We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 3 1 2 3 LastLast
Results 1 to 25 of 74
  1. #1
    Sapience is offline Former Community Manager & Harbinger of Soon
    Join Date
    Aug 2008
    Posts
    9,518

    Zwanzig Fragen an die HdRO-Entwickler -Juli 2013

    F1: Gibt es irgendwelche Pläne, Fun-Events mit den Entwicklern auf einzelnen Servern durchzuführen, wie etwa am Ende einer Beta-Testphase, wenn ihr Balrogs auf Bree loslasst oder Thorog in Bruchtal wüten lasst? Wie wäre es mit Saruman im Auenland?

    A1: Wir haben vor Kurzem (gerade gestern!) über die Möglichkeiten zur Schaffung solcher Live-Events mit den Entwicklern unterhalten. Wir werden die Frage auch weiterhin im Auge behalten, um zu prüfen, wie wir das umsetzen könnten, doch im Augenblick beschäftigen wir uns fast ausschließlich mit der kommenden Erweiterung. -Derek

    F2: Gibt es schon eine Idee, um den Zufallsgenerator anzupassen? Ich kenne eine Menge Leute, die mehr als frustriert sind, denn für manche Spieler sieht der Zufall weniger zufällig aus als für andere Spieler.


    A2: Anpassungen am Zufallsgenerator sind derzeit nicht vorgesehen. Es ist ja normal, dass ein Spieler für kurze Zeit einmal eine Glückssträhne haben kann (oder auch eine Pechsträhne). Das Zufallselement im Spiel mag gestört erscheinen, aber der Zufallsgenerator läuft ständig für den gesamten Server, aber nicht gesondert für einzelne Spieler. - Nathan

    F3: Wer hat es denn bei Turbine auf Sapiences Bonbonglas abgesehen?

    A3: Ehrlich gesagt dürfte die Community mit meinem Bonbonglas vertrauter sein als die hiesigen Mitarbeiter. Die, die mir am nächsten sitzen, werden gewöhnlicherweise mit irgendwelchen Dingen beworfen (vorzugsweise mit Pfefferminzkonfekt), anstelle danach auf Raubzug gehen zu müssen. Aber trotzdem ... das Bonbonglas leert sich schneller als mir lieb ist. - Sapience

    F4: Halten die Entwickler den Spielerrat für hilfreich oder nur für ein weiteres lästiges Ärgernis?

    A4: Der Spielerrat war bereits sehr hilfreich. Er gibt uns die Möglichkeit zu wirklich konzentrierten Gesprächen. Die Diskussionspunkte übersteigen nicht mehr 40 Seiten und die Themen haben einen konkreten Bezug zur augenblicklichen Entwicklung. Bisher war der Spielerrat eine großartige und gut funktionierende Feedback-Plattform. - Zimmitti

    F5: Lässt sich beschreiben, wie der Prozess zur Digitalisierung der Rösser und deren Animation aussieht? Wird ein richtiges Pferd als Modell verwendet? Welche Software wird gebraucht, um diesen Prozess erfolgreich abzuschließen? Wie werden neue Arten der Bewegung (Ausschlagen, Tritt) in das Spiel eingebracht?

    A5: Nach einigen Gesprächen über die eingeschlagene Richtung und dem Sammeln von Hintergrundinformationen, werden die Pferde zunächst von einem Production Artist mit dem Programm ZBrush, einem Entwicklungsprogramm für hochauflösende Modelle, entworfen. Danach werden sie in das Programm Maya überführt, das ins den Entwurf von niedriger auflösenden Spielmodellen gestattet, die auf dem hochauflösenden Modell beruhen. Danach werden diese Modelle mit Hilfe von Photoshop koloriert und mit entsprechenden Texturen versehen.

    Hat ein Reittier einmal diesen Stand erreicht, beginnt ein Tech-Artist den Entwurf mit Maya zu „riggen“, d.h. mit einem beweglichen „Skelett“ (so etwas wie Gelenke und Knochen) zu versehen. Dieses „geriggte“ Modell wird dann an das Animationsteam weitergeleitet, das diese „Gelenke“ in Maya so manipuliert, dass aus Einzelstellungen die Bewegungsabläufe des Pferdes entstehen. Natürlich wurden vor Beginn der Animationsphase eine bedeutende Menge Hintergrundinformationen zusammengetragen, um den Bewegungsablauf eines Pferdes besser zu verstehen. Nach der Fertigstellung der Animationen werden die Gelenkdaten zum Gebrauch in unserer Game-Engine konvertiert, in der dann Animatoren, Tech-Künstler und Content-Designer gemeinsam die Skripte erstellen, die den neuen Bewegungsablauf ins Spielsystem bringen.

    F6: Wie bekommt ihr „Ross und Reiter“ zum synchronisierten Bewegungsablauf (oder auch nicht)? Warum zeigen einige Pferde bessere Synchronisation als andere?

    A6: Ross und Reiter werden unabhängig voneinander animiert. Das Pferd erhält natürlich Anweisungen vom Reiter, aber trotzdem ist es möglich, dass die Synchronisation aus dem Ruder läuft. Die Spielercharaktere verwenden ebenfalls ihren eigenen Satz von Animationen, deshalb ist es möglich, dass eine Rasse besser synchronisiert als eine andere. - Elliot

    F7: Es wurde bereits angedeutet, dass die Entwicklung einer neuen Freep-Klasse derzeit nicht ansteht. Warum ist das so? Gibt es einfach keinen Platz für eine neue Klasse, angesichts der Rollen, die die gegenwärtigen Klassen spielen, oder ist das eine Frage der Prioritäten von Ressourcen, Arbeitszeit und dergleichen?

    A7: Eine völlig neue Klasse zu entwickeln ist ein riesiges Unternehmen. Unsere derzeitigen Überarbeitungen bestehender Klassen sollten - theoretisch - einige angenehme Nebenwirkungen haben. Zunächst werden sie von Kopf bis Fuß abgestaubt. Es wird lohnender sein, sie zu spielen und der Charakteraufbau wird besser definiert sein. Sie werden auch für uns „pflegeleichter“ werden. Während ich nicht ankündigen kann, dass sich eine neue Klasse in der Entwicklung befindet (denn es gibt keine Neuentwicklung), so wird es die Überarbeitung jedoch wesentlich vereinfachen, in Zukunft über dieses Thema nachzudenken. - Zimmitti

    F8: Wie wird PvP künftig aussehen? Hat Turbine schon entschieden, dass es in Zukunft kein PvP mehr geben wird? Will man diese 'Last' einfach aus dem Spiel entfernen? Oder möchte man den PvP wiederbeleben und versuchen, ihn besser zu machen? Verschwenden die PvP-Ratsmitglieder nur ihre Zeit, wenn sie versuchen, PvP zu verbessern?


    A8: Wir haben in nächster Zeit keine wirklich großen Features für PvMP geplant. Doch werden wir uns die Zeit nehmen, um die Änderungen bei den Klassen der Freien Spieler auszubalancieren und haben da ein paar Ideen, die ganz interessant sein dürften ... oder vielleicht nie umgesetzt werden.
    Es ist sehr viel Aufwand mit den Änderungen am System für Freie Spieler verbunden, da sie sehr spezifisch und obendrein herausfordernd sind. Wenn ich versuchen würde, PvP von Grund auf zu ändern und gleichzeitig alles andere auszubalancieren, so würde darunter sicher alles leiden. – HoarseDev.

    F9: Wie sieht es mit kleinen PvMP-Features aus? Korrekturen? Kleine mechanische Änderungen? Wusstet Ihr, dass die Brücke von Tirith Raw REZ zum Außenposten zwei Brücken gerendert hat?

    A9: In der nächsten Zeit werden wir uns auf die Effekte auf die PvMP-Balance konzentrieren, die von den Änderungen bei den Klassen herrühren. Diese Änderungen wirken sich möglicherweise auf eine Vielzahl von Dynamiken aus, die auf den ersten Blick nichts mit dem Monsterspiel zu tun haben. Wir wollen hierauf unser gesamtes Augenmerk richten. Es gibt hierzu auch Beiträge im Forum für Vorschläge und Ideen, die ich mir durchlesen möchte. Und da stecken sicher ein paar gute Ideen drin. Im Augenblick wage ich mich an diese Büchse der Pandora noch nicht ran. - HoarseDev

    F10: Ist geplant, ein oder mehrere neue Instrumente einzuführen?

    A10:
    Eine Überarbeitung der Musik oder das Hinzufügen weiterer Instrumente steht nicht auf unserem Plan. - Derek

    F11: Wie (und wer!) entscheidet darüber, welche Outfits in Lalias Markt verkauft werden? Werden diese rein zufällig aus dem HdRO-Zierwerk ausgewählt oder geschieht dies mit System?


    A11: Unserem Team (unter der Leitung von Aubergine) stehen mehrere Ressourcen zur Auswahl. Wir nehmen auch gerne eure Vorschläge entgegen! Darüber hinaus haben uns auch die Zierwerks-Blogger der Welten geholfen, die ihre tollen Designs mit uns geteilt haben und die wir nun allen anderen präsentieren können. Und dann entwerfen wir natürlich auch einige der Designs selbst. - JHD

    F12: Ich habe gehört, dass der globale LFF-Kanal manchmal dazu benutzt wird, um sich einen Überblick davon zu verschaffen, wie viele Personen auf jedem Server in Gruppen zusammen questen. Stimmt das? Verwendet ihr andere Methoden, um herauszufinden, wie viele Personen eingeloggt sind und spielen?

    A12: Es stimmt, dass Spielleiter und die Mitarbeiter von der Mission Control oft auf die GLFF schauen, auch um sich internes Feedback zu Gruppen zu holen. Aber im Grunde verlassen wir uns mehr auf unsere Server-Überwachungstools im Backend, um das Spielerverhalten zu analysieren. - Nathan

    F13: Ich wüsste gern den wahren Grund für die Lags. Und auch, ob und wann ihr sie eliminieren werdet. Kann es sein, dass diese aufgrund eines Problems im Servercode/-engine und/oder Client-/Server-Protokoll entstehen und es deswegen schwierig ist, sie zu beseitigen?


    A13: Es gibt diese Lags aus mehreren Gründen, und mit der Zeit und neuen Spielinhalten (und Änderungen im Internet) kommen neue Ursachen hinzu. Bei uns gibt es Leute, die rund um die Uhr daran arbeiten, und wenn ihr mit den Ergebnissen nicht zufrieden seid, könnt ihr davon ausgehen, dass wir es auch nicht sind. Wir verwenden auf den Live-Servern einige brandneue Technologien, um die Performance zu überwachen und diese uns bereits einige wichtige Hinweise gegeben haben. Wir hoffen, mit der Erweiterung ein paar wesentliche Änderungen liefern zu können, insbesondere für den berittenen Kampf. - Nathan

    F14: Wird das Huhn-Sitzungsspiel ähnlich wie das Spiel auf andere Gebiete ausgedehnt... wenn möglich mit einer neuen Fertigkeit oder zwei, damit man leichter überlebt?

    A14: Ich hatte das Huhn-Spiel ganz vergessen! Ich habe da zunächst noch diese Trollhöhen-Aufgabe, die auf mich wartet... Mal sehen. Eines Tages werde ich sicher dazu kommen. Diese Frage erinnert mich an etwas. Nämlich, dass wir euch keinen neuen Huhn-Sitzungsspiel-Inhalt versprechen können, aber ich werfe mal einen Blick darauf! Es würde mich eigentlich reizen, ein paar neue Huhn-Sitzungsspiele zu entwickeln - die neuen Inhalte aus der Sicht eines Huhns sozusagen. - Lauren

    F15: Wie legen Turbines Entwickler für Landschaften/Aufgaben/Instanzen/Schlachtzüge den angemessenen Schwierigkeitsgrad fest? Insbesondere wenn man die großen Unterschiede in der Ausrüstung der Spieler in Betracht zieht. Basiert die Abstimmung der Inhalte für Gruppen auf einem idealen Team, dass aus unterschiedlichen Klassen zusammensetzt wird?

    A15: Für Landschaften gibt es eine alte Faustregel, die festlegt, wie viele Monster ein Spieler bei der Erfüllung von Solo-Aufgaben zu bezwingen hat: 1 spezielles Monster, 2 normale Monster und 3 Schwarm-Monster. Allerdings entwickelt sich das Spiel ständig weiter, weshalb wir diese Formel immer wieder anpassen - zum Beispiel für den berittenen Kampf, Kampfgruppen und insbesondere für offenes Angreifen.

    Ich glaube, die Herausforderung einer Landschaftsaufgabe ist schwer in Worte zu fassen, weil wir uns bei der Abstimmung insbesondere auf unsere eigenen Erfahrungen im Spiel verlassen. Erst dadurch bekommen wir ein Gefühl dafür, ob eine Aufgabe zu einfach, zu schwer, zu langwierig oder zu schnell zu lösen ist. Die richtige Balance entsteht durchs Spielen und was wir dabei lernen, sie beruht nicht einfach auf bewussten Entscheidungen während der Designphase. Dem Spielen und Lernen fällt somit bei allem, was wir tun, eine entscheidende Rolle zu.

    Wir sind immer darauf bedacht, dass unsere Inhalte eine Herausforderung darstellen, allerdings verlegen wir schwierigere Kämpfe in Nebenaufgaben, da viele Solo-Spieler nicht in der Lage wären, diese ohne Hilfe zu bewältigen. In der Wildermark haben wir den Kampfgruppen eine Handvoll neuer Fertigkeiten zukommen lassen, nachdem wir von Spielern das das Feedback bekommen haben, dass die Rohan-Kampfgruppen keine wirkliche Herausforderung darstellen. – Lauren

    A15: Für Instanzen und Scharmützel:
    Jede, jede Menge Spieltests und Iterationen.
    Die Schwierigkeit soll mit der Stufe und der Gruppengröße steigen.

    Wir zielen darauf ab, dass Spieler auf Palantir Stufe 1 schlagen können, Spieler auf Bullroarer Stufe 2 und Live-Spieler die Herausforderungs-Stufe. Der Grund dafür ist nicht, dass Live-Spieler grundsätzlich besser sind als die Spieler auf Palantir oder Bullroarer. Erstere haben schlicht den Vorteil, dass sie als Gruppe oftmals schon jahrelang zusammen spielen. Über Jahre sind die Sippen zusammengewachsen und jeder ist damit vertraut, was der andere tut. Dadurch wird ein extrem hohes Niveau der Koordination erreicht, dass der Gruppe erlaubt, Probleme und Situationen schneller und besser zu bewältigen. Ein Niveau, das eine zufällig zusammengestellte Gruppe niemals erreichen wird. Wenn wir es im Haus schaffen, Stufe 2 zu schlagen, dann ist der Schwierigkeitsgrad nicht hoch genug und wir verändern die Balance. Viele Herausforderungen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch von keinem bewältigt. Wir wissen zwar, dass sie einwandfrei funktionieren und die Zahlen sagen, dass die Aufgabe unter bestimmten Umständen tatsächlich lösbar ist, jedoch haben wir nicht die notwendige Koordination, um tatsächlich erfolgreich zu sein.

    Kleine Gefährtengruppen werden dahingehend ausgerichtet, dass sie einen Tank oder einen Heiler benötigen, allerdings vermeiden wir, dass für einen Erfolg ein Trio aus Tank, Heiler und Schaden notwendig ist; dies gilt auch für Herausforderungs-Stufen.

    Für Gefährtengruppen sehen wir ein Trio aus Tank, Heiler und Schaden vor - plus drei weitere beliebig zusammengestellte Klassen. Wir versuchen außerdem zu vermeiden, dass 6-Spieler-Inhalte mehrere Tanks benötigen.
    Das Design für Schlachtzüge soll Spieler ermutigen, zwei Tanks, zwei Heiler, zwei Hauptmänner und zusätzlich mindestens ein Mitglied jeder Klasse zu nutzen.

    Der größte Trick ist, die Zahlen bezüglich der Ausrüstung und Gegenstände zwar im Hinterkopf zu behalten, sich aber nicht zu sehr davon leiten zu lassen. Anstatt einfach die Lebensenergie und den Schaden anzupassen, bringt ein Kampf wesentlich mehr Herausforderung und Befriedigung, wenn durch dynamische Elemente eine wenig Chaos herrscht und mehr Kommunikation und Koordination für den Erfolg erforderlich ist. - JWB

    F16: In Anbetracht der von Spielern geäußerten Sorge um die Lizenzrechte und Turbines Partnerschaft mit Saul Zaentz/Middle-earth Enterprises, könnt ihr etwas zum dem Gerücht sagen, dass HdRO im Jahr 2014 möglicherweise eingestellt werden muss?


    A16: Wir haben die Absicht, HdRO auch über die kommenden Jahre hinaus weiterzuentwickeln. Wir sind froh, dass wir ein sehr gutes Verhältnis mit Middle-earth Enterprises haben. Vertreter der Firma besuchen mehrmals im Jahr unser Studio, um sich über unsere Pläne für HdRO zu informieren und geben uns für deren Umsetzung jede erdenkliche Unterstützung. - Sapience

    F17: Könnt ihr meine Neugier befriedigen und im Nachhinein verraten, welche PvMP-Region zusammen mit „Der Aufstieg Isengarts™“ hätte veröffentlicht werden sollen?


    A17: Ich kann nicht allzu viele Details verraten, aber wir haben damals mit dem Gedanken gespielt, kleine, verdichtete Bereiche zu schaffen, in denen Spieler spezifische Aufgaben hätten lösen müssen. Vergleichbar mit Scharmützeln, bloß größer und für den Wettkampf zwischen Freie-Völker- und Monsterspielern. Mehrere Bereiche waren in der Planung, wurden aber letztendlich nicht umgesetzt. Sie wären in den Rothorn-Adern, am Amon Lhaw und im Blauen Gebirge zu finden gewesen. - HoarseDev

    F18: Ich wünschte mir, ich wüsste von euren Plänen, dem HdRO Farbensystem zweit- und drittrangige Farben hinzuzufügen.

    A18: Momentan gibt es keine Pläne, etwas derartiges umzusetzen. Wir haben uns mit der Einführung neuer Farben auseinandergesetzt, aber eine technische Umsetzung ist in naher Zukunft nicht zu erwarten. - JHD

    F19: Wenn schon die Rückkehr zum alten Beutesystem außer Frage steht, wie wäre es mit ein paar Anpassungen und Optimierungen. Können wir etwas in dieser Richtung erwarten?

    A19: Momentan arbeiten wir an zahlreichen Optimierungen des Beutesystems. Einige werden wir bereits für Helms Klamm realisieren, während andere Verbesserungen aufgrund ihres Umfangs erst nächstes Jahr zu sehen sein werden. Leider kann ich zu den Details der Veränderungen nicht viel sagen, weil sich der ganze Prozess noch in der Schwebe befindet. - Zimmitti

    F20: Warum kann man Gegenstände nur einzeln verschicken? Wie schwer wäre es, das zu ändern?

    A20: Dieses Problem haben wir schon mehrfach diskutiert. Es ist nicht einfach, eine definitive Antwort auf die Frage „wie schwer es wäre“ zu finden, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass es mehrere Arbeitstage in Anspruch nehmen würde - sozusagen kein Pappenstiel! - Nathan
    Last edited by Sapience; Jul 09 2013 at 04:16 PM.

  2. #2
    Quote Originally Posted by Sapience View Post


    F16: In Anbetracht der von Spielern geäußerten Sorge um die Lizenzrechte und Turbines Partnerschaft mit Saul Zaentz/Middle-earth Enterprises, könnt ihr etwas zum dem Gerücht sagen, dass HdRO im Jahr 2014 möglicherweise eingestellt werden muss?


    A16: Wir haben die Absicht, HdRO auch über die kommenden Jahre hinaus weiterzuentwickeln. Wir sind froh, dass wir ein sehr gutes Verhältnis mit Middle-earth Enterprises haben. Vertreter der Firma besuchen mehrmals im Jahr unser Studio, um sich über unsere Pläne für HdRO zu informieren und geben uns für deren Umsetzung jede erdenkliche Unterstützung. - Sapience


    Butter bei die Fische sieht für mich irgendwie anders aus.....

  3. #3
    Quote Originally Posted by Nadhori View Post
    Butter bei die Fische sieht für mich irgendwie anders aus.....
    Etwas in Fels gemeißeltes war hier auch nicht zu erwarten.

    Dennoch finde ich die Antwort doch recht positiv, davon Ausgehend sie ist nicht beschönigt.

    Wir haben die Absicht, HdRO auch über die kommenden Jahre hinaus weiterzuentwickeln.

    heist für mich das 2017 wohl gesichert ist, denn soweit ich das verstanden hatte liegt die Option bis 2017 vertraglich vor und es hängt an Turbine ob sie diese nutzen, was nach dem Satz eigentlich selbstverständlich sein sollte.

  4. #4
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Ach ich bin begeistert und direkt unter den 40 wichtigsten Fragen zum Spiel ... Hach, es war halt schon immer mein sehnlichster Wunsch zu wissen wie denn so ein Pferd animiniert wird.

    Danke Turbine











    P.S.
    Wer Ironie findet, darf sie gerne behalten oder schickt mir einfach einundelfzig Euro damit ich sie wieder abholen lassen kann.
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  5. #5
    zu F1: bisher wurde sowas mit Verweis auf Probleme immer abgelehnt. Daher überrascht mich die Antwort etwas.

    zu F16: "wir wollen" klingt nicht nach "wir haben die Lizenz bereits verlängert", eher "wir wollen sie verlängern".

    Quote Originally Posted by cossieuk View Post
    The answer to question 16 is very ambiguous and open to interpretation.
    Can we have a straight yes or know answer, has Turbine extended the licence to 2017?
    Quote Originally Posted by Sapience View Post
    It a very straight foward answer. We can neither support nor develop the game without a license. We will be doing so for many more years. Not a single bit of vagueness there.
    macht es auch nicht viel besser.




    Ansonsten sind aber tatsächlich einige recht klare und teilweise interessante Aussagen dabei.

  6. #6
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    58
    Quote Originally Posted by Alago View Post
    Etwas in Fels gemeißeltes war hier auch nicht zu erwarten.

    Dennoch finde ich die Antwort doch recht positiv, davon Ausgehend sie ist nicht beschönigt.

    Wir haben die Absicht, HdRO auch über die kommenden Jahre hinaus weiterzuentwickeln.

    heist für mich das 2017 wohl gesichert ist, denn soweit ich das verstanden hatte liegt die Option bis 2017 vertraglich vor und es hängt an Turbine ob sie diese nutzen, was nach dem Satz eigentlich selbstverständlich sein sollte.
    Lol, komische Interpretation!

    Meine Einschätzung, es sieht nicht gut aus. Für WB zählt nur der Gewinn, bleibt der aus oder ist zu gering wird hier ganz schnell zu gemacht, schneller als manche denken.

    Tatsache ist, bisher gibt es keine Verlängerung. Hätten man verlängert, hätten sie uns es bereits gesagt. Auch zum neuen Update ist noch gar nichts bekannt. Wir haben fast schon mitte Juli...

  7. #7
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1
    Eben... Turbine hat die Absicht und will natürlich auch, dass sie an ihrem Spiel weiterentwickeln können... aber ob sie das nach WB auch DÜRFEN, versuchen sie vermutlich noch auszuloten...

  8. #8
    O.k. relativieren wir das Ganze mal. Die 20 Fragen sind reine PR, das sollte man sich immer vor Augen halten. Klar manchmal kann auch da was Interessantes und Wissenswertes drin stehen, aber im Grunde genommen bleibt es reines Marketing. Nun das ist nicht verwerflich, andere Unternehmen betreiben da einen weitaus höheren Aufwand um ein Produkt ihren Kunden schmackhaft zu machen bzw. diese bei Laune zu halten.

    Obiges mal im Hinterstübchen behaltend, kann man auch die Antwort auf Frage 16 richtig einschätzen: Es ist eine typische PR-Antwort, die auch von einem Politiker stammen könnte.
    Ich weiß zu einem Thema nichts Genaues oder (und das ist wahrscheinlicher) es ist noch nichts in trockenen Tüchern, also formulieren wir mal eine "Absichtserklärung" - nichts Verbindliches, nichts worauf man jemanden später festnageln kann.

    Und den ganzen Leuten, die die Lizenz schon verlängert sehen, sei gesagt: einfach mal den Umkehrschluss anwenden. Denkt ihr ernsthaft, wenn die Lizenz verlängert wäre, Turbine würde so eine wichtige Nachricht für das Unternehmen und auch seine Lotro-Kunden nicht an die große Glocke hängen und diese publizieren?

    Ich glaube nicht Tim. In diesem Sinne gab es als Antwort zur interessantesten Frage dieser 20 rein gar nichts - much about nothing um es mit Shakespeare zu sagen.

    Den Rest der Fragen/Antworten kann man sich aus meiner Sicht eigentlich schenken, allenfalls noch interessant die paar Einlassungen zum PvMP.
    Last edited by Arathilion; Jul 10 2013 at 05:43 AM.

  9. #9
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    zu F16: "wir wollen" klingt nicht nach "wir haben die Lizenz bereits verlängert", eher "wir wollen sie verlängern".

    Quote Originally Posted by Sapience View Post
    It a very straight foward answer. We can neither support nor develop the game without a license. We will be doing so for many more years. Not a single bit of vagueness there.
    macht es auch nicht viel besser.
    für mich ist das ziemlich klar. Frei übersetzt steht dort doch: "Wir können das Spiel nicht ohne Lizenz entwickeln, (daher ist natürlich implizit enthalten, dass wir sie verlängern / verlängert haben).

    Für Freunde der ganz eindeutigen Antworten:

    https://twitter.com/rickheaton/statu...14527734038529

  10. #10
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    468
    Quote Originally Posted by Arathilion View Post
    Den Rest der Fragen/Antworten kann man sich aus meiner Sicht eigentlich schenken, allenfalls noch interessant die paar Einlassungen zum PvMP.
    Ich find die Antwort auf Frage 14 noch episch, vorallem den Teil hier
    " Wir wissen zwar, dass sie einwandfrei funktionieren und die Zahlen sagen, dass die Aufgabe unter bestimmten Umständen tatsächlich lösbar ist, jedoch haben wir nicht die notwendige Koordination, um tatsächlich erfolgreich zu sein."

    Das erklärt wirklich alles auch im Rückblick auf ältere Instanzen.

    Ansonsten stimme ich dir voll zu, eigentlich sind die Antworten immer nur ein bisschen zur belustigung, hab ich das Gefühl.

  11. #11
    Quote Originally Posted by ISS_21 View Post
    .....Für Freunde der ganz eindeutigen Antworten:

    https://twitter.com/rickheaton/statu...14527734038529
    Warum schreibt man das nicht so deutlich auch im Forum? Das hätte viele Diskussion erspart.

  12. #12
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,157
    das habe ich mich auch gefragt.

    die Antwort bei den 20 Fragen ist für mich eher ein:
    "Wir wollen es auf jeden Fall, ob wir auch dürfen steht auf einem anderem Blatt Papier"
    Es grüßt General HauptmannMilithion - Held der Ettenöden

    Sippenleiter von MNdK
    Technische Hilfe FAQ: http://forums.lotro.com/showthread.php?402521-Technische-Hilfe-FAQ

  13. #13
    Ich mag wiedermal nur die rosarote LOTRO-Brille aufhaben, aber für mich ist die Antwort auf F16 ziemlich eindeutig.
    - Wir wollen das Spiel weiterentwickeln
    - Die Vertragsverhandlungen sind noch nicht abgeschlossen, also können wir keine definitive Aussage treffen

    Was für "Butter bei die Fische" will man bei so einem Sachstand noch bekommen? Soll sich Turbine aus dem Fenster lehnen und verkünden, daß sie weitermachen, ohne das es dafür eine vertragliche Grundlage gibt? Von den Auswirkungen auf die Verhandlungen mal ganz abgesehen?

    Ich finde anderen Fragen auch durchaus interessant. Gerade, wenn auch mal Dinge "abseits vom Wege" zur Sprache kommen. Aber das war ja auch schon bei den letzten Fragen das Problem, die Erwartunghaltung. Wer bei den 20 Fragen die Antwort erwartet, warum Boss X in Instanz Y genau den Schaden Z verursacht, der wurde wieder enttäuscht. Und wird es auch die nächsten Male werden ...

  14. #14
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,157
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Ich mag wiedermal nur die rosarote LOTRO-Brille aufhaben, aber für mich ist die Antwort auf F16 ziemlich eindeutig.
    - Wir wollen das Spiel weiterentwickeln
    - Die Vertragsverhandlungen sind noch nicht abgeschlossen, also können wir keine definitive Aussage treffen

    Was für "Butter bei die Fische" will man bei so einem Sachstand noch bekommen? Soll sich Turbine aus dem Fenster lehnen und verkünden, daß sie weitermachen, ohne das es dafür eine vertragliche Grundlage gibt? Von den Auswirkungen auf die Verhandlungen mal ganz abgesehen?

    Ich finde anderen Fragen auch durchaus interessant. Gerade, wenn auch mal Dinge "abseits vom Wege" zur Sprache kommen. Aber das war ja auch schon bei den letzten Fragen das Problem, die Erwartunghaltung. Wer bei den 20 Fragen die Antwort erwartet, warum Boss X in Instanz Y genau den Schaden Z verursacht, der wurde wieder enttäuscht. Und wird es auch die nächsten Male werden ...
    sapience hat doh mittlerweile bestätigt, dass es weiter geht. ergo sind die verhandlungen doch abgeschlossen.

    deswegen ist ja so bescheiden, dass sie diese aussage getroffen haben, obwohl es ja schon fest steht, dass es definitiv weiter geht.
    Es grüßt General HauptmannMilithion - Held der Ettenöden

    Sippenleiter von MNdK
    Technische Hilfe FAQ: http://forums.lotro.com/showthread.php?402521-Technische-Hilfe-FAQ

  15. #15
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    Warum schreibt man das nicht so deutlich auch im Forum? Das hätte viele Diskussion erspart.
    Ich fand es doch schon eindeutig. Grundsätzlich sind verschiedene Möglichkeiten denkbar.

    Der Vetrag könnte z. B. so aussehen, "Wenn Turbine bis 30./31. X nicht gekündigt hat, läuft der Vertrag bis Y weiter."

    In dem Fall kann man eben rechtlich noch nicht sagen, dass es weitergeht, sondern eben nur die Absichtserklärung, den Vertrag nicht zu kündigen, äußern.

    Auch möglich, dass Turbine nachverhandelt, mehr Rechte (Werke usw.) oder geringere Lizenzkosten, aufgrund sinkender Einnahmen. Wenn man sich nun hinstellt und sagt, dass es auf jeden Fall weitergeht, wird sich der Vertragspartner wohl eher nicht darauf einlassen.

    Letztendlich ist die Twitter Aussage auch keine Garantie, "very clear" ist nicht unter allen Umständen. Auch eine Lizenzverlängerung bis 2017 heißt nicht, dass das Spiel auch bis 2017 läuft. wenn man 2015 merkt, es lohnt nicht mehr, zieht man dann auch den Stecker und geht mit der weiteren Nutzung der Lizenz kein Minusgeschäft ein.

  16. #16
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Ich mag wiedermal nur die rosarote LOTRO-Brille aufhaben, aber für mich ist die Antwort auf F16 ziemlich eindeutig.
    - Wir wollen das Spiel weiterentwickeln

    Was für "Butter bei die Fische" will man bei so einem Sachstand noch bekommen?
    Ich sehe da nichts Eindeutiges, dass ist wie mit Deinen guten Vorsätzen am Silvesterabend jedes Jahr, endlich nicht mehr Fanboy zu sein und am Ende wird wieder nix drauß. :P

  17. #17
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    662
    Kann schwerlich nachvollziehen, warum um die Lizenz so ein Wirbel gemacht wird, wo es doch diesmal eine Antwort (wenn auch etwas versteckt) auf eine Frage gibt, die Teile der Com und auch mich vor allem nach Rohan stark beschäftigt: Warum ist der Content so massiv trivialisiert worden. Ich habe die Antwort mal auf die entscheidenden Sätze beschränkt.

    Quote Originally Posted by Sapience View Post
    F15: Wie legen Turbines Entwickler für Landschaften/Aufgaben/Instanzen/Schlachtzüge den angemessenen Schwierigkeitsgrad fest? Insbesondere wenn man die großen Unterschiede in der Ausrüstung der Spieler in Betracht zieht. Basiert die Abstimmung der Inhalte für Gruppen auf einem idealen Team, dass aus unterschiedlichen Klassen zusammensetzt wird?


    Wir zielen darauf ab, dass Spieler auf Palantir Stufe 1 schlagen können, Spieler auf Bullroarer Stufe 2 und Live-Spieler die Herausforderungs-Stufe. [....] Wenn wir es im Haus schaffen, Stufe 2 zu schlagen, dann ist der Schwierigkeitsgrad nicht hoch genug und wir verändern die Balance.
    Das Wissen, das unsere lieben Devs mit teilweise wirklich großer Erfahrung sich am Tag vor einem Update hinsetzen und an T2 Aufgaben wie Glocken von Thal, Iobar oder Tempel (skaliert) (wohlgemerkt alles ohne Hardmode!) oder gar Sambrog scheitern, bereitet mir zwar mächtig Kopfschmerzen, aber es liefert wenigstens eine Erklärung.
    Und es wirft eine weitere Frage auf: wie konnte es bloß soweit kommen...

  18. #18
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    902
    Ich glaube es ist manchmal gut nicht alles auf die Goldwage zu legen.

  19. #19
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Gloruihir, Anfurtweg 3
    Posts
    322
    Ich sag dazu jetzt mal lieber nichts.....

  20. #20
    Kleine Ergänzung aus dem Twitter-(Werbe-)chat heute (Q5 dürfte nicht unwichtig sein):

    Talismann

    Transcript: Twitter Unannounced Q&A 07/11/2013

    @lotro 10 in 10. We'll answer questions for 10 minutes or until we've answered 10. Go. #LOTRO

    Q1: (@JakeJacob4) Why do you guys not do trivia more often? That was fun
    A1: We'll be doing more trivia more often this summer. #LOTRO

    Q2: (@Endowsmoke) I haven't played LOTRO in about a year, give me 3 reasons why I should come back.
    A2: Mounted Combat, Rohan scenery is stunning, Because you secretly want to be a Hobbit. #LOTRO

    Q3: (@ellohir) any engine updates planned for the future? (similar to Mounted Combat)
    A3: Big Battles in Helms Deep. #LOTRO

    Q4: (@Leo604) are the regular lotteries of rhovanian, the free peoples etc just gone for good?
    A4: At least until the forums revamp at the end of the month. Then we'll get more regular with the lotteries. #LOTRO

    Q5: (@jaredhatter_ Are people who finished the Wildermore deeds before U11.1 ever going to get their titles granted to them?
    A5: yes. Not sure if it's in 11.2 or not. Will investigate for you and post an answer. #LOTRO
    Update: YES: the titles will be granted in 11.2 #LOTRO

    Q6: (@Valandir) will there be Riders of Rohan sale in the Lotro-Store like there was with Mirkwood?
    A6: It's curently 50% off in the market. http://ow.ly/mS85f #LOTRO

    Q7: (@valandir) purchaseable with turbine-points, too? #LOTRO
    A7: No currently just in the market place which is cash.

    Q8: (@FuretsGondor) Will you be at Gamescom Germany this year ?
    A8: We will not, but you should have a beer for us! #LOTRO

    Q9: (@ForgotMyGambits) ETA for 11.2?
    A9: We should have a date for you very soon. It's currently on Bullroarer. #LOTRO

    Q10: (@allenrosesword) A hobbit stole my cake, what can I do ?
    A10: Immediately report them to the nearest Bounder! #LOTRO

    Q11: (@vegravolin) When will the Treasure Hunt return?
    A11: not for a little while. The Summer Festival is next, Tenatively scheduled for July 24. #LOTRO

    Q12: (@TahiAmorey) 6 years of Lotro - Is there still a secret place, item, deed, quest that has not been discovered by anyone ?
    A12: That's a really good question. It will take a little research. #LOTRO

    Q13: (@toarda) Are we going to see a housing decoration market like Lalia's in the future?
    A13: It's a good suggestion we'll pass along to the devs. #LOTRO

    Q14: (@toarda) Is Erebrandir's Horseshoe really a spoof? Honestly?
    A14: No it is not. #LOTRO

  21. #21

    Kämpft vereint, siegt & werdet reich belohnt... vielleicht ja bei LVL 95......

    Kämpft vereint, siegt & werdet reich belohnt
    Thu, 11 Jul 2013 19:14:20 GMT
    -30 % Scharmützel & mehr!
    12. – 18. Juli

    So ist der Titel für die dieswöchige Angebotswoche. Und genau dieses Thema fehlt komplett in den 20 Fragen an die Entwickler.

    Fakt ist, dass sehr viele "alte Recken" aus dem Spiel geflüchtet sind. Warum? Weil es sich schlichtweg nicht mehr für sie lohnte!

    Was ist geschehen? Zu allererst wurde ein neues Lootsystem eingeführt und die allererste Rüstung (Hytbold) war nicht über Leistung, sondern rein durch Fleiss zu bekommmen. Soweit so gut. Und um das vorweg zu nehmen; ich finde es gut, dass Turbine den sogenannten "Causals" die Möglichkeit gegeben hat sich eine relativ gute Rüstung anzueignen.

    Aber was dann folgte war ein Schlag ins Gesicht für jeden ambitionierten Spieler!

    In den 12er T1 Erebor Inis droppten 1.Za LvL 85 Waffen. Diese Inis bestechen weder durch besonderen Einfallsreichtum, noch bedarf es für T1 besondere Kenntnise und Fähigkeiten.

    Das Alleine reichte aber wohl nicht, um genügend neue Spieler zu generieren und alte Spieler, die zu anderen Onlinespielen gewechselt sind zurückzuholen. Konsequenz: In allen skalierten Inis dropen jetzt goldene Rüstungsteile, Schmuck und Waffen! Dazu muss man sagen, dass es auch hier keiner großen Fähigkeiten bedarf, da die Inis im Vergleich zu vorher lächerlich leicht gemacht wurden. Hinzu kommt, dass die gesamten skalierten und neuen Inis jetzt nonstop spielbar sind. Erfolgreich abschließen und 3 bis 7 Tage Warten ist nicht mehr.... Okay, hat auch seine Vorteile. Wenn da nicht das Lootsystem wäre und die Tatsache, dass goldene Teile auch auf T1 droppen und die Zufallsrate so unzureichend programmiert wäre, dass Einige 500!!! Mal in eine Ini gehen, um etwas goldenes zu bekommen; Andere jedoch nach drei Läufen alles doppelt hätten.
    - Doppelte Teile während des Raids mit anderen Gefährten tauschen wie bei WOW? Fehlanzeige!
    Vielen Dank, Turbine

    Und das reichte wohl immernoch nicht, um gute, treue Seelen zu verärgern.....

    Wer alle drei 12er Inis auf T1 gelegt hat bekommt eine Erebor T1 Rüstung freigeschaltet. Diese ist für die meisten Klassen unwesentlich besser, als die Hytboldrüstung. JA, die Erebot T1 Rüstung ist sogar teilweise schlechter!!!!
    Logische Folgerung: Leistung, wenn man Sie denn bei T1 überhaupt so nennen darf, wird neuerdings nicht mehr so wertgeschätzt.

    Gut, also alle Inis auf T2 spielen...
    Wer das dann geschafft hat konnte die Erebor T1 Rüstung aufwerten... Guter Plan! Ausführung: Mangelhaft!
    Denn wer über die lächerlichen 3er, 6er und 12er Inis im T1-Modus schon goldene Rüstungsteile bekommen hat sieht sich nun vor nächsten Farce.... Teilweise sind die Boni der Hytboldrüstung besser, als die der Erebor T2 Rüstung, teilweise zerstört man aber auch Boni, da man nun entscheiden muss, ob man die Boni möchte oder die goldenen Rüstungsteile. Und auch diese, die man ja schon auf T1!! bekommen konnte, also ohne nennenswerte Kenntnisse, sind teilweise besser, als das über Leistung bezogene Erebot T2 Set. Ach ja, man bekommt über das Scharmützellager die 1.Za Lvl 85.. und als Belohnung für das Schaffen von T1 und T2 werden diese nun günstiger. Aber moment.... ich bekomme ja nur 3! Siegel für die 12er Inis! Da kann ich auch Xmal Schule und Biblio laufen, bin schneller, bekomme noch goldene Teile und mehr Siegel....
    Logische Schlussfolgerung: Leistung wird nun bei Lotro nicht nur nicht mehr so wert geschätzt, es wird bestraft!!! Du hast 100te von Gold an Reparaturkosten für T2 ausgegeben? Man bist du blöd!!!!

    Spätestens jetzt verschwinden Spieler, die über 5! Jahre dabei sind und die große Schwäche Ergeiz besitzen! Herzlichen Glückwunsch, Turbine!!!

    Oh! da sind ja immernoch Raidsüchtige, die auch noch den Hardmode probieren.... Wofür? Für Kriegsrossrüstung, einem Titel und einem neuen Pferd.

    Wer einigermaßen mathematisch begabt ist, der löse mal ne Text-Rechenaufgabe:

    a: Wieviel Gold gebe ich für T1 Runs aus, um goldene Teile zu bekommen?
    b: Wieviel Gold gebe ich für T2 Runs aus, um öhm... ne fragwürdige Rüstung und ne Vergünstigung für 1.Za's zu bekommen?
    c: Wieviel Gold gebe ich für T2 Hardmode-Runs aus, um ne Kriegsrossrüstung und ein Pferd zu bekommen?

    d: Lohnt sich rein rechnerisch überhaupt ein T2 oder ein T2 Hardemode-Raid?

    Alleine die Reparaturkosten werden doch viele um den rechnerischen Verstand bringen.

    Und dann noch die letzte Frage dazu: Wie anspruchsvolll sind diese ganzen Inis im Vergleich zur damaligen Spalte, FD und Orthanc-Tower?

    Und jetzt zurück zur momentanen Angebotsüberschrift: Kämpft vereint, siegt & werdet reich belohnt

    Verbesserungsvorschläge:
    1. baut wieder richtige, taktisch anspruchsvolle Inis
    2. belohnt Spieler für Fleiß, vergesst aber die ergeizigen Spieler nicht

    Idee:
    - für Fleiss gibt es sowas wie die Hytboldrüstung mit der man in die T1 Inis gehen kann. Diese ist nicht aufwertbar!
    - Wer T1 komplett geschafft hat, kann eine T1 Rüstung freischalten, welche für ALLE Klassen besser ist.
    - Wer T2 geschafft hat kann seine T1 Rüstung in eine T2 Rüstung aufwerten, die besser ist als die vorherigen und für die T2 Hardmodes ausreicht.

    Tip: nicht ständig an den Bonis basteln.. erhöht bei der Rüstung einfach die Werte entsprechend lohnend

    Schwer müssen alle T1- und entsprechend T2-, sowie Hardmode- Inis trotzdem bleiben. Daher gibt es dann zum aufbessern Schmuck. Lila für T1, blau für T2 und gold nach Abschluss ALLER T2 Inis für das Angehen der Hardmodes.

    Nun zu den goldenen Rüstungsteilen und dazu zu den teilweise sinnlosen zusätzlichen lila und blauen Rüstungsteilen (also Rüstungsteile, wo es in den Raids spezielle Rüstungen gibt, also LVL 60 (Moria), LVL 65 (öhm Spalte/BG), LVL 75 (Orthanc) LVL 85 (Erebor)): ÄNDERT DAS!!!!

    Zum Beispiel als Aufwertungsteile für die oben genannten Rüstungen: lila Aufwertungen, blaue Aufwertungen und goldene Aufwertungen. Diese Aufwertungen kann man mit Entfernungsrollen wieder rausnehmen. Also wie bei den Legendären Waffen.

    Wo dropt was? Ganz einfach: lila bei T1, blau bei T2 3er und 6er Inis und goldene Teile bei T2 12er Inis. Erbebnis: von allen Spielern werden automatisch auch wieder die lila und blauen Sachen geschätzt!

    Ansonsten dropt kein nenenswerter Schmuck beim Leveln!! Warum? Damit sich auch die gecrafteten Schmuckstücke wieder lohnen! Denn nur dann machen die Handwerkerjobs auch wieder richtig Sinn!!!!! Gleiches gilt aus der Konsequenz auch für alle anderen Handwerke, also für Rüstungen usw.

    Und JEDER hat was von dieser Aufteilung! Gelegenheitsspieler können Ihren Sammeltrieb immernoch sättigen, semi-pro-Spieler freuen sich über blaue Belohungen und Pro-Spieler über goldene Belohnungen!

    Denn mal ehrlich, die blöde Aussage, dass so einige Spieler bei T2 Inis etc nicht mehr mitgenommen werden, wenn man das so aufteilt ist Bullenmist!!! Was nützt dem Raid ein Mitspieler in einem Semipro- bzw. Pro-Raid, der vollvergoldet ist, zwei 1. Za LVL 85 Waffen trägt und seine Waffen im Raid sinnbildlich falschrum hält? Glaubt ihr ernsthaft, dass dieser auch nur bis zum zweiten Run mit dabei ist???? Dafür gibts dann die "aus-dem-Schlachtzug-entfernen-Taste" und anschließend die Ignore-Liste!!!

    Was? Anfänger können dann nie mit? Quatsch!! Wofür gibt es eigentlich Sippen???? Eine funktionierende Sippe baut Spieler auf.

    Es gibt Spieler, die wollen in keine Sippe? Hmm... Klar gibts die! Aber wir sind hier verdammt noch mal in einem Online-Spiel!!! Wofür spiele ich denn online? Ach ja, um mit anderen zu spielen... also gemeinschaftlich!! Also mit meinen Gefährten!
    Und selbst für ambitionierte Spieler gibt es mehr als genug Random-Raids. Klar, man sollte nicht gleich mit T2-Läufern mitgehen, wenn man gar keine Ahnung hat, bzw. nicht richtig ausgerüstet ist... Aber es gibt täglich mehr als genug T1-Farm-Runs.... Und für alle anderen Spieler, die weder in Schlachzügen mitgehen wollen, noch sonst wie: Wofür spielt Ihr dann ein Online-Spiel? Ach ja, weil Euch das Spiel als solches Spaß macht. Okay, aber mal ehrlich: Wenn ihr gerne einfach nur questet, holz-hakt usw... braucht Ihr da 1.ZA Waffen, goldene Schmuckteile usw? Ja, okay, vielleicht ne goldene Holzfälleraxt... die kann Turbine ja mal überlegen mit einzubinden.

    VG und viel Erfolg im Spiel

    PS: Draigoch hat wieder nen neuen Bug: Der Drache fliegt auf die eine Seite, die Füße und den Kopf haut man auf der anderen! GZ, Turbine
    PPS: Auch wenn sehr viele von Euch nicht mehr an Turbine und deren Politik glauben; schaut nicht nur weg, verlasst das Spiel oder haut sinnlos drauf! Seit konstruktiv und liefert Vorschläge. Wäre auch schön, wenn Ihr auf meinen Text eingeht und zwar konstruktiv. Und wenn er Euch gefällt, dann verlinkt Ihn doch bitte auf Eure Sippenseiten.

    Habe diesen Beitrag nochmals für sich alleine erstellt, weil hier doch eher auf die 20 Fragen und Antworten reagiert wird. Nichts desto trotz ist dieser Bericht hier, weil er ja auch darauf gemünzt ist.
    Kommtentare bitte hinterlassen bei : http://forums.lotro.com/showthread.p...-ja-bei-LVL-95......
    Last edited by Tavaro; Jul 13 2013 at 07:26 AM.

  22. #22
    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    Ansonsten dropt kein nenenswerter Schmuck beim Leveln!! Warum? Damit sich auch die gecrafteten Schmuckstücke wieder lohnen! Denn nur dann machen die Handwerkerjobs auch wieder richtig Sinn!!!!! Gleiches gilt aus der Konsequenz auch für alle anderen Handwerke!!
    naja eigl hätte nur der goldschmied etwas davon. die anderen klassen gehen wieder leer aus.
    lieber ein schmuckstück für den goldschmied herrstellen, der aber dinge benötigt, die nur andere handwerker herrstellen können.

    ansonsten haste es eigl aufm punkt gebracht.

  23. #23
    Quote Originally Posted by Miss_Adriell View Post
    naja eigl hätte nur der goldschmied etwas davon. die anderen klassen gehen wieder leer aus.
    lieber ein schmuckstück für den goldschmied herrstellen, der aber dinge benötigt, die nur andere handwerker herrstellen können.

    ansonsten haste es eigl aufm punkt gebracht.
    öhm... damit meinte ich eigentlich, dass nicht nur schmuck, sondern auch klamotten usw. nicht so hoch an Werten sein sollten, wie die gecrafteten.... daher: Gleiches gilt aus der Konsequenz auch für alle anderen Handwerke!!

  24. #24
    Quote Originally Posted by ISS_21 View Post
    Für Freunde der ganz eindeutigen Antworten:

    https://twitter.com/rickheaton/statu...14527734038529
    Wo soll das denn eindeutig sein? "Es geht weiter" - Ja und? Es kann auch ohne Lizenz weitergehen, dann macht man aus HdRO einfach Dingeldongel Online - siehe z. B. HdR Lizenz weg und umbenannt. Auch wenn's dank wegfallender zugkräftiger Lizenz dann wohl für die meisten überhaupt keinen Grund mehr zum daddeln geben wird (ist ja auch das Letzte, was mich noch hält) mangels entsprechender anderer Anreize.

    Quote Originally Posted by Tavaro View Post
    PS: Draigoch hat wieder nen neuen Bug: Der Drache fliegt auf die eine Seite, die Füße und den Kopf haut man auf der anderen! GZ, Turbine
    Schon seit 4+ Monaten. Wird also mit der Skalierung beim "Osgiliath Update 18.1" frühestens gefixt.
    Last edited by Midgaardslang; Jul 17 2013 at 06:13 AM.

  25. #25
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    12
    Leider lesen sich die meisten Antworten für mich sehr schwammig. Unterm Strich bleibt die Erkenntnis, dass mit der Lizenz niemand was weiss bzw. wissen will. Und das das Entwicklerteam hoffnungslos unterbesetzt ist. Ja es wird neuen Content geben, das ist aber auch schon alles. Für PvMP, Housing, Hobbys, Instrument usw. ist keine Zeit vorhanden. Das vorhandene Bugs seit Spielbeginn nicht gefixed werden is is ja ein alter Hut und juckt langsam auch wirklich niemanden mehr. Aber nur Content nachfeuern riecht für mich nach:
    "Wir holen noch die Kohle aus den Spielern, bis das Projekt dicht gemacht wird". Nichts desto trotz hoffe ich und wünsche mir, dass es noch lange weitergeht. Aber was könnte das für ein MMO sein, wenn man nur zu einem Bruchteil auf die Spieler eingegangen wäre. Gebe mal die Hoffnung nicht, das noch etwas Manpower aufgestockt wird.
    Gruß
    Zwergenbier

 

 
Page 1 of 3 1 2 3 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload