We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 6 of 6
  1. #1

    Post Erze,Lede usw. Handwerksabhängiger machen.

    Ich würde es schön finden, wenn andere Handwerksberufe nicht so schnell an die Rohstoffe kommen würden.
    Zur Zeit im Highlevelbereich kann sich ja jeder mit Erzen, Fellen usw... vollschmeissen.


    Würde mir das so Vorstellen:

    Schürfer: ca 90-100% Chance das im Erz auch Erze drin sind.
    Nichtschürfer: 0-25% Chance

    Waldhüter: ca. 90-100% Chance das beim erlegen eines Tieres Felle dropen (idealer wäre natülcih nacher das Tier zu häuten.
    Nichtwaldhüter: 0-25% Chance
    Jäger: Klassenskill Tierjäger, + X% Chance

    usw...

  2. #2
    Das klingt super, zur Zeit ist das Handwerk viel zu leicht.

    Damals brauchte man noch mehrere Rohstoffe und musste noch von anderen Handwerksberufen Materialien herstellen lassen.

  3. #3
    Quote Originally Posted by Farayen View Post
    Ich würde es schön finden, wenn andere Handwerksberufe nicht so schnell an die Rohstoffe kommen würden.
    Zur Zeit im Highlevelbereich kann sich ja jeder mit Erzen, Fellen usw... vollschmeissen.


    Würde mir das so Vorstellen:

    Schürfer: ca 90-100% Chance das im Erz auch Erze drin sind.
    Nichtschürfer: 0-25% Chance
    Man kann als Nichtschürfer Erze sammeln? Ich dachte bisher, daß man für bestimmte Erze bestimmte Schürferskills brauche. Oder redest du hier von geplünderten Leichen etc? Letzteres fällt wohl kaum ins Gewicht.

    Waldhüter: ca. 90-100% Chance das beim erlegen eines Tieres Felle dropen (idealer wäre natülcih nacher das Tier zu häuten.
    Nichtwaldhüter: 0-25% Chance
    Waldhüter ist aber nicht direkt ein einzelner Beruf, sondern die Zusammenfassung 3er Berufe. Das würde das ganze ziemlich inkonsequent machen. Bearbeiten kann sie ja derzeit nur ein Förster, und ohne den nützen dir die ganzen Felldrops auch nichts.

    Jäger: Klassenskill Tierjäger, + X% Chance

    usw...
    Handwerk und Klassen voneinander abhängig zu machen, halte ich für eine ganz schlechte Idee. Ich finde es schon etwas "ungünstig", das Handwerk und Ruf miteinander verquickt wurden.

    Anstatt die Rohstoffe zu verknappen, sollte man lieber an der anderen Seite schrauben. Je besser das Produkt ist, desto mehr und aufwändiger zu besorgen sollten die Rohstoffe sein. Für das einfachste Schild braucht man vielleicht 4-5 Erze, für ein besseres schon 20 ... und richtig gute Schilde brauchen 100 Erz und mehr.

  4. #4
    Wäre auch klasse, wenn der Bauer die Pflanzen wirklich züchten müsste, also nach Schema
    • Saatgut beim Händer = einfache Qualität
      • ---> Feld einfache Qualität
        • ---> x% (natürlich > als die jetzigen 100% steigerbar durch gesammelte Zutaten wie Dünger) Kritchance auf Feld gute Qualität
          • gute Ernte in Saatgut gute Qualität umwandeln
            • usw.

    • Seltene Arten können ab und zu in der Wildnis, bzw. durch Mischung von Saatgut und daraus angebauten gemischten Feldern (also Kreuzung) gefunden werden.


    Das würde diesem Beruf vielmehr Würze verleihen, als das jetzt der Fall ist, wo man nur stupide auf seinem Feld stehen muss.

    Handwerkboni würde ich nicht klassenabhängig machen, weil man für jede klasse etwas finden müsste, wenn dann rassenabhängig, das wäre einfacher z.B. Zwerg-Goldschmied, Hobbit-Koch, Mensch-Drechsler, Elben-Gelehrte.

  5. #5
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Quote Originally Posted by Catking View Post
    Wäre auch klasse, wenn der Bauer die Pflanzen wirklich züchten müsste, also nach Schema
    • Saatgut beim Händer = einfache Qualität
      • ---> Feld einfache Qualität
        • ---> x% (natürlich > als die jetzigen 100% steigerbar durch gesammelte Zutaten wie Dünger) Kritchance auf Feld gute Qualität
          • gute Ernte in Saatgut gute Qualität umwandeln
            • usw.

    • Seltene Arten können ab und zu in der Wildnis, bzw. durch Mischung von Saatgut und daraus angebauten gemischten Feldern (also Kreuzung) gefunden werden.


    Das würde diesem Beruf vielmehr Würze verleihen, als das jetzt der Fall ist, wo man nur stupide auf seinem Feld stehen muss.


    Ich musste jetzt doch erst mal auf die Anzahl Deiner Beiträge und Dein Anmeldedatum schauen, bin mir aber trotzdem immer noch nicht sicher ob das jetzt ironisch oder doch ernst gemeint ist.


    Für den Fall das es ironisch gemeint ist:

    Für die zweite Annahme: Gab es schon mal. Saatgut das man aus den Ernteerträgen (gute und schlechte Ernte ---> Schlechte Ernte konnte man in Saatgut umwandeln) gewinnt. Oder das Mischen/Kreuzen von Saatgut für neue Arten war Bestandteil beim Anbau des Pfeiffenkrauts.
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  6. #6
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    ...
    Für den Fall das es ironisch gemeint ist:

    Für die zweite Annahme: Gab es schon mal. Saatgut das man aus den Ernteerträgen (gute und schlechte Ernte ---> Schlechte Ernte konnte man in Saatgut umwandeln) gewinnt. Oder das Mischen/Kreuzen von Saatgut für neue Arten war Bestandteil beim Anbau des Pfeiffenkrauts.
    Ja ich weiß das es das schonmal gab, aber entweder ich habe da noch nicht gespielt, oder ich hatte noch keinen Bauern, aber es war auf jeden Fall nicht ironisch gemeint, ich würde mir das wirklich in der Art wünschen, denn wie ich finde hat Bauer nichts zu bieten, man steht nur stupide in der Gegend rum
    und so ein Feature würde es für mich persönlich viel interessanter machen. Wenn das ein Großteil der Spieler anders sieht kann ich das verstehen.



    Edit: Ich versteh jetzt auch nicht ganz was die Anzahl meiner Posts damit zu tun hat, Anmeldedatum ist mir klar

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload