Zum gemeinsamen unterhaltenden Spiel!
Zum respektvollen Miteinander!
Zum spontanen Jagdzug!

Alles kann, nicht muss? Doch, eines muss sicherlich; das setzen Ebonie, Laithwen und auch Jhesobel voraus!

1. Wir wünschen keine langen und vielversprechenden Bewerbungsschreiben, wir spielen und machen keinen Job.
2. Wir wünschen Kentniss über die Lore: Herr der Ringe
3. Wir wünschen Gefährten, die an Feuern ihre Gesänge über das Erlebte wohlklingend dar bieten. Nachdem die Waffen in den Hallen liegen, das Ork Blut abgewaschen im grossen Fluss.

4. Wir wünschen Gefährten, die ihre reale Welt weder fliehen noch vergessen wollen. Wir wünschen Gefährten, denen das Alter der erlebten Jahre egal ist. Sowohl in der einen wie auch in der anderen Welt.
5. Wir wünschen ehrliche Gefährten. Keine routinieren Weltenbummler durch die Menge des Angebots.
6. Wir öffnen die Tore, und wer unsere Truhen plündert, hat unser Mitgefühl. Neid, Missgunst und Status vergiften das Spiel.
7. Wir bieten ein Gegengift: eigenständiges und beständiges Weiterentwickeln von Freundschaften - auch sippenübergreifend.


Seit fünf Jahren wächst und schrumpft der Onyx Clan. Neue Welten ziehen Spieler ab, private Querelen erzwingen Trennungen. Wir suchen nach eingehender Prüfung

12 Gefähren, die vom ersten Besuch bei ihren Ausbildern bis Mordor zusammen bleiben wollen. Ergänzen, ohne zu belehren. Gefährten, die einen Bund bilden können, ohne sich selbst als Mittelpunkt zu sehen. Und manchmal im Mittelpunkt stehen müssen. Wir suchen Gefährten, die eine hohe soziale Kompetenz an der Tag legen. Und wir suchen Gefährten, die jung geblieben sind, aber dennoch ihre Wurzeln in realem Boden nähren. Gefährten, die mit dem PC älter, aber niemals alt geworden sind. Die Geduld, Lebensfreude wie auch Wortspiel schätzen. Die junge Gefährten an die Hand nehmen wollen und können, ohnes sie zu belehren.

Mit einem Wort: Gefährten, die ihr Rollenspiel beginnen, wenn sie die Welt Belegaer betreten. Und beenden, wenn sie die Welt verlassen.

Wir bieten: ein Sippenhaus in Falathlorn, ein Team Speak zur Jagd oder Unterhaltung. Die Möglichkeit, eigene Spielidee zu entwickeln und vorzustellen. Wir bieten ein Forum, das auch genutzt werden darf, um über eigene Erfahrungen berichten zu wollen. Wir erwarten genug Offenheit, den eigenen Namen zu nennen und nicht hinter der anonymen Fatasiewelt versteckte Gefühle ausleben zu können.

Mir ist klar, dass ein sehr geringer Anteil der Spieler diesen Idealen entspricht. Daher wollen wir auch keine grosse Anzahl von Gefährten in den Hallen. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, auch nicht täglich mehrere Stunden die Welt geniessen magst, weil ... und wenn Du mehr als ein oberflächliches Miteinander über die Zeit wünscht, dann dürftest Du Dich wohl fühlen mit uns.

Und wir uns mit Dir.

Soviel dazu ... der Schattenwolf grüsst und verschwindet in den weiten Wäldern des dunklen Grünwaldes