We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2
Results 26 to 42 of 42
  1. #26
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Austria, EU
    Posts
    84
    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Open PvP in Questgebieten wie bei Aion zum Beispiel. Nur einen Tag würde ich das hier gerne machen... das Forum würde Platzen vor Mimimi
    Wäre ich sofort dabei aber für die PvP-Weicheier von HdRO ist das wohl nix. Dabei wären so Standards wie bei AION hier auch lustig, wo die "kleineren" Spieler in Heiron/Beluslan oft nicht mal sechs Quest durchbringen pro Tag. Da wird im Questgebiet alles niedergemäht was sich bewegt !

    Da reden wir aber noch nicht von Tiamaranta.
    Last edited by Chedal; Jan 07 2013 at 06:50 AM.
    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Hasson/1/14/3/3/85/Legio+fortis/0/3/0/0/0/1/6/8/8/0/0/8/8.png[/IMG]

  2. #27
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Westdeutschland
    Posts
    387
    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Ferner bin ich der Meinung, dass besonders kleine Monster vernichtet gehören! Immer und immer wieder bis sie ausloggen!
    Auch hier gibts nix hinzuzufügen

    Open PvP in Questgebieten, mein Lieber da weißt aber was im Forum los ist. SWTOR gabs mit nem Update en neuen Gefährten, nach ner Questreihe wo ein Item im Open PVP Gebiet zu holen war und dann jeder geflagged war :P Man munkelt eine bekannte PvP Gilde unter der Fuchtel eines bekannten Waffi von Morthond habe dort mit dem Ganken für massig eigene Threats im Forum gesorgt :> Ey ey ey und das auf nem PvE Server^^

    Das würde hier die Forenaktivität sicher auch mal enorm steigern :P Eigentlich wärs ne top Idee, zumal man dann wieder eher in Gruppen questen würde
    [INDENT][SIZE="3"][COLOR="DeepSkyBlue"][FONT="Book Antiqua"][B]Delador - Hunter | Jahwen - Champion | Faluwyn - Captain | Nariala - Lore-master [/B][/FONT][/COLOR][/SIZE][/INDENT]

    [INDENT][URL="http://erben-der-avari.de/dkp/viewnews.php"][COLOR="Red"][SIZE="4"]Kinship: Die Erben der Avari [/SIZE][/COLOR][/URL][/INDENT]
    [INDENT]
    [URL="http://www.youtube.com/watch?v=CUCIjQsoj0A"]Lieutnant of Barad Guldur CM (fellowship) (as Champion)[/URL] ~Feb 2011[/INDENT]

  3. #28
    Na immerhin hat Turbine es tatsächlich hinbekommen, in den Etten PVP mit PVE mehr oder minder sinnvoll zu verbinden. Ich glaube zwar nicht, dass es beabsichtigt war aber ich fresse lieber 20 Zwergenwaffis, um die Bärtequest abzugeben, als sinnlos 20 NPCs vor der Isenbinge zu klatschen

    Ich denke umgekehrt dürfte es nicht viel anders sein, was werfen Warge eigentlich ab? Felle?

  4. #29
    Quote Originally Posted by Skjoll View Post
    Du bist dann leider einer von hundert Spielern, die so denken. Leider besteht ein Großteil des Open-PvP eben genau aus 'Wir farmen die andere Seite, bis sie alle frustriert ausloggen'. - Alles ist erlaubt. Es wird nicht nur akzeptiert, sondern leider vom Großteil der Spieler beider Seiten explizit erwünscht!

    Ich weiß nicht, auf welchem Server du spielst, aber sollte es bei euch Duelle geben, kannst du dort mal vorbeischauen. Zumindest bei uns nehmen dort einige auch auf kleinere Monster Rücksicht. Zumal du als Spinne dort auch mit niedrigem Rang eventuell ganz gute Karten hast.
    Ich spiele auf Maiar, das habe ich schon ein paar Mal geschrieben.

    Was ich gerne wissen möchte: Wieso will man die Spieler der jeweils anderen Seite denn dazu bringen, frustriert auszuloggen? Was bringt das? Fühlt man sich dabei dann gut? Natürlich möchte jeder gewinnen, jeder will Punkte, ich auch, aber ich will andere Leute doch nicht quälen und sie dermaßen frustrieren, dass sie offline gehen! Das kann - je nach Frustrationstoleranz - auch wirklich sehr unangenehm für den-/diejenigen sein, ich weiß, wovon ich rede. Wenn ich wüsste, ein Spieler hat wegen mir ausgeloggt und ist sehr verärgert, weil ich in meiner Gier nicht genug bekommen konnte, würde mir das sehr leid tun und ich hätte ein schlechtes Gewissen, auch wenn ich ihn wahrscheinlich nicht mal kenne. Ich würde dann wohl umloggen, ihn suchen und ihm sagen, dass ich das nicht wollte. Ich möchte doch keinem den Spielspaß versauen, woher kommt so eine Einstellung? Und sich dabei auch noch toll fühlen? Tut mir leid, aber DAS ist mir echt völlig fremd.

    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Ferner bin ich der Meinung, dass besonders kleine Monster vernichtet gehören! Immer und immer wieder bis sie ausloggen! Dasselbe gilt aber auch für PvE Bob Freeps, die meinen in Grothum in Ruge questen zu dürfen
    Und der Meinung bist du, weil...?

    Quote Originally Posted by Andreth View Post
    So siehts aus!

    Für MP gilt: Die Stärke Angmars, ist die Stärke vieler!
    Für Freeps gilt: Keine Gnade einer Made!

    Ansonsten eine eher sinnfreie Diskussion. Di gibt es seit dem es Etten gibt. Im Open PvP kann und darf jeder seine asozialste Seite zeigen. Entweder man lebt damit oder lässt es bleiben.

    P.S. Für alle gilt: Wichtiges Rang Up heiligt alle Mittel! Besonders meine.
    Wenn die Diskussion für dich sinnfrei ist, musst du ja nicht mitdiskutieren, das steht dir frei. Ich bin jedoch froh um jeden Rat, jeden Vorschlag und jede Aufklärung.

    Deinem Post würde ich nun entnehmen, dass ich einfach nicht asozial genug für die Etten bin? Hm, das gibt mir zu denken. Und ich frage mich, inwieweit diese "asoziale Seite", wie du sie nennst, nur eine Rolle ist, die in den Etten zum Tragen kommt. Ist es das? Eine Rolle, (gleich wie beim RP) in der man als Monster den Sieg für Angmar davon tragen möchte und die bösen Helden in ihre Schranken weist? Das gilt natürlich auch umgekehrt. Das wäre dann RP-like, damit könnte ich mich ja mehr oder weniger noch anfreunden. Mit der zweiten Variante würde ich mich allerdings mehr als unwohl fühlen. Diese beinhaltet, dass Spieler, die ich im normalen PvE zum Großteil als sehr nett, rücksichtsvoll und hilfsbereit kennengelernt habe, in den Etten dann einfach mal die Sau raus lassen, um es grob zu umschreiben. Das würde für mich ein ganz anderes Licht auf sie werfen und ich würde es mir auch mehrmals überlegen, ob ich mit ihnen nochmal im PvE zusammen spielen möchte. (Im RL wären bei mir Leute, die sich "daneben benehmen", mit dem Argument, zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort dürften sie es ja, auch ganz schnell aussortiert, die will ich eigentlich nicht um mich haben. Sowas irritiert mich sehr und das ist im Spiel nicht anders.)
    Also, was ist es?


    An dieser Stelle möchte ich mich auch einmal für eure Antworten und Ratschläge bedanken. Außerdem bin ich wirklich beeindruckt, dass es in diesem Thread bisher so zivilisiert zugeht und dass er ohne Gezicke und Beschimpfungen auskommt (da habe ich schon ganz andere Ettenthreads gelesen!). Vielen Dank!

  5. #30
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,237
    Bezüge zwischen Ingame und Reallifeverhalten herstellen zu wollen finde ich grundsätzlich schon einmal sehr fragwürdig, da es zuviele verschiedene individuelle Varianten der Ausprägung gibt. Ich könnte da tiefenpsychologisch detaillierter werden, aber das würde wohl vielen auf den Sack gehen.

    Zur Sache: Ich bin aus drei Gründen dieser Meinung!

    1) Der erste Grund ist, dass ich als alteingesesseneres Monster den eignen Rang erquälen musste. Ich habe die Etten als einen Ort kennengelernt, an dem man mich gnadenlos über die Karte jagd und versucht um jeden Preis zu töten. Ich habe begonnen das als Herausforderung zu nehmen und konnte mich früher oder später immer öfter an den gnadenlosen Personen gnadenlos rächen. Ich sehe nicht ein wieso die heutigen Monster und Freien diese Herausforderung nicht erleiden / erleben sollten.

    2) Der zweite Punkt knüpft daran an. Besonders die heutigen Monster haben es so dermaßen einfach im Rang aufzusteigen, dass der Faktor Gnadenlos um den Faktor Missgunst erweitert wurde. Ich gehöre zur Generation, die sich einen Rang 12 über Monate und Jahre hinweg im Schlachtzug erkämpfen musste (verstehe mich nicht falsch es hat Spaß gemacht, war aber dennoch langwierig). Heute mache ich dir ein frisch erstelltes Monster und spiele es dir in 2 Monaten auf Rang 12.

    3) Zudem bin ich ingame RP bezogen ein kleiner Sadist der die Gegenseite ordnungsgemäß zu vernichten sucht!
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  6. #31
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455
    Auch hier hat der Gate mal wieder recht!

    MP zu Zeiten als es keinen Shop, keine Tränke, kein DR und kein ARsch über R6/7 war. Da hatte man Tränen in den Augen, wenn man nach 3 Tagen immernoch keine Gramkarte hatte. Jedesmal wird man nach Murphys Law am letzten Punkt gegankt, da musste man sie am Stück machen ohne zu sterben!

    Kundis die einen von Ostern bis Weihnachten mezzen. Stackenden Schurkenstaub, mein All-Time Favourite mit einer Laufspeed von 5%.^^

    Beim Thema Missgunst stehe ich mittlerweile drüber, denn Rang=Zeit und die habe ich eben nicht. Was ich eben nicht verstehe das ständige Geflenne wie mies die anderen sind. Im PvP muss nunmal jemand sterben, entweder kann man damit leben oder man tut etwas dagegen das es die anderen sind die sterben. Da muss man sich halt durchbeissen.
    [size=1][URL="http://abload.de/image.php?img=screenshot0005147smq.jpg"]Belandris Alagos R12[/URL] - [URL=" http://kdl-hdro.de"]Krieger des Lichts[/URL]
    [URL="http://abload.de/img/screenshot00054ufuhk.jpg"]Evey Guruthos R11[/URL]
    [URL="http://www.abload.de/image.php?img=screenshot00026sjbq.jpg"]Eiryn Alagos R6[/URL]
    Neid ist die höchste Form von Anerkennung und Selbstbewusstsein sieht nur von unten aus wie Arroganz.[/size]

  7. #32
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Bavaria
    Posts
    637
    Irgendwie geht hier viel am Thema komplett vorbei finde ich.
    Pv(M)P ist KRIEG. Das ist nicht schön (okay, ich finde es schön), aber so isses halt mal. Und im Krieg gibts kein Pardon. Wenn mir ein Gegner vor die Flinte kommt - drück ich ab. Und wenn der gleiche zehnmal kommt, dann knall ich ihn zehnmal um. So einfach ist das.
    Ich bin selbst erst seit kurzem in den Etten, habe sowohl Monster als auch Freed erstr auf Rand 2 bzw. 3. Und so schnell werde ich auch nicht höher steigen, weil ich wenig Zeit in den Etten verbringe. Aber ich will nicht aus Gnade verschont werden. Ich will keinen Welpenschutz (Oooh, sieh mal, ein Warg r2. Den lassen wir leben, der ist noch zu jung.) ich will KRIEG. Wer das nicht ab kann muß leider draußen bleiben.

    Die Diener Angmars sind nicht für ihre Gnade bekannt. Und weder Aragorn noch Thorin oder Bilbo hatten jemals Mitleid mit einem dreckigen Ork, einem stinkenden Warg oder einer fetten Spinne!
    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Espina/2/27/2/2/85/Pogorausch/0/3/0/0/0/1/2/8/8/8/8/8/8.png[/IMG]

  8. #33
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    317
    Grade als Spinne kann man doch viel Spass haben und die Freien den ganzen CC Spass spüren lassen den sie selbst so gern verteilen.
    Gewisse Leute dauerhaft abzustellen macht mitunter diabolischen Spass.
    <~> [B][SIZE=1][U]_[DE-RP] Belegaer - Sippe [b]VII[/b] since 13.04.2007 - Raid LdF_[/U][/SIZE][/B]

  9. #34
    Quote Originally Posted by Andreth View Post
    MP zu Zeiten als es keinen Shop, keine Tränke, kein DR und kein ARsch über R6/7 war. Da hatte man Tränen in den Augen, wenn man nach 3 Tagen immernoch keine Gramkarte hatte. Jedesmal wird man nach Murphys Law am letzten Punkt gegankt, da musste man sie am Stück machen ohne zu sterben!
    Meine Güte, da kommen verdrängte Erinnerungen hoch, die Gramkarte war der Grund, warum ich den KAF aufgegeben habe und beim Warg geblieben bin. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft mein KAF damals niedergemäht wurde, bevor er die Kartenquest abschließen konnte (einen R1 KAF allein zu Fuß über die ganze Karte zu bewegen hatte was von Selbstgeisslung), ich meine mich dunkel erinnern zu können, dass ich kurz davor war, die Maus an die Wand zu werfen^^

    In gewissen Punkten kann ich meinen Vorpostern nur recht geben, heute ist das Monsterplay vor allem zu Beginn der Monsterkarriere im Vergleich zu früher reiner Kindergarten aber die Zeiten ändern sich nun mal und kein Schwein interessiert es heute wirklich, was gestern war, wie im richtigen Leben halt auch

    Nur eins hat sich in den vier Jahren, in denen ich die Etten ab und an besuche nie geändert, frei nach dem Motto des Films Starship Troopers: Macht sie platt! Alle, ausnahmslos und mit so viel Masse wie möglich.

  10. #35
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Westdeutschland
    Posts
    387
    <--- R0 Sabo Gute Gram im firsttry!!

    Vielleicht halt nicht über die Südbrücke nach TR laufen?^^
    Gut war wenn man wenigstens direkt vor Gram abgefarmt wurde und nicht erst kurz vor TR^^


    Aber mal ganz davon abgesehen dass man im Open PVP immer abgefarmt wird von Leuten die Solo nix drauf haben und wenig davon halten auch mal zu verlieren ist es im moment einfach sau effektiv. Renn ich solo aus Glain raus hab ich erstmal 737 Hots drauf, strenge mich an solo ein Warg zu bügeln und was hab ich davon? 15 Punkte. Wow, da kann ich direkt in ne riesen Zerggruppe oder nen SZ gehen und alles niedermachen was da ist. Es hat eh jeder jeden mal gehottet. Der Kommunismus hat im Punktesystem in den Etten defintiv Einzug gehalten^^ Dass man dann noch PVE betreiben muss um überhaupt vernünftig an Punkte zu kommen regt mich dann eh im grunde dauernd auf, weil als MP mag das ne Abwechslung sein, aber als Freep geh ich ins PVP Gebiet wenn ich vom PVE die Schnauze voll habe^^
    [INDENT][SIZE="3"][COLOR="DeepSkyBlue"][FONT="Book Antiqua"][B]Delador - Hunter | Jahwen - Champion | Faluwyn - Captain | Nariala - Lore-master [/B][/FONT][/COLOR][/SIZE][/INDENT]

    [INDENT][URL="http://erben-der-avari.de/dkp/viewnews.php"][COLOR="Red"][SIZE="4"]Kinship: Die Erben der Avari [/SIZE][/COLOR][/URL][/INDENT]
    [INDENT]
    [URL="http://www.youtube.com/watch?v=CUCIjQsoj0A"]Lieutnant of Barad Guldur CM (fellowship) (as Champion)[/URL] ~Feb 2011[/INDENT]

  11. #36
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Austria, EU
    Posts
    84
    Quote Originally Posted by Delador View Post
    ....... Dass man dann noch PVE betreiben muss um überhaupt vernünftig an Punkte zu kommen regt mich dann eh im grunde dauernd auf, weil als MP mag das ne Abwechslung sein, aber als Freep geh ich ins PVP Gebiet wenn ich vom PVE die Schnauze voll habe^^
    Naja, einen gewissen PvE Anteil braucht man fast da sich sonst kein Schwein mehr über die Karte bewegen würde. Wenn man das PvE (für Freep und MP gleichermaßen) komplett rausnehmen würde dann reicht es wenn die Etten aus Gram und GV bestehen würden. Aus der restlichen Map könnte man Ackerland machen weil man dort keinen mehr sehen würde.

    Die Frage ist halt welches PvE man einbauen kann um die Leute dazu zu bringen sich über die ganze Map zu verteilen ?
    [IMG]http://lux-hdro.de/generator.php/Hasson/1/14/3/3/85/Legio+fortis/0/3/0/0/0/1/6/8/8/0/0/8/8.png[/IMG]

  12. #37
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Westdeutschland
    Posts
    387
    Quote Originally Posted by Chedal View Post
    Die Frage ist halt welches PvE man einbauen kann um die Leute dazu zu bringen sich über die ganze Map zu verteilen ?
    Gar keins.
    Keeps weg, Karte nen bissl verkleiner.
    Zwei Startstädte wie bisher GF und GV, mehr FHs auf der ganzen Map Verteilt (alternierend, ka 2-4 freep fhs und 2-4 mp fhs je nachdem), wenn man stirbt kommt man an nem beliebigen FH raus irgendwo (die ganze Gruppe). Dass die Spawnpunkte an PVE aktivität gebunden sind find ich einfach doof. gab nix bescheuerteres wie ne blaue map, da war fast kein mp aufzufinden früher auf der ganzen map nicht. klar inzwischen findet man wieder welche aber dann nur ein ganzen sz der versucht die map wieder rot zu drehen..... ist die ganze map rot nervt mich es auch immer wenn ich in gv rauskomme, aber weiß dass eben bei minder luga ne top klatscherei war, dauert halt ohne portkarten wieder 700 jahre bis man vor ort ist.


    Es konzentriert sich doch jetzt alles auf der Karte genau weil es PvE gibt. Du gehst doch in die Etten, machst die Map auf, siehst die Keepverteilung und weißt blind wo du hin musst zum zergen. Ist die Map rot, kommt jeder freep in GV raus also? wo ist der zerg? nicht im hobbitdorf^^ was bringt das? Der Freep geht dann zu 98% die Treppe in Richtung GH runter wo natürlich alle MPs dann sind weil hier einfach alle Freeps die irgendwo nippeln rauskommen. und wird der mps zerg umgelatzt läuft der freepzerg 100% über die bs nach tr, weil alle mps in tr rauskommen, wäre doch mal ne überraschung wenn man nicht wüßte wo sie spawnen -.-

    Sowas find ich total bescheuert, weil auf die Art such ich entweder Jahre um ein Gegner zu finden oder ich finde nur ein riesen Batzen in form eines langweiligen zergs oder eines mp lenkrad szs. Das ist zumindest auf maiar sehr oft so.
    [INDENT][SIZE="3"][COLOR="DeepSkyBlue"][FONT="Book Antiqua"][B]Delador - Hunter | Jahwen - Champion | Faluwyn - Captain | Nariala - Lore-master [/B][/FONT][/COLOR][/SIZE][/INDENT]

    [INDENT][URL="http://erben-der-avari.de/dkp/viewnews.php"][COLOR="Red"][SIZE="4"]Kinship: Die Erben der Avari [/SIZE][/COLOR][/URL][/INDENT]
    [INDENT]
    [URL="http://www.youtube.com/watch?v=CUCIjQsoj0A"]Lieutnant of Barad Guldur CM (fellowship) (as Champion)[/URL] ~Feb 2011[/INDENT]

  13. #38
    Quote Originally Posted by Delador View Post
    <--- R0 Sabo Gute Gram im firsttry!!

    Vielleicht halt nicht über die Südbrücke nach TR laufen?^^
    Gut war wenn man wenigstens direkt vor Gram abgefarmt wurde und nicht erst kurz vor TR^^
    Wenn mich mein Erinnerungsvermögen nicht gänzlich im Stich läßt ist ja genau das der Witz an der Sache. Über die Furt bei den Norborgs brauchte man damals wirklich nicht laufen, entweder kam da der schnellste Wächter Maiars über einen oder in der Furt wartete schon der "alte Thomas" und Konsorten.

    GTA war eigentlich auch immer gut besucht aber durch den Südbrückenzerg konnte man fast immer laufen, wenn die Brücke rot war und man sich durch die Bäume schlängelte, der Zerg war so selbstverliebt mit sich selbst beschäftigt, dass die Chancen gut standen, vorbei zu kommen. Das Problem dabei war eher, damit war die Kartenquest noch lange nicht erledigt

    Wie inflationär die Punkteverteilung bei sinnlosem Gezerge heutzutage aber ist sehe ich in meiner Sippe, da wurden Monster in kürzester Zeit dank Glanzerg auf R11 gespielt, kein Vergleich mehr zu früher , so attraktiv wie heute waren die Etten für Neulinge noch nie, selbst für Feierabendspieler und Familienmenschen, die nicht den ganzen Tag am Rechner sitzen können.

  14. #39
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Westdeutschland
    Posts
    387
    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Wenn mich mein Erinnerungsvermögen nicht gänzlich im Stich läßt ist ja genau das der Witz an der Sache. Über die Furt bei den Norborgs brauchte man damals wirklich nicht laufen, entweder kam da der schnellste Wächter Maiars über einen oder in der Furt wartete schon der "alte Thomas" und Konsorten.

    GTA war eigentlich auch immer gut besucht aber durch den Südbrückenzerg konnte man fast immer laufen, wenn die Brücke rot war und man sich durch die Bäume schlängelte, der Zerg war so selbstverliebt mit sich selbst beschäftigt, dass die Chancen gut standen, vorbei zu kommen. Das Problem dabei war eher, damit war die Kartenquest noch lange nicht erledigt

    Wie inflationär die Punkteverteilung bei sinnlosem Gezerge heutzutage aber ist sehe ich in meiner Sippe, da wurden Monster in kürzester Zeit dank Glanzerg auf R11 gespielt, kein Vergleich mehr zu früher , so attraktiv wie heute waren die Etten für Neulinge noch nie, selbst für Feierabendspieler und Familienmenschen, die nicht den ganzen Tag am Rechner sitzen können.
    Du weißt dass ein Sabo nicht schleichten kann und zu 100% nicht an nem Zerg vorbeigekommen wäre, da fast jeder Zergjäger ein eingebautes Alarmsystem für grüne Monster hat? (besonders Rassln ^^)

    Ja richtig, vor allem wie toll man die Punkte heute macht im Zerg. Ich bin echt mal gespannt, wann nur noch Rang 1 Sabos im Zerg stehen und sich gegenseitig hotten und versuchen 12 HMs/Barden down zu bekommen, genauso anderst herum. Selbst als Jäger ist es völlig egal wieviel Schaden du machst, hast eh 726 Hots drauf und bekommt eh nur die Puntke die alle Freeps in den Etten bekommen weil Punktemäßig ist jeder dein Erbe. Am effektivsten ist nun 0815 spf Spiel von früher, Tab --> Dot --> Tab --> dot und hoffen dass irgendwann mal einer stirbt.

    Die Etten sind eigentlich mindestens genaus behindert wie Update 9 und das ist echt schwer zu erreichen^^
    [INDENT][SIZE="3"][COLOR="DeepSkyBlue"][FONT="Book Antiqua"][B]Delador - Hunter | Jahwen - Champion | Faluwyn - Captain | Nariala - Lore-master [/B][/FONT][/COLOR][/SIZE][/INDENT]

    [INDENT][URL="http://erben-der-avari.de/dkp/viewnews.php"][COLOR="Red"][SIZE="4"]Kinship: Die Erben der Avari [/SIZE][/COLOR][/URL][/INDENT]
    [INDENT]
    [URL="http://www.youtube.com/watch?v=CUCIjQsoj0A"]Lieutnant of Barad Guldur CM (fellowship) (as Champion)[/URL] ~Feb 2011[/INDENT]

  15. #40
    Ich selbst habe einen Sabo, den ich zu Moria Zeiten erstellt habe. Kenne also viele Höhen und Tiefen mit diesem (und auch die verhasste Kartenquests). Ich finde es ehrlich gesagt richtig gut, dass Heiler nun auch von Ausserhalb Punkte bekommen. Ich bin z.B. ein Gelegenheitsspieler. Wenn ich zwar im Chat nach Gruppe frage nimmt man mich gerne mit bzw bekomme ab und an sogar Ninjainvites. Aber dennoch habe ich es z.B. sehr gemocht auch mal alleine (wo man nebenbei in Ruhe ne Pizza verschlingen konnte) mich am Südbrücken Zerg zu stellen und z.B. die Toten zu rezzen. Ohne das ich dafür Punkte bekommen habe. Mal hier und da eine Kallebase geschmissen und 3-4 Punkte abgegriffen. Das wars. Meist aber eigentlich nur gerezzt, damit die anderen weiter ihre Punkte machen konnten. Oft auch Mitteilungen bekommen vonwegen:"Ey du bist doch Sabo, rezz mich mal" oder "Kannste mich mal bitte heilen?".

    Jetzt beschweren sich soviele darüber, dass man sie hottet und so "Punkte leecht". Gerade SPFs die vorne im Donnerhagel der Freeps stehen wie fast ne alte Eiche dank Sabo/KAF Bubble und Heals. Ich würd mal gerne sehen wenn bei so nem GV Pulk die Sabos und KAFs das Heilen einstellen und die SPFs davorne reihenweise kippen. Aber naja

    Natürlich sieht es ein wenig komisch aus, wenn auf einmal soviele R0 Sabos vor GV stehen und hotten was der Schlamm so hergibt. Das gab es bislang aber immer. Zumindest auf Bele. Mal waren es die Haufen an Schurken, mal waren es die Wargs (wobei es doch deutlich ruhiger zu denen wurde), mal waren es die Runis, mal die SPFs (hmm.. nen Haufen HMs oder nen Hüter SZ hab ich noch nicht gesehen *g)... oder was wurde über die Barden gemeckert, als sie zu hauf in die Etten kamen. Es ist und bleibt halt stets das gleiche. Genauso wie mit dem Abfarmen. Lernt damit zu leben oder lasst es. Denn es wird immer eine Gruppe Spieler geben, welche das verkorkste System zu ihren Gunsten ausnutzen wird. Auf jedem Server Und diese Leute werden mit Sicherheit nicht so einen Beitrag hier lesen und sich dann sagen:"Oh, da hat Person X aber recht. Ich glaube ich änder mal mein Verhalten."

  16. #41

    Kurzer Einwurf...

    Bin neu und habe einen Schurken angefangen,


    jetzt lese ich hier mehr oder weniger das der schurke ein - naja sagen wir - Wackelkandidat ist für einen SZ.

    würde mich gerne als Damagedealer nützlich machen (also will nicht für heilung anderer oder maintank sein)

    welche klasse sollte ich dann am besten spielen, oder welche kommen in frage (die auch gerne gesehen werden in SZ)??

    Danke schonmal für eure hilfe :-)

  17. #42
    Ich würde an deiner Stelle einfach mal ein paar Klassen antesten und die auswählen die dir am meisten Spaß macht. Wenn du dich mit deiner Klasse auseinander setzt und diese dann auch entsprechend beherrscht, wirst du mit jeder Klasse in einem SZ unterkommen.

    Aber wenn du wirklich nen DD spielen willst, sind halt Waffenmeister, Jäger und Runenbewahrer die Klassen die du dir mal genau ankucken solltest. Schurke macht ja auch ganz ordentlich dmg, Singletarget vllt. sogar mehr wie die vorher genannten drei, allerdings hat er in den Etten den Nachteil, dass er Nahkämpfer ist und mit den Slows zurechtkommen muss. Waffi ist zwar auch Nahkämpfer, kann hier aber immernoch mit Flächenschaden auftrumpfen.

 

 
Page 2 of 2 FirstFirst 1 2

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload