We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 3 1 2 3 LastLast
Results 1 to 25 of 70
  1. #1
    Sapience is offline Former Community Manager & Harbinger of Soon
    Join Date
    Aug 2008
    Posts
    9,519

    Zwanzig Fragen an die HdRO-Entwickler

    „Zwanzig Fragen“ ist eine neue Rubrik, die wir ausprobieren möchten. Von Zeit zu Zeit werden wir eine Liste von 20 Fragen zusammenstellen, die unsere Spieler an uns herangetragen haben oder von denen wir meinen, sie liefern Euch wichtige Informationen über das Spiel, den Entwicklungsprozess oder einfach ganz allgemeine Informationen über HdRO, die alle Spieler kennen sollten.

    Hier sind die ersten 20.



    F1: Gibt es ein besonderes Test-Team oder führen die Entwickler Beta-Tests und Qualitätssicherung selbst durch?
    A1: Die Entwickler testen ihre eigenen Spielinhalte, aber da es sich um ihre eigenen Arbeitsresultate handelt, sehen sie nicht immer alles, was ein paar frische Augen leicht entdecken können. Wir haben deshalb ein besonderes Test-Team, die Qualitätssicherung, das den größten Teil der Testarbeit erledigt. - Temerity

    F2: Wie wird ein Bug gefixt? (Vom Ticket zum Update/Hotfix)
    A2: Erster Schritt: Bug-Eingabe
    Der größte Teil der Bugs wird von den einzelnen Qualitätssicherungstestern während der Testphase gefunden und ins System eingegeben. Bugs werden auch von Spielern auf unseren Testservern (Palantír und Bullroarer) sowie auf unseren Live-Servern gefunden und gemeldet. Jeder Bug wird vom Qualitätssicherungsteam (QS-Team) überprüft und dann in eine Bug-Datenbank eingegeben, insofern der entsprechende Fehler noch nicht katalogisiert ist. Jeder Bug, ganz gleich, wer ihn gefunden und gemeldet hat, wird vom QS-Team genau analysiert und beschrieben, bevor er an die Entwicklern weitergeleitet wird. - Temerity

    Zweiter Schritt: Bug-Bewertung
    Produzenten und leitende Entwickler sehen sich jeden Bug an und weisen ihn dann mit der von ihnen bestimmten Priorität, die alle anderen noch zu erledigenden Arbeiten berücksichtigt, einem Entwickler zu. Bei diesem Schritt wird auch bestimmt, ob die Korrektur durch ein schnelles Hotfix, einen vorgesehenen Patch oder mit dem nächsten größeren Update ins Spiel eingebracht wird. Einen Bug durch ein Hotfix oder ein Patch zu korrigieren kostet wesentlich mehr, als ihn mit der Veröffentlichung des nächsten Updates zu berichtigen. Deshalb wird auch eine Kosten-Nutzen-Analyse vorgenommen.

    Dritter Schritt: Lösung des Problems
    Die Entwickler bearbeiten und korrigieren die Bugs, die ihnen zugewiesen wurden.

    Vierter Schritt: Überprüfung
    Das QS-Team testet erneut, um zu überprüfen, dass der Bug auch tatsächlich korrigiert ist und nicht sogar neue Bugs durch diesen Prozess entstanden sind.

    Fünfter Schritt: Frohe und zufriedene Spieler! – Temerity

    F3: Wie reagiert das Team beim Auftreten eines schwerwiegenden Bugs? Was wird getan, um einen solchen Bug möglichst schnell zu korrigieren?

    A3: Die meisten schwerwiegenden Bugs werden am Tag der Veröffentlichung gefunden. Deshalb führen wir an diesen Tagen ein Meeting durch, das „Mission Control“ genannt wird. Dabei sitzen Entwickler, Produzenten, Tester, Kundendienstmitarbeiter, Community-Manager und viele andere in einem Raum. Wir beobachten die eingehenden Meldungen über Bugs, die Server-Protokolle, Anrufe beim Kundendienst, Spiel-Daten u.s.w., um Probleme so schnell wie möglich zu finden und zu identifizieren. Wenn Probleme auftreten, bilden wir Teams, die sie bearbeiten und Lösungen anbieten.
    Wenn jedoch alles gut verläuft, spielen wir das Spiel genauso wie alle anderen Spieler. - Temerity


    F4: Lässt Turbine die Übersetzung/Lokalisierung durch eine Fremdfirma durchführen?
    A4: Seit etwa einem Jahr haben wir eine Lokalisierungsabteilung mit elf Mitarbeitern, unter denen sich auch deutsche und französische Muttersprachler befinden. Sieben Mitarbeiter kümmern sich um die französische und deutsche Version von HdRO, liefern Übersetzungen und testen die Qualität der Lokalisierung. Bei vielen großen Projekten oder kurzen Fristen lassen wir Übersetzungen auch außer Haus durchführen. Zusätzlich zu den Übersetzungen und zur Qualitätsprüfung der Lokalisierung führt diese Abteilung auch andere Übersetzungsdienstleistungen durch und koordiniert die Zusammenarbeit mit den Übersetzungsagenturen.

    F5: Hat Turbine bereits in Erwägung gezogen, Muttersprachler aus der Spieler-Community zur Beratung bei Übersetzungen und zum Testen der Lokalisierung heranzuziehen?
    A5: Wir haben das bereits getan und tun es noch immer. Es gibt eine Gruppe deutschsprachiger Spieler, die uns Rückmeldung gibt und Übersetzungsvorschläge einreicht. Das war sehr hilfreich. - Sapience

    F6: Wie weit plant Turbine die Spielinhalte im Voraus und wer entscheidet bzw. wie wird entschieden, welche Inhalte schließlich ins Spiel gelangen und welche nicht?
    A6: Wir haben verschiedene Planungsebenen. Einige erstrecken sich über mehrere Wochen, andere über einige Monate oder über ein Jahr und manche Pläne beziehen sich auf Entwicklungen für mehrere Jahre im Voraus. Der Entscheidungsprozess verläuft interdisziplinär. Produzenten, Designer und Künstler sortieren aus allen Ideen diejenigen vielversprechendsten heraus. Wir führen dann natürlich in gemeinschaftlicher Arbeit immer wieder Kurskorrekturen durch. – HoarseDev

    F7: Gab es bei Turbine jemals Ideen für Spielinhalte, die aufgrund der Lizenz- oder Produktpolitik von Warner Brothers nicht ins Spiel gelangten und wie frei oder beschränkt ist Turbine bei der Auswahl von Inhalten, die in HdRO gelangen dürfen?
    A7: Wir regeln selbst, was wir erstellen wollen. Wir diskutieren das intern. Warner Brothers sitzt uns bei dieser Auswahl nicht im Nacken. Wir haben außerdem eine gute Arbeitsbeziehung zu Saul Zaentz (das sind die Leute, die die Tolkien-Lizenzen verwalten). Sie besuchen uns in der Regel mehrmals im Jahr, um zu sehen, woran wir arbeiten und um uns Rückmeldung zu geben. – HoarseDev

    F8: Wird es in absehbarer Zeit Zusätze oder Updates beim Hobby-System geben - oder bleibt es beim Angeln?
    A8: Wir haben derzeit nichts Konkretes vorgesehen. - HoarseDev

    F9: Wird es in diesem Jahr noch nennenswerte Anpassungen beim PvMP-System geben?
    A9: Wir müssen Änderungen bei den Klassen der Freien Völker (Freeps) durchführen, die in der zweiten Jahreshälfte anstehen. Da kommt eine ziemliche Arbeit auf uns zu und es wird sicher nicht sehr einfach werden. - HoarseDev

    F10: Wird es beim PvMP Verbesserungen geben, wie etwa Post, Bank, mehr Fertigkeiten u.s.w.?
    A10: Das ist in nächster Zukunft nicht sehr wahrscheinlich. - HoarseDev

    F11: Wie lange im Voraus werden Erweiterungen und neue Inhalte geplant? Wir wissen bereits, dass „Helms Klamm“ ansteht und freuen uns darauf, aber gibt es bereits Pläne für eine Erweiterung danach? Oder wird die Veröffentlichung einer Erweiterung abgewartet, um danach weitere Pläne zu schmieden?
    A11: Eine große Erweiterung, wie sie etwa Rohan darstellt, wurde bereits Jahre im Voraus geplant. Bei kleineren Updates sind wir wesentlich flexibler bei der Auswahl und Erstellung von Inhalten. Beim Inhalt neuer Regionen steht die Planung schon viele Monate vorher, um den Schöpfern der Spielwelt einen gewissen Vorsprung vor den Entwicklern der Spielinhalte zu geben.

    F12: Wie viele Aufgaben, NSCs, Wörter im Aufgabentext enthält HdRO?
    A12: Es gibt rund 6.400 Aufgaben, abgesehen von den Aufgaben zur Umgehung der Einleitung, zum Stufenaufstieg und anderen Test-Aufgaben. 4.300 Aufgaben, wenn man von den Taten absieht. Die neuen Aufgaben, die mit Helms Klamm kommen, sind noch nicht mit einbezogen. Die Wildermark ist aber schon mitgezählt. – Berephon

    In HdRO gibt es etwa 7.000 NSCs - Budgeford

    F13: Wann gehen die neuen Foren online?
    A13: Derzeitiges Ziel ist Ende dieses Monats. Ich habe bereits Vorab-Versionen gesehen, die wesentlich schneller sind als die gewohnten Seiten und für alle, die danach gefragt haben: Ja, sie sind flexibel und sollten sich der Breite Eures Browsers problemlos anpassen, nicht wie die bisherigen Foren mit fester Breite. - Sapience

    F14: Wo steht die HdRO-Server-Farm? Gibt es wirklich einen Server (Hardware) pro Spielwelt?
    A14: Die Server für unser Live- und Vorschau-Spielwelten befinden sich in einer Hosting-Einrichtung mit hoher Verfügbarkeit in der Region Neu-England. Zusätzlich haben wir eine Reihe von Servern in unserem Bürogebäude, die zur Nutzung durch die Entwickler und der Qualitätssicherung dienen. Jede HdRO-Spielwelt hat ihren eigenen Hardware-Server, auf dem der Spielcode von HdRO läuft. Diese Server verlangen nach einer nennenswerten Infrastruktur, so dass sie aus mehreren Netzwerk- und Speicherkomponenten bestehen. Eine einzelne Spielwelt, wie etwa Brandywine, besteht aus mehreren Hardware-Komponenten und nicht nur aus einem einzelnen Rechner.

    F15: Welche anderen Spiele spielt das Turbine-Team?
    A15: Jede Menge! Wir sind alle echte Gamer und spielen viele verschiedene Spiele. Nehmen wir die letzte Woche als Beispiel? Minecraft (FTB)
    Payday: The Heist
    DC Universe Online
    Star Trek Online
    Blood Bowl
    Dota 2
    LoL
    Marvel Heroes
    War Thunder
    Neverwinter
    Don’t Starve
    ...und noch viele andere mehr!

    F16: Ist die Reduzierung des Aggroradius von Monstern in der Leistung begründet?
    A16: Diese Änderung ist ausschließlich wegen des Gameplays vorgenommen worden. Wir meinten, dass es einerseits sicher reizvoll ist, einen Risikofaktor im Spiel zu haben, dass es andererseits aber den Spielspaß verdirbt, wenn einem ständig lange Schlangen von Gegnern durch die Landschaft folgen.

    F17: Kommt es vor, wenn die Entwickler selbst HdRO spielen, dass sie anderen Spielern begegnen, die unwissentlich Spielinhalte, für die sie verantwortlich zeichnen, loben oder kritisieren - und wenn ja, wie fühlen sie sich dabei?
    A17: Das geschieht ständig, vor allem, wenn viele Spieler gleich nach einer Aktualisierung oder der Veröffentlichung die neuen Spielinhalte zur gleichen Zeit spielen. Und man fühlt sich, wie man es erwarten würde! Wenn man zufällig auf das Lob der eigenen Arbeit stößt, wird das eigene Designer-Dasein sehr aufgewertet - und das ist ein großartiges Gefühl. Es gibt nichts, was besser wäre! Andererseits macht es uns traurig, wenn wir hören müssen, dass Spieler unsere Arbeit nicht mögen oder Schwierigkeiten damit haben. Am Schlimmsten ist es, wenn uns ein bösartiger Bug ins Spiel entwischt und wir die Frustration über den Bildschirm rollen sehen. Wie dem auch immer sei, es ist sehr hilfreich, die Rückmeldung unvoreingenommener Spieler zu hören, die gerade nicht wissen, dass wir ihnen zuhören. Wir erfahren dadurch, wie unsere Arbeit bei den Spielern ankommt. Im Allgemeinen beobachten wir sehr ehrliche Reaktionen auf unsere Arbeit und so finden wir heraus, was gut und was nicht so gut läuft und wie wir die Dinge verbessern können. - Budgeford


    F18: Ein generelles Argument von Spielern, die nach der Funktion X fragen, ist, dass sie ja leicht einzubauen sei. Können wir einen Einblick bekommen, was es heißt, eine anscheinend kleine Änderung am Spiel vorzunehmen?

    A18: Es ist unmöglich zu beurteilen, ob eine Implementierung einfach oder kompliziert ist, wenn man nicht weiß, wie die Maschine unter der Haube aussieht und arbeitet. Ideen mit einem einfachen Konzept sind nicht notwendigerweise einfach umzusetzen. Außerdem ist es wichtig, dass wir mit unseren Ressourcen haushalten. Um große Dinge zu veröffentlichen, müssen wir Arbeitskräfte abstellen. Wenn wir sie davon abziehen, auch für Ideen, die sehr einfach umzusetzen sind, dann ist das mit Kosten verbunden. Wir setzen ständig neue Prioritäten und schichten sie dann wieder um, so gut wir können, aber im Alltag bleiben wir häufig auf vielen guten Ideen sitzen, die gerade nicht in den Zeitplan passen. Es ist ein ständig fließender Prozess.

    Jetzt aber einmal ein praktisches Beispiel ...

    Wir ändern Fertigkeit X, um das Verhalten Y zu erzielen.
    Ok, wir gehen in den Programmcode und ändern die Fertigkeit. Fertig!
    Denkste! Nicht fertig!
    Brauchen wir eine neue Animation oder einen neuen Effekt?
    Brauchen wir einen neuen Klang oder Sound?
    Hmmm ... der Tooltipp der Fertigkeit muss aber noch übersetzt werden, oder?
    Ist das Symbol noch brauchbar?
    Was ist jetzt mit der Aufgabe, die von dieser Fertigkeit abhing? Muss sie umgeschrieben werden? Dann dürfen wir nicht vergessen, diesen neuen Text auch übersetzen zu lassen!
    Gibt es schon eine Notiz für die Versionshinweise?
    Oh nein, wir hatten die alte Fertigkeit zur Modifizierung durch Attribute vorgesehen - dann müssen frische Attribute her.
    Nun müssen wir die Händler, die diese alten Attribute verkauften, mit den neuen Attributen ausstatten - und alle anderen Elemente der Benutzeroberfläche, die darauf zurückgreifen, sind ebenfalls zu aktualisieren.
    Oh, die Trainer müssen diese Fertigkeit ebenfalls zuerst lernen, damit sie unseren Charakter ausbilden können.
    Die Attribute müssen noch übersetzt werden.
    Nur nebenbei bemerkt, die neue Fertigkeit beeinflusst PvMP ... das muss unbedingt angepasst werden ... wahrscheinlich mit neuem Text, der ebenfalls übersetzt werden muss.
    Oh, die Attribute waren im HdRO-Shop erhältlich ... wir brauchen neue Angebote im Shop ... ja, die müssen auch übersetzt werden.
    Ich hoffe nur, diese Fertigkeit hat keine verbesserte Version - oder irgendwelche Taten, die damit verbunden sind. Wenn doch, bitte ändern und übersetzen.
    Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass wir an der aktuellen Version des Programms gearbeitet haben ... ansonsten müssen wir zum Anfang der Liste zurückkehren und von vorn beginnen. - HoarseDev

    F19: Welche Funktion war die komplizierteste und am schwersten umzusetzende, von allen Systemen und Mechaniken im Spiel?
    A19: Der berittene Kampf.

    F20: Was kann gegen Multi-Boxing oder Rank Farming unternommen werden?
    A20: Wir hatten letztlich im Spielerrat über diese Frage eine sehr angeregte Diskussion. Eine der Herausforderungen ist es, dieses Problem in seine Bestandteile zu zerlegen.

    Multi-Boxing ist an und für sich nichts Schlechtes oder gegen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Launcher (Starterprogramm) ermöglicht es, mehrere Clients zu starten und zu betreiben und ein Bug, der das verhinderte, wurde vor nicht allzu langer Zeit behoben.
    Rank Farming, für das man eigentlich kein Multi-Boxing benötigt, ist ein ganz anderes Thema. Wir haben mehrere Untersuchungen durchgeführt, um herauszufinden, wie man dieses Problem angehen kann, aber wir haben noch immer kein zufriedenstellendes Ergebnis erhalten. Es gab viele Falschmeldungen, die unter Umständen die besten PvMP-Spieler aus dem Spiel verbannt hätten, denn diese Spieler erhalten bei gleicher Spielzeit oft mehr Ansehens-/Verrufenheitspunkte als die meisten Rank Farmer. Das ist eine unserer Sorgen.

    Die Sache ist wesentlich komplizierter als lediglich in einer Datenbank diejenigen Spieler abzulesen, die sehr schnell Ansehen oder Verrufenheit erlangen. Es handelt sich hier um ein sehr komplexes Problem und wir untersuchen und diskutieren weiterhin angemessene Methoden, um diesen Missbrauch abzustellen. - Sapience

  2. #2
    Danke für die Einblicke, teilweise wirklich richtig interessant. Und da du mittlerweile etwas deutsch verstehst, habe ich auch noch eine kleine Insiderfrage:

    Im Gasthaus von Schneegrenze (Snowbourne) ist ein Porträt eines Mannes, wer ist da zu sehen?

  3. #3

    Thumbs up

    Finde ich sehr gut

  4. #4
    Qualitätsicherung+Turbine = schlechter Scherz

  5. #5
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    3
    Danke, die Idee und die Antworten gefallen mir sehr gut. Einige Punkte kenne ich aus meinem eigenen Arbeitstag (F18: ... anscheinend kleine Änderung ...).

    Auch wenn ich manchmal auf euch schimpfe, ihr macht einen guten Job (berittenen Kampf habe ich so in noch keinem anderen online-Spiel gesehen)! :-)

  6. #6
    "Multi-Boxing ist an und für sich nichts Schlechtes."

    Ja klar ... Bringt Geld in die Kasse, deshalb sehr, sehr positiv zu bewerten.

  7. #7
    Mich würde interessieren ob es einen Multiboss Raid (mit ID), ähnlich FD, TvO mit dem neuen Add On geben wird?

    Es wurde ja schon mal im Dev-Chat so eine Frage gestellt, jedoch wurde diese nicht richtig beantwortet..
    Als Aussage kam sowas, wie : Ja, wir arbeiten an einer Instanzierung von Helms Klamm...

    Natürlich weiss man jetzt nicht viel darüber, ausser die paar Infos, das es ab LvL 10 spielbar ist und Gerüchteweise, das es einen Sitzungsspiel ähneln soll usw.

    Nur entspricht das nicht MEINER Vorstellung von einem End Content Raid...

    Ich hab da jetzt keine Lust zu Spekulieren und die Gerüchteküche anzuheizen, nur hätte ich gerne eine richtige Antwort auf die Frage, ob halt ein Raidkonzept a la FD, TvO zu erwarten ist oder nciht.

    Desweiteren würde mich interessieren ob einige Devs, Designer, Spieleentwickler, was auch immer bei Turbine aktiv MP spielen und ob sie erfolgreich damit sind?!
    Auf die MP-Antwort wäre ich ja übrigens sehr gespannt, weil ich direkt (egal was geantwortet wird) gleich noch Zusatzfragen hätte^^

    Ansonsten finde ich solche Frage-Antwort Runden wie hier oder dem Dev-Chat immer interessant
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/2721800000025bb7e/01008/signature.png]undefined[/charsig]
    [url]http://www.amlug-herth.de.vu/[/url]

  8. #8
    Join Date
    Sep 2011
    Posts
    2
    Hahhahahahahahahahahaha lolololololololololol

    Echt gut geschrieber Witz muss ich sagen! Hab mich vor lachen nicht mehr eingekriegt.
    So liebes Turbine Team ihr schreibt als von einer Qualitätssicherung, aber leider sieht man im Spiel gar nichts von all dem.
    Aber wenn die Qs eine Personenanzahl < 1 groß ist (für die Genies von Turbine, dass bedeuet 0), dann ist es verständlich.

    Des weitern worüber ich köstlich gelacht habe, war Bugs und Bugs fixen. Bis bei euch mal ein Bug gefixt wird vergehen Monate wenn sie überhaupt gefixt werden, aber vllt ist ja die Datenbank kaputt oder ihr schaut in euren Pizzaschachteln nach. Btw in anderen Spielen (bsp. Rift) kommt mindestens 1mal in der Woche (meist mehr) kleinere fixes. Und das besste an anderen Spielen ist es gibt content.(nicht so viel selber anderes zocken mehr arbeiten)
    Da ich mich nimmer über die etten aufrege und ich lotro eh nimmer spiele (leider weils turbine versaut hat) war für mich die größte fail aussage :

    F19: Welche Funktion war die komplizierteste und am schwersten umzusetzende, von allen Systemen und Mechaniken im Spiel?
    A19: Der berittene Kampf.

    Omg nicht euer ernst diesen Müll soll das schwerste und komplizierteste sein ???
    Ein Freund würde Fragen: Seit ihr eigentlich behindert?????

    Mit freundlichen Grüßen Zenon

    Ps: lololololololololololol *vor lachem vom Stuhl gefallen*
    Last edited by Zenon1702; Jun 20 2013 at 07:36 PM.

  9. #9
    Auch mal schön das uns Turbine ein paar Einblicke gewährt, einige Dinge sind doch mal ganz interessant. Mal gucken wann und ob die nächsten "20 Fragen" kommen.





    Quote Originally Posted by Zenon1702 View Post
    ...
    F19: Welche Funktion war die komplizierteste und am schwersten umzusetzende, von allen Systemen und Mechaniken im Spiel?
    A19: Der berittene Kampf.

    Omg nicht euer ernst diesen Müll soll das schwerste und komplizierteste sein ???
    Ein Freund würde Fragen: Seit ihr eigentlich behindert?????

    Mit freundlichen Grüßen Zenon
    Nur weil -du- die Funktion anscheinend nicht magst, muss das ja nicht heißen, dass sie einfach zu programmieren war.

  10. #10
    XD

    ja der berrittene Kampf hat das Spielerlebnis von HDRO so dermaßen bereichert einfach unglaublich !!!!!
    Danke das Ihr euch dafür so ins zeug gelegt habt .

    Ihr hättet eure zeit/arbeit/mühe lieber in einen vernünftigen End Content legen sollen als in ein sinnloses berittenes Kampfsystem.
    Das hätte einiges mehr gebracht.
    Oder auch das entfernen der Bugs währe sinnvoller gewesen. Ihr könntet mal die Bugs bereinigen / Fixen dann müsstet ihr nicht so viel geld für den speicher der Bugfix Datenbank ausgeben und könntet das Geld anderweitig einsetzen z.b um eure GM Teams zu verstärken die Teil weiße 10 Tickets Parallel beantworten müssen und sich dann selber nicht mehr auskennen welchen Spieler sie gerade zurückschreiben.
    Stand mal mit dem Raid vor Durchest mit einen gereizt buff von 10000% mehr Nahkampfschaden und nach 1 stunde warte zeit hat der Gm uns dann erklärt nachdem er mal die richtige Instanz gefunden hat : das die komplette Quest Reihe bei Forthred mit der Quest "In den Fangorn" startet , danach folgt die Quest "Strange Passers-by" also in etwa "Seltsame Passanten"
    Wir so Hääääääääääääää ää das ist ganz schön für die Quest, aber wie soll uns das jetzt weiterhelfen stehen vor Durchest in Barad Guldur der den kranken Buff hat und nicht auslöst XD.
    Leider ist es verboten GM Texte zu veröffentlichen !
    Aber sollte Durchest mal nach Fangorn ziehen wollen oder wenn er einfach mal raus muss, weil Ihm der blöde Barad Guldur Turm auf den Sack geht, dann lasst es mich wissen !

    Gruß Neyaria
    Last edited by Neyaria; Jun 20 2013 at 08:02 PM.

  11. #11
    Join Date
    Sep 2011
    Posts
    2
    @Catking
    Naja wie Neyaria schon vor mir schrieb, hätte Turbine mal ihre Mühen(wenn man es so nennen kann) mal woanders verarbeitet. Der berittene Kampf ist für das Endgame so wichtig wie ne Scheibe Toast auf meinem Monitor.
    Ich habe wenigsten den Endcontet im Spiel geschafft sowohl zu 65er (wo bg und fd noch schwer waren) , 75er als auch jetzt zu 85er Zeiten (bis auf Flucht t2 cm btw auch so ein fail von Turbine) und weiß wovon ich spreche.
    Last edited by Zenon1702; Jun 20 2013 at 07:03 PM.

  12. #12
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Bangladesh
    Posts
    2,299
    Es wundert mich nicht, dass Turbine die Deutsche Community kaum ernst nimmt, wenn man die Fülle an unsachlichen Beiträgen sieht, deren deutsche Sprache schlechter ist, als Turbines Übersetzungskünste.
    Die Spieler haben sich den Berittenen Kampf gewünscht, und er ist gekommen.
    Jetzt passt er wieder nicht, weil irgend ein Hinz und Kunz lieber in Instanzen rumrennt, die er schafft, und Instanzen, welche er nicht schafft, als "fail" abstempelt.

    In einem MMO, welches von tausend Spielern gespielt wird, entstehen natürlich auch tausend Meinungen. Der Eine findet das zum Kotzen, was sich ein anderer wünscht, und am Ende ist Turbine der Leidtragende, weil sie den Wunsch umgesetzt haben, den andere zum Kotzen finden.

    Sicherlich gefällt mir auch nicht alles, aber ich kann damit leben.
    .

  13. #13
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    468
    Quote Originally Posted by Hecki View Post
    Sicherlich gefällt mir auch nicht alles, aber ich kann damit leben.
    Ist ja auch kein Wunder als Mega Lotro Fanboy....

    Lotro ist einfach nur noch scheiße geworden und es wird nicht besser werden und das kann man einfach nicht von der Hand weisen, wenn man es von Anfang an spielt. Ich habe Lotro echt gemocht und hätte nie etwas schlechtes über Lotro geäußert, aber es ist einfach seid dem berittenen Kampf und den damit folgenden Updates nur noch scheisse geworden.

    Es sei denn man steht auf total hirntotes grinden ohne Sinn und Verstand.

    Und dieses Frage und Antwort Spiel ist auch der schlechteste Witz den es gibt. Mal ne ganz blöde Frage, die aber schon tausend mal diskutiert wurde, WIESO muss man mit mehreren Accounts einloggen dürfen?

    MAN KANN EH NUR AKTIV EINEN ACCOUNT SPIELEN!!!

    Und Hecki Lotro Fanboy komm jetzt nicht wieder mit der gequirlten Scheisse, das ich mit nem Sticky Char durch die Lande ziehen muss oder nen anderen Char als Bauer auf nen Feld stellen muss um mein Handwerk zu machen. Das braucht kein Schwein darum ist es ja auch nen MMO und man könnte auch mal Handeln oder sonstiges oder seine Zeit halt opfern und Handwerk mit seinem Char machen.

    Rangcheaten nicht zu ahnden oder zu erkennen ist ja auch so ne schwierige Sache oder Multiboxxer...... Wenn man zu blöd zum ka.... ist, mit sicherheit.

    Bugfix-, fixxen und QS existiert bei Euch doch auch absolut null, vorallem die Fähigkeit aus alten Fehlern mal zu lernen.
    Beispiel BG, abfarmen und falsche Loottable. Was kommt Erebor 12 und was machen sie dort, natürlich wiedere genau das selbe.....

    Na ich bin raus, aus diesen ganzen dämlichen Threads. Das Spiel ist im Arsch und wird auch nicht mehr gerettet, zumindest wenn man es mit SvA und MoM vergleicht
    Pashtick (Barde)
    Sippe Erben der Avari
    .

  14. #14
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    242
    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Na ich bin raus, aus diesen ganzen dämlichen Threads.

    Versprochen?

    Und wenn du dabei bist, kannst du die ganzen anderen Vögel, die nur unsachlich am rumkotzen sind, gleich mitnehmen.
    Players Choice ... Ihr bestimmt euer Tun im Spiel, nicht andersrum.

  15. #15
    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Ist ja auch kein Wunder als Mega Lotro Fanboy....

    Lotro ist einfach nur noch scheiße geworden und es wird nicht besser werden und das kann man einfach nicht von der Hand weisen, wenn man es von Anfang an spielt. Ich habe Lotro echt gemocht und hätte nie etwas schlechtes über Lotro geäußert, aber es ist einfach seid dem berittenen Kampf und den damit folgenden Updates nur noch scheisse geworden.

    Es sei denn man steht auf total hirntotes grinden ohne Sinn und Verstand.

    Und dieses Frage und Antwort Spiel ist auch der schlechteste Witz den es gibt. Mal ne ganz blöde Frage, die aber schon tausend mal diskutiert wurde, WIESO muss man mit mehreren Accounts einloggen dürfen?

    MAN KANN EH NUR AKTIV EINEN ACCOUNT SPIELEN!!!

    Und Hecki Lotro Fanboy komm jetzt nicht wieder mit der gequirlten Scheisse, das ich mit nem Sticky Char durch die Lande ziehen muss oder nen anderen Char als Bauer auf nen Feld stellen muss um mein Handwerk zu machen. Das braucht kein Schwein darum ist es ja auch nen MMO und man könnte auch mal Handeln oder sonstiges oder seine Zeit halt opfern und Handwerk mit seinem Char machen.

    Rangcheaten nicht zu ahnden oder zu erkennen ist ja auch so ne schwierige Sache oder Multiboxxer...... Wenn man zu blöd zum ka.... ist, mit sicherheit.

    Bugfix-, fixxen und QS existiert bei Euch doch auch absolut null, vorallem die Fähigkeit aus alten Fehlern mal zu lernen.
    Beispiel BG, abfarmen und falsche Loottable. Was kommt Erebor 12 und was machen sie dort, natürlich wiedere genau das selbe.....

    Na ich bin raus, aus diesen ganzen dämlichen Threads. Das Spiel ist im Arsch und wird auch nicht mehr gerettet, zumindest wenn man es mit SvA und MoM vergleicht
    Dein persönliche Meinung und vollkommen ok. Was ich mich nur immer Frage, ist, warum ihr Super-Spezialisten euch nicht einfach mal bei Turbine bewerbt und denen beim Bug-Fixen helft. Das müsstet ihr ja dann alle mit Links erledigt bekommen.
    Aber was ich ehrlich glaube ist, dass ihr an der Problemstellung oder am Bug-Fixing elendich versagt. Ich denke, dass ist ein sehr komplexes System und Problem, wo viele Umstände in einander greifen und kleine Änderungen andere Fehler hervorrufen können und daher ist es nicht so einfach, wie manche es hier immer darstellen.
    Aber da ihr ja alles solche Helden seid, geht doch mal an die Front und kämpft aktiv am Bug-Fixing oder die Verbesserungen mit anstatt sich immer nur zu beschweren.
    Ich heiße auch wahrlich nicht alles gut bei LOTRO und es fehlt auch im normalen Leveln die Herausforderungen (z.B. Gruppen-Quests) und knackiger End-Content wie Spalte zu 50er oder DN, BG & FD zu 60er bzw. 65er-Zeiten. Keine Frage, da bin ich bei euch.
    Obwohl ich kein PVMP spiele bin ich auch dafür dort wieder mal etwas Neues reinzubringen (Gebiet etc.) und vor allen es wieder ausgewogen für beide Seiten spielbar zu machen.
    Vielleicht würden sich auch wieder mehr ältere und auch neue PVMP dafür begeistern.
    Einfach mal darüber nachdenken.

  16. #16
    Quote Originally Posted by Finmir View Post
    Aber da ihr ja alles solche Helden seid, geht doch mal an die Front und kämpft aktiv am Bug-Fixing oder die Verbesserungen mit anstatt sich immer nur zu beschweren.
    Na dann überzeuge mal Turbine davon denn Quellcode zu veröffentlichen, bzw. ihn heraus zu rücken.
    Der letzte Laden der von nem, total verbuggten Game den Code rausgerückt hat, hat es hinterher bereut, weil das was die Community daraus gemacht hat, hat die Kundschaft davon abgehalten die wieder total verbuggten Nachfolger zu kaufen.

    Stichworte: Ubisoft , Silent Hunter II und Destroyer Command, sowie Front- bzw. Zerstörer-Flottille.

  17. #17
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    468
    Quote Originally Posted by Finmir View Post
    Was ich mich nur immer Frage, ist, warum ihr Super-Spezialisten euch nicht einfach mal bei Turbine bewerbt und denen beim Bug-Fixen helft. Das müsstet ihr ja dann alle mit Links erledigt bekommen.
    Da dies doch mal nen ordentlicher Post ist, melde ich mich doch nochmal

    Tue ich nicht, weil ich nen guten Job habe und dort sehr zufrieden bin.

    Aber es gibt jedoch das Ticketsystem wo man auch Bugs melden kann. Wenn man dies nun tut und dies auch in einer Beta und sie verherende Bugs trotzdem Live gehen lassen, DANN läuft doch einfach was völlig falsch in der angeblichen QS.

    Und ja du hast Recht, wenn ich irgendwo was ändere kann es schnell passieren das sich wo anders nen völlig anderes Problem ergibt. Gar keine Frage, aber wenn diese Probleme halt gemeldet werden und sie völlig ignoriert werden, dafür habe ich halt kein Verständnis und dann sollte man mit dem Wort QS sehr vorsichtig sein. Wenn ihr meinen Job in der QS so erledigen würde wie die bei Turbine, würd ich schon lange auf der Straße hocken und DANN würde ich mich sogar evtl. bei ihnen bewerben

    Damals haben wir sehr auf Codemaster geschimpft, das wir immer später dran waren als die Amis. Mittlerweile muss ich sagen, das mir dieser Weg dann doch lieber war, weil sie halt eine QS gehabt haben, die gesagt haben NOPE so geben wir das nicht an die COM. Da warten wir lieber auf nen Fix und bringen es dann Live.

    Der größte Unmut bei so Leuten wie mir oder den aderen alten, kommt denke ich durch "angeblich" fehlenden Content. Dies ist aber halt nicht wirklich wahr, halt nur für die alten. Spielt man jetzt oder seid dem letzten oder letzten 2 Jahren Lotro, hat man denke ich Content bis zum abwinken. Aber nach 6 Jahren ist es halt ausgelutscht und man würde sich eher über mehr Gruppencontent sehen, als nach nem beritten Kampf der für nichts gut ist ausser zum farmen.
    Was sich halt mittlerweile wirklich bemerkbar macht, jetzt ist es so das erstmal kaum noch jemand im Chat oder SNG ist und es so gut wie für nichts mehr gesucht wird und wenn dann mindestens 10 Minuten bis ne Gruppe mal voll wird. Das spricht denke ich schon dafür das irgendwas gravierendes im Moment fehlt.
    Pashtick (Barde)
    Sippe Erben der Avari
    .

  18. #18
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,736
    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Mal ne ganz blöde Frage, die aber schon tausend mal diskutiert wurde, WIESO muss man mit mehreren Accounts einloggen dürfen?

    MAN KANN EH NUR AKTIV EINEN ACCOUNT SPIELEN!!!
    Ich glaube das es einfach keine Mittel gibt dies zu verhinden, zumindestens würde mir da keins einfallen.
    [CENTER][B][SIZE="1"][color="red"]"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm." [/color]
    Hunter - Champion - Guardian * [DE]Morthond * [URL="www.kdl-hdro.de"]Krieger des Lichts[/URL][/center][/size][/b]

  19. #19
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Hui, wieder ein Thread mit eingebautem Beißring für die Fanboys, denn es war ja abzusehen, dass nicht alle die Selbstbeweihräucherung Turbines einfach so und vor allem stillschweigend hinnehmen würden.




    *Schüssel Popcorn hinstellt
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  20. #20
    OT: Oh ja, wieder ein neuer Thread, der zum Rumheulen umfunktioniert werden kann! *rolleyes*

    Was bitte stört euch "Michkotzhierallesan"-Leute daran, dass Turbine öffentlich im Forum Fragen beantwortet, die anscheinend bei Twitter usw. immer wieder gestellt werden? Zuvor wurden auch von euch genau solche Fragen gestellt und ihr habt euch darüber beklagt, dass von Turbine keinen Antworten kamen. Nun kommt eine Beantwortung und es ist auch wieder nicht recht? Bringt das ständige Rumgemecker euch persönlich was? Ja: es bringt andere Spieler, die im Prinzip nix gegen euch haben, gegen euch auf und vergiftet die Community. Bringt es dem Spiel oder eurer Kritik-Wahrnehmung durch Turbine was? Nein. Wenn ihr sachlich fundierte Kritikpunkte habt (und davon gibt es wahrlich genug), öffnet dafür einen eigenen Thread mit einem aussagekräftigen Titel und schreibt dort, was euch stört und welche Änderungen ihr euch wünscht. Am sinnvollsten sammelt man Gleichgesinnte, evtl. auch im englischsprachigen Bereich, und schreibt das Ganze dann so, dass es vernünftig, sachlich und ohne Beleidigungen lesbar ist. Aber: "Das bringt ja eh nix, da stecken wir unsere Energie lieber in ständigen &&&&talk, denn das Spiel DARF keinem anderen Spass machen, wenn es mir keinen mehr macht" - oder wie? Echte Helden pinkeln gegen den Wind, auch wenn sie hinterher begossen sind (sinngemässes Zitat der EAV)?

    @Topic: Danke für die ausführliche Beantwortung der Fragen, Sapience. Ich würd sowas gern öfter lesen.
    Last edited by Viorla; Jun 21 2013 at 04:27 AM.

  21. #21
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by Viorla View Post
    OT: ....

    @Topic: Danke für die ausführliche Beantwortung der Fragen, Sapience. Ich würd sowas gern öfter lesen.
    Ich Unterschreibe dazu nur folgendes: /sign
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  22. #22
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,211
    Quote Originally Posted by Viorla View Post


    *zubeiß


    Es ist natürlich für manche schon extrem verstörend, wenn Leute einfach so ihre Meinung kund tun und diese sich dann auch noch nicht mal im geringsten mit den von gewissen Leuten bevorzugten kleine-heile-Welt-Ansichten deckt.


    P.S.
    Ach ja, zur EAV ... heißt es da nicht richtig "dieses Land braucht keine Dichter, keine Bildung, keine Kunst, es wird erhellt durch Lafers Lichter" ... ob die EAV da wohl an kritiklose Lotrofanboys gedacht hat? Schwer das nicht zu vermuten ...
    Last edited by Thoronar; Jun 21 2013 at 04:47 AM.
    [CENTER][IMG]https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS3M5G4yvPAU-g2r0KfiV3Le8r-B_uwjaZ-xHIJJOd_fbfYY8K5[/IMG]
    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”
    [/CENTER]

  23. #23
    Und wieder OT: Wenn man Fanboy ist, sobald man den eigenen Frust nicht wirklich in JEDEM Forenthread der Gemeinschaft bis zum Erbrechen aufs Auge drückt, bin ich schuldig im Sinne der Anklage, auch wenn ich gar kein "Boy" bin und weit davon entfernt, keine Kritik zu haben oder zu äussern. *lol*
    Aber Schubläden sind ja so praktisch, gell?

  24. #24

    mal was zu punkt 20 und em thema rangfarming

    es gibt genug videos die diese rangfarmer überführen, wieso kann man da nicht drauf reagieren und zb. ränge aberkennen und so weiter, ging doch früher auch!!

  25. #25
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    14
    An alle die, die das Spiel zum "k..." oder "einfach nur sch..." finden:

    Hat Euch irgendwer gezwungen, HdRo zu spielen? Ihr klingt alle so, als wenn hinter Euch einer mit der Peitsche steht und Ihr keine Möglichkeit habt, zu entkommen...

    Wenn ein Spiel mir nicht gefällt, spiele ich es nicht, fertig, punktum.

    Wenn ich Kritik anbringen möchte, tue ich das in einer sachlichen Art und Weise und verzichte auf Fäkalsprache. Das ist auch eine selbstverständliche Höflichkeit im Umgang miteinander. Nur weil man anonym hinter dem Monitor sitzt, sollte man nicht vergessen, zivilisiert mit seinen Mitmenschen umzugehen.

    Abgesehen davon möchte ich zu gern sehen, wer von diesen ganzen Kritikern ein Spiel dieser Größenordnung fehlerfrei und erfolgreich aus dem Boden stampft und glücklich die Kohle dafür einstreicht, ohne noch jemals was dafür tun zu müssen. Ich denke, die meisten stellen es sich etwas zu leicht vor, eine Spieleengine reibungslos am Laufen zu halten. Turbine mag nicht fehlerfrei arbeiten - aber wer von uns tut das denn schon?

    Ich habe seit über 2 Jahren Spaß an diesem Spiel, auch wenn ich mich über manchen Fehler natürlich ärgere. Da ich HdRo immer noch fast täglich spiele, kann es so schlimm aber nicht sein - und vielen anderen scheint es auch so zu gehen, sonst wären kaum so viele Menschen weltweit abendlich in Mittelerde unterwegs^^

    @Punkt 6 und 7:
    "Planung über Jahre hinweg" lässt mich hoffen, dass man mit den Tolkien-Erben zu einer Vereinbarung über 2014 hinaus kommt
    Last edited by Nessaya; Jun 21 2013 at 06:00 AM.

 

 
Page 1 of 3 1 2 3 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload