Hallo alle zusammen,

ich spiele seit langer Abwesenheit wieder und war auch vorher im Forum gar nicht aktiv, daher hoffe ich, dass es dieses Thema nicht schon zehn Mal gibt oder gab, aber...

Seit etwa vier Jahren spiele ich eine Tuk aus Buckelstadt und obwohl diese vier Jahre sehr ereignisreich waren, fehlt doch eines sehr: eine große Familie mit vielen Verwandten!

Auch wenn der Nachname nicht verfügbar ist, könnte man sich ja als Sippe zusammenschließen, um so endlich eine Menge Vettern dritten Grades zu haben, auf die man in langen Stammbaumerzählungen verweisen kann. Idealerweise findet sich dann so eine Vielzahl bunter Charaktere, die sich untereinander schreiben, streiten, Familienpolitik betreiben, sich auf Abenteuer davonstehlen und sich auf Familienfesten in den Groß-Smials treffen. Vielleicht ist sogar der ein oder andere anständige Hobbit dabei, der die Abenteuer der neugierigeren Verwandten zu vertuschen versucht

Wo genau man sich in den Stammbaum eingliedert, welche Fakten zu den Tuks bekannt sind und weitere Ideen kann man dann ja sehen, aber ich wollte jedenfalls mal fragen, ob überhaupt Interesse an so einer Idee besteht.

Also, meldet euch, falls euch das zusagt! Über Anregungen und Ideen würde ich mich jedenfalls sehr freuen.