We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2
Results 26 to 40 of 40
  1. #26
    ok,waffi: 2 bubbles und 2x moralschub nen sprint der auf 45 sek aufwertbar ist und nicht geslowt werden kann.
    runi: gruppenbubble und ne range die echt ihres gleichen sucht.
    kundi: stunimo, div angriffe
    jäger: aufgrund von seiner klasse ne recht beeindruckende range.(wurde von einem jäger mit herzsucher schon ausgenockt und ich stand vor gram oben am lagerfeuer)
    hüter: hier sag ich mal generell nichts zu
    wächter:selbst auf rot ne schönern rüst und verteidigungswert dabei nen ordentlicher, schaden wächterschild
    hm:letztes gefecht,als unterstützung nen beträchtliches damagerace
    barde: kann seltsamer weise in bewegung heilen(muss aber zugeben ich hab von einem barden keine ahnung) totstellen(is ja nen witz.gegen npc ok,aber hier nur zur verzögerung und zeitschinderei)
    schurke: keine ahnung wie oft er ins vanish kann,aber gefühlte 10 mal. ausweichen auf max dadurch von nem einzelnen nicht zu legen.auch mit zweien mp´s recht schwer. offensichtlich genauso viel schaden von vorne als auch von hinten.

    so generell haben wir als heilklassen den barden,runi,hm und div pets vom kundi und hüter. mit den selbstheilungen von waffi,jäger und wächter hatt jeder heilfähigkeiten die ein überwinden nur in überzahl möglich machen.

    div kampfunterstützungsrollen.
    erhöhung der fähigkeiten und eigenschaften auf schmuck und legendäre ausrüstungsgegenstände.

    usw usw.

    als ich hier anfing hiess es so ab 6 is man dem gewachsen. du sagst nu ab rang 9. wenn ich rang 9 binn heist es ja unter 12 brauchst es nicht versuchen.

    ich hab das monsterspiel auch so verstanden das sich hier mal zwei gruppen treffen um mal pvp auf augenhöhe zu betreiben und nicht erst in 1 oder 2 jahren wenn das monster evtl mal 9,10 oder 15 ist.
    sämtliche vorteile die es noch durch den besitz von ap´s und anderen buffgegenstände gibt werden den helden noch auf ihren werteerhöhenden gegenständen mit angerechnet,währen auf mp seite nur die vorteile der ap´s und buffgegenstände zählen.

    auf mp seite gibt es ja keine lvlbahren gegenstände oder div schmuckset´s.schriftrollen gibt es auch nicht.gut es gib ein bissel buffood und einige tränke.aber selbst da gibt es auf heldenseite gegenstücke.

    auch scheint auf heldenseite der rüstwert ohne bedeutung zu sein.nen stoffi der gegen 2 oder 3 schnitter besteht is da etwas fraglich.eigentlich sollte nen barde gegen 3 schnitter aus dem heilen nicht mehr raus kommen und zum schaden fahren keine zeit mehr finden.

  2. #27
    Quote Originally Posted by Segorn View Post
    Zur Erläuterung, eine "Balance" setze ich erst voraus sobald die Monster Gruppe den Rang von 9+ hat Nenne mir mal ein paar solcher "Skills" die deiner Meinung
    nach die Freien "OP" machen. Solltest du einen finden, auf denn es keine Kontermöglichkeit gibt, und der die Freien massiv bevorzugt, nur her damit^^ Dann
    hätten wir einen "enormen" Vorteil.

    Willst du damit sagen, dass man erst ne chance ab rang 9 hat ? Dann wäre das balancing ja vollkommen hinüber.

    Zu den Skills:

    Kundi Stun-imu, Runi Stunrüstung/ +3 Bubbles, waffi 2 Bubbles, wächter+schurke können sich quasi un-treffbar machen (15 und 30 sek.), hm diverse battlerezzes, Schurke+Kundi diverse Stuns,bei den mps fällt mir grad nur warg ein, vlt. hat spinne noch einen ?
    anduINDIANER

  3. #28
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hoarhallow
    Posts
    914
    Erst mit Rang 9 sollte ein Monster eine Chance haben? Sorry, aber so einen Quatsch hab ich selten gelesen. Das hat absolut nichts mit Balancing zu tun.
    Ein Rang 1 Schnitter sollte einem Rang 1 freien ebenbürtig sein. Creep-Skills früher und billiger wäre ein Schritt in die richtige Richtung, aber da Turbine weiterhin Cash über den Shop machen will, wird das wohl nicht passieren.

    Aber jetzt zum Thema.
    Sosehr ich Etten für nicht-VIP begrüßen würde, Turbine würde sich ins eigene Fleisch schneiden. Ich würde mir sofort permanenten Ettenzugang kaufen, auch wenn er 50€ kostet. Dafür könnte ich endlich mein Abo sein lassen. Und das würden glaube ich viele Spieler genauso machen... Ettenzugang für Freie ist einfach der Grund für ein Abo. Das einzelne Questgebiet über den Shop jedes halbe Jahr kommt billiger als 6 Monate VIP.
    Dobb - Hobbit Burglar
    Thar - Dwarf Guardian
    ...
    [DE-RP]Belegaer
    R.I.P [DE]Anduin
    Visit my YouTube-Channel!

  4. #29
    Ich wusste das man das mit den Rängen sofort aufschnappt..
    Ein Monster zu erstellen dauert 20 Sekunden. Ein Monster auf R1 zu bringen ein paar Stunden (einmal in einem richtigen Kampf alles anhauen bringt mehr als 500 Punkte...), und R5
    dauert je nach Server wenige Tage bis 2-3 Wochen. Und diese Monster sollen es mit einem Freien aufnehmen "können", der schon 4-5 Monate spielt (so lange braucht es mind. auf 85 zu kommen, und Etten-Taugliches Equip zu holen), DAS nenne ich einen Quatsch. R9 habe ich gewählt, weil ca. dann beide Parteien die gleiche Spielzeit hinter sich gebracht haben.

    Doch wir sind hier sehr off-topic, also wähle ich mal einen anderen Weg. Jeder der sich an Moria erinnert weiß wie es die Monsis dort hatten... verglichen damit sind es heute einfach
    leichte Vorteile, denn ne 10K Epische kann ich mit meinen 18K Moral irgendwie kontern. Den 12K Herzsucher von damals konnte ich mit meinen 8K Moral nicht irgendwie kontern...

    Und nochmals zu den Rängen, HdRO ist kein PvP Spiel, ist hier nur spielwieße für die Freien. Es wird niemals passieren das ein R0-5 Monster ansatzweiße mit einem Freep mithalten kann,
    denn das wäre einfach dumm... wozu 5 Monate den Freep leveln, Equipen, etc... um danach von nem R2 Monster gefressen zu werden das 4 Tage spielt....
    Und nein, es dauert keine Jahre. R1-5 macht man gut in 3-4 Wochen, R5-6 dauert vielleicht nochmals 1-2 wochen, und dann kommt man in die meisten SZ rein, wo es (wenn es gut läuft)
    10K Punkte am Abend gibt, wodurch man R10 nach 3-4 Monaten hat.

    Nur... ich denke wir versteifen uns.
    Ich bin der Ansicht das die Kämpfe momentan so viel Spaß machen wie selten zuvor, denn es ist herausfordern und spannend (als Monster).
    Und eure Meinung ist das die Freien momentan viel zu stark sind, und man als Monster auf kein grünes Blatt kommt.
    Belassen wir es doch dabei, wir würden sowieso auf kein zufriedenstellendes Ergebnis kommen.

    Dazu wurde das Thema des Threads ja schon zu genügend erörtert, und dauern Off-Topic ist auch nicht schön :s

  5. #30
    also du sagst das das pvp ja eh nicht die basis von hdro ist. warum dann also nicht gleich nen kampf auf augenhöhe wenn doch das hauptaugenmerk nicht auf pvp liegt sondern im pve?

    wozu dann hier auf monsterseite frust schieben lassen und nicht von anfang an für chancengleichheit sorgen?
    ich finde du wiedersprichst dir in teilen deiner aussage selbst

    und was ist nu eigentlich mit dem das du skills wissen wolltest die den freeps nen op mässigen vorteil verschaffen?

    da das pvp aber auch nunmal ein bestandteil von hdro ist,sollte da auch auf gleichem lvl gefochten werden.zz können die monster zum grössten teil glücklich sein das die meisten helden ihre chars nicht beherschen.
    dadurch haben sie wenigstens den anschluss nicht ganz verlohren.

    ich hatte eigentlich die etten als held betreten. musste aber feststellen das es keinen ruhm gibt auf heldenseite(zumindest nicht auf vanyar). hier wird mit nem zweit acc auf monsterseite spioniert um zu verraten wo der mp sz grad ist um ihn dann mit einer 4-6 fachen übermacht zu demontieren.

    ich möchte nicht ausschliessen das es sowas auch auf mp seite gibt,aber zumindest wird kaum brauchbahrer nutzen davon gezogen da ja schon 10 helden reichen um einen 15ér sz zu zerlegen.
    ich kämpfe nun auf monster seite nach dem motto viel feind viel ehr. auch wenn es streckenweise unfair ist und extrem frustrierend.

  6. #31
    Wichtig ist gelegentlich die rosa Brille abzunehmen und mit dem moralischen Zeigefinger gelegentlich auch mal auf sich selbst zu zeigen. Sich beispielsweise die Frage stellen, ob man einen Raid verlassen würde, der einen Spion beherbergt oder ob man es aus lauter Bequemlichkeit unterlassen würde.
    Indem man nur eine Fraktion spielt verliert man relativ schnell die Objektivität. Sich ab und zu mal auch auf der anderen Seite einloggen und sich fragen, ob diese es tatsächlich jederzeit leichter haben. Es gibt dazu ein bekanntes Sprichtwort, welches lautet: Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem ander(e)n zu.
    Seine Handlungen kritisch zu hinterfragen, dies fängt schon an bei der Frage "Gram/GV campen ja oder nein?" oder "Grüne stehen lassen?" "Mit Leuten rumlaufen, die dich zuvor aufs Übelste beleidigt haben" usw.
    Ich bin kein Heiliger, auch ich habe Dinge im PvMp getan, die ich im Nachhinein bereut oder bereut habe zugelassen zu haben. Glaube jedoch, dass vielen Spielern eine Portion Selbstkritik nicht schaden könnte. Dies trifft sicherlich auch auf das Thema Spionage zu, egal auf/für welche Seite.

  7. #32
    Quote Originally Posted by Momogloin View Post
    Wichtig ist gelegentlich die rosa Brille abzunehmen und mit dem moralischen Zeigefinger gelegentlich auch mal auf sich selbst zu zeigen. Sich beispielsweise die Frage stellen, ob man einen Raid verlassen würde, der einen Spion beherbergt oder ob man es aus lauter Bequemlichkeit unterlassen würde.
    Indem man nur eine Fraktion spielt verliert man relativ schnell die Objektivität.
    na ich hab ja geschrieben das ich mit heldenseite angefangen hab.ich hab auf grund der erfahrungen die ich auf dieser seite gewonnen hab meine entscheidung getroffen.
    ich hab also beide seiten kennen gelernt.
    ich hab halt mitbekommen was da läuft.
    hab aus diesem grund auch schon nen sz verlassen.
    ich brauch ja nur vor gram schauen wer da alles am lagerfeuer steht.

    sind immer die gleichen lvl 0 monster die da stundenlang stehen und afk sind.
    man muss nicht unbedingt im sz sein um zu sehen wer grad wo ist. es geht auch anders.

  8. #33
    Quote Originally Posted by waki View Post
    sind immer die gleichen lvl 0 monster die da stundenlang stehen und afk sind.
    man muss nicht unbedingt im sz sein um zu sehen wer grad wo ist. es geht auch anders.
    Die gibts auf Maiar auch, erstaunlich, was dann ab und an passiert, wenn man absichtlich Quatsch in den OOC schreibt, was Positionen oder den Aufenthalt von Geister SZs angeht.

    Ich vergleiche das mit den Shoppern, die ohne bis an die Haarspitzen zugeballert zu sein, keinen Schritt in die Etten wagen, man sollte sich dann einfach eine andere Beschäftigung suchen, da man scheinbar ohne Hilfe nicht über die Runden kommt.

    Zum Thema R9, weil man dann die selbe Zeit investiert hat, die ein Freep braucht, um 85 zu werden? Was hat denn das PVE Gehoppse mit PvMP zu tun?. Der frische 85er Freep, der sich im PvMP versuchen will geht da genauso jungfräulich rein, wie ein frisch erstelltes Monster in Gram, bei beiden fängt der Timer bei genau Null von vorne an.

    Nur weil ich irgendwo rumgequestet habe, soll ich Vorteile im PvP haben, komische Logik, da kann man auch gleich das Ettenequip für umme auf der Glantreppe verteilen, weil man sich auf Level 85 gequestet hat.

    Und was die leichten Vorteile angeht, ist das reine Ansichtssache. Natürlich sind Siege auf MP Seite möglich aber nur für eingespielte Truppen oder Ettenveteranen mit einem Sack voll jahrelanger Erfahrung auf MP Seite.

    Als Freier stolpert man die Glantreppe runter, stellt sich in den 40er Zerg, der durch die Öden walzt und ist an einem Abend schon mal locker R5, dank der Rufrollen schon eher R6 und mußte nichts tun außer anwesend sein. Im Freienzerg geht das nämlich dank Overheal, unbegrenzten outfight Rezzes und einem Fernkampfschaden, der jenseits von allem ist, was die Monster im Zerg jemals auf die Beine stellen könnten.

    Der eine definiert das als leichte Vorteile, ich sage Turbine ist schlicht und einfach überfordert, ihre großartige PVE Entwicklung mit den Ettenöden zu verbinden und wenn sich einer von dem Karnevalsverein mal Gedanken um die Etten gemacht hat, weil ihm in der Nase bohren auf Dauer zu langweilig war, kamen so grandiose Sachen wie das Ruf- und Buffsystem der APs und Keeps bei raus.

    Aber wir haben ja einen Spielerrat und wieder einen Community Manager, jetzt wird alles wieder gut ^^
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  9. #34
    Die alte Frage nach dem "wer hat es einfacher" in den Etten wird jede Seite immer unterschiedlich beantworten. Besonders alle Solospieler sind sowohl was die Punkte-Ausbeute angeht als auch von der Spielfreude her ziemlich mies dran (klassisches Gegenargument: Es ist ein MMO, wer da solo spielt, is selber Schuld)


    Als zu 90% solo-spielender R12 Warg mit W13 behaupte ich, den Warg ziemlich gut zu kennen und werde trotzdem nicht mal in Ansätzen so viel Punkte machen, wie die 3-Tasten-MAsse-Zerger oder Rudelwarge. Ich werde ebenfalls gegen nur wenige Freep-Klassen, die ihren Char beherrschen und alles ziehen viel Land sehen (gottseidank sind diese in der Minderheit :-p)

    Als zu 95% solo-spielender R7 Schurke mit W13, 1.ZA Waffe etc. bin ich natürlich vielen Creeps solo überlegen, wenn ich alles frei habe. Allerdings bin ich mit dem Schurken spielerisch noch nicht so auf der Höhe, so dass MPs ab R9, die keine Bewegungslegastheniker sind, mich durchaus noch solo umhauen :-D Das ist auch ok, solche Kämpfe machen auch Spaß....leider kommen sie quasi nie zustande. Man trifft nun mal entweder auf questende Lowbobs, die man eben umfarmt (um wenigstens ein paar Punkte zu machen und HEy! Es ist Krieg!! ;-)) oder wird dauergetracked durch Rudel, MP-Szs etc...auch hier machen die Zerger erheblich mehr Punkte.

    Was auf beiden Seiten inzwischen gleich ist: Außerhalb der Stoßzeiten findet man oft kein Schwein mehr auf der Karte. Die alten Treffpunkte (altes EL / SB) sind weg, es wird mehr PVE als PVP gemacht (Stichwort APs) und ich kann mitm Schurken drei Mal über die ganze Karte reiten ohne einen einzigen (!) Gegner zu treffen an schlechten Tagen...und ich rede nicht von vier Uhr morgens ....und wenn halt jemand da ist, dann rottet man sch direkt in Massen zusammen.

    So weit mein Eindruck ^^
    Chieftain Todespudel / Poodle of Death
    - Officer of Mog Ruith -

  10. #35
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,200
    Quote Originally Posted by GIGU View Post
    Ich glaube die NDA ist gefallen.

    Kann man etwas über die Etten sagen?
    Ich nehme an, es wird wie nach jedem Addon sein: Kaum eine Änderung, Freeps von Anfang an OP (durch das schlechte Equipt noch nicht so wie 1 Monat danach), die total sinnlosen Buffs die die überlegene Seite noch stärker macht und dadurch viele immer auf die überlegene Seite mit den höheren Buffs umloggen?

    Oder wird was neues kommen?
    Das trifft es eigentlich ziemlich gut.

    Durch die unverhältnismäßige Statsteigerung ist nicht nur das Audacity System für die Freien ausgehebelt worden (du kommst mit jeder Freepklasse ohne weiteres ans Mitigation Cap), sondern auch ein Damageboost dazugekommen, der den Monstern wohl endgültig die Lust rauben wird.

    Die Monster haben einige Cooldownreduzierungen erhalten, die sehr unüberlegt und stark sind (90 Sekunden auf Sprint und Vanish, 40 Sekunden auf Ausweichen, 1 Minuten auf den Kafrezz etc.). Ebenso reicht die Moralspannweite jetzt ungefähr von 25 bis 40.000 Moral. Eine gewisse Schadenssteigerung ist (auch bedingt durch die reduzierten CD´s) festzustellen. Und zu guter Letzt können die Monster jetzt 12 Verderbtheiten ausrüsten, die nicht funktionierende oder schlechte Setboni haben (zum Beispiel bei 6x Crit kriegt man 10% der Moral wiederhergestellt, sobald man einen Kill gemacht hat (ja, den tödlichen letzten schlag)).

    Aber: Der Freepschaden ist so unendlich hoch und die Überlebenslinien der Freien so unendlich OP, dass die Monster keine Schnitte sehen. Um einige Beispiele zu bringen: Ich kann als gelber Hauptmann TA solo einnehmen und gleichzeitig noch eine Monstergruppe wegtanken. Eine Freiengruppe nimmt Lugazag (Tyrann 1 Mio HP) in rund 15 Sekunden ein. Ein Kaf wird von Runenbewahrern gerne mal mit zwei Schlägen umgehauen (und das bei 35k Moral) und selbst ein Hauptmann besiegt einen sich selbst heilenden Sabo in etwa 10 Sekunden (wenns schlecht läuuft, er mich 1x fearen kann und nichts bei mmir crittet).

    Der Freepschaden ist so unverhältnismäßig hoch wie noch nie!
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  11. #36
    Als Ausgleich wird Turbine wieder irgendwelchen Kram im Shop vertickern, der P2W Zug rollt ja schon seit längerem durch die Etten und willige Opfer, die sich an der Nase rumführen lassen, gibts ja mehr als genug.

    Bin ich froh, dass der Laden nur noch gequirlten Quark abliefert, dass macht es einem recht einfach, sich eine andere Freizeitbeschäftigung zu suchen.

    Das Spiel ist mittlerweile so richtig schön auf RTL Niveau angelangt und Besserung ist wohl eher nicht in Sicht^^
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  12. #37
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Als Ausgleich wird Turbine wieder irgendwelchen Kram im Shop vertickern, der P2W Zug rollt ja schon seit längerem durch die Etten und willige Opfer, die sich an der Nase rumführen lassen, gibts ja mehr als genug.

    Bin ich froh, dass der Laden nur noch gequirlten Quark abliefert, dass macht es einem recht einfach, sich eine andere Freizeitbeschäftigung zu suchen.

    Das Spiel ist mittlerweile so richtig schön auf RTL Niveau angelangt und Besserung ist wohl eher nicht in Sicht^^
    Ich würde auf den Release warten. Wer weiß ob nicht ggf. da noch etwas gedreht wird. (Balance und so)
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  13. #38
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Ich würde auf den Release warten. Wer weiß ob nicht ggf. da noch etwas gedreht wird. (Balance und so)
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, die ist bei mir aber wirklich minimal.

    So wie sich turbine in der Beta nen dreck um die Monsterspieler gekümmert hat, kann man da nur wenig hoffen. Anfangs eine Umfrage um gewünschte Änderungen der Spieler in Erfahrung zu bringen und dann die letzten 3-4? Betarunden kein einziges Statement mehr zu dem was in den Etten kommen soll. Die Kommunikation war diesbezüglich einfach unter aller sau, so war jedenfalls mein Eindruck. Man hätte ja wenigstens mal ne Ansage machen können wie weiter verfahren wird, aber da kam ja gar nix. Sollte ich etwas verpasst haben und Turbine hier zu unrecht mangelde Kommunikation vorwerfen, so tut es mir Leid.

    Wollt ich nur mal los werden, auch wenns nicht ganz ins Thema passt

  14. #39
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,200
    Quote Originally Posted by Alcatrazz View Post
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, die ist bei mir aber wirklich minimal.

    So wie sich turbine in der Beta nen dreck um die Monsterspieler gekümmert hat, kann man da nur wenig hoffen. Anfangs eine Umfrage um gewünschte Änderungen der Spieler in Erfahrung zu bringen und dann die letzten 3-4? Betarunden kein einziges Statement mehr zu dem was in den Etten kommen soll. Die Kommunikation war diesbezüglich einfach unter aller sau, so war jedenfalls mein Eindruck. Man hätte ja wenigstens mal ne Ansage machen können wie weiter verfahren wird, aber da kam ja gar nix. Sollte ich etwas verpasst haben und Turbine hier zu unrecht mangelde Kommunikation vorwerfen, so tut es mir Leid.

    Wollt ich nur mal los werden, auch wenns nicht ganz ins Thema passt
    Das liegt daran, dass der Entwickler, der für das PvP zuständig ist gleichzeitig noch drei Freepklassen betreut. Die Priorität liegt bei den Freepklassen und wenn er 10 Minuten vor Feierabend noch Lust hat was für die Etten zu entwickeln, dann macht er das mal eben fix in diesen 10 Minuten. Nach 6 Jahren sollte man langsam anfangen damit zu leben.
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  15. #40
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    TN+Germany
    Posts
    1,148
    Quote Originally Posted by Brutonus View Post
    Also für mich sind die Etten ehrlich gesagt der einzige VIP-Anreiz. Das goldene Geschenk jede Woche ist keine 12 Euro wert, die Schnellreisen hab ich ja frei, weil ich VIP war. Und was haben VIPs sonst für Vorteile? Wegen des Rahmens fürs Charakterportrait zahlt sicher niemand jeden Monat.
    Für Turbine wäre eine Erweiterung der VIP-Vorteile sicher lohnenswerter, allerdings habe ich keine guten Vorschläge, was da in Frage käme. Ein VIP to win sollte keinenfalls entstehen, also mit was soll man VIPs ködern?
    Wobei natürlich klar ist, daß mittelfristig die Etten als VIP-Grund auch nicht das gelbe vom Ei sind, denn nicht jeder ist bereit, deswegen zu zahlen. Mein VIP ruht auch, wenn Sommer ist, weil ich doch lieber im Biergarten bin als in den Etten. Wenns draußen nebelt und stürmt werd ich wieder zahlen und den Creeps wieder zum Opfer fallen.
    Zum Thema: nach einmonatigen VIP sind die Etten für mich ebenfalls der einzige Grund, um weiterhin VIP zu werden, von daher wäre permanenter Premium-Zugang das Ende des VIPs. Besser wären da diese Schnupper-Tage in den Etten, was aber bewirken würde, dass zu viele Freeps rumrennen, die MPs umhauen und sich die MPs dann größtenteils ausloggen oder ebenfalls auf Freep gehen. Selbst wenn man in dem gleichen Zeitraum alle Monsterklassen zur Verfügung stellt, es würde kaum wer auf Monster-Seite gehen, weil man sich erst mit den Skills und Mechaniken beschäftigen muss und mit R0 viele wichtige Skills fehlen. Das würde also auch nur zu Frust auf MP-Seite führen...

    Zu dem VIP-Rahmen: nach einmonatigen VIP hast du den Rahmen immer. Zum Zeitpunkt als der rauskam, hatte ich kein VIP und konnte ihn trotzdem anlegen - finde den 5 Jahres-Rahmen aber schöner. Also selbst der kann kein Grund für dauerhaftes VIP sein, selbst wenn man es wollte.

    Quote Originally Posted by waki View Post
    kundi: stunimo, div angriffe

    barde: kann seltsamer weise in bewegung heilen(muss aber zugeben ich hab von einem barden keine ahnung) totstellen(is ja nen witz.gegen npc ok,aber hier nur zur verzögerung und zeitschinderei)
    Zum Kundi: Freue dich auf nach Helms Klamm: Solange sie bei der Stun-Immu nicht nochmal was geändert haben, sind es 20 Sekunden Dauer, 18 Sekunden CD, das könnte man infight gerne mal vergessen.

    Zum Barden: Totstellen hat System: schnell in den OOC schreiben, dass man von 3 MPs umzingelt wird und schon sind in den nächsten 20 Sekunden Freepgruppen aus allen Himmelsrichtungen vor Ort und die MPs sind umzingelt und fallen in Sekunden. Wenn der Barde ein Hobbit ist und von nen paar mehr umstellt ist, kann er sich gern auch gleich 2 mal totstellen und in der Zeit wälzt ein Freep-SZ die Monster weg und der Barde wird hochgehealt...
    Immer wieder nervig, da hat man eigentlich schon gewonnen und dann kommt dieser dämliche Skill und man weiß sofort, dass man eigentlich verschwinden kann. Als Warg hat man immer noch die Chance im Vanish zu warten und nötigenfalls mit Sprint zu verschwinden. Wenn man dann noch getracked wird, haut man BV rein, reint 5 m weiter und portet schnellstens weg...

 

 
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload