We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 6 of 6
  1. #1
    Join Date
    Aug 2012
    Posts
    4

    Fragen zum Hüter als DD; Rota, Equip

    Hallo zusammen,
    ich habe mit meinen Hüter bisher nur getankt, ist und soll auch weiter seine Hauptaufgabe bleiben, aber ich wollte mich in 3er und 6er Instanzen auch mal ein wenig als DD versuchen. Kann da eventuell einer ein paar Erfahrungen teilen?
    Geht man auf Fernkampf oder Melee?
    Hytbldset dementsprechend als Fernkampf wohl 4 Teile, als Melee 3/3 Speer/Faust?
    Welche Attribute auf den Waffen?
    Und grob eine Rotation?

    Ich hoffe, es kann jemand einw enig Licht ins Dunkel bringen.

  2. #2
    Moin,

    ich hab denn Hüter öfters als DD versucht (melee und auch fernkampf).
    Da ich auch hin und wieder als DD weiterhin zugange bin,bevorzuge ich persönlich mittlerweile fernkampf,stell mich auf 30m range (geht nur mit der legendery A-Pool aufm Wurfspieß was die Reichweite erhöht).

    naja da die schildgamibts und manche singletarget faustgambits immernoch meleeangriffe trotz bestürmung sind,bleibt entweder Verwüstung od (kampfjubel etc.) oder die Speer-Skill Linie (Single-Target); vorm Kampf nutze ich eig immer Überzeugung (Tank-Skillung heilt das Teil,melee gibt das Nahkampfbonus von 10%; und in Bestürmung gibt der 99% Aggroreduzierung auf die Gruppe).

    Ne gezielte Rota hab ich noch nicht,geh allerdings meist singletarget dmg; d.h.Offensiver Schlag; dannach Kombinationsschlag (bekommt mehr dmg da vorher Offensiver Schlag); und dannach Ansturm des Keilers (nochmehr dmg da die "leiter" schon gebaut ist). Selbige Leiter gibt es auch bei Kraftangriff,Mächtiger Schlag und den 5er dazu (fällt mir grad nicht ein)
    Triumph des Hüters und Geschicktes Manöver lohnt sich auch immer aufrechtzuerhalten.

    Mit denn Attri's speziell gespielt diesbezüglich hab ich noch nicht (werd mir wohl die Tage ne 2za Speer+Spieß besorgen zum DD'n).

    Naja ich find das Hytbold-set für Fernkampf solola,aber nicht aufregend, ich bevorzuge halt (als DD wie immer) viel Geschick+Krit; kraft kann man sich ja nachwievor selber holen.

    Hoffentlich hab ich dir zumindest etwas geholfen,

    mfg

  3. #3
    Ahoi,

    zuerst mal ein Post meiner Waffen. Die Waffen waren ursprünglich auf die Ettenöden ausgelegt, sind aber als DD so wie sie sind auch brauchbar, obwohl man vllt. 1-2 Kleinigkeiten verändern könnte.
    Die meisten Attribute sind für PvE, genauso entscheidend wie fürs PvMP, also könntest du die eigentlich übernehmen. (Beim Wurfspieß ist die Dauer von Vorsichtiger Schritt, bzw die Anwendungsverzögerung fürs PvE nicht sonderlich wichtig, da könnte man anderes benutzen)


    Hüter Dmg-Waffen


    Bei den Fassungen würde ich vllt. wenns um reine PvE-Waffen geht die mit 7,5% Vermüsten Auswirkung nehmen.


    Zur Rota:

    Hier gibts eigentlich nur ein paar Punkte zu beachten.

    1. Triumpf des Hüters immer aufrecht erhalten (evtl. auch noch Geschicktes Manöver, finde ich im Nahkampf nicht so entscheidend im Fernkampf enorm wichtig)
    2. Alle Dots setzten und aufrecht erhalten, auch Faustdots (hier ist nicht Kampfjubel oder änhliches gemeint, sonder die Reihe mit Am Rande des Sieges)
    3. Laufzeiten der Dots/Buffs mit dmg-Gambits überbrücken, hier find ich vorallen Stahlwand und Ansturm sehr empfehlenswert

    Wie du spielst, Nah- oder Fernkampf, ist dir überlassen, der Dmg ist in etwa in beiden Haltungen gleich. Auf Fernkampf sind die direkten Trefferausmaße deutlich größer, allerdings bis du auch erheblich langsamer als im Nahkampf, sodass sie das ganze relativ gut ausgleicht.
    Ich persönlich bevorzuge Nahkampf, hat sich durch die Einsätze in den Etten so ergeben und ich habs lieber wenn die Angriffe schneller durchgehen, da verzichte ich gerne auf die hohen Kritausmaße.


    Zum Set:

    Je nach Nah- oder Fernkampf wechsel ich da etwas durch.

    Im Nahkampf nutze ich meist die Kombination aus 2x Hytbold Speer, 2x Hytbold Faust und 2x Herrn der Speere (Ettenöden). Damit habe ich erhöhten Blutugsschaden durch Etten- und Speer-Set und die längere Dot-Dauer durch Faust-Set.

    Im Fernkampf trage ich meist 4x Hytbold Faust und 2x Hytbold Speer.
    Last edited by Alcatrazz; Aug 07 2013 at 12:15 PM.

  4. #4
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    84
    Quote Originally Posted by Alcatrazz View Post
    2. Alle Dots setzten und aufrecht erhalten, auch Faustdots (hier ist nicht Kampfjubel oder änhliches gemeint, sonder die Reihe mit Am Rande des Sieges)
    3. Laufzeiten der Dots/Buffs mit dmg-Gambits überbrücken, hier find ich vorallen Stahlwand und Ansturm sehr empfehlenswert
    Hi,

    dazu habe ich direkt mal eine Frage.

    Seit neuestem habe ich mir nun auch mal nen Hüter hochgezogen, bin also recht frisch im Gambit-Geschäft ;-)

    Du schreibst das man alle Dots und obendrein auch noch alle Faust Dots oben halten soll und dann noch zum Zeit überbrücken Ansturm und/oder Stahlwand durch klicken.

    Das sind die 3 Dots aus der Kraftangriff-Linie, den Speerwurf am Anfang und noch 3 Dots aus der Am Rande des Sieges Linie, also alles im allem 6 Gambits in 16 Sekunde um dann noch Zeit zu haben für Ansturm und/oder Stahlwand ???

    Wie ich oben bereits schrieb bin ich neu unterwegs als Hüter und schaffe es nicht mal das die Blutung vom anfänglichen Speerwurf noch tickt bis ich zu Zielsicheren Schlag komme, wie zur Hölle hat man dann noch Zeit für die 3 Faust Gambit Dots und noch zur Überbrückung Ansturm oder ähnliches^^ (Zugegeben mit dem richtigen Einsatz von Master-Gambits steh ich noch ein wenig auf Kriegsfuss aber das eine und andere verwende ich schon auch und bei 20 Sek. CD werden die in einem Blutungszyklus eh nicht wieder frei)

    Oder gibt es evtl. eine Möglichkeit die Dauer der Blutungen zu verlängern und ich habs noch nicht entdeckt ?

    Ansonsten kann ich mir schon vorstellen das das alles zusammen ordentlich Bums macht, aber wie gesagt, dafür bin ich zumindest zur Zeit noch viel zu langsam.....vielleicht hat auch jemand nen Tipp wie man die Gambits schneller aufbauen kann...

    Grüße
    Tom

    Edit:

    Habe gerade mal etwas gestöbert....Mit "Force of Personality" +2 Gambitdamage over Time Impulses und dem roten Capstone, auch +2 Ticks, kommt man wohl auf 32 Sekunden, ich denke dann wird ein Schuh daraus :-)
    Last edited by Thomms; Aug 08 2013 at 10:12 AM.

  5. #5
    Ein Sippenkollege hat bezüglich des Hüters mal seinen persönlichen Spielstil beschrieben (einmal Tank und auch DD)

    Dort findest du auch ein paar Anregungen, um vielleicht eine eigene Rota zu entwickeln oder wie man mit den Mastergambits einigermaßen lernt umzugehen.

    http://hdroblog.anna-fischer.info/kl...-damagedealer/

    Gruß

  6. #6
    Quote Originally Posted by Thomms View Post
    Habe gerade mal etwas gestöbert....Mit "Force of Personality" +2 Gambitdamage over Time Impulses und dem roten Capstone, auch +2 Ticks, kommt man wohl auf 32 Sekunden, ich denke dann wird ein Schuh daraus :-)
    Richtig, die rote Eigenschaft "´Stärke der Persönlichkeit" und der rote Capston "Weg des Speers" bringen die Laufzeit der Dot's auf 32 sek. Im PvE kann man dann zusätzlich noch 2x Hytbold-Faust anlegen, dann kommen nochmal 2 Impulse dazu und die Dot's laufen 40s sek.

    Ansonsten ist es halt eine Übungssache wie man die Meister-Gambits am optimalsten ausnutzt, bei etwas Übung ist das Aufrechterhalten der 7 Dot's (3x Speer, 3x Faust, Wurfspieß) eigentlich nicht das Problem und man sollte die Zeit haben zusätlich zu den Dot's aufjedenfall Triumph des Hüter aufrecht zu erhalten und immer wieder Stahlwand/Ansturm mit einzustreuen.



    Quote Originally Posted by Shubidu View Post
    Ein Sippenkollege hat bezüglich des Hüters mal seinen persönlichen Spielstil beschrieben (einmal Tank und auch DD)

    Dort findest du auch ein paar Anregungen, um vielleicht eine eigene Rota zu entwickeln oder wie man mit den Mastergambits einigermaßen lernt umzugehen.

    http://hdroblog.anna-fischer.info/kl...-damagedealer/

    Gruß
    Echt netter Guide, mal ne durchaus andere Angehensweise wie ich sie nutze.
    Gerade bei der Beschreibung von Unvorsichtigkeit sind sehr viele Flächenskills miteinbezogen, die nutzen ich z.b. kaum, da ich dafür auch nicht die entsprechenden Waffen besitze, da gäbs noch das ein oder andere nützliche Attribut für und ohne die geht Flächenmäßig eher wenig.
    Aber ich bin mit Singletarget ganz zufrieden, Fläche sollen dann lieber die Waffis und Feuerrunis übernehmen

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload