We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 3 of 3 FirstFirst 1 2 3
Results 51 to 55 of 55
  1. #51
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,200
    Quote Originally Posted by Godmog View Post

    Wieso sollte man PvE machen um PvP spielen zu können? o.O
    Das würde ich so nicht pauschal sagen wollen. Ich finde aber, dass Freie definitiv auf das maximale Level leveln sollten, um das PvP als Endcontent spielen zu können mit einem fertigen Charakter was Möglichkeiten angeht. Monster machen das eben über PvP. Genau das hat die Monsterseite doch überhaupt interessant gemacht, seinen Charakter mit zunehmendem PvP Rang zu verbessern als komplettes gegenstück zu dem was man aus dem PvE bereits kannte.

    So war es immer und so sollte es bleiben... ich halte nichts davon ein MMO zu starten und direkt ohne auch nur irgendwas gespielt zu haben mit den besten Voraussetzungen Endcontent zu starten... das entfremdet sich von einem MMO, für sowas hab ich Counterstrike oder StarCraft.
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  2. #52
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    605
    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Das würde ich so nicht pauschal sagen wollen. Ich finde aber, dass Freie definitiv auf das maximale Level leveln sollten, um das PvP als Endcontent spielen zu können mit einem fertigen Charakter was Möglichkeiten angeht. Monster machen das eben über PvP. Genau das hat die Monsterseite doch überhaupt interessant gemacht, seinen Charakter mit zunehmendem PvP Rang zu verbessern als komplettes gegenstück zu dem was man aus dem PvE bereits kannte.

    So war es immer und so sollte es bleiben... ich halte nichts davon ein MMO zu starten und direkt ohne auch nur irgendwas gespielt zu haben mit den besten Voraussetzungen Endcontent zu starten... das entfremdet sich von einem MMO, für sowas hab ich Counterstrike oder StarCraft.
    Naja beim Beispiel GW2 musst Du aber sagen, dass man zwar PvP von Anfang an spielen kann (wenn man früh genug aufsteht um sich in der Warteschlange einzureihen ), aber eigentlich nur das BG-System sinnvoll nutzbar ist. Denn im Weltenpvp wird zwar die Moral angepasst, aber man halt weniger Fertigkeiten und hat auch kein Equipment, mag zwar zum Zergen reichen, aber man sollte schon aufs Maxlevel kommen

    Wieso man PvE und PvP trennen sollte, habe in der Vergangenheit einige Spiele schon eindrucksvoll bewiesen und mir ist jetzt kein Beispiel bekannt wo nicht eine Seite massiv bevorteilt wurde.
    Last edited by Godmog; Sep 23 2012 at 09:30 AM.
    [CENTER][charsig=http://lotrosigs.level3.turbine.com/272180100000fb5f8/signature.png]Godmog[/charsig]
    [/CENTER]

  3. #53
    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    So war es immer und so sollte es bleiben... ich halte nichts davon ein MMO zu starten und direkt ohne auch nur irgendwas gespielt zu haben mit den besten Voraussetzungen Endcontent zu starten... das entfremdet sich von einem MMO, für sowas hab ich Counterstrike oder StarCraft.
    Deinen Pudel hast du auch nicht gelevelt, scheint aber bei r14 nie ein Problem für dich gewesen zu sein. Wo ist der Unterschied, ob du das mit einem Helden oder einem Monster in den Etten machst.

    PVP und PVE sauber von einander getrennt, so würde es meines Erachtens am besten funktionieren. Nur weil etwas immer so war, heißt das nicht automatisch, dass das auch gut so ist

  4. #54
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,200
    Quote Originally Posted by Todtstelzer View Post
    Deinen Pudel hast du auch nicht gelevelt, scheint aber bei r14 nie ein Problem für dich gewesen zu sein. Wo ist der Unterschied, ob du das mit einem Helden oder einem Monster in den Etten machst.
    Wie ich bereits gesagt habe: Die Monsterseite bietet und bot ein anderes Modell zur Charakterverbesserung als die Freepseite! Genau dieses ganz andere Modell macht es überhaupt (!) erst interessant. Meinen "Pudel" habe ich mit 6 Monaten Spielzeit auf Rang 14 gespielt und ihn noch original pro Rang verbessert, nicht über den Shop oder irgendwelche Siegel des Kampfes.

    Es gibt für mich auch schlichtweg keinen Grund, ein gleiches System für das Freien PvP einzuführen. Nachträlich alles viel zu umständlich... und wofür? Angebliches Balancing! Wie mir Kelsan im Beta-Forum durchaus zustimmte ist das eine Aufgabe für den "Monster Play" Buff der Freepseite in den Ettenöden. Und wenn euch das System so gefällt hindert euch ja keiner daran ein anderes Spiel mit anderem PvP-System zu spielen. LotRO hat sich für diese Variante entschieden und wird nen Teufel tun um Entwicklungszeit in solche Systemänderungen für das PvP zu stecken.
    Second Marshall Maywyn Eorthas of Rohan - Captain - Rank 13

    Tyrant Gate Wargkönig, Son of Krithmog - Stalker - Rank 15

  5. #55
    Es geht mir darum eine Möglichkeit aufzuzeigen, wie man mit einfachen Mitteln, vielen der Ettenprobleme zu Leibe rücken könnte, was letztendlich gemacht wird, ist die Entscheidung des Studios und das bekommt seine Vorgaben von den Buchmachern der entsprechend vorgeschalteten Stellen.

    Wie gesagt, ich hatte mit dem PvMP System nie ein großes Problem, halbfertig und nur zur Hälfte durchdacht, hatte es auch durchaus seine Höhepunkte, ansonsten hätte ich nicht auch knapp 2 Monate Spielzeit in den Etten zusammen , gut, dafür hab ich vier Jahre gebraucht wegen längerer Pausen, keine Zeit Abschnitten, etc. aber meine Töle hab ich in der Zeit auch ganz altmodisch auf R10 gebracht, wie man meinen bisherigen Posts entnehmen kann, bin ich kein Freund des Ettenshopangebotes.

 

 
Page 3 of 3 FirstFirst 1 2 3

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload