Il semble que les cookies ne soient pas activés dans votre navigateur. Veuillez activer les cookies pour garantir une expérience du site optimale.

You are here

Articles

Fermer

Entwicklertagebuch: Epische Schlachten - Rollen und Beförderungen

 

Entwicklertagebuch: Epische Schlachten - Rollen und Beförderungen

Von JWBarry
 
Wenn Ihr die Schlacht um Helms Klamm spielt und dabei Eure Orden für das Erreichen von gesteckten Zielen und abgeschlossenen Aufgaben einheimst, werdet Ihr außerdem Punkte erhalten, die Ihr im Beförderungsfenster, dem Aufstiegssystem der Epischen Schlachten, investieren könnt. Der höchste verdiente Orden pro Aufgabe wird umgerechnet und das Ganze dann addiert. Bronze gewährt Euch einen Punkt, für Silber bekommt Ihr zwei, ein goldener Orden ergibt drei Punkte und der strahlende Platin-Orden sogar vier. Insgesamt könnt Ihr auf diese Weise maximal 216 Punkte verdienen. 
 
Wir sprechen von unserem Eigenschaftensystem für Beförderungen auch vom „Buffet“. Punkte werden in die Eigenschaften auf der rechten Seite des Fensters investiert, die lose in Spalten für jede Rolle zusammengestellt sind. Jede Eigenschaft hat fünf Ränge und mit jedem zusätzlichen Rang erhöhen sich zwar die Kosten, andererseits aber auch die Effektivität. Jede Eigenschaft benötigt eine bestimmte Anzahl an „Rängen“, in die zu investieren sind, um sie schließlich freizuschalten. Es ist gleich, in welcher Rolle Eigenschaften „gekauft“ wurden, die Freischaltfunktion orientiert sich nur an der Gesamtanzahl der Ränge, in die Ihr investiert habt.
 
Die Banner auf der linken Seite des Fensters werden sich vorwärts bewegen, bis sie schließlich die Experten-Eigenschaften freischalten, sobald und solange Ihr Punkte auf der Seite der Rollen investiert. Diese Eigenschaften gewähren große und verändernde Vorteile im Zusammenhang mit Eurer Rolle. 
 
 
Es gibt bei den Beförderungen drei Hauptbereiche des Aufstiegs. 
 
Der Maschinenmeister konzentriert sich auf Belagerungswaffen und interaktive Handlungen. Die Eigenschaften gewähren einen großen Geschwindigkeitsbonus bei der Ausführung von fast allen interaktiven Handlungen. Zusätzlich gewinnt der Charakter durch sie die Fähigkeit, eine Reihe von Fallen zu verwenden, verbessern deren Auslösemechanismus, ihre Effektivität und den zeitlichen Intervall, in dem sie aufgestellt werden können. Maschinenmeister erhalten durch einen Aufstieg außerdem bessere persönliche Defensiveigenschaften gegenüber den feindlichen Belagerungsgeschossen und Pfeilhageln.
Die Experteneigenschaften des Maschinenmeisters schalten die Fertigkeit zur Nutzung von mobilen Katapulten, Barrikaden und Ballisten frei. Sie schalten auch die Verwendung fortschrittlicher und machtvoller Geschosse frei, mit denen die Katapulte bestückt werden können. Außerdem wird dem Maschinenmeister Pulver zur Verfügung gestellt, das, wenn es mit den Geschossen des Katapults eingesetzt wird, für eine Schwächung der marschierenden feindlichen Abteilungen sorgt. Die Experteneigenschaften schalten schließlich Fertigkeiten frei, die es dem Maschinenmeister gestatten,
Verbesserungen an den Schadenswerten, der Geschwindigkeit, der Reichweite und der Panzerung an Katapulten, Ballisten und Barrikaden vorzunehmen.
 
Der Offizier konzentriert sich auf die Führung und die Unterstützung der Rohirrim. Seine Eigenschaften gewähren merklich intensivere Heilungs-, Eil-, Schadens- und Rüstungsbefehle und reduzieren gleichzeitig die Abklingzeit dieser Befehle. Offiziere erhalten die Fähigkeit, Banner zu setzen, die Maschinenmeistern und Offizieren bei ihrer Tätigkeit mit mächtigen Eigenschaften versehen, die die Stärke und Haltbarkeit der Banner verbessern und für eine Reduzierung der Abklingzeit sorgen. 
 
Die Experteneigenschaften des Offiziers schalten die Fähigkeit frei, die Rohirrim zu bestimmten Haltungen aufzufordern. Dadurch wird es möglich, besondere Banner zu setzen und den Rohirrim zu befehlen, auf welchen Typ der feindlichen Kämpfer sie sich zuerst konzentrieren sollen. Sie erhöhen außerdem die Dauer aller Stärkungen, die durch Eure Befehle übermittelt werden, gewähren Euren Bannern heilende Eigenschaften und erlauben, sie in größerem Abstand zu platzieren.
 
Die Vorhut konzentriert sich schließlich darauf, den Feind zu besiegen, wo auch immer er steht. Mit jedem feindlichen Kämpfer, den ein Vorhutsoldat besiegt, erhöht sich seine „Tötungsserie“, die dann eingesetzt werden kann, um machtvolle neue Fertigkeiten mit Bereichswirkung einzusetzen, die dem Feind schaden. Wenn Vorhutsoldaten getötet werden, wird ihre „Tötungsserie“ eingesetzt, um einen Heldentod auszulösen, der inspirierende Bereichswirkungseffekte auslöst, die Eure Verbündeten ermutigen und stärken. Die neu erworbenen Eigenschaften gewähren dem Vorhutsoldaten weiterhin die Auswahl von zwei Effekten aus einer Reihe von Möglichkeiten, von denen einer offensiv, der andere defensiv wirkt, die ausgelöst werden können, sobald der Vorhutsoldat bestimmte Typen von Feinden erschlägt. Ihr Aufstieg konzentriert sich auf die Verbesserung der Stärke dieser Fertigkeiten und Effekte, auf die Reduzierung ihrer Abklingzeit, die Erhöhung der Chance, ausgewählte Effekte auszulösen und das Maximum der „Tötungsserie“ zu erhöhen, das angesammelt werden kann. Vorhutsoldaten haben außerdem Eigenschaften, die die empfangene Heilung und die Heilung anderer verbessern, für optimierte Werte bei verursachtem und erlittenem Schaden sorgen und die Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen.
 
 
Die Experteneigenschaften des Vorhutsoldaten schalten zahlreiche „Tötungsserien-“ und Heldentod-Fertigkeiten frei. Sie gewähren außerdem eine Reihe offensiver und defensiver Effekte bei Tötungen. Sie erhöhen zusätzlich die Dauer der Wirkung Eures Heldentods und wirken stärkend in dem Radius, der von Eurer „Tötungsserie“ beeinflusst wird.
Fermer

La session de ce formulaire a expiré. Vous devez recharger la page.

Recharger