We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 3 of 29 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LastLast
Results 51 to 75 of 710
  1. #51
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455

    AW: Re: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Naja für Freeps wird es dann heißen: Kämpfen für Set und Schmuck anstatt Questen und Keeps drehen... find ich okay. Noobs sind gut zu farmen :P
    Das sehe ich anders. Es ist doch kein höherer Anreiz für Spieler der MP Seite beizutreten, zumindest habe ich keinen gesehen. MP spielt man weil es einem Spass macht, da hast du nichts anderes davon.
    Du hast grob über den Daumen eine Spielerzahl X auf MP Seite die spielt, die wird sich durch die Änderungen kaum ändern. Füge nun durch die Änderungen neuen Schmuck, Rüstung usw. für Freeps hinzu und du hast Massen in den Etten. Für meinen Geschmack macht man es sich deutlich zu einfach mit dem bisl Schnodder.
    Einen 2. wichtigen Punkt darfst du nicht vergessen, die Änderungen kommen mit dem nächsten Update, nicht mit neuem Levelcap. Ein Freep SZ mit 1.ZA DD's wird der Knüller, die Topzeit einen MP SZ zu schrotten aus Moriazeit, wird weiter verbessert.
    Nachdem ich auch stolzer Besitzer solch einer Waffe bin kann ich nur sagen das ist abartig was dort raus geht, das pulverisiert die letzten 2 Updates zur Verbesserung der MP.

    Das man auch wieder etliche Bauern vor die Flinte bekommt ist richtig, daß ist aber nicht der Grund warum ich in die Etten gehe.

  2. #52
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,196

    Re: Es muss sich was ändern!!

    Naja das is ja normal :P

    Aber bei uns auf maiar ist oder war es lange Zeit so, dass Keepswitch Schlachtzüge im Global gesucht und gefunden wurden... folglich krachte ein Freien SZ über die Karte für die Setteile und den Schmuck! Jetzt gibts diese Belohnungen nur durch den kampf generierte Punkte. Folglich keine Massenschlachtzüge sondern viele viele Solofreeps, die alles kleine Punktegeizer sind und aufgrund fehlender erfahrung extrem noobig spielen :x

  3. #53

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Ich vermute, dass diese Schlachtzüge mit dem kommenden Update wieder zunehmen werden. Dadurch dass die Währung ja Account gebunden ist, hat man nun die Möglichkeit mit Freep und dann auch als Monster für einen Char sich Sets zu farmen und ohne Rangvorraussetzung gibts da auch keine weitere Einschränkung.
    Aber es kommt eben darauf an, wie sie die Boni auslegen, bzw. wie hoch die Anerkennung der Quests ist.

  4. #54
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455

    AW: Re: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by OverlordGate View Post
    Jetzt gibts diese Belohnungen nur durch den kampf generierte Punkte. Folglich keine Massenschlachtzüge sondern viele viele Solofreeps, ....
    Soweit die Theorie und vermutlich auch der Hintergedanke an den Änderungen. Ich für meinen Teil sehe das ganze recht skeptisch. Allerdings sehe ich den Arsch hinter der Tastatur, der möglichst wenig tun will für alles. Wenn du dich an Moria und die ganzen Affen an der Südbrücke zurück erinnerst weisst du was ich meine. PvP? Keine Spur aber Punkte und das ist das wichtigste. So wie ich gelesen habe wird die Punkteverteilung in etwa so aussehen wie die für den Rang, dazu kommt das jetzt selbst heilen im Zerg Punkte bringt. Klassisches Fail und begünstigt tolles Zerg PvP an bekannten Spots.
    Sollten die Punkte wirklich so verteilt werden bin ich in nicht einmal 1 Woche durch mit meinem Char, denn 30-40k schafft man mehr als locker sollte man es darauf anlegen. Was ist aber wenn ich "durch" bin? Maximum sind 10k, habe ich alles wandert der Rest in den Müll.
    Vieles von dem was kommt ist aus SW:ToR geklaut bzw geliehen und das ist Zerg pur dagegen ist das was LotrO zu bieten hat PvP auf hohem Niveau.

    Ich bin trotzdem gespannt und wäre freudig überrascht wenn ich mich irren würde, aber bis jetzt haben sich die meisten Befürchtungen im PvP bestätigt.

  5. #55
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Cerebrum_EU View Post
    Aber es kommt eben darauf an, wie sie die Boni auslegen, bzw. wie hoch die Anerkennung der Quests ist.
    Man munkelt es wird einen Bonus auf der Rüstung geben der Wert X verbessert, allerdings nur in den Etten. AUsserhalb der Etten wird das Set wohl eher Durchschnitt sein, da dieser Bonus deaktiviert ist.

    Kann die PvMP-Rüstung außerhalb der Ettenöden benutzt werden?
    Ja, die PvMP-Rüstung kann außerhalb der Ettenöden benutzt werden. Die neue Saisonmechanik, die mit dem neuem PvMP-Wert verbunden ist, wird die PvMP-Artikel beim PvMP-Kampf effektiver machen als beim normalen Kampf gegen NSCs, wodurch die unerwünschte Überschneidung vermieden wird.
    http://www.lotro.com/gameinfo/devdia...eveloper-diary
    Guggst du hier.

  6. #56
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Switzerland
    Posts
    164

    AW: Re: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Andreth View Post
    Soweit die Theorie und vermutlich auch der Hintergedanke an den Änderungen. Ich für meinen Teil sehe das ganze recht skeptisch. Allerdings sehe ich den Arsch hinter der Tastatur, der möglichst wenig tun will für alles. Wenn du dich an Moria und die ganzen Affen an der Südbrücke zurück erinnerst weisst du was ich meine. PvP? Keine Spur aber Punkte und das ist das wichtigste. So wie ich gelesen habe wird die Punkteverteilung in etwa so aussehen wie die für den Rang, dazu kommt das jetzt selbst heilen im Zerg Punkte bringt. Klassisches Fail und begünstigt tolles Zerg PvP an bekannten Spots.
    Sollten die Punkte wirklich so verteilt werden bin ich in nicht einmal 1 Woche durch mit meinem Char, denn 30-40k schafft man mehr als locker sollte man es darauf anlegen. Was ist aber wenn ich "durch" bin? Maximum sind 10k, habe ich alles wandert der Rest in den Müll.
    Vieles von dem was kommt ist aus SW:ToR geklaut bzw geliehen und das ist Zerg pur dagegen ist das was LotrO zu bieten hat PvP auf hohem Niveau.

    Ich bin trotzdem gespannt und wäre freudig überrascht wenn ich mich irren würde, aber bis jetzt haben sich die meisten Befürchtungen im PvP bestätigt.
    Echt jetzt? Bauen sie "Kompetenzbonus" ein für Freeps? Naja solange das Set dann nicht so gut ist wie das PvE Set wird sich das wohl in Grenzen halten. Wichtiger finde ich hier aber Heilen im Zerg? Da werden aber viele SPFs auf Sabo loggen und dann nur alle leute im Zerg heilen HoT, nächstes Target, HoT, nächstes Target, HoT, nächstes Target, HoT etc. Let's Zerg. Da muss man wenigstens nicht angst haben das man gekillt wird weil man hinter den SPFs stehen kann xD

    Ein Tipp für alle die sagen PvMP ist Mist:

    Gewöhnt euch daran. PvMP ist, je länger es existiert hat, immer beschi* geworden. Was aber auch mit der Mentalität der Spieler zu tun hat. Viele Punkte möglichst schnell. Schade eigentlich aber es wird nicht mehr besser werden. Da bleibt entweder es zu nehmen wie es ist, Freep zu spielen, oder aufhören.

  7. #57
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,196

    Re: Es muss sich was ändern!!

    Zum Thema "Heilen im Zerg gibt Punkte":

    Es stand zwar im Diary drinnen... allerdings so beiläufig, dass ich schon fast vermute er denkt es gibt (wie bei jedem vernünftigen PvP) Punkte fürs Heilen und hat es als solche Selbstverständlichkeit mit in den fließenden text geschmissen ^^ Ich würds denen echt zutrauen

  8. #58

    Re: Es muss sich was ändern!!

    Es gibt doch weiterhin 2 Arten von Punkten.

    1. Verufenheit, daran wird garnichts geändert noch wird an den Rängen rumgewurstelt. Allgemein fasst man für die Zukunft ins Auge die Rangvoraussetzungen vielleicht teilweise zu lockern.

    Klingt ok

    2. Anerkennung, bekommt man jetzt für Kills im PvP dafür fallen die Schicksalspunkte weg. Für Anerkennung holt man sich Skills, Verderbtheiten, Tränke usw..

    Freeps brauchen keine komischen Steine mehr, sondern besorgen sich ihr Ettenequip nun auf die selbe Art und Weise und nicht durch PvE SZ´s und Keepdrehen.


    Sodala im Zerg wenn du heilst kannst höchstens Anerkennung abgrasen, diese capt aber bei 10.000 was dein Zerg heilen nur dann sinnvoll macht wenn du Rang xy erreicht hast. Den Rang wiederum erreichst du aber nur wie bisher auch(indem du auf Gegner Schaden machst und Verrufenheit abgreifst). Oder aber du willst Tränke farmen und da ist mir Zergheilen sogar lieber als in der Binge rumlungern.

    Das wirklich einzige was passiert, man kann nicht mehr Vorfarmen und bei erreichen eines Ranges direkt alles kaufen. Dazu wird in Zukunft im Zerg mehr geheilt sofern Spieler Anerkennung farmen wollen. Man heilt aber keine Maintargets hoch(macht ja kaum Sinn wenn man auf Anerkennung aus ist, ausser vielleicht nen Waffi^^) sondern man heilt die Jäger oder SPF´s die ganz hinten stehen.

  9. #59
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,196

    Re: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Ursula2000 View Post
    Allgemein fasst man für die Zukunft ins Auge die Rangvoraussetzungen vielleicht teilweise zu lockern.
    Steht wo?
    Quote Originally Posted by Ursula2000 View Post
    [...] dafür fallen die Schicksalspunkte weg.
    Wegfallen tun sie nicht. Du erhälst im PvE zum Beispiel weiterhin Schicksalspunkte, die du unter anderem auch im Monsterspiel weiterhin für deinen Laufspeed, Outfightreg oderMoral ausgeben kannst.

    Quote Originally Posted by Ursula2000 View Post
    Das wirklich einzige was passiert, man kann nicht mehr Vorfarmen und bei erreichen eines Ranges direkt alles kaufen.
    Weiter unten im Diary steht, dass die Zahlen für Ausgaben noch abänderbar sind und es das Ziel ist, dass die Anerkennung in jedem Fall gecapt reichen wird um sich seine Errungenschaften eines Ranges (Fertigkeiten, Traits) besorgen zu können. Wenn du also 20k vor Rangup stehst kannst du dir mit dem Rang up (sofern du seit dem gespart hast) alles auf einmal besorgen, so die Überlegung.

  10. #60

    AW: Es muss sich was ändern!!

    @ Gate für so n kinderkram hab ich keine zeit.

    1. Die Währung für Monsterspieler wird abgeändert. Für Monsterspieler fallen Schicksalspunkte als bezahlwährung weg. Fertig aus. Das steht zwar bei mir nicht explizit da, würdest du aber im Zusammenhang lesen käme dennoch dieser Sinn dabei raus. Du reißt da einen Satz aus dem zusammenhang, das ist einfach anstrengend.

    2. Keine Lust schon wieder das ganze Ding durchzulesen. irgendwo stand drin, dass sie sich unter umständen vorbehalten Rangvoraussetzungen etwas zu lockern.

    3. Das habe ich sehr wohl gelesen, dennoch nehme ich die Zahlen erstmal so hin wie sie da stehen. Und wenn dort 10k das Cap ist und der rest von den Preisen bleibt reichts halt nicht. Mag sein das sie es ändern. Aber sehr viel mag sein ich nehm halt das als Info hin was in dem Tagebuch steht.

    Das sich noch vieles ändern wird ist mir durchaus bewußt. Nur mit dieser Sichtweise lohnt nicht 1 geschriebener Satz in diesem Thread.

  11. #61
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,196

    Re: Es muss sich was ändern!!

    lol

    (zu kurz)

  12. #62
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Du solltest nicht vergessen das die Punkte auf dem Account zählen, ergo ergibt es schon Sinn sich mit seinem Krüppel Lowrank Sabo an den Zerg zu stellen. Warum sollte ich mich mit meinem R10 WM an einen Fernkampfzerg stellen, wenn es doch um so vieles jetzt einfacher geht?

  13. #63
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Berlin
    Posts
    53

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Ursula2000 View Post
    [Schnipp]

    1. Die Währung für Monsterspieler wird abgeändert. Für Monsterspieler fallen Schicksalspunkte als bezahlwährung weg. Fertig aus. Das steht zwar bei mir nicht explizit da, würdest du aber im Zusammenhang lesen käme dennoch dieser Sinn dabei raus. Du reißt da einen Satz aus dem zusammenhang, das ist einfach anstrengend.
    Das stimmt so nicht ganz! Im Diary steht eindeutig dass diese Anerkennung zwar SP als Bezahlwährung ablöst (quasi für alles außer die SP-Buffs) aber dort steht kein Wort davon dass die generell wegfallen... Die SP die man noch hat, wird man auch noch für die Buffs ausgeben können - nur eben dass es Zukunft nicht mehr Möglich ist, neben Stufenaufstieg an SP zu kommen...

    Quote Originally Posted by Ursula2000 View Post
    2. Keine Lust schon wieder das ganze Ding durchzulesen. irgendwo stand drin, dass sie sich unter umständen vorbehalten Rangvoraussetzungen etwas zu lockern.

    [Schnapp]
    Dies scheint aber nur auf die PvP-Sets zuzutreffen...

    Ansonsten finde ich es Schade dass diese tolle Thread hier für Spekulationen bzgl. Entwicklertagebücher missbraucht wird (da kann sich ja eh noch viel ändern bis zum Rollout) . . . mich würde eher interessieren wie Jorlin's Monster-Monat sich so angefühlt hat!?
    Last edited by dizze; Feb 21 2012 at 05:37 AM.

  14. #64
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hamburg
    Posts
    455

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by dizze View Post
    Ansonsten finde ich es Schade dass diese tolle Thread hier für Spekulationen bzgl. Entwicklertagebücher missbraucht wird (da kann sich ja eh noch viel ändern bis zum Rollout)
    Was sich vielleicht ändert wird die Höhe der Werte sein. An dem System selbst wird sich nichts mehr ändern.

    Der Threadtitel heisst nun einmal "Es muss sich was ändern!!" und es ändert sich was. Hier wird diskutiert, ob das die gewünschte Änderung bringen wird. Ich für meinen Teil halte rein garnichts davon Rang durch Quest zu machen, Equip fürs PvE im PvP zu beschaffen usw. Dies führt mMn zu einem massiven Ungleichgewicht der Seiten, wie man es schon einige male erlebt hat sobald eine Seite/Klasse OP war bekam diese extremen Zulauf. Genauso als man für PvE relevanten Schmuck und Rüstungen in die Etten ging. Die Server sind immernoch nicht der Brenner, ich glaube kaum, daß sich seit meinem letzten Ettenbesuch mit SZ großartig etwas getan hat. Skillverzögerungen, massive Disco's, Bug's und Lags. Aber wir werden sehen wie es wird.

  15. #65
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    138

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Spiele erst seit ein paar Wochen in den Etten auf Maiar und muss sagen...kann das ganze geweine der MPs so gar nicht verstehn.Ganz im Gegenteil....ich find die meisten Klassen auf Monsterseite zu stark.Spf die dich mit 2 Schüssen umhauen,dabei aber selbst teilweise 12-13k Moral haben.Ich liege bei 2 Mps schneller im Dreck als das ich irgendwas zünden kann.1 gegen 1 findet man eh nur noch selten und wenn isses meistens ein Warg und die vanishen meist wenns eng für sie wird oder es kommt ein zweiter(oder dritter)dazu.
    Jetzt höre ich schon wieder Leute die werden sagen....lern spielen!!und ja sicher bin ich ein gimpaber für Neulinge ist Etten einfach nur Abgefarme.Hab kein Problem damit zu sterben und meine Wertung ist mir auch Wurst,aber ständig nur ins Gras zu beißen weil man überannt wird oder man keine Chance gegen Mps hat,die fast das 3 fache meiner Moral haben und/oder Tränke haben die für 1min Immun gegen mezzen/stunen/wurzeln usw machen....naja ich weiß nicht.Da bleibt nur zergen und das ist auf dauer auch langweilig.
    Wenn man dann noch die Überarbeitung der Monsterklassen so liest.....wird einem Angst und Bange.

    just my 2 cents

  16. #66

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Du bist noch neu und wirst mit der Zeit lernen, was sich wann gegen welchen MP einzusetzen lohnt. Zum Beispiel gibts keine Tränke die MPs eine Minute lang Stunimmunität verleihen, das sind die Zeichen mit entsprechend langen CD, R8 glaub ich waren 35 Minuten oder so und die gibts auch auf Freepseite.

    Als Warg geife ich einen Kundi an und zünde das Zeichen vorher falls verfügbar, weil ich weiß, dass mich der Kundi ansonsten zu Tode kitet, debuffen könnt ihr aber trotzdem noch und euren ewig langen Feuerdot (45 sek geskillt oder so?) draufhauen.

    Nur so als Tipp, in den Etten solltest du dir entsprechende Ausrüstung zulegen und die Skillung anpassen, da PvMP nicht PVE ist, erfahrene Ettenkundis helfen Dir da bestimmt gerne weiter, ansonsten ist es einfach so, dass Anfänger erstmal öfter gefressen werden als die Ettenveteranen, das ist auf Monsterseite nicht anders. Spieler sind keine NPCs, die wehren sich entsprechend und irgendwann bist du auch bei den üblichen 12 oder 24 gegen einen SZs dabei und plötzlich kommt dir das alles nicht mehr so schlimm vor

  17. #67

    Thumbs down AW: Es muss sich was ändern!!

    Also ich finde es hat sich doch recht schnell etwas geändert.
    Meine Frau und ich, wir dachten uns. Lotro könnten wir mal wieder spielen, vor allem das Monsterspiel hat uns damals sehr viel Spaß gemacht. Gesagt getan, wir haben Lotro mal wieder installiert und angefangen. Mal abgesehen von der Unfähigkeit seitens Turbine, ihren Spieleaccount gescheit zu transen, weil sie nur die mini Chars damals getranst hatten aber ihre ganzen hohen und die Monster nicht, hat uns nicht abgeschreckt trotzdem mal für drei Monate reinzuschauen.

    Hat anfangs auch Spaß gemacht, bis wir dann gemerkt haben, wie unausgeglichen das Spiel doch ist. Ein halber sz hat es nicht geschafft 3 Hauptmänner umzuhauen. Die dafür aber uns. Egal wo man ist, als Monster hat man die Arschkarte und wird umgehauen wo man nur steht und geht.
    Im Monsterspiel hat man nur eine Möglichkeit halbwegs Spaß zu finden. Wenn man mit einem Schlachtzug loszieht. Problem ist oftmals, das man mit kleineren Monstern erst garnicht mitgenommen wird.
    Also Turbine....voll ausgeglichen das Spiel. Ihr schafft das.....äähm...dem Spiel den Rest zu geben, wenn ihr euren Arsch nicht irgendwann bewegt und die Monster langsam angleicht um es ausgewogener zu machen.
    Abgesehen von den dauernden Lags die es immer noch gibt und vor vier Jahren auch schon gab, habt ihr das Spiel eher verschlimmbessert als wirklich etwas sinnvolles getan zu haben. Umloggsperre entfernt. *applaus* wie hohl muß man sein um so etwas auch noch zu entfernen. Das versaut das Spiel noch um einiges mehr.

    Wie ich oben bereits geschrieben habe. Es hat sich etwas geändert. Ich habe gekündigt, denn der Spaß bei dem Spiel geht extrem schnell verloren.
    Wünsche allen weiterhin viel Spaß. Jeder Masochist wird vermutlich den Garten Eden als Monster finden, aber ich muß solch eine Unfähigkeit nicht auch noch bezahlen.

    *winkt zum Abschied*

  18. #68
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Bangladesh
    Posts
    2,299

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Ist ja alles gut und schön, wenn Neulinge (wie ich es auch bin) es am Anfang schwer haben, weil sie den Ablauf noch nicht ganz genau kennen. Selbst ich habe ziemliche Probleme bei Rang 6+ MPs, die mich umhauen, als würde ich sie mit Wattebällchen beschmeißen.

    Ich habe jetzt 5 Tage lang durch geettet und knapp 18.000 Punkte gemacht, habe aber auch von früh um 6 bis abends 22 Uhr gespielt.
    Es war für mich sehr schwierig an Punkte zu kommen, da man in Schlachtzügen nicht mitgenommen wird, von dir aber verlangt wird, Rang 8 zu werden, damit du den verdammten Ettenbanner stellen kannst.
    Und wenn du einen eigenen Neulings-Schlachtzug aufmachen willst, heulen die Solospieler rum, weil der U-Buff wegfällt.
    Ganz schlimm ist es, wenn du mal vor hast, das Spiel aufs volle auszukosten, was demnach heißt, sich auch mal an TA zu probieren. Dann wird das Geheule und Gelache im OOC ja extrem und du brauchst echt ein Dickes Fell, um das zu ignorieren.

    Für mich ist es sehr schwierig, kann es aber mit seeehr viel Geduld ertragen.
    Was ich jedoch nicht ertragen könnte, wäre es, wenn man es für uns Etten-Neulinge NOCH schwerer macht. Und das wäre das Resultat dieses Wunsches hier. Für uns würde das bedeuten, dass es noch schwerer für uns wird, den Anschluss zu finden, weil die MP-Seite schwerer gemacht wird und die Hochrangigen nicht mehr im bequemen Solo einen MP umzergen.

    Dass es mit jedem weiteren höheren Rang immer einfacher wird, sollte eigentlich klar sein. Da kommt die Erfahrung zusammen, die Wagemut-Rüstung und so weiter. Einen Kampf zwischen einem R15-Freep gegen einen R15-Creep würde ich nur zu gerne mal sehen, wer zuletzt steht.

    Das Dumme an der Sache ist nur, dass die hochrangigen Solospieler einen gewissen Ruf in den Etten haben, und ich habe es heute wieder erlebt, wie sich das auf die restliche Ettengemeinde auswirkt:
    Wir haben einen Schlachtzug mit einigen Kleinrängen, und auch einigen, die zum ersten Mal in den Etten waren, gebildet. Wir wollten einen SZ aufbauen um TA zu erobern.
    Dazu suchten wir im OOC nach Leuten für TA, und auf einmal ging das Geschwafel im OOC los, dass wir bloß nicht TA einnehmen sollen (weil dann wahrscheinlich irgendein Buff oder sonstwas wegwäre oder MPs ausloggen würden, FH weg wär.. keine Ahnung) und bekamen schallendes Gelächter, dass wir es ja noch nicht mal zu den Eingangstoren von TA schaffen würden, sondern vorher schon "umgenoobt" werden, was auf deutsch so viel heißt wie: Ihr seid so schlecht, dass ihr von Rang-1-MPs umgehauen werdet.
    Alles von Spielern, die jegliches Gruppenspiel vermeiden, und Leute, die in anderen Solo-Spielern ihre "Idole" sehen, weil sie ja jedes Duell für sich entscheiden, oder die meisten Kills aus dem Gegnerischen Schlachtzug herausholen, bevor sie selbst sterben. Und das habe ich auch schon oft genug beobachtet, dass genau diese Spieler Klassen spielen, welche die Gegner aus weiter Instanz erledigen können. Runis, Jäger, Barden....
    Nahkämpfer, wie Hauptmänner, Waffis und Wächter, die nur noch den Rest abschlachten können, der von den Fernkämpfern übrig gelassen wird, kommen nur noch bedingt an die MPs ran.
    Und noch schwieriger wird es, wenn sie noch einen niedrigen Rang haben. Da fehlt dann der Damage, und von den Punkten, die von den Fernkämpfern bereits abgezogen werden, bekommen wir dann nur noch die geringste Anzahl.

    Wenn sich hier also was ändern soll, dann sollte man eher beim Ursprung anfangen, und das wäre im Grunde die Commuity selbst. Das Erfahrungssystem sollte überarbeitet werden.
    Das Gruppenspiel hat in den Etten nur noch eine Bedeutung für Nahkampfklassen im low-Bereich wenigstens ein winzig kleines Stück vom gesamten Kuchen abzubekommen. Eine andere Funktion hat das Gruppenspiel in den Etten nicht mehr.
    Das muss grundlegend geändert werden.
    Das hieße, dass Gruppenspiel belohnt werden soll, und nicht das Solospiel.

    Es kann nicht sein, dass die absolute Mehrheit der Leute hier nur noch Solo unterwegs ist und die MPs abschlachtet, bevor sie überhaupt einen Schritt in Richtung der Nahkampfklassen machen können, weil sie so mehr Punkte machen.
    Auch wenn es einige nicht wollen, muss die Punktevergabe im Solospiel drastisch reduziert werden, wenn möglich soweit, dass das Solospiel eigentlich überhaupt nicht mehr lohnt und wirklich nur noch als letztes Mittel dient, wenn kaum noch Aktivität zu verbuchen ist, dass man beispielsweise keine Gruppe mehr zusammen bekommt.

    Das Gruppenspiel muss gefördert werden! Nicht das Solospiel.
    .

  19. #69
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Austria, EU
    Posts
    84

    AW: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Hecki View Post
    Das Gruppenspiel muss gefördert werden! Nicht das Solospiel.
    Die Idee ist lobenswert wird aber an der Unausgeglichenheit nichts ändern.

    Habe das erst wieder am Wochenende erleben dürfen als ich mit einem 12er Monster SZ auf sechs Freeps (2 Barden, 2 Runis, 2 Hüter) getroffen bin. Hüter sind kaum mehr down zu kriegen außer man wirft sich mit sechs MPs drauf. Der ausgehende Schaden eines Runis ist mit Kaf und Sabo kaum mehr gegenzuheilen. 8k-9k Krits stehen hier 3k Heilung gegenüber. Selbst der Barde verpasst dir mit "Coda der Wut" einen 3k-4K Hit. Zusätzlich kommen noch die Gruppenbubble des Runis, Bubble des Barden, wenn noch in der Gruppe dabei, die Bubble des Waffis,....... welche dazu führen, dass man den Freep zwei mal erschlagen muss ehe er wirklich im Dreck liegt.

    Das nächste Drama ist die Anerkennung die eingeführt wurde. Ansich eine gute Idee dass man mit dem besiegen von Gegner mehr Anerkennung bekommt als beim Questen. Es hilft aber nichts wenn man sich als neues Monster nicht mal mehr die Skills/Verderbtheiten beim Ausbilder leisten kann. Gerade am Anfang bekommt man bei einem Rung-up zwei neue Skills die dann 4000 Anerkennung beim Ausbilder kosten. Für eine zusätzliche Klasseneigenschaft darf man dann 1500 und für eine Verderbtheit 1000 Anerkennung berappen. In Summe kostet ein Rung-up 6000 - 7000 Anerkennung, die man als R0 - R5 Monster nicht hat. Da ist aber noch keine einzige Münze in den Wagemut investiert worden. Skills die man als Freep kostenlos beim Ausbilder kriegt kann man sich als MP nicht leisten. Hier ist man fast schon gezwungen dass man sich die Skills für 400-600 TP im Shop holt. Ganz großes Kino von Turbine !

    Traurig aber wahr.........

  20. #70
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    317

    Re: Es muss sich was ändern!!

    Finde es nicht so dramatisch wie von Chedal dargestellt. Klar ist der Anfang schwer, aber das ist überall so. Als MP muss man sich nur Skills kaufen, als Freier hingegen hat man eine Menge Equip zusammenzustellen und zu erfarmen. Es gleicht sich durchaus aus.
    Klar ist es durchaus teuer am Anfang. Aber keiner erwartet doch auch innerhalb der ersten Wochen schon alle Skills und Eigenschaften beisammen zu haben.
    Den Grundstock schafft man sich mit den Kartenquests. Mein Sabo ist nach nem Monat kurz vor R6 und hat seinen Wagemut 6 durch Karten/Questen und SZ zusammenbekommen. Nach Stufe 7 ist da eh schluss und man kann woanders investieren.
    Und wer, dank LTA oder VIP, jeden Monat 500p bekommt, kann sich durchaus mal nen Skill gönnen. Gezwungen wird man aber nur durch das eigene Verlangen jetzt und sofort alle Möglichkeiten haben zu müssen. Durch normales spielen bekommt man auch ohne weiteres seine Anerkennung zusammen.
    Wenn man sein MP Char regelmäßig spielt, dürfte man nach 1-2 Monaten auf einem guten ausbaufähigen Stand sein. Monster spielen ist halt was längerfristiges und kein Snack für zwischendurch.

  21. #71
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Austria, EU
    Posts
    84

    AW: Re: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Kerindor View Post
    Als MP muss man sich nur Skills kaufen, als Freier hingegen hat man eine Menge Equip zusammenzustellen und zu erfarmen. Es gleicht sich durchaus aus.
    Naja, das Ettenset ist für den Freep nicht zwingend notwendig um in den Etten spielen zu können, ein Angriff- bzw. Heilskill für MP schon. Als Freep reicht das Draigoch- bzw. Orthanc Set vollkommen aus um ein Monster in die Knie zu zwingen.

    Und wer, dank LTA oder VIP, jeden Monat 500p bekommt, kann sich durchaus mal nen Skill gönnen. Gezwungen wird man aber nur durch das eigene Verlangen jetzt und sofort alle Möglichkeiten haben zu müssen.
    Das fehlt gerade noch, dass man sich als VIP noch Skills im Shop holen muss. Ich rede hier nicht von einem R15 Skill sondern von Skills der Ränge 0-5. Ich möchte mal sehen was die Leute sagen würden wenn sie zB. für ihren Hauptmann den "Schlachtruf" im Shop kaufen sollen weil sie zu wenig Medaillons oder Siegel haben.
    Hab ich noch in keinem anderen Spiel erlebt dass man bei einem Levelaufstieg sich keinen neuen Skill holen konnte.

  22. #72
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    317

    Re: AW: Re: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Chedal View Post
    Naja, das Ettenset ist für den Freep nicht zwingend notwendig um in den Etten spielen zu können, ein Angriff- bzw. Heilskill für MP schon. Als Freep reicht das Draigoch- bzw. Orthanc Set vollkommen aus um ein Monster in die Knie zu zwingen.
    Das ist eine recht eng gefasste Betrachtungsweise. Das Ettenset bringt dir erhebliche Vorteile, zum einen durch Wagemut und zum anderen für die Klassen. Ein PvE equipter Freier ist erheblich einfacher zu bezwingen als einer mit Ettenset.
    Der Freie muss aber erstmal von Level 0 anfangen, questen bis 75, Equip besorgen und Waffen leveln. Nicht zu vergessen das spassige BdT und die Tugenden die erfarmt werden wollen.

    Der Zeitaufwand den MPler brauchen ist da durchaus gerechtfertigt. Es gibt also keinen Grund die Kosten zu senken.


    Das fehlt gerade noch, dass man sich als VIP noch Skills im Shop holen muss.
    Genauer lesen! Niemand sagt das man das MUSS, sondern das der VIP es sich leisten kann. Der Shop ist nur was für Ungeduldige.


    Ich rede hier nicht von einem R15 Skill sondern von Skills der Ränge 0-5. Ich möchte mal sehen was die Leute sagen würden wenn sie zB. für ihren Hauptmann den "Schlachtruf" im Shop kaufen sollen weil sie zu wenig Medaillons oder Siegel haben.
    Siehe oben. Das was sich der Hauptmann über Wochen erspielt, erspielt man sich auch als MP. Zu den Preorder Zeiten war Gold übrigends noch ein knappes Gut und man konnte sich nicht jeden Levelaufstieg die Skills leisten. Manchmal habe ich sogar einen Level übersprungen ohne mir einen Skill leisten zu können.
    Desgleichen gilt nunmal auch für MPler die nur ihre Skills kaufen müssen. Ein Rangaufstieg gibt dir eben nur die Möglichkeit neue Skills zu erwerben.
    Hab ich noch in keinem anderen Spiel erlebt dass man bei einem Levelaufstieg sich keinen neuen Skill holen konnte.
    Wenn du es dir nicht leisten kannst, kaufst du dir die Skills in ein paar Wochen. Wo ist das Problem?

  23. #73
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hannover
    Posts
    1,196

    Re: AW: Re: Es muss sich was ändern!!

    Quote Originally Posted by Kerindor View Post
    Text
    Also einen absolut top ausgerüstete Freep inklusive Ettenset, gutem Schmuck und allen Tugenden auf Maximum suchte ich dir in 2 Wochen. Spielt man "normal" mögen es 3 Wochen, vielleicht 4 sein.

    Als Pendant wähle ich das beste, was du in der Theorie auf Monsterseite haben kannst: und das ist Rang 15. Wenn du das in 4 Wochen ohne cheaten schaffst, Hut ab.

    Fragt man lediglich nach Ebenwürdigkeit muss ich sagen: in der Theorie ist ein MP niemals ebenwürdig!

  24. #74
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    317

    Re: Es muss sich was ändern!!

    Na da Zweifle ich doch dran. Ich rede hier nicht davon im Gewaltmarsch einen Twink mitzuschleifenund auszustatten, sondern von einem Neuanfang. Möchte mal sehen wie du das in 2 Wochen hinbekommst.

    Und es gibt kein Gegenstück auf MP Seite. Realistisch ist hier die Annahme von R6-R9 als Ziel. Damit hat man die Basis um gegen Freie kämpfen zu können. R15 ist die Krönung eines MP Spielers und entspräche allenfalls einem Freien mit kompletter 1ZA Ausstattung, Sarumans Schmuck und Umhang, sämtlichen Pferden und vollem Ruf in jeder Fraktion und einem komplett erfüllten BdT. Dabei ist letzteres einfacher zu erreichen als R15.

    Wie richtig bemerkt sind MP einem Freien nie ebenbürtig und sollen es auch nie sein. Die Ansage war aber das MPs einen ähnlichen Zeitaufwand haben wie neue Freie.

    Als Trost mag die Aussicht dienen das beim nächsten Levelup auf 85 jeder Freie wieder Anerkennung farmen muss, der MP aber seinen W7 schon fertig hat.

  25. #75

    Re: Es muss sich was ändern!!

    Was wäre denn ein "Neuanfang"?

    Gänzlicher neuer Account? Oder einfach nur ein neuer Twink? Denn wenn du vom kompletten Neuanfang sprichst hinkt dein Vergleich aber auch. Denn wenn man die aktuellen Etten betrachtet wird kein Neuanfänger dort was reißen können.

    Wenn man aber von einem Twink ausgeht hat Gate nicht unrecht. Wobei man auch seine Möglichkeiten in betracht ziehen sollte. Nicht jeder kann in 2-4 Wochen sein Equip fertig haben.
    Aber man ist als Freeps schneller "gefährlicher" für den Gegner als umgekehrt. Und warum man als Freier alle Pferde braucht ist mir immer noch nicht klar

    Da man beim Freep-Equip ja gute mit den Stats arbeiten kann würde man ohne Saruman-Schmuck (Kette und Umhang) nur MINIMAL Stats verlieren. Somit wäre ein gut ausgestatter Freep (dies ist momenta locker erreichbar) mit Rang 12 und ein sehr guter mit R14 gleichzusetzen. Commendations sammelt man auf Freep-Seite ebenfalls schneller (siehe PvMP-Stats). Somit ist auch Audacity schneller erreicht als beim Monster. Übrigens sind die Sets (um auf Audacity 7 zu kommen) günstiger als mit dem MP sein "Set" zu kaufen.

    Ob der Vorteil bleibt wird sich aber wohl erst mit RoR zeigen. Denn die Monster dürfen ihre Audacity behalten. Wie das bei den Freien ist weiß wohl noch niemand.

    Dunkle Grüße,

    A.

    Beides erreicht man auf Freepseite auch schneller.

 

 
Page 3 of 29 FirstFirst 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload