We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Results 1 to 4 of 4
  1. #1

    Frage zum Berufswechsel

    Hallo,

    ich hab da ein, zwei Fragen zu einem eventuell anstehenden Berufswechsel bei meiner kleinen Jägerin: Diese ist aktuell Historikerin und in der Waffenschmiedegilde (Dort Ruf komplett voll, also Grossmeisterin der Gilde). Mittlerweile nutze ich den Gelehrtenzweig bei ihr auch überhaupt nicht mehr, diese Aufgabe hat meine Kundige übernommen.
    Jetzt bin ich also am Überlegen, ob ich nicht komplett auf Waffenbauerin umschwenken soll, da mir eine Drechslerin für Rufrezepte fehlt - der Waffenschmiedezweig selbst bliebe mir dabei wohl erhalten soweit ich weiss, aber wie sieht das mit der Gilde aus? Fange ich dort dann wieder komplett bei null an oder bleibt mit meine Mitgliedschaft und die Rufstufe auch da erhalten (ebenfalls Waffenschmied)?
    Hat das schonmal jemand durchgezogen und kann mir da aus Erfahrung eine kurze Antwort geben? Vielen Dank! :-)

  2. #2
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Eisenberge
    Posts
    4,983
    Wenn der Berufszweig, der in der Handwerksgilde ist, erhalten bleibt, dann bleibt auch die Handwerksgilde mit allem Ruf und Rezepten erhalten.

  3. #3
    Gildenruf und Erfahrung für Waffenschmied bleiben erhalten. Gildenruf geht nur verloren, wenn du die Gilde wechselst.

    Dadurch ist es auch praktisch als Anfänger z.B. Entdecker zu lernen und während des Levelns Rohstoffe zu sammeln, Felle zu gerben und Schneider zu skillen und wenn man damit fertig ist, auf Freibauer zu wechseln.

  4. #4
    Super! Danke euch

 

 

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload