We have detected that cookies are not enabled on your browser. Please enable cookies to ensure the proper experience.
Page 2 of 3 FirstFirst 1 2 3 LastLast
Results 26 to 50 of 55
  1. #26
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Nachladeruckler eindämmen

    Für alle unter euch die ein System besitzen auf dem 4GB ram und mehr frei sind gibt es eine Möglichkeit die Nachladeruckler einzudämmen. Dieses geht wie folgt:
    Ihr benötigt ein Programm bspw: RAMDisk (die Standartversion kann nur 4GB große Laufwerke erstellen, die regestrierte Version hingegen soviel wie Ram frei ist (die Regestrierung ist kostenfrei)) welches euch ein virtuelles Laufwerk in eurem Ram erstell.
    Dieses stellt ihr für Lotro wie folgt ein:
    Größe der Ram Disk: 4606MB (für Highres) bzw 4092MB(für normale) oder größer wenn ihr den Speicher haben solltet.
    bedenkt bitte: Der zugeteilte Speicher ist dann nicht mehr als RAM verfügbar.
    geht nun auf Start RamDisk ( Achtung: euer Rechner kann sich hierbei aufhängen!, einfach neu starten)
    Da davon auszugehen ist das die Highres Datei bald größer als 4GB wird ist ein anders Formastsystem als FAT 32 nötig. ihr geht nun einfach auf Euren Arbeitsplatz dort wählt ihr euer Ram-Laufwerk aus und formatiert dieses auf NTFS um.(rechtsklick auf das Laufwerk)


    Nun Ladet ihr euch LotroFlashBoost herunter.
    So geht ihr bei dem Programm dann vor: setzt den Haken bei Highres, danach wählt ihr eurer Verzeichnis in dem Lotro installiert ist.
    Anschließend setzt ihr den Haken bei RAM Drive und wählt euer Ram Laufwerk aus. Lasst das Programm arbeiten.


    So und damit ihr diese Einstellung nicht vor jedem Start neu machen müsst wechselt ihr nun noch zurück zu RamDisk Einstelloberflächste und wechselt in den Reiter Load&Save.
    Ihr drück nun auf Sace Disk Image now und wählt einen Speicherplatz dafür aus. Ist dies beendet, so setzt nun den Haken bei Load Disk Image at Startup und wählt die obige Datei aus. Fertig.


    Nun lädt sich Lotro die Dateien die ausgelagert wurden direkt aus dem Ram.
    Hier eine Liste der Dateien die die häufigsten Zugriffe haben:
    client_high_res.dat(lagert der Booster aus)
    Sound.dat
    client_surface.dat
    client_mesh.dat(lagert der Booster aus)
    client_local_DE.dat
    wenn ihr ohne den Booster arbeiten wollt:
    kopiert diese Dateien in euren Ram und legt gleichnamige Verknüpfungen auf diese im Spielverzeichnis an. Behaltet aber ein Backup dieser Dateien im Spielverzeichnis.
    Viel Spaß weiter mit Lotro
    (stand: Düsterwald)
    Last edited by Milithion; Jun 16 2011 at 06:32 PM.

  2. #27
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Nicht spezifizierter Patch Fehler

    • Das Spiel ist abgestürzt, als ich es wieder starten wollte trat obiger Fehler auf.
    • Öffnet den Taskt-Manager und beendet manuell den Lotroprozess. Danach sollte es wieder gehen.
    • Alternativ hilft auch ein Neustart des Systems.

  3. #28
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Nvidia SLI/ATI Crossfire

    Solltet ihr Probleme mit einem Nvidia SLI bzw ATI Crossfire Systems haben was die Leistung eures Systems angeht, stellt das Interaktive Wasser(DX11) von Hoch auf Mittel.

  4. #29
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Please contact Technical Support with the following Information

    Lösung: Führt das Spiel als Administrator aus. Siehe dazu auch: hier


    sollte dies nicht helfen, erstellt einen Thread, indem ihr diesen Fehler postet. Wichtig dass dabei alles enthalten ist. BSP:
    Meldung: System.Runtime.InteropServices .COMExpection(0×8004 0154):?
    at com.turbine.launcher.Services. Patcher.InitializePa tchWrapper()
    at com.turbine.launcher.Services. Patcher.BeginPatchin g(Boolean ingnorePatchWindow)
    at com.turbine.launcher.Launcher. Patch(Boolean invokedByConnectRetry)
    at com.turbine.launcher.Launcher. Patch()
    at System.Windows.Forms.Control.I nvokeMarshaledCallba cks()


    (ja so eine Meldung hilft mir ungemein)

  5. #30
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Ports für Lotro

    diese Ports werden für das Spiel benötigt:


    TCP: 80, 443, 5015, 8081, 9000
    UDP: 2900 bis 2910, 9000 bis 9012

  6. #31
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Lotro Leistung (Quad-Core und aufwärts)

    Es hat sich in den letzen Tagen bei mir und einigen anderen Usern aus der Sippe bzw. der Spielerschafft in den Ettenöden gezeigt, dass wenn diese über einen Quad-Core bzw einen Core mit mehr als 4 Kernen besitzen es zu geringen bzw. merkbaren Leistungssteigerungen (Systemabhängig) kommen kann, wenn man Lotro nur 2 Kernen laufen lässt.
    Um nur 2 Kerne einem Programm zu zu ordnen, öffnet den Task Manager (Strg+Alt+Entf bzw. Rechtsklick auf die Taskleiste und dann auf Task Manager gehen) und wählt nun den Reiter Prozesse aus. Hier sucht ihr die lotroclient.exe bzw die lotroclient.exe *32.

    Auf diese Rechtsklick und dann Zugehörigkeit festlegen. Hier nehmt ihr nun alle bis auf 2 Haken raus. Fertig.
    Die Auslastung eines Kernes wird dann bei ca. 80% liegen. Die des anderen bei 30-40%. Die anderen Kerne, denen Lotro nicht zugewiesen wurde, drehen Däumchen.
    Ein Problem hierbei: man muss es nach jedem Neustart des Spiels machen. Es gibt Tools, mit denen man das Speichern kann, habe aber noch keines gesehen, das im Hintergrund läuft.

    Für alle W7 und Vista(nicht nach geprüft)-User habe ich da was gefunden:
    Erstellt euch in eurem Spielverzeichnis eine Textdatei. In diese Datei schreibt ihr folgende Zeile:

    Code:
    start /AFFINITY 0xc TurbineLauncher.exe
    Anschließend speichert ihr die Datei als .bat ab.
    Über diese .bat könnt ihr nun wie gewohnt das Spiel starten. Mit dem unterschied, dass durch /AFFINITY <wert> die Zugehörigkeit für die CPU festgelegt wurde. Aufgrund der Vererbung der Programmaufrufe, startet dann auch der Lotroclient mit dem ihm zugewiesenen CPUs.
    Im Beispiel oben ist das der 3. und 4. Kern.
    es geht bei 0×1 los, dies ist der erste Kern.
    0xF sind alle Kerne (bei einem Quad-Core)
    Die .bat könnt ihr natürlich auch auf euren Dekstop verknüpfen.

    Hinweiß: es sollten im schnitt 50% eurer Cores sein.
    Wenn ihr nicht wisst, wie ihr auf die Hexa Zahl kommen sollt:
    Öffnet den wissenschafftlichen taschenrechner von windows.
    stellt um auf binäre darstellung. gebt hier für die cpu die ihr nehmen wollt eine 1 ein für die anderen eine 0
    es ergibt sich also ca so ein ziffernfolge: 11110000 bei einem octa core. jetzt klickt auf HEX und ihr solltet die hex zahl sehen.
    Last edited by Milithion; Jul 18 2012 at 07:56 AM.

  7. #32
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Resource string for token “StandartWaitTime.Tamplate could not be found.

    Bei einigen Usern half es, dass sie ihren Lauchner von der Vollansicht auf die Minimalansicht stellten. Das macht ihr, indem ihr auf den Doppelpfeil rechts oben klickt. Anschließend neu einloggen.
    Bei anderen Usern half es, vor dem Login den Haken bei “Betreten: <Welt>” zu entfernen. Dann sich einzuloggen und die Welt manuell auszuwählen.

  8. #33
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Ruckler bei Intel Core i7 bzw i5

    • stellt im bios alle Energiesparfunktionen aus und die Ruckler sollten verschwinden.
    • ausführliche Erklärungen hierzu siehe 1)
    • bei einigen half es im Windows die Energieoptionen auf Höchstleistung zu stellen



    1) Zitat von Tenobal:
    Ich kann dir nur Raten im Bios “Intel(R) C-State Tech” zu deaktivieren. Diese Ernergiesparfunktionen sind zwar mit für den höheren Turbo verantwortlich, können aber auch zu Problemen führen.
    Was diese Einstellung macht soll zur aufklärung mal erklärt werden. Dann wird vielleicht ersichtlich, warum es zu Problemen kommen kann: “Neben den bisherigen bekannten Features wie C1E und EIST (Enhanced Intel SpeedStep Technology) implementiert Intel beim Core i7 eine komplette Core-Abschaltung. Hierfür wurde eine Power Control Unit implementiert - ein Mikrocontroller, der die Spannungen, die Temperatur und die Frequenz des Prozessors im Auge behält. Geht der Prozessor vom aktiven Status (C0-State) in den Stromsparbetrieb C6, kann die Power Control Unit den unbenutzten Kern komplett deaktivieren. Während bisherige Prozessoren hier nur die Spannung im C6-Modus senken konnten, um die Leakage zu reduzieren, fällt durch die komplette Abschaltung keine Leakage mehr an.
    Der Core i7 ist so in der Lage, schnell Kerne an- und abzuschalten. Er besitzt zwar immer noch nur einen Voltage Regulator, durch den unabhängigen C6-State für jeden Prozessor ist ein teures mehrstufiges Design jedoch nicht unbedingt notwendig. Penryn-Prozessoren konnten erst die Spannung senken, wenn alle Prozessoren nichts zu tun hatten und sparten erst dann einen Teil der Leakage ein. Beim Core i7 ist die Einsparung pro Core möglich, auch wenn die anderen noch aktiv sind. Übrig bleibt der Uncore-Bereich, den Intel in den üblichen C6-State bringen kann, wenn keine Arbeit zu verrichten ist.”

    Quelle: http://www.hardwareluxx.de/index.php…e.html?start=3
    Das gilt natürlich nicht nur für den core I7 sondern auch für den core i5. Aber was hat das mit dem Turbomodus des Core i7 /I5 zu tun. Das lässt sich eigentlich recht einfach erklären. Der Turbomodus ist letzendlich an die TDP der CPU gekoppelt, um es einmal vereinfacht auszudrücken. Die Leistungaufnahme sinkt z.B. wenn nur ein oder zwei Kerne belastet werden. Diese Einsparung wird dafür genutzt, den belasteten kern zu Übertakten. Wechselt die Last wieder und es werden wieder mehrere Kerne in anspruch genommen, wird der takt wieder gesenkt. Hier noch einmal ein Auszug zu diesem Thema:
    Ein weiteres kleines Unterscheidungsmerkmal gegenüber den ersten Nehalem-Prozessoren auf Basis des Bloomfield ist neben dem Referenztakt ab Werk auch die Funktionsweise des Turbo-Modus’ und die maximale Steigerung der Taktfrequenz. Während das kleinste Modell Core i5-750 mit 2,66 GHz einen Kern mit maximal 533 MHz übertakten kann und bei vier aktiven Kernen noch eine Taktsteigerung von 133 MHz drin ist, agiert das Flaggschiff Core i7 870 im gleichen Raum mit einem Plus von 666 – oder fünf Multiplikatorschritten – respektive 266 MHz. Zudem können beide Core i7 aus der 800er Serie einen Zwischenschritt bei der Arbeit mit zwei aktiven Kernen verbuchen.
    In reinen Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, das ein Core i5-750 je nach Auslastung der Kerne diese mit +533/+533/+133/+133 MHz höher taktet. Der Core i7-860 geht mit +666/+533/+133/+133 MHz bereits etwas offensiver zu Werke, was vom Core i7-870 mit +666/+533/+266/+266 MHz (sh. Bild) dann vollendet wird. Beim Flaggschiff der neuen Lynnfield-Prozessoren mit eigentlich 2,93 GHz bedeuten diese Zahlen, dass diese CPU im Rahmen ihrer TDP von 95 Watt fast immer mit 3,2 GHz oder mehr arbeiten kann

    Quelle: http://www.computerbase.de/artikel/p…hyperthreading
    Dabei wird natürlich auch immer die spannung der CPU bzw. der einzelnen Cores gesenkt und angehoben, je nach Auslastung. Insgesamt ist das ein nettes Feature, mit dem Nachteil dass man nie genau weiss, wann der Turbo letztendlich aktiviert wird. Daher kann es in der Praxis auch zu nicht ganz unerheblichen Sch****ungen kommen. Normalerweise funktioniert das ganze auch recht gut, aber lotro scheint damit einige Probleme zu haben. Ich habe C-State mitlerweile ganz deaktiviert und nutze als Energiesparmechanismen nur noch Eist und den C1E Support. Damit hat der Turbo meinses Core I7 860 zwar nur noch eine Taktsteigerung von 133 Mhz, aber die habe ich unter Last permanent, ohne diese lästigen Sch****ungen. Freezes habe ich unter Lotro auch nicht mehr.
    Wie gesagt, das ganze ist zwar ein nettes feature, aber selbst Intel garantiert nicht, dass es überall reibungslos funktioniert. Bei einigen boards ist Intels C-State Tech auch standardmäßig deaktiviert.

  9. #34
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Ruckler, nicht Lags

    • geht im Spiel auf Optionen-> Fehlerbehebungen ->Engine Geschwindigkeit und setzt diese herunter
    • begrenzt die Bildwiederholungsrate auf zB. 60 oder 30
    • Wenn das ruckeln an Orten mit großen Spieleransamlungen passiert:
      Stellt die Spezialeffekte und die Schatten aus. Dies bringt sehr viel.
    • Sollte etwas der Art passieren: Skillverzögerungen, geringe Sichtweiten und das nicht nur bei euch(TS nachfragen) macht euch keine Gedanken.

  10. #35
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Sprache umstellen

    Öffnet den Launcher, oben rechts neben dem Button für den Support findet ihr den Button mit “DE” oder “EN” oder “FR”. Hier drauf klicken und die gewünschte Sprache auswählen. Anschließend den Launcher gegebenenfalls neu starten.

  11. #36
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Systemkomponenten richtig einstellen, hier: Ram

    Dieser Post kann für euch relevant sein wenn ihr unter folgenden Problemen leidet:

    • Bluescreens
    • Systemaufhänger
    • Unregelmäßige Systemabstürze
    • Startprobleme von Lotro

    Hilfreich hierbei ist sich immer anzuschauen, wie die Systemkomponenten einegstellt sind. ich gehe im folgenden auf den RAM ein:
    Hier sehen wir ein Screen von everrest:
    http://www.aeca.info/member/agent0/p…_overclock.jpg
    1) CPU Geschwindigkeit: Speicherbus (hier 400MHZ)
    2) Chipsatzeigenschaften: Speichertimings (hier 4-3-3-8)
    3) Chipsatzeigenschaften: DIMMx: aaaaaaa wobei x = 1-4 und aaaa für den Namen des Speicher steht. In der Klammer findet ihr nun einen Ausdruck: 5-5-5-18 @ 400 MHZ das ist ein wert der in dem Speicher programmiert ist. mit diesem wert läuft der Speicher am stabilsten. ( das gilt für alle dort angegeben werte)


    Hier konkret an diesem Beispiel kann man sehen, dass der Ram übertaktet ist. anstelle der 5-5-5-18 @ 400mhz läuft der Ram hier auf 4-3-3-8 @ 400 Mhz. solltet ihr also Problem haben müsst ihr auf 5-5-5-18 @ 400 stellen.


    Bei RAM gibt es ein sogenanntes Extrem Memmory Profile oder vergleichbares. dieses würde ich nur dann aktivieren, wenn das System damit stabil läuft. ( DDR3-1600 bedeutet: dass der Speicher im Extrem Memmory Profile auf 800 Mhz läuft. ohne dieses Profile liegt es meistens eine Stufe tiefer, das wären hier also 667 Mhz. )
    Hinweis: Der Ramtakt hängt maßgeblich von eurem Front-Side-Bus(FSB) Takt ab.

  12. #37
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Systemvoraussetzungen

    Hinweis: dies Angaben sind nicht die Offiziellen des Hersteller, das sind Angaben, wie ich sie empfehlen würde (stand 2010):


    CPU: 3GHZ/Kern, Min Dualcore.
    RAM: 4GB (Bitte beachtet das ihr hier ein 64 Bit Betriebssystem haben solltet um den Ram voll nutzen zu können)
    Grafikkarte mit 512MB Speicher(nicht dediziert) mit 256bit Speicherbuss, je nachdem, welche DirectX Version gewünscht ist im Spiel muss sowohl die Grafikkarte, als auch das Betriebssystem diese unterstützen.
    Festplatte: Mindestens 7200 Umdrehungen 32MB Cache oder eine SSD Festplatte
    Internet: DLS 2000
    Nötige software:.netframework 1.1 und .netframework 1.1 SP 1, Microsoft Visual C++ 2005(vcredist_x86.exe)

  13. #38
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Texturen werden nicht angezeigt

    Wenn das ca so aussieht: http://img163.imageshack.us/img163/918/fehler.jpg


    dann bleibt euch nur übrig, dass spiel neuzuinstallieren.

  14. #39
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    The underlying connection was closed: unable to connect to the remote Server

    Startet den Launcher-> Optionen(einfacher Pfeil nach unten)-> Erweitert-> Proxyeinstellungen werden eingestellt… Punkt bei: benutze die Proxyeinstellung der Windows-Internet-Optionen

  15. #40
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Tool Tips ausblenden

    Man kann die Tooltips nicht vollständig deaktivieren. Unter den Optionen gibt es jedoch die Möglichkeit die Verzögerung der Tooltips auf 5 Sekunden zu stellen. Dies hat einen ähnlichen Effekt wie das deaktivieren.

  16. #41
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    UMTS

    • Überprüft ob das Signal stark genug ist.
    • Stellt in der Fehlerbehehebung die Verbindungsgeschwindigkeit nach ganz unten, so werden mehr Daten vorgeladen
    Last edited by Milithion; Jun 16 2011 at 06:16 PM.

  17. #42
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Verbindung wird hergestellt Versuch 20 von 20

    • überprüfen ob die Firewall HDRO zulässt
    • resetten der Lan Verbindung ( unter Windows7: Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerkverbindungen) diese also deaktivieren und reaktivieren; alternativ: Console öffnen: “/ipconfig release” und “/ipconfig renew” eintippen
    • Nützt dies nix, das Modem und den Router(sofern vorhanden) neustarten, d.h. mindestens 1 Minute vom Strom trennen.
    • Nützt dieses auch nicht: Fenster zu machen, Rechner nehmen, und aus dem Fenster werfen, danach erneut versuchen.

  18. #43
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    X-Fi Soundkarte

    Lotro verfügt über bekannte Probleme mit X-FI Karten, eine mögliche Lösung:
    Sollte ihr eine X-Fi Soundkarte installiert haben, so stellt in Lotro unter den Sound-Optionen von X-Fi Driver auf Generic Driver um.

    Mittlerweile gibt es einen Treiber von Creative der diesen Fehler behebt. (Es kann sich um einen Beta-Treiber handeln)
    Last edited by Milithion; Feb 29 2012 at 09:47 AM.

  19. #44
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Die vom Server heruntergeladenen Daten können nicht entschlüsselt und entserialisiert

    Dieser Fehler hat mehre mögliche Ursachen:

    1) In euerem Spieleordner befindet sich eine client_highres_aux_1.datx
    Wenn das der fall ist, diese in client_highres_aux_1.old umbenennen

    2) Es gab einen Fehler beim Patchen, dieser kann auftreten, wenn man von einem zu altem Medium aus das Spiel installiert, und dann diverse Standalonepatches benutzt. Hier hilft nur neu installieren, und den Launcher patchen lassen.

  20. #45
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    W-Lan

    • stelle sicher dass deine Treiber auf dem neustem Stand sind
    • ist das W-Lan vom Signal her stark genug? wenn nein eventuell anders Medium (Lan-Kabel (man nennt dieses Lan-Kabel dann auch ein W-Lan-Kabel ) etc) nutzen

  21. #46
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Client Crashs

    Hier eine Sammlung möglicher Lösungen (wird laufend ergänzt) für Client Crashs.


    Problem 1: Ihr habt ein 32Bit Betriebssystem (Nachschau bar unter Start->System und hier der Eintrag bei Systemtyp (win7 oder Vista):

    Mögliche Lösung:

    1) Start-> ins das Suchfeld cmd eintippen->enter
    2) in das offene Fenster dann: "bcdedit /set IncreaseUserVa 3072" eingeben ->enter (ohne "")
    3) den Computer neu starten

    ODER: installiert ein 64bit Betriebssystem. Hinweiß: mit eurem 32bit Betriebssystem dürft ihr auch die 64bit Version laufen lassen, nur nicht beide gleichzeitig.

    Für Windos XP:
    ändert diese Zeile:
    Code:
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect
    in diese um:
    Code:
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /3GB /USERVA=2990 



    Grund:
    Ein 32bit Betriebssystem erlaubt jeder Anwendung maximal 2GB Arbeitsspeicher zu nutzten. Wird dieser wert überschritten stürzt die Anwendung ab/es zu einem Fehler. Diese Lösung erweitert diese Grenze auf 3GB.

    Weitere Lösungsmöglichkeiten:

    Diese wird nur dann helfen, wenn Lotro Memory Leak Probleme besitzt. Dies scheint hin und wieder seit Rohan der Fall zu sein. Ladet euch dieses Programm herunter: http://www.fcleaner.com/ramrush.htm und installiert es. Lasst es dann immer laufen, wenn Lotro laufen soll. Dieses Programm sollte dann den Speicher aufräumen und so Abstürzte verhindern.
    Last edited by Milithion; Nov 08 2012 at 03:31 AM.

  22. #47
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Verbindungsversuch fehlgeschlagen und/oder ehemalige Codemastersclienten

    Verbindungsversuch fehlgeschlagen und/oder ehemalige Codemastersclienten

    Solltet ihr über einen ehemaligen Codemastersclienten (Schatten von Angamr DVD, Minen von Moria DVD, Kompendium DVD etc) verfügen und diesen mit den genannten Medien neu installieren, wird es euch nicht mehr möglich sein diesen zu patchen. Dies führt zu dem Fehler: "Verbindungsversuch fehlgeschlagen".

    Dies betrifft nur Neuinstallationen, existierende, bereits gepachte Clienten bleiben davon unberührt.

    Mögliche Lösung:

    Ladet euch den Clienten von Turbine herunter

  23. #48
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    .net 1.1 unter Windows 8 - veraltet

    Bei einem Upgrade auf W8:

    Wenn ihr Problem mit dem Installieren von .net 1.1 und dem .net 1.1 SP1 habt, was Voraussetzung für das Spielen von Lotro ist, könnt ihr folgendes versuchen:

    1) ladet euch bei dieser Seite das Tool DotnetFx Cleanup herunter (Downloadlink bei Installation, und dann auf Herunterladen)
    2) Führt es aus.
    3) Installiert das .net 1.1 und das .net 1.1SP1 neu.
    Last edited by Milithion; May 17 2013 at 12:36 PM.

  24. #49
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Lotro Shop

    Der Shop ist langsam


    Mögliche Lösung:
    Quote Originally Posted by Amrundir View Post
    Es geht auch auf deutsch:
    Systemsteuerung -> Internet -> LAN-Einstellungen
    und dort den Haken bei "automatischer Suche" rausmachen.


    Hat bei mir geholfen. (Windows 7, 64Bit)

  25. #50
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Germany
    Posts
    1,149

    Faild to launcher client / Fehler beim Anmelden / Error creating SSL context ()

    Ladet euch diese Datei herunter und installiert sie: http://www.microsoft.com/de-de/downl...ils.aspx?id=29

 

 
Page 2 of 3 FirstFirst 1 2 3 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  

This form's session has expired. You need to reload the page.

Reload