We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 5 of 5
  1. #1

    Braucht der Hauptmann zum heilen ein 1.ZA-Zeichen?

    Wenn ich mir die verschiedenen Legacies auf meinem Heilzeichen so anschaue, verbessern so ziemlich alle meine Heilskills mit +x% oder eben der CD vom Schlachtruf wird verringert. Diese Boni sind laut lotro-wiki fix.

    Nun habe ich soweit Glück, dass mein 2.ZA Heilzeichen 4 primäre (also Pool A) Eigenschaften hat.

    Die Werte aller Legacies steigen aber mit der ZA-Stufe überhaupt nicht an. Habe ich dann also lediglich einen etwas höheren Modifikator "taktische Heilung" und sonst nix?

    Ist ein gutes 2. ZA vlt sogar besser als ein durchschnittliches 1.ZA-Zeichen?

    Zu guter Letzt, rein wirtschaftlich betrachtet: Lohnt es sich 366 Siegel für ein 1.ZA-Zeichen zu investieren?
    Last edited by yenlowang_ge; Jul 08 2013 at 10:52 AM.

  2. #2
    naja...
    der Vorteil vom 1za ist das du mehr punkte auf dein Zeichen/Waffe usw verteilen kannst.Desweiteren erhöht sich natürlich auch der wert der taktischen heilung.Desweitern bekommt man auch noch ein Kopfstat.zusätzlich,bei Hm-Zeichen ist das glaube ich kritische Verteidigung.Solltest du auf deinen Zeichen/Waffe Attributsrollen drauf haben,wie zb...macht,vita usw,dann ist das beim 1 za auch höher.
    ob sich das lohnt muss jeder selber wissen.Ich persönlich finde 366 siegel nicht viel und würde es sofort machen.Was soll man sonst mit den Siegeln machen?
    Aber wie gesagt,muss jeder selber entscheiden.

  3. #3
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    6
    Wenn Du ernsthaft raidest (T2, HM), empfehle ich ein 1. ZA-Zeichen. Sonst lohnt es nicht wirklich.

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    #!/bin/sh
    Posts
    174
    Ich persöhnlich finde das eine 1.ZA Waffe anfangs einen stärkeren Effekt hat als das Zeichen, zumindest wenn man ein gutes 2.Za hat.
    Georg Schramm "...wir brauchen Idioten sonst frisst keiner Gammelfleisch!"
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/2a2230000001458a6/01003/signature.png]Thaodan[/charsig]

  5. #5
    Die Frage war aber spezifisch aufs Heilen gemünzt. Zur Frage:

    Quote Originally Posted by yenlowang_ge View Post
    ...
    Die Werte aller Legacies steigen aber mit der ZA-Stufe überhaupt nicht an. Habe ich dann also lediglich einen etwas höheren Modifikator "taktische Heilung" und sonst nix?
    Taktische Heilung verstärkt jede Heilfähigkeit. Also wird dadurch automatisch jede heilorientierte Legacy linear stärker. Darum alleine lohnt sich 1. ZA equipment in der Regel.

    Ist ein gutes 2. ZA vlt sogar besser als ein durchschnittliches 1.ZA-Zeichen?
    KANN sein, muss nicht. Spätestens wenn Du 5 major legacies auf einem 2. ZA hast versus einem 3 Major-1. ZA Zeichen, dann ja. (Wobei Du ja jetzt eine weitere major legacy per Schriftrolle auf deine legendären Gegenstände ablegen kannst).

    Leider sind ja alle starken Heil-Legacies majors. Hängt auch ein bißchen von Deiner Spielweise ab; z.b. wenn Du viel Hands-of-Healing läufst und daher häufig den neuen Valiant Strike nutzen wirst, ob Du viel shield brother benutzt oder ob du ein Wechsel-Zeichen für Strength of Will nutzt.

    Zu guter Letzt, rein wirtschaftlich betrachtet: Lohnt es sich 366 Siegel für ein 1.ZA-Zeichen zu investieren?
    Jo. Gibt ja sonst nix brauchbares im Camp, und man kann davon ausgehen, daß die Siegel mit der nächsten Erweiterung eh wieder zurückgesetzt werden.

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload