We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 4 of 8 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 7 8 LastLast
Results 76 to 100 of 196
  1. #76
    Du sprichts mir aus der Seele.

    Bei mir würde ich noch hinzufügen, dass alte bugs nicht rausgepatcht werden.
    Keine neue Raids in Sicht ( nur diese massenschlachten)
    Den schlechten Support.
    Das immer größere Pay 2 win.

    Einmal Durchreiten werde ich, aber nochmal 30€ rausballern, wenn die Server sowieso in einem Jahr abgeschaltet werden, sehe ich nicht ein.

  2. #77
    Join Date
    Oct 2012
    Location
    Österreich
    Posts
    209

    Post

    Quote Originally Posted by eyor View Post
    wenn die Server sowieso in einem Jahr abgeschaltet werden
    Wenn ich solche Aussagen lese kommt mir schon wieder das Grauen, ich weis ja nicht woher du den Mist hast den du von dir gibts, aber Lotro wird zu 100% nicht Offline gehn, Lotro wird es auch noch in den nächsten Jahren geben.

    Und an die was 24/7 Zocken kann ich nur raten sucht euch im RL eine Arbeit oder eine Freundin, wenn man den ganzen Tag vorm PC Hockt wird jedes MMO Fad. Paar Sachen ärgern mich auch das zb alles zu Casual geworden ist, aber mein Gott dann macht euch doch eure eigenen Herausforderungen
    Last edited by Sakuko; Aug 10 2013 at 02:42 AM.
    Lotro 2007-2013

    Sanlie R12 Schurke
    Seance R12 Jäger

  3. #78
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by eyor View Post
    Du sprichts mir aus der Seele.
    ....

    Einmal Durchreiten werde ich, aber nochmal 30€ rausballern, wenn die Server sowieso in einem Jahr abgeschaltet werden, sehe ich nicht ein.
    Ich beziehe mich nun auf den Teil, der völlig Schwachköpfig ist. Du kannst doch nicht Behauptungen aufstellen, ohne das du einen Beweis hast. Nur weil sich Turbine in den 20 Fragen etwas zurück haltend geäußert hat, davon ausgehen, dass sie es nicht verlängern. Wenn es so wäre, würde kein Helms Klamm kommen, da sie definitiv kein Geld mehr rein stecken würden.

    Außerdem verkennst du bei Twitter den Nachrichtentext, wo bestätigt wurde, dass es eben eine Verlängerung gibt. Ich glaube daran, dass wir den Schicksalsberg sehen werden und ich glaube daran, dass Turbine ein besseres Addon raus bringen wird, so wie damals Moria eben war. Es wird dieses mal wieder mehr auf Qualität fest gehalten und ich hoffe das ich damit Recht behalte
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  4. #79
    Spekulationen in beide Richtungen sind völlig überflüssig, da niemand voraussagen kann, was passieren wird.

    Eine Entwicklung sehe ich jedoch seit den letzten beiden Addons und das ist die Anpassung des Inhalts an "Gelegensheitsspieler". Wobei das eigentlich auch der falsche Ausdruck ist, ein Großteil des angeboteten Content wird einfach darauf ausgerichtet, dass man Erfolge durch gefahrlose Fleißarbeiten erreichen kann und das am besten solo.

    Ich persönlich habe allerdings so meine Zweifel, dass dies die so angesprochenen Spieler länger bei der Sache halten wird, hinzu kommt die Vereinfachung der Klassenmechaniken mit immer mehr Notfallskills, Heal, mehr Schaden, usw., so dass in den wenigsten Fällen noch ein gut aufgestelltes Gruppensetup benötig wird, sofern es überhaupt noch Gruppenaufgaben gibt.

    Daneben empfinde ich es persönlich als recht irritierend, dass mittlerweile fast jeder Char mit leuchtenden Bubbles durch Mittelerde läuft, mal sehen wann blinkende Rüstungen kommen und Riesenschwerter im Manga-Style, ich bin zwar kein RPler, sowas stört für mein Empfinden trotzdem die Atmosphäre (ein Grund für mich überhaupt in Mittelerde einzutauchen war, dass es eben nicht dieses übertrieben kindliche Fantasygedöns gab, wie man es von anderen Rollenspielen her kennt, sondern die Welt nach Tolkien einfach gut umgesetzt wurde.) Und ja, leuchtende legendäre Waffen empfinde ich ebenfalls als völlig unnötig.

    Zu wünschen wäre es, dass ein Addon mit den alten Stärken kommt, nur scheint sowas bei Turbine aktuell nicht zu den Entwicklungsrichtlinien zu gehören und die technische Umsetzung von neuen Systemen war in der Vergangenheit ebenfalls mehr als fraglich, so daß auch für mich gilt:

    Nein, keine Vorbestellung für mich, evtl. wird das Addon bestellt, wenn ein paar Praxisberichte vorliegen aber Turbine sieht von mir kein Geld mehr im voraus, diesen Vertrauensbonus hat sich Turbine bei mir verspielt.

  5. #80
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    8
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Also wer Lotro als "Pay2Win" Spiel tituliert, hat das System hinter Pay2Win noch nicht verstanden. Aus Langeweile spiele ich gerade wieder Runes of Magic, DAS ist ein Pay2 Win Spiel in ganzer Form.

    .
    Ja ja das gute alte RoM, hab dort neulich mal vorbeigeschaut, aber da isses ja SO WAS VON TOT eine einzige Bekannte am Freitagabend , haben nochn bissl gelabert darüber und dass es halt, egal wo du hingehst, überall im Moment Sommerflaute ist und bei manchen Games eben die Luft raus ist, m.E. gibts eben nun wesentlich mehr Auswahl auf dem MMoprg Sektor und auch viele Spiele sind auf F2P gegangen weil sie ihre Spieler nicht mehr halten konnten, siehe SWtOR oder Aion oder Tera oder Rift oder oder oder, bei Guildwars wirds auch nicht mehr lang dauern, ich für meinen Teil bin am Überlegen ob ich mir die nächste Erweiterung kaufe, aber hier bei Lotro gefällt es mir am besten.
    Da mit dem Pay2win stimme ich dir vollends bei, dann sollte man RoM spielen, ohne echte Kohle, bzw. Dias haste dort nix gerissen, ich hatte damals ne ganze Menge reingesteckt, mehr als ich die letzten 3 Jahre hier als Vip verbraten hab
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/2a2230000002276de/01001/signature.png]undefined[/charsig]

  6. #81
    Alter Schwede. Die bringen Helms Klamm tatscählich ohne neue Instanzen raus ? Mutig kann ich da nur sagen, und auch Schade.....

  7. #82
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Alter Schwede. Die bringen Helms Klamm tatscählich ohne neue Instanzen raus ? Mutig kann ich da nur sagen, und auch Schade.....
    Es gibt die Hornburg und die wird viele Herausforderungen haben. Dann wird nach aller Vermutung die Moria Instanzen für alle angehoben. Ich für meinen Teil werde es genießen wieder Levelgerecht durch Moria zu laufen Diese Inis waren die besten, die es gab.

    Aber das ist ja nur meine Meinung. Ich hoffe ebenfalls, dass die Lothlorien Instanzen mit dabei sind, nicht das DN oder Handwerkshalle fehlen
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  8. #83
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Es gibt die Hornburg und die wird viele Herausforderungen haben. Dann wird nach aller Vermutung die Moria Instanzen für alle angehoben. Ich für meinen Teil werde es genießen wieder Levelgerecht durch Moria zu laufen Diese Inis waren die besten, die es gab.

    Aber das ist ja nur meine Meinung. Ich hoffe ebenfalls, dass die Lothlorien Instanzen mit dabei sind, nicht das DN oder Handwerkshalle fehlen
    Das wäre zumindest ein Grund, irgendwann in das Addon reinzuschauen, ich bin kurz vor Moria in das Spiel eingestiegen und die Instanzen in Moria samt Wächter als Abschluss waren für mich bis heute das Highlight in Mittelerde, dicht gefolgt von FD und den dazugehörigen Instanzen.

    Aber bitte nicht wieder den alten Content für "Idioten" umbauen. Ich weiß noch, wie ich mit einem Twink durch das neue Moria gelaufen bin. Man wurde an jeder Ecke ans Händchen genommen und von Questhub zu Questhub geführt als ob man irgendwie zu "verblödet" wäre, um selbstständig durch die Gegend zu laufen.

    Was waren das für Zeiten als ich mit meinem HM die Hallen von Moria erkundet habe und hier und da auf Quests getoßen bin, ich war mit meinem ersten Char ewig in den Minen unterwegs und hatte eine Menge Spass dabei^^

    Und wenn wir gerade dabei sein, die Schattenbinge bitte wieder so einrichten, dass Gurvand 98% der Gruppen erstmal zum Frühstück verspeisst, die bei ihm auflaufen.

    Ohja ich bin gespannt, was live geht und werde die ersten Tests gespannt lesen.

  9. #84
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Das wäre zumindest ein Grund, irgendwann in das Addon reinzuschauen, ich bin kurz vor Moria in das Spiel eingestiegen und die Instanzen in Moria samt Wächter als Abschluss waren für mich bis heute das Highlight in Mittelerde, dicht gefolgt von FD und den dazugehörigen Instanzen.

    Aber bitte nicht wieder den alten Content für "Idioten" umbauen. Ich weiß noch, wie ich mit einem Twink durch das neue Moria gelaufen bin. Man wurde an jeder Ecke ans Händchen genommen und von Questhub zu Questhub geführt als ob man irgendwie zu "verblödet" wäre, um selbstständig durch die Gegend zu laufen.

    Was waren das für Zeiten als ich mit meinem HM die Hallen von Moria erkundet habe und hier und da auf Quests getoßen bin, ich war mit meinem ersten Char ewig in den Minen unterwegs und hatte eine Menge Spass dabei^^

    Und wenn wir gerade dabei sein, die Schattenbinge bitte wieder so einrichten, dass Gurvand 98% der Gruppen erstmal zum Frühstück verspeisst, die bei ihm auflaufen.

    Ohja ich bin gespannt, was live geht und werde die ersten Tests gespannt lesen.
    Hihi.. Das waren Zeiten. Aber da bestand der End-Content ja nur darin, in Moria den letzten Stein um gedreht zu haben. Mittlerweile wollen alle auf das aktuelle Level rauf und hassen Moria, weil dort so viele Spalte sind. Ich versteh schon wieso die Entwickler den Content überarbeitet haben, weil Neue Spieler dadurch meistens nicht wussten, was sie als nächstes tun müssen und wo es hingeht. So hat alles einen Faden. Das hat Vor- und Nachteile Ein guter Freund hat nach der Überarbeitung endlich Spass daran gefunden aus Moria zu kommen und ist nun 81 Das freut mich, weil er endlich im Content angekommen ist. Er brauchte ja nur 3 Jahre dafür
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  10. #85
    Ob sich jemand wirklich freut durch DN mit Level 95 zu laufen wage ich mal stark zu bezweifeln ^^

    Ansonsten ist es nichtsdestotrotz traurig, das man sich allein auf das skalieren auf die Moria Inis verläßt, so gut z. B: auch die Treppe sein mag. Ich kann mich noch gut an mein erstes mal erinnern....das war geradezu magisch.
    Ob das aber die Raider-Fraktion so packen wird....ich weiß ja nicht.

    Erst gab es schlechte Raids, jetzt gibs gar keine mehr.....

  11. #86
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by WorrBinpike View Post
    Ob sich jemand wirklich freut durch DN mit Level 95 zu laufen wage ich mal stark zu bezweifeln ^^

    Ansonsten ist es nichtsdestotrotz traurig, das man sich allein auf das skalieren auf die Moria Inis verläßt, so gut z. B: auch die Treppe sein mag. Ich kann mich noch gut an mein erstes mal erinnern....das war geradezu magisch.
    Ob das aber die Raider-Fraktion so packen wird....ich weiß ja nicht.

    Erst gab es schlechte Raids, jetzt gibs gar keine mehr.....
    Na klar, denn große Schlachten sind doch auch Raids. Die funktionieren aber vielleicht besser, weil man sich je nach SZ besser auf Ziele und Steigerung konzentrieren kann. Vielleicht haben dann auch nicht so erfolgreiche Raids eine Chance, da nun auch bei minimaler Anforderung etwas zu Gewinnen gibt, jedoch für die größte Herausforderung ggf. etwas besseres ^^

    Ich freue mich auf DN und Wächter, sowie Handwerkshalle, Fil Gashan und Schmiede ^^

    Wenn sie die Moria Inis ebenso Skalieren wie die von "in Ihrer Abwesenheit" finde ich es sogar perfekt. Man kann die 6er packen, muss man aber nicht (also T2HM)
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  12. #87
    Die Moria inis sind die besten die das spiel hat, also on-Level durch Treppe, fil gashan,skum &Co war natürlich der Hammer.

    Trotzdem kann es doch nicht sein, dass man wieder nur hochskaliert, sich nichts neues einfallen lässt wie diesen endcontent. Ich verrstehe die Entwickler auch nicht , wie man eine gute 6er und erstklassige 3er bringen kann, und dann so verkorkste raids.wennn man die Moria inis hochskaliert geht vermutlich wieder die Schwierigkeit flöten , siehe Annuminas.

    Die Inis wären natürlich ein Besuch wert, aber ob ich mir deswegen ein ganzes add on kaufe ? Ma sehen.

  13. #88
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by eyor View Post
    Die Moria inis sind die besten die das spiel hat, also on-Level durch Treppe, fil gashan,skum &Co war natürlich der Hammer.

    Trotzdem kann es doch nicht sein, dass man wieder nur hochskaliert, sich nichts neues einfallen lässt wie diesen endcontent. Ich verrstehe die Entwickler auch nicht , wie man eine gute 6er und erstklassige 3er bringen kann, und dann so verkorkste raids.wennn man die Moria inis hochskaliert geht vermutlich wieder die Schwierigkeit flöten , siehe Annuminas.

    Die Inis wären natürlich ein Besuch wert, aber ob ich mir deswegen ein ganzes add on kaufe ? Ma sehen.
    Hast du die 6er und 3er aus der Skalierung von "in Ihrer Abwesenheit" gespielt? Also ich finde T2 und HM sehr anspruchsvoll.
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  14. #89
    Du brauchst es dir gar nicht kaufen. Moriainstanzen hast du doch schon durch den Besitz von Moria. Lvl 95 bekommst du auch ohne Addon. Also brauchst du es gar nicht. Nur für die Quests und die Schlacht.

    Sie werden schon etwas anderes finden, das einen zum Kauf verlocken soll.

  15. #90
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Hast du die 6er und 3er aus der Skalierung von "in Ihrer Abwesenheit" gespielt? Also ich finde T2 und HM sehr anspruchsvoll.

    Na ja, die 3er ? Hüter und 2 dds und die Sache ist durch.

    Klar, Sari Surma ist hart, Tempel auch nicht ganz einfach, was aber auch daran liegt, dass fast niemand sich die Mühe macht sie inis zu laufen, da es ja nur random verteilten loot gibt.

  16. #91
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by eyor View Post
    Na ja, die 3er ? Hüter und 2 dds und die Sache ist durch.

    Klar, Sari Surma ist hart, Tempel auch nicht ganz einfach, was aber auch daran liegt, dass fast niemand sich die Mühe macht sie inis zu laufen, da es ja nur random verteilten loot gibt.
    Ich finde sie nicht einfach und sie machen Spass. Wenn Moria in ihren Instanz-Schwierigkeitsgrade wie damals sind, wird auch Moria gut skaliert sein. In Wahrheit sind die meisten T1 Inis zu überarbeiten und dort gehört ein knackiger T2 dazu gepackt
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  17. #92
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    662
    Woher die Sicherheit bzgl. skalierter Moriainstanzen?
    Klar, das ist mal erwähnt worden, aber eher in einem "Wir streben das in Zukunft mal an"-Sinne und niemals im Zusammenhang mit Helms Klamm.
    Und wozu soll das führen? Bringt uns das nicht noch breiter gestreuten und austauschbaren Loot zusammen mit einem oder gar zwei weiteren Clustern, für die sich dann wieder hunterte Spieler zwingen werden solange zu spielen, bis der Goldloot dropt? Davon abgesehen, dass bisher Skalierung immer mit massiver Vereinfachung einherging. Inis waren gut, weil sie nicht so leicht waren. Selbst wenn General Tarlug Gruppen mehrfach platt gemacht hat: Die meisten sind aufgestanden, haben es irgendwann geschafft und sich nen Ast gefreut.
    [CENTER][I][FONT=Times New Roman][SIZE=3][B]Morthond - Avaris[/B][/SIZE]
    Wächter von Herzen, Barde ohne Schmerzen,
    Schurke mit Verstand, Jäger samt ruhiger Hand,
    Kundige, die Tiere führt, Hauptmann, der im Kochtopf rührt.[/FONT]
    [/I][/CENTER]

  18. #93
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by Saphiorin View Post
    Woher die Sicherheit bzgl. skalierter Moriainstanzen?
    Klar, das ist mal erwähnt worden, aber eher in einem "Wir streben das in Zukunft mal an"-Sinne und niemals im Zusammenhang mit Helms Klamm.
    Und wozu soll das führen? Bringt uns das nicht noch breiter gestreuten und austauschbaren Loot zusammen mit einem oder gar zwei weiteren Clustern, für die sich dann wieder hunterte Spieler zwingen werden solange zu spielen, bis der Goldloot dropt? Davon abgesehen, dass bisher Skalierung immer mit massiver Vereinfachung einherging. Inis waren gut, weil sie nicht so leicht waren. Selbst wenn General Tarlug Gruppen mehrfach platt gemacht hat: Die meisten sind aufgestanden, haben es irgendwann geschafft und sich nen Ast gefreut.
    Es wurde nicht nur erwähnt sondern so lautete das Ziel. Bis Ende 2013 sollten alle großen Instanz-Cluster auf Status Skalliert stehen. Das ist ja auch vernünftig und niemand muss den Gold-Loot holen.

    Um so mehr Instanz (die abwechslungsreich sind) es gibt, um so mehr Auswahl an Loot bleibt für die Spieler, denn der Loot skalliert ja mit Wenn du dir Tempel oder Gletscherfeste anschaust, dann ist der Schwierigkeitsgrad schon hoch. Ebenso wie FD in HM auf 85 T2 ist nicht zu verachten. Es spielen nur die wenigsten, weil der Anreiz für schwere Inis nicht da ist

    Wenn sie wie die (in ihrer Abwesenheit) skalieren, dann wirds lustig.

    PS von Edit: U9 und U10 haben jeweils neue Instanzen gebracht. Sie haben Moria in den Gebieten überarbeitet und damals betont, dass die Instanzen Bestandteil eines späteren Projektes werden würden. Ich kann mir nur Vorstellen, dass daran gearbeitet wird, diese in das Spiel zu integrieren und vielleicht wirds ja schwieriger als HGH. Ein Add-on kann nicht nur mit PVE Quests kommen und ein paar Schlachten. Sie müssen nach und nach neue und alte Instanzen ins Spiel wieder spielbar gestalten. Nur neuer Content ist nicht gut, da er ggf. ebenfalls verfällt. Alten Content für alle Zugänglich zu machen ist daher sehr logisch.

    Außerdem kaufen vielleicht so die Leute die Intanzpakete in anderen gebieten. Ich würde mich auch freuen wenn sie die Isengart-Inis aufpolieren.
    Last edited by Fyegor; Aug 16 2013 at 02:52 AM.
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  19. #94
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    654
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Um so mehr Instanz (die abwechslungsreich sind) es gibt, um so mehr Auswahl an Loot bleibt für die Spieler, denn der Loot skalliert ja mit Wenn du dir Tempel oder Gletscherfeste anschaust, dann ist der Schwierigkeitsgrad schon hoch. Ebenso wie FD in HM auf 85 T2 ist nicht zu verachten. Es spielen nur die wenigsten, weil der Anreiz für schwere Inis nicht da ist
    Ich mag Deinen Optimismus und stimme Dir zu, dass die Inis spaßig und abwechslungsreich sind... Aber schwer? Hmm...

    Steinhöhe
    Erster Boss: Die Wunden waren auf 65er Zeiten richtig übel und Verderbtheiten durften nicht genommen werden. Heute achte ich nicht mehr darauf, weil es sowieso egal ist und es mir zu schade um die Tränke...
    Die schlafenden Wölfe: Auf 65er Zeiten haben die meistens einen sicheren Wipe bedeutet... Heute kann man das Wolfsrudel sogar Duo recht einfach verhauen...
    Zweiter Boss: Der faselt immer irgendwas von wegen Trick... Früher hatte das noch eine Bedeutung, wenn ich mit nem Heiler in der Ini bin, denke ich heute nicht mal mehr daran bei seinem "Trick" wegzulaufen.
    Dritter Boss: Den haben sie ein bisschen schwerer gemacht, weil beide gleichzeitig fallen müssen, trotzdem ist der Anspruch der Instanz bis auf diesen letzten Kampf gesunken!

    Nordhüttinger Hof:
    Die Spinne: wer früher nicht ganz schnell aus der Giftwolke gegangen ist war innerhalb kurzer Zeit tot. Heute denke ich erst daran wenn schon 3 oder 4 Giftfelder gestackt sind...
    Der Kessel: Da hat sich nicht viel verändert kommt mir vor, bis auf, dass es früher knapp werden konnte mit der Zeit und das jetzt kein Thema mehr ist.
    Letzter Boss: Da haben sie irgendwas in der Mechanik verändert, glaub da kommen jetzt Adds... aber letztendlich auch nicht so wichtig, weil man die Mechanik ja nichtmal durchschauen muss sondern einfach nur draufhauen...^^

    Tempel:
    Alle Trashgruppen sind um einiges leichter als zu 65er Zeiten. Der erste Boss ist ein Witz mittlerweile, früher gab's da noch einen ziemlich fiesen AOE den man jetzt kaum noch spürt... Krankheiten zu nehmen (bzw nicht zu nehmen) hat auch nicht mehr die gleiche Bedeutung. Im Endkampf haben sie nun einen Timer eingebaut, deswegen muss man sich etwas beeilen... schwerer wird der Kampf dadurch jedoch nicht wirklich...

    Gletscherfestung:
    Kältebär: Wieso um alles in der Welt haben sie da nur den fiesen DoT mit dem blauen Nebel rausgenommen? Das war mal ein richtig cooler Kampf, der viel Heilung und Positionierung verlangt hat... Mittlerweile ist es nur noch: Wenn die Bubble da ist keinen Schaden machen, sonst volle Kanne draufhauen.
    Zweiter Boss: War früher ein richtig anspruchsvolles DMG-Race gegen die Addwellen und jetzt haben sie irgendwas in der Mechanik verändert, dass man nur noch brain afk drinnen stehen muss und auf irgendwelche Random Ziele hauen kann ohne, dass irgendwas schief gehen könnte, solange man die Augen nimmt.
    Dritter Boss: Jetzt muss einer also die zwei Wächter kiten gehen, hmm... wieder das selbe: Den letzten Kampf haben sie bisschen schwerer gemacht, dafür ist alles bis dahin easy... wo ist da die Logik?

    FD:
    Wunden/Furcht Trakt: Ganz ehrlich? Ich habe sowohl Mammuts als auch Balrog im hardmode meine Gruppe mit Hauptmann solo geheilt. Wäre zu 65er Zeiten niemals denkbar gewesen! Auch waren die Gänge bei den Mammuts früher viel schwerer...
    Bäume/Säureboss-Trakt: Bei den Bäumen hat sich nicht viel verändert, bis auf, dass man nicht mehr wirklich Sorge haben braucht, dass der DMG nicht ausreicht... Beim Säureboss sind die Plattformen (und damit das schwierige an dem Boss) mittlerweile überflüssig geworden, 2 Fern DDs und 2 Heiler stellen sich auf die Plattformen und alle anderen stehen dauerhaft in der Säure und machen nen DPS-Zerg auf den Boss... Kein Plattform-Wechsel ist mehr erforderlich...
    Ivar/Gortheron: Ivar hardmode ist noch ein bisschen eine Herausforderung, ja. Gortheron hingegen nicht mehr. Sämtliche Adds fallen sowieso instant im AOE und der restliche Kampf besteht nur aus im Kreis laufen und kiten. Der Skelett-Spawn am Ende hält auch nicht, was er verspricht.. Die haben alle glaub ich unter 10k Moral und fallen um ehe man realisiert hat, dass sie überhaupt gespawnt sind^^

    Fazit: NICHT zu vergleichen mit dem Schwierigkeitsgrad von damals...

  20. #95
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by Eruadarion View Post
    Ich mag Deinen Optimismus und stimme Dir zu, dass die Inis spaßig und abwechslungsreich sind... Aber schwer? Hmm...

    Steinhöhe
    Erster Boss: Die Wunden waren auf 65er Zeiten richtig übel und Verderbtheiten durften nicht genommen werden. Heute achte ich nicht mehr darauf, weil es sowieso egal ist und es mir zu schade um die Tränke...
    Die schlafenden Wölfe: Auf 65er Zeiten haben die meistens einen sicheren Wipe bedeutet... Heute kann man das Wolfsrudel sogar Duo recht einfach verhauen...
    Zweiter Boss: Der faselt immer irgendwas von wegen Trick... Früher hatte das noch eine Bedeutung, wenn ich mit nem Heiler in der Ini bin, denke ich heute nicht mal mehr daran bei seinem "Trick" wegzulaufen.
    Dritter Boss: Den haben sie ein bisschen schwerer gemacht, weil beide gleichzeitig fallen müssen, trotzdem ist der Anspruch der Instanz bis auf diesen letzten Kampf gesunken!

    Nordhüttinger Hof:
    Die Spinne: wer früher nicht ganz schnell aus der Giftwolke gegangen ist war innerhalb kurzer Zeit tot. Heute denke ich erst daran wenn schon 3 oder 4 Giftfelder gestackt sind...
    Der Kessel: Da hat sich nicht viel verändert kommt mir vor, bis auf, dass es früher knapp werden konnte mit der Zeit und das jetzt kein Thema mehr ist.
    Letzter Boss: Da haben sie irgendwas in der Mechanik verändert, glaub da kommen jetzt Adds... aber letztendlich auch nicht so wichtig, weil man die Mechanik ja nichtmal durchschauen muss sondern einfach nur draufhauen...^^

    Tempel:
    Alle Trashgruppen sind um einiges leichter als zu 65er Zeiten. Der erste Boss ist ein Witz mittlerweile, früher gab's da noch einen ziemlich fiesen AOE den man jetzt kaum noch spürt... Krankheiten zu nehmen (bzw nicht zu nehmen) hat auch nicht mehr die gleiche Bedeutung. Im Endkampf haben sie nun einen Timer eingebaut, deswegen muss man sich etwas beeilen... schwerer wird der Kampf dadurch jedoch nicht wirklich...

    Gletscherfestung:
    Kältebär: Wieso um alles in der Welt haben sie da nur den fiesen DoT mit dem blauen Nebel rausgenommen? Das war mal ein richtig cooler Kampf, der viel Heilung und Positionierung verlangt hat... Mittlerweile ist es nur noch: Wenn die Bubble da ist keinen Schaden machen, sonst volle Kanne draufhauen.
    Zweiter Boss: War früher ein richtig anspruchsvolles DMG-Race gegen die Addwellen und jetzt haben sie irgendwas in der Mechanik verändert, dass man nur noch brain afk drinnen stehen muss und auf irgendwelche Random Ziele hauen kann ohne, dass irgendwas schief gehen könnte, solange man die Augen nimmt.
    Dritter Boss: Jetzt muss einer also die zwei Wächter kiten gehen, hmm... wieder das selbe: Den letzten Kampf haben sie bisschen schwerer gemacht, dafür ist alles bis dahin easy... wo ist da die Logik?

    FD:
    Wunden/Furcht Trakt: Ganz ehrlich? Ich habe sowohl Mammuts als auch Balrog im hardmode meine Gruppe mit Hauptmann solo geheilt. Wäre zu 65er Zeiten niemals denkbar gewesen! Auch waren die Gänge bei den Mammuts früher viel schwerer...
    Bäume/Säureboss-Trakt: Bei den Bäumen hat sich nicht viel verändert, bis auf, dass man nicht mehr wirklich Sorge haben braucht, dass der DMG nicht ausreicht... Beim Säureboss sind die Plattformen (und damit das schwierige an dem Boss) mittlerweile überflüssig geworden, 2 Fern DDs und 2 Heiler stellen sich auf die Plattformen und alle anderen stehen dauerhaft in der Säure und machen nen DPS-Zerg auf den Boss... Kein Plattform-Wechsel ist mehr erforderlich...
    Ivar/Gortheron: Ivar hardmode ist noch ein bisschen eine Herausforderung, ja. Gortheron hingegen nicht mehr. Sämtliche Adds fallen sowieso instant im AOE und der restliche Kampf besteht nur aus im Kreis laufen und kiten. Der Skelett-Spawn am Ende hält auch nicht, was er verspricht.. Die haben alle glaub ich unter 10k Moral und fallen um ehe man realisiert hat, dass sie überhaupt gespawnt sind^^

    Fazit: NICHT zu vergleichen mit dem Schwierigkeitsgrad von damals...
    Da sprichst du von dir und deiner Gruppe. Wenn ich von meiner Spreche sind die 3er so gut, wie sie sind.. Die 6er gehen schon schwerer und 12 HM T2 sind für uns nicht gerade einfach So Unterschiedlich sind Spieler und Gruppen. Trotzdem müssen für 12er mehr Belohnung her als bei Sambrog T1
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

  21. #96
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Da sprichst du von dir und deiner Gruppe. Wenn ich von meiner Spreche sind die 3er so gut, wie sie sind.. Die 6er gehen schon schwerer und 12 HM T2 sind für uns nicht gerade einfach So Unterschiedlich sind Spieler und Gruppen. Trotzdem müssen für 12er mehr Belohnung her als bei Sambrog T1
    Naja, meine Sippe, in der ich früher aktiv war, bestand noch nie aus so genannten "Progress"-Spielern, viel mehr waren wir ein gemütliche Feierabendtruppe und ich denke mal, das wird heute nicht viel anders sein.

    Trotzdem haben wir den content auf Level 65 gepackt, gut FD HM kann ich ehrlicherweise nicht komplett mitreden, weil das die Zeit war, in der ich mich langsam aus dem Raidgeschäft zurückgezogen habe (ich habe die Token immer noch im Inventarbeutel, da ich die drei Dinger niemals eingetauscht habe^^, je älter man wird, um so weniger hat man abends Lust, sich noch mal stundenlang an den Rechner zu setzen) aber ich weiß, dass die Sippe das Ding durch hatte.

    Lange Rede kurzer Sinn, mit ein wenig Disziplin, Konzentration und Klassenverständnis war das alles machbar aber wenn ich mir den heutigen Status Quo durchlese, ist das wieder nur der Beweis dafür, woran Lotro allgemein krankt.

    Alles wurde entweder vereinfacht oder grindbasiert, damit auch wirklich jeder seine Erfolgserlebnisse hat, nur gilt hier die alte Weisheit. Wenn man so etwas inflationär handhabt, verliert alles an Wert oder in diesem Fall an Spannung und das "nudeln" die so angesprochenen Spieler einmal oder zweimal durch und danach hat es seinen Reiz verloren.

    Ich vergleiche das ganz gerne damit, mit einem Hüter in die Etten zu gehen und in blauer Skillung mit 5 MPs zu spielen. Manche freut das und schreiben sich großes spielerischen Können auf die eigene Fahne andere finden es eher langweilig weil sie erkennen, dass das weniger was mit ihnen, sondern mit der Klassenmechanik zu tun hat.
    Last edited by Todtstelzer; Aug 20 2013 at 06:10 AM.
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -

  22. #97
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Na klar, denn große Schlachten sind doch auch Raids. Die funktionieren aber vielleicht besser, weil man sich je nach SZ besser auf Ziele und Steigerung konzentrieren kann. Vielleicht haben dann auch nicht so erfolgreiche Raids eine Chance, da nun auch bei minimaler Anforderung etwas zu Gewinnen gibt, jedoch für die größte Herausforderung ggf. etwas besseres ^^

    Ich freue mich auf DN und Wächter, sowie Handwerkshalle, Fil Gashan und Schmiede ^^

    Wenn sie die Moria Inis ebenso Skalieren wie die von "in Ihrer Abwesenheit" finde ich es sogar perfekt. Man kann die 6er packen, muss man aber nicht (also T2HM)

    Zu gewinnen gab es schon immer etwas, dafür gab es den so genannten T1-Modus, der mit FD eingebaut worden ist.
    Man musste sich schon ziemlich unklug anstellen, dass man den T1-Modus nicht schafft hat, jedoch hat es einiger Koordination vermocht, um die 12 er der Zeit auf T1 zu schaffen, was wohl für die Entwickler bedeutet hat, dass man das System über den Haufen werfen muss.

    Abzuwarten bleibt meines Erachtens, wie die Erfolge in das System integriert werden, denn bei Rohan wurden die Kampfgruppen und deren Schwierigkeitkeitsgrad sowie Loot auch gepriesen - was dabei heraus gekommen ist, ist denke ich gut ersichtlich.
    Ein System, das Anfangs spannend und schön war, aber keinerlei Erweiterungen bekommen hat.

  23. #98
    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Du kannst doch nicht Behauptungen aufstellen, ohne das du einen Beweis hast. [...] Wenn es so wäre, würde kein Helms Klamm kommen, da sie definitiv kein Geld mehr rein stecken würden.
    Woher weißt Du, dass es kommt? Screens, Vorabpräsentationen usw.? Ich wüsste nicht, dass hier irgendetwas schon gezeigt wurde. Worte sind Schall und Rauch, egal ob "Lotro Lizenz läuft aus." oder "Helms Klamm kommt garantiert!".

    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Außerdem verkennst du bei Twitter den Nachrichtentext, wo bestätigt wurde, dass es eben eine Verlängerung gibt.
    Im besagter Twitternachricht wurde mit keinem Wort bestätigt, dass es eine Verlängerung der Lizenz gibt - nur dass es weitergeht. Ich hatte bereits in einem anderem Thread schon auf das Beispiel eines anderen LotR Spiels hingewiesen, wo es nach Lizenzentzug auch "weiterging", halt nur unter anderem Namen. Unter'm Strich hat die Nachricht 0 Aussagekraft, egal in welche Richtung (Cancel/Continue).

    Quote Originally Posted by Fyegor View Post
    Es wurde nicht nur erwähnt sondern so lautete das Ziel. Bis Ende 2013 sollten alle großen Instanz-Cluster auf Status Skalliert stehen.
    Auch wenn dein Optimismus bewundernswert ist: Ausgerufene "Ziele" kennt man schon zur Genüge. Würde man hier Punkt für Punkt durchgehen, was schon alles umgesetzt werden sollte, würde das den Rahmen dieses Threads wohl sprengen. Dementsprechend negativ ist man gegenüber den ewigen Versprechungen und "Zusagen" eingestellt.

    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Alles wurde entweder vereinfacht oder grindbasiert, damit auch wirklich jeder seine Erfolgserlebnisse hat, nur gilt hier die alte Weisheit. Wenn man so etwas inflationär handhabt, verliert alles an Wert oder in diesem Fall an Spannung und das "nudeln" die so angesprochenen Spieler einmal oder zweimal durch und danach hat es seinen Reiz verloren.
    /signed

    Auch die Umsetzung der Schlachten halte ich eher für ein sehr ambitioniertes Ziel, wie auch den berittenen Kampf. Auch wenn da mal wieder bei anderen MMOs abgekupfert wird (Was ja nicht schlecht ist: Besser gut geklaut als schlecht selbstgemacht.) mit leichten Änderungen hinsichtlich des Belohnungssystems (eigene Note, bliblablub) bin ich pessimistisch was das technische Rückgrat angeht - vor allem, wenn es eben nicht instanziert ablaufen soll.

    Aufgrund des PvPs ist Helms Klamm ohnehin kein Kaufgrund, das war und ist immer nur ein ungeliebtes Stiefkind gewesen. Da machen es andere MMOs vor, die mit ihrem PvP System mittlerweile den Sprung in die ESL geschafft haben, wie das richtig aussehen muss.

  24. #99
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    4,602
    Quote Originally Posted by Midgaardslang View Post
    Woher weißt Du, dass es kommt?....
    Du hättest mal die Open-Beta von Update 11.3 am Wochenende antesten sollen *g*. Das Testserverforum wurde gestern auch in den "Nicht -mehr-für-alle-Sichtbar"-Modus versetzt, was auf eine kommende Closed-Beta hinweist.

    Quote Originally Posted by Midgaardslang View Post
    ....bin ich pessimistisch was das technische Rückgrat angeht - vor allem, wenn es eben nicht instanziert ablaufen soll.
    Big Battles sind nicht Open-World. Es wurde bestätigt, daß es Instanzen sind.

  25. #100
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Leipzig, Germany
    Posts
    470
    Quote Originally Posted by Midgaardslang View Post
    Woher weißt Du, dass es kommt? Screens, Vorabpräsentationen usw.? Ich wüsste nicht, dass hier irgendetwas schon gezeigt wurde. Worte sind Schall und Rauch, egal ob "Lotro Lizenz läuft aus." oder "Helms Klamm kommt garantiert!".


    Im besagter Twitternachricht wurde mit keinem Wort bestätigt, dass es eine Verlängerung der Lizenz gibt - nur dass es weitergeht. Ich hatte bereits in einem anderem Thread schon auf das Beispiel eines anderen LotR Spiels hingewiesen, wo es nach Lizenzentzug auch "weiterging", halt nur unter anderem Namen. Unter'm Strich hat die Nachricht 0 Aussagekraft, egal in welche Richtung (Cancel/Continue).


    Auch wenn dein Optimismus bewundernswert ist: Ausgerufene "Ziele" kennt man schon zur Genüge. Würde man hier Punkt für Punkt durchgehen, was schon alles umgesetzt werden sollte, würde das den Rahmen dieses Threads wohl sprengen. Dementsprechend negativ ist man gegenüber den ewigen Versprechungen und "Zusagen" eingestellt.


    /signed

    Auch die Umsetzung der Schlachten halte ich eher für ein sehr ambitioniertes Ziel, wie auch den berittenen Kampf. Auch wenn da mal wieder bei anderen MMOs abgekupfert wird (Was ja nicht schlecht ist: Besser gut geklaut als schlecht selbstgemacht.) mit leichten Änderungen hinsichtlich des Belohnungssystems (eigene Note, bliblablub) bin ich pessimistisch was das technische Rückgrat angeht - vor allem, wenn es eben nicht instanziert ablaufen soll.

    Aufgrund des PvPs ist Helms Klamm ohnehin kein Kaufgrund, das war und ist immer nur ein ungeliebtes Stiefkind gewesen. Da machen es andere MMOs vor, die mit ihrem PvP System mittlerweile den Sprung in die ESL geschafft haben, wie das richtig aussehen muss.

    Du bist ja einer. Du sagst mir tatsächlich, dass die Erweiterung nicht herauskommen kann, weil es noch keine Videos oder Screenshots dazu gibt. Aber Heute läuft doch ein Twitter Chat und in den letzten Wochen die 20 Fragen zur Großen Schlacht. Also ich nenne das ein Hinweis auf die Erweiterung, welche auch Namentlich so benannt wurde (von Turbine). Es ist doch Absurd, wenn du mir versucht Weis zu machen, dass es (nur weil es dieses mal keine überstürzte Ankündigung gibt) keine Erweiterung gibt?

    Also, ich warte gern etwas länger, wenn dann endgültig feststeht, was in der Erweiterung mit drin ist und was noch kommen kann. Ich sehe die Anzeichen eher positiv.

    Aber es gibt in jedem Spiel Untergangszenarien, die wird es immer geben Deine ist am besten.. Keine Erweiterung 2013.
    MFG

    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Fyegor/1/2/2/9/85/die+Gemeinschaftlichen/0/3/0/0/0/1/1/8/0/8/0/8/0.png[/IMG]

 

 
Page 4 of 8 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 7 8 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload