We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 9 of 9
  1. #1
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    1

    Fragen eines Neulings

    Hallo zusammen,

    Ich habe vor einigen Tagen HDRO als ein Wächter begonnen. Zur Probe habe ich mir einen Monat VIP zugelegt.

    Andres als in anderen Onlinerollenspielen, ist wie es mitbekommen habe HDRO nicht komplett frei spielbar. Da es unterschiedliche Veröffentlichungen und Status (VIP/f2p) gab, sind die Infos im Internet hierzu leider verwirrend bzw. widersprechen sich.
    Ich würde gern wissen, welche Erweiterungen man kaufen muss, um wirklich alles im Spiel frei zugänglich zu haben > Also alle Instanzen und alle Quests
    Kann man diese Erweiterungen rein im HDRO-Shop im Spiel kaufen oder geht das nur im Handel oder ist beides möglich.
    Sprich was ist die beste Variante das Spiel vollkommen zugänglich zu bekommen.

    Würde mich über eine Hilfe freuen.
    Nanilu

  2. #2
    Zur Zeit bietet Turbine den Kauf aller bisher veröffentlichten Erweiterungen zum Sonderpreis von 36 Euro als Komplettpaket an. Darin sind dann alle Gebiete, Instanzen und Quests enthalten die es bis jetzt gibt.

    Infos hier: https://store.lotro.com/de/expansion...adpack-bundle/

    Kaufen kann man nur direkt über die Turbine-Seite (digitaler Download), im Ingame-Shop gibt es nur die Erweiterungen separat für Turbine-Punkte.

  3. #3
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Gloruihir, Anfurtweg 3
    Posts
    322
    So ganz stimmt die Aussage von Ruup dann doch nicht. Mit den 4 Erweiterungspacks hast Du nämlich leider nicht "alle" Gebiete frei. Da fehlen dann in Eriador immer noch die Nordhöhen, Evendim, Forochel, Angmar, die Trollhöhen, das Nebelgebirge sowie Eregion und Enedwaith. In Rhovanion wäre es, glaube ich, nur der grosse Fluss.

    Alle diese Gebiete kannst Du zum einen per Turbine Punkten freischalten, oder Du schließt ein Abo ab, und kannst dann in allen diesen Gebieten questen.

    Zu erwähnen wäre noch, dass, wenn Du die Gebiete per Punkten freischaltetst, sie dann auch noch mit späteren Chars frei verfügbar sind, wogegen sie per Abo nur so lange frei sind, wie eben das Abo läuft.

    Ein vierwöchiges Abo lohnt sich , vor allem, wenn Du in dieser Zeit mehrere Charaktere erstellst vor allem, weil Du dann zum einen erst mal alle 5 Inventarbeutel, alle Traitslots, die Schnellreisen und die aufhebung des Goldcaps bekommst.
    Allerdings musst du dazu während der Abo-Zeit jeden Charakter mindestens einmal eingeloggt haben. Am besten spielst Du dann einfach jeden durch die Einführungsinstanz.

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,544
    Quote Originally Posted by Ruup View Post
    Zur Zeit bietet Turbine den Kauf aller bisher veröffentlichten Erweiterungen zum Sonderpreis von 36 Euro als Komplettpaket an. Darin sind dann alle Gebiete, Instanzen und Quests enthalten die es bis jetzt gibt.
    Das stimmt so nicht ganz: Das Quad-Pack enthält die bisher verfügbaren 4 Erweiterungen Moria, Mirkwood, Isengard und Rohan. Es enthält nicht die diversen (10?) kleineren Quest-Packs. Als VIP hat man zwar temporär Zugriff darauf, aber wenn die VIP Zeit um ist verliert man diesen.

    Prinzipiell kann man alles im In-Game Shop kaufen, allerdings sind die Echtgeld-Angebote teilweise deutlich günstiger (denke die 4 Erweiterungen im In-Game Shop wären umgerechnet ca. 100 Euro). Wobei es glaube ich nur die Erweiterungen als direktes Echtgeld Angebot gibt. Die In-Game-Shop Währung kann man auch erspielen, für grössere Käufe ist das aber recht zeitaufwendig.

  5. #5
    Oh, ihr habt natürlich recht, die ersten Gebiete vom Grundspiel müssen auch noch erworben werden. Als Abo-Spieler fällt mir das nie auf.

    Also um es zusammen zu fassen, wenn man sich das Eriador-Questpaket und das aktuelle 4er-Erweiterungspaket kauft, hat man gebiets/quest/instanztechnisch ausgesorgt (bis zum Release von Helms Klamm).

    Ich hoffe, dass stimmt nun so.

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,544
    Quote Originally Posted by Ruup View Post
    Ich hoffe, dass stimmt nun so.
    Nee, immer noch nicht ganz
    Eriador sind zwar die meisten Quest-Packs, aber halt nicht alle, Great River und Wildermore sind in Rhovanion beheimatet. Ausserdem gibts dann noch die Instanzen Forsaken Inn und Halls of Night die zu keinem Quest-Pack gehören, und natürlich die Eriador Skirmishes. Als VIP hat darauf implizit Zugriff, kann es aber im In-Game Shop aber auch nicht kaufen (der ist dafür zu "smart").

    Ist alles etwas komplizierter hier.

  7. #7
    Ah ok, vielen Dank für die Info.

  8. #8
    Quote Originally Posted by Nanilu View Post
    Andres als in anderen Onlinerollenspielen, ist wie es mitbekommen habe HDRO nicht komplett frei spielbar. Da es unterschiedliche Veröffentlichungen und Status (VIP/f2p) gab, sind die Infos im Internet hierzu leider verwirrend bzw. widersprechen sich.
    Eine sehr informative Seite dazu ist von Mädchenparadies:
    http://meinreduit.de/index.php?pg=3&s=18&Thema=Status

  9. #9
    Hallo Nanilu

    Quote Originally Posted by Nanilu View Post
    Andres als in anderen Onlinerollenspielen, ist wie es mitbekommen habe HDRO nicht komplett frei spielbar.
    Doch es ist als F2P komplett kostenlos spielbar. D.h. Du kannst von Level 1 bis max-Level in höchste Level-Regionen vorstossen und alles machen (ausser mit Helden-Klassen im PvP-Gebiet spielen, als Nicht-VIP kann man aber Monster-Chars dazu nutzen), was Du möchtest ... vorausgesetzt Du erarbeitest Dir im Spiel entsprechend genügend Shoppunkte.

    Der gravierende Unterschied zwischen VIP und F2P oder nur einmal oder ab+zu mal den VIP-Status zu nutzen ist die Geschwindigkeit wie schnell oder langsam man levelt.

    Als (fast) ständiger VIP kann man recht flott leveln, da es für jeden Vip-Monat 500 Shoppunkte kostenlos gibt und sich so z.B. die Erweiterungen kaufen kann.

    Wer als Nicht-VIP Mittelerde erkundet und möglichst kein/kaum Geld ausgeben möchte, der muss dafür viel mehr zeit aufwenden um im Spiel Shoppunkte zu erspielen, damit Einzelgebiete oder Erweiterungen im Shop erkauft werden können.

    Kaufen heisst also, entweder
    - man gibt Bargeld für VIP-Zeit und evtl. auch Shoppunkte um vieles zusätzliche sofort nutzen zu können
    - oder man investiert viel Zeit und erfarmt sich Shoppunkte.

    Hinsichtlich der Erweiterungen, enthalten manche Erweiterungen die für Bargeld gekauft werden, Dinge die in den Erweiterungs-Angeboten im Shop nicht enthalten sind. Das sind in der Regel verzichtbare Sachen, die nicht (unbedingt) notwendig sind.

    Wie erwähnt ist es in jedem Fall SEHR zu empfehlen, wenn man sich wenigstens einmal für 1...2 Monate VIP-Zeit kauft (1 Monats-Abo = ~ 13 Euro), denn dadurch können zig tausende Shoppunkte gespart werden (siehe dazu Shoppunkte sparen) und braucht entspechend der eingesparten Shoppunkte-Anzahl nicht so viele Shoppunkte farmen.
    Hier Kostengünstig spielen findest du weitere Spar-Möglichkeiten für HdRO als (fast) ständiger Nicht-VIP-Spieler.

    Es gibt zwar Spieler die als F2P den höchsten Level ohne Bargeld-Ausgabe erreicht haben, ich empfehle aber immer sich wenigstens einmal VIP-Zeit zu kaufen (wenn man beide Chars auf mind. Lvl 20 hat).
    Wer intensiv BdT-Chars nutzt (was ein BdT-Char ist kannst du bei "Kostengünstig spielen" nachlesen) um Shoppunkte zu erfarmen, dem empfehle ich zusätzlich das Samweis-Gamdschie-Starterpak (~ 9 Euro), damit die Shoppunkte-Farmerei flotter von statten geht, da jeder neu erstellte Charakter sofort wenn er mit Level ~6 aus den Einführungsgebieten raus ist, ein Reittier nutzen kann.

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload