We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 4 of 5 FirstFirst 1 2 3 4 5 LastLast
Results 76 to 100 of 106
  1. #76
    Join Date
    Jan 2012
    Posts
    28
    Der Zeitpunkt für einen Seitenwechsel hätte nicht besser sein können. Ich finds toll wie's ist. Endlich wieder ein Anreiz die komplett unterlegene Seite zu spielen, nämlich Freep.

  2. #77
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    317
    Wer Freep spielt, spielt auch Hello Kitty Online. :P

  3. #78
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    10
    Ich will auch Hello Kitty Online spielen ... :- ))))) ... Gibt es das eigentlich wirklich? :- ))))

    Du hast die Situation auf Belegaer eigentlich recht schön beschrieben, Herongol ... Wenn sich mal ein Schlachtzug bei den Freien auf Belegaer bildet, dann kommen hier auf jeden Freep 1,5 bis 2 Monsis ... zum Teil auch 2,5 Monsis, wenn es schlecht läuft ... Letztgenanntes knippst dann eigentlich jedem Freep-Trupp recht schnell das Licht aus ...

    Dazu kommt noch die Qualität des Glain-Zerges ... Es gibt Monsi-Jagdgruppen, die kriechen bis kurz vor die Treppenaufgänge, nur um noch das letzte Pünktchen zu kassieren ... Das schreckt natürlich moderate oder auf Duell und Jagdgruppen orientierte Spieler ab ... Klar, wieso soll ich mir auch so nen Giga-Zerg auch antuen ...? Es gibt schöneres - notfalls auch Rollenspiele mit Frauchen a la "Chef und Sekretärin"

    Was ich nicht glaube, ist, dass man schon nach zwei Monaten sagen kann, dass die Masse an freien Spielern nicht zurückkehren wird ... Ich denke, wenn sich die Situation gelegt hat und auch wieder ein etwas mobileres Ettenspiel möglich ist, dann werden auch einige, wenn nicht sogar viele Freie wieder auftauchen.

  4. #79
    Das sind halt die Etten, die Seite, die momentan im Vorteil ist, versucht die schwächere Seite umzuzergen, das war noch nie anders nur das halt aktuell die Freeps die Belagerten sind.

    Zumindest auf Maiar war das vorher knapp ein Jahr genau anders rum. 17 MPs am Luga FH und 43 Freeps laut Track davor oder um TA oder TR oder, oder, oder und dass über den ganzen Tag war keine Seltenheit. Und es waren alle beim Belagerungszerg dabei, die üblichen Mitläufer wie diejenigen, die von sich behaupten, richtige Kämpfe wären ihnen lieber als stumpfer Zerg, die Ettenureinwohner, wie die Neulinge, keiner war sich dafür zu schade und das stunden- und tagelang.

    Wie schon öfter gesagt, ist das im PvMP auch nicht verwerflich, weil die Ettenspielwiese dieses Verhalten ja fördert, ich verstehe nur nicht, warum sich dann immer die Leute darüber beschweren, obwohl eigentlich wirklich jeder voller Eifer dabei ist.

    Warum, frage ich mich, sollte das nun anders sein, wenn die Monsterseite stärkemäßig im Vorteil ist, vor allem da der ein oder andere Freep von früher mit Sicherheit plötzlich seine Liebe zum Creepdasein entdeckt hat

    Nö, das passt alles schon so, wie es ist, weitermachen^^

  5. #80
    Also ich würde dem Wächter in den Etten gleich nach betreten die Rüsstung entfernen dan kann er sich gleich zum sterben hinlegen und muss nicht lange warten bis ihn ein kleiner MP mit R5 findet.
    Der defensivsten Klasse im Spiel den Schaden zu nehmen und dazu die Resistenzen, außerdem nur max 40-50% der Moral gegenüber den MP ausstatten ???
    Jahrelange Arbeit an dem Char und an seinem Rang alles für die Katz damit ftp Spieler Spaß haben die mal kurz seit 2 Wochen ihr Monster hochleveln.


    Die balance nach dem Update ist komplett daneben und fürt dazu das viele gar nicht mehr spielen.

    Nur weiter so :-(

  6. #81
    Quote Originally Posted by Larry10000 View Post
    Also ich würde dem Wächter in den Etten gleich nach betreten die Rüsstung entfernen dan kann er sich gleich zum sterben hinlegen und muss nicht lange warten bis ihn ein kleiner MP mit R5 findet.
    Der defensivsten Klasse im Spiel den Schaden zu nehmen und dazu die Resistenzen, außerdem nur max 40-50% der Moral gegenüber den MP ausstatten ???
    Jahrelange Arbeit an dem Char und an seinem Rang alles für die Katz damit ftp Spieler Spaß haben die mal kurz seit 2 Wochen ihr Monster hochleveln.


    Die balance nach dem Update ist komplett daneben und fürt dazu das viele gar nicht mehr spielen.

    Nur weiter so :-(
    Ich hab echt selten so viel Schwachsinn gelesen.
    Nur weil der Wächter vor u13 eine der 3 unbesiegbaren Klassen war und der absolute faceroll und easymode war.
    Wahrscheinlich solltest du dich mal ein bisschen mit deiner Klasse beschäftigen.
    Auch wenn mit u13 einige Mp Klassen(zurecht) stärker geworden sind und der Sabo sehr stark ist, ist der Wächter noch verdammt stark.
    Am besten du spielst eher Sabo, das würd besser passen.

  7. #82
    Quote Originally Posted by Kasius View Post
    Ich hab echt selten so viel Schwachsinn gelesen.
    Nur weil der Wächter vor u13 eine der 3 unbesiegbaren Klassen war und der absolute faceroll und easymode war.
    Wahrscheinlich solltest du dich mal ein bisschen mit deiner Klasse beschäftigen.
    Auch wenn mit u13 einige Mp Klassen(zurecht) stärker geworden sind und der Sabo sehr stark ist, ist der Wächter noch verdammt stark.
    Am besten du spielst eher Sabo, das würd besser passen.

    Ok du Profi dann sag mal:

    1 vs 1 gleicher Rang wer gewinnt.

    Schnitte oder Wächter ? Ein Rang 10 Schnitter zieht nem Tank die Rüssi vom Leib ( wenn er ihn spielen kann )
    Spinne oder Wächter ? Nach dem update dotet ne Spinne mit 1,5K Gift alle 2sec dH. bei 25K Moral vom Wächter ist das ganze ohne den normalen Schaden in ca. 30-40 sec rum. Gut der Wächter gibt auch 1,5K Blutungen alle 2 sec. aber das stört die 50K Moral der Spinne dann nimmer.
    Warg oder Wächter ? Selbst wenn der Tank am gewinnen ist verpisst der Warg sich ...........
    Kaff und Sabbo haben zuviel Moral oder selbstheal um mit dem Schaden den der Tank austeilt in einer angemessenen Zeit die down zu bringen bevor weitere Mp kommen.

    Oder hast schon mal nen Tank gesehen der 15K Schaden raushaut wie Barden ??? Ich kenn keinen der viel mehr als 3K macht bei nem Krit auf einen Mp mit Wagenmut.

    Der Tank konnte zwar Keep drehen solo aber im 1 vs 1 bleibt er denoch eine Defensivklasse. Also erzähl mir nix von auskennen und bleib einfach sachlich Kasius.

    Ich meinte ja nur das es in Ordnung ist zu verlieren gegen gleichwertige Gegner. Die haben ihren Rang und den hochgelefelten Charakter ja auch verdient. Aber jetzt laufen entweder nur noch shop Mp rum oder alle Helden sind seit dem update paranoit :-)

  8. #83
    hatt der wächter nicht auch nen sprint?

    aber lol. wenn ich jetzt zu dem beitrag von larry und die ingameflames von den freeps lese die extra umlogen,ist mir dieses update mehr wert als alles andere.

    jetzt ist ne gute zeit das sich die freeps mal mit ihren chars beschäftigen und sie mal lernen zu spielen.

  9. #84
    Quote Originally Posted by Larry10000 View Post
    Ok du Profi dann sag mal:

    1 vs 1 gleicher Rang wer gewinnt.

    Schnitte oder Wächter ? Ein Rang 10 Schnitter zieht nem Tank die Rüssi vom Leib ( wenn er ihn spielen kann )
    Spinne oder Wächter ? Nach dem update dotet ne Spinne mit 1,5K Gift alle 2sec dH. bei 25K Moral vom Wächter ist das ganze ohne den normalen Schaden in ca. 30-40 sec rum. Gut der Wächter gibt auch 1,5K Blutungen alle 2 sec. aber das stört die 50K Moral der Spinne dann nimmer.
    Warg oder Wächter ? Selbst wenn der Tank am gewinnen ist verpisst der Warg sich ...........
    Kaff und Sabbo haben zuviel Moral oder selbstheal um mit dem Schaden den der Tank austeilt in einer angemessenen Zeit die down zu bringen bevor weitere Mp kommen.

    Oder hast schon mal nen Tank gesehen der 15K Schaden raushaut wie Barden ??? Ich kenn keinen der viel mehr als 3K macht bei nem Krit auf einen Mp mit Wagenmut.

    Der Tank konnte zwar Keep drehen solo aber im 1 vs 1 bleibt er denoch eine Defensivklasse. Also erzähl mir nix von auskennen und bleib einfach sachlich Kasius.

    Ich meinte ja nur das es in Ordnung ist zu verlieren gegen gleichwertige Gegner. Die haben ihren Rang und den hochgelefelten Charakter ja auch verdient. Aber jetzt laufen entweder nur noch shop Mp rum oder alle Helden sind seit dem update paranoit :-)
    Um mal ansatzweise Sachlich zu bleiben.
    Dank Schmerzen ignorieren hat keine Spinne der Welt ne Chance.selbst gut getimte 15 sec reflect sind auszuhebeln(kriegerherz,nerven kitzel,Sprint).
    Nen Schnitter ist Mittlerweile ein spannender Gegner und Heiler bekommt man seit u13 halt nicht mehr tot.
    Ich kritte gern in Hybridskillung auf 8-13 k mit Cash-out und mach generell guten Schaden.
    Dazu noch die heftigen Heilungen...
    Ich glaube du hast einfach sehr wenig Ahnung vom Pvmp und hast halt pre u13 OP Wächter gespielt und fandest ihn damals OK.

  10. #85
    Das übliche Problem zeichnet sich in den Etten ab. Turbine hat mal wieder mit der Subtilität einer Abrissbirne am Balancing geschraubt. Als MP only Spieler gefällt mir die Situation natürlich, da jetzt in etwa das selbe Balancing wie vor U13 vorliegt nur mit umgekehrten Seitenverhältnissen.

    Was ich bisher gesehen habe ist, dass vor allem unsere Mode-Barden mit der Situation nur sehr schwer klar kommen. 5 Hobbitbarden am Hang, alle in Kriegsrede, alle im Vertrauen, zweimal Totstellen wird wie vorher auch alles regeln, nur das funktioniert halt nicht mehr. Weder gegen einen Schnitter noch einen Warg der seine Fertigkeiten entsprechend einsetzt.

    Die einzige Freepklasse die weiterhin zumindest ansatzweise sorgenlos in den Etten agieren kann ist der gelbe HM aber auch der muss besser auf das Timing seiner Skills achten, da er meiner Erfahrung nach einfach mehr Schaden frißt als vor dem Update.

    Die Zeiten als jeder Freep mit drei bis vier Fertigkeiten in den Öden über die Runden kam, die sind momentan zumindest vorbei. Ich weiß, dass das erstmal keinen Spass macht, wenn man gewohnheitsmäßig seine Ränge dank Eventrollen zuvor im Easymode gemacht hat aber man kann es auch als Herausforderung sehen.

  11. #86
    Ich würde mich absoluten Urteilen bzgl. des Balancings noch zurückhalten. Warum?

    Zwar dürfte die Mehrheit der Freep-Spieler mittlerweile ihr 1.Za haben, aber Klassenitem, Nahkampfwaffe etc. vielleicht eben noch nicht. Ob sich viele die Mühe machen auch noch speziell auf die Etten abgestimmte 1.Za-LIs anzuschaffen, weiß ich nicht. Andererseits reicht für den ausgelutschten PvE-Content ja auch immer noch das 2.Za, insofern kann man bei den LIs auch gleich an die Etten denken. Auf jeden Fall fallen einige Spieler momentan einfach weg, weil sie noch ihr Equip optimieren. Ich denke aber nach Ostern sollte auch diese Phase sich dem Ende zuneigen.

    Und dann muss man mal schauen, wie ein gut aufgestellter Freep 12er gegen einen vergleichbaren MP 12er abschneidet. Das war und ist schon immer der Maßstab für das Balancing.

    Das das Freep spielen auf jeden Fall schwerer geworden ist, ist richtig, aber dank all der Infos im Vorfeld ja auch nicht überraschend. Das man jetzt als Solo-Freep schon verdammt gut sein muss und manche Freep-Klassen solo kein Licht mehr sehen, ist auch Fakt. Für die Solospieler bedauerlich, aber wie gesagt 1vs1 war für Turbine noch nie der Maßstab (siehe oben). Manchen MP-Klassen ging das übrigens jahrelang so, egal mit welchem Rang.

    Ich freu mich jedenfalls darauf, dass man als Freep jetzt wirklich wieder mal ernsthaft gefordert wird, dass die Leute ihre Klassen kennen und beherrschen müssen, dass man das Zusammenspiel in einer Gruppe/Sz wieder optimieren muss, um mithalten zu können. Das sind alles Punkte, die vor U13 auf Freep-Seite wenn überhaupt dann doch nur ganz eingeschränkt nötig waren.

  12. #87
    Quote Originally Posted by Arathilion View Post
    Ich freu mich jedenfalls darauf, dass man als Freep jetzt wirklich wieder mal ernsthaft gefordert wird, dass die Leute ihre Klassen kennen und beherrschen müssen, dass man das Zusammenspiel in einer Gruppe/Sz wieder optimieren muss, um mithalten zu können. Das sind alles Punkte, die vor U13 auf Freep-Seite wenn überhaupt dann doch nur ganz eingeschränkt nötig waren.
    Das wäre zumindest wünschenswert aber wie sah es denn vor dem Update auf Maiar aus? Die Easymoder sind auf Freepseite durch die Etten gewalzt und auf MP Seite sind halt die geblieben, die da schon immer gespielt haben oder Neulinge, die zu dieser Zeit erstmals in die Etten reingeschaut haben und genau dass wird jetzt wohl wieder passieren, nur halt umgekehrt, frei nach dem Motto, eine Sabo-Flut wird kommen^^

    Ich kann nur für mich sprechen aber als Warg war die Zeit vor U13 zwar nicht unbedingt die leichteste aber soviel an Spielvarianten hatte zuvor noch nie ausprobiert, vom Solospiel, über Kleingruppen, 12er, Wargduo, oder -trio bis zum ausgewachsenen Rudel oder auch SZ war wirklich alles dabei und wenn auch nicht alles punktemäßig gesehen gleich erfolgreich war, ich hatte eine Menge Spass dabei (und eine Menge Bildschirmtode^^)
    Last edited by Todtstelzer; Apr 17 2014 at 05:09 AM.

  13. #88
    ich möchte dazu nur sagen das ich als mp spieler recht zufrieden binn mit dem update.nu könnte man fast sagen das wir auf augenhöhe kämpfen.

    was hatt sich aus meiner sicht verändert seit dem update:

    1. barden müssen wieder das machen wofür sie eigendlich da sind, HEILEN. sah gestern schön aus 3 barden laufen zu sehen als sie mich(schnitter) und nen warg gesehen haben. vorher hätten sie auf teufel komm raus angegriffen auf rot und das bei 6 mp´s.

    2. nu prasseln nicht dauernd irrwitzige schadenszahlen durchs bild wenn man von freeps angegriffen wird.

    3. einige freepspieler lernen ihre klasse zu spielen.gestern gegen 13 freeps gekämpft mit 2 barden drinnen die auf heilung gewesen sind,und sie haben ihre sache richtig gut gemacht.hatt richtig spass gemacht.auch das sterben ist mal nicht frustrierend gewesen sondern ne herrausforderung nächstesmal anders an die sache ranzugehen.

    4. leider viele umloger die einfach nur flamen wollen.wenn 6 freeps vor u13 auf nen rang 1 mp eingeprügelt haben hiess es mimimi musst deinen char beherschen lernen aber wenn ein schnitter und ein warg nen rang 14 waffi zerlegen wird umgelogt und losgeflamet wie mutig es doch ist 2 gegen 1. bleibt doch bitte fair.die freeps haben immernoch nen arsenal an möglichkeiten die die mp´s nicht besitzen um einige sittuationen zu entschärfen oder ihnen sogar zu entkommen.sage nur 30+sek sprint und solch lustigen sachen.

    5.die anzahl derer die auf teufel komm raus gewinnen wollen und nicht verlieren können hatt sich auf die mp seite verlagert.wo bleibt der spielspass wenn ich nur op klassen spiele mit dem grundgedanken,,na hauptsache ich gewinne,,??

  14. #89
    Join Date
    Oct 2012
    Location
    Germany
    Posts
    44
    Quote Originally Posted by waki View Post
    ich möchte dazu nur sagen das ich als mp spieler recht zufrieden binn mit dem update.nu könnte man fast sagen das wir auf augenhöhe kämpfen.

    was hatt sich aus meiner sicht verändert seit dem update:

    1. barden müssen wieder das machen wofür sie eigendlich da sind, HEILEN. sah gestern schön aus 3 barden laufen zu sehen als sie mich(schnitter) und nen warg gesehen haben. vorher hätten sie auf teufel komm raus angegriffen auf rot und das bei 6 mp´s.

    2. nu prasseln nicht dauernd irrwitzige schadenszahlen durchs bild wenn man von freeps angegriffen wird.

    3. einige freepspieler lernen ihre klasse zu spielen.gestern gegen 13 freeps gekämpft mit 2 barden drinnen die auf heilung gewesen sind,und sie haben ihre sache richtig gut gemacht.hatt richtig spass gemacht.auch das sterben ist mal nicht frustrierend gewesen sondern ne herrausforderung nächstesmal anders an die sache ranzugehen.

    4. leider viele umloger die einfach nur flamen wollen.wenn 6 freeps vor u13 auf nen rang 1 mp eingeprügelt haben hiess es mimimi musst deinen char beherschen lernen aber wenn ein schnitter und ein warg nen rang 14 waffi zerlegen wird umgelogt und losgeflamet wie mutig es doch ist 2 gegen 1. bleibt doch bitte fair.die freeps haben immernoch nen arsenal an möglichkeiten die die mp´s nicht besitzen um einige sittuationen zu entschärfen oder ihnen sogar zu entkommen.sage nur 30+sek sprint und solch lustigen sachen.

    5.die anzahl derer die auf teufel komm raus gewinnen wollen und nicht verlieren können hatt sich auf die mp seite verlagert.wo bleibt der spielspass wenn ich nur op klassen spiele mit dem grundgedanken,,na hauptsache ich gewinne,,??

    Also eigentlich hab ich mir ja vorgenommen nicht zu flamen aber das ist schon echt ein so eindimensionale Sicht, da muss ich jetzt was schreiben.

    1. Diese Aussage finde ich schon echt überheblich, klar gibts Leute die keine Ahnung von ihrer Klasse haben aber die haben schon vor dem Update von Warg und Schnitte ordentlich eins drauf bekommen. Und nachdem ich die letzten wochen mit meinem Waffi unterwegs war kann ich dir verraten auf Monsterseite gibt es Shopbobs bis zum umfallen, die nix können außer 4 dots und dann aufspießen und das dann wiederholen. Wirds mit der Moral knapp wirft man Creep Pot oder zieht ATO und Zorn. Also klar, ich bin nicht der beste Waffi, aber ich habe diverse Creeps getroffen, die mich (zum teil durch Glück 12k Aufspießen crits) besiegt haben obwohl sie sich bewegt haben als hätten sie permanent Duell des Waffenmeisters drauf, bei zusätzlichem slow sind sie praktisch stehen geblieben oder haben in Autofahrer Manier gedreht. Die Skillverteilung verändert sich nun wirklich nicht mit der Seite und auch die Art und Weise wie man spielt.

    2. Stimmt bei den Creeps prasseln nicht mehr die irrwitzigen Schadenszahlen durch die Gegend, das passiert jetzt bei den Freeps.
    Ich mache mal ein paar kleine Rechenbeispiele. man kann bei den Freeps von einer Durchschnittsmoral von 20k ausgehen. bei Hütern und Wächtern sinds nochmal 10k mehr aber die betrachte ich jetzt mal nicht.
    Bei Wargen kann man von 50k ausgehen (eher zu wenig) bei Schnitten von 60k(sowieso zuwenig aber ist leichter zu rechnen so)
    2.1 Warg gegen den Barden. einmal aus dem vanish anspringen->Augenauskratzen->Bestalischeklauen macht bei allen crits seit dem update (und das sind jetzt zahlen von meinem Rang 5 Warg mit dem ich zugegeben echt nicht besonders gut bin) 2,5k+2,5+4k sind 9k schaden innerhalb von etwa 1-2 sekunden. Wenn man die Angriffsgeschwindigkeit mit einbezieht, wäre das so, als würde der Barde mit einem Angriff 23k schaden gegen den Warg raushauen.
    2.2 Schnitter vs Waffi: 4 dots +Aufspiessen+Verheerender schlag geht in etwa 5-6 sekunden (konservativ geschätzt) macht bei vollem crit etwa 1,5k+1,5k+1,5k+2,5k (die blutungsschaden lass ich mal weg die sind nicht so bedeutend) + 2k+2k+2k+2k+2,5k+4k macht in der Summe einen Schaden von 21,5k Moral. Ich vergleiche mit Waffi vs Schnitte würde bedeuten dass wenn man kampfrausch weglässt und den Waffi mit Wildem angriff, Schnellen Schlag, Verheerenden Schlag, Wilden Angriff, Grimmige Schläge und Barmherzigen schlag 64,5k schaden macht. Würde ich sofort nehmen im tausch. weil aktuell machst du 2k+2k+3k+2k+2k+2k+3k+5k 21k schaden also könntest du alle hits vom Schaden her verdreifachen.

    3. ist bei 1. mit verwurschtelt

    4. Ja der 45 sekunden Sprint beim waffi mit 3:30 abklingzeit kann dich natürlich vor einer einzigen Schnitte retten, aber dann rennst du halt auch nur weg. wenn die Schnitte mit dem Dosenöffner vorarbeit geleistet hat schaffts der Warg aber auch den Waffi im Wargsprint komfortabel mit einem einzigen skill weg zu hauen (Voll der Skill, ich mein eine taste drücken gleiches Gefühl wie Heilung beim Barden). Fakt ist dass Freeps solo aktuell eigentlich nur als laufende Punkte angesehen werden können. (Zu Hüter und Wächter kann ich nichts sagen, weil ich gegen keinen oder keinen guten nach dem Update gespielt habe.) demenstprechend hat der Waffi mit dem Sprint sich jetzt zu den schwerer zu erreichenden laufenden punkten erarbeitet. Yeahh wir sind wieder oben auf bei den Freeps.

    5. Da könnte man dich mal fragen: Warum spielst du eine Schnitte noch zu zeiten von Helms Klamm. Ich bin auch ne Zeitlang mit meiner Schnitte rumgerannt aber mit den Creep pots war die Schnitte eine der stärksten Klassen auf beiden Seiten, weil sie den Angriff mit dem meisten Schaden prozentual zur Moral hat.
    Es geht nicht ums auf Teufel komm raus gewinnen, aber aktuell mitn Waffi mit vollem Wagemut gegen ne Schnitte mit aufspießen ist wie mit nem greenie gegen nen Raid geared Freep. Der Unterschied du bekommst nicht mehr mehr aus der Waffel raus. Den Greenie hast du irgendwann in nem Zustand gehabt mit dem man auch mal kämpfen konnte.

    Monsterspiel war eigentlich immer die Herrausvorderung aktuell fühlt sichs an wie Helms Klamm PVE auf Heldenseite, warte schon drauf wann das erste schnitten video kommt Freep Sz im Duo oder 3er gruppe soloed oder 6er gruppe soloed

    Das Balancing zu U12 zeiten war gar nicht so schlecht, wenn man ein paar Stellschrauben verändert hätte.
    Barden Heilung, Selbstheilung Wächter, Hüter ein bisschen schwächer, Schaden Schurke, Waffi AOE schaden runter ( dafür Rot n bisschen hoch ), Schnitten schaden runter (alternativ Abschaffung von Aufspießen und den grundschaden anheben), Warg schaden runter, Abstufung von Orc-craft schaden nach Rüstung, Alle Creep Klassen orc-craft schaden o.Ä. aber das hätte man alles sanft machen müssen.
    Turbine schafft es einfach nicht mehr irgendwas hinzubekommen. Die neuen Regionen haben keine Karte im deutschen clienten, obwohl sogar darum gebeten wurde, dass falls man das Problem nicht behebt man doch einfach eine englische Karte in den deutschen clienten einbindet.
    Ich hab mein Abo (das ich erst vorkurzem reaktiviert hab) gleich wieder gekündigt und ich empfehle dass jedem Freep der sich jetzt genauso ärgert. Turbine wirds ohne finanziellen druck nicht merken dass sie absoluten Mist bauen.

  15. #90
    zum ersten punkt :warum überheblich? weil endlich mal ne heilklasse wieder dazu da ist um das zu machen was ne heilklasse eigendlich machen soll?!? diese aussage findest du überheblich?
    es ist ja wohl nen unding das nen roter barde mehr dmg macht als die meisten dd´s.vor u13 ist es schwer gewesen nen roten boarden der einen zu erst entdeckt hatt zu plätten. die slows und die stunns und der mörderische schaden sind ja wohl nen witz gewesen. wir sind mal mit nem 24ér mpsz auf nen sz der freeps gestossen der bestand aus 8! roten barden und 5 hm´s. bevor wir überhaupt einen hit landen konnten,hatt die hälfte des mpsz im dreck gelegen und der rest war dermassen zurecht gemacht das in kurzer zeit alles gelegen hatt.grosses kino. aber hey is ja vor u13 gewesen und da ist es ok gewesen. sind ja schlisslich freeps gewesen die die möglichkeiten hatten und somit gerechtfertigt.


    desweiteren finde ich sollte man nie ein 1 zu 1 als masstab für ein balancing in einem pvp gebiet in einem spiel was auf gruppen und teamwork ausgelegt ist nehmen.aber vor u13 der hm oder wächter der nen kompletten mpsz solo beschäftigt hatt und über die komplette karte gezerrt hatt das sind schöne zeiten gewesen.und die mpspieler sind eh nur jammerköpfe gewesen.


    wir haben vorgestern mit einem 20ér mpsz gegen einen 18ér freepsz gekämpft und der kampf hatt fast 20 min gedauert.warum solange da doch die mp´s so extrem op sind und alles fast onehiten? tja also der barde kann offensichtlich mit einem recht kurzem cdzeitfenster alle negativen kampfeffekte nehmen.also auch wunden usw.fazit aufspiessen ist wirkungslos.bei 3 barden sind ständig alle wunden,sloweffekte,stuns usw weg.aufspiessen musste getimt werden um überhaupt effektiv zu sein.das aufspiessen im 1zu 1 op ist das stimmt(dazu komme ich gleich)der mpsz wurde dauergestunnt.wir haben nicht genug tränke insignien und fähigkeiten um alle par sek slows,stunns und wurzeleffekte zu entfernen.wenn 3 barden über zielweiterleitung heilen,bekommt man das ziel extrem schwer bis garnicht down.dann noch hm heal und runiheal dabei und es geht nichts mehr.von bubbln will ich erst garnicht anfangen.

    so zu thema aufspiessen.ja im 1zu1 ist es op. aber was ist mit den wächter wunden gewesen die bis stuffe 10 gingen und teilweise alle 4 sek mit bis zu 2k tickerten und stuffenweise abgebaut wurden? bei 3 solcher wunden,konnte man nur sterben.was ist mit den glühenden asche effekten gewesen oder den hüterdotts die einen umgebracht haben noch lange nach dem kampf?aber das ist ja alles ok gewesen.betraff ja die freeps.
    was ist mit dem kundiverstummen der nen kaff für 30 sek verstummen lässt was nicht nehmbar ist? oder den 12x stunnen des schurken? aber hey ist ja freepseite gewesen also ok.

    nu sind mal die mp´s im 1 zu 1 vorne (klassenabhängig)und im szfigt leicht und ihr macht gleich nen aufstand und tut so als würden 6 mp´s ganze helden sz zerbröseln und das nur mit 2 skills.wenn es so sein sollte dan sage ich mal WILLKOMMEN in der welt der mp´s.

  16. #91
    Quote Originally Posted by GilendirD View Post
    Ich hab mein Abo (das ich erst vorkurzem reaktiviert hab) gleich wieder gekündigt und ich empfehle dass jedem Freep der sich jetzt genauso ärgert. Turbine wirds ohne finanziellen druck nicht merken dass sie absoluten Mist bauen.
    Gute Einstellung, wenn das jeder immer so machen würde, hätte es in Lotro wohl nie kämpfe in den Etten gegeben. Damit gibts du genau die Grundeinstellung, die viele Freeps haben zu scheinen, wieder: bloß keine Anstrengungen für die Punkte.


    Ansonsten nur weiter hier, das Thema wird immer unterhaltsamer

  17. #92
    Quote Originally Posted by Alcatrazz View Post
    Gute Einstellung, wenn das jeder immer so machen würde, hätte es in Lotro wohl nie kämpfe in den Etten gegeben. Damit gibts du genau die Grundeinstellung, die viele Freeps haben zu scheinen, wieder: bloß keine Anstrengungen für die Punkte.


    Ansonsten nur weiter hier, das Thema wird immer unterhaltsamer
    Da du es wohl nicht verstanden hast, es gibt freeps die gerne und viel solo spielen. Wenn das jetzt ein Waffi ist kann er sich anstrengen wie er will, er wird gegen jeden dahergelaufenen Bob verlieren. Das Balancing passt einfach überhaupt nicht mehr. Wenn mein Mainchar wie bei Gilendir ein waffi wäre, hätte ich vip wohl auch gekündigt. Nur im sz spielen weil die eigene Klasse solo nichts reißt ist nicht für jeden eine Option.


    @waki Schön dass du das mit den Heilklassen erwähnst, auf Heldenseite muss ein Barde jetzt wohl heilen, auf mp seite kann man nun auch einen sabo oder kaf als dd mitnehmen.

    Und kommt mir jetzt nicht mit "Die Freeps haben eine eingeschränkte Sichtweise in den Etten blablabla", ich spiel selber gerne und viel Monster.

  18. #93
    Quote Originally Posted by waki View Post
    was ist mit dem kundiverstummen der nen kaff für 30 sek verstummen lässt was nicht nehmbar ist?
    LOL ... bevor du hier große Reden schwingst und dich über das OP-Sein diverser Klassen aufregst, beschäftige dich lieber mal mit den Debuffs die wir euch geben
    Das Kundiverstummen hält nur 10 Sekunden und ist durch mind. 3 Gegenaktionen nehmbar ^^

    Du versuchst offensichtlich auch jetzt noch, wo die MP´s ordentlich gestärkt / Helden etwas geschwächt wurden, darauf zu bestehen wie arm ihr doch dran seid. -.-

  19. #94
    Quote Originally Posted by Bagrash View Post
    Da du es wohl nicht verstanden hast, es gibt freeps die gerne und viel solo spielen. Wenn das jetzt ein Waffi ist kann er sich anstrengen wie er will, er wird gegen jeden dahergelaufenen Bob verlieren. Das Balancing passt einfach überhaupt nicht mehr. Wenn mein Mainchar wie bei Gilendir ein waffi wäre, hätte ich vip wohl auch gekündigt. Nur im sz spielen weil die eigene Klasse solo nichts reißt ist nicht für jeden eine Option.
    Da du wohl noch nicht verstanden hast: Turbine legt bei dem Versuch Balance ins Spiel zu bringen, absolut keinen Wert auf Solospiel und wenn du das willst ist es vllt. wirklich besser das Spiel zu wechseln. Aber es muss schon ein harter Schlag für alle Waffis sein die sich seit Isengart mit dem easymode durchranken konnten.

    Ich will auch nicht bestreiten, dass 1vs1 momentan nicht passt, aber Raidbezogen ist es nicht so schlimm wie man aufgrund der 1vs1-Situation schließen mag und darauf kommts eher an, da wohl weitaus mehr Gruppen/SZ-Spieler als Solospieler rumlaufen.

    So damit zieh ich mich auch erstmal wieder aus diesem Thema zurück, die mimimi-Aktionen werden ja eh langsam langweilig egal von welcher Seite ausgehend.

  20. #95
    Join Date
    Oct 2012
    Location
    Germany
    Posts
    44
    Quote Originally Posted by Alcatrazz View Post
    Da du wohl noch nicht verstanden hast: Turbine legt bei dem Versuch Balance ins Spiel zu bringen, absolut keinen Wert auf Solospiel und wenn du das willst ist es vllt. wirklich besser das Spiel zu wechseln. Aber es muss schon ein harter Schlag für alle Waffis sein die sich seit Isengart mit dem easymode durchranken konnten.

    Ich will auch nicht bestreiten, dass 1vs1 momentan nicht passt, aber Raidbezogen ist es nicht so schlimm wie man aufgrund der 1vs1-Situation schließen mag und darauf kommts eher an, da wohl weitaus mehr Gruppen/SZ-Spieler als Solospieler rumlaufen.

    So damit zieh ich mich auch erstmal wieder aus diesem Thema zurück, die mimimi-Aktionen werden ja eh langsam langweilig egal von welcher Seite ausgehend.
    Das hat nichts mit Isengart-Easy moding zu tun. Aber wenn mein Creep mit 3 facher moral mehr schaden und zwar nicht relativ sondern absolut macht als mein Freep dazu bessere Heil-skills debuffs usw. hat dann ist das auch kein Raid-Balancing egal wie man da rum argumentiert. Nochdazu kannst du es als Waffi aktuell auch in Raids vergessen wer nen Waffi mit nimmt als Raid-Leader ist entweder geisteskrank oder versucht die Creeps beim Ranking zu unterstützen. Außerdem ist die Schnitte ja wohl seit RoR mit Aufspießen auch ne Easymode klasse geworden, da den Waffis nen Vorwurf zu machen (vermutlich nicht mal selbst den Waffi zu RoI/RoR zeiten (in den Etten) gespielt und einfach nur im Tenor mit dem was man gelesen hat mitschreien.) Mir wollten zu HK zeiten auch Leute Weiß machen, dass der Waffi wenigstens Schwere Rüstung hat und damit mehr aushält und er deshalb gar nicht so viel Schaden machen muss. Die hatten sich nicht mal mit der Spielmechanik beschäftigt nach dem Update und haben mich trotzdem mit der Schnitte und Aufspießen weggehauen. Und selbst da war der Waffi irgendwie noch spielbar. Das wahre Problem liegt darin, dass Turbine immer wieder mit neuen Balancing Ideen aufkommt. Wie eben jetzt der veränderten Werte durch Main-Stats anstatt direkt an den Skills zu drehen. Nochdazu diese Grandiose Statinflation, ich hab mir immer gesagt, lass sie mal machen man kann anschließend über nen direkten Eingriff auf einzelne Skills viel am Balancing verändern, aber Turbine macht eine enttäuschende Änderung nach der anderen.

    Zum Balancing 1vs1 oder RvR : ein Balancing RvR ist schlicht und ergreifend nicht möglich bzw. nur wenn man 1vs1 relativ balanced und zwar aus einem ziemlich einfachen Grund wenn ich 12 leute mit 9 verschiedenen Klassen und 12 Leute mit 6 verschiedenen Klassen hab, dann hab ich soviele verschiedene Konstellationen, dass ich mich da nur auf optimierte Gruppen konzentrieren kann, dann hab ich aber das Problem, dass bei den PvP Populationen der Server wieder selten optimierte Gruppen herrauskommen und außerdem manche Klassen wertlos sind. Leichter ists 1vs1 zu optimieren und dann zu schauen, dass man eben bei Gruppierungen nicht eine exponentielle Verbesserung hervorruft.

    Nachdem das angesprochen wurde, dass dank der Barden Aufspießen nichts mehr wert ist und es im 1 vs 1 Op ist könnte man das doch jetzt abschaffen oder? War ja sowieso nur eine Notlösung zum misslungenen Balancing dass braucht man jetzt nicht mehr.

  21. #96
    Quote Originally Posted by GilendirD View Post
    Das hat nichts mit Isengart-Easy moding zu tun. Aber wenn mein Creep mit 3 facher moral mehr schaden und zwar nicht relativ sondern absolut macht als mein Freep dazu bessere Heil-skills debuffs usw. hat dann ist das auch kein Raid-Balancing egal wie man da rum argumentiert. Nochdazu kannst du es als Waffi aktuell auch in Raids vergessen wer nen Waffi mit nimmt als Raid-Leader ist entweder geisteskrank oder versucht die Creeps beim Ranking zu unterstützen. Außerdem ist die Schnitte ja wohl seit RoR mit Aufspießen auch ne Easymode klasse geworden, da den Waffis nen Vorwurf zu machen (vermutlich nicht mal selbst den Waffi zu RoI/RoR zeiten (in den Etten) gespielt und einfach nur im Tenor mit dem was man gelesen hat mitschreien.)
    Schnitter mit Waffi zu RoI/RoR zu Vergleichen find ich auch nicht ganz so gelungen. Erstmal ich hab beide Klassen zu beiden Zeiten gespielt und der Waffi war derzeit immer weitaus stärker, sowohl mehr DPS als auch mehr Moral (mit Bubbles, Heals,). Von Dingen wie Sprint will ich da erst gar nicht anfangen. Schnitter mag gerade vllt. Easymode sein, das kann ich nicht beurteilen, aber nur weil er 85 Aufspießen hatte, war er es mit Sicherheit nicht. Da hatten die Freeps einfach zu viele Möglichkeiten das ganze mit Leichtigkeit aufzufangen, dass da der Vorwurf Easymode wie ich finde schon weit hergeholt ist.


    Quote Originally Posted by GilendirD View Post
    Nochdazu diese Grandiose Statinflation, ich hab mir immer gesagt, lass sie mal machen man kann anschließend über nen direkten Eingriff auf einzelne Skills viel am Balancing verändern, aber Turbine macht eine enttäuschende Änderung nach der anderen.
    Und trotzdem wird's gespielt und das seit 7 Jahren. Man sollte einfach mal kapieren, dass das PvMP eine minimale Rolle für Turbine spielt und daher ist der Gedanke einzelne Skills wegen dem ganzen zu bearbeiten einfach nix Wert.
    Die Statinflation finde ich jedenfalls sehr gut. Es war einfach lächerlich einfach mittlerweile alle seine Werte ans cap zu bringen.



    Quote Originally Posted by GilendirD View Post
    Zum Balancing 1vs1 oder RvR : ein Balancing RvR ist schlicht und ergreifend nicht möglich bzw. nur wenn man 1vs1 relativ balanced und zwar aus einem ziemlich einfachen Grund wenn ich 12 leute mit 9 verschiedenen Klassen und 12 Leute mit 6 verschiedenen Klassen hab, dann hab ich soviele verschiedene Konstellationen, dass ich mich da nur auf optimierte Gruppen konzentrieren kann, dann hab ich aber das Problem, dass bei den PvP Populationen der Server wieder selten optimierte Gruppen herrauskommen und außerdem manche Klassen wertlos sind. Leichter ists 1vs1 zu optimieren und dann zu schauen, dass man eben bei Gruppierungen nicht eine exponentielle Verbesserung hervorruft.
    Solange die Skills auf beiden Seiten nicht gleich sind, wird man es nie so wirklich Balancen können, dass es im Raid und im 1vs1 passt, von daher wird der Fokus halt auf Raid gelegt. Im Raidverbund können aber bestimmte Solo-OP-Skills einfach durch Zusammenspiel unterschiedlicher Skills verschiedener Klassen aufgehoben werden. Deshalb ist es sehrwohl möglich auch in dieser Hinsicht ein Balancing auf Raidbasis zu schaffen ohne dass es 1vs1 ausgeglichen sein muss. Gerade dadurch ist es doch wichtig seine Raids auch bestimmt aufzustellen und das macht aus meiner Sicht schon einen gewissen Reiz des PvMP aus.
    Es gibt durchaus Beispiele aus der Vergangenheit die gezeigt haben, dass Dinge die im 1vs1 gut sind im Raid absolut nichts bringen, aber auch dass Sachen die in 1vs1 (fast) nutzlos sind im Raid plötzlich völlig OP werden. Gleiche Skills für beide Seiten würden hier Abhilfe schaffen, aber aus meiner Sicht das ganze auch deutlich langweiliger machen.


    Ich bin auch der Meinung, dass hier schon wieder sehr früh geschrien wird. Mich erinnert die Situation im Moment ein bisschen an Anfang RoR, da konnte z.B. ein Schnitter die Freeps auch ohne Aufspießen und Exe zerlegen und es wurde prompt rumgeheult. Paar Wochen später fanden die meisten die Balance ganz in Ordnung aber Turbine hatte schon die große MP-Nerf-Keule am start und vorüber wars mit einigermaßen guter Balance. Man muss als Freep seine Ausrüstung halt überdenken und den Änderungen anpassen.
    Last edited by Xiblar; Apr 19 2014 at 11:01 AM.

  22. #97
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Olymp
    Posts
    74
    Quote Originally Posted by Larry10000 View Post
    Ok du Profi dann sag mal:

    1 vs 1 gleicher Rang wer gewinnt.

    ....
    Amüsant ! Wie kann man das in eine Bio einfügen ? - Seid wann hat der Rang etwas mit dem Besiegen eine Gegners zu tun. Ein R15 Warg kann schlechter spielen, als nen R7 Warg, der einfach Ahnung hat sich zu bewegen und seine Skillrotation optimiert hat. Selbiges Prinzip gilt den Freeps.
    Wenn ich sowas lese könnte ich schonwieder 3x im Dreieck kotzen. Noob on. Ironie off.

    Ihr alle seid nur am rumheulen, freeps up hier, mps op da. Was seid ihr eig. für Helden. Von den 7 Jahren die es das Spiel gibt waren 6,5 Jahre die Mps wie Sklavender Freeps und ließen sich abschlachten ohne Ende. Ich gehe vom 12 vs 12 aus. Das ist/ war und wird immer der Massstab sein.
    Das manche Freep und Mpklassen im Solospiel stärker und schwächer sind ist natürlich jedem klar, aber das einfach zu pauschalisieren ist gedanklicher Müll.

    Ich habe damals Freep aufgehört zu spielen, weils einfach langweilig war. Man konnte mit einer 12er komplette Sz´s wegbügeln, die durchschnittlich gespielt haben. Selbst die guten Sz´s wurden einfach weggeklatscht. Daher entschloss ich mit Mp zu spielen und es machte Spaß die scheinbar schlechtere Seite, seitens der Entwicklung, zu spielen. Wie oft hat man etwas umgehauen, was scheinbar utopisch war und sich nen Ast abgefreut. Nicht weil man gewonnen hat. Sondern weil man Unterlegen war und der Freepspieler trotz Op - Sein einfach nur verkackt hat - > #### happens.

    Das der Waffenmeister zu 85 in Händen eines guten Spielers der equiped war quassi unschlagbar war im 1on1 ist keine Diskussion wert und umso schöner finde ich es , das er nun wieder etwas generft wurde. @ Gilendir : Ich gehe davon aus, das ich einer der Besten Warge überhaupt bin und trotzdessen, das der Waffel scheiße ist ( wie du schilderst ( im übertriebenen sinne)) hat der werte Aldifirith mich doch ein paar mal in den Sand geflext. Man kann nicht nur mit den Skills einfach umsichwerfen, sondern sollte sie auch gekonnt zu den richtigen Momenten einsetzen. Hierbei ist noch wichtig das Bewegung bzw Kiten auch eine wichtige Rolle spielen. ( Auch wenn er in Leidenschaft kämpft und doch alles reingepfeffert bekommt). Kiten der Schlagskills- Cds ist trotzdem nicht Ohne.

    Um das weiterhin auszuführen fehlt mir grade die Zeit. Allerdings ist dies einfach zu komplex. Wir können es lediglich nur anschneiden. Btw : Mit 13.1 wird der Waffenmeister gepowert , was Schadensoutput betrifft. Soviel sei gesagt.

    Als Schlusswort möchte ich nun nur noch loswerden, das man als Solofreep nun doch mehr als gut sein muss um ein gutes Mp zu besiegen. Das steht fest. Allerdings war das auch das, was man als Mp schon immer sein musste. Seid mehreren Jahren musste man also gut sein, wenn man was umknocken wollte. Was denkt ihr warum es die guten Spieler mehr und mehr auf Mp Seite gezogen hat; Spieler dem Spiel den Rücken gekehrt haben und so weiter. Ich will damit nicht sagen, das die Freeps, die heutzutage spielen scheiße sind. Das wäre nicht gerecht und das ist es auch nicht. Aber der Großteil der Freeps ist Easymode aka Godlike gewöhnt und hauptsache es fließen Punkte. Es gibt soviele ( auf beiden Seiten) die R10 sind und einfach mal nix können. Dafür bekommt ihr meinen Respekt, denn ich frage mich wirklich wie sowas möglich ist.

    Also weniger aufregen, schauen was man rausholen kann etc. Btw : Ich fahre als Warg im Durchschnitt 1300-1500dps. Ein guter Burg der mehr als doppelt soviel raushaut steht zu meiner Moral schon in einem Einklang wie ich finde. Waffenmeister schafft auch locker 2,5k+ Dps Werte. Natürlich muss man sich halt echt anstrengen. Und DAS !! ist gut so, denn das musste ich immer...

  23. #98
    Quote Originally Posted by KaikuuZulax View Post
    Ich gehe davon aus, das ich einer der Besten Warge überhaupt bin.
    An Selbstüberzeugung harpert es scheinbar nicht ^^

    Aber ansonsten geb ich dir recht was geschrieben hast

  24. #99

    Cool

    Bescheidenheit war gestern, heute ist doch eigentlich jeder der Allergeilste. Weltweit.

  25. #100
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Olymp
    Posts
    74
    Eigentlich hatte ich vor nicht auf solch billiges Niveau einzugehen, aber ich denke diese Metapher stellt sehr gut dar, das ich es nicht aus Arroganz so geschrieben habe, sondern aus ~ 7,5 mio Vp Ettenerfahrung
    Nehmen wir einmal folgendes an :

    4 Leute stehen in einer Küche und unterhalten sich über Milchreis ( spiegelt die Ettensituation nach Update 13) und ich komme dazu und stelle meine Meinung dar. Dazu stelle ich fest, das ihr Milchreis nicht sonderlich gut ist und sage das ich einen besseren kochen kann. Nicht weil ich arrogant bin , sondern weil ich es durch den Geschmack her schmecke und weiß das meiner besser sein wird ( Feedback/Kochstyl/Sorte der Milch und des Reises/ Erfahrung). ( Es besteht zwar nur aus Milchreis und Milch - aber man kann auch bei Milchreis vieles falsch machen).

    Wenn man gut in Etwas ist, warum sollte man es verstecken ? Denkt mal drüber nach.

 

 
Page 4 of 5 FirstFirst 1 2 3 4 5 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload