We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 2 1 2 LastLast
Results 1 to 25 of 40
  1. #1

    Premium Freep-Spieler in die Etten! Eine Win-Win-Situation

    Ich möchte hier noch einmal die Diskussion anregen, auch Premium-Freep-Spielern einen Zugang zu den Ettenöden zu ermöglichen.
    Begründung in Kurzform:

    1. Das würde die z.Z. etwa dahindümpelnden Schlachtfelder mit Sicherheit eine Zeit lang wieder neu beleben.
    2. Mehr Interesse durch Spieler, sorgt u.U. auch wieder für mehr Aufmerksamkeit der Entwickler für´s PvP
    3. Für Turbine ist es ein Gewinn: Es werden bestimmt EINIGE zahlende Shopkunden sich aus diesem Spielerpool generieren, sie könnten spezielle Angebote in diesem Bereich machen etc.
    4. Im besten Fall generiert sich auf diesem Wege auch ein finanzieller Anreiz, der den Bremsklötzen und PvP-Gegnern innerhalb des Unternehmens die Sache auch etwas schmackhafter macht

    Auch wenn die Gefahr besteht, dass Massenweise Noobs sich dort tummeln: Die Etten können, glaube ich, JEDEN Spieler aktuell gebrauchen, der sie nicht in der Bedeutungslosigkeit versenken lässt
    Chieftain Todespudel / Poodle of Death
    - Officer of Mog Ruith -

  2. #2
    Warum sollte dann noch jemand VIP werden ? Ettenöden sind doch der einzige Grund VIP zu werden.

  3. #3
    Ok, den Punkt hatte ich nicht bedacht ;-)! Aber ich bin mir nicht sicher, ob die Mehrheit der Spieler tatsächlich nur wegen den Etten bereit ist, 12€ im Monat zu bezahlen...
    Chieftain Todespudel / Poodle of Death
    - Officer of Mog Ruith -

  4. #4
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Bavaria
    Posts
    637
    Also für mich sind die Etten ehrlich gesagt der einzige VIP-Anreiz. Das goldene Geschenk jede Woche ist keine 12 Euro wert, die Schnellreisen hab ich ja frei, weil ich VIP war. Und was haben VIPs sonst für Vorteile? Wegen des Rahmens fürs Charakterportrait zahlt sicher niemand jeden Monat.
    Für Turbine wäre eine Erweiterung der VIP-Vorteile sicher lohnenswerter, allerdings habe ich keine guten Vorschläge, was da in Frage käme. Ein VIP to win sollte keinenfalls entstehen, also mit was soll man VIPs ködern?
    Wobei natürlich klar ist, daß mittelfristig die Etten als VIP-Grund auch nicht das gelbe vom Ei sind, denn nicht jeder ist bereit, deswegen zu zahlen. Mein VIP ruht auch, wenn Sommer ist, weil ich doch lieber im Biergarten bin als in den Etten. Wenns draußen nebelt und stürmt werd ich wieder zahlen und den Creeps wieder zum Opfer fallen.
    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Espina/2/27/2/2/85/Pogorausch/0/3/0/0/0/1/2/8/8/8/8/8/8.png[/IMG]

  5. #5
    Es wäre dann vielleicht eine Idee, als eine Art Werbung die Etten bzw. dann halt den Vip-Status immer mal wieder zwei Wochen frei zugänglich zu machen.
    Es geht halt darum, das ganze System wieder etwas zu beleben, um den Etten wenigstens etwas mehr Aufmerksamkeit einzuräumen.

    ...


    Ok, manche werden jetzt sagen: Die kommen nie wieder
    Chieftain Todespudel / Poodle of Death
    - Officer of Mog Ruith -

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455
    Bevor man sowas macht sollte sich erst einmal jemand mit etwas Sachverstand im Open PvP daran machen diesen Bockmist zu entfernen.
    Alle diese behinderten Buffs haben genau 0 mit der Situation in den Etten zu tun.
    Also ich frage mich ehrlich, wie man auf die Idee kommt, sämtliche Buffs die man erringen kann, so zu gestalten, daß sie immer der dominierenden Seite zur Verfügung stehen.
    Nicht nur das die jeweilige Seite sich ein Keep nach dem anderen holen kann, dazu kommen 4 lumpige AP's die 13400 Angriffswert generieren. Ganz zu schweigen das diese 13.4k dann der anderen Seite fehlen.
    Die Bingebuffs noch dazu macht mal lässige 200% Bonus auf AP/VP mit einem Schadensoutput der jeden Deppen wie ein R0'ler aussehen lässt.

    Für so einen Müll soll man noch Geld bezahlen? Dann doch lieber F2P und schick ist es.

    BTW: Etten ist nicht erst seit der Einführung des Bonus auf AP/VP mies, aber seit dem ist es komplett am Boden. Zuviel Gestrüpp das die Sonnenseite des PvP spielt und die Seite mit den besten Aussichten spielt. Die Punkte stehen seit dem
    deutlich im Vordergrund. Wie sonst sind diese Massen an exessiven Rangfarmern zu erklären. Es geht nicht mehr um PvP sondern um den PvP Rang, von daher können sie auch den Bonus noch höher machen und die AP/VP für Quests um den Faktor 10 erhöhen.
    Last edited by Andreth; Aug 30 2013 at 02:14 AM.
    [size=1][URL="http://abload.de/image.php?img=screenshot0005147smq.jpg"]Belandris Alagos R12[/URL] - [URL=" http://kdl-hdro.de"]Krieger des Lichts[/URL]
    [URL="http://abload.de/img/screenshot00054ufuhk.jpg"]Evey Guruthos R11[/URL]
    [URL="http://www.abload.de/image.php?img=screenshot00026sjbq.jpg"]Eiryn Alagos R6[/URL]
    Neid ist die höchste Form von Anerkennung und Selbstbewusstsein sieht nur von unten aus wie Arroganz.[/size]

  7. #7
    Ich stimme dir inhaltlich absolut zu; treffender hätte man die aktuelle Misere und eine ihrer Hauptursachen kaum beschreiben können - ABER:
    Wenn sich noch etwas ändern soll, muss das Augenmerk der Entwickler in irgendeiner Weise wieder zurück auf die Etten gelenkt werden.
    Und (leider) sind die überzeugendsten Argumente auch für Entwickler meist finanzielle, d.h. irgendwie muss das PvP auch aus Entwicklersicht
    lukrativer werden und ich befürchte erst dann, wird ERNSTHAFT wieder daran gearbeitet....
    Daher meine (zugegeben simple) Überlegung: Mehr neue Spieler ---> mehr Investition ---> mehr Aufmerksamkeit :-D
    Chieftain Todespudel / Poodle of Death
    - Officer of Mog Ruith -

  8. #8
    Stumpf ist trumpf

    Aber es stimmt, dass die etten wirklich schlecht genutzt werden. Ich behaupte mal dass es auf einem Server um die 100 regelmäßigen Spieler gibt, beider Fraktionen. Zumindest aufm Anuidn ist das so. da gibts 2-3 frepp Sz's , und noch 2-3 Creep sz's undn paar grüppchen.

    Aber mehr spieler=mehr Laggs...
    Last edited by eyor; Aug 31 2013 at 05:35 AM.

  9. #9
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455
    Die Situation wird sicherlich auf allen Servern ähnlich sein. Baue ich einen SZ sind die Etten binnen 30 Minuten leer. Baut xy einen SZ hat die andere Seite binnen 10 min 2 SZ, da gibt eben recht einfache Punkte.
    Du kannst den Leuten eben nicht verbieten ein Arschloch zu sein und den Weg des geringsten Widerstandes zu nehmen.
    Es gab Abende da wurde nicht einmal versucht etwas zu machen und dann gibt es eben die Abende, da rennen 2 volle SZ herum für maximal 2 12er.

    Allein auf diese Grundlage wird sich nichts ändern und die Etten auch nicht attraktiver werden. Ich für meinen Teil lasse mich ungern von einem Doppel SZ überrollen. Logische Schlussfolgerung: nichts machen oder gleich ziehen.
    Natürlich ist das Geheule groß wenn man dann von der anderen Seite übel gezergt wird, da man es im Leben nicht wagen würde so zu spielen. Da nimmt sich keiner was, mit leichten Vorteilen für die MP.
    Die Portkarten hätte ich schon gern als Freep, jederzeit und überall reinporten und mitzergen/leechen.
    [size=1][URL="http://abload.de/image.php?img=screenshot0005147smq.jpg"]Belandris Alagos R12[/URL] - [URL=" http://kdl-hdro.de"]Krieger des Lichts[/URL]
    [URL="http://abload.de/img/screenshot00054ufuhk.jpg"]Evey Guruthos R11[/URL]
    [URL="http://www.abload.de/image.php?img=screenshot00026sjbq.jpg"]Eiryn Alagos R6[/URL]
    Neid ist die höchste Form von Anerkennung und Selbstbewusstsein sieht nur von unten aus wie Arroganz.[/size]

  10. #10
    Quote Originally Posted by Andreth View Post
    Die Situation wird sicherlich auf allen Servern ähnlich sein. Baue ich einen SZ sind die Etten binnen 30 Minuten leer. Baut xy einen SZ hat die andere Seite binnen 10 min 2 SZ, da gibt eben recht einfache Punkte.
    Du kannst den Leuten eben nicht verbieten ein Arschloch zu sein und den Weg des geringsten Widerstandes zu nehmen.
    Es gab Abende da wurde nicht einmal versucht etwas zu machen und dann gibt es eben die Abende, da rennen 2 volle SZ herum für maximal 2 12er.

    Allein auf diese Grundlage wird sich nichts ändern und die Etten auch nicht attraktiver werden. Ich für meinen Teil lasse mich ungern von einem Doppel SZ überrollen. Logische Schlussfolgerung: nichts machen oder gleich ziehen.
    Natürlich ist das Geheule groß wenn man dann von der anderen Seite übel gezergt wird, da man es im Leben nicht wagen würde so zu spielen. Da nimmt sich keiner was, mit leichten Vorteilen für die MP.
    Die Portkarten hätte ich schon gern als Freep, jederzeit und überall reinporten und mitzergen/leechen.

    Naja, auf Maiar ist es eher so, dass der Freep-SZ dauerhaft im ooc schreibt, und die MPs auf Dauer verlieren, da die Freeps einfach den Gegner mit ihren outfight-rezzes totrezzen. Hat man mittlerweile keine Sonne mehr gegen, den Vorteil der MPs, den es früher gab, den Gegner auf Dauer tot zu rezzen, haben nun die Freeps, nur mit dem Unterschied, dass Freeps stärker sind.^^
    Zusätzlich hat man als MP das Problem, dass dauerhaft Leech-Heilrunis meinen, über Zielweiterleitung heilen zu müssen - bissel nervig.

    Ansonsten kann ich den Mp-Sz nicht verstehen, dass sie direkt auflösen, ooc-heulen ist auf Mp-Seite mit den Portkarten mindestens genauso effektiv wie auf Freien-Seite.

  11. #11
    @ Persi
    Nicht, wenn es konkurrierende Gruppen auf ein und derselben Seite gibt, die sich gegenseitig keinen einzigen Punkt gönnen


    Btw.: Wer ist dieser R15 Waffi, der auf ebay verkauft wird....angeblich von nem englischen Server - da sehe ich nur einen SPieler von Laurelin. Ist das der erste ercheatete Account oder haut da echt einer seinen Main weg?
    Chieftain Todespudel / Poodle of Death
    - Officer of Mog Ruith -

  12. #12
    Trotz allem nicht-gönnen schafft ein Freep/Mp selbst mit totalen Niederlagen mindestens 10k am Tag, 100% sei Dank. ;-)

  13. #13
    Das Grundproblem, da dürften wir uns wohl alle einig sein, ist dieses völlig sinnbefreite Buffsystem für Ruf und Angriffskraft. Vor lauter Keeps und APs drehen, kommen die Spieler ja zu nix anderem mehr, nicht das noch jemand auf die Idee kommen würde in die Etten fürs PvMP zu gehen, nein, PVE ist angesagt und dann scheint das tatsächlich auch noch spannender zu sein als der normale PVE Content, zumindest würde das den allabendlichen U-Buff auf MP-Seite auf Maiar erklären^^.

    Kleingruppen- und Solospieler werde im Punktesystem abgestraft und Masserzerger belohnt. Lauf ich als Scoutwarg im SZ mit und mach nix anderes als die Position des Freep-SZ durchzugeben komme ich an einem durchschnittlichen Abend auf 8k oder mehr Punkte, bin ich solo oder in einer Kleingruppe unterwegs mit allen daraus resultierenden dreckigen Kämpfen komme ich grade mal auf die Hälfte der Punkte, habe dazu ne minimalistische Wertung und habe öfter ins Gras gebissen.

    Trotzdem werde ich als Warg kein SZ-Läufer werden, da mir das schlicht und ergreifend einfach keinen Spass macht, schei.... auf die Punkte, die mir durch die Lappen gehen^^

    Aber wie man Turbine so kennt, die halten an ihren Fehlern fest und legen eine beachtliche Beratungsresistenz an den Tag, da bessert sich gar nix und sie ignorieren geflissentlich, wie Andret es schon erwähnte, den Faktor Mensch im Spiel.

    Ausserdem habe ich mir gerade mal die ersten dürftigen Details zum kommenden Addon durchgelesen, von wegen Skillbaumsystem vom Gummibandgaul auch für den zukünftigen modernen Freep an sich^^

    Wenn also die Freepseite auf Kindergartenniveau gefahren wird, um den durschnittlichen und nach Meinung Turbines wohl leicht vertrottelten Lotro Spieler nicht mental zu überfodern (aber immerhin trauen sie uns noch zu bis 20 zu zählen^^) so muß ich mich doch fragen, was passiert auf Creepseite?

    Erfahrungsgemäß wurde ich mal vermuten: Gar nix. Moralaufpolsterung auf Level 95 (wobei sie erstmal vergessen, auch Schaden und Heilung hochzuskalieren) und das war es auch schon.

    Man kann wohl nicht davon ausgehen, dass hier beide Seiten auf ein einheitliches Grundgerüst gestellt werden, da Turbine 300 Quests zu basteln hat, mit Blümchen pflücken hier und Pferdemist aufsammeln dort, was schon ziemlich fordernd und im Falle Turbines leider auch schon überfordernd sein kann^^

    Was das für die eh schon miese Balance in den Etten für Folgen haben könnte, da will ich lieber nicht drüber nachdenken und genau deshalb Todespudel denke ich nicht, dass irgendwas die Etten vor Turbine retten kann, lass uns einfach noch R12 vor dem Update machen und was danach kommt, kann einem dann den Buckel runterrutschen^^
    Last edited by Todtstelzer; Sep 03 2013 at 11:55 AM.
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  14. #14
    es ist ja so, dass man als MP im niedrigen Rang bereich wenig chance hat gegen einen Freep aber ab r6 r7 r8 sieht das anders aus. Man könnte ja mal ein neues Feature ins PvP einbauen gruppen kämpfe 2vs2 oder 4vs4 damit würden unbalacierte gegnerzahlen rausfallen und man hat aufjedenfall etwas zu kämpfen und muss nicht 30 min nach nem gegner in den etten suchen

  15. #15
    also auf vanyar is es leider so das die freeps da sehr überlegen sind.stellen die mp´s nen sz auf,sind innerhalb weniger minuten min 3 sz a 24 auf der helden seite.

    das grösste und verachtenswerteste is die spionage die hier stattfindet. da loggt sich ein held mit nem rang 0 monster ein und gibt fleissig 1 zu 1 weiter was im regio steht oder wo die mp sz hin unterwegs sind. daraufhin wird die heldenhafte leistung noch gefeiert wieder nen 24 mp sz mit 70 helden 3 mal innerhalb weniger min in grund und boden gestampft zu haben.

    auf finde ich das die verteilung des schadensoutput´s und der buffs die auf einen ticken extrem positiv in die heldenrichtung wandern.
    ich bekomme buffs rein innerhalb weniger sek wo über 40 sekunden lang alle 3 sek bis zu 1800 schaden runterticken.
    auf mp seite wüsst ich jetzt nicht das es da solch wuchtigen buffs zu verteilen gibt.

    ausserdem hatt nahezu jeder held bubbles zu verteilen,betäuben und stun sowiso,selbst wenn ich nen trank grad genommen hab der mich eigentlich für 10 sek vor solchen zuständen schützt werd ich gestunt.

    daher finde ich die idee noch f2p helden in die etten zu lassen eher schlecht. irgendwann spielt keiner mehr mp´s.

    gibt nen ordentliches update raus wo die schadenswerte und fähigkeiten der helden und monster endlich mal aufeinander abgestimmt sind und ich würd dem zustimmen.

    aber solange die mp´s im offenen fairen kampf unterlegen sind,sag ich das es ne schlechte idee ist.

  16. #16
    Damit es nicht zu off-topic wird, die Idee des "Premium-Freien" Spielers mag zwar seine Vorzüge haben, doch erübrigt sich die Diskussion. Turbine wird die Etten nicht auf "Premium" umstellen,
    dadurch wären sie "gezwungen" dem PvMP mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Momentan kann man das eher träge PvMP dadurch begründen das es ja nur ein "Zusatz" darstelle, und nur einem
    kleinen Kreis zugänglich wäre, doch wenn man auf einmal 99% der Spieler (ich nehme stark an das beinahe jeder End-Stufen Freie wohl ein paar TP hätte, die er allzugerne für einen Ausflug in die Etten ausgeben würde) den zugang in den Etten erlauben würde .... da gäbe es keine Ausreden mehr. Das wird Turbine eher nicht riskieren.

    Und nun zu
    aber solange die mp´s im offenen fairen kampf unterlegen sind,sag ich das es ne schlechte idee ist.
    Wenn wir wirklich von einem "fairen" Kampf ausgehen (ca. gleich viele Gegner, ähnliche Aufstellung, vergleichbarer Erfahrung, sprich Ränge), der sich offen, also ohne jegliche NPCs zuträgt,
    so stehen die Monster momentan so gut da wie sonst selten.
    Die Freien haben momentan "nur" im 1 vs 1, 2 vs 2 und im SZ vs SZ leichte Vorteile. Diese sind aber nicht verwunderlich (PvE trifft PvP), und werden sich kaum ändern. Vor allem, wenn wir
    Monster jetzt schon meinen wir hättens schwer... freut euch auf Helms Klamm^^

  17. #17
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Germany
    Posts
    60
    Helms Klamm kann auch für die Monster gut werden, nur lasse ich diese Diskusion mal, da das sich erübrigt.

    Zum Thema, ich gebe Segorn vollkommen recht, was das angeht
    [IMG]https://dl-web.dropbox.com/get/Signatur.png?w=AABg-1vX-hNSLatWYK8t51hy7TZ6KUO2chf_drhhH4oZOg[/IMG]

  18. #18
    Quote Originally Posted by Segorn View Post
    Wenn wir wirklich von einem "fairen" Kampf ausgehen (ca. gleich viele Gegner, ähnliche Aufstellung, vergleichbarer Erfahrung, sprich Ränge), der sich offen, also ohne jegliche NPCs zuträgt,
    so stehen die Monster momentan so gut da wie sonst selten.
    Die Freien haben momentan "nur" im 1 vs 1, 2 vs 2 und im SZ vs SZ leichte Vorteile. Diese sind aber nicht verwunderlich (PvE trifft PvP), und werden sich kaum ändern. Vor allem, wenn wir
    Monster jetzt schon meinen wir hättens schwer... freut euch auf Helms Klamm^^
    Wenn Du von leichten Vorteilen für die Freien redest, meinst du wohl

    -dauerhafte HM-Outfight-rezzes
    -Heilrunis die über Zielweiterleitung heilen, sodass die Targets der MPS Fokusheilung bekommen und das Spiel durch die ticks so anfängt zu laggen, dass nichts mehr geht
    -den brutalen Fernkampfschaden, der jede leichte MP-Klasse derart ummäht, dass kaum noch Heilung zeitnah kommen kann
    -den Kundi-Aoe, der jeweils mit 5k einschlägt
    -die Kundi-Debuffs, dass die MP-Nahkampf-DDs derart langsam mit den Angriffen sind, dass man gleich afk gehen kann?


    Den einzigen Vorteil, den man als MP hat, sind die Freeps, die einfach grottenschlecht sind. Aber selbst das gibt ohne ende Punkte. 100% klärt.^^

  19. #19
    Quote Originally Posted by Segorn View Post
    Wenn wir wirklich von einem "fairen" Kampf ausgehen (ca. gleich viele Gegner, ähnliche Aufstellung, vergleichbarer Erfahrung, sprich Ränge), der sich offen, also ohne jegliche NPCs zuträgt,
    so stehen die Monster momentan so gut da wie sonst selten.
    Die Freien haben momentan "nur" im 1 vs 1, 2 vs 2 und im SZ vs SZ leichte Vorteile. Diese sind aber nicht verwunderlich (PvE trifft PvP), und werden sich kaum ändern. Vor allem, wenn wir
    Monster jetzt schon meinen wir hättens schwer... freut euch auf Helms Klamm^^
    Das ist mal eine starke Behauptung^^ Persi hat ja schon ein paar Dinge erläutert und in einem muß ich ihm recht geben, solange R12 HMs beispielsweise im Kampf 4 vs 4 rumstehen und auf ein Siegereignis hoffen, um Schlachtruf zu casten, dann fallen die Helden völlig zu recht sang- und klanglos um, weil sie anderweitige Probleme haben.

    Mal ernsthaft, einen Hüter, Kundi, Barden, Runi, Waffi oder HM in den Etten zu spielen, hat aktuell etwas von sprichwörtlicher Narrenfreiheit, wenn die Ausrüstung stimmt und der Spieler hinter dem Char die Klassenmechaniken beherrscht. Das muss er nicht mal besonders gut können, im Ansatz reicht völlig aus.

    Dazu kommt der Shop und seine Angebote. Nur als Beispiel, wenn ich als Warg in Schattenhaltung einen Waffi angreife, muß ich mich darauf einstellen, zwei Bubbles, zweimal die Tröte und einmal Verzweiflung zu überleben und dann gibt es da so Kandidaten, die sich alle 20 Sek zusätzlich einen HotPot reinziehen, die 10% Schadensreduzierungsrolle drin haben und seit neuestem auch mal gerne einen 10 sek infight Tempobuff ziehen.

    Davon abgesehen, dass jeder Feld- Wald- Wiesenwaffi dank 1za Waffen auch gerne mal 4-5k crits reindrückt und der Warg im Gegenzug gerade mal so um die 1,5k crittet, kann sich jeder selbst ausrechnen, wie lange so etwas gutgehen kann.

    Zugegeben, dass ist jetzt eine sehr spezifische Sichtweise ein Wargspielers und ich will mich nicht mal großartig darüber aufregen, da es immer wieder einmal gelingt, solche Kämpfe trotzdem und vor allem ohne Shop zu gewinnen aber solange das PvMP auf die Art und Weise funktioniert, hilft eine Vergrößerung des Spielerpools genau 0,00 weiter^^
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  20. #20
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    69
    Ich glaube die NDA ist gefallen.

    Kann man etwas über die Etten sagen?
    Ich nehme an, es wird wie nach jedem Addon sein: Kaum eine Änderung, Freeps von Anfang an OP (durch das schlechte Equipt noch nicht so wie 1 Monat danach), die total sinnlosen Buffs die die überlegene Seite noch stärker macht und dadurch viele immer auf die überlegene Seite mit den höheren Buffs umloggen?

    Oder wird was neues kommen?
    Zweiter Marschall Gigorin Strohrum
    Gigets-Wächter (85)|Gigats-Kundi (85)|Giglas-Schurke (75)|Gigu (65)
    Wo man mich findet: GW2 Server: Piken-Platz, WvW [url]www.menelya.com[/url]
    [url=http://www.sysprofile.de/id166445][img]http://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-166445.jpg[/img][/url]

  21. #21
    -dauerhafte HM-Outfight-rezzes
    Ich sprach von "wenn wir von einem fairen Kampf ausgehen" .... nebenbei, es gibt nichts einfacheres in Gruppen Kämpfen als dafür zu sorgen das die Leute "infight" bleiben.
    -Heilrunis die über Zielweiterleitung heilen, sodass die Targets der MPS Fokusheilung bekommen und das Spiel durch die ticks so anfängt zu laggen, dass nichts mehr geht
    -den brutalen Fernkampfschaden, der jede leichte MP-Klasse derart ummäht, dass kaum noch Heilung zeitnah kommen kann
    -den Kundi-Aoe, der jeweils mit 5k einschlägt
    -die Kundi-Debuffs, dass die MP-Nahkampf-DDs derart langsam mit den Angriffen sind, dass man gleich afk gehen kann?
    In allen Kämpfen in denen 3 bis 6 Spieler pro Seite involviert sind nützen einem diese Vorteile recht wenig.
    Bspw. 6 vs 6, der Gegner hat einen Runi, nen Barden und nen Hm. Wenn die über Zielerweiterung heilen ist das deren Problem. Dann gehen halt 2 aus meiner Gruppe auf den Barden und 2 gehen auf nen anderen^^ Hatte schon oft solche Fälle und es bringt ihnen meistens nichts. Denn solange wir von Kämpfen bis zu 6 vs 6 reden können sie nicht genügend Heiler haben, denn sonst leidet ihr Schaden drunter und es ist ne "patt" Situation.
    Brutaler Fernkampfschaden? Wohl kaum... wenn die Jäger keine Macros nützen (und nur das lässt sie wirklich einen brutalen Fernkampfschaden fahren) kann man sie locker hinhalten. Kundis eben so, ihr AoE haut rein, aber das auch nur die ersten Sekunden, danach hat man ne Pause. Runis? Einfach ihre Reichweite verringern und sie dürfen auch Rennen wie die Irren.
    Kundi-AoE hatte ich ja schon angesprochen^^ Ja, die ersten paar Sekunden muss man erst mal überstehen, aber dann hat es sich. Noch dazu sollte man in der Lage sein ihre Casts wie
    "Ent" oder "Blitzsturm" zu unterbrechen... vor allem der SPF könnte so etwas gut...
    Hm... kann ich mich irren oder gibt der Rote Kundis solche extremen Debuffs? Zumindest noch nie bemerkt. Und nen Gelber Kundi nimmt in ner 6er nur nen Platz weg :P

    Klar, es sind Vorteile (hatte ich ja angemerkt bei 1 vs 1, 2 vs 2, 24 vs 24), aber längst nicht so gravierende. Vor allem.. alles ab 6 vs 6 baut auf dem Prinzip Masse statt Klasse. Wenn der Monsi
    SZ 4 mehr hat stehen ihre Chancen viel besser, wenn der Freien SZ 3 mehr hat stehen ihre Chancen viel besser.

    Passend dazu... ich sage nicht das die Monster hier besonders gut stehen, aber wie gesagt freut euch auf Helms Klamm. NDA ist weg, daher sei mal angemerkt das der Runi ne Gruppen-Bubble bekommt die je nach Einstimmung deutlich mehr als 6 Spieler trifft, und der Runi diese setzten kann (ist nimmer zufällig), der Jäger im Laufen nen DPS fährt der genauso hoch ist wie der DPS in Rot, der Wächter ne art Aufspießen in Kombination mit Dots bekommt die alles bisherige in den Schatten stellen, der Hüter vollends nen DD wird, etc...

    Mal ernsthaft, einen Hüter, Kundi, Barden, Runi, Waffi oder HM in den Etten zu spielen, hat aktuell etwas von sprichwörtlicher Narrenfreiheit, wenn die Ausrüstung stimmt und der Spieler hinter dem Char die Klassenmechaniken beherrscht. Das muss er nicht mal besonders gut können, im Ansatz reicht völlig aus.

    Dazu kommt der Shop und seine Angebote. Nur als Beispiel, wenn ich als Warg in Schattenhaltung einen Waffi angreife, muß ich mich darauf einstellen, zwei Bubbles, zweimal die Tröte und einmal Verzweiflung zu überleben und dann gibt es da so Kandidaten, die sich alle 20 Sek zusätzlich einen HotPot reinziehen, die 10% Schadensreduzierungsrolle drin haben und seit neuestem auch mal gerne einen 10 sek infight Tempobuff ziehen.

    Davon abgesehen, dass jeder Feld- Wald- Wiesenwaffi dank 1za Waffen auch gerne mal 4-5k crits reindrückt und der Warg im Gegenzug gerade mal so um die 1,5k crittet, kann sich jeder selbst ausrechnen, wie lange so etwas gutgehen kann.

    Zugegeben, dass ist jetzt eine sehr spezifische Sichtweise ein Wargspielers und ich will mich nicht mal großartig darüber aufregen, da es immer wieder einmal gelingt, solche Kämpfe trotzdem und vor allem ohne Shop zu gewinnen aber solange das PvMP auf die Art und Weise funktioniert,
    Ja, die haben Narrenfreiheit... sehe ich immer wenn ich einen Pseudo-Kundi antreffe. 3 mal Wasserkunde drauf und der darf sich über seinen "Skill" freuen. Treffe ich ihn 20 Minuten später in einem 3 vs 3 steht meine Gruppe während ihre rennt... ich sagte ja, im 1 vs 1, 2 vs 2 etc... leichte vorteile... aber wie viel bringt es ihnen? Meistens halt nichts. Sind sie eben mit Buffs vollgestopft, haben sie eben 1.Z.A samt Goldenen Schmuck. Im bereich 3 vs 3 bis 6 vs 6 kommt es auf solche Sachen eben weniger an. KAF + Sabo + Spinne + Schnitter haben super Siegeschancen gegen Jäger + HM + Barde + Waffi. (Öhm... mir fällt auf ich hab was wichtiges vergessen, natürlich müssen die Ränge stimmen. Die Monsis sollten sich alle im Grünen befinden :P Bei den Freien ist es schnuppe^^ So viel bringt es denen nun auch wieder nicht) Es ist natürlich für die Monster um einiges schwerer, aber genau deswegen sind wir doch welche

    Übrigens, du hast schon alles im letzten Satz gesagt^^ Wenn es dir als Warg gelingt einen Freep umzuhaun der das erfüllt was du geschrieben hast (und das als Warg! Die schwächste Klasse im gesamten Spiel!) dann zeigt es schon ganz genau worauf es ankommt

    So... viel zu langer text, vieles habe ich zu missverständlich hingeschrieben, aber ich kann es nur wiederholen. Wenn ihr ernsthaft glaubt JETZT wäre es hart... dann solltet ihr hoffen das die Sachen vom Beta Server nicht so on gehen wie sie sind *g*

    P.S: Wenn nen waffi mit 1.Z.A "nur" 4-5K reindrückt macht er was falsch... so manche R13+ Waffel auf Belegaer haut einem gerne mal 6K+ rein^^

  22. #22
    Quote Originally Posted by Segorn View Post
    Übrigens, du hast schon alles im letzten Satz gesagt^^ Wenn es dir als Warg gelingt einen Freep umzuhaun der das erfüllt was du geschrieben hast (und das als Warg! Die schwächste Klasse im gesamten Spiel!) dann zeigt es schon ganz genau worauf es ankommt

    So... viel zu langer text, vieles habe ich zu missverständlich hingeschrieben, aber ich kann es nur wiederholen. Wenn ihr ernsthaft glaubt JETZT wäre es hart... dann solltet ihr hoffen das die Sachen vom Beta Server nicht so on gehen wie sie sind *g*

    P.S: Wenn nen waffi mit 1.Z.A "nur" 4-5K reindrückt macht er was falsch... so manche R13+ Waffel auf Belegaer haut einem gerne mal 6K+ rein^^

    Ich wollte damit nur sagen, zumindest meine Wenigkeit kann so einen Kampf zwar gewinnen aber nur wenn alles hundertprozentig passt und der Crit-Gott mir gewogen ist. Bin ich abgelenkt, mache aus sonstigen Gründen Fehler, ist das Ding für mich fast immer gelaufen. Mag sein, dass es Wargspieler gibt, die das besser hinbekommen, bei mir ist es halt so^^

    Als Freep stell ich mich semi-afk hin, drücke nebenbei ein paar Knöpfe und gut ist, man muss sich nicht mal viel bewegen und bei uns gibt es auf Freepseite durchaus Dreiergruppem aus HM, Barde Jäger oder Waffi, die in der Lage sind jede Dreierkombo aus MPs umzubügeln aber das fällt eh kaum ins Gewicht, da ja der Massenzerg en vogue ist (zumidnest auf Maiar)^^

    Balancing heisst in meinen Augen halt auch, dass entweder alle Narrenfreiheit haben oder keiner und Turbine seine kleinen gierigen Finger von dem P2W Kram im Shop läßt, Chancengleichheit für alle und nicht weil manche gleicher sind als andere aber in Lotro ist das leider reine Utopie^^

    P.S: Feld- Wald- Wiesenwaffi, die Ettenveteranen unter den Waffeleisen sind durchaus in der Lage mehr auszuteilen aber ich gehe einfach mal vom Standard aus, während man als Warg schon mal mindestens vier Crit-Verderbtheiten drinnen haben muss, damit der Held überhaupt merkt, dass man ihn angreift^^
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  23. #23
    Join Date
    Jan 2012
    Posts
    21
    Lieber Zapp!

    Mir als R8 Bardin geht es oftmals so, dass mir schon 40% Moral fehlen, wenn ich merke dass du mir am Ar... hängst. Weitere 20% sind weg, bis ich Verstummen weg habe und dann schwitze ich ganz schön. Mag aber auch ein eigener Inkompetenz liegen.

    Ansonsten haste natürlich recht. MPs können nur erfolgreich in Masse farmen. Solo und auch 3v3 sieht es eher schlecht aus. Wobei die MPs m.E. auch häufiger mal größere Freep-SZ zerlegen, so dass offensichtlich doch viel an spielerischem Können liegt. Zumindest bis 22.00 haben die MPs auf Maiar die Etten in letzter Zeit häufiger unter Kontrolle gehabt.

    LG

  24. #24
    also ehrlich gesagt weiss ich nicht wo das sein soll das die helden einen ,,leichten,, vorteil bei 1 zu 1 oder 6 zu 6 haben sollen. 1x wächter mit wächterschild auf barde und 1 barde und die mps beissen sich die zähne aus. brauch ich auch nicht mit 2 mps´s versuchen oder 3 auch 4 hab ich schon versucht mit null erfolg.

    2 runis,2 barden,1 hüter und 1 waffi und mit 10 mps is das fast nicht zu knacken.

    also bitte wo ist da ein leichter vorteil nur zu erkennen?

    auch wurden wir heute vo 1 runi(rang 9) (wir: 1schnitter rang 7, 1 warg rang 7 und 1 kaf rang 5) in grund und boden gestampft. barde bubble,heal,1 stun nach dem anderen(der im übrigen sämtliche vermeintlichen stunimos auf unserer seite komplett zu ignorieren schien),zwischendurch noch nen sprint,und wir lagen im dreck.

    runi=stoffi und dann sowas??

    leichter vorteil ???? loooooooooooooooool

  25. #25
    Ich könnte jetzt nen Dutzend "Konter" für solche Gruppen nennen, aber ich beschränke mich mal auf einen kurzen Text.
    Zur Erläuterung, eine "Balance" setze ich erst voraus sobald die Monster Gruppe den Rang von 9+ hat (also im Grünen Bereich).
    Warum? Erst ab ca.~R9 haben Monster genauso viel "Zeit" in das Spiel gesteckt wie ein "End-Game" Freep. Und erst dann kann man
    verlangen das die Parteien gleichstark seien sollten, alles andere wäre unfair(er).

    Und wenn wir jetzt einen Gruppen Kampf nehmen, in dem es heißt 4 Monster (R9+) vs 4 Freie (Rang egal), so ist das ein wirklich spannender,
    interessanter Kampf. In solchen Kämpfen haben die Freien kaum vorteile. Ein 1 vs 1, bzw. alles AB 6 vs 6 steht eben zu Gunsten der Freien, weil erst dann
    ihre Gruppenfähigkeit vollends zum tragen kommt. Und das sind nichts anderes als "leichte" Vorteile. Nenne mir mal ein paar solcher "Skills" die deiner Meinung
    nach die Freien "OP" machen. Solltest du einen finden, auf denn es keine Kontermöglichkeit gibt, und der die Freien massiv bevorzugt, nur her damit^^ Dann
    hätten wir einen "enormen" Vorteil.

 

 
Page 1 of 2 1 2 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload