We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 2 1 2 LastLast
Results 1 to 25 of 44

Hybrid View

  1. #1
    Join Date
    Jul 2013
    Posts
    12

    Offizielle Bestimmungen zum „Rangfarmen“

    Guten Tag, mein Name ist River und ich bin Kundendienst-Manager bei Turbine.

    Seit einiger Zeit verfolgen wir hier beim Kundendienst nun schon Eure Kommentare und Euer Feedback zum Thema „Rangfarmen“. Wir haben uns nun zusammen mit den Entwicklern, dem Community-Team und Spieler-Rat auf eine klare, offizielle Definition und Vorgehensweise beim „Rangfarmen“ in den Ettenöden verständigt.

    Offiziell ist „Rangfarmen“ nun als absichtliches Aufgeben eines Charakters im Kampf gegen einen Feind definiert, mit dem Ergebnis einer gewollten Niederlage bei gleichzeitigem Gewinn von Verrufenheit oder Ansehen, um den eigenen Rang zu verbessern. „Rangfarmen“ bezieht sich insbesondere auf das PvMP in den Ettenöden (Freie Spieler vs. Monsterspieler). Der Feind kann von jedem Spieler gesteuert werden - auch von dem Spieler, der den aufgebenden Charakter spielt oder von einem beliebigen anderen.

    Bei der Teilnahme am „Rangfarmen“ handelt es sich um einen Missbrauch unserer Spielmechanik und somit um einen Verstoß gegen unsere Regeln. Der Kundendienst verfügt über Mittel, dieses Verhalten zu erkennen und wird je nach Schwere entsprechende Maßnahmen bei den beiden beteiligten Konten ergreifen. Dieses Verhalten kann auch den Mitarbeitern im Spiel gemeldet werden, die dies dann prüfen werden.

    Diese Bestimmung gilt ab sofort, aber nicht rückwirkend. Das heißt, im Hinblick auf mögliche Verstöße, die bereits früher stattgefunden haben, werden wir keine Maßnahmen ergreifen. Alle eingehenden Meldungen müssen sich auf Verhalten beziehen, die nach Veröffentlichung dieser Bestimmung stattgefunden haben.

    Bitte bedenkt, dass wir verschiedene Vorgehensweisen haben, um zu überprüfen, ob Spieler an diesem Verhalten beteiligt waren. Hinweis: Wir werden auch gegen Spieler, die mehrfach andere Spieler fälschlicherweise melden, disziplinarische Maßnahmen wegen Belästigung einleiten.

  2. #2
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Bangladesh
    Posts
    2,301
    Die Entscheidung hat ja ganz schön lange gedauert...

  3. #3
    Alles normal, aber schade das es nicht rückwirkend gilt

    Zählt es dann jetzt auch als rangfarmen wenn man sich nach einem Duell noch verdotten lässt?!

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Wien
    Posts
    20
    Echt schade, dass es erst jetzt kommt und die wahren Täter nicht bestraft werden. Und diese auch weiterhin fröhlich mit ihrer Kundischar zum farmen von Münzen, Kisten usw herumlaufen, denn Multiboxen ist ja scheinbar immer noch geduldet.
    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Mithlachiel/2/3/1/5/85/Gandalfs+Vision/2/3/0/0/0/1/3/8/8/8/8/0/0.png[/IMG]

  5. #5
    Vielleicht bewegt Turbine sich im Falle des Multiboxings ja auch irgendwann mal, wenn sich zu viele darüber beschweren. Momentan ist es nun mal nicht offiziell verboten.
    Was man davon hält, ist natürlich eine ganz andere Sache.
    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Ayesha/2/3/1/4/85/Der+Widerstand/0/2/0/0/0/1/7/8/8/8/8/0/0.png[/IMG]

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    98
    Es ist zwar lobend dass Turbine nun endlich auf das Thema eingeht doch bleibt der Nachgeschmack dass man lediglich die Nase voll hat tausende von Etten Tickets mit der Standard-Antwort abzuhaken. Ich schliesse mich dem Tenor an dass diese Observierung viel zu spät kommt. Ich gedenke an viele welche früher das Ettenspiel mit Hingabe betrieben haben und nunmehr in GW2 rumhüpfen. Dass man nicht rückwirkend eingreift zeigt mir dass Turbine die Daten nicht im Griff hat oder den Aufwand scheut den Missstand zu beheben.

    Damit ist das was ich als immer währendes Endspiel bezeichne zumindest hinsichtlich das Ranges überflüssig.
    Ein grosser Verlust.

    <<<Ferrumas

  7. #7
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1
    Wie sagt man so schön das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen...
    Solange die Extremfälle nicht auch rückwirkend genullt werden ist ein Ettenrang so viel wert wie ein Eiswürfel in der Eiszeit....
    Ich für meinen Teil lache Leute mit hohen Rang deren Namen man noch nie gesehen hat einfach nur aus....
    Durch dieses viel zu späte eingreifen ist ein Ettenrang schon lange rein gar nichts mehr wert und wird es ohne rückwirkende Konsequenzen auch nie mehr wert sein.

  8. #8
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,160
    Quote Originally Posted by Mithlachiel1 View Post
    Echt schade, dass es erst jetzt kommt und die wahren Täter nicht bestraft werden. Und diese auch weiterhin fröhlich mit ihrer Kundischar zum farmen von Münzen, Kisten usw herumlaufen, denn Multiboxen ist ja scheinbar immer noch geduldet.

    Es ist nicht nur geduldet, es ist offiziell erlaubt.

    ich selber finde es gut, dass sie endlich stellung bezüglich des rangfarmens bezogen haben. logischerweise kann man niemanden für etwas bestrafen, was vor diesem zeitpunkt nicht verboten war, dass sollte eigentlich auch jeder einsehen.

    Der Punkt ist wohl eher, dass sich die Amis beschwert haben. Für die spielt pvp eine wesentlich größere Rolle als für uns.

    Aber besser spät als nie.
    das würde ich nicht einmal sagen. pvp bei den ammis ist so wie ich das in erinnerung habe eigentlich weniger frequentiert als in Europa.
    Es grüßt General HauptmannMilithion - Held der Ettenöden

    Sippenleiter von MNdK
    Technische Hilfe FAQ: http://forums.lotro.com/showthread.php?402521-Technische-Hilfe-FAQ

  9. #9
    Was mich ja ganz besonders stört ist, dass es in den Etten sowas von derbe laggt. Im Normalspiel spiele ich auf Ultra Details. In den Etten muss ich dann auf hoch bis mittel runterregeln. Das verdirbt mir den Spaß dort, denn bei mir spielt das Auge mit.
    Wenn ich 08/15 Grafik spielen will, dann hol ich mir WoW.

    Ich vermute, dass der Netzwerk-Code völlig veraltet ist und mit der Anzahl der Spieler einfach nicht klar kommt. Wenn in den Etten richtig was los ist, hat das sogar Rückwirkungen auf die normale Welt. Dann hat man manchmal Aussetzer, was besonders prickelnd in Inis wie TO oder Draigoch oder Erebor ist. Da ist schon ab und an der ganze SZ gewiped weil es ein Riesen-Lag gab.

    Ich würde mir echt wünschen, dass Turbine die Etten auf extra Server auslagert oder den Netzwerkcode dementsprechend modernisiert. Was soll das werden wenn Helms klamm kommt? Berittene Inis wo man dann lustig vor sich hin laggt? Bin ja mal gespannt ...

  10. #10
    Quote Originally Posted by Rubbeldiekatz View Post
    Was mich ja ganz besonders stört ist, dass es in den Etten sowas von derbe laggt. Im Normalspiel spiele ich auf Ultra Details. In den Etten muss ich dann auf hoch bis mittel runterregeln. Das verdirbt mir den Spaß dort, denn bei mir spielt das Auge mit.
    Wenn ich 08/15 Grafik spielen will, dann hol ich mir WoW.
    .
    Die Laggs fingen eher an als man immer mehr Buffs eingeführt hat, die irgendwelche Auswirkungen auf Schaden haben oder sonstige Boni haben. Aber solange Turbine den Fehler nicht findet, können wir lange Spekulieren.
    Ich versteh die ganze Diskussion ansonsten nicht, sofern es um das Thema rückwirkende "Bestrafung" geht. Sicher definiert sich der Spiellspass (zum Teil) aus Rängen, und verständlich ist auch das Leaderboards fehlen. Aber, die PvP Populationen auf den einzelnen Servern sind doch so klein, das jeder die üblichen Rangfarmer kennt. Meiner Meinung machen diese sich selbst lächerlich und man sollte sich entspannt zurücklehnen. Seit ein
    wenig erwachsen und ihr lacht über diese!

  11. #11
    Join Date
    Jan 2012
    Posts
    2
    Quote Originally Posted by CSM_River View Post
    Guten Tag, mein Name ist River und ich bin Kundendienst-Manager bei Turbine.

    Seit einiger Zeit verfolgen wir hier beim Kundendienst nun schon Eure Kommentare und Euer Feedback zum Thema „Rangfarmen“. Wir haben uns nun zusammen mit den Entwicklern, dem Community-Team und Spieler-Rat auf eine klare, offizielle Definition und Vorgehensweise beim „Rangfarmen“ in den Ettenöden verständigt.

    Offiziell ist „Rangfarmen“ nun als absichtliches Aufgeben eines Charakters im Kampf gegen einen Feind definiert, mit dem Ergebnis einer gewollten Niederlage bei gleichzeitigem Gewinn von Verrufenheit oder Ansehen, um den eigenen Rang zu verbessern. „Rangfarmen“ bezieht sich insbesondere auf das PvMP in den Ettenöden (Freie Spieler vs. Monsterspieler). Der Feind kann von jedem Spieler gesteuert werden - auch von dem Spieler, der den aufgebenden Charakter spielt oder von einem beliebigen anderen.

    Bei der Teilnahme am „Rangfarmen“ handelt es sich um einen Missbrauch unserer Spielmechanik und somit um einen Verstoß gegen unsere Regeln. Der Kundendienst verfügt über Mittel, dieses Verhalten zu erkennen und wird je nach Schwere entsprechende Maßnahmen bei den beiden beteiligten Konten ergreifen. Dieses Verhalten kann auch den Mitarbeitern im Spiel gemeldet werden, die dies dann prüfen werden.

    Diese Bestimmung gilt ab sofort, aber nicht rückwirkend. Das heißt, im Hinblick auf mögliche Verstöße, die bereits früher stattgefunden haben, werden wir keine Maßnahmen ergreifen. Alle eingehenden Meldungen müssen sich auf Verhalten beziehen, die nach Veröffentlichung dieser Bestimmung stattgefunden haben.

    Bitte bedenkt, dass wir verschiedene Vorgehensweisen haben, um zu überprüfen, ob Spieler an diesem Verhalten beteiligt waren. Hinweis: Wir werden auch gegen Spieler, die mehrfach andere Spieler fälschlicherweise melden, disziplinarische Maßnahmen wegen Belästigung einleiten.
    schön, dass sie in Zukunft was dagegen machen möchten,...
    aber schade, dass sie sich nicht zumindest um die extreme Fälle in der Vergangeheit kümmern.

  12. #12
    Na toll. Und was ist mit der guten alten Duell-Wiese? Das hat mir in den Etten gerade gefallen. Gibt es denn keine Möglichkeit, sowas offiziell ins Spiel einzubinden? So Duelle zwischen 2 Spielern, wo sich keiner einmischt sondern dann bei Niederlage nur gerezzt wird.
    Da gab es einen Codec, an den sich gehalten wurde. Ich fand das ganz witzig und das sollte ins Spiel! Ansonsten kann ich den Etten nicht wirklich viel abgewinnen. Ruckelt ohne Ende ...

  13. #13
    Quote Originally Posted by Rubbeldiekatz View Post
    Na toll. Und was ist mit der guten alten Duell-Wiese?
    Wo steht denn da was von Duellen. Bei einem Duell kämpfen beide Seiten gegeneinander und keiner lässt sich einfach umhauen - darum geht es hier:

    "Offiziell ist „Rangfarmen“ nun als absichtliches Aufgeben eines Charakters im Kampf gegen einen Feind definiert"

  14. #14

    Unerfahrene Spieler im PvP/PvMP

    Hallo.

    Ich bin zwar im Spiel schon recht erfahren (ein Spieler Lvl 85) , habe aber nie am PvP teilgenommen.
    Vor kurzem nun hat mich ein anderer Spieler zu einem Kampf herausgefordert. Da ich auf eine Gruppeneinladung von einem dritten Spieler wartete, nahm ich die Herausforderung an ohne richtig zu lesen. Der Kampf war vorbei, bevor ich auf die unbekannte Situation überhaupt reagieren, geschweige denn mich wehren konnte.
    Gilt das in Zukunft als absichtliches Verlieren und wird geahndet? Es ist bislang nur einmal passiert, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, dass ich zukünftig immer mit vollem Verstand dabei bin.

    Gruß Cleo
    Last edited by Cleo-Kathryn; Aug 28 2013 at 02:08 PM.

  15. #15
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    39

    Thumbs up

    Ich finde es Top das sich Turbine endlich entschieden hat nicht mehr wegzugucken.
    Doch warum hat man den jetzt die Ranglisten/Altfinder/Dailystats ect offline genommen wenn man sich entschieden hat diesen weg zu gehen ?!
    grade diese Tools sind doch sehr hilfreich zum feststellen wer rangfarmt und wer ehrlich spielt.

    "heroic deeds became history, history became myth, myth became legend... and legends may sleep, but they never die."

  16. #16
    Quote Originally Posted by Egervor View Post
    Ich finde es Top das sich Turbine endlich entschieden hat nicht mehr wegzugucken.
    Doch warum hat man den jetzt die Ranglisten/Altfinder/Dailystats ect offline genommen wenn man sich entschieden hat diesen weg zu gehen ?!
    grade diese Tools sind doch sehr hilfreich zum feststellen wer rangfarmt und wer ehrlich spielt.
    Es wurde ja nur Anzeige der Leaderboards für die Com deaktiviert. Die Leaderboards an sich existieren wohl wie eh und je, es gibt auch immer noch eine Seite, die auf eine andere Art auf diese Daten zugreift, wie beispielsweise die Daily Stats Seite.

    Wenn Turbine das möchte, können Sie immer noch Auswertungen vornehmen.

    Ich begrüße die Entscheidung, das Rangfarming als klaren Regelverstoß zu definieren, hat wohl ganz schön lange gedauert, bis den Verantwortlichen die Erkenntnis gekommen ist, dass man das Problem nicht aussitzen kann und der Ärger in der Com den Nutzen überwiegt, wenn man ein paar Luschen im Spiel hält und einfach alles aktzeptiert.
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  17. #17
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,282
    Quote Originally Posted by Cleo-Kathryn View Post
    Hallo.

    Ich bin zwar im Spiel schon recht erfahren (ein Spieler Lvl 85) , habe aber nie am PvP teilgenommen.
    Vor kurzem nun hat mich ein anderer Spieler zu einem Kampf herausgefordert. Da ich auf eine Gruppeneinladung von einem anderen Spieler wartete, nahm ich die Einladung an ohne richtig zu lesen. Der Kampf war vorbei, bevor ich auf die unbekannte Situation überhaupt reagieren, geschweige denn mich wehren konnte.
    Gilt das in Zukunft als absichtliches Verlieren und wird geahndet? Es ist bislang nur einmal passiert, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, dass ich zukünftig immer mit vollem Verstand dabei bin.

    Gruß Cleo
    Nein,du hast nur unabsichtlich ein Duell angenommen,was überall in der Spielwelt möglich ist. Das sogenannte Rangfarming,was hier behandelt wird,bezieht sich auf das PvMP. Dort war es leider in der Vergangenheit immer mal wieder so,dass sich im PvMP-Gebiet Ettenöden Spieler ohne gegenwehr besiegt haben lassen,damit der Gegenüber leicht und schnell im Ranking klettern konnte. Dies ist nun verboten.

    Das könnte dann zum Beispiel so aussehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=U2HMRqg69H0

    Das gab es aber auch schon in Verbindung von Multiboxing,wo man sich dann 10 Rang 0 Schnitter erstellt und sie in einer ruhigen Ecke parkt,wo man sie dann immer wieder mit seinem normalen Charakter umhauen kann.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    Gruß Bedalin

  18. #18
    Vielen Dank für die Antworten. Da bin ich sehr beruhigt.

  19. #19
    Quote Originally Posted by Cleo-Kathryn View Post
    Hallo.

    Ich bin zwar im Spiel schon recht erfahren (ein Spieler Lvl 85) , habe aber nie am PvP teilgenommen.
    Vor kurzem nun hat mich ein anderer Spieler zu einem Kampf herausgefordert. Da ich auf eine Gruppeneinladung von einem dritten Spieler wartete, nahm ich die Herausforderung an ohne richtig zu lesen. Der Kampf war vorbei, bevor ich auf die unbekannte Situation überhaupt reagieren, geschweige denn mich wehren konnte.
    Gilt das in Zukunft als absichtliches Verlieren und wird geahndet? Es ist bislang nur einmal passiert, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, dass ich zukünftig immer mit vollem Verstand dabei bin.

    Gruß Cleo
    Duelle im PvE und (Gebiet) haben ja keine (positive wie auch negative Auswirkungen für den Char). Es geht hier nur ums reine PvMP, also MP Spieler gegen Freie Fraktionspieler in den Ettenöden. Duelle zwischen Freie untereinander oder Monster gegen Monster, haben ebenso wenig Auswirkungen und sind auch nicht gemeint. Also keine Panik

    Ich finde es löblich, dass Turbine sich doch dem Rangfaming angenommen hat und nun dagegen vorgehen will. Ist zwar ein wenig spät, aber besser als garnicht.

    Gruß

    Eldowyn

  20. #20
    Quote Originally Posted by Egervor View Post
    Doch warum hat man den jetzt die Ranglisten/Altfinder/Dailystats ect offline genommen wenn man sich entschieden hat diesen weg zu gehen ?!
    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.^^ Ist wie härtere Strafen gegen Raser anzukündigen und keine Geschwindigkeitskontrollen mehr vorzunehmen. Das war doch immer Turbines größtes Ärgernis, dass so Hinz und Kunz easy nachsehen konnten, was Sache war. Aber ja, 100k - 300k Ansehen am Tag sind halt normal - da musste selbst der turbinehörigste GM oft zur Copy&Paste Antwort greifen, weil ihm nichts mehr dazu einfiel.

    Dazu passt auch:
    Quote Originally Posted by CSM_River View Post
    Bitte bedenkt, dass wir verschiedene Vorgehensweisen haben, um zu überprüfen, ob Spieler an diesem Verhalten beteiligt waren. Hinweis: Wir werden auch gegen Spieler, die mehrfach andere Spieler fälschlicherweise melden, disziplinarische Maßnahmen wegen Belästigung einleiten.
    Oder auf gut Deutsch: Wer trotzdem noch auf die Idee kommt Rangfarmer zu melden, den kriegt man schon mundtot. Ist etwas übertrieben, klar - aber man kennt ja den Anforderungskatalog (am besten 50 Screenshots, 5 Videos und ein unterschriebenes Geständnis), der hier verlangt wird, damit der böse Rangfarmer dann ein "Du Du Du!" und einen 3-Tageban kassiert (wenn überhaupt) und 20.000 Ansehen wieder abgezogen bekommt.

    Generell: wayne, das Kind ist eh schon lange in den Brunnen gefallen mit Turbines (für ein MMO einzigartiger) "Cheaten ist OK!" Strategie der Vergangenheit. Die meisten Rangfarmer haben sich und ihre Gammeltwinks schon lange auf R13+ hochgezogen, es gibt somit kaum noch eine "Zielgruppe".
    Last edited by Midgaardslang; Aug 29 2013 at 07:52 AM.

  21. #21
    Na eben, Bestimmungen schön und gut, jedoch sind diese mindestens 9 Monate zu spät gekommen.

    Spätestens seit Rohan war das Rangcheat-Ding gelaufen. Jetzt Regeln einzuführen, ist viel zu spät.
    Dass es nicht rückwirkend gilt, sorgt vor allem dafür, dass es jetzt nur noch so genannte "Bauernopfer" gibt, denn die, die ihren Rang wollten, sind sowieso über alle Berge.
    Richtig und wichtig wäre gewesen, diese Sperre rückwirkend für alle Vergehen ab Rohan einzuführen.

    So hat man eine Regel, die sowieso kaum noch einer bricht, da alle R13 + sind, die es wollten.

  22. #22

    Cheater

    Viel viel zu spät. Und das wird viele nicht mehr zurück bringen die wegen der Rangcheatern gegangen sind.
    Das muss rückwirkend gemacht werden.
    Und die Ranglisten müssen auch wieder her!!!!
    Ansonsten könnt ihr die Punkte und Ränge gleich löschen da es ja keinen Anreiz mehr gibt mal der beste am Tag werden zu wollen.
    Aber wie man es ja in der Vergangenheit gesehn hat ---- euch interessiert die zahlende Kundschaft anscheind wenig.
    Viel Glück beim Aufpassen . Das hätte alles schon vor einem Jahr sein müssen.

    Und mal nebenbei... Das aus dem Ettenforum auf unserem Server immer wieder Posts deshalb (ohne Kommentar) gelöscht wurden, das wird dann wohl so bleiben nehm ich an.
    Was ein Glück das wir nun eine eigene Seite für sowas haben wo keiner von lotro drinne rumfuschen kann..
    Last edited by Kartmag; Aug 29 2013 at 08:43 AM.

  23. #23
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    132
    Mal im ernst Leute, ich bin selbst der Meinung dass diese Änderung ein paar Monate zu spät kommt und die Täter eh schon erreicht haben was sie wollten. Aber ein nachträgliches Bannen/Sperren der Täter wäre doch rein rechtlich schon nicht möglich? Das wäre ja so als würd ich nen Gesetz einführen dass das Lutschen von Bonbons unter Haftstrafe fällt und jetzt rückwirkend alle belange die jemals nen Bonbon gelutscht haben? Klar überspitzt formuliert. Natürlich ist das ziemlich Sch... dass diejenigen es seinerzeit getan haben, aber rückwirkend belangen darf man sie trotzdem nicht, so mies es nun mal ist.

    Auch ein resetten des Ranges würde auf nicht sehr viel Gegenliebe stoßen. Damit würde man ja alle bestrafen, auch die die sich ehrlich und mehr oder weniger mühevoll ihren jetzigen Rang erspielt haben.

    Das einzige wirksame Mittel das man hat ist ebensolche Leute aus Raids und Co auszugrenzen. Sei es im PvP oder im PvE.

    Ändert aber alles nichts, Fazit: gut dass es diese Regelung jetzt gibt, schade dass es sie eben erst jetzt gibt.

  24. #24
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    4,602
    Quote Originally Posted by Artamir022 View Post
    .... gut dass es diese Regelung jetzt gibt, schade dass es sie eben erst jetzt gibt.
    Das würde ich unterschreiben, auch wenn ich davon ausgehe, daß die neue Regelung nur die schlimmsten Auswüchse reduziert.


    Quote Originally Posted by Kartmag View Post
    ...Und mal nebenbei... Das aus dem Ettenforum auf unserem Server immer wieder Posts deshalb (ohne Kommentar) gelöscht wurden, das wird dann wohl so bleiben nehm ich an...
    Habt ihr dabei Spieler/Sippen/Stämme namentlich aufgeführt obwohl die Forenregeln dies seit Jahren verbieten? Dann wäre klar, warum diese Posts gelöscht wurden und auch in Zukunft gelöscht werden.

  25. #25
    Quote Originally Posted by CSM_River View Post
    Guten Tag, mein Name ist River und ich bin Kundendienst-Manager bei Turbine.

    Seit einiger Zeit verfolgen wir hier beim Kundendienst nun schon Eure Kommentare und Euer Feedback zum Thema „Rangfarmen“. Wir haben uns nun zusammen mit den Entwicklern, dem Community-Team und Spieler-Rat auf eine klare, offizielle Definition und Vorgehensweise beim „Rangfarmen“ in den Ettenöden verständigt.

    Offiziell ist „Rangfarmen“ nun als absichtliches Aufgeben eines Charakters im Kampf gegen einen Feind definiert, mit dem Ergebnis einer gewollten Niederlage bei gleichzeitigem Gewinn von Verrufenheit oder Ansehen, um den eigenen Rang zu verbessern. „Rangfarmen“ bezieht sich insbesondere auf das PvMP in den Ettenöden (Freie Spieler vs. Monsterspieler). Der Feind kann von jedem Spieler gesteuert werden - auch von dem Spieler, der den aufgebenden Charakter spielt oder von einem beliebigen anderen.

    Bei der Teilnahme am „Rangfarmen“ handelt es sich um einen Missbrauch unserer Spielmechanik und somit um einen Verstoß gegen unsere Regeln. Der Kundendienst verfügt über Mittel, dieses Verhalten zu erkennen und wird je nach Schwere entsprechende Maßnahmen bei den beiden beteiligten Konten ergreifen. Dieses Verhalten kann auch den Mitarbeitern im Spiel gemeldet werden, die dies dann prüfen werden.

    Diese Bestimmung gilt ab sofort, aber nicht rückwirkend. Das heißt, im Hinblick auf mögliche Verstöße, die bereits früher stattgefunden haben, werden wir keine Maßnahmen ergreifen. Alle eingehenden Meldungen müssen sich auf Verhalten beziehen, die nach Veröffentlichung dieser Bestimmung stattgefunden haben.

    Bitte bedenkt, dass wir verschiedene Vorgehensweisen haben, um zu überprüfen, ob Spieler an diesem Verhalten beteiligt waren. Hinweis: Wir werden auch gegen Spieler, die mehrfach andere Spieler fälschlicherweise melden, disziplinarische Maßnahmen wegen Belästigung einleiten.
    Wichtiger und vorallem richtiger Schritt. Als nächstes solltet ihr das aktuelle Punkteverteilungssystem (Points-for-heals) überdenken. Ihr seid damit nämlich übers Ziel hinausgeschossen. Ich brauche keine Sabos/Hauptmänner, die mich bei voller Moral heilen, nur um Punkte zu leechen. Genauso wenig, wie Spieler, die sich mit ihren R0 Schnittern nach Gram stellen, um die Gegenseite auszuspionieren (Doppelausführung des Turbinelaunchers verunmöglichen).
    Also bitte weg damit!

 

 
Page 1 of 2 1 2 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload