We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2
Results 26 to 37 of 37
  1. #26
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Bangladesh
    Posts
    2,301
    Quote Originally Posted by Narofir View Post
    Aber nur den Menschen einen Hauptmann zu zusprechen, weil sie auch andere Völker führen können finde ich als Begründung nicht so stimmig. Auch eine reine Zwergenarmee muss geführt werden (das muss auch ohne einen menschlichen Hauptmann klappen)
    Dazu haben die Zwerge ihren König.
    .

  2. #27
    Zwerge als Hauptmann? Da machst du den Bock zum Gärtner. Zwerge sind immer für ne Rauferei zu haben. Aber ein Hauptmann sollte nicht sinnlos raufen.
    Ich weis das weil ich selbst einen Zwerg spiele. Allein dass die die legendäre Axt ausgegraben hatten war schon eine legendäre Dummheit.
    Davor die Dummheit dass Die Grimmbarts den König wiedererwecken wollten und sich an Diener Sarumans wendeten. 2. legendäre Dummheit.
    Das zieht sich ewig so hin.
    Da brauch man nicht fragen, warum ein Hauptmannsposten nichts für einen Zwerg ist. Wer hat denn die Zwerge aus dem Dreck gezogen? sicherlich nicht die Zwerge allein.

    Und ausserdem:
    Höheres Denken ist da "verpöhnt".
    klar gibt es Ausnahmen. Aber diese sind nicht die Regel
    Last edited by Atreidus; Jan 24 2013 at 05:48 PM.

  3. #28
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Berlin
    Posts
    69
    Es komt nie etwas vernüftiges raus da immer die selben argumente fallen entweder sind menschen ja so flexibel, Zwerge bauen nur Mist bzw. sind zu klein können nicht richtig denken und und und

    1. Zwergenarmeen können nicht nur von einem König befohlen werden wir gesagt versuch mal alleine 20000 Mann zu befehlen wir nie klappen brauch mann also Hauptmänner

    2. Der Zwergenhauptmann kann auch inspirieren ich verweise auf den Moria-Epos Hauptmann Ori sorgt dafür das auch wenn sie untergegangen sind standhaft weiter gekämpft haben.

    Und zu Letzt. Jedes Volk hatt irgendwie scheiße gebaut Die Elben haben Sauron das Ringeschmieden gezeigt, Die Menschen haben Verrat beganngen indem Isildur nicht den Ring zerstört haben und die Zwerge haben halt Durins-Fluch aufgweckt.
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/242220000000537c8/01001/signature.png]Flomur[/charsig]

  4. #29
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Bangladesh
    Posts
    2,301
    Quote Originally Posted by Flodin View Post
    1. Zwergenarmeen können nicht nur von einem König befohlen werden wir gesagt versuch mal alleine 20000 Mann zu befehlen wir nie klappen brauch mann also Hauptmänner
    Das hieße: Ein Schlachtzug mit 24 Schurken könnte nie loslegen, weil es keinen Hauptmann gibt?
    .

  5. #30
    Quote Originally Posted by Flodin View Post
    1. Zwergenarmeen können nicht nur von einem König befohlen werden wir gesagt versuch mal alleine 20000 Mann zu befehlen wir nie klappen brauch mann also Hauptmänner
    Doch können sie, lese mal die Bücher. Man darf Zwerge und Elben aber auch nicht 1:1 mit den Menschen vergleichen, beide Rassen "ticken"ganz anders als der Mensch. Elben wie auch Zwerge hatten eher Herolde die den jeweiligen Fürsten halfen die Kämpfe zu leiten, aber es waren keine Hauptleute.

    Und zu Letzt. Jedes Volk hatt irgendwie scheiße gebaut Die Elben haben Sauron das Ringeschmieden gezeigt, Die Menschen haben Verrat beganngen indem Isildur nicht den Ring zerstört haben und die Zwerge haben halt Durins-Fluch aufgweckt.
    Oh...Es war Sauron der den Eregion-Elben das schmieden von Ringen der Macht beibrachte und nicht umgekehrt. Sauron war ein sehr geschickter Schmied, da er Lehrling Aules war bevor er sich Morgoth anschloß.

    Gruß

    Eldowyn
    Last edited by Eldowine; Jan 30 2013 at 03:52 AM.

  6. #31
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    76
    Quote Originally Posted by Hecki View Post
    Hmmm. Und ich sage nur "Durins Fluch", der auf der zu gierigen Suche nach Mithril von den Zwergen in Moria erweckt wurde.
    pfff früher oder später hätte man den eh gefunden und ausserdem brauchen doch die Elben Mithril zu schmieden also haben die uns sozusagen zum buddeln angestiftet

  7. #32
    Zwerge als Hm.... *grins*
    Da stelle ich mir einen Zwerg vor, der nen Banner aufs Schlachtfeld stellt und ruft "folgt mir!" .... Antwort eines Elben: wo bist du? Kann dich nicht sehen, bist zu klein^^ andersrum fallen die Elben doch schon um, wenn man sie schief anguckt... Nenene, passt alles nicht. Auserdem wird die Diskussion hier ja eh nix ändern

    Dazu haben alle Rassen ihre vor- und Nachteile.
    Nur mal so ein paar Beispiele:

    Zwerge:
    - haben den ersten aller Drachen erschlagen
    - großer Anteil an der Nirnaeth Arnoediat (hoffe, dass ist jetzt richtig, ich meine die Schlacht der ungezählten Tränen oder so...)
    - versorgtem Elben mit mithril

    - haben Doriath geplündert
    - haben die Türen Marias geschlossen als Eriador von Säuren überrannt wurde
    - Balrog ausgebuddelt

    Elben:
    - Schlacht des Letzten Bündnisses
    - in Beleriand die Stellung gehalten
    - bis zum dritten Zeitalter die anderen Völker Verteidigt

    - Brudermord in Valinor
    - die zwei großen Zwergenstädte in Beleriand ausgeräuchert
    - arrogant
    - Isildur nicht erschlagen, und den Ring anschließend nicht ins Feuer geworfen (nicht ernst gemeint^^)


    Menschen:
    - der Amboss der freien Völker im 3za
    - die anderen Völker mehrmals Verteidigt
    - Mittelerde gegen Ende des 2ten Zeitalters gerettet

    - Ring nicht ins Feuer geworfen
    - anfällig für Sauron (siehe Ostlinge ^^)
    - Numenors Untergang (als sie gegen Valinor gezogen sind *lacht* *denk: wie kann man nur so blöd sein ^^)

    Hobbits:
    - Friede bewahrt
    - Arnor verteidigt (waren zwar nur Kanonenfutter,aber sei's drum ^^)

    - können ihr Land nicht selbst verteidigen
    - ließen sich von Saruman einschüchtern





    Diese liste ist nur ein Beispiel, ich hoffe sie beendet die Diskussion, welche Rasse jetzt besser ist. Sie haben alle vor und Nachteile.
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/2422200000007d802/01008/signature.png]undefined[/charsig]

  8. #33
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Weyhe
    Posts
    343
    Na ja, es ging hier nie um die Frage welche Rasse besser ist als die andere. Dafür kann ein eigener Thread aufgemacht werden.

    Es ging mir darum, das militärisch geführte Heere Anführer brauchen. Sicherlich kann das ein König sein, aber kaum ein König kann die Übersicht über eine riesige Schlacht alleine behalten. Dafür braucht er Offiziere, Adjudanten oder wie immer wir das hier nennen wollen.
    Eine Einheit die weit weg vom König in einer Schlacht kämpft, wird es gar nicht so schnell mitbekommen wenn z.B. der König fällt und dementsprechend weiterkämpfen. Auch dort wird es einen Anführer geben, vielleicht einen Hauptmann, Leutnant oder sonstigen Veteran.
    Von daher finde ich den Hauptmann auch stimmig für andere Rassen, ganz egal was die Rassen in der Vergangenheit verbockt haben, wie groß sie sind oder ob sie einfach umfallen wenn man sie schief anguckt.

    Nichtsdestotrotz ist die Diskussion hier eigentlich müßig da es eh keine Änderung an den Klassen/Rassen geben wird.

    Gruß

    Ethi


    Gwimbor Runi 85 - Eldahan Waffenmeister 85 - Narofir Hüter 85

  9. #34
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Berlin
    Posts
    69
    Ethi zerstör mir nicht meine träume vom Zwergen Hm oder auch vom Zwergen Drachentöter der Ered Mithrin als neu klasse oder der Legendäre Pumpgun des Jägers des 1. Za. ( one hit bei pvp wargen)
    [charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/242220000000537c8/01001/signature.png]Flomur[/charsig]

  10. #35
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,383
    Ihr kommt sowieso nicht besser argumentieren als Turbine selbst, siehe mein Beitrag #2

    Einige Rollen passen nur bestimmte Rassen wie Kundige und Hauptmann. Einerseits, der Kundige wird von Elrond und Gandalf verkörpert, beide sehr Kluge wessen, andererseits der Hauptmann als der beste Stratege der auch der Zukunft beherrschen wird.

    Du bist unser Hauptmann und unser Banner.

    Sein Banner in die Schlacht tragend, verschafft ein Hauptmann den Seinen Hoffnung und Führung, die jene zu größeren Taten inspirieren. Ein fähiger Hauptmann kann seine Gruppe aus einer drohenden Niederlage heraus führen, oder den Sieg gegen viele Feinde besiegeln. Ein Hauptmann ist für sich ein angesehener Kämpfer, aber das Hauptaugenmerk liegt in der Führungsqualität, die alle jene beeinflusst, die um ihn herum kämpfen.

    Hier dienst als Besipiel nur Boromir war ein Heerführer aus Gondors, dannach Faramir, Heermeister Gondors, Hauptmann der Waldläufer.
    Keine andere Rasse hat in Kämpfe strategische Führungspositionen.

    Ich finde also, die beide Klassen Exklusivität, Kundige und Hauptmann in Ordnung, passt auch den Rassen, Elb und Mensch.

    Hobbit als Barde und Schurke passt ausgezeichnet, alle andere Klassen passen den Hobbit nicht, auch wenn man dazu argumentiert das Sam, Frodos Wächter war. Mag sein in Film oder poetisch.

    Was war dann Gimmli, Waffenmeister oder auch Wächter? Den Gimmli hat nie mit zwei Waffen gekämpft, trotzdem ich sehe der Zwerg als der best geeignete Wächter, sowohl Mental als auch Physisch.
    Alles in Zwerg deutet an ein Kampfapparat, einmal losgelegt, gibt es kein Halt oder Zurück.

    Passt auch al Waffenmeister unter Umstände, allerdings als Jäger, Barde, hmmm... Runi naja, oder Kundige gar nicht. Als Hauptmann sowieso nicht, dafür zu stur, Draufgänger und unflexibel.
    Einer der beste Soldat, aber keine Stratege.

  11. #36
    Fast diesen tollen Thread übersehen

    Es wäre nicht im Ansatz übertrieben zu sagen: Der TE formuliert meinen ALLERGRÖßTEN Wunsch überhaupt. Ich teile die Meinung die öfter formuliert wurde - Zwerge und Elben haben militärische Strukturen und da passt ein HM wunderbar rein in meinen Augen.
    Ich gehe auch davon aus, das dieser Wunsch immer unerfüllt bleiben wird, aber ich werde weiter hoffen!!!!

    Würde Turbine diese Option einführen würde ich einen HM löschen und meinen ersten Char um den Namen zu übernehmen, nur mein Raid wäre vermutlich verärgert weil ich dann KEINE andere Klasse mehr spielen wollte.


    Aber ich gebe die Hoffnung wie gesagt nicht auf, wäre ja nicht die erste Sache die Turbine von Grund auf umkrempelt.


    Gruß Volo

  12. #37
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Germany
    Posts
    60
    Und ein neuer Tread ausgebuddelt.

    Naja, ich würde mich zwar sehr freuen, aber damit Elben und Zwerge Hauptmänner werden, müssten sie die gesammte Klasse und die Lore dazu ändern ( Bei Lore beziehe ich mich darauf, das die dann andere ansätze und definitonen für "Hauptmann" wählen müssten) ....
    Das würde schon allein wegen dem aufwand nicht geschehen ..... nur was mich mehr wundert: Hobbit Wächter, Hobbit Hüter? Ein Hobbit war von der Lore her nie ein Wächter oder Hüter im Sinne derer, die man Spielen kann .....
    wenn ich mich nicht irre, war vor einiger Zeit das Wächterbeispiel mal Boromir , das passt ja, nur Sam? "In Schlacht an vorderster Front.... Beschützen diejenigen die in Not sind ..." ...Seit wann stehen Hobbits in Schlachten an vorderster Front ..... (vor dem auszug Frodos aus dem Auenland) sie haben ja nicht mal das Auenland verlassen (zumindest in naher vergangenheit, ich meine weit verlassen, also nach Eregion etc. ) ... für Hobbits passt das weniger .... was passen würde wäre eine Extra-Hobbit-Klasse, so was wie Grenzer .... (oder Gärtner ...) ... nun ja, das ist meine Meinung .....( falls ich mit irgendetwas Falsch liege, bitte korregieren).


    Gruß
    Shardrakor
    [IMG]https://dl-web.dropbox.com/get/Signatur.png?w=AABg-1vX-hNSLatWYK8t51hy7TZ6KUO2chf_drhhH4oZOg[/IMG]

 

 
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload