We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 5 of 5 FirstFirst 1 2 3 4 5
Results 101 to 106 of 106
  1. #101
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    EU
    Posts
    845
    Hallo liebe Ettenfreunde!

    Ich kann zwar weder viele Mio VP oder viele Jahre Ettenerfahrung bieten aber hier trotzdem meine Gedanken zu der ganzen Thematik hier:

    Perfektes Balancing gab es nie und wird es nie geben, denke ich. Alle Klassen haben Stärken und Schwächen und genauso verhält es sich bei den beiden Seiten Freeps und Creeps. Wieviele Diskussionen habe ich schon gelesen wo es darum geht: "Aber ihr seid OP weil ihr Pferde habt!", "Na und ihr habt Portkarten!", "Ja aber dafür habt ihr diesen und jenen CC Skill!", "Ja aber der hält nur 10 Sekunden und ihr habt dafür diesen viel mächtigeren Skill!". Und so weiter und so weiter... Oder wie viele Stunden ich mir schon Diskussionen angehört habe (und durchaus auch selbst teilgenommen habe) welche Skills man im 1 vs. 1 benutzen darf und welche nicht... Im Prinzip sollten wir zwei Dinge denke ich nicht vergessen:

    Erstens: Etten ist offener Krieg. Und zweitens: Etten ist ein Spiel. Wir dürfen in Mittelerde Krieg spielen und das ist eine coole Sache. Da gibt es starke Gegner und schwache. Erfahrene und unerfahrene. Zahlenmäßig Überlegene und zahlenmäßig Unterlegene. Es gibt welche die arbeiten mit allen noch so fiesen Tricks und es gibt Edelmütige und Bescheidene. Nicht alle haben die gleichen Voraussetzung und manche sind nun mal vom Schicksal (den Entwicklern/dem Balancing) bevorzugt. Aber jeder darf für sich entscheiden wo er sich selbst in diesem Gefüge wiederfinden will. Wer gerne der Einzelkämpfer sein will, dem sei es von Herzen vergönnt, ebenso wie demjenigen, der sich dem Riesenzerg anschließen will! Wenn ich mit meinem kleinen ungeshoppten Schnitter alleine oder im Duo von einem fiesen OP-Hobbit-Barden oder gar einem ganzen SZ mächtig auf die Mütze bekommen habe so war mein kleiner Ork furchtbar wütend und hat den verhassten Gegner mit allerlei ordinären Gesten versucht zu beleidigen. Aber hat mir das den Spielspaß genommen? Nein, denn eines halte ich mir immer vor Augen: Irgendwann werde ich auch den mal dran kriegen und dann freue ich mich umso mehr! Die Etten sind keine Arenakämpfe wo es oberste Priorität ist, dass in jedem 1 vs. 1 oder auch 12 vs. 12 alles perfekt gebalaced ist. Ich spiele einfach mit der Einstellung: Ist der Gegner zu stark bist Du zu schwach! Dann muss ich mir entweder eine bessere Taktik überlegen oder eben mich auch einer Gruppe anschließen. Letztendlich geht es uns allen doch um dasselbe: Freude am Spiel!

    Und was bereitet einem Freude? Naja, das muss natürlich jeder selbst entscheiden, aber in der Regel bereitet es einem Freude wenn man etwas schafft, was nicht leicht zu schaffen ist, würde ich mal sagen. Wenn es also vor U13 schwer war als sagen wir mal 6er Gruppe Creeps eine 6er Gruppe Freeps auseinander zu nehmen, so hat man sich eben umso mehr gefreut, dass man die eigentlich überlegenen Freien Völker mal umgehauen hat. Und wenn nun die Verhältnisse andersrum sein sollten wird es sich eben als Creep nicht mehr so toll anfühlen im 1 vs. 1 oder 6 vs. 6 oder ganz egal welche Größe einen Sieg zu erringen. Dafür können die Freeps wieder stolz sein, wenn sie eben das dank ausgeklügelter Taktik schaffen!

    Zusammenfassung: Solange ich mich erinnern kann gab es bisher nach jeder Änderung im PvMP Beschwerden darüber wie kaputt und schrecklich das Balancing nun sei und wie OP oder UP diese und jene Seite oder Klasse geworden ist. Und trotzdem gab es auch zu jeder Zeit seit Lvl 65 (da habe ich begonnen zu spielen) wirklich nette Kämpfe, man musste sich nur den Gegebenheiten lernen anzupassen und sich das heraussuchen was einem selbst eben Freude bereitet. Ich persönlich spiele einfach nicht gerne eine übermächtige Klasse. Deshalb habe ich mit meinem Hauptmann auch kaum gespielt seit Helms Klamm. Aber wer weiß, dank U13 werde ich vielleicht auch wieder mal auf Freepseite in den Ettenöden anzutreffen sein!

    In diesem Sinne: Bekämpft euch bis aufs Blut und gebt alles! Aber nicht hier im Forum sondern lieber im richtigen PvMP!


    PS: Ich will damit natürlich keinesfalls sagen, dass alles perfekt läuft und ich würde mich ebenso darüber freuen wenn Turbine dem PvMP mehr Aufmerksamkeit schenken würde! Deshalb sind konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge wichtig. Nur: "Ihr seid jetzt alle so OP. PvMP ist so kaputt. Ich kündige mein Abo! *ragequit*", ist nicht nur unangebracht sondern meiner Meinung nach auch einfach bescheuert...

  2. #102
    Join Date
    Oct 2012
    Location
    Germany
    Posts
    93
    Quote Originally Posted by KaikuuZulax View Post
    Amüsant ! Wie kann man das in eine Bio einfügen ? - Seid wann hat der Rang etwas mit dem Besiegen eine Gegners zu tun. Ein R15 Warg kann schlechter spielen, als nen R7 Warg, der einfach Ahnung hat sich zu bewegen und seine Skillrotation optimiert hat. Selbiges Prinzip gilt den Freeps.
    Wenn ich sowas lese könnte ich schonwieder 3x im Dreieck kotzen. Noob on. Ironie off.

    Ihr alle seid nur am rumheulen, freeps up hier, mps op da. Was seid ihr eig. für Helden. Von den 7 Jahren die es das Spiel gibt waren 6,5 Jahre die Mps wie Sklavender Freeps und ließen sich abschlachten ohne Ende. Ich gehe vom 12 vs 12 aus. Das ist/ war und wird immer der Massstab sein.
    Das manche Freep und Mpklassen im Solospiel stärker und schwächer sind ist natürlich jedem klar, aber das einfach zu pauschalisieren ist gedanklicher Müll.

    Ich habe damals Freep aufgehört zu spielen, weils einfach langweilig war. Man konnte mit einer 12er komplette Sz´s wegbügeln, die durchschnittlich gespielt haben. Selbst die guten Sz´s wurden einfach weggeklatscht. Daher entschloss ich mit Mp zu spielen und es machte Spaß die scheinbar schlechtere Seite, seitens der Entwicklung, zu spielen. Wie oft hat man etwas umgehauen, was scheinbar utopisch war und sich nen Ast abgefreut. Nicht weil man gewonnen hat. Sondern weil man Unterlegen war und der Freepspieler trotz Op - Sein einfach nur verkackt hat - > #### happens.

    Das der Waffenmeister zu 85 in Händen eines guten Spielers der equiped war quassi unschlagbar war im 1on1 ist keine Diskussion wert und umso schöner finde ich es , das er nun wieder etwas generft wurde. @ Gilendir : Ich gehe davon aus, das ich einer der Besten Warge überhaupt bin und trotzdessen, das der Waffel scheiße ist ( wie du schilderst ( im übertriebenen sinne)) hat der werte Aldifirith mich doch ein paar mal in den Sand geflext. Man kann nicht nur mit den Skills einfach umsichwerfen, sondern sollte sie auch gekonnt zu den richtigen Momenten einsetzen. Hierbei ist noch wichtig das Bewegung bzw Kiten auch eine wichtige Rolle spielen. ( Auch wenn er in Leidenschaft kämpft und doch alles reingepfeffert bekommt). Kiten der Schlagskills- Cds ist trotzdem nicht Ohne.

    Um das weiterhin auszuführen fehlt mir grade die Zeit. Allerdings ist dies einfach zu komplex. Wir können es lediglich nur anschneiden. Btw : Mit 13.1 wird der Waffenmeister gepowert , was Schadensoutput betrifft. Soviel sei gesagt.

    Als Schlusswort möchte ich nun nur noch loswerden, das man als Solofreep nun doch mehr als gut sein muss um ein gutes Mp zu besiegen. Das steht fest. Allerdings war das auch das, was man als Mp schon immer sein musste. Seid mehreren Jahren musste man also gut sein, wenn man was umknocken wollte. Was denkt ihr warum es die guten Spieler mehr und mehr auf Mp Seite gezogen hat; Spieler dem Spiel den Rücken gekehrt haben und so weiter. Ich will damit nicht sagen, das die Freeps, die heutzutage spielen scheiße sind. Das wäre nicht gerecht und das ist es auch nicht. Aber der Großteil der Freeps ist Easymode aka Godlike gewöhnt und hauptsache es fließen Punkte. Es gibt soviele ( auf beiden Seiten) die R10 sind und einfach mal nix können. Dafür bekommt ihr meinen Respekt, denn ich frage mich wirklich wie sowas möglich ist.

    Also weniger aufregen, schauen was man rausholen kann etc. Btw : Ich fahre als Warg im Durchschnitt 1300-1500dps. Ein guter Burg der mehr als doppelt soviel raushaut steht zu meiner Moral schon in einem Einklang wie ich finde. Waffenmeister schafft auch locker 2,5k+ Dps Werte. Natürlich muss man sich halt echt anstrengen. Und DAS !! ist gut so, denn das musste ich immer...
    Kyra es geht jetzt gar nicht mehr um U12 da gings mitn Waffi schon noch irgendwie vorallem auf Gelb konnte man gegen den Warg im notfall kiten und der Schaden hat gepasst. Klar zu RoR zeiten war der Waffi schon richtig gut vorallem die Warge hatten da jedes recht zu meckern, die Schnitte war damals aber auch schon richtig gut. (Waffi besser als Schnitte) Das Problem ist einfach das letzte Update U13. Gelb wurde der Schaden vom Waffi halbiert und rot extrem generft durch die höhere Finesse der *edit:Creeps fehlen die Parierereignisse für den Gegenschlag. Nochdazu wurde der schaden vom Warg deutlich erhöht ICH schaff jetzt mitn warg gegen Freeps 2k DPS und ich hab ehrlich gesagt keine richtige Ahnung von Rota und hab nicht das 3 sekunden Eye-gouge. Zu U12 Zeiten konntest du mitn Waffi auch einen einzelnen Warg besiegen und Schnitten wenn sie schlecht genug waren ging auch schon mal auch wenn man bei nem Aufspießen crit chancenlos war. Jetzt ists einfach nur noch lächerlich die Heilung von Sabos ist so dass du dir Waffis in Raids nich mehr leisten kannst. Wir sind eine reine DPS klasse ohne Heal-Debuffs oder ähnliches machen aber den wenigsten Singletarget Schaden von allen Freeps. Ich hoffe da kann man verstehen warum mich das Verhalten von Turbine ziemlich anreihert. Ich hab auch versucht auf andere Klassen umzusatteln allerdings gefällt mir das Spielgefühl bei anderen Klassen nicht (auch wenn ich mit meinem skalierten Barden mehr Schaden mach als mit der Waffel)

    Zum letzten Punkte: Das Problem zu U12 zeiten war: Waffi ist ein offenes Ziel, wenn du den Schurken erwischst und bei dem crittet im gegenzug nix dann vanished er einfach weg oder cced dich bis zum umfallen. Anders rum ist Sprint sowieso immer auf cooldown beim Waffi und der Warg haute im Anfangsstun schon sehr viel weg. Dass ich gegen Warge wie dich keine chance hatte fand ich ja ok aber was mich damals gestört hat ist dass ich in manchem schnitten kampf 24k Moral durch Aufspießen verloren hab und die eigentlich fast nur rum standen und nur wenn ich zum angreifen in Reichweite kam ihre Skills gedrückt haben.
    Last edited by GilendirD; Apr 20 2014 at 11:07 AM.

  3. #103
    Wenn man sicht jetzt die Änderungen von U13 anschaut kann man zwar sagen, dass es ein Schritt in die richtige Richtung war.
    Die Sabo Heilung zu erhöhen war richtig, in Verbindung mit der induction Reduzierung jedoch zu stark.
    Wären jedoch die Physischen Verteidigungswerte gleich geblieben(von denen jetzt die Reduzierung gegen Ork/Hass Schaden abhängt), wäre das Balancing jetzt super.
    Einige Klassen müssten anderweitig beschnitten werden(Jegliche Dots die nicht mitigiert werden sind absolut schwachsinnig), und andere etwas gestärkt(wie zb Jäger und Waffi,Runi) werden.Dann wäre das Balancing überall passent, und nicht nur im 12vs12.
    Klar waren die Etten nie als 1vs1 Gebiet gedacht, jedoch haben viele PVP Spieler am Solo und Kleingruppenspiel sehr viel Spaß.

    Trotzdem ist U13 nicht unbedingt schlecht.Mir persöhnlich hat es vor U13 sehr viel Spaß gemacht Monster zu spielen, auch wenn man gegen viele Helde Klassen genau 0% Gewinnchance hatte.Es hat umsomehr Spaß gemacht dan trotzdem zu gewinnen oder spannende Kämpfe zu haben, auch wenn man eigentlich von vorneherrein verloren hatte.

    Nur weil es jetzt gegen einige Klassen jetzt schwerer ist(wirklich viel stärker sind nur Sabo und Spinne geworden) und man selber als Held nichtmehr die selbe Easymode Scheisse abziehen kann, muss man nicht direkt alles aufgeben und rumheulen.

    Ich mein wer vor U13 mal MP solo gespielt(Und nicht grade Schnitter/Warg war), weiß wie schwer es war.
    Trotzdem gab es Leute die so gespielt haben und Spaß dabei hatten.

    Außerdem wer schon länger spielt weiß eh:
    Mit den nächsten Updates werden Helden wieder OP, einfach weil die Amerikanische Community jetzt schon so derbe rumheult und sich immer nach denen gerichtet wird.
    80% der vergangenen Lotro Zeit waren viele bis alle Monsterklassen deutlich schwächer(Siehe 65,75,85 ab 1ZA Updates) und nie haben fast alle MPs aufgehört und so hart rumgeheult.

    Also wird es zeit, dass viele Spieler hier mal lernen alles aus ihrer Klasse rauszuholen und eventuell andere Wege zu gehen.

  4. #104
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,237
    Quote Originally Posted by KaikuuZulax View Post

    4 Leute stehen in einer Küche und unterhalten sich über Milchreis ( spiegelt die Ettensituation nach Update 13) und ich komme dazu und stelle meine Meinung dar. Dazu stelle ich fest, das ihr Milchreis nicht sonderlich gut ist und sage das ich einen besseren kochen kann. Nicht weil ich arrogant bin , sondern weil ich es durch den Geschmack her schmecke und weiß das meiner besser sein wird ( Feedback/Kochstyl/Sorte der Milch und des Reises/ Erfahrung). ( Es besteht zwar nur aus Milchreis und Milch - aber man kann auch bei Milchreis vieles falsch machen).
    Alter ... was ist los mit dir?

    PS1: Dein Milchreisgeschmack ist aber subjektiv. Dir mag dein Milchreis am besten schmecken, jedem anderen jedoch kann er aus dem Halse raushängen ;D

    PS2: Von Freep auf Warg zu wechseln war in der Zeit, in der du es getan hast jetzt auch nicht ne sonderliche Anspruchssteigerung^^

    PS3: Wir klatschen mit Freepgruppe noch immer alles nieder... die Freien, die sich da den ganzen Tag von wenigen Monstern vor Glan tanken lassen sind unorganisierte Noobs
    Last edited by OverlordGate; Apr 21 2014 at 07:03 AM.
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  5. #105
    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Alter ... was ist los mit dir?

  6. #106
    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    PS2: Wir klatschen mit Freepgruppe noch immer alles nieder... die Freien, die sich da den ganzen Tag von wenigen Monstern vor Glan tanken lassen sind unorganisierte Noobs
    Ihr seid seit Tagen die einzige organisierte Gruppe auf dem ganzen Server und auf MP begnügen sich 99% der Spieler mit Glanzerg, clever stellen sie sich dabei nicht unbedingt an aber es scheint allen zu reichen^^
    Oberster Häuptling Zapp
    Warg auf Maiar
    - Mog Ruith -
    außer Dienst seit 2014

 

 
Page 5 of 5 FirstFirst 1 2 3 4 5

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload