We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 3 of 8 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 7 ... LastLast
Results 51 to 75 of 188
  1. #51
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    468
    Quote Originally Posted by Fratonia View Post
    Ihr solltet mal den Ball flachhalten und die Leute ihre Arbeit aufnehmen lassen. Danach könnt ihr noch immer über ihre angebliche Unfähigkeit und Nichteignung meckern.
    Quote Originally Posted by Fratonia View Post
    Mir scheint, daß für einige Spieler HDRO nur aus dem Endgame besteht und alles andere soll sich gefälligst unterordnen.
    Ich will hier für niemanden Partei ergreifen.

    Aber als erstes solltest du auch mal den Ball flach halten.

    Es hat hier niemand geschrieben das die Leute unfähig sind oder es nicht verdient haben?!
    Genau so wenig wird hier behauptet, das Lotro NUR aus Endcontent zu bestehen hat.
    Es wird lediglich Turbine kritisiert, da auch für meine Empfinden von den Deutschen nicht ein einziger vertreten ist der wirklich als Raider zählt.

    Es gibt halt wie Burio schon schreibt nen Unterschied zwischen Raider und Raider. Raiden hat auf T1, wenn man die Spielmechanikverstanden hat, nämlich nicht wirklich etws mit Raiden zu tun. Wieviele erlebe ich Random die angeblich "Raiden auf T1", die Spielmechanik ansich aber NULL verstanden haben.

    Es geht einigen Leuten auch nur daraum, das sie wenigstens einen wirklich Raidorientierten Spieler hätten wählen können.

    Aber auch hier nochmal, wieso sollten sie? Die "richtigen" Raider sind eh minimal vertreten und meist LTA'ler und diese bringen nunmal das wenigste Geld ins Spiel.

    Also einfach mal Ball flach halten und die Diskussion neutral betrachten und auch die "kleine Raid Fraktion" betrachten.
    Pashtick (Barde)
    Sippe Erben der Avari
    .

  2. #52
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,411
    Quote Originally Posted by Fratonia View Post
    Das habe ich bereits. Wenn man die beiden Rollenspieler wegnimmt, deren Interesse sicher etwas anderem als dem max. Level gilt, dann sind es 2 (81er) von 7 Spielern, die noch nicht das maximale Level erreicht haben. Was genau soll das aussagen? Für mich ist es eine gute Mischung aus Casuals, Rollenspielern, Raidern, PvPlern und Spielern, die gerne an Events teilnehmen bzw. sie organisieren. Und das sind nur die deutschen Mitglieder. Die anderen sind sicher ähnlich aufgestellt.

    Mir scheint, daß für einige Spieler HDRO nur aus dem Endgame besteht und alles andere soll sich gefälligst unterordnen. Anders kann ich es mir nicht erklären, daß einige Spieler so sehr darauf pochen, daß Ratsmitglieder gefälligst Level 85 zu sein haben. HDRO ist doch wohl mehr als nur Stufe 85 und ein paar Items aus den Instanzen.
    Es geht nicht darum, woraus Lotro besteht und wie jeder für sich selber Lotro spielt. Auch will niemand irgendwem vorhalten, wie er sein Spiel zu spielen hat, das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

    Aber neue Entwicklung richten sich nunmal zum Großteil ans Endgame. Turbine wirft ja keine Entwicklung mit 3 neuen Low Level-Gebieten auf den Markt, sondern eben immer für den Endgame-Bereich. Wie soll man da drüber diskutieren, wenn man den Begriff Endgame nur vom Hörensagen kennt? Es geht ja nicht nur um Raids, es fängt schon mit grundlegenden Dingen wie Klassenüberarbeitungen, Änderungen am Stat-System, Itemization, Klassenbalance, regulären 3er/6er Inis oder gar reinen Solo-Inhalten (wie zum Beispiel Hytbold) an ... über all das kann man doch nur fundiert reden, wenn man es auch kennt.

    Es geht niemandem darum, dass einer der gewählten Vertreter nicht das Recht hat, im Spielerrat zu sitzen, denn wie bereits von Turbine verkündet soll JEDER Spielstil vertreten sein. Was wir (also die "Hardcore"-Raider) bemängeln, ist die Tatsache, dass der von uns bevorzugte Spielstil offenbar gar keine Beachtung findet und nicht ausreichend bis gar nicht vertreten ist. Von den namhaften Raidsippen findet sich nicht ein einziger Spieler im Rat wieder, obwohl es aus dieser Gruppe mehr als ausreichend Bewerber gab. Und jetzt kommt mir bitte nicht mit "Man weiß ja nicht, ob da nicht einer auf einem Dritt-Account 'nen Max-Level Char bei einer sehr erfolgreichen Sippe hat, die aber absolut alles hinter verschlossenen Türen macht, sodass sie niemand kennt" ... das ist Bull$hit. Die im Endgame erfolgreichen Sippen sind sich untereinander durchaus bekannt und ich glaube nicht, dass es diese sagenumwobenen 'Geheimsippen' gibt, die zwar alles down haben, aber komplett unter dem Radar durchtauchen und auch nur aus absoluten Topp-Spielern bestehen, die aber außerhalb der besagten Sippe niemand kennt. Es wurden schon Recherchen und sogar Umfragen im englischsprachigen Forum durchgeführt und wie es scheint, gibt es nun mal keine Vertreter der Raidfraktion im Rat. Und nein, für mich ist niemand ein "Hardcore-Raider", weil er fünfmal die Woche einen Raid auf T1 abfarmt oder meinetwegen 1-2 ausgewählt IDs auf T2. Die etablierten und erfolgreichen Raidsippen sind Stand jetzt einfach nicht im Rat vertreten und das ist nunmal ein Bruch des Versprechens, dass "alle Spielstile im Rat gleichermaßen berücksichtigt werden". Dagegen kann man doch nicht ernsthaft argumentieren? Ansonsten kann ja mal einer der Schlaumeier hier eine Liste der Ratsmitglieder erstellen, die tatsächlich etwas in Orthanc (damals auf Stufe 75 bitte, nicht im Nachhinein auf 85) bewegt haben oder die aktuell mit ihrer Sippe oder ihrem Raidbündnis Erebor T2HM down haben. Auf die Liste bin ich sehr gespannt.
    Last edited by Vodomir; Apr 29 2013 at 08:42 AM.
    "Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul."
    Vodomir - Champion (105) | Shae - Captain (97)
    Twisterhasen - Gwaihir [DE]

  3. #53
    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Ich will hier für niemanden Partei ergreifen.
    Das tust Du aber.

    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Aber als erstes solltest du auch mal den Ball flach halten.
    Noch flacher?

    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    Es hat hier niemand geschrieben das die Leute unfähig sind oder es nicht verdient haben?!
    Genau so wenig wird hier behauptet, das Lotro NUR aus Endcontent zu bestehen hat.
    Wirklich nicht? Es wurde hier nicht darüber gemeckert, daß es im Spielerrat Spieler gibt, die noch nicht auf 85 sind? Es wurde nicht behauptet, daß im Rat keine Raidspieler sind? Es wurde nicht behauptet, daß der Rat nicht alle verschiedenen Spielstile abdeckt und damit nicht die Spieler repräsentieren kann?
    Ich glaube, wir beide lesen unterschiedliche Threads.


    Quote Originally Posted by Vodomir View Post
    Aber neue Entwicklung richten sich nunmal zum Großteil ans Endgame. Turbine wirft ja keine Entwicklung mit 3 neuen Low Level-Gebieten auf den Markt, sondern eben immer für den Endgame-Bereich. Wie soll man da drüber diskutieren, wenn man den Begriff Endgame nur vom Hörensagen kennt?
    Muß denn deshalb jedes Ratsmitglied im Endgame unterwegs sein? Könnt ihr euch nicht vorstellen, daß es Themen gibt, bei denen das Level völlig unbedeutend ist? Nicht jedes Ratsmitglied muß sich mit jedem Thema auskennen. Das ist sowieso nicht möglich.
    Daß ihr keinen der deutschen Raider kennt, muß auch nichts heißen. Es gibt auch genug englische Raider, die keiner von euch kennt. Spielt die Sprache beim Design von Instanzen eine Rolle? Wohl kaum.

    Also laßt den Rat doch mal in Ruhe seine Arbeit aufnehmen, damit wir sehen können, was er überhaupt bearbeitet und welche Einflußmöglichkeiten er hat.

  4. #54
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany/SN
    Posts
    433
    Herzlichen Glückwunsch allen Auserwählten!

    Ich bin gespannt, wie sich der Spielerrat entwickeln wird und was er im Endeffekt tatsächlich verändern kann. Ich hätte mir Burio und/oder Mili als Teil der deutschen Vertretung gewünscht, auch wenn ich schon vor einiger Zeit meinen Spielschwerpunkt vom wirklichen Raiden hin zu Ab-und-Zu-Instanzbesuchen verschoben habe, aber scheinbar wollte Turbine diesen Teil der Spielerschaft nicht direkt vertreten sehen. Da bleibt wohl nur der Umweg über die ausgewählten Vertreter um einige eurer Wünsche an Turbine weiterzuleiten. Ich denke, Brokkoli und Co haben da sicher ein offenes Ohr für.

    Die Auswahl zeigt aber wohl, wie die Spielerverteilung in HdRO ist: 5 Kugeln Casualeis umgeben von Rollenspielerdbeeren, einem Freizeitraider-Sahnehäubchen und ein paar wenigen Krümeln Hardcoreraiderkrokant.


    MfG Sigilturg
    Last edited by Sigilturg; Apr 29 2013 at 08:58 AM.
    [center][b][i][color=green]~Belegaer~[/color][/i][/b][/center]

  5. #55
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,411
    Quote Originally Posted by Fratonia View Post
    Wirklich nicht? Es wurde hier nicht darüber gemeckert, daß es im Spielerrat Spieler gibt, die noch nicht auf 85 sind? Es wurde nicht behauptet, daß im Rat keine Raidspieler sind? Es wurde nicht behauptet, daß der Rat nicht alle verschiedenen Spielstile abdeckt und damit nicht die Spieler repräsentieren kann?
    Ich glaube, wir beide lesen unterschiedliche Threads.
    Damit wird aber keinem Spieler Unfähigkeit vorgeworfen. Es ist doch ein reiner Tatsachenbefund, dass ein Spieler, der das Engame noch nie gesehen hat, an einer Diskussion zum Thema Entwicklung neuer Endgame-Inhalte (und daraus bestehen die Update nunmal zu über 90%) nicht wirklich viel beitragen kann, weil er sich auf dem Gebiet nicht auskennt. Man wirft einem Fußballprofi auch nicht Unfähgikeit vor, wenn man ihm unterstellt, dass er zum Thema Raketenphysik nicht wirklich was beitragen kann.

    Und ja, es wird behauptet, dass der Rat nicht alle Spielstile gleichermaßen abdeckt ... jetzt nennst du mir bitte mal 2-3 Spieler aus dem Rat, die ernsthaft die Raid-Community vertreten. Hier behaupten alle immer schön, dass unser Spielstil ausreichend vertreten ist, dann nennt mir doch mal Namen der vermeintlichen Vertreter.

    Quote Originally Posted by Fratonia View Post
    Muß denn deshalb jedes Ratsmitglied im Endgame unterwegs sein? Könnt ihr euch nicht vorstellen, daß es Themen gibt, bei denen das Level völlig unbedeutend ist? Nicht jedes Ratsmitglied muß sich mit jedem Thema auskennen. Das ist sowieso nicht möglich.
    Nein, nicht jedes Mitglied muss dass, das haben ich und auch andere doch aber auch durchaus oft genug gesagt, dass auch diese Mitglieder ihren Platz verdienen. Nur wenn der Rat nunmal bei zukünftigen Entwicklungen mit redet, sollte der Großteil der Mitglieder schon wissen, wovon er spricht. Und neue Inhalte, Updates, Erweiterungen richten sich nun mal selten bis gar nicht an den Low Level-Bereich. Das zeigt die Vergangenheit und auch die Zukunft (U11 bringt ein neues End-Level-Gebiet, Helms Klamm hebt die Stufengrenze an und bietet halt neue Inhalte für die Stufen 85+. Wie genau soll man da mitreden, wenn man keinen Char auf Endlevel hat? Du solltest den Begriff Endgame nicht mit Raid verwechseln ... nieman hat gesagt, dass der Großteil der Ratsmitglieder Raider sein sollen. Es wäre aber dennoch schön, wenn aus den erfolgreichen Raidsippen wenigstens mehr als null Vertreter im Rat wären, mehr ist doch gar nicht verlangt. Es ist doch schön, dass die RPler und Casuals und Slow-Player alle ausreichend viele Vertreter im Rat haben, aber warum genau wollt ihr der Raidfraktion ihre Vertreter versagen? Wieso steht es uns nicht zu, wenigstens einen Vertreter im Rat zu haben?

    Quote Originally Posted by Fratonia View Post
    Daß ihr keinen der deutschen Raider kennt, muß auch nichts heißen. Es gibt auch genug englische Raider, die keiner von euch kennt. Spielt die Sprache beim Design von Instanzen eine Rolle? Wohl kaum.

    Also laßt den Rat doch mal in Ruhe seine Arbeit aufnehmen, damit wir sehen können, was er überhaupt bearbeitet und welche Einflußmöglichkeiten er hat.
    Nochmal, die Zusammenstzung des Rates wird nicht nur in Deutschland analysiert und kritisiert. Im englischsprachingen Forum geht durch die gesamte Raid Community derselbe Aufruhr. Auch von den erfolgreichen nicht-deutschen Raidsippen sitzt nicht einer im Rat. Das ist doch kein Zufall.
    "Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul."
    Vodomir - Champion (105) | Shae - Captain (97)
    Twisterhasen - Gwaihir [DE]

  6. #56
    Sapience is offline Former Community Manager & Harbinger of Soon
    Join Date
    Aug 2008
    Posts
    9,519
    Forgive the English, but I want to make sure I post exactly the same thing in each thread.


    The following names have been added to the council after receiving their confirmations.

    Evernight
    Fireaxe Finland

    Withywindle
    Lokad USA

    Gladden
    Pythias USA

    Please also note a couple of individuals have been removed due to eligibility questions. We're trying to resolve those. If they cannot be resolved those individuals will be replaced.

  7. #57
    Quote Originally Posted by Vodomir View Post
    Nochmal, die Zusammenstzung des Rates wird nicht nur in Deutschland analysiert und kritisiert. Im englischsprachingen Forum geht durch die gesamte Raid Community derselbe Aufruhr. Auch von den erfolgreichen nicht-deutschen Raidsippen sitzt nicht einer im Rat. Das ist doch kein Zufall.
    Im Forum wird prinzipiell jede Änderung analysiert und kritisiert, auch dann wenn genaue Details noch nicht einmal im Ansatz bekannt, geschweige denn aktiv sind. Da sitzen vermutlich ein paar Wahrsager vor ihrer Glaskugel und schauen schon mal in die Zukunft. Mit dem Spielerrat ist es nicht anders. Da hat noch keiner einen Handschlag getan und schon sind einige am Jammern. Aber das kennt man in Deutschland schon zu Genüge aus dem echten Leben. Da zeigt sich mal wieder, welch schöner Spiegel der Gesellschaft so ein Spiel ist.
    Gebt dem Rat bloß keine Chance, die Belange der "echten Raider" oder wessen Belange auch immer zu vertreten...

  8. #58
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,411
    Quote Originally Posted by Fratonia View Post
    Im Forum wird prinzipiell jede Änderung analysiert und kritisiert, auch dann wenn genaue Details noch nicht einmal im Ansatz bekannt, geschweige denn aktiv sind. Da sitzen vermutlich ein paar Wahrsager vor ihrer Glaskugel und schauen schon mal in die Zukunft. Mit dem Spielerrat ist es nicht anders. Da hat noch keiner einen Handschlag getan und schon sind einige am Jammern. Aber das kennt man in Deutschland schon zu Genüge aus dem echten Leben. Da zeigt sich mal wieder, welch schöner Spiegel der Gesellschaft so ein Spiel ist.
    Gebt dem Rat bloß keine Chance, die Belange der "echten Raider" oder wessen Belange auch immer zu vertreten...
    Die Namen der Ratsmitglieder sind bekannt, man kann sowohl ihre Charaktere als auch ihre Sippen ohne größere Schwierigkeiten herausfinden, zumal sich viele der Ratsmitglieder selber als 'Non-Raider' geoutet haben in einer entsprechenden Umfrage. Das hat mit Wahrsagerei nichts zu tun. Und wie sollen wir darauf vertrauen, dass sich irgendwer im Rat um die Belange der Raider kümmern, wenn kein einziger Vertreter unserer Fraktion im Rat sitzt? Dein Gottvertraue möchte ich haben ... wieso sollte sich ein RPler, ein Slow Player ohne Endgame-Chars oder ein Casual Gamer (Raiden? Gern, aber nut T1, alles andere ist zu schwer) für die Raid-Community einsetzen? Und selbst wenn er dies tun würde, welche Kenntnisse würde er mitbringen, um in einer großen Runde fundiert über dieses Thema zu reden?

    Das ist ungefähr so als würde sich ein Rat bilden, der über die Zukunft der olympischen Spiele und der darin enthaltenen Sportarten entscheidet und der Rat setzt sich zusammen aus Synchronschwimmern, Schachspielern, Turnern, Physiotherapeuten, Platzwarten und Schiedrichtern... es ist aber nicht ein einziger Leichtathlet vertreten. Nun sagst du den zu Recht besorgten Leichtathleten: "Keine Sorge, einer von den anderen wird sich schon um die Belange der Leichtathletik kümmern. Vielleicht hat einer sogar ein Kind, dass in seiner Freizeit in einem Leichtathletik-Verein angemeldet ist". Und der generellen Sorge, dass sich die Platzwarte gar nicht mit den Anforderungen spezieller Sportarten auskennen entgegnest du mit "Da gibt es doch auch genug Themen, über die man diskutieren kann, ohne sich mit speziellen Sportarten auszukennen." Das ist doch absurd.
    "Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul."
    Vodomir - Champion (105) | Shae - Captain (97)
    Twisterhasen - Gwaihir [DE]

  9. #59
    Da gebe ich Fratonia aber Recht.
    Genauso schaut es aus. Typisch halt. Bevor irgendwas bekannt ist, erstmal schön das Maul zerreissen und kein gutes Haar dranlassen. Schlussfolgern, Raten und in die Glaskugel schauen.
    Bin echt gespannt, wenn die ersten Auswirkungen zu sehen sind, was dann wohl los ist.

    Ach was kümmert mich das.

  10. #60
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    164
    Liebe Leute, besonders Morthond Spieler. Ihr habt mit Belech wirklich einen sehr, sehr guten Vertreter im Rat. Meines Wissens nach ist er ein Morthond-Urgestein und ist seit Jahren sowohl Sippen- als auch Raidleiter. Um Raids für die Sippe zu organisieren hat er diese Website geschaffen http://www.raidgate.com/
    Soweit ich weis hat er on lvl den Leutnant mit einer Gefährtengruppe geschafft, das können denk ich nicht viele der sog. Hardcore Raider von sich sagen..
    Wenn er es schafft ein bißchen was aus diesem alten Video seiner Sippe http://www.youtube.com/watch?v=OCjcRMV-whY ins Spiel zurückzubringen können sich vor allem die Raider glücklich schätzen.


    Evernight : Tanik R14 Lm ~ Wakkawakka R10 Def
    Morthond : Mandridar R9 Lm ~ Cragstone R9 Wvr

  11. #61
    Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, daß ihr nicht an der Erwartungshaltung der ganzen Spieler zerbrecht. Ich persönlich traue Euch zu, die gesammte Community zu vertreten. Es wird immer Randgruppen geben, die sich scheinbar nicht vertreten fühlen. Hier habe ich die Hoffnung, daß beide Seiten aufeinander zugehen, miteinander reden und so konstruktive Vorschläge und Meinungen in den Rat eingebracht werden. Und nur weil ich Boss XY nicht schon im Superhardmode auf Farmstatus habe, heißt daß nicht, daß ich mir die Sorgen und Nöte derer nicht anhören und weitertragen kann, die dieses schon vollbracht haben. Von daher rufe ich vor allem diejenigen auf, die sich nicht vertreten fühlen, mit den Ratsmitgliedern in Kontakt zu treten und Eure Sorgen und Nöte vorzutragen. Das ist viel hilfreicher als die ganze Contra-Diskussion hier und zeigt, daß Euch an der Sache etwas liegt und nicht nur am Krawallmachen.

  12. Sehr schön gesagt, Sazire.
    [url=http://abload.de/image.php?img=signatur2i4yho.jpg][img]http://abload.de/img/signatur2i4yho.jpg[/img][/url]

  13. #63
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,213
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    ... Von daher rufe ich vor allem diejenigen auf, die sich nicht vertreten fühlen, mit den Ratsmitgliedern in Kontakt zu treten und Eure Sorgen und Nöte vorzutragen. Das ist viel hilfreicher als die ganze Contra-Diskussion hier und zeigt, daß Euch an der Sache etwas liegt und nicht nur am Krawallmachen.


    Du meinst also man sollte jetzt zum Beispiel das Ratsmitglied Brokkoli auffordern, dass er sich bei Turbine dafür einsetzt, damit die Namensregeln konsequenter umgesetzt werden von den GMs?

    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”

  14. #64
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,160
    Quote Originally Posted by Pashtick View Post
    @ Aklosh
    Wieso sollten sie auch Raider in den Rat ziehen?
    Bringen sie Geld? NEIN!
    Find es zwar auch schade, weil dies das ist, was mir am meisten spaß macht.
    Aber von diesen Leuten, verdienen sie doch das wenigstens Geld würde ich stark behaupten.
    wie auch, wenn es keinen richtigen gibt?
    wie auch, wenn man auf t1 alles erhalten kann was es auch im t2 oder t2 cm gibt?
    wie auch, wenn mit dem stumpfen abgefarme von 3er inis schneller an EZ symbole kommt als durch reguläre drops aus den raids?

    von wem verdienen sie denn dann? von denen die sich ihre turbinepunkte ergrinden um dann damit ein neues quest paket im shop zu kaufen, und dann wieder weg sind weil es keinen content mehr gibt?
    ----------------------------------
    Ich für meinen Teil hoffe sehr, dass der Rat in der Lage sein wird Turbine die Augen zu öffnen. Wenn sie die Schlacht um Helms Klamm nicht ordentlich hin bekommen, weil ihr zum einem der Anspruch und zum anderem die Atmosphäre fehlt, dann werden immer weniger Spieler die Lust finden weiter zu spielen.

    Ich meine der Trend ist ja klar erkennbar. Auf den meisten deutschen Servern ist mittlerweile genausviel los wie vor der Einführung des F2P Modells. (Auf Morthond sind wir mittlerweile sogar DARUNTER gefallen!)

    Die Gründe sind aus meiner sich recht einfach: Solo/Casual Content verbraucht sich wesentlich schneller, als das er nachgeliefert werden kann, und man kann ihn wesentlich schlechter wieder nutzten. Viele Gebiete liegen schon seht lange brach rum die längst eine Überarbeitung bräuchten um mit den neuen Anforderung mit zu halten. Das was Spieler langfristig an das Spiel binden kann, wird immer weniger und immer zerstückelter geliefert. Es ist ja schön, dass wir mit Rohan JETZT 3 lair raids haben, und 3er und 6er Inis. aber das hätte es von anfang an geben müssen, wie zu Moria Zeiten. Dann folgend noch ein paar Ergänzungen (ein Multibossraid, noch ein paar Inis) und man hat etwas geschaffen womit man die Spieler beschäftigen kann.

    Skalierbare Instanzen sind ja schön und gut, jedoch ist das Konzept bei ihnen, wie bei den Scharmützeln nicht aufgegangen (aus meiner Sicht), denn durch die Skallierung wurden aus den Instanzen mit Anspruch Instanzen ohne Anspruch, die blind links gefarmt werden können, oder so kaputt skaliert wurden, dass man sie gar nicht schaffen kann.

    Früher war der Weg das Ziel. Heute ist es nur noch die Masse. Ich konnte mir damals ein Ziel setzten, und wusste ich würde es erreichen, und es würde gut tun dies erreicht zu haben.(Ich spreche hier nicht von Items, sondern dem schaffen einer Instanz) (sie haben ja verdammt vieles in die richtige Richtung getan, aber leider von vielen zu schnell wieder kehrt gemacht). Heute ist es so: Geringster Aufwand , größter Nutzten in der kürzesten Zeit.

    Schafft man es dann endlich einmal einen der neueren Raids im T2CM ohne den massiven Einsatz von Makros, wird man dann zwar mit der zweiten Kiste belohnt, die sich am ende aber als eine Mogelpackung herausstellt. (18 Kisten T2/T2CM = 0 Rezepte, 0 Schmuck, 0 EZ, 2x T1 Kiste: 4 EZ, 2 Schmuck, 3 Rezepte, jemand fragen?) Es bleibt bei dem einmaligem Gefühl, hey wir haben es geschafft, aber warum abrackern, wenn man auch im afk Modus das gleiche bekommen kann?

    Turbine zerstört sich (in meinem Augen) mit dem immer mehr (qualitativ) werdenden Inhalt von Solo/Casual "freundlichem" Inhalt das beste was Lotro je hatte: Die Spielercommunity, denn sie braucht sich im Spiel selber ja eigentlich nicht mehr. Für was auch? " Angry bird intervention time: Auto attack is how RoR was balanced" <-- Dieser Threadtitel sagt es aus. Wer eine Herausforderung außergalb der 85er Raids sucht: geht ins Startgebiet zu einem Händler, kauft euch die billigste Waffe dort, und haut damit 85er Mobs.

    warum ich freundlichem in "" gesetzt habe? Weil Lotro aus meiner sich nur eine Mogelpackung ist was das Casual freundlich sein angeht.
    Schon mal als Casual versucht 2 Chars zu haben, diese gut (d.h legendäres Zeuch muss nicht sein) auszurüsten? Der Grind, wird, insofern man sich die Möglichkeit offen halten will auch mal raiden zu gehen (Was ja auch als Casual möglich sein soll, wie ich gehört habe), stellt man schnell fest, dass man eigentlich ne Vollzeitkraft dafür bräuchte. Lotro war (in meinen Augen) zu den Moriaanfangszeiten wesentlich Casual freundlicher als es das Spiel seit dem je wieder war. Vor allem Spielen die Casuals auch regelmäßig.


    Wie auch immer: Der Rat hat in meinen Augen eine schier unlösbare Aufgabe vor sich: Turbines U-Boot wieder an die Wasseroberfläche zu bringen, und es von dem Küstenkollisionskurs abzubringen. Also ihr auserwählten, rans ans Werk, eure Zeit ist begrenzt, und das U-Boot sehr schnell.
    Es grüßt General HauptmannMilithion - Held der Ettenöden

    Sippenleiter von MNdK
    Technische Hilfe FAQ: http://forums.lotro.com/showthread.php?402521-Technische-Hilfe-FAQ

  15. #65
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    Du meinst also man sollte jetzt zum Beispiel das Ratsmitglied Brokkoli auffordern, dass er sich bei Turbine dafür einsetzt, damit die Namensregeln konsequenter umgesetzt werden von den GMs?
    Gegenfrage: Ist Brokkoli das einzige Ratsmitglied?

    Du siehst vielleicht, das man Konflikte suchen kann und Lösungen. Man wird bei beiden immer fündig werden. Es liegt vor allem an einem selbst, ob man konstruktiv oder destruktiv sein will.

  16. #66
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    228
    Quote Originally Posted by Vodomir View Post
    Und über allem steht ja die große Ankündigug, dass JEDER Spielstil vertreten ist ... ich fühle mich als Raider von dem gewählten Rat nicht vertreten.

    .
    Das triffts auf den Punkt. Nicht ein einziger Spieler dabei der sich in einem erfolgreichen raid befindet, kann das sein? Des Weiteren vermisse ich einen hochrangigen PvmP´ler (von den deutschen Servern) .. Naja war ja zu erwarten.

    Ich unterschreibe den letzten Post von Milithion komplett, er spiegelt mein derzeitiges (sehr enttäuschendes) Gefühl wieder, dass mir das Game mittlerweile gibt.

    Fakt ist: Es gibt kaum Leute die T2 laufen wollen und was noch viel härter ist: T1 lohnt sich sogar mehr.
    Runekeeper R13 (105) - Hunter R12 (85) - Loremaster R12 (100) - Burglar R11 (75) - Warden R11 (105) - Champ R6 (105) - Minstrel R8 (105) | Avorthalier / Wipeout
    Reaver R14 - Warg R12 | Narku Zur
    Original Challenger of Saruman & Gothmog

  17. #67
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    1,213
    Quote Originally Posted by Sazire View Post
    Gegenfrage: Ist Brokkoli das einzige Ratsmitglied?

    Du siehst vielleicht, das man Konflikte suchen kann und Lösungen. Man wird bei beiden immer fündig werden. Es liegt vor allem an einem selbst, ob man konstruktiv oder destruktiv sein will.

    Also ich hab ja schon mal geschaut, wer denn die beiden von meinem Server sind die ich normlerweise zuerst dazu auffordern müsste/würde.
    Der/die Eine hat noch nicht mal einen einzigen Beitrag hier im Forum geschrieben (zumindest finde ich unter dem Accountnamen der in MyLotro zum Charnamen angezeigt wird keinen Beitrag) und der Zweite ist mir bisher auch nur durch seine Videos aufgefallen und nicht durch irgendwelche Beiträge in denen er was zu sagen gehabt hätte.
    Aber egal, sie sind nicht da.
    Was tut man dann? Genau, man schaut nach dem Nächsten und merkt dann ganz schnell, das man eigentlich schon wieder mitten im Regen steht.

    " ... inszeniert die epische Schlacht um Helms Klamm als sturzlangweilige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für anspruchslose Grinder”

  18. #68
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    5,033
    Quote Originally Posted by Thoronar View Post
    ....Der/die Eine hat noch nicht mal einen einzigen Beitrag hier im Forum geschrieben (zumindest finde ich unter dem Accountnamen der in MyLotro zum Charnamen angezeigt wird keinen Beitrag) und der Zweite ist mir bisher auch nur durch seine Videos aufgefallen und nicht durch irgendwelche Beiträge in denen er was zu sagen gehabt hätte......
    Macht genau das sie denn nicht perfekt für den Spielerrat? Sie sollen schließlich nicht auffallen und sie sollen keine Informationen verbreiten. Sie sollen Informationen sammeln und an Turbine weitergeben. Bekannte Spieler polarisieren leichter und verursachen wahrscheinlich mehr Probleme.

    Aber ich denke auch, daß 2-4 "Hardcore"-Raider trotzdem wichtig gewesen wären. Ich hatte den Eindruck, daß fast unschaffbare T2HM-Raids gar nicht so schlecht als Langzeit-Beschäftigung für viele Spieler sind. Wenn die spezielle Belohnung auf nur einen bestimmten kaum zu erspielenden Gegenstand reduziert ist (nicht wie mit der Bandbreite der legendären Rezepte derzeit), dann ist das für Nichtraider wohl verschmerzbar darauf zu verzichten.

  19. #69
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Berlin
    Posts
    223

    Sorry das ich hier meckern muss und eventuell die Harmonie störe.Aaaaber..

    Jemand der sich "Brokkoli" nennt,gehört nicht in so einen Rat meiner Meinung nach.
    In meine Augen macht jemand durch durch solch eine ( oder ähnliche Spaß)Namenswahl schon klar das Er da nicht die nötige Achtung vor dem Werk Mittelerde hat.
    Ich streite nicht ab das es hier vielleicht ein super Spieler ist.Aber wie soll sich jemand "liebevoll" um Herr der Ringe kümmern, wenn Er sich nicht einmal an die (früher einmal vorhandene) Namensrichtlinie hält?
    Wie gesagt.Das ist meine bisherige Meinung.
    Last edited by Gangrell; Apr 29 2013 at 06:12 PM.
    Ancalagor Jäger der Menschen Stufe 100
    Ancaladir Hüter der Elben Stufe 100
    Ancalagoth Waffenmeister der Menschen Stufe 100
    Sippe: Die Herren Gondors (Morthond)

  20. @Gangrell Auch nochmal für Dich zum mitmeisseln, ich hatte es in einem anderen Thread schonmal erklärt.

    Hobbits werden in Mittelerde in der Regel nach Blumen/Pflanzen benannt. Und wenn Du Dich mal etwas genauer informiert hättest, wüsstest Du das der Brokkoli/Broccoli zu den Kreuzblütengewächsen zählt, und eine gelbe Blüte besitzt.
    Last edited by Skandal0es; Apr 29 2013 at 06:22 PM.

  21. #71
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Berlin
    Posts
    223

    ach dummes geschwalle

    lass das relativieren und schönreden.Und komm mir nicht mit "informier Dich blabla"
    Es ist ein Spaßname und PUNKT!
    Hobbitmädchen werden nach öfter mal nach Blumen benannt, aber weder im Silmarillion noch in den Anhängen ( in denen teilweise die Stammbäume von Hobbits verzeichnet sind) gabs einen Hobbit der "Brokkoli" hieß.
    Das weiß ich, weil ich kaum was anderes lese.^^
    Der Name ist schlicht unpassend.Sicherlich kein Weltuntergang.Aber es fällt eben doch auf.
    Ich will eben das da Leute sitzen die auch nach außen hin als Kenner auftreten und ein wenig Respekt vor der Geschichte und auch der Spielwelt haben.Bei so einem offensichtlichen Spaßnamen sehe ich das schlicht nicht.
    Und die Argumentation mit dem Kreuzgewächs..?? Also bitte..das ist billiges schönreden.
    Kann mir auch keiner erzählen das beim erstellen dieses Chars damals dran gedacht wurde " ah das ist ja ein Kreuzgewächs...also ne halbe Blume und Hobbits und Blumen...ahja...ich bin ja so ein schlauer Fuchs..."
    Ancalagor Jäger der Menschen Stufe 100
    Ancaladir Hüter der Elben Stufe 100
    Ancalagoth Waffenmeister der Menschen Stufe 100
    Sippe: Die Herren Gondors (Morthond)

  22. #72
    Join Date
    Oct 2011
    Location
    Germany
    Posts
    491
    Also ich finde Brokkoli als name für ne Hobbit cool.
    [url="http://raptr.com/Dogeedog?src=em_game"][img]http://raptr.com/badge/Dogeedog/fs_f8fb864297f5dca9cb5bad23ce891f6f.png[/img][/url]

  23. #73
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Berlin
    Posts
    223

    Tja und nun?

    Deine Meinung.
    ich finde es unpassend und Respektlos.Meine Meinung.
    Ancalagor Jäger der Menschen Stufe 100
    Ancaladir Hüter der Elben Stufe 100
    Ancalagoth Waffenmeister der Menschen Stufe 100
    Sippe: Die Herren Gondors (Morthond)

  24. #74
    Join Date
    Jun 2011
    Posts
    1
    Herzlichen Glückwunsch an alle die es in den Spielerrat geschafft haben. Ich kann Euch nur die Daumen drücken, dasss Ihr auch zukünftig die Interessen der deutschen Com ordentlich vertreten könnt. Persönlich bin ich mit der Wahl auf meinen Heimatserver voll zufrieden. Ich spiele auch seit der Beta und kann nur sagen da es natürlich schwer ist, allen Bedürfnissen voll gerecht zu werden.

    Nur mal kurz ein Verweis zum Thema "Hardcore Raider" sind im Spielerrat unterrepräsentiert.
    Am Beispiel von Morthond muss man ja ganz klar feststellen das wir nicht eine progressiv Raidsippe haben und das Thema in meine Augen auch vollkommen an der Disskussion vorbei geht.
    Welche Interessen sollten da zum Beispiel vertreten werden?
    Von erwachsenen Leuten die sich mit ihren Posts über Jahre hier im Forum selber disqualifiziert haben???
    Ob diese uns hier wirklich weiter bringen darf doch mehr als stark bezweifelt werden.
    Und eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Unser Server benötigt natürlich eine Blutaufrischung durch neue Mitspieler da ein Grossteil der Spieler auf Morthond doch sehr blutleer und uninspiriert täglich einlogt, in der Hoffnung auf irgendeinen rare Itemdrop und beim xx Run einfach nur entnervt wieder auslogt.
    Die Stimmung in der Com. war schon mal wesentlich angenehmer und das Miteinander demzufolge auch.
    Also gebt den Leuten eine Chance sich zu bewähren und harren wir der Dinge die da noch kommen werden.

  25. #75
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    662
    Quote Originally Posted by Thodorin View Post
    ... Ich hatte den Eindruck, daß fast unschaffbare T2HM-Raids gar nicht so schlecht als Langzeit-Beschäftigung für viele Spieler sind. Wenn die spezielle Belohnung auf nur einen bestimmten kaum zu erspielenden Gegenstand reduziert ist (nicht wie mit der Bandbreite der legendären Rezepte derzeit), dann ist das für Nichtraider wohl verschmerzbar darauf zu verzichten.
    Danke für den Seelenstreichler

    Ich persönlich halte das Fass, das hier teilweise aufgemacht wird, für reichlich überdimensioniert.
    In bester Kalter Kriegsmanier werden hier künstlich Gründe gesucht, um die Com auseinander zu dividieren. Wie oben schon mal gesagt wurde, bin auch ich der Meinung, dass in früheren Zeiten die Gräben flacher waren und der heute hochgelobte Casual-Spieler deutlich weniger Zeit aufwenden musste, um mehr zu erleben und zu erreichen.

    Thodorin spricht mir da aus der Seele. Ich kann auf Items gut verzichten, denn das Gefühl eine Woche NACH Release mit ner EZ-Waffe rumzulaufen, lässt sich nicht im Ansatz mit dem kollenktiven Jubelsturm vergleichen, der im TS aufkommt, wenn man eine Woche VOR dem nächsten Release gerade noch den letzten T2HM on level schafft.

    Also ich drücke dem Rat die Daumen, dass er sich verwirklichen kann. Für den Rest kann im Prinzip nichts rauskommen, was schlechter als die heutige Situation ist. Bis auf eine Vorstellung waren hier alle eher sehr positiv. Selbst wenn ich nur zu nem Teil vertreten bin, kann eine Verbesserung an den anderen Stellen auch nicht schaden. Von daher: Glück auf und bloß keinen Balrog ausgraben!

    Copy & paste: 10 - Forum: 2
    Last edited by Saphiorin; Apr 29 2013 at 08:09 PM.
    Morthond - Avaris
    Wächter von Herzen, Barde ohne Schmerzen,
    Schurke mit Verstand, Jäger samt ruhiger Hand,
    Kundige, die Tiere führt, Hauptmann, der im Kochtopf rührt.


 

 
Page 3 of 8 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 7 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload