nicht allein Turbine hat die Probleme in den Etten erschaffen, sondern viele Spieler die nicht bedenken das der Gegner kein NPC sondern ein Mensch ist. Wer in einer Tour niedergemacht wird, hat irgendwann keine Lust mehr.

    Das andere Problem ist halt die Telekom. :/
    <~> [B][SIZE=1][U]_[DE-RP] Belegaer - Sippe [b]VII[/b] since 13.04.2007 - Raid LdF_[/U][/SIZE][/B]

  11. #11
    Quote Originally Posted by Kerindor View Post
    Zum PvMP auf Gwaihir kann ich wenig sagen. Aber das eine Menge Spieler von Bele zu euch gewechselt sind weil da ja viele Punkte zu holen sind.
    Ich wünsche euch das die "neue Härte" euch nicht auch die Laune an den Etten nimmt.
    Auf Bele war es mit den Transferierten nicht immer einfach. Manche waren gute Spieler, andere waren der Meinung das die andere Seite gnadenlos vernichtet werden muss.

    Und so kam es wie es immer so ist. Die ersten MP wandern nach Gwaihir aus, weil sie keine Lust mehr haben abgefarmt zu werden und nur wenig Punkte bekommen. Und nun sind viele Freeps hinterhergegangen weil ihnen auf Bele die Opfer fehlen.
    Ich hoffe nicht das Gwaihir das gleiche Schicksal wie Bele erleidet, aber die Geschichte scheint sich immer zu wiederholen.
    Nicht allein Turbine hat die Probleme in den Etten erschaffen, sondern viele Spieler die nicht bedenken das der Gegner kein NPC sondern ein Mensch ist. Wer in einer Tour niedergemacht wird, hat irgendwann keine Lust mehr.

    Das andere Problem ist halt die Telekom. :/
    Huhu Kerindor,

    aus meiner Sicht ist es genau so wie du es schilderst. im Moment treffen auf Gwaihir abends Massen auf Massen. Es gibt einen Monster SZ der alles einlädt und alles niedermäht was ihm in den Weg kommt, da nehmen sich auch die helden nicht viel.
    Gwaihir ist momentan der Transort schlecht hin, Vanyaraner, Morthonder, Beles, Anduianer.....jeden Tag neue Gesichter
    Mal sehen wozu das führt, aber vielleicht ist auch diese Zeit einmal rum und der Pulk zieht auf einen anderen Server weiter.
    Ich hoffe nur das die Schneise der Verwüstung dann nicht all zu groß ist

    Was ich allerdings positiv daran finde, es finden alle neuen Leute irgendwie in der Not zusammen, vor zwei jahren ? Undenkbar...der Held mochte den nicht, und der andere fand wiederum den nächsten Held Scheiße ^^

    Mir macht es grad "noch" spaß, trotz der vielen Laggs, und ich bin net bei der Telekom ^^ Ich vermute das zum Teil meine alte Gurke an Rechner mit dran schuld ist.

    Ohja Ethi als Held questen vcerboten aber auf Monsterseite gabs regelmäßig Quest Szs

    Aleyssa Lvl 100 Runeskeeper - Tarawyn Lvl 100 Loremaster - Rotalien Lvl 100 Hunter - Thrudr Lvl 95 Champion

  12. #12
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Weyhe
    Posts
    344
    Quote Originally Posted by Kerindor View Post
    Nicht allein Turbine hat die Probleme in den Etten erschaffen, sondern viele Spieler die nicht bedenken das der Gegner kein NPC sondern ein Mensch ist. Wer in einer Tour niedergemacht wird, hat irgendwann keine Lust mehr./
    Danke für diesen schönen und wahren Satz, Kerindor!

    Tatsächlich werden wohl viele so denken, es wird auch nicht interessieren ob die Gegenseite Spaß hat.
    Als ich auf Heldenseite angefangen habe, wurde man sogar fast so dazu "erzogen". Ich bin immer noch heilfroh mir mein eigenes Bild gemacht und somit sehr viele nette und gute Spieler auf beiden Seiten kennengelernt zu haben.

    Als Gwaihir noch der kleinste PvMP-Server war, haben wir hier im Forum auch schon diese Diskussionen geführt. Damals ging es um die unbedarften Rang 0-Monster die gnadenlos am Schneckenteich vor Gram nieder gemacht wurden, klar sind ganz viele nach ihren ersten Schritten und den daraus resultierden Erfahrungen den Etten schnell wieder ferngeblieben. Das lässt sich natürlich auch auf einen größeren Rahmen projezieren, anscheinend habt ihr auf Bele jetzt leider dieses Problem und wir hier auf Gwaihir wohl auch.

    Solo ist außerhalb des Zergs eigentlich nicht mehr viel zu wollen, Kleingruppen sind schon selten, Gruppen stocken schnell auf SZ-Größe auf, weil sie von der Gegenseite gegankt wurden. Ständiges Aufrüsten auf beiden Seiten und dazu eine leidlich, schlechte Performance (ich bin auch nicht bei der Telekom) machen die abendliche Diashow perfekt.

    Persönlich mag ich gut ausgewogene Kämpfe am liebsten in Kleingruppen oder Gruppen, auch gegen SZ-Kämpfe habe ich nichts, solange es einigermaßen ausgeglichen ist, nur auf Gwaihir wird sofort ausgeschrieben und somit trifft dann nicht Gruppe auf Gruppe oder Schlachtzug auf Schlachtzug, sondern es sind immer noch unzählige weitere Spieler beteiligt. In der Regel gewinnt dann die Masse, als Antwort wird dann aufgestockt oder aufgelöst, wenn es ganz dumm läuft.

    Und Turbine hat dem ganzen dann auch noch die Krone aufgesetzt und das Buff- und Bonisystem eingeführt. Wie oft hab ich schon gelesen: "Buh nur 20% das lohnt ja nicht, ich komm später wieder." oder "Wir haben 0% und ihr lasst euch von den Lappen abfarmen." Die überlegene Seite wird noch mit mehr Punkten belohnt, was soll das? Ach und natürlich fördert dieses System auch noch das Umloggen. Turbine hat massiv die Punktegier damit gefördert und zusätzlich auch noch eine schöne Absatzquelle für den Shop geschaffen. So gesehen gar nicht mal dumm.


    @Reyss: Sollte die reine Haupti-Gruppe zustande kommen, machen wir das wegen des Spaßes. Mal sehen wieviele HM´s es werden und was uns entgegengestellt wird.
    Gruß

    Ethi


    Gwimbor Runi 85 - Eldahan Waffenmeister 85 - Narofir Hüter 85

  13. #13
    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    "Wir haben 0% und ihr lasst euch von den Lappen abfarmen."

    Ethi
    Genau das habe ich die Tage in den OOC geschrieben als Monster mit 0% und U-Buff Gramgezergt haben.
    Dafür geh ich dann doch lieber Questen, drehe mir meine APs und werde 0 gestört dabei ^^

    Aleyssa Lvl 100 Runeskeeper - Tarawyn Lvl 100 Loremaster - Rotalien Lvl 100 Hunter - Thrudr Lvl 95 Champion

  14. #14
    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    Sollte die reine Haupti-Gruppe zustande kommen, machen wir das wegen des Spaßes. Mal sehen wieviele HM´s es werden und was uns entgegengestellt wird.
    Gruß

    Ethi
    Huhu,

    eine HM Gruppe in den Etten, da muss ich ja schon fast mal wieder mit meinen einloggen, auch wenn der mittlerweile schon ziemlich eingerostet ist. Spaßig sollte das auf jeden Fall werden. ^^

    Gruß Edmi

  15. #15
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Weyhe
    Posts
    344
    Wenn es klappt geht es auch wirklich nur um Spaß. Ja motte deinen ollen HM mal aus und eingerosteter als ich bist du mit Sicherheit nicht.


    Gwimbor Runi 85 - Eldahan Waffenmeister 85 - Narofir Hüter 85

  16. #16
    Join Date
    Aug 2013
    Location
    Braunschweig
    Posts
    85
    Dann wären wir ja vielleicht schon 4, ich werde die nächsten Tage mal bei Armarid anfragen, eine 6er Grp sollte auf jeden Fall möglich sein.

    Gestern wars für unsere 6er/ 7er Grp leider nicht möglich irgendwas zu reißen, entweder waren uns die Lags im Weg oder es waren die Scharen an MPs. Leider sehen es die meisten anders als wir, da werden unnötig viele Heilbarden mitgenommen (teilweise 3 für ne 7er Grp) oder man stockt übertrieben auf. Manche stehen den halben Tag nur auf der GV Treppe herum und warten den Tag über bis sie einen SZ aufgebaut haben und preschen dann, wie von der Tarantel gestochen los.

    Leider ist von vielen die Mentalität, dass man mit 24 Leuten eine 6er Gruppe schneller umkloppt, als mit 6-10 Leuten. Für einige macht das wohl den Spielspaß aus, habe in den letzten Wochen/Monaten einiges miterlebt, cholerische SZ-Leiter, die jeden MP zum Platzen bringen wollten usw. Da kann ich nicht mitgehen und freue mich deswegen über die kleinen Gruppen in denen ich mitgenommen werde und in denen man mehr oder weniger erfolgreich unterwegs ist. Kann teilweise frustrierend sein, aber auch unheimlich viel Spaß machen.

    Gruß
    Doro

  17. #17
    Ich bin jeden Abend enttäuschter von den Gwaihiretten, vieleicht liegt es einfach daran das ich ein Dinosaurier hier bin und andere Zeiten kenne. Aber ich glaube kaum das es
    irgenteinem Spieler Spass macht hinter seinem gewählten Ziel herzurennen ohne das etwas passiert wenn man wie wild auf die Tasten hämmert.
    Ich ziehe mich deshalb immer schneller und häufiger aus den Etten zurück und überlasse sie lieber den Masseleuten.

    Ab und an trifft man auf altbekannte Monsterhackfressen die man gerne bekämpft und ihnen auch die Punkte gönnt, aber den meisten "Minuseinsern" sei gesagt,
    dass man mit Riesengruppen mehr kaputt macht als das man Anerkennung und Ruhm erntet.

    Liebe Grüße an alle Eingeborenen
    Gilfamaer
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/242220000000445ec/01006/signature.png]undefined[/charsig]

  18. #18
    Quote Originally Posted by Dororin View Post
    Dann wären wir ja vielleicht schon 4, ich werde die nächsten Tage mal bei Armarid anfragen, eine 6er Grp sollte auf jeden Fall möglich sein.

    Gestern wars für unsere 6er/ 7er Grp leider nicht möglich irgendwas zu reißen, entweder waren uns die Lags im Weg oder es waren die Scharen an MPs. Leider sehen es die meisten anders als wir, da werden unnötig viele Heilbarden mitgenommen (teilweise 3 für ne 7er Grp) oder man stockt übertrieben auf. Manche stehen den halben Tag nur auf der GV Treppe herum und warten den Tag über bis sie einen SZ aufgebaut haben und preschen dann, wie von der Tarantel gestochen los.

    Leider ist von vielen die Mentalität, dass man mit 24 Leuten eine 6er Gruppe schneller umkloppt, als mit 6-10 Leuten. Für einige macht das wohl den Spielspaß aus, habe in den letzten Wochen/Monaten einiges miterlebt, cholerische SZ-Leiter, die jeden MP zum Platzen bringen wollten usw. Da kann ich nicht mitgehen und freue mich deswegen über die kleinen Gruppen in denen ich mitgenommen werde und in denen man mehr oder weniger erfolgreich unterwegs ist. Kann teilweise frustrierend sein, aber auch unheimlich viel Spaß machen.

    Gruß
    Doro
    True Words my friend....

    unserem 4er Wargrudel ergings gestern gegen abend nicht anders.
    Nachmittags haben wir uns noch einzelnes Dosenfleisch vor GV oder Grothum gesucht auch ne AFK Kutte war in Luga zu finden.

    Wir waren dann am Ende aber soweit das wir uns Nokdush angeschlossen haben.
    Vorher haben wir wehement versucht die Aps auf 2:2 zu halten, aber kaum waren wir mit einem fertig, habens die Helden wieder gedreht.

    Innerhalb von 4 Stunden wurden 2x Freeps bei Garry ausgeschrieben da frag ich mich ? ### also wirklich alle 2 Stunden erneuern? früher war man froh wenn eine Seite sich mal zu Gerry begnügt hat :P
    Wir konten meistens Baum, drache oder Garry in Ruhe machen ohne das uns jemand gestört hat ^^

    BTW Ethi: das alles finde ich nicht wirklich Off-Topic, denn der Thread heißt ja auch "Früher - Heute" also sind Vergleiche doch sehr angebracht.
    Allerdings will ich hier kein Mimimi lesen, da könnt ihr gern einen neuen Thread aufmachen

    Joah die Laggs haben aufjedenfall im Gegensatz zu früher deutlich zugenommen:
    Beispiel von mir: Nokdush Gruppe Luga gedreht... ich war 15 min später immer noch infight, bewegungs und skilllos, der GH bei mir gerade mal die Hälfte der Moral weg und mein Trupp zieht weiter und prügelt fröhlich irgendwelche Leute während ich in Luga fest hing. ^^ da kommt Freude auf - NICHT.

    Aleyssa Lvl 100 Runeskeeper - Tarawyn Lvl 100 Loremaster - Rotalien Lvl 100 Hunter - Thrudr Lvl 95 Champion

  19. #19
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Weyhe
    Posts
    344
    @Doro: Ich glaube, das ich auch noch einen Haupti mobilisieren könnte. Derjenige weiß zwar noch nichts von seinem Glück, aber ich glaube bei dem Spaß wäre er wohl dabei.

    @Reyss: Ein wenig Mimimi gehört in jeden Ettenthread. Ich glaube es gibt da keinen Ettenthread der frei wäre von etwas Mimimi. Bissl Jammern tun wir doch alle gerne.
    Garry, Baum und Drachen können sie von mir aus gerne einstampfen, die Binge Fror schließen (braucht kein Mensch/Monster), AP-Quest abschaffen oder den Bonus entfernen, Reittiere in den Etten sperren und Portkarten verbrennen. Just my 2 cents.

    Schöne Ostern bzw. freie Tage euch allen.

    Gruß

    Ethi
    Last edited by Narofir; Apr 02 2015 at 10:32 AM.


    Gwimbor Runi 85 - Eldahan Waffenmeister 85 - Narofir Hüter 85

  20. #20
    Join Date
    Aug 2013
    Location
    Braunschweig
    Posts
    85
    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    Ich glaube, das ich auch noch einen Haupti mobilisieren könnte. Derjenige weiß zwar noch nichts von seinem Glück, aber ich glaube bei dem Spaß wäre er wohl dabei.

    @Reyss: Ein wenig Mimimi gehört in jeden Ettenthread. Ich glaube es gibt da keinen Ettenthread der frei wäre von etwas Mimimi. Bissl Jammern tun wir doch alle gerne.

    Schöne Ostern bzw. freie Tage euch allen.

    Gruß

    Ethi
    Manche muss man erst zu ihrem Glück zwingen

    Manches mimimimi ist auch berechtigt, aber teilweise fragt man sich dann schon manchesmal, ob man dann nicht mal lieber das Equip usw. durchchecken sollte bevor man auf die Tränendrüse drückt. Wenn man dann mit 20% Schadensreduzierung gegen Ork-Waffen herumläuft brauchen sich einige nicht wundern, warum sie so schnell im Dreck liegen. Besonders die Heiler sind hier angesprochen, einige beschweren sich im TS, dass man nichts aushält, ein anderer steckt alles mühelos weg und kann eine ganze Monster-Gruppe bespaßen. Will hier niemanden im einzelnen kritisieren (eher die Einstellung), aber mal zur Selbsreflektion anregen, bevor man blind auf die andere Seite schießt. Sollte das alles nicht helfen, dann kann man gerne die Leistung des anderen respektieren und es ihm einfach gönnen. Mal gewinnt man, mal verliert man, ist halt so und das sollte man immer wieder bedenken. Ich kann mich genauso über die Siege des anderen erfreuen, wie über meine eigenen Siege.

    @Reyss: Leider kann ich mit dieser ständigen Dreherei auch nichts anfangen, auch wenn es mal 3:1, 1:3 usw. steht, man kann es auch übertreiben...
    Die Zeit, in der man sich die Prozente holt, hätte man auch kämpfen können, ob sich dieses Mehr an Prozenten lohnt ist nämlich eine andere Frage. Habe nichts dagegen, aber man kann es, wie oben, auch übertreiben.

    Finde den Austausch u.a. sehr wertvoll und freue mich, dass wenigstens hier im Forum etwas Beteiligung herrscht, vor allem auch friedvoll. Sehe es auch als Möglichkeit noch mal einige zu motivieren und um den Zusammenhalt auf Gwaihir zu stärken.

    Wünsche euch ebenso schöne Feiertage!

    Viele Grüße
    Doro

    PS.: Ethi bzgl Binge, APs, usw. sprichst du mir aus der Seele!
    Last edited by Dororin; Apr 02 2015 at 11:45 AM.

  21. #21
    Join Date
    Jun 2012
    Posts
    5
    Nostalgie ist schon ne feine Sache.

    Ich kenne die aktuelle Situation in und um die Etten auf Gwaihir nicht (mehr).
    Wie ich aber schon vor einigen Jahren im "Gwaihir-Ettenleben" schrieb bannte sich der (ich nenne es mal) Untergang des normalen PvMPs auf Gwaihir Schrittweise an. Das Problem der "Aufspaltung", bzw. der "Distanzierung" von Spielern schaffte eine Plattform, die gerade zu einlud für all die, die "Verstoßen" waren. Gwaihir [DE] wurde schnell zum zentralen Mittelpunkt der "Transer" - Ein Feuer das sich unaufhaltsam ausbreitete. Die Gräben wurden tief, immer tiefer - Mauer wurden errichtet, die Community "starb". Zurück blieb Chaos - und wo Chaos ist, herrschen keine Regeln. Die Alten gehen, die Neuen kommen. Und mit ihnen kommen auch die, die eine andere Einstellung zum PvMP haben. Es fehlt ganz klar eine klare Linie:
    Open PvP - Der SPIELER entscheidet was gespielt wird. Der SPIELER entscheidet ob es FAIR oder UNFAIR ist. Der SPIELER entscheidet ob man 6 vs. 6 oder 12 vs. 12 (usw.) spielt. Es liegt alleine am SPIELER, nicht am ENTWICKLER.
    Als die Probleme begannen und der Server zeitgleich bzw. zeitnah von "Transern" überflutet wurde entstand eine Situation wo niemand wusste, was gespielt werden soll. Die Alten Hasen rauften miteinander um Fairness und Regeln. Die neuen wurden entweder ausgeschlossen oder führten ihre eigenen Regeln ein. Regeln die sie noch von früher (ihren alten Servern) kannten oder neue, da es ja zu dem Zeitpunkt keine klare Struktur mehr gab. Und was kam dabei raus: Chaos.

    Der "Punktewahn" der wohl niemals enden wird, zerstört jeden Versuch der unternommen wurde, um Gwaihir [DE] zu "retten". Um die alte Stärke des PvMPs zu bewahren. Es fehlt schlicht die Kontrolle - sprich das Fundament, die Säulen, die eine stabile Gesellschaft gewährleisten können. Gwaihir [DE] wurde zu Gwaihir [EU] und das heißt nichts anderes als; es ist ein (viel zu) großer Server geworden.

    Wichtig: Die Schuld findet man nicht bei den Helden und nicht bei den Monstern allein - viel mehr bei allen. Egal ob Held, egal ob Monster. Egal ob alter Gwaihirianner, egal ob neuer "Transer".

    Ich erinnere mich gerne an Versuche von Einigen, die damals im Ettenleben diskutierten und versucht haben das Ganze zu verhindern. Nur leider hörte nie jemand (richtig) zu. Die Diskussionen verliefen meistens im Kreis, oder endeten in Sackgassen. Ich erinnere mich gerne an den Versuch von Iko und mir ein neues System zu erschaffen, welches neuen Wind in den Alltag des PvMPs Gwaihirs bringen sollte:

    Ich sprach mit ihm über mein Idee vom Liga-System und wir scherzten Anfangs ein bisschen.
    Danach schlug er vor das System grob auszuarbeiten und zunächst zu testen. Das große Etten Turnier (was jeder Gwaihirianer, der damals PvMP betrieb, kennen sollte) war ein Versuch ob ein solches System sinnvoll ist, bzw. ob Gwaihir zusammenhalten kann. Stunden, nein wochenlang, organisierte Iko damals das Event. Das Ergebnis war aber ein gescheitertes, abgebrochenes Event und die Erkenntnis, dass es wenig Sinn hat. Leider. Ich legte das System zu den Akten.

    Ich möchte nun nicht 1000 Zeilen über diese Zeit verfassen, da ich mit dem Thema durch bin. Ich habe das ganze beobachtet und jeder der mich kennt und auch meine Analysen kennt, sollte wissen wie ich dazu stehe.


    Ich persönlich stehe gerne zur Verfügung um zu analysieren. Vllt. findet man einen Weg einen Neustart zu schaffen. Ihr könnt mich jedenfalls gerne (hier im Forum per PM) kontaktieren.

    gez.
    Maelchirion - LoTRO-Players-Council 2014/2015

    Wichtig: Ich persönlich verteidige niemanden, weder Turbine, noch Spieler, ich möchte nur kurz sagen: Jeder sollte mal drüber nachdenken, was man (als Spieler) machen kann und was nicht. Glaubt mir es ist vieles möglich.

    PS: Sollte ein Event (der "alten" Spieler) geplant sein, könnt ihr mich - hier per PM - gerne anschreiben, ich schau dann ob sich das zeitlich vllt. machen lässt, dass ich vorbei schaue.

    Mit freundlichen Grüßen
    Azteac, Student of Gamedesign
    Main-Char: Maelchirion (Hunter) 100

    Twinks: Recco (Burgler) 100 | Erchirion (Captain) 100 | Dasthan (Champion) 100 | Celedaran (Runeskeeper) 100 | Gwaerondir (Lore-Master) 100 | Merenon (Warden) 95 | Shayuri (Ministrel) 50 | Meneldirion (Guardian) 50


    Main-Server: Gwaihir [DE] | Kinship: Brothers of Metal || Side-Server: Vanyar [DE] (Char: Succro)

  22. #22
    Ich habe deinen Post nun mehrmals durchgelesen Maelch aber ich bin, zu Teilen, anderer Meinung wie du.

    Mag sein das die Punktegeilheit der Spieler (mich mit eingeschlossen) an der jetzigen Situation drann schuld sind.
    ABER: die Entwickler fördern das ganze doch durch das miese Buff und Bonisystem.
    Die Entwickler sind am Balacing schuld und eröffnen Spieler den Zugang zu Easymodeklassen (bspw dem Hüter -> 10k Dots) Nenn mir ein Monster was an solche Dots drann kommt oder an die HPS eines Barden.

    Ich persönlich war bei dem Eventtag damals da, war aber in keiner Gruppe weil man mich ausgeschlossen hat, aber ehrlich für mich wäre es kein freies spielen mehr wenn andere Leute ständig Events machen wollen oder einem vorschreiben möchten wie ich zu spielen habe. Klar waren diese Events dafür gedacht den Zusammenhalt wieder auf Vordermann zu bringen, aber es war doch im Vornherein zum scheitern verurteilt wenn man ehrlich ist. Im Forum damals wurde sich schon kritisch geäußert deswegen. Aber so ist es nunmal, wir sind alles eigenständige Denker, haben unsere eigenen Vorstellungen, unsere eigenen Meinungen.

    Unsere Community hat auch vorher ohne diese Events funktioniert, bin ich zumindest der Meinung. Erst das grotten schlechte Balancing hat unsere "alten" gehen lassen. Verständlich finde ich.
    Wir haben den "Transen" zudem immer die Möglichkeit gegeben mit zu kommen, haben die ersten mit offenen Armen empfangen, viele haben sich echt toll in den Server integriert.
    Aber dann gabs auch schwarze Schafe, wie überall, die sich eben nicht integrieren wollten, die ihre eigenen Regeln gemacht haben.
    KEINEM von uns stand es bzw steht es immer noch, nicht frei über die Spielweise der anderen zu richten und Vorschriften zu machen.
    Viel mehr muss man sich an das Neue anpassen, Kompromisse für sich selber finden. Für einige wars und ist es dann der entgültige Ausstieg von HdRo.

    So meine 2 cent dazu

    Aleyssa Lvl 100 Runeskeeper - Tarawyn Lvl 100 Loremaster - Rotalien Lvl 100 Hunter - Thrudr Lvl 95 Champion

  23. #23
    Join Date
    Jun 2012
    Posts
    5
    Nur kurz [Edit: wird doch länger, als gedacht] zum Thema Balancing:

    Es ist egal wie das Spiel gebalanced wurde, wenn es einen echten Zusammenhalt geben würde und sich der Spieler hinsetzt, kann er selber balancen. Eine OP bzw. Easymodeklasse wird erst dazu, wenn man sie auch so spielt. Ich sag nur man kann das Equip verändern bzw. die Verderbtheiten (auf Monsterseite) dementsprechend anpassen. Man kann die Grp. balancen indem man mal auf jemanden verzichtet und/oder jemanden mehr mitnimmt. Mag sein das Turbine da ein bisschen versagt hat, das heißt aber noch lange nicht das man den Kopf in den Sand stecken muss und simpel sagt, die Klassen sind OP weil sie einfach OP sind. Die Klassen sind erst OP, wenn sie auch so gespielt werden.

    Gut jetzt mag wieder der ein oder andere sagen, "was?! Ich soll absichtlich *schlechter* spielen?" - Das ist reine Interpretationssache. Ich bin der Meinung man zeigt Größe indem man selbst schaut, was man machen kann und zeigt somit auch dem Entwickler das man überhaupt interessiert ist an einem fairen System. Sportliche Fairness ist oft mit Einschränkungen verbunden die sich die Sportler selbst vorschreiben. Nur fehlt es da klar an der Gemeinschaft. Es gibt einfach zu viele Spieler die 1. immer dem Entwickler die Schuld zuweisen - 2. die sich nicht dafür interessieren was echte Fairness ist - 3. die sich nicht interessieren selbst die Verantwortung zu übernehmen - 4. die einfach Badass sein wollen - 5. die ihre eigenen Regeln machen - 6. usw.

    Die Krönung des ganzen, die mir iwie schon fast sagt Fairness ist nicht vorhanden, sind zum Beispiel die netten Makro-Spieler. Ja es ist möglich, aber ist man gezwungen es zu tun?
    Steht es einem nicht frei es zu machen oder nicht zu machen? - Dann stellt sich mir die Frage: Warum macht man es? Die Antwort: Um stärker, mächtiger, einfach gesagt: OP zu sein?

    Ja ich weiß, dass der Entwickler viel machen kann, aber ich weiß auch das man als Entwickler relativ viel tun muss und tun könnte. Darauf (als Spieler) zu warten, dass genau das (Balancing) passiert was sich viele wünschen, ist ehrlich gesagt recht utopisch. Ich rate jedem der FAIR spielen möchte zu überlegen evtl. selbst was zu machen, den der Entwicklungsplan eines Spiels sieht zwar Balancing vor, aber es kommt ganz stark darauf an was sonst noch (wichtigeres) ansteht. HdRO ist und bleibt ein Spiel wo PvP nur ein Randthema ist!

    So das ist nun mal wieder genug von mir zu dem Thema.

    Nur eins noch:
    Ich möchte nur nochmal klarstellen das ich nicht alle Spieler über einen Kamm schere. Das mag oft so aussehen, aber so ist es nicht. Ich habe nur keine Lust mich erneut länger mit dem Thema zu beschäftigen als nötig. Es gibt etliche Probleme, das größte ist aber einfach der Zusammenhalt. Glaubt mir Turbine kann theoretisch alles so patchen, wie es jeder will (was übrigens nicht geht ^^) und durch den fehlenden Zusammenhalt steht man vor dem selben Problem wie jetzt. Dazu nur drei kurze Beispiele:

    1. Angenommen es gibt (ähnlich wie in anderen MMOs) Instanzen, wo nur 3 vs. 3, 6 vs. 6, usw antreten können. Es bleibt nach wie vor die Entscheidung: wer mit wem und reicht 1 Heal oder nimmt man doch lieber 2+ mit? Auch hier muss der Spieler entscheiden ob er fair spielt oder nicht. Mal abgesehen davon, das man evtl. nen 4. oder nen 7. Spieler hätte, die dann leider draußen warten müssten...

    2. Angenommen die Heilung (oder der Schaden) von allen Klassen (egal ob Held oder Monster) ist perfekt ausgebalanced (allein das zu bewerkstelligen ist extremes Wunschdenken ^^), bleibt trotzdem die Frage, wie viele DDs nehme ich mit? Wie viele Heals nehme ich mit? Klar 1 vs. 1 Duelle würden Prima funktionieren, aber sonst? Glaubt mir die Entscheidung nimmt euch der Entwickler niemals ab...

    3. Angenommen die Gruppen sind exakt ausgeglichen, alles ist tutti, alles ist supi, 6 vs. 6 kämpfen um die Goldene Eichel. Was wenn nun ein weiteres Monster oder ein weiterer Held dazu kommt? (Der nicht eingeladen wurde?) Was wenn eine kleine 3er Grp. diesen Kampf sieht, was passiert dann? Der Spieler entscheidet ob es Fair bleibt oder nicht. (Hier kommt auch die Punktegeilheit zum tragen)

    Gibt noch etliche weitere Beispiele, fest steht ohne Community funktioniert nicht viel.


    Ein anderes Thema was mir dazu einfällt ist die Spielweise gewisser Klassen. Ja auch hier kann man wieder den Spruch bringen "Der Entwickler hat das doch so gepatched" - hm nein, der Entwickler hat dem Spieler das gegeben was er wollte.

    Wovon rede ich: Nun Beispielsweise eine Support-Klasse, wie der Kundige, wurde selten als Support-Klasse (weder im PvE noch im PvMP) gespielt. Wenn man den allgemeinen Durchschnittsspieler fragte stand fest: Damage ist das A und O. So wurde der Kundige zum genialen, wenn auch total sinnlosen (sry. liebe Kundigen, aber rein vom spielerischen Wert ist das so) Flächen-DD. Nun kann man sagen die Instanzen sind Schuld, dass der Support bzw. CC nicht notwendig ist. Ja das mag stimmen, liegt aber auch schlicht daran das es mal eine Zeit gab wo sich etliche Spieler beschwert haben, dass die Instanzen ja so extrem schwer seien und man doch nur entspannt spielen wolle. Nun ist der Entwickler nicht doof. Nein, ist er nicht. Turbine ging auf den Spieler zu und machte vieles leichter. Sei es durch Verbesserung des Schadens oder der Heilung, oder oder. Nun gab es schlicht und einfach keinen Platz mehr für den echten reinen Support bzw. CCler. Jede Instanz [Edit: ich rede hier immer vom normalen Spiel. D.H. Hardmodes werden immer ausgeschlossen, es geht rein um die normale Instanz auf T1 und/oder T2] kommt auch gut ohne sie zurecht. Der nächste Schritt folgte und was passierte, nun der Schaden der anderen Klassen stimmte nicht mehr, schließlich sollte doch ein Kundiger beispielsweise nicht einen Runenbewahrer oder Hüter übertreffen [Edit: Viele Sachen werden intern getestet, ob man das als Spieler nun gesehen hat oder nicht, ist im Grunde relativ egal]. Es wurde gebalanced und gebalanced und der Spieler war einfach nicht so Recht zufrieden.

    An der Stelle möchte ich kurz erwähnen, dass Balancen mit das schwierigste ist was der Entwickler machen muss. In meinem Studium sehe ich das Tag für Tag und es nervt etliche. Und das obwohl wir erst noch kleine Projekte haben. ^^

    Zum Thema Runenbewahrer und Barde gibts auch ne nette kleine Geschichte, die früh begonnen hat und hier ihren bisherigen Höhepunkt hat. Warum ist der Barde im Heal so brutal stark. Die Erklärung ist so extrem simpel. Nun anfangs stand der Runenbewahrer relativ schwach im Heal da. Bester Single-Target-Heal, schwer zu managen da man vorausschauend heilen muss - Heal over Time, das Zauberwort. Nun nervte das etliche Spieler und der Runi wurde stärker im Heal und dann kam eine Umstellung, eine Vereinfachung, die vom Spieler gewünscht wurde, die das heutige Problem erzeugte. Sprichwort: Taktische Beherrschung. Früher gabs auch Taktische Heilung und das wurde beides zusammengelegt, ein "Fehler" der sich aber erst spät bemerkbar machte. Klar waren die meisten Spieler froh, schließlich mussten sie weniger aufpassen und konnten schlicht auf Taktische Beherrschung (bzw. Wille) setzen und sie lagen nicht verkehrt. Nun ist es aber doof wenn man den Runi über den Kundi bzw. den Hüter balancen möchte, der dann aber auch viel mehr heilt, als der Barde. Houston, we've got a Problem und die Lösung war ein Kompromiss.

    Kompromisse sind immer schlecht, da sie weder das eine noch das andere durchringen. Spiele allgemein leiden oft unter Kompromissen. Ja die Vorlesung zum Thema Arbeitsablauf und Problemlösung in der Gamingbranche war lehrreich.

    Zurück zum Thema: Der Barde bekam sowohl ein Damage-Upgrade (klar schließlich bekam das jede Klasse, außer die Monster, da die nach einem anderen System funktionieren), als auch ein Heal-Upgrade (damit er wieder der Gruppenheal ist der er sein sollte), was aber leider im Prinzip ein und dasselbe ist da es ja nur einen Wert gibt der beides bewirkt. Mistakes were made, könnte man sagen, aber von wem? Vom Entwickler, der im Grunde nur versucht die Allgemeinheit der Spieler zu befriedigen, oder vom Spieler, der leider schon lange nicht mehr weiß was er genau will und was nicht? Die Auswirkung eines Wunsches ist immer mit Konsequenzen verbunden. Es gibt Spieler die wünschen sich nach wie vor mehr Damage. Und es gibt Spieler, die nach wie vor sagen sie würden mehr Heilen können bzw. mehr aushalten.

    Den Besten Spruch zu dem Thema brachte mal eine Grp. von Spielern (ich werde, wie immer, keine Namen nennen) im TS, wo ich versuchte gewisse Dinge zu erklären, dass Spiel solle doch bitte allgemein leichter gemacht werden und im selben Moment widersprachen sie sich da sie es auch gerne allgemein schwer haben wollten. Und nein das war kein Gespräch zwischen einem Vertreter der Leicht-Fraktion und einer der Schwer-Fraktion - sondern Spieler die derselben Meinung waren. Im Ernst: Srsly? Was soll da bitte der Entwickler machen? - Kompromisse. Und die sind bekanntlich seltenst gut fürs Spiel. ^^


    An dieser Stelle möchte ich mal das Motto von Turbine zitieren: Powered by our Fans. Wünsche werden wahrgenommen und finden oft genug den Weg ins Spiel, nur die Konsequenzen werden vom Spieler nie wirklich bedacht. Und als Entwickler kannst du balancen so viel du willst, wenn der Spieler nie zufrieden wird wird immer weiter geschraubt. Und ja wenn du eine Schraube drehst werden alle Schrauben gedreht. So läuft Balancing. Und nein die Monster funktionieren ein bisschen anderes und nein sie werden erst richtig gebalanced wenn der Entwickler Zeit hat, da HdRO nun mal ein Lorebasiertes PvE MMO ist!

    Fun Fact: Ich habe aktuell nicht die Lizenzgeber mit einbezogen. ^^ Naja das ist ein Thema für sich. Nur kurz: Turbine darf nicht alles machen, was sie gerne wollen.


    So das ist nun etwas eskaliert. ^^ Naja egal: Ich möchte niemanden was böses, ich möchte nur kurz sagen: Bevor ihr immer die Schuld beim Entwickler sucht, sucht sie zuerst in der Community. Man kann vieles balancen als Spieler, nur muss man das auch wollen. Grundlage ist (und bleibt) Zusammenhalt. Schafft ihr echten Zusammenhalt, könnt ihr auch Fairness bewirken, könnt ihr auch balancen.


    Ich persönlich spiele HdRO nicht mehr. Schon länger. Weder im PvMP (wo ich ja noch länger aufgehört habe) noch im PvE. Mir jedenfalls macht das Spiel wenig bis keinen Spaß (mehr) und das hat viele Gründe. Persönliche, private, aber auch spielerische und soziale. Der Text oben ist nur wenig von dem was mir durch den Kopf geht. Extrem wenig. Aber vllt. ist das auch gut, vllt. bringt mir das was nach meinem Studium. Mal schauen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Maelchirion - LoTRO-Players-Council 2014/2015
    Main-Char: Maelchirion (Hunter) 100

    Twinks: Recco (Burgler) 100 | Erchirion (Captain) 100 | Dasthan (Champion) 100 | Celedaran (Runeskeeper) 100 | Gwaerondir (Lore-Master) 100 | Merenon (Warden) 95 | Shayuri (Ministrel) 50 | Meneldirion (Guardian) 50


    Main-Server: Gwaihir [DE] | Kinship: Brothers of Metal || Side-Server: Vanyar [DE] (Char: Succro)

  24. #24
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Austria
    Posts
    99
    oh mann mael. was für ein wall of text....

    und noch ein edit:
    massefarmen is zwar zur zeit ein zustand sondersgleichen, aber sicher nicht so schlimm wie die lags IMO.
    balancing war schon immer ein thema, und grundsätzlich heulen doch alle über alles. nehmen die monster halt 20% (und nicht 200%(!) ) mehr spieler mit, seh da jetzt kein problem dabei.
    für die lags sind sicher nicht die spieler schuld. is mir auch eig egal wer genau dafür grade stehen sollte, aber ein game, für das ich monatlich etwas zahle, sollte auch zu der primetime mehr als 1 frame/sekunde bieten können.
    Last edited by Alluvien; Apr 03 2015 at 03:38 PM.
    [URL=http://www.directupload.net][IMG]http://s7.directupload.net/images/131129/inbjobmz.jpg[/IMG][/URL]
    Aendriel - Server First Captain General of Gwaihir - Brothers of Metal
    -- Alluvien R12 Minstrel - Alluria R11 Warden - Nudlaug R7 Reaver --
    [url]https://www.youtube.com/user/Aendriel[/url] | [url]https://www.youtube.com/user/Lotrobrothers[/url]

  25. #25

    Talking

    Quote Originally Posted by Alluvien View Post
    oh mann mael. was für ein wall of text....

    und noch ein edit:
    massefarmen is zwar zur zeit ein zustand sondersgleichen, aber sicher nicht so schlimm wie die lags IMO.
    balancing war schon immer ein thema, und grundsätzlich heulen doch alle über alles. nehmen die monster halt 20% (und nicht 200%(!) ) mehr spieler mit, seh da jetzt kein problem dabei.
    für die lags sind sicher nicht die spieler schuld. is mir auch eig egal wer genau dafür grade stehen sollte, aber ein game, für das ich monatlich etwas zahle, sollte auch zu der primetime mehr als 1 frame/sekunde bieten können.
    Moin

    Ich kann da Allu nur zustimmen.Klar kann man über Balancing,soziale Interaktionen und vieles mehr diskutieren,Aber:
    Erstmal sollte doch pvp(egal in welcher Form) möglich sein.Und Schuld daran ist nunmal Turbine.
    Wenn man allgemein kein so hochwertiges pvp hat, dann könnte man immernich sippen/stammintern Gruppen machen und die Masse an schlechten Spielern(die es jetzt umso mehr gibt wie früher) einfach farmen,auch wenn es doppelt und dreifach so viele sind.Das ganze geht dank unser schönen Server nunmal nicht und so lauf ich zum Großteil solo umher,wenn überhaupt.
    Vor einem Jahr(ja da gab es weniger laggs,schön wars) da haben wir auch zu 6 nen 18er sz von Arta zerlegt.Hat sich da jemand über Balance und co aufgeregt?
    Rückwirkend betrachtet kann man eher froh sein,dass es damals nicht gelaggt hat.
    Nebenbei bemerkt:ich glaube das alte Punktesystem von Lv 75 würde hier im Pvp einiges verändern.So laufen doch zu 80% heiler rum und es wird gehottet was das zeug hält.Da war einem ja selbst Neowon der alte Rangcheater angenehmer.

    Gruß Drizzeld

    PS:Was hat einen Stock in der Hand und leached?
    EN Evernight:Drizzels Burgler R12(Main),Mellartach Hunter r12,Drizzels-1 Burgler R15,Khasi Guardian R9,Killiandi Captain r10,Silvior LM R10.Challenger of Gothmog
    NA Gladden:Drizzeld Minstrel R7(Main),Drizzels Burgler R4.Challenger of Gothmog
    Creeps:Luraer Reaver r14,Apfelwarg-1 Warg r11,Drizzeld Wl r9

 

 
Page 1 of 10 1 2 3 4 5 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload