We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 1 of 3 1 2 3 LastLast
Results 1 to 25 of 60
  1. #1

    Server Wartungen

    Ich weiss, das es vielleicht hier nicht unbedingt der richtige Bereich im Forum dafür ist, aber da ich meinen Vorschlag doch als Verbesserungsvorschlag empfinde, stelle ich ihn mal hier rein.

    Mir ist über die letzten Monate und Jahre immer wieder aufgefallen, das Turbine gerne Ihre Wartungsarbeiten an Feiertagen (hier in Deutschland) vor nimmt. Nichts gegen Wartungsarbeiten! Ich finde es wirklich gut, das weiterhin versucht wird, bestehende Fehler im Spiel zu korrigieren, da es leider relativ viel davon in so einem komplexen Spiel gibt.
    Mein Vorschlag geht eher dahin, das vielleicht ein wenig mehr Rücksicht auf lokale gesetzliche Feiertage genommen wird, da in der Regel vermutlich genau an diesen Tagen, die Spieler die meiste Zeit haben um eben ins Spiel zu kommen. Wenn die Server nun genau an diesen Tagen down sind, ist dies für beide Seiten nicht gerade glücklich gewählt.

    Hier mal ein Link mit einer Übersicht zu den aktuellen Feiertagen:

    http://www.feiertage.net/bundeslaender.php


    Mit freundlichen Grüßen

  2. #2
    Vergiss es, das Forum lesen die eh nicht, wenn es auch wie in diesem Punkt stark von Vorteil für sie sein könnte

    Aber wer nicht will, der hast gewollt sage ich dazu und andere Anbieter freuen sich an solchen Tagen dann über erhöhtes Einkommen, so ist das eben bei der einen Firma denkt das Management mit, bei der anderen eben nicht....

    Von den äußerst frühzeitigen Ankündigungen mal ganz abgesehen. Als ich Gestern um 19:30 Uhr einloggte stand noch nichts da von der heutigen Ausfallzeit, dafür aber heute Morgen dann, man könnte denken man würde hier an einem kostenlosen Beta-Test teilnehmen und nicht in einem Bezahlspiel spielen.
    Last edited by Nadhori; May 01 2013 at 06:04 AM.

  3. #3
    Ist schon recht häufig, wie oft Turbine die Server <hust> *wartet*.
    Allein´schon im April : 3.4., 15.4., 17.4., 19.4., 22.4., 27.4., 29.4.

    Nicht, daß es mich stören würde, da ich kaum online bin... aber die Möglichkeit einer Wartung im letzten Monat war sehr groß, wenn ich mich dann mal einloggen WOLLTE


    OT : Da Turbine ihren Hauptsitz in Boston hat, sind aufGrund der Zeitverschiebung die Wartungen in Deutschland oft zur besten Zeit.
    Bedingt durch die Häufigkeit der letzten Wochen ist es kaum zu vermeiden, daß die Termine auch mal in <insert land here> auf einen Feiertag fallen.


    Tannenhirsch

  4. #4
    Langsam könnte man meinen denen sind die Rechte langsam zu teuer und sie versuchen deshalb die Spieler zu vertreiben, dann wird die Abschaltung preiswerter....

  5. #5
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    4,855
    Quote Originally Posted by Trasus View Post
    ....Mein Vorschlag geht eher dahin, das vielleicht ein wenig mehr Rücksicht auf lokale gesetzliche Feiertage genommen wird, da in der Regel vermutlich genau an diesen Tagen, die Spieler die meiste Zeit haben um eben ins Spiel zu kommen. Wenn die Server nun genau an diesen Tagen down sind, ist dies für beide Seiten nicht gerade glücklich gewählt. ....
    Es mag nicht glücklich sein, aber diese Frage wurde auch im EN-Forum bereits gestellt und von Turbine abschlägig beschieden, da sie das Spiel global anbieten und nicht auf einzelne Länder oder gar Bundesländer rücksicht nehmen können. Es wird gepatcht oder gewartet, wenn es technisch möglich bzw. notwendig ist.

    Bei der aktuellen Wartung wird wohl endlich der Fehler von fehlenden VIP-Punkten bei migrierten LTAs behoben. Da diese ihre Punkte (abhängig von der Migration) am 1. des Monat bekommen, muß dieser Patch noch heute sein, da wir sonst wieder keine Punkte bekommen und massenhaft Tickets anfallen. Ein Verschiebung auf morgen ist da keine Option. Ob er gestern möglich gewesen wäre? Wer weis ob es rechtzeitig fertig war und genug Zeit zum Ankündigen gewesen wäre. Wenn sie gestern gesagt hätten, ok die QA hat grünes Licht gegeben, in 3 Stunden patchen wir - was wäre dann wohl bei den US-Spielern losgewesen?

    Besser wäre es, sie würden den Spielern mitteilen, warum die jeweilige Wartung/Patch notwendig sind. Dann wären sie leichter einzusehen.

  6. #6
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1,760
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    Es mag nicht glücklich sein, aber diese Frage wurde auch im EN-Forum bereits gestellt und von Turbine abschlägig beschieden, da sie das Spiel global anbieten und nicht auf einzelne Länder oder gar Bundesländer rücksicht nehmen können. Es wird gepatcht oder gewartet, wenn es technisch möglich bzw. notwendig ist.
    Es wird vor allem dann gepatcht, wenn in Boston Arbeitszeit ist, d.h. im Normalfall tagsüber, werktags Mo-Fr - mit Frühstart für neue Spielteile. So gesehen nicht global, sondern lokal.
    Wer was anderes behauptet, soll die Zahl der Patches an US-Feiertagen nennen. Mir fällt nur der letzte Samstags-Patch ein - und das war auch der einzige soweit ich mich erinnern kann.

    Da besteht meiner Meinung nach Nachholbedarf. Als Europäer (basierend auf Login-Counts auf Lux-Hdro) stellen wir 30-40% der Spielerbasis, davon die Hälfte im deutschsprachigen Bereich.
    Etwas Rücksichtnahme auf Feiertage, die nicht nur in einem Land gefeiert werden, wäre hier schon angebracht - vor allem nachdem Turbine anscheinend mit wirklich traumwandlerischer Sicherheit Feiertage trifft.

    Der 1. Mai ist ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland, Frankreich, Finnland, Italien, Spanien, Tschechien, Slowakei, Norwegen, Polen, Ungarn (kein Anspruch auf Vollständigkeit, zB China...). Damit wäre dann vermutlich doch ein nennenswerter Teil der LOTRO-Spieler betroffen, eine Rücksichtnahme in diesem Fall wäre zu erwarten.

    Versteht mich nicht falsch, es muß gepatcht werden, die Leute dort wollen auch gern zur Normalzeit arbeiten und Lokalfeiertage betreffen wirklich nur wenige Spieler (zB mich...) - aber es gibt doch noch reichlich Platz zwischen "Wir nehmen nur auf US-Feiertage Rücksicht" und "Wir nehmen auf jeden Feiertag jedes Landes Rücksicht".

    Hab momentan nur wenig Lust den üblichen Flamewar im englischen Forum zu starten....

  7. #7
    Tja, was soll man da noch hinzufügen, hast es genau getroffen.

    Nicht mehr ärgern, nur noch wundern, hier der Link zu der wohl besten Beschreibung in Sachen USA, damit versteht man alles viel besser

    http://www.stupidedia.org/stupi/USA

    Oder die hier

    http://jasonauric.files.wordpress.co...rt-karte-3.jpg
    Last edited by Nadhori; May 03 2013 at 05:31 AM.

  8. #8
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Bangladesh
    Posts
    2,301

    Geplante Server-Onlinezeit Sonntag, 5. Mai

    Die LOTRO-Spielserver und Die Kontoverwaltungs-Internetseite von Turbine unter http://myaccount.turbine.com werden Sonntag, den 5. Mai von 12:00 Uhr – 13:00 Uhr (MESZ) wegen eines Beendigung der Wartungsarbeiten hochgefahren.
    Während dieser Zeit können sich Spieler ans Spiel anmelden, und Änderungen an ihren Konten vornehmen. Spieler, die bereits aus dem Spiel sind, wenn die Website online genommen wird, sind davon nicht betroffen, solange sie sich nicht ins Spiel anmelden oder ihre Verbindung unterbrochen bleibt. Das Forum und die Wikis bleiben offline, aber es kann sein, dass sich Spieler anmelden können.



    Na toll. Da muss man einmal arbeiten gehen, und dann das.
    :-/
    .

  9. #9
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    4,855
    Quote Originally Posted by thinx View Post
    Es wird vor allem dann gepatcht, wenn in Boston Arbeitszeit ist, d.h. im Normalfall tagsüber, werktags Mo-Fr - mit Frühstart für neue Spielteile. So gesehen nicht global, sondern lokal.
    Wer was anderes behauptet, soll die Zahl der Patches an US-Feiertagen nennen. Mir fällt nur der letzte Samstags-Patch ein - und das war auch der einzige soweit ich mich erinnern kann.....
    Damit hast du recht. Es war so gemeint, daß bei anfallenden Wartungen/Patches keine Rücksicht auf deutsche Feiertage genommen wird. Hätte ich wohl genauer schreiben müssen.

  10. #10
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    CH
    Posts
    106
    Fakt ist, dass wenn man international anbietet, dass man sich auch mit den Gegebenheiten von anderen Ländern auseinandersetzt.
    Doch die Tatsache ist halt so, dass gerade die Amerikaner ein Beispiel von Arroganz an den Tag legen. Alles was über ihre Grenzen hinaus geht, ist zweitklassig, wenn überhaupt. Warum sich also mit den Deppen über der Grenze beschäftigen?

    Dass man die Wartungen auch intelligenter organisieren kann, beweisen andere online Games zu genüge. Beispielswiese kenne ich da eines, wo täglich eine Stunde Downtime ist. Jeder Spieler weiss das und richtet sich auch danach. Grössere Downs werden mind. einen Monat vorher angekündigt. Des weiteren werden Bugs nach Updates in der Regel während den Downtimes innert einer Woche bereinigt. Es gibt halt eben Profis und Bastler.
    Bye
    Mansaylon
    [Hier sollte man sich einfach das Char-Bild vorstellen, welches früher sichtbar war]

  11. #11
    Quote Originally Posted by Mansaylon View Post
    Fakt ist, dass wenn man international anbietet, dass man sich auch mit den Gegebenheiten von anderen Ländern auseinandersetzt.
    Doch die Tatsache ist halt so, dass gerade die Amerikaner ein Beispiel von Arroganz an den Tag legen. Alles was über ihre Grenzen hinaus geht, ist zweitklassig, wenn überhaupt. Warum sich also mit den Deppen über der Grenze beschäftigen?

    Dass man die Wartungen auch intelligenter organisieren kann, beweisen andere online Games zu genüge. Beispielswiese kenne ich da eines, wo täglich eine Stunde Downtime ist. Jeder Spieler weiss das und richtet sich auch danach. Grössere Downs werden mind. einen Monat vorher angekündigt. Des weiteren werden Bugs nach Updates in der Regel während den Downtimes innert einer Woche bereinigt. Es gibt halt eben Profis und Bastler.
    Ich glaube, du würdest den massiven Aufschrei noch im letzten Dorf hören, wenn Lotro jeden Tag für eine Stunde runtergefahren würde. Und wann willst du diese Stunde einrichten? Es finden sich immer Spieler, die spielen wollen.

    Ich weiß auch nicht, von welchem Game du sprichst. Aber ich kenne eine Menge von MMOs und anderen Onlinespielen und hab von solchen täglichen (geplanten ^^) Downtimes noch nie was gehört. Mag sein, daß es sowas gibt. Aber irgend ein Nischenprodukt kann sich so eine Bastellösung vielleicht leisten. Echte Profis leider nicht.

    Ich glaube, viele unterschätzen auch was es heißt, einen internationalen Kundenstamm zu haben. Ich schätze, jeden zweiten oder dritten Tag wird irgendwo auf der Welt bestimmt ein Feiertag sein. Dazu kommen noch "mobile" Feiertage, die nicht an einem konkreten Datum jedes Jahr sind. Allein der Aufwand zu ermitteln, wann überhaupt man kein Feiertag ist, dürfte enorm sein. Und dann bleiben nur wenige Tage übrig. Und gerade Notfallwartungen wie am 1. Mai können nicht ewig warten, bis gerade mal so ein Slot wieder vorhanden ist. Dazu kommt noch, daß rund um die Uhr Spieler online sind. Man kann also die Wartungsarbeiten auch nicht einfach irgendwann in die Nacht legen, denn irgendwo ist immer Tag. Für ein Spiel, was einigermaßen stabil läuft, nehme ich auch mal Wartungsarbeiten zur "Unzeit" in Kauf. Es ist ja nicht so, daß Turbine die Server runterfährt um die Spieler zu ärgern. Das wird leider allzu oft vergessen.

    Und da sich Turbine nicht nach den Gegebenheiten in hunderten Ländern richten kann, müssen sie sich auf ein Gebiet konzentrieren. Und da Turbine nunmal in den USA firmiert, ist es logisch, daß sie die Aktivitäten an diesem Gebiet ausrichten. Das hat wenig mit Überheblichkeit zu tun. Wenn Turbine in London oder Berlin sitzen würde, wären die Aktivitäten auf Europa ausgerichtet.

  12. #12
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    93
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Ich weiß auch nicht, von welchem Game du sprichst. Aber ich kenne eine Menge von MMOs und anderen Onlinespielen und hab von solchen täglichen (geplanten ^^) Downtimes noch nie was gehört. Mag sein, daß es sowas gibt. Aber irgend ein Nischenprodukt kann sich so eine Bastellösung vielleicht leisten. Echte Profis leider nicht.
    Ich kennen warscheinlich nicht so viele MMO's wie Du, kann allerdings sagen, dass EVE Online tägliche Wartungsarbeiten von mindestens einer halben Stunde hat.

    Gibt sicherlich noch das eine oder andere, in dem das auch so ist.

    Generell finde ich es gut, wenn Hotfixes und Wartungen durchgeführt werden, wenn es auch nötig ist.
    Ist mir auf jeden Fall lieber mal einen Tag oder ein paar Stunden nicht zocken zu können als 3 Wochen mit einem nervigen Bug leben zu müssen.

    Beste Grüße

    Fredek

  13. #13
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    CH
    Posts
    106
    Tja... wenn es schon beim Namen genannt wurde... es handelt sich tatsächlich um EVE Online. Und das ist absolut kein Nischenprodukt. Weltweit sind da immer zwischen 25000-50000 Spieler durchschnittlich online (bis auf die Downtime natürlich). Und da es sich dort um ein gesamtes Universum handelt und nicht um einzelne unabhängige Spielserver (natürlich schon mit Clustering), hat man wirklich das Gefühl, als würde man gleichzeitig mit so vielen Spielern online sein. Lagging kennt man dort sehr selten.... vielleicht mal bei Handelszentren.
    Ich kann da auch 3 Accounts auf einem PC gleichzeitig starten. Ich persönlich habe da noch nie erlebt, dass mir ein Client abgeschmiert wäre... und bin dort auch schon seit 5 Jahren dabei.
    Und da ich schon mal von der EVE Euphorie gepackt bin.... ein Launcher, der sicher seines Gleichen sucht. Diverse Einstellungsmöglichkeiten, sehr übersichtlich und informativ. Was will man mehr.

    Um hier gleich noch den Wind aus den Segeln zu nehmen, die nun meinen, dass ich halt EVE und nicht Lotro spielen soll.... 1. sind das komplett unterschiedliche Themenbereiche und 2. gab es mal Zeiten, wo Lotro wirklich auf Qualität bedacht war. Diese Qualität nahm leider seit dem die Server von Europa weg sind, stetig ab. Schlechterer Support, viel mehr Bugs, Lagging, starke Tendenz zur Abzockerei (da man ja nun fast alles mit Mithril-Münzen erwerben/erledigen kann).

    Und ich unterschätze kaum etwas, wenn es um das Business geht. Bin selber Unternehmer und habe eine andere Vorstellung, wie man mit Kunden umgeht. Als Kunde selbst kann sehr wohl erkennen, wenn man mit einer gewissen Gleichgültigkeit behandelt wird.
    Bye
    Mansaylon
    [Hier sollte man sich einfach das Char-Bild vorstellen, welches früher sichtbar war]

  14. #14
    Quote Originally Posted by Mansaylon View Post
    Und ich unterschätze kaum etwas, wenn es um das Business geht. Bin selber Unternehmer und habe eine andere Vorstellung, wie man mit Kunden umgeht. Als Kunde selbst kann sehr wohl erkennen, wenn man mit einer gewissen Gleichgültigkeit behandelt wird.
    Ich wage zu bezweifeln, daß beim Thema Wartung "Gleichgültigkeit" eine Rolle spielt. Die Gründe für den derzeitigen Umgang mit Wartungen habe ich dir genannt. Und ich vermute, dein Business wird mit dieser Branche nichts zu tun haben, sonst würdest du die Probleme kennen. Es ist der Fluch der Informatik, daß jeder glaubt zu wissen, wie man es besser macht. Wissen tuen es aber nur sehr sehr wenige.

  15. #15
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    CH
    Posts
    106
    Sorry... da hilft alles Schönreden nichts. Es ist ja nicht ein Zustand, der ausnahmsweise mal auftritt, sondern leider eine sich häufende Tatsache. Löblich, dass offenbar Du damit zufrieden bist. Ich für meine Person finde mich als Kunde nicht ernst genommen. So ganz nach dem Motto... so lange der Umsatz stimmt, muss nicht geändert werden ;(

    Und dass es anders geht, habe ich oben bereits aufgeführt.
    Bye
    Mansaylon
    [Hier sollte man sich einfach das Char-Bild vorstellen, welches früher sichtbar war]

  16. #16
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    8

    Warum so viel Aufregung wegen Dingen die man nicht beeinflussen kann ?

    Es ist leider immer wieder das selbe. In jedem Online-Rollenspiel und in jedem Forum dieser Spiele regt man sich künstlich über Dinge auf, die man nicht beeinflussen kann.

    Das die Server in Europa zu Werktagen/Zeiten in der USA gewartet werden ist ja wohl logisch. Man kann auch nicht erwarten, dass ein Unternehmen sich an jedes Land bzw Bundesland anpasst. Wie bereits von anderen Usern geschrieben, wird Turbine die Server warten wenn es technisch und zeitlich (für das Unternehmen) am günstigsten ist.

    In RIFT,WOW,GW2 usw. werden die Server auch alle gleichzeitig gewartet wenn es denn erforderlich ist. Man kann leider nicht immer Rücksicht auf die arme Deutsche Community nehmen...

    Was die Qualität des Spieles angeht so muss ich sagen, dass ich nach 2 Jahren Pause wieder zu HDRO gefunden habe und mir bis jetzt der Client (Um mal ein Beispiel zu nennen) nie abgestürzt ist oder Probleme bereitet hat. Das der neue Client wohl nur für den "Internen Bereich" gedacht war und immer die paar Screens geladen werden stört mich nicht wirklich. Die Geschichte mit den Mithril Müzen ja gut... HDRO ist ein F2P Spiel was will man da auch anderes erwarten ? Aber das ist ein anderes Thema...


    Ich finde den Vorschlag vom TE natürlich gut, da auch ich arbeite und mich an einem Feiertag gerne einloggen möchte. Ob es aber so zu realisieren ist bezweifle ich stark (Auch weil die Firmen in der USA wirklich nie über den Tellerrand schauen). Sollten die Server mal wirklich nicht da sein gehe ich in die Natur und genieße das schöne Frühlings-Wetter
    Last edited by Adokai; May 17 2013 at 05:52 AM.

  17. #17
    Quote Originally Posted by Mansaylon View Post
    Sorry... da hilft alles Schönreden nichts. Es ist ja nicht ein Zustand, der ausnahmsweise mal auftritt, sondern leider eine sich häufende Tatsache. Löblich, dass offenbar Du damit zufrieden bist. Ich für meine Person finde mich als Kunde nicht ernst genommen. So ganz nach dem Motto... so lange der Umsatz stimmt, muss nicht geändert werden ;(
    Dann mal Butter bei die Fische. An wievielen länderspezifischen Feiertagen haben in diesem Jahr denn Wartungsarbeiten stattgefunden? Also wann wurden die "deutschen Interessen" denn nicht berücksichtigt?

    Und dass es anders geht, habe ich oben bereits aufgeführt.
    Du hast aufgeführt, daß es bei einem anderen System anders geht. Das ist genauso hilfreich wie die Aussage, daß der FC Augsburg doch bitte genauso viel Tore schießen soll die Bayern München. Sind ja auch beides Fußballvereine. Nur mit dem Unterschied, daß es beim Fußball jeder einsieht. Bei MMOs glaubt jeder zu wissen, wie es besser geht. Dabei haben nur die wenigsten überhaupt mal ein Spiel programmiert, noch weniger ein MMO geschweige denn ein solch komplexes System betreibsgeführt. Aber kann ja nicht viel anders sein, als Muttis Kochblog ...

    Ich als mitdenkender Kunde weiß, welche Einschränkungen ich bei einem internationalen Projekt eingehe. Natürlich kann man sich als Kunde auch erst dann erst genommen fühlen, wenn täglich zwei, drei GMs persönlich zuhause vorbeikommen und über die Sorgen und Nöte sprechen. Ohne persönliche Betreuung fühlt man sich ja nicht ernst genommen ...

    Und nein, ich freue mich auch nicht, wenn doch der extrem seltene Fall eintritt, daß zum Feiertag die Server nicht da sind. Aber ich kann mich als Mensch mit Freunden und Familie dann durchaus auch anderweitig beschäftigen.

  18. #18
    Quote Originally Posted by Sazire View Post

    Ich als mitdenkender Kunde weiß, welche Einschränkungen ich bei einem internationalen Projekt eingehe.
    Sorry, aber das nennt man nicht mitdenkender Kunde, sondern Arschkriecher, was Du hier beschreibst.....

  19. #19
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    CH
    Posts
    106
    So ist jeder auf seine Art glücklich... oder eben auch nicht.

    Guter Vergleich mit dem Fussball.... mit anderen Worten ist dies wie folgt zu deuten:
    Eve online ist mit Bayern München zu vergleichen und Lotro mit FC Augsburg. Wenn man es von diesem Blickwinkel betrachtet, stimmt natürlich alles. Man darf wirklich nicht Profis mit Amateuren vergleichen!

    In diesem Fall liegt die Fehleinschätzung offensichtlich bei mir, weil ich doch der Meinung war, dass hinter so einem grossen Projekten wie Lotro auch Profis stehen.
    Bye
    Mansaylon
    [Hier sollte man sich einfach das Char-Bild vorstellen, welches früher sichtbar war]

  20. #20
    Join Date
    Nov 2011
    Posts
    2
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Dabei haben nur die wenigsten überhaupt mal ein Spiel programmiert, noch weniger ein MMO geschweige denn ein solch komplexes System betreibsgeführt.
    Also ich habe in meinem Leben schon das eine oder andere komplexe Projekt programmiert. Aber wenn wir bei jedem Update ständig irgendwelche Hotfixes hinterherschieben müssten wie es bei LOTRO zur Zeit ist, wäre ich schon Arbeitslos. Es kann immer mal ein Problem in irgendwelchen Sonderfällen geben. Aber das z.B das Login nach einem Update bei vielen Spielern nicht mehr tut wie nach Update 11......da erwarte ich schon das das vorher wenigstens in allen Sprachen mal getestet wird.

    Ich als mitdenkender Kunde weiß, welche Einschränkungen ich bei einem internationalen Projekt eingehe. Natürlich kann man sich als Kunde auch erst dann erst genommen fühlen, wenn täglich zwei, drei GMs persönlich zuhause vorbeikommen und über die Sorgen und Nöte sprechen. Ohne persönliche Betreuung fühlt man sich ja nicht ernst genommen ...
    Naja, guten Support erwarte ich als Kunde immer, egal ob nationales Projekt oder International. Und mit mitdenkend hat das auch nix zu tun, die wollen mein Bestes, mein Geld......also will ich auch nur das Beste .......gute Betreung z.b.

    Und nein, ich freue mich auch nicht, wenn doch der extrem seltene Fall eintritt, daß zum Feiertag die Server nicht da sind. Aber ich kann mich als Mensch mit Freunden und Familie dann durchaus auch anderweitig beschäftigen.
    Wenn ich International Business betreiben will, dann muss ich mich auch International aufstellen. Würde meiner Meinung nach bedeuten das Wartungsfenster nach Regionen gestaffelt werden .... gibt ja Amerikanische, Europäische und ggfs auch Server für andere Regionen. Und da dies so ist, wäre es ein leichtes die Wartungsfenster zu Zeiten zu machen, zu welchen auf den entsprechenden Servern am wenigsten los ist.

    Wartung muss sein, keine Frage......genauso wie Bug´s gefixt werden müssen. Aber das könnte man, wenn man es wollte, auch so einrichten das es die Downtimes so wenig wie möglich Spieler betrifft.

  21. #21
    Join Date
    Sep 2011
    Location
    Midwest
    Posts
    11
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Bei MMOs glaubt jeder zu wissen, wie es besser geht. Dabei haben nur die wenigsten überhaupt mal ein Spiel programmiert, ...
    Blah Blubb...

    Muss man auch Brot backen können, um beurteilen zu dürfen das das Brot nicht schmeckt oder nimmst du das dann auch einfach so hin?

    Ob jemand nun eine Ahnung hat wie etwas gemacht/hergestellt wird oder nicht ist völlig egal. Funktioniert etwas nicht ist es nicht gut und darf bemägelt werden.

    Und wie oben schon von anderen geschrieben, Feiertagskalender aufmachen und das Thema ist erledigt.

    Die paar (mehrheitlich) deutschprachigen Server scheinen "Strömungsmaschine" aber egal zu sein, denn anders kann ich mir den nicht vorhandenen Support insgesamt (Bsp. Übersetzung) nicht erklären.

  22. #22
    Quote Originally Posted by Mansaylon View Post
    So ist jeder auf seine Art glücklich... oder eben auch nicht.
    <blub>
    Nochmal die Frage: An wievielen nichtamerikanischen Feiertagen waren bisher Wartungen ? Man kann aus einer Mücke auch apokalyptische Insektenplagen herbeireden. Oder die Mücke einfach totschlagen und weiter seines Weges ziehen. Wer sich über Dinge aufregen will, findet immer einen Grund. Und sei dieser noch so nichtig.

    Quote Originally Posted by Zwergenbart View Post
    Blah Blubb...
    Muss man auch Brot backen können, um beurteilen zu dürfen das das Brot nicht schmeckt oder nimmst du das dann auch einfach so hin?
    Falscher Vergleich. Was du machen würdest wäre zum Bäcker in die Backstube zu gehen und ihm zu erklären, was er alles falsch macht und wie er es besser macht. Und das, ohne Ahnung vom Brotbacken zu haben. Würdest du? Wohl er nicht. Aber hier gibt es Leute die sich hinstellen und alles besser wissen ...

    @Oehmig: Sorry, wenn du wirklich mal ein komplexes System betriebsgeführt hättest, wüsstest du, daß Server keine Insellösungen sind und somit für komplexere Wartungen auch nicht einfach mal nur ein Server heruntergefahren werden kann. Abgesehen davon, daß wohl kaum ein Spielserver auf einem physischen Server angesiedelt ist.

    Das Thema Wartungen ist seit jeher ein "Problem", erst recht seitdem es Onlinesysteme gibt. Und schon lange bevor die ersten MMOs überhaupt programmiert wurden. Recht machen konnte man es nie allen. Es gab und gibt immer Leute, die nicht verstanden, warum genau dann Wartungen gemacht werden müssen, wenn sie betroffen sind. Es ist aber nunmal defacto bei einem 24/7-System immer so, daß Wartungen jemanden betreffen. Anderenfalls muß man Öffnungszeiten einführen. Und lacht nicht, so etwas gab/gibt es wirklich. Die Schufa ließt Onlineprüfungen lange Zeit nur werktags und tagsüber zu. Abends oder gar Wochenende hatte man Pech. Das ist aber keine Strategie für ein MMO.

    Turbine hat sich nunmal entschieden, die Wartungen alle gleichzeitig durchzuführen. Dafür wird es technische und organisatorische Gründe geben. Allein das Verwalten von verschiedenen Wartungsfenstern kostet wieder Ressourcen. Diese habe ich lieber in der Spieleentwicklung.

    Daß Trion absichtlich Wartungen an Feiertagen durchführt, wie von TE kolportiert, ist natürlich Humbug. Es hat jetzt zufällig mal einen Feiertag erwischt, was aufgrund der Patchäufigkeit in der letzten Zeit rein statistisch mal passieren kann. Daraus jetzt einen riesigen Aufriss zu machen, halte ich für mächtig übertrieben.

    Und nein, ich bin auch nicht happy, wie das letzte Update verlaufen ist. Ich habe an dem Abend auch nicht spielen können und mich darüber geärgert. Aber nur kurz, dann habe ich halt etwas anderes gemacht. Vielleicht habe ich aber einfach in den letzten Jahren im Bereich MMO einfach zu viel erlebt, um mich über so ein Problem maßlos aufzuregen. Ich bin wohl zu sehr Realist. Und der Spruch "Never play on a patch day" ist nicht aus der Lotro-Com entsprungen ..

    Und noch ein Wort zum Thema "zeitzonenbasierte" Wartungfenster. Lotro ist vor etlichen Jahren als rein amerikanisches Projekt entstanden. In Europa wurde Lotro von einem vollkommen anderen Publisher (Codemaster) in vollkommen getrennten Systemen betrieben. Es gab also nie die Notwendigkeit, das System für verschiedene Wartungsfenster "fit" zu machen. Turbine und Codemaster konnten vollkommen unabhängig Wartungsarbeiten machen (und haben diese auch gemacht). Nachdem Codemaster die Server dann nicht mehr weiterbetrieben hat, wurden die Daten der europäischen Spieler in das amerikanische System eingespielt. Dieses System nun mehrzonenwartungsfähig zu gestalten, dürfte eine erhebliche Investiton sein. Erst recht bei einem über Jahre gewachsenen System. Das wird ein Uni-Prof mit der reinen Software-Lehre zwar nicht verstehen. Die Praxis besteht aber oft nur aus dauerhaften Übergangs- und Zwischenlösungen. Ich kenne kein größeres IT-Projekt, wo das anders ist. Daß Turbine diese Investition nun scheut, ist angesichts der marginalen Nachteile durchaus nachzuvollziehen.

  23. #23
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    CH
    Posts
    106
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Nochmal die Frage: An wievielen nichtamerikanischen Feiertagen waren bisher Wartungen ? Man kann aus einer Mücke auch apokalyptische Insektenplagen herbeireden. Oder die Mücke einfach totschlagen und weiter seines Weges ziehen. Wer sich über Dinge aufregen will, findet immer einen Grund. Und sei dieser noch so nichtig.
    Haarspalterei.... spielt absolut keine Rolle. Es gibt Dinge und Umgangsformen mit Kunden, die macht man schlichtweg nicht.

    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Falscher Vergleich. Was du machen würdest wäre zum Bäcker in die Backstube zu gehen und ihm zu erklären, was er alles falsch macht und wie er es besser macht. Und das, ohne Ahnung vom Brotbacken zu haben. Würdest du? Wohl er nicht. Aber hier gibt es Leute die sich hinstellen und alles besser wissen ...
    Wieder falsch. Wenn ich weiches matschiges Brot bekomme muss ich kein Experte sein, um dem Bäcker zu sagen, dass er das Brot etwas besser backen soll. Im übrigen sind nicht alle Kunden Idioten, wie Du sie hier offensichtlich darstellst.
    Bekommst Du zusätzliche HDRO Punkte, für das Du Dich für Turbine so Stark machst?

    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    @Oehmig: Sorry, wenn du wirklich mal ein komplexes System betriebsgeführt hättest, wüsstest du, daß Server keine Insellösungen sind und somit für komplexere Wartungen auch nicht einfach mal nur ein Server heruntergefahren werden kann. Abgesehen davon, daß wohl kaum ein Spielserver auf einem physischen Server angesiedelt ist.
    Blödsinn.... Nur weil Du offensichtlich ein oder zwei Systeme kennst, heisst das noch lange nicht, dass diese Konzepte auf die ganze Welt angewendet wird. Andern falls erkläre uns doch mal, warum es andere Anbieter im Griff haben? Vermute einfach mal, weil sie das eine oder andere Konzept kennen, was DIR offenbar unbekannt zu sein scheint.

    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Turbine hat sich nunmal entschieden, die Wartungen alle gleichzeitig durchzuführen. Dafür wird es technische und organisatorische Gründe geben. Allein das Verwalten von verschiedenen Wartungsfenstern kostet wieder Ressourcen. Diese habe ich lieber in der Spieleentwicklung.
    HALLOOOOO wir bezahlen für diese Ressourcen... nicht alle Spieler sind auf dem 'Geiz ist geil' Trip.... und wenn man für etwas bezahlt, dann erwartet man auch eine minimale Dienstleistung.

    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Daß Trion absichtlich Wartungen an Feiertagen durchführt, wie von TE kolportiert, ist natürlich Humbug.
    Da sehe ich endlich mal eine Meinungsgleichheit. Der Grund ist jedoch nicht ein Zufall, sondern die Gleichgültigkeit von Turbine gegenüber den nicht Amerikanischen Kunden.

    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Und noch ein Wort zum Thema "zeitzonenbasierte" Wartungfenster. Lotro ist vor etlichen Jahren als rein amerikanisches Projekt entstanden. In Europa wurde Lotro von einem vollkommen anderen Publisher (Codemaster) in vollkommen getrennten Systemen betrieben. Es gab also nie die Notwendigkeit, das System für verschiedene Wartungsfenster "fit" zu machen. Turbine und Codemaster konnten vollkommen unabhängig Wartungsarbeiten machen (und haben diese auch gemacht). Nachdem Codemaster die Server dann nicht mehr weiterbetrieben hat, wurden die Daten der europäischen Spieler in das amerikanische System eingespielt. Dieses System nun mehrzonenwartungsfähig zu gestalten, dürfte eine erhebliche Investiton sein. Erst recht bei einem über Jahre gewachsenen System. Das wird ein Uni-Prof mit der reinen Software-Lehre zwar nicht verstehen. Die Praxis besteht aber oft nur aus dauerhaften Übergangs- und Zwischenlösungen. Ich kenne kein größeres IT-Projekt, wo das anders ist. Daß Turbine diese Investition nun scheut, ist angesichts der marginalen Nachteile durchaus nachzuvollziehen.
    Entschuldigungen und Schönreden sind die einzigen Argumente, wenn man dies überhaupt so nennen darf.
    1. ist es sicher nicht verboten, wenn ein expandierendes System sich auch den Gegebenheiten anpasst.
    2. interessiert es uns zahlende Kunden absolut nicht, ob die Entwickler die Investitionen machen möchten.... wir bezahlen das Selbe oder gar mehr (je nach Kurs) wie die Amerikaner für eine 2.-klassige Behandlung.
    3. LOTRO ist absolut nicht Mass aller Dinge. Es gibt reichlich Beispiele wo Qualität und Service weit über dem Niveau von LOTRO ist.

    Vielleicht mag es Minimalisten ja genügen, weil sie einfach nicht besseres kennen. Ich und vermutlich viele weitere Spieler hier, erwarten das, was man überall als Kunde für sein Geld erwarten kann.
    Bye
    Mansaylon
    [Hier sollte man sich einfach das Char-Bild vorstellen, welches früher sichtbar war]

  24. #24
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany, Mainz
    Posts
    215
    Eigentlich ist es ganz einfach.

    Alle Serverwartungen und Updateeinspielungen werden terminlich festgelegt. Das dürfte unstrittig sein.

    Es fällt keine Serverwartung einfach so vom Himmel, ausser wirkliche Notwartungen aus dann erklärbaren Gründen.

    Da Turbine nur dann wirklich Geld verdient (also extra Geld, und nicht das von den Abos) wenn die Kunden die Server erreichen können, und diese erreichbarkeit dann am höchsten ist wenn die Kunden nicht arbeiten müssen ist es höchst kontraproduktiv wenn Serverwartungen an Feiertagen ablaufen.
    Aber vermutlich ist es auch so das die wenigsten Ihre extra Shoppunkte an Feiertagen kaufen, oder das sie, die Kunden... also wir ^^, an Feiertagen mehr Shoppunkte ausgeben oder Shoppunkte die nicht ohnehin auch an anderen Tagen ausgeben worden wären. Man kauft ja doch nichts aus langeweile.

    Denn, Hand aufs Herz, wenn eine Wartung wie jetzt an einem Mittwoch läuft, dann kann sie auch an einem Dienstag oder an einem Donnerstag stattfinden.

    Das sind alles ebenso ganz normale Arbeitstage in den USA wie der Mittwoch um den es hier geht. Das muss man nur eintakten und terminlich festlegen.

    Wenn es sich nicht um eine Notfallabschaltung/Notfallpatchaufspielung handelt ist es dem Server letztlich vollkommen gleichgültig wann die Wartung stattfindet. Der Streikt nicht.
    Und das hat gar nichts damit zu tun das ich irgendwie besser wüßte wie Turbine mit Ihren Servern umzugehen hat.

    Also könnte sich Turbine, klugerweise, eine Liste mit entsprechenden Feiertagen anlegen und diese berücksichtigen beim eintakten der Wartungen.

    Das machen sie aber nicht. Warum auch immer ...
    Im zusammenhang mit der grandiosen Forenbetreuung die wir hier haben, und der tatsache das sich hier so gut wie niemals einer von Turbine meldet kann und muss man davon ausgehen das es Ihnen einfach am Arsch vorbei geht.

    Also auch wenn es Turbine vermutlich vom Umsatz her auch egal sein kann, so wäre es doch möglich Feiertage anderer Länder zu berücksichten.
    Das kann ein jeder beurteilen der schon mal mit einem Terminkalender gearbeitet hat ... dazu muss ich weder Bäcker sein, noch Fußballer, und schon gar nicht Turbinemitarbeiter.

    Man muss hier Turbine auch nicht in Schutz nehmen, warum denn? Es interessiert sie doch eh nicht ^^ egal was hier geschrieben wird... die lesen das nicht.
    Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. (Aristoteles)
    Aber das Ganze hat keinen Sinn mehr wenn man das Einzelne nicht mehr beachtet (Corfrith)

    Hauptmann auf Belegaer, Anführer der Sippe Tirith Amarth

  25. #25
    Quote Originally Posted by Mansaylon View Post
    Haarspalterei.... spielt absolut keine Rolle. Es gibt Dinge und Umgangsformen mit Kunden, die macht man schlichtweg nicht.
    Haarspalterei ist es wohl eher, wegen einem einzigen problematischen Tag so ein Theater zu machen. Und das, weil ein Notfall vorlag. Es waren ja nichtmal die regulären Wartungsarbeiten. Aber meckern um des Meckerns willen ist ja leider immer mehr in Mode gekommen.

    Wieder falsch. Wenn ich weiches matschiges Brot bekomme muss ich kein Experte sein, um dem Bäcker zu sagen, dass er das Brot etwas besser backen soll. Im übrigen sind nicht alle Kunden Idioten, wie Du sie hier offensichtlich darstellst.
    Bekommst Du zusätzliche HDRO Punkte, für das Du Dich für Turbine so Stark machst?
    Daß nicht alle Kunden Idioten sind, siehst du allein schon daran, daß es nur eine absolute Minderheit ist, die sich hier im Forum darüber aufregt. Der Rest der Leute hat Spass im Spiel und nimmt ein paar Unstimmigkeiten durchaus mal im Kauf, u.a. auch, weil sie realstisch denken können.

    Und die Fanboy-Karte ziehen heißt ja nur, daß dir die Argumente ausgehen. Weiß ich nicht weiter, versuche ich den anderen zu diskreditieren. Blöd nur, daß diese Strategie bei mir nicht funktioniert.

    Blödsinn.... Nur weil Du offensichtlich ein oder zwei Systeme kennst, heisst das noch lange nicht, dass diese Konzepte auf die ganze Welt angewendet wird. Andern falls erkläre uns doch mal, warum es andere Anbieter im Griff haben? Vermute einfach mal, weil sie das eine oder andere Konzept kennen, was DIR offenbar unbekannt zu sein scheint.
    Genau daß ist es, was ich sage. Nur weil man ein paar Systeme kennt heißt es eben nicht, daß die ganze andere Welt sich genau danach richten muß. Nur weil du ein MMO kennst, daß die Wartungsarbeiten anders regelt, heißt es nicht, daß jedes andere MMO genauso strukturiert ist und es genauso handhaben kann. Die hast zwar die richtigen Ansätze, schießt aber die falschen Schlußfolgerungen. Keiner würde auf die Idee kommen, KERS in einen Trabanten einzubauen. Dabei ist es doch auch ein Auto... Ich kenne einige Konzepte. Und ich kenne viele Konzepte nicht. Aber ICH weiß, daß man nicht jedes Konzept auf jedes Projekt anwenden kann.

    HALLOOOOO wir bezahlen für diese Ressourcen... nicht alle Spieler sind auf dem 'Geiz ist geil' Trip.... und wenn man für etwas bezahlt, dann erwartet man auch eine minimale Dienstleistung.
    Schon wieder richtiger Ansatz, falsche Schlußfolgerung. Ist dein Logikchip defekt? Geiz ist geil hieße doch, alles haben zu wollen am besten für nichts. Also am besten Turbine setzt Millionen in die Projektentwicklung ein und schenkt uns noch dazu TPs ohne Ende. Das wäre "geiz ist geil". Und den "13-Euro-Joker" kann man immer wieder bei jeder Gelegenheit ziehen. Der ist genauso sinnlos wie das Gegenargument "Dann geh doch, wenn dir die Leistung nicht passt." Der Mittelweg ist das richtige. Einschätzen, was wirtschaftlich machbar ist. Auch wenn das für Außenstehende wie uns nicht einfach ist.

    Da sehe ich endlich mal eine Meinungsgleichheit. Der Grund ist jedoch nicht ein Zufall, sondern die Gleichgültigkeit von Turbine gegenüber den nicht Amerikanischen Kunden.
    Natürlich ist der Grund Zufall. Woher nimmst du denn die Gewißheit, daß Turbine die nicht-amerikanischen Kunden gleichgültig sind? Hat irgendeiner von Turbine gesagt, uns interessieren nur amerikanische Kunden? Wird LOTRO nicht immer wieder in nicht-amerikanische Sprachen wie Deutsch oder Französisch übersetzt? Sicherlich kann man über die Qualität debatieren, aber gleichgültig?

    Entschuldigungen und Schönreden sind die einzigen Argumente, wenn man dies überhaupt so nennen darf.
    1. ist es sicher nicht verboten, wenn ein expandierendes System sich auch den Gegebenheiten anpasst.
    Anpassungen müssen sich immer wirtschaftlich rechnen. Es sei denn, du kannst das Geld vom Steuerzahler verpulvern. In der freien Wirtschaft wirst du nie Anpassungen der Anpassung willen durchgeboxt bekommen.

    2. interessiert es uns zahlende Kunden absolut nicht, ob die Entwickler die Investitionen machen möchten.... wir bezahlen das Selbe oder gar mehr (je nach Kurs) wie die Amerikaner für eine 2.-klassige Behandlung.
    Siehe obige Ausführung zum 13-Euro-Joker.

    3. LOTRO ist absolut nicht Mass aller Dinge. Es gibt reichlich Beispiele wo Qualität und Service weit über dem Niveau von LOTRO ist.
    Und es gibt noch mehr Beispiele, wo Qualtät und Service weit unter dem Niveau von LOTRO sind. Und das bei nagelneuen Spielen, die nicht wie LOTRO schon etliche Jahre Altlasten mit sich herumschleppen. Und daß es so viele positive Beispiele gibt, halte ich auch für eine gewagte Aussage. Natürlich ist das Gras auf der anderen Wiese immer grüner. Ließt man aber mal andere Spieleforen, so wird LOTRO oft als positives Beispiel angeführt. Und das wird wohl seine Gründe haben.

    Vielleicht mag es Minimalisten ja genügen, weil sie einfach nicht besseres kennen. Ich und vermutlich viele weitere Spieler hier, erwarten das, was man überall als Kunde für sein Geld erwarten kann.
    Du bekommst bei LOTRO eine Menge geboten für dein Geld. Ein paar Freunde haben vor einigen Monaten mit LOTRO angefangen und sind immer noch begeistert, was LOTRO alles bietet. Das bekamen sie bisher in keinem anderen Game. Sie gehören vermutlich aber auch nicht zu den Cholerikern, die ein ganzes Spiel verdammen, nur weil zufällig an einem Feiertag mal ein paar wenige Stunden das Spiel wegen einer Notfallwartung nicht erreichbar war. Es war ja nicht einmal eine reguläre länger geplante Wartung ...

    Natürlich hat LOTRO auch Schwächen und einiges würde ich lieber verbessert sehen. Aber ich kenne nicht ein einziges Spiel, in dem nicht bezüglich Wartungsarbeiten rumgeweint wird. Man kann es sowieso nie allen Recht machen. Macht man sie zur Primetime, beschweren sich die meisten Leute. Macht man sie Nachts, beschweren sich die Schichtarbeiter. Macht man sie vormittags, beschweren sich Schüler und Studenten ... u.s.w.

 

 
Page 1 of 3 1 2 3 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload