Wir haben festgestellt, dass Euer Browser keine Cookies akzeptiert. Bitte erlaubt die Verwendung von Cookies in den Optionen Eures Browsers, um eine optimale Funktion dieser Webseite zu gewährleisten.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    124

    Tugenden des Runis

    Ich habe nach langer Zeit meinen Runi wieder ausgegraben und spiele ihn nun als DD hoch.
    Da ich die Tugenden zu seiner Anfangszeit ausnahmslos links liegen gelassen habe wollte ich mich nun wieder einarbeiten.

    Was sind denn die Must-Haves an Tugenden für einen DD Runi? Aktuell habe ich Wille und Schicksal gepusht. Da alle Guides die auffindbar sind schon viele Updates im Spiel hinter sich haben kann man auf diese ja nicht mehr so viel geben.
    Burning FIRE in my heart - Cold ICE at my sword - These are the notes in the MELODIES of my life

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2011
    Beiträge
    302
    Ich habe meinen Runi durch die Tugenden etwas auf Moral getrimmt, habe dazu Eifer, Tapferkeit und Gerechtigkeit ausgerüstet. Diese 3 habe ich eigentlich immer drinnen, die restlichen beiden wechsel ich immerwieder mal durch.
    Im PvE habe ich noch Weisheit, Idealismus, Treue oder Ehre ausgerüstet, je nachdem was grad besser passt.
    Im PvP, was ich grad erst wieder bisschen probier, nehm ich Unschuld und Mitgefühl für die Physische Schadensreduzierung mit rein.

    Ich denk mal mit den Moraltugenden machst du wenig falsch. Die Willetugenden, kann man darüber streiten wie wertvoll der Wertepush dadurch ist, ich find ihn nich sonderlich überzeugend, weshalb ich die eher seltener benutze.

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2011
    Beiträge
    1.242
    Ich persönlich favorisiere: Unschuld, Barmherzigkeit, Ehre, Geduld, (Eifer wenn ich mich zum mobfarmen aufraffen kann, aber nur), Mitgefühl

    Idealismus und Weisheit eher nur während des Levelns. Da man sie leicht nebneher bekommt und der Werterbonus in unteren Stufen noch nützlich ist. Mit 85 ist es mir zu marginal.

    Bin auch kein Freund von Gerechtigkeit:
    1. Killtugend
    2. zu wenig Moral und sonst nix nützliches was es liefert.
    "Does life ever get easy?" "What do you want me to say?" "Lie to me" "Yes, it's terribly simple. The good guys are always stalwart and true. The bad guys are easily distinguished(...)No one ever dies and everybody lives happily ever after." "Liar."

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Diese Formular-Sitzung ist abgelaufen. Du musst die Seite neu laden.

Neu laden