We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 2 of 3 FirstFirst 1 2 3 LastLast
Results 26 to 50 of 64
  1. #26
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Europe
    Posts
    672
    Hallo Tavaro,

    Die Frage die sich mir gerade aufdrägt: Warum formulierst Du so durchgängig polemisch und anderen gegenüber abwertend? Denk mal drüber nach, welches Interesse andere daran haben sollten, mit Dir zu diskutieren, wenn Du ihren Standpunkt von vornherein mit abwertenden Formulierungen umschreibst und ihnen Leseschwierigkeiten unterstellst, statt Dich inhaltlich damit auseinander zu setzen, warum andere die von Dir beschriebene "Realität" anders wahrnehmen ...

  2. #27
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Ach herrje hab ich da jetzt etwa die Weichteile der Wespenkönigin getroffen als ich ins Nest gestochen habe ... tut mir aber gar nicht Leid ...

    Lies doch erst mal selbst was Du geschrieben hast.
    Da steht man soll die Belohnungen aus den Inis staffeln. Wer nur T1 schafft kriegt nur lila, bei T2 gibts blau und auf T2 HM gibts dann den Gold. Das ist "Raider haben den Größten und Längsten und brauchen deshalb XXL-Verhüterli" nur etwas umschrieben.


    Und zu deinen Fragen:

    a) Wenn die Masse blind Content wie Hytbold annimmt und damit zufrieden ist brauchst Du nach "interessanter für alle" doch eigentlich gar nicht weiter zu fragen. Klar wäre es schön, wenn das Spiel hier und da ein paar Highlights mehr hätte.
    Aber diese Highlights stellst Du Dir doch schon vom Ansatz ganz anders vor als ich. Ich mag Crafting, RP, Housing. Ausrüstung würde es bei mir zum Beispiel nur das geben was Crafter herstellen können. Quests bräuchte es genau so wenig, naja vielleicht ein paar klitzekleine Themeparks und die epische Geschichte und als Belohnugen auch nur Zierwerk für den Char und das Haus oder mal ein Mount.

    b) Weil es Leute wie mich gibt, die gar nicht in Inis gehen und denen selbst das Erspielen eines Hytboldsets für einen Twink welches dann ja nur 6 Tage dauert zu blöd ist. Allerdings sind die Sachen aus den Inis durch die Cheaterei (Norhofen-SZ) inzwischen so teuer dass am Ende doch wieder nur die Craftingsachen bleiben. (Aber hey, so schlecht sind die gar nicht, mit meinem Hüter hab ich damit auf Level ein paar 3er Inis in T2 sowie Duo und 3er Scharmützel auf Stufe 2+3 Solo gemacht.).

    c) Wenn Ihr Raider anspruchsvollen Content wollt, wieso wird niemals bemängelt das diese Inis alle statisch bis dorthinaus sind. Das man nach ein paar Umläufen das Ding auf farmstatus hat und alles nach Schema F abläuft. (Und wenns jetzt ne Ausnhame geben sollte, oder aber alles zu leicht daher kommt, dann liegt das wohl eher daran das die Devs ihren Content selbst nicht spielen können, wie man an den zweiten 20 Fragen entnehmen konnte.)

    Und wenn euch der Content zu leicht ist. Wieso probiert ihr nicht einen SZ zu zehnt, acht oder sechst, geht zu viert in eine Sechserini, zu zweit oder alleine in eine Dreier.
    Nehmt das Buttermesser und die Mistgabel aus dem Mathomhaus in Michelbinge als Waffen mit und/oder geht in reinem Zierwerk, also ohne Rüssis. Es gibt soviele Optionen wie man den Content für sich ansprchsvoll gestalten kann. Und glaub mir die Repkosten beim Buttermesser halten sich auch in Grenzen.

    Aber nichts davon liest man, wenn Kritik kommt, dann wird bemänglet dass Spieler Hinz und Kunz ihre Klassen nicht spielen können, aber das beste Equip haben, welches aber bei Euch nach zig Umläufen noch nicht gedropt ist.

    d und e sind eigentlich schon beantwortet

    f) Endcontent schafft sich jeder Spieler selbst.

    g) Es stand halt nicht bloß Lesen auf dem Programm sondern auch Textverständnis. Und wenn Du eben die Forderung nach einem Goldständer ein wenig umschreibst und ausschmückst dann kriegt das der eine oder andere trotzdem mit.
    Last edited by Thoronar; Jul 17 2013 at 05:00 AM.
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  3. #28
    Quote Originally Posted by Bramor View Post
    Hallo Tavaro,

    Die Frage die sich mir gerade aufdrägt: Warum formulierst Du so durchgängig polemisch und anderen gegenüber abwertend?
    Hallo Bramor,

    ich habe x-mal betont, dass ich es gut finde, dass die sogenannten "Causals" oder auch Gelgenheitsspieler Ihren Sammeltrieb befriedigt bekommen. Auch dass Sie für Ihre Mühen belohnt werden. Und ich sehe Rüstungen, Waffen und Schmuck als das, was sie sind und wofür diese Dinge gedacht sind: Entsprechend der abgeschlossenen Aufgaben und in Hinsicht auf die darauffolgenden Aufgaben sind es reine Gebrauchsgüter. Sie dienen nicht zum Angeben! Sie dienen aber auch nicht zum Holzfällen. Und sie sind kein Zierwerk. In Zeiten, wo dieses Spiel nur bis Level 50 ging konntest du das Buch gar nicht ohne eine Gefährtengruppe abschließen. Herr der Ringe Online ist als Gruppenspiel gedacht. Trotzdem finde ich es gut, dass es seid einiger Zeit auch möglich ist, das Spiel solo zu spielen. Aber es ist immernoch ein Endcontent-Spiel.

    Ich möchte weder, dass die Gelegenheitsspieler aufhören, noch (und das nach all den Jahren) die alten Recken, die das Spiel groß gemacht haben.

    Abgesehen davon habe ich viele Vorschläge gemacht, die zwar nicht jedem gefallen, aber über die man sachlich hätte diskutieren können. Und man hätte vielleicht Vorschläge gefunden, die allen Spielern gerecht werden.

    Und ich habe nicht nur das Lootsystem angesprochen, sondern viele andere Dinge. Und auch dazu habe ich Vorschläge gemacht.

    Und das kam dabei raus: "Hauptsache die eigenen Taschen sind voll ne? Und damit willst du ALLE Spieler zufrieden stellen? Viel Erfolg!" ".. fasse ich noch mal die Grundaussage des TE für alle die später zugeschaltet haben zusammen.
    "Raider sind die besseren Spieler und haben als einzige das beste Equipment im Spiel verdient.""

    Es geht aber nicht darum, dass die besseren Spieler das beste Equipement verdient haben.

    Solche Aussagen zeigen mir, dass viele den Sinn dieser Ausrüstungen gar nicht verstanden haben. Sie dienen weder zum rumprollen, noch als Zierwerk. Sie sind zweckdienlich. Und durch das Aufkommen von 1.Za in T1 Inis und goldenem Schmuck sind viele schöne blaue Schmuckteile gar nichts mehr wert. Sie werden als Müll abgewertet. Das zeigt mir, dass selbst die Gelgenheitsspieler von Turbine so sehr verwöhnt wurden, dass sie einige Dinge gar nicht mehr schätzen. Zeugnis dafür ist der Umgang mit dem Gold. Noch vor nicht allzu langer Zeit waren 100 Gold richtig viel. Heute bist du mit 100 Gold eine arme Kirchenmaus.

    Und so wie im Spiel ist es auch im realen Leben. Daher stirbt auch die Mittelschicht in Deutschland aus.

    Und anstelle, dass sich die Leute selber mal hinterfragen, was an den Vorschlägen gut und was schlecht ist und wie man diese Vorschläge verbessern könnte, wird einfach stupide auf ein Thema rumgeklopft.

    Leidtragende sind wir alle. Denn viele von denen, die aufgehört haben waren zahlende Kunden. LifeTime-Accounts und Free2Play-Accounts werden bei Ebay einfach nur verkauft. Sie wechseln also nur den Besitzer, was bedeutet, dass da kein Verlust zu sehen sein wird.

    Wenn aber die Anzahl derer sinkt, die ordentlich Geld in dieses Spiel pumpen, dann werden die Server über kurz oder lang zusammengelegt und weniger in das Spiel investiert. Diese Abfolge habe ich schon bei anderen Spielen gesehen. Am Ende wird das Spiel eingestellt.

    Das Spiel kann langfristig nur überleben, wenn Gelgenheitsspieler, aber auch Contentspieler eine Daseinsberechtigung haben. Und dafür müssen eben entsprechen Anreize vorhanden sein.
    Last edited by Tavaro; Jul 17 2013 at 05:53 AM.

  4. #29
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Europe
    Posts
    672
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    Ihr Raider
    Hey, jetzt fang Du nicht auch noch an, in Schubladen zu verallgemeinern . Ich weiss schon gar nicht mehr, wo ich jetzt hingehöre, und wessen Standpunkt ich hier politisch korrekt präsentieren/unterstützen sollte .

    Zwinkernde Grüße
    B.

    rollenspielender Endcontent-Raider
    quest-lesender (und genießender) Multi-Twinker
    Meister-Handwerker aller Handwerks-Disziplinen (gerne auch mehrfach ... schließlich kommt ein hungriger Hobbit-Raider nicht weit, wenn nur ein Meisterkoch Kirschtörtchen für ihn backt )

    ... ich glaub, ich nehm die Schublade, in der kein PvMP steckt

  5. #30
    Nun bleibt mal alle fair (gut, ich weiß, dieser Appell wird nicht helfen im deutschen HdRo-Forum).
    Auch die Seite, die Polemik vorwirft argumentiert ... nun ja ... polemisch.

    Tavaro hat jedes Recht der Welt, seine Sicht der Dinge darzustellen. Diese muss man in keiner Weise teilen, aber gleichwohl bemüht er sich um Vorschläge. Dass diese für viele wie aufgewärmter Kaffee schmecken, ändert nichts daran, dass er eine Diskussion anzetteln möchte und - vermutlich - hofft, dass diese auch noch von Turbine oder dem Spiellerrat in irgendeiner Form genutzt wird.

    Und ganz ehrlich: Ich glaube kaum, dass man als langjähriger Spieler mit dem Spiel derzeit so recht zufrieden sein kann.

    1. Die Wildermark mit der Contentstreckung (erst die Regionalquests, dann die Ruf-dailies für die nächste Fraktion) kann für Questliebhaber nicht schön sein (unabhängig davon, dass die Quests für meinen Geschmack auch viel zu leicht sind).
    2. Auch das Zierwerk aus der Wildermark - die 3 Winz-Blumen - können realistischerweise nicht wirklich begeistern.
    3. Das Siegelfarmen für die 1. ZA Waffen oder die goldenen Items, beschränkt sich auf Sambrog und Schule/Bibliothek ... sonst gibt es quasi kein Interesse an irgendetwas anderem. Das wiederum kann Raider auch nicht beglücken.

    Man kann derzeit nur noch feststellen, dass Twinks hochgezogen werden und im übrigen die Aktiven in den älteren Sippen immer weniger werden (und das ist nicht nur urlaubsbedingt, wie Nachfragen leicht erkennen lassen). Andererseits gibt es auch permanent neue Sippen mit niedrigleveligen Spielern.

    Man muss jetzt nicht gleich von einem sterbenden Spiel ausgehen, aber die Zeiten waren auf jeden Fall für diejenigen, die über einen oder mehrere 85er verfügen, schon besser - egal ob sie zur Fluff-, Quest- oder Raidfraktion gehören.

    Nun könnte man natürlich auch vermuten, dass insbesondere die LTA-Spieler vergrault werden sollen, da sie nur wenig laufende Einnahmen bringen und nur permanent nach mehr content schreien - das wäre zumindest eine plausible Erklärung für das Verhalten von Turbine (Dummheit oder Unwissen darf man im Geschäftsleben einem Entwickler nicht ohne weiteres unterstellen, diese Erklärung wäre aus meiner Sicht völlig falsch). Dieses unterstellt wäre die Zielgruppe eine andere: MMO-Hopper, die eine Zeitlang verweilen, Geld ausgeben aber nie das T2 hm-Endspiel erreichen werden.

  6. #31
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    Ach herrje hab ich da jetzt etwa die Weichteile der Wespenkönigin getroffen als ich ins Nest gestochen habe ... tut mir aber gar nicht Leid ...
    So jetzt mal richtig drauf eingegangen:

    Lies doch erst mal selbst was Du geschrieben hast.
    .......und auf T2 HM gibts dann den Gold.

    = falsch: 1. sollen meiner Meinung nach goldene Teile nicht auf T2 HM droppen! Das wäre sinnlos und nicht gebrauchsdienlich. 2. Du benötigst für das Spielen im T1 und im T2 nichts zwangsläufig goldene Teile. Daher ist es sinnfrei diese auf T1 zu verteilen.

    a) Wenn die Masse blind Content wie Hytbold annimmt und damit zufrieden ist brauchst Du nach "interessanter für alle" doch eigentlich gar nicht weiter zu fragen.

    = falsch: Wer die Rüstung haben wollte musste da durch. Deine Argumentation klingt wie die von Turbine.

    b) Weil es Leute wie mich gibt, die gar nicht in Inis gehen und denen selbst das Erspielen eines Hytboldsets für einen Twink welches dann ja nur 6 Tage dauert zu blöd ist. Allerdings sind die Sachen aus den Inis durch die Cheaterei (Norhofen-SZ) inzwischen so teuer dass am Ende doch wieder nur die Craftingsachen bleiben. (Aber hey, so schlecht sind die gar nicht, mit meinem Hüter hab ich damit auf Level ein paar 3er Inis in T2 sowie Duo und 3er Scharmützel auf Stufe 2+3 Solo gemacht.).

    = du widersprichst Dir: gehst du nun in Inis oder nicht? Klar reichen Deine gecrafteten Sachen für 3er Inis und Scharmützel. Mehr oder minder sind diese dafür ja auch noch ausgelegt, also eben zweckdienlich....


    c) Wenn Ihr Raider anspruchsvollen Content wollt, wieso wird niemals bemängelt das diese Inis alle statisch bis dorthinaus sind.

    = falsch: auf diese Dinge sind schon x Leute eingegangen und so auch ich... taktisch anspruchsvoll.....

    Und wenn euch der Content zu leicht ist. Wieso probiert ihr nicht einen SZ zu zehnt, acht oder sechst, geht zu viert in eine Sechserini, zu zweit oder alleine in eine Dreier.

    = Gute Idee, haben wir aber schon gemacht. (Flucht T2 wurde zum Beispiel schon mit 6 Mann gelegt.) Auf jeden Fall da, wo es möglich war. Ist aber sehr zweckentfremdend. Wir wollen Anspruch seitens der Entwickler.

    Aber nichts davon liest man, wenn Kritik kommt, dann wird bemänglet dass Spieler Hinz und Kunz ihre Klassen nicht spielen können, aber das beste Equip haben, welches aber bei Euch nach zig Umläufen noch nicht gedropt ist.

    = falsch: wurde bemängelt und sogar ich hab da Vorschläge zu gemacht. Auch zum Thema Lootverteilung innerhalb des Sz.
    Das hättest du aber lesen können.

    f) Endcontent schafft sich jeder Spieler selbst.

    = falsch: Turbine stellt die Contents ja auf: T1 = easy, T2 = Content reglular, T2 HM = einige sehr schwer (Endcontent, siehe Flucht T2 HM) einige pillepalle (Beispiel: Hügelgräber)

    g) Es stand halt nicht bloß Lesen auf dem Programm sondern auch Textverständnis. Und wenn Du eben die Forderung nach einem Goldständer ein wenig umschreibst und ausschmückst dann kriegt das der eine oder andere trotzdem mit.

    =falsch: ich möchte nur keine Zweckentfremdung von Gegenständen und das im Verhältnis
    Fleiß = Belohnung X
    zu
    Fleiß+Leistung = Belohnung Y

    ein Unterschied besteht. So etwas nennt man ausgleichende Gerechtigkeit.

  7. #32

    Thumbs up

    Quote Originally Posted by Forasizo View Post
    Nun bleibt mal alle fair (gut, ich weiß, dieser Appell wird nicht helfen im deutschen HdRo-Forum).
    Auch die Seite, die Polemik vorwirft argumentiert ... nun ja ... polemisch.

    Tavaro hat jedes Recht der Welt, seine Sicht der Dinge darzustellen. Diese muss man in keiner Weise teilen, aber gleichwohl bemüht er sich um Vorschläge. Dass diese für viele wie aufgewärmter Kaffee schmecken, ändert nichts daran, dass er eine Diskussion anzetteln möchte und - vermutlich - hofft, dass diese auch noch von Turbine oder dem Spiellerrat in irgendeiner Form genutzt wird.
    Vielen Dank Forasizo!!!!!! ./große Verbeugung

  8. #33
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    So jetzt mal richtig drauf eingegangen:

    Lies doch erst mal selbst was Du geschrieben hast.
    .......und auf T2 HM gibts dann den Gold.

    = falsch: 1. sollen meiner Meinung nach goldene Teile nicht auf T2 HM droppen! Das wäre sinnlos und nicht gebrauchsdienlich. 2. Du benötigst für das Spielen im T1 und im T2 nichts zwangsläufig goldene Teile. Daher ist es sinnfrei diese auf T1 zu verteilen.
    Was heißt hier falsch. Du willst nicht das bestes Equip auf T1 droppt. Casulas schaffen T2 aber nicht. Also heißt das im Umkehrschluß, Du willst diesen Casuals die besseren Sachen vorenthalten, weil sie es ja angeblich nicht brauchen.


    a) Wenn die Masse blind Content wie Hytbold annimmt und damit zufrieden ist brauchst Du nach "interessanter für alle" doch eigentlich gar nicht weiter zu fragen.

    = falsch: Wer die Rüstung haben wollte musste da durch. Deine Argumentation klingt wie die von Turbine.
    Und nachdem die Rüstung abgewertet wurde musste man Hytbold immer noch spielen?

    Was denkst wie Sapience und Co. geglotzt hätten wenn Hytbold plötzlich keiner mehr hingegangen wäre und die Hytbold 2.0 in der Wildermarkl links gelassen worden wäre? Mit runter gelassenen Hosen hätte man sie erwischt.


    Übrigens, ich klinge nicht wie Turbine, denn ich verwende die Aussagen von Turbine genau im gegenteiligen Sinn.




    b) Weil es Leute wie mich gibt, die gar nicht in Inis gehen und denen selbst das Erspielen eines Hytboldsets für einen Twink welches dann ja nur 6 Tage dauert zu blöd ist. Allerdings sind die Sachen aus den Inis durch die Cheaterei (Norhofen-SZ) inzwischen so teuer dass am Ende doch wieder nur die Craftingsachen bleiben. (Aber hey, so schlecht sind die gar nicht, mit meinem Hüter hab ich damit auf Level ein paar 3er Inis in T2 sowie Duo und 3er Scharmützel auf Stufe 2+3 Solo gemacht.).

    = du widersprichst Dir: gehst du nun in Inis oder nicht? Klar reichen Deine gecrafteten Sachen für 3er Inis und Scharmützel. Mehr oder minder sind diese dafür ja auch noch ausgelegt, also eben zweckdienlich....
    Wenn ich gar nicht reingegangen wäre, müsste ich mir jetzt anhören "hey, wovon redest Du eigentlich, wenn Du noch nie in einer Ini warst weißt Du doch gar nicht worum es geht." So war ich drin um ein paar Erfahrungen zu sammeln und habe mich dann entschieden es ist den Aufwand nicht wert. Noch nicht mal wenn am Ende immer ein goldenes Item oder ein Symbol für eine 1. ZA droppen würde. Der Content würde mit den Steigerungen aus den Items doch nur lächerlich einfach werden.



    c) Wenn Ihr Raider anspruchsvollen Content wollt, wieso wird niemals bemängelt das diese Inis alle statisch bis dorthinaus sind.

    = falsch: auf diese Dinge sind schon x Leute eingegangen und so auch ich... taktisch anspruchsvoll.....
    statisch und taktisch meinen nicht dasselbe

    taktisch anspruchsvoll heißt für mich man muss sich überlegen was wann wo erforderlich ist.
    Weil aber eben alles statisch ist erreicht man irgendwann den farmstatus.

    nicht statisch = dynamisch - Die Inhalte sind nie gleich. Mobs tauchen zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf, haben unterschiedliche Auswirkungen und Fähigkeiten. Man fängt bei jedem Durchgang aufs neue bei Null an, einen Farmstatus gibt es eigentlich nicht.


    Und wenn euch der Content zu leicht ist. Wieso probiert ihr nicht einen SZ zu zehnt, acht oder sechst, geht zu viert in eine Sechserini, zu zweit oder alleine in eine Dreier.

    = Gute Idee, haben wir aber schon gemacht. (Flucht T2 wurde zum Beispiel schon mit 6 Mann gelegt.) Auf jeden Fall da, wo es möglich war. Ist aber sehr zweckentfremdend. Wir wollen Anspruch seitens der Entwickler.
    Nein ihr wollt es bequem.


    Aber nichts davon liest man, wenn Kritik kommt, dann wird bemänglet dass Spieler Hinz und Kunz ihre Klassen nicht spielen können, aber das beste Equip haben, welches aber bei Euch nach zig Umläufen noch nicht gedropt ist.

    = falsch: wurde bemängelt und sogar ich hab da Vorschläge zu gemacht. Auch zum Thema Lootverteilung innerhalb des Sz.
    Das hättest du aber lesen können.
    Häh, grad zu Beginn deiner Antwort steht das doch "kein besseres Equip in den leichteren Modes, sprich nix für die Casuals"
    Wie Du das letztendlich begründest ist doch egal.


    f) Endcontent schafft sich jeder Spieler selbst.

    = falsch: Turbine stellt die Contents ja auf: T1 = easy, T2 = Content reglular, T2 HM = einige sehr schwer (Endcontent, siehe Flucht T2 HM) einige pillepalle (Beispiel: Hügelgräber)
    Dann lies mal in den zweiten 20 Fragen wie es dazu kommt.


    g) Es stand halt nicht bloß Lesen auf dem Programm sondern auch Textverständnis. Und wenn Du eben die Forderung nach einem Goldständer ein wenig umschreibst und ausschmückst dann kriegt das der eine oder andere trotzdem mit.

    =falsch: ich möchte nur keine Zweckentfremdung von Gegenständen und das im Verhältnis
    Fleiß = Belohnung X
    zu
    Fleiß+Leistung = Belohnung Y

    ein Unterschied besteht. So etwas nennt man ausgleichende Gerechtigkeit.
    Und wieder "keine bessere Ausrüstung für schlechtere Spieler" die sich diese bessere Ausrüstung halt nicht über, um mal Deine Wortwahl zu verwenden, "Leistung" sondern nur über "Fleiß" erarbeiten können.
    Last edited by Thoronar; Jul 17 2013 at 09:20 AM.
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  9. #34
    Mit dem Begriff "Endcontent" an sich werde ich sowieso nie viel anfangen können. Gemeinhin werden in MMORPG's damit die Inis gemeint, die man nach erreichen des Maximallevels auf Rotation spielt? Aber ist es WIRKLICH nur das?
    Hat der Begriff damit nicht eine völlig falsche Definition bekommen? Oder zumindest eine sehr einseitige?

    Neora hat's hier ja angedeutet - und Thoronar auf den Punkt gebracht: es entscheidet doch jeder für sich selbst, wie der persönliche "Endcontent" aussieht. Also: was kann ich alles tun, wenn ich das Maximallevel erreicht habe und somit theoretisch "Game Over" ist? Was WILL ich tun ... mit Level 85 bei HDRO?
    Ich kann natürlich für Monate/Jahre ausloggen. Und zwar mit der Gewissheit, das Spiel vorerst beendet zu haben. Der Weg war das Ziel - das Maximallevel sowieso - und fertig. :P
    Klar, warum nicht? Bin mir sicher, das machen sehr viele Spieler so. Hab ich nach dem großen Fluss (und Level 75) auch gemacht. Ist sicher nicht im Sinne des Herstellers, aber: über ein Jahr Pause. Ganz einfach, weil ich meinen persönlichen "Endcontent" hier nicht gefunden hatte.
    (ne Pause vom Spiel tut übrigens echt gut; kann ich nur empfehlen, da man danach vieles entspannter sieht - und auch wieder einen gewissen "Hunger" auf das MMO hier entwickelt)

    Jetzt mit der Rohan-Erweiterung hab zumindest ICH meinen Endcontent entdeckt. Und der besteht aus der kompletten Wildermark-Region, inklusive rumquesten. Und 2 Hytbold-Rüstungsteile fehlen mir immer noch, da der Ruf von zweien noch nicht auf "Verwandtschaft" ist. Turbine haben mit diesem "Die Siedler für arme ^^" und dem nachschieben der Wildermark-Region (und dem hinterherjagen nach Kampfgruppen-Münzen) also alles richtig gemacht, und mich noch eine ganze Weile am Spiel gebunden.
    Ich dürfte da nicht die Einzigste sein.
    Klar sind die Hytbold-Aufgaben nach ner Zeit sehr repetetiv. Und das abschlachten der Kampfgruppen sowieso. Aber man macht sie trotzdem und freut sich auf das Set/die Tauschgegenstände. Auch für Pragmatiker wie mich macht das Sinn: der nächste erhöhte Levelcap kommt bestimmt, und da macht es Sinn ordentlich gerüstet zu sein, wenn es darum geht, bis Level 95 zu kommen (oder so).

    Des Weiteren besteht mein Endcontent aus der MPVP-Zone, wo ich seit ein paar Wochen rumstreune. Da ich überhaupt nicht die vorhandenen Inis besuche und raide was das Zeug hält, sind die Ettenöden sozusagen der Ersatz dafür. Macht mir einfach mehr Spaß, da es (im Gegensatz zu einer Ini) nie wirkllich vorhersehbar ist, was als nächstes um die Ecke kommt. Belohnungen auf Monsterseite gibt's da keine. Der Antrieb dort sind also keinerlei gedroppte güldene Items, sondern nur der reine Fun-Faktor. So soll's sein (aus meiner Sicht).

    Aber es zählt ja nicht nur meine Sicht. Deswegen noch kurz was für die Leute wie den Thread-Ersteller hier, die mit Maximallevel die Inis rauf und runter laufen - und auf Beute hoffen. Mein Endcontent wird niemals so aussehen. Tat es schon bei Ultima Online nicht und wird's auch nicht bei WoW 3 (erscheint irgendwann 2034). ^^
    Aber trotzdem kann ich das mit dem droppen von Items voll nachvollziehen. Das eine gewisse Leistung erbracht werden sollte, wenn man nen 1.ZA-Bogen haben möchte - und das bei erbrachter Leistung die Belohnungen zwischen T1 und T2 auch dementsprechend ausfallen sollten.
    Das ist ja der ganze Antrieb bei Raids. Und da scheint es Turbine ziemlich versemmelt zu haben.
    Die Aufteilung mit gedroppten lila/blau/gold-Sachen (je nach Ini-Stärke droppt nur eines davon) macht da voll Sinn, da man somit immer ein Ziel vor Augen hat, die nächste Etappe zu erreichen. So könnte man sich langsam nach vorne arbeiten und die Suchtspirale nach immer besseren Gegenständen würde auch viel besser greifen.
    Das Ganze könnte man sicher auch auf die Waffen ableiten (2.Za nur hier - 1.Za nur dort, in ner höheren Stufe, am droppen), obwohl ich jetzt keinen Schimmer habe, ab wann die 1.ZA-Waffen genau droppen sollten. Es müsste halt passen, so das man noch einen praktischen Nutzen von der Waffe hat - weil man noch einige schwere Inis vor sich hat - ohne das man aber andersrum sich kaum anstrengen musste, den goldenen Bogen zu bekommen.
    Da kommt's halt auf die Balance an.

    Wer die Hytbold-Rüstung will (und zwar komplett),der kommt auch nicht drum rum, Leistung zu erbringen. Natürlich sind das nur Fleiß-Aufgaben und letztendlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis man alles zusammen hat; Ruf und gefarmte Münzen = 5 mal Hytbold-Klamotten, bidde!
    Aber auch DAS muss man erstmal auf die Kette bekommen - sowohl Zeitlich als auch von der Motivation her, immer die gleichen Mini-Inis zu machen.
    Zum Großteil bezieht das "erfarmen" der Rüstung gerade daraus seinen Reiz: Es ist eben nicht alleine durch Glück, oder an einem Nachmittag, zu ergattern. Man muss sich da durchbeissen. Und eben weil man das muss, laufen auch noch längst nicht alle 85er Charaktere damit rum. Obwohl die Werte mehr als ordentlich sind (und somit für jeden Spieler erstrebenswert), muss dafür halt etwas getan werden.
    Bezogen auf die Inis - und Tavaros Anliegen hier - finde ich, sollte es genau so sein. Wo liegt da sonst der Reiz für die Raid-Spieler, wenn erbrachte Leistung und erhaltene Items in keinem Verhältnis mehr zueinander stehen?
    Wäre ich am raiden, würde mich das angesprochene im allerersten post hier wahrscheinlich genau so nerven. Und mir die Motivation für Ini-Rundgänge rauben.
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/1e21d0000000b5686/01006/signature.png]undefined[/charsig]

  10. #35
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Es gibt für das "Problem" nur eine einzige radikale Lösung. Jeder bekommt die gleiche Ausrüstung in Bezug auf die Stats. Meinetwegen vom Händler fürn Iphone und nen Ei. Die Instanzen droppen dann nur noch handelbares Zierwerk. Fertig. Lootproblem gelöst. Und auch noch gleichzeitig das Problem, daß Leute keinen Bock auf Inis mehr haben. Denn dann werden Inis wieder der Ini wegen gemacht und nicht, weil da ein paar besondere Pixel fallen könnten .. vielleicht ... Man geht in die Instanz, weil man Spass am Zusammenspiel hat, weil man den Boss besiegen will etc. Zwei (und mehr) Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

    Und HDRO war noch nie bekannt für bockschweren Endcontent. Dafür spielt man andere MMOs. Spalte und Hele waren schöne Raids, aber nun wirklich nicht schwer. Das nur mal gegen die rosarote Brille, daß früher alles besser war.

  11. #36
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Es gibt für das "Problem" nur eine einzige radikale Lösung. Jeder bekommt die gleiche Ausrüstung in Bezug auf die Stats. Meinetwegen vom Händler fürn Iphone und nen Ei. Die Instanzen droppen dann nur noch handelbares Zierwerk. Fertig. Lootproblem gelöst. Und auch noch gleichzeitig das Problem, daß Leute keinen Bock auf Inis mehr haben. Denn dann werden Inis wieder der Ini wegen gemacht und nicht, weil da ein paar besondere Pixel fallen könnten .. vielleicht ... Man geht in die Instanz, weil man Spass am Zusammenspiel hat, weil man den Boss besiegen will etc. Zwei (und mehr) Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
    Läßt sich hören ... meine Unterstützung hätte das! Auf jeden Fall deutlich besser, als das derzeitige Sambrog-Schule-Bibliothek-Gerenne für Siegel und goldenes Zeugs.

    Inis wegen der Ini ... es wäre zu schön ... und bleibt wohl ein Traum, leider!

  12. #37
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    Was heißt hier falsch. Du willst nicht das bestes Equip auf T1 droppt. Casulas schaffen T2 aber nicht. Also heißt das im Umkehrschluß, Du willst diesen Casuals die besseren Sachen vorenthalten, weil sie es ja angeblich nicht brauchen.

    --1. Du hattest von T2HM gesprochen, nicht von T2!
    --2. Causals sind sehr wohl in der Lage T2 zu schaffen. Sie müssen einfach Ihre Skills kennen und das tun, was der Raidleiter sagt. Sorry, aber da könnte ich Dir mehr als genug beispiele nennen. Gut, sie sollten schon einermaßen gute Ausrüstung haben. Da reicht aber allemal die Hytbold-Rüstung oder die Erebor-T1-Rüstung und 2. ZA-Waffen, welche man richtig ausgelevelt hat. Und vor allem, nach meiner Aufteilung würde man nicht gleich vom Questen zu den 12er T2 Runs laufen, sondern wirklich erst einmal die 3er, 6er und 12er T1 laufen. Also wird dann auch wieder alles genutzt. So ganz nebenbei: Mein Runi, also mein Raidchar hat alle T2er mit blauen Teilen gelegt. Dafür musste ich üben, das stimmt. Aber von nichts kommt eben nichts. Und so ganz nebenbei, den Runi hab ich Ende 2012 hochgezogen. Da war ich noch ganz normaler Causal-Spieler, allerdings hatte ich auch den nötigen Ergeiz. Mein Barde, im übriegen wird niemals so gut werden, wie die Prospieler. Nichts desto trotz hab ich es mit dem Hytbod-Set und blauen Teilen geschafft Schlacht um Erebor T2 zu legen. Smaug und Flucht werden folgen. Da aber der Char erst vor kurzem hochgezogen wurde und ich kaum mit Ihm gespielt habe, ist das voll in Ordnung. Durch das Schaffen von T2 hat er übrigens sein erstes 1.Za bekommen. Nur soviel dazu.

    Und nachdem die Rüstung abgewertet wurde musste man Hytbold immer noch spielen?

    Was denkst wie Sapience und Co. geglotzt hätten wenn Hytbold plötzlich keiner mehr hingegangen wäre und die Hytbold 2.0 in der Wildermarkl links gelassen worden wäre? Mit runter gelassenen Hosen hätte man sie erwischt.

    --In dem Punkt gebe ich Dir nur allzugerne recht. Das hätte aber bedeutet, dass jeder hätte so reagieren müssen und dass ich mich sehr lange geärger hätte, 70,- EURO für die Legendäre Edition ausgegeben zu haben, ohne das Spiel vernünftig spielen zu können.... wenn man es denn so überhaupt nennen darf.

    Wenn ich gar nicht reingegangen wäre, müsste ich mir jetzt anhören "hey, wovon redest Du eigentlich, wenn Du noch nie in einer Ini warst weißt Du doch gar nicht worum es geht." So war ich drin um ein paar Erfahrungen zu sammeln und habe mich dann entschieden es ist den Aufwand nicht wert. Noch nicht mal wenn am Ende immer ein goldenes Item oder ein Symbol für eine 1. ZA droppen würde. Der Content würde mit den Steigerungen aus den Items doch nur lächerlich einfach werden.

    --Nein, hättest Du nicht, weil das gar nicht zum Thema gepasst hätte.

    statisch und taktisch meinen nicht dasselbe

    -- stimmt! da hab ich mich vielleicht zu ungenau ausgedrückt. wobei ich auch schon gar nicht von Turbine erwarte, dass Sie soo gut sind, dass sie nicht-statische Inis bauen.. wäre ein Traum, wird wohl aber einer bleiben.

    Nein ihr wollt es bequem.

    -- Nein! Denn dann hätten wir das, was du vorgeschlagen hättest nicht längst gemacht. Aber wir wollen mehr Anspruch seitens Turbine.

    Häh, grad zu Beginn deiner Antwort steht das doch "kein besseres Equip in den leichteren Modes, sprich nix für die Casuals"
    Wie Du das letztendlich begründest ist doch egal.

    --Ich sprach von der jetzigen Lootverteilung! Da hatte ich vorgeschlagen, dass man es so handhaben sollte, dass man den Loot innerhalb des Sz tauschen könne.

    Dann lies mal in den zweiten 20 Fragen wie es dazu kommt.

    -- Hab ich gelesen. Sind für mich nur Ausreden.


    Und wieder "keine bessere Ausrüstung für schlechtere Spieler" die sich diese bessere Ausrüstung halt nicht über, um mal Deine Wortwahl zu verwenden, "Leistung" sondern nur über "Fleiß" erarbeiten können.

    -- bessere schon, aber eben der Leistung angepasst. Sonst will ich für das bestehen der Raids im Gegenzug alle Tugenden, alle Pferde usw.... Ohne fleissig sein zu müssen.
    Wir leben in einer Leistungsgesellschaft und nicht im Takatukaland! Und das Spiel hat ein Belohnungssystem! Also ein Leistungssystem. Sonst könnte Turbine ja gleich die verschiedenen Stuffen abschaffen. Dann aber auch gleich den Ruf, die Traits usw... Ups, dann würde ja nichts mehr übrig bleiben.....



    Das soweit dazu.
    Last edited by Tavaro; Jul 17 2013 at 01:17 PM.

  13. #38
    Quote Originally Posted by Sansarah View Post
    Mit dem Begriff "Endcontent" an sich werde ich sowieso nie viel anfangen können. Gemeinhin werden in MMORPG's damit die Inis gemeint, die man nach erreichen des Maximallevels auf Rotation spielt? Aber ist es WIRKLICH nur das?
    Hat der Begriff damit nicht eine völlig falsche Definition bekommen? Oder zumindest eine sehr einseitige?

    Neora hat's hier ja angedeutet - und Thoronar auf den Punkt gebracht: es entscheidet doch jeder für sich selbst, wie der persönliche "Endcontent" aussieht. Also: was kann ich alles tun, wenn ich das Maximallevel erreicht habe und somit theoretisch "Game Over" ist? Was WILL ich tun ... mit Level 85 bei HDRO?


    Jetzt mit der Rohan-Erweiterung hab zumindest ICH meinen Endcontent entdeckt.

    Auch für Pragmatiker wie mich macht das Sinn: der nächste erhöhte Levelcap kommt bestimmt, und da macht es Sinn ordentlich gerüstet zu sein, wenn es darum geht, bis Level 95 zu kommen (oder so).

    Des Weiteren besteht mein Endcontent aus der MPVP-Zone, wo ich seit ein paar Wochen rumstreune. Da ich überhaupt nicht die vorhandenen Inis besuche und raide was das Zeug hält, sind die Ettenöden sozusagen der Ersatz dafür.

    Aber trotzdem kann ich das mit dem droppen von Items voll nachvollziehen. Das eine gewisse Leistung erbracht werden sollte, wenn man nen 1.ZA-Bogen haben möchte - und das bei erbrachter Leistung die Belohnungen zwischen T1 und T2 auch dementsprechend ausfallen sollten.

    Das ist ja der ganze Antrieb bei Raids. Und da scheint es Turbine ziemlich versemmelt zu haben.
    Die Aufteilung mit gedroppten lila/blau/gold-Sachen (je nach Ini-Stärke droppt nur eines davon) macht da voll Sinn, da man somit immer ein Ziel vor Augen hat, die nächste Etappe zu erreichen. So könnte man sich langsam nach vorne arbeiten und die Suchtspirale nach immer besseren Gegenständen würde auch viel besser greifen.
    Huhu Sansarah,

    endlich mal wieder jemand der über den Deckelrand hinausguckt.

  14. #39
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Es gibt für das "Problem" nur eine einzige radikale Lösung. Jeder bekommt die gleiche Ausrüstung in Bezug auf die Stats. Meinetwegen vom Händler fürn Iphone und nen Ei. Die Instanzen droppen dann nur noch handelbares Zierwerk. Fertig. Lootproblem gelöst. Und auch noch gleichzeitig das Problem, daß Leute keinen Bock auf Inis mehr haben. Denn dann werden Inis wieder der Ini wegen gemacht und nicht, weil da ein paar besondere Pixel fallen könnten .. vielleicht ... Man geht in die Instanz, weil man Spass am Zusammenspiel hat, weil man den Boss besiegen will etc. Zwei (und mehr) Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

    Und HDRO war noch nie bekannt für bockschweren Endcontent. Dafür spielt man andere MMOs. Spalte und Hele waren schöne Raids, aber nun wirklich nicht schwer. Das nur mal gegen die rosarote Brille, daß früher alles besser war.
    Guter Ansatz. Aber dann besteht trotzdem noch die Frage, wie du was belohnen möchtest. Oder willst du die Stuffen T1, T2 und T2 Hardmode dann auch gleich auf einer einzigen Stuffe laufen lassen? Für Spass am Zusammenspiel und den Boss besiegen laufe ich mich ja nicht dumm und dämlich bei T2 und erst recht nicht für T2 Hardmode. Ganz zu schweigen von Zeit, Kosten usw...

    Und wie willst du dann noch die ambitionierten Spieler bei der Stange halten, sodass sie nicht weglaufen?

    Abgesehen davon.... Nenn mir bitte diese anspruchsvolleren MMO's.

  15. #40
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Quote Originally Posted by Tavaro View Post

    ... dass du ein Free 2 Play Account besitzt, langzeitarbeitslos bist und neidisch auf das Nachbargrundstück guckst, wo Herr und Frau Dr. Med Blabla Ihr dickes Haus haben und Du das für ungerecht empfindest, weil nur weil Dein Nachbar Abitur gemacht hat, es auch noch wagen konnte zu studieren und eine Praxis finanzieren muss das Recht hat mehr Geld zu haben als Du. ...
    Bloß, um für die Nachwelt festzuhalten, wessen Geistes Kind Du bist.



    P.S.
    Und bezüglich meiner Vorstellungen, mach Dich doch einfach mal schlau bevor Du sinnfrei rumplapperst.
    SWG hat genauso funktioniert bis irgendwelche Leute bei SOE und wohl auch LA meinten, es müsse bei der Lizenz doch mehr möglich sein als nur 800K Abos und 1,5 Millionen verkaufter Clients. Dann haben sie es bunter gemacht, die Klassen vereinfacht, sprich wowisiert und für die Zivilversager Items eingeführt, damit die wenigstens einmal im Leben sich nicht mehr als Totalversager fühlen mussten.
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  16. #41
    @ Thoronar und Tavaro:

    Glaubt ihr beide eigentlich, dass man als Rumpelstilzchen auf Speed besser ankommt? Entweder wollt ihr versuchen eine Diskussion zu führen oder euch wechselseitig als Zivilversager zu bezeichnen bzw. diese Bezeichnung jeweils nahezulegen.

    Die letztgenannte Herangehensweise zeugt nicht gerade für einen überdurchschnittlich hohen IQ, sondern - im unterstellten Bestfall - nur für mangelnde Erziehung und/oder Unreife. Mit Diskussionskultur hat ein solches Verhalten nichts zu tun ... aber auch das ist leider typisch für das Forum eines MMO´s in der heutigen Zeit.

    Schade um die vergeudete Zeit ...

  17. #42
    ich sehe ehrlich gesagt diesen Thread/dieses Thema auch (mal wieder) als einen der schon 100x angesprochen wurde (und im deutschen Teil bewirkt der eh nichts).

    Quote Originally Posted by Bramor View Post
    Es gibt viele Spieler, die das Spiel nicht nur auf Loot-Anhäufung im Endgame reduzieren, und die auch jetzt viel Spaß im Spiel haben. Andere Spieler haben ihre Prioritäten eben anders gesetzt...
    dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Ich habe zwar nur 2 (ordentlich ausgestattete) 85er Chars aber mir ging das ständige gefarme in Erebor oder GHG auch irgendwann auf den Keks. Aber ich jaule nicht rum oder wende mich dem (immer noch großartigen) Spiel ab. Habe einfach mal einen neuen Char angefangen und streife zur Zeit mal wieder durch die anfänglichen Gebiete und entdecke das Game fast wieder aufs neue. Es ist einfach großartig und auch die (eher unbeliebten) Gebiete wie Forochel oder Angmar sind einfach herrlich designed.
    Wer sich das Spiel aber durch die (sinnlose) Jagt nach goldenem Zeug kaputt machen lässt ist in meinen Augen selber schuld. Es bietet so viel mehr, als den 85er grind.

    das gewisse Sachen nahezu sinnlos geworden sind: housing, crafting, hobby... will ich auch gar nicht beschönigen, trotzdem sind das alles nur Nebensächlichkeiten und für mich kein Grund mit dem Spiel zu brechen. Wenn Spieler aber deswegen abwandern, who cares? bieten die Server mehr performance für mich...

  18. #43
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    Da Du alles ablehnst was Deinem Weltbild nicht entspricht ...
    Ein letztes Mal Thoronar,

    ich lehne gar nichts ab. Es gab hier einige im Thread, die eine eigene Meinung hatten, welcher nicht meiner entspricht aber die durchdacht an das Thema herangegangen sind.

    Nehme doch als Beispiel mal den Sansarah! Er spielt das Spiel aus einem anderen Grund als ich. Das kann ich vollkommen verstehen und akzeptieren. Nichts desto trotz ist er nicht nur auf seine Wünsche und Belange aus und sieht auch die Anderen.

    Und bisher hast du keinen einzig sinnvollen Beitrag zur Problemlösung gegeben. Was müsste denn Deiner Meinung nach jemand für Extraleistungen erhalten? Wie, vorausgesetzt Turbine bleibt bei Ihren Farbwahlen von Waffen und Schmuck würdest du diesen sinnvoll, gebrauchsdienlich und vor allem gerecht verteilen? Und was ist Deine Meinung zu Rüstungsteilen in Level 85 Inis, die beim Benutzen die teilweise durchdachten Boni der bereits mehrfach erwähnten Rüstungen zerstören?
    Last edited by Tavaro; Jul 18 2013 at 10:35 AM.

  19. #44
    Quote Originally Posted by Forasizo View Post
    @ Thoronar und Tavaro:

    Glaubt ihr beide eigentlich, dass man als Rumpelstilzchen auf Speed besser ankommt? Entweder wollt ihr versuchen eine Diskussion zu führen oder euch wechselseitig als Zivilversager zu bezeichnen bzw. diese Bezeichnung jeweils nahezulegen.

    Schade um die vergeudete Zeit ...
    Gebe ich Dir Recht und daher besinne ich mich lieber auf den eigentlichen Sinn des Threads.

  20. #45
    Quote Originally Posted by RohanReiter View Post
    ich sehe ehrlich gesagt diesen Thread/dieses Thema auch (mal wieder) als einen der schon 100x angesprochen wurde (und im deutschen Teil bewirkt der eh nichts).
    Es bietet so viel mehr, als den 85er grind.

    ....das gewisse Sachen nahezu sinnlos geworden sind: housing, crafting, hobby... will ich auch gar nicht beschönigen, trotzdem sind das alles nur Nebensächlichkeiten und für mich kein Grund mit dem Spiel zu brechen. Wenn Spieler aber deswegen abwandern, who cares? bieten die Server mehr performance für mich...
    Lieber RohanReiter,

    du kannst solche Themen jederzeit in englischen Foren aufmachen. Ich bin jedoch der Meinung, dass man auch solche Themen hier in deutschen Foren ansprechen sollte. Auch wenn ich ein Träumer sein mag, wenn Turbine dieses Spiel auch auf dem deutschen Markt anbietet und in deutsch vertreibt, stehen die auch in der Pflicht auf uns Rücksicht zu nehmen.

    Und das andere werte ich mal wieder unter den Punkt Egoismus. Ich weiss nicht, wie es Dir so ergangen ist, aber ich habe durch diesen Wandel sehr viele gute Kollegen verloren, mit denen ich gerne weiter durch die Inis gezogen wäre. Abgesehen davon solltest Du nicht unbedingt davon ausgehen, dass Du dadurch mehr Perfomance erhälst.... Irgendwann kommt der Tag und Turbine holt wieder den Rotstift heraus. Und ich kann jetzt schon wetten, dass es dann die Anzahl der Server betrifft.

  21. #46
    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    Guter Ansatz. Aber dann besteht trotzdem noch die Frage, wie du was belohnen möchtest. Oder willst du die Stuffen T1, T2 und T2 Hardmode dann auch gleich auf einer einzigen Stuffe laufen lassen? Für Spass am Zusammenspiel und den Boss besiegen laufe ich mich ja nicht dumm und dämlich bei T2 und erst recht nicht für T2 Hardmode. Ganz zu schweigen von Zeit, Kosten usw...
    Genau das ist doch der Punkt! Warum nicht aus Spass? Belohnt wirst du damit, daß du den Boss besiegt hast. Vielleicht noch n schickes Zierwerk oder ne Statue für den Garten. Fertig. Die eigentliche Belohnung ist ein netter Abend mit Sippies und das Gefühl, etwas geschafft zu haben.

    Und wie willst du dann noch die ambitionierten Spieler bei der Stange halten, sodass sie nicht weglaufen?
    Wie hältst du denn derzeit "ambitionierte" Spieler" bei der Stange? Indem du sie 50 mal am Tag die gleiche Ini laufen läßt? Wohl kaum. Was heißt überhaupt, ambitioniert? Welche Ambitionen meinst du. Die Ambition, ganz Mittelerde zu erforschen? Die Ambition, jeden Tag ein neues schickes Kleid ausführen zu können? Falls du die Spieler meinst, die schweren "Endcontent" wollen, dann wäre das doch genau, was sie wollen? Kein monatelanges Farmen nach Item XY. Alle die gleichen Bedingungen. Die Herausforderung liegt wieder im Bezwingen der Ini und nicht im ewigen Farmen davor.

    Abgesehen davon.... Nenn mir bitte diese anspruchsvolleren MMO's.
    Aktuell gibt es meines Wissens keine größeren MMOs, die wirklich anspruchsvoll sind. Aber wenn du mit einigen MMO-Veteranen sprichst, so werden sie dir schon ein paar knackige Encounter nennen können. Selbst WoW war zu BC-Zeiten wesentlich anspruchsvoller als heute ...

  22. #47
    ahoi Tayaro,

    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    Lieber RohanReiter,

    du kannst solche Themen jederzeit in englischen Foren aufmachen.
    ach, so wichtig ist mir das Thema nicht.

    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    Ich weiss nicht, wie es Dir so ergangen ist, aber ich habe durch diesen Wandel sehr viele gute Kollegen verloren...
    ich habe im laufe der Jahre so viele Spieler/Freunde kommen und gehen sehen in LotRo...das ist kaum zu zählen...aber dieses "feature" hat ein online Game nun mal zwangsläufig an Bord.
    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    ...mit denen ich gerne weiter durch die Inis gezogen wäre.
    und davon sprach ich. Das Spiel besteht eben nicht nur aus stumpfen Ini gelaufe...klar ist es mal schick einen Abend lang BG hoch zu laufen, Fornost 1-4 zu durchqueren (die splittung begrüße ich übrigens sehr!) oder auch die Ortanc IDs zu holen...aber ich sehe das Spiel eben aus einer etwas anderen Sicht und mir persönlich sind die Inis/Raids eben nicht ganz so wichtig. Da spiele ich lieber einen neuen Char hoch und genieße die tolle Atmosphäre in Mittelerde und die sehr schöne Epische Geschichte.

    Ich sehe den Sinn im sogenannten End-Game-Grind einfach nicht. Wofür brauch ich die goldenen Items oder die Erebor T2 Rüssi oder 1.ZA...alles ist auch auch so, ohne das Zeug, schaffbar. Das wurde doch nur von Turbine eingefügt um die Masse bei Laune zu halten, aber spielrelevant sind die eigentlich nicht wirklich. Ein schlechter Spieler bleibt auch komplett Gold ein schlechter Spieler.
    Ich persönlich belaste mich mit diesen ganzen "Problemen" die das Spiel hat gar nicht erst. Dann buged 3goch eben, dann hat das Ross eben ab und an ein Gummiband umgeschnallt oder ich bekomme nach 500x Sambrog das Beutelitem nicht...who cares? (in der aktuellen Situation).

    Ich kann mich täglich einloggen und habe trotzdem Spaß am Spiel.

    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    Abgesehen davon solltest Du nicht unbedingt davon ausgehen, dass Du dadurch mehr Perfomance erhälst...
    das war mehr so dahin gesagt....

  23. #48
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Genau das ist doch der Punkt! Warum nicht aus Spass? Belohnt wirst du damit, daß du den Boss besiegt hast. Vielleicht noch n schickes Zierwerk oder ne Statue für den Garten. Fertig. Die eigentliche Belohnung ist ein netter Abend mit Sippies und das Gefühl, etwas geschafft zu haben.

    Wie hältst du denn derzeit "ambitionierte" Spieler" bei der Stange? Indem du sie 50 mal am Tag die gleiche Ini laufen läßt? Wohl kaum. Was heißt überhaupt, ambitioniert? Welche Ambitionen meinst du. Die Ambition, ganz Mittelerde zu erforschen? Die Ambition, jeden Tag ein neues schickes Kleid ausführen zu können? Falls du die Spieler meinst, die schweren "Endcontent" wollen, dann wäre das doch genau, was sie wollen? Kein monatelanges Farmen nach Item XY. Alle die gleichen Bedingungen. Die Herausforderung liegt wieder im Bezwingen der Ini und nicht im ewigen Farmen davor.
    Huhu Sazire,

    natürlich sollte es Belohnung genug sein, wenn man mit Seinem Raid die Dinge schafft. Daher fand ich Deine Lösung gar nicht schlecht. Dann wäre das Belohnungssystem auf jeden Fall wieder gerechter. Für diese Gerechtigkeit würde ich komplett auf den ganzen Schmodder verzichten. Ich befürchte nur, dass Turbine die Items nicht wirklich entfernen wird. Abgesehen davon wäre es dann auch nicht schlecht, wenn man nicht ständig und überall Zierwerk und dergleichen bekommen würde. Das xte Pferd, Zierwerk usw... das macht dann auch wieder wenig Sinn...

    Mit ambitionierte Spieler meinte ich diejenigen, die nicht unbedingt nach Loot farmen, sondern die Raidherausforderungen suchen. Insofern wäre Dein Vorschlag mit dem Abschaffen von Items sinnvoll. Turbine müsste dann allerdings im Gegenzug die Inis wieder interessanter und anspruchsvoller gestalten und die Inis könnten dann auf jeden Fall nur noch geschafft werden, wenn man seinen Char richtig spielen kann. Und spätestens da seh ich schwarz. Zumal Turbine wohl schon durchläuten ließ, dass es in Zukunft leichter sein wird seine Chars zu spielen. Es werden wohl viele Skills wegkommen. Und ich befürchte, dass durch den ohnehin schon viel zu vereinfachten Content und zusätzlich durch das Vereinfachen der Charaktere es noch langweiliger werden könnte.

    Also würde ich mal sagen, entweder man macht es ganz konsequent, so wie du es vorschlägst, oder man muss es eben nach Leistung staffeln, wenn Turbine meint, dass es entsprechenden Loot unbedingt geben muss... oder hat jemand noch ne bessere/andere Idee?
    Last edited by Tavaro; Jul 18 2013 at 06:48 PM.

  24. #49
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Man kann davon ausgehen das Turbine diese Items nicht entfernen wird.

    Man kann auch davon ausgehen das Turbine allen die Möglichkeit erhalten will an solche Items zu bekommen.

    Und da auch sehr viele Spieler diese Items brauchen um überhaupt Spaß zu haben ...



    ... kann man im Endeffekt nur den Weg zur "Belohnung" gestalten.


    Option A:

    Tauschmünzen inkl. eines CDs auf den Inis von mind. 24 Stunden

    Beispiel:
    Ein Rüstungsteil bekommt man für 60 Münzen

    Für einen Abschluß T1 bekommt man 5 Münzen
    Für einen Abschluß T2 bekommt man 15 Münzen
    Für einen Abschluß T2HM bekommt man 30 Münzen oder direkt eine Art Mastermünze mit der man so ein Item/Symbol usw. entauschen kann.

    Die Option verschiedne Titel für so und soviele Durchgänge auf den einzelenen Stufen bieten sich auch an.


    Ok, Tauschmünzen sind natürlich was absolut neues für so ein MMO wie Lotro und man müsste sich ernsthafte Gedanken drüber machen ob die Spieler sowas überhaupt annehmen würden.



    Option B:

    Gestaltung der Inis in Verbindung mit einer Quest und ebenfalls CD von mind. 24 Stunden auf jeder Ini (oder alternativ ein CD auf dem respawn der Questmobs . Man kann dann zwar die Ini 50 mal am Tag spielen, aber diese Questmobs respawnen nicht mehr.)

    Beispiel für so eine Quest:
    In einer Ini gibt es 10 Special-/Named-Mobs die man alle legen muss um die Quest zu erfüllen.

    Auf T1 spawnt random jedoch immer nur einer dieser Mobs.
    Auf T2 sind es, random, deren 2 oder auch 3 pro Durchgang.
    Auf T2 HM sind, random, dann schon 5, 7 oder auch alle 10 in den Inis anzutreffen.
    (T2 HM schafft man natürlich nur wenn man so ein Set inkl. Schmuck komplett hat. ;p )

    Hat man die Quest erfüllt bekommt man ein "Masteritem", dass man dann gegen ein Symbol oder ein Ausrüstungsgegenstand eintauschen kann. So kann sich jeder das raussuchen was er noch braucht/haben will.

    Diese Quest könnte man wiederholbar machen.

    Auch hier kann man natürlich ebenfalls verschiedene Titel für die Anzahl der Wiederholungen der Quest (einfacher Questzähler wie bei den Festen schon lange angewandt.) und/oder die einzelnen Modes vergeben.


    Zusätzlich könnte man auch noch außerhalb der Inis etwas machen. Man findet z. B. bei Mobs auf Maxlevel als raredrop insgesamt 10 verschiedene Gegenstände die sich, wenn man alle 10 hat zu einem "Masteritem" verbinden lassen, mit dem man dann wieder ein Symbol oder ein Ausrüstungsteil eintauschen kann.
    Last edited by Thoronar; Jul 19 2013 at 02:49 AM.
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  25. #50
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    Option A:

    Tauschmünzen inkl. eines CDs auf den Inis von mind. 24 Stunden


    Option B:

    Gestaltung der Inis in Verbindung mit einer Quest und ebenfalls CD von mind. 24 Stunden auf jeder Ini (oder alternativ ein CD auf dem respawn der Questmobs . Man kann dann zwar die Ini 50 mal am Tag spielen, aber diese Questmobs respawnen nicht mehr.).
    Huhu Thoronar,

    top Vorschläge. Danke!

    Und was sagt Ihr zu den Ideen mit dem Rausnehmen von Rüstungsteilen (also in Inis), die eh keiner braucht, weil man ja schon spezielle Rüstungen bekommt? Anstelle dessen lieber Aufwertungen für Rüstungen.

 

 
Page 2 of 3 FirstFirst 1 2 3 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload